Sie sind auf Seite 1von 11

Du-Pont-Kennzahlensystem

Umsatzerlöse € 3,200.00
Material -und Fertigungskosten € 1,900.00
Vertriebskosten € 480.00
Verwaltungskosten € 400.00
Lagerbestände € 320.00
Forderungen € 165.00
Flüssige Mittel € 200.00
Anlagevermögen € 480.00

Hilfestellung

Betriebsergebnis Umsatzerlöse minus Umsatzkosten

Umlaufvermögen Lager, Verbindklichkeiten, Kassa

Umschlaghäufigkeit Umsatzerlöse durch Vermögen

Umsatzrentabilität BE durch Umsatzerlöse

Rentabilität (ROI) Umsatzrentabilität mal Umschlaghäufigkeit

ROI Abkürzung (Probe) Gewinn (+ Zinsen)/Gesamtkapital


Du-Pont-Kennzahlensystem
Umsatzerlöse
Formeln sind rot € 3,200.00

Betriebsergebnis
€ 420.00

Umsatzrentabilität
13% Umsatzkosten
Umsatzerlöse € 2,780.00
€ 3,200.00
ROI
Rentabilität
36%
Umsatzerlöse
€ 3,200.00
Umschlaghäufigkeit
2.7 Umlaufvermögen
Vermögen € 685.00
€ 1,165.00

ROI Abkürzung Anlagevermögen


Gewinn (+ Zinsen)/Gesamtkapital € 480.00
36%

ROI beschreibt das Verhältnis zw. Gewinn u. Kapital

Wirkung von Umsatzänderungen


Wirkung von Forderungen, Flössigen Mitteln usw.

Grenzen:
Wirungszusammenhänge sind vielfältiger
Rentabilität ist nicht alles.

zu beachten
Aussagegraft weniger Kennzahlen
Gesamtzusammenhang in Bereichen und gesamt
Veränderungen sollen deutlich werden (Dynamik)
Vergleichbarkeit
Material -und Fertigungskosten
€ 1,900.00

Vertriebskosten
€ 480.00

Verwaltungskosten
€ 400.00

Lagerbestände
€ 320.00
Forderungen
€ 165.00
Flüssige Mittel
€ 200.00
Bilanz

Aktiva Passiva

Sachanlagen 105000 Gezeichnetes Kapital 35000


Finanzanlagen 20400 Gewinnrücklagen 13200
Vorräte 19700 Pensionsrückstellungen 17000
kurzfristige Forderungen aus Lieferungen14500
und Leistungen
langfr. Verbindlichkeiten 37500
mittelfristige Forderungen 18600 mittelfristige Verbindlichkeiten 48500
Zahlungsmittel 7500 kurzfristige Verbindlichkeiten 34500
185700 185700

GuV
Abschreibungen 26000
FK Zinsen 8500
Zuführung Rückstellungen 10000
Steuern 59000
Jahresüberschuss 15600

Fragen

Anlagegrad Working Capital

Grad des Umlaufvermögens Eigenkapitalrentabilität

Eigenkapitalquote Gesamtkapitalrentabilität

Fremdkapitalquote Liquidität 1. Grades


Liquidität 2. Grades
Deckungsgrad I Liquidität 3. Grades

Deckungsgrad II Cash Flow

Hilfestellung
Anlagegrad
Anlage durch Gesamtvermögen
Grad des Umlaufvermögens
Umlauf- durch Gesamtvermögen
Eigenkapitalquote
Eigenkapital durch Gesamtkapital
Fremdkapitalquote Bilanz ausgeglichen
Fremdkaptial durch Gesamtkapital 0
Deckungsgrad I
Eigenkapital durch Anlagevermögen
Deckungsgrad II
EK und langfr. Fremdkapital durch AV
Cash Flow
Gewinn und Abschreibungen und Rückstellungen
Working Capital
Umlauf - Kurzfristige Verbindlichkeiten
Eigenkapitalrentabilität
Gewinn durch EK
Gesamtkapitalrentabilität
Gewinn und Zinsen durch GK
Liquidität 1. Grades
Zahlungsmittel durch kurzfr. Verbindlichkeiten
Liquidität 2. Grades
Zahlungsmittel und kurzfristige Forderungen durch kurzfr. Verbindlichkeiten
Liquidität 3. Grades
Umlaufvermögen durch kurzfr. Verbindlichkeiten
Bilanz

Aktiva Passiva

Sachanlagen 105000 Gezeichnetes Kapital 35000


Finanzanlagen 20400 Gewinnrücklagen 13200
Vorräte 19700 Pensionsrückstellungen 17000
kurzfristige Forderungen aus Lieferungen
14500
und Leistungen
langfr. Verbindlichkeiten 37500
mittelfristige Forderungen 18600 mittelfristige Verbindlichkeiten 48500
Zahlungsmittel 7500 kurzfristige Verbindlichkeiten 34500
185700 185700

GuV
Abschreibungen 26000
Zinsen 8500
Zuführung Rückstellungen 10000
Steuern 59000
Jahresüberschuss 15600

Antworten

Anlagegrad 68% Working Capital 25800


je höher desto mehr Fixkosten (Gebäude anschauen) Womit ist das Umlaufvermögen finanziert?
Grad des Umlaufvermögens 32% Eigenkapitalrentabilität 32.4%
viel Umlauf ist vor allem Handel mehr als Finanzmarkt
Eigenkapitalquote 26% Gesamtkapitalrentabilität 13.0%
Kreditwürdigkeit über 25% gut unter 15% schlecht Werden die FK-Zinsen erwirtschaftet
Fremdkapitalquote 74% Liquidität 1. Grades 21.7%
Zinsbelastung - Einfluss von Banken Liquidität 2. Grades 63.8%
Deckungsgrad I 38% Liquidität 3. Grades 174.8%
wie viel ist durch das EK gedeckt?
Deckungsgrad II 68% Cash Flow 51600
Goldene Bilanzregel >100% (AV verkaufen - Schulden Tilgen)
>50%
>100%
>200%
Du-Pont-Kennzahlensystem
Hilfestellung
Umsatzerlöse € 3,200.00 Betriebsergebnis Umsatzerlöse minus Umsatzkosten
Material -und Fertigungskosten € 1,900.00 Umlaufvermögen Lager, Verbindklichkeiten, Kassa
Vertriebskosten € 480.00 Umschlaghäufigkeit Umsatzerlöse durch Vermögen
Verwaltungskosten € 400.00 Umsatzrentabilität BE durch Umsatzerlöse
Lagerbestände € 320.00 Rentabilität (ROI) Umsatzrentabilität mal Umschlaghäufigkeit
Forderungen € 165.00 ROI Abkürzung (Probe) Gewinn (+ Zinsen)/Gesamtkapital
Flüssige Mittel € 200.00
Anlagevermögen € 480.00 Umsatzerlöse

Betriebsergebnis
Material -und Fertigungskosten

Umsatzrentabilität
Umsatzkosten Vertriebskosten
Umsatzerlöse

ROI Verwaltungskosten
Rentabilität

Umsatzerlöse
Lagerbestände
Umschlaghäufigkeit
Umlaufvermögen Forderungen
Vermögen
Flüssige Mittel
ROI Abkürzung
Gewinn (+ Zinsen)/Gesamtkapital Anlagevermögen
Du-Pont-Kennzahlensystem
Umsatzerlöse
Formeln sind rot € 1,565.30

Betriebsergebnis
€ 146.00

Umsatzrentabilität
9% Umsatzkosten
Umsatzerlöse € 1,419.30
€ 1,565.30
ROI
Rentabilität
11%
Umsatzerlöse
€ 1,565.30
Umschlaghäufigkeit
1.2 Umlaufvermögen
Vermögen € 698.60
€ 1,331.20

ROI Abkürzung Anlagevermögen


Gewinn (+ Zinsen)/Gesamtkapital € 632.60
11%

ROI beschreibt das Verhältnis zw. Gewinn u. Kapital

Wirkung von Umsatzänderungen


Wirkung von Forderungen, Flössigen Mitteln usw.

Grenzen:
Wirungszusammenhänge sind vielfältiger
Rentabilität ist nicht alles.

zu beachten
Aussagegraft weniger Kennzahlen
Gesamtzusammenhang in Bereichen und gesamt
Veränderungen sollen deutlich werden (Dynamik)
Vergleichbarkeit
Materialaufwand
€ 814.00

Pesonalaufwand
€ 210.90

sonstiger Aufwand
€ 394.40

Lagerbestände
€ 379.90
Forderungen
€ 255.00
Flüssige Mittel
€ 63.70