Sie sind auf Seite 1von 9
Wartungsverträge Wartungsverträge in in der der Haustechnik Haustechnik Studiengang Total Facility Management

WartungsverträgeWartungsverträge inin derder HaustechnikHaustechnik

Studiengang Total Facility Management

Bauerhaltung

Christoph v. Rüden Moritz Schmalz

VertragsbestandteileVertragsbestandteile

Vertragsbestandteile Vertragsbestandteile • Vertragspartner • Gegenstände des Vertrags • Leistungsumfang •

• Vertragspartner

• Gegenstände des Vertrags

• Leistungsumfang

• Pflichten des Auftraggebers und die des Auftragnehmers

• Erfüllungszeit der Wartung

• Vergütung

• Gewährleistung und Haftung

• Vertragsdauer

• Schriftform

• Gerichtsstand

v.Rüden, Schmalz

Wartungsverträge

Haustechnik

3

VertragsbestandteileVertragsbestandteile

Vertragsbestandteile Vertragsbestandteile • Vertragspartner – Am Anfang des Vertrags sind die Vertragspartner zu

• Vertragspartner

– Am Anfang des Vertrags sind die Vertragspartner zu nennen. Hier kann dann auch auf eine Abkürzung hingewiesen werden, die für den Rest des Vertrags gültig sein soll.

– Des weiteren kann hier z.B. auch eingetragen werden, auf welche Anlagen oder Gegenstände sich der Vertrag bezieht.

• Gegenstände des Vertrages

– Hier werden die Gegenstände des Vertrags genannt. (z.B. Inspektion. Wartung, Stördienst, kleine Instandsetzungsarbeiten)

• Leistungsumfang

– Leistungen die der Auftragnehmer zu erbringen hat um die Betriebsbereitschaft der Anlagen zu sichern.

– Hier bezieht man sich häufig auf einen Leistungskatalog.

v.Rüden, Schmalz

Wartungsverträge

Haustechnik

4

VertragsbestandteileVertragsbestandteile

Vertragsbestandteile Vertragsbestandteile • Pflichten des Auftragnehmers – Aufzählung der Pflichten des

• Pflichten des Auftragnehmers

– Aufzählung der Pflichten des Auftragnehmers

– Es wird Bezug auf die anerkannten Regeln der Technik genommen

– Kleinere Arbeiten die im Rahmen der Wartung und Instandsetzung für die Wiederherstellung des Sollzustandes nötig währen sollen sofort durchgeführt werden

– Werden größere Mängel während der Wartung und Instandsetzung festgestellt, so verpflichtet sich der Auftragnehmer den Auftraggeber zu informieren und mit ihm einen weiteren Vertrag zur Beseitigung dieser Mängel abzuschließen.

– Verpflichtung des Auftragnehmers zur Beseitigung von Störungen (Stördienste)

– Verpflichtung des Auftragnehmers die benötigten Hilfsmittel selbst zu organisieren

v.Rüden, Schmalz

Wartungsverträge

Haustechnik

5

VertragsbestandteileVertragsbestandteile

Vertragsbestandteile Vertragsbestandteile • Pflichten des Auftraggebers – Verpflichtung dem Auftragnehmer Hilfskräfte

• Pflichten des Auftraggebers

– Verpflichtung dem Auftragnehmer Hilfskräfte und Versorgungsanschlüsse für die Durchführung der Arbeit zur Verfügung zu stellen, soweit solche vorhanden sind.

– Verpflichtung dem Auftragnehmer Zutritt zu Anlagen und Versorgungsanschlüssen zu verschaffen.

– Verpflichtung dem Auftragnehmer die gewünschten Information zur Verfügung zu stellen.

• Erfüllungszeit der Wartung

– Hier wird geregelt wann und wie oft der Auftragnehmer die Arbeiten durchzuführen hat,

– was zu tun ist wenn der Auftragnehmer einen Termin nicht erfüllen kann und wie in einem solchen Fall die Haftungsregelungen aussehen,

– wie eventuelle Sonderleistungen zu handhaben sind.

v.Rüden, Schmalz

Wartungsverträge

Haustechnik

6

VertragsbestandteileVertragsbestandteile

Vertragsbestandteile Vertragsbestandteile • Vergütung – hier ist geregelt, wie hoch die Vergütung ist, – wann

• Vergütung

– hier ist geregelt, wie hoch die Vergütung ist,

– wann diese zu Zahlen ist,

– wie Ersatz-, Verschleißteile, Hilfsmittel, - stoffe, Reparaturarbeiten und Stördienstleitungen zu zahlen sind und

– die eventuelle Neufestlegung von Pauspreisen.

– auch die Regelung von Bonus – Malus – Regelungen ist möglich.

• Gewährleistung und Haftung

– Hier wird beschrieben wie die Gewährleistung sowie die Haftung im Schadensfall aussieht.

– Es sind auch eventuelle Verjährungsfristen zu beachten.

v.Rüden, Schmalz

Wartungsverträge

Haustechnik

7

VertragsbestandteileVertragsbestandteile

Vertragsbestandteile Vertragsbestandteile • Vertragsdauer – Hier ist zu regeln, wann der Vertrag in kraft tritt, –

• Vertragsdauer

– Hier ist zu regeln, wann der Vertrag in kraft tritt,

– wann er endet und

– wann eine eventuelle Verlängerung einzuleiten ist.

• Schriftform

– Hier wird geregelt wie Ergänzungen und Änderungen zu erstellen sind

• Gerichtsstand

– Hier ist geregelt, wo eventuelle Gerichtsverhandlungen stattfinden, wenn gesetzlich keine anders lautenden Vorschriften bestehen.

v.Rüden, Schmalz

Wartungsverträge

Haustechnik

8