Sie sind auf Seite 1von 6

SZENE ❚ FRANKFURT ❚ PARTY-PROFILE

Clubtalk
Die Party-Kolumne
Muskeln und Sex - das waren im Januar mal wieder die treibenden Themen auf den wichtigs-
ten Events der Party-Piste. Bei der Treibjagd im Walden machten nicht nur die GoGos den
Abend kurzweilig. Zuerst ließ ein nett anzusehender Model-Typ auf dem Spinningrad in
enger Radlerhose das leidige Thema "Wetter" auf das Thema "Wie bekomme ich meine
Feiertagspfunde wieder los" umschwenken. Als dann auch noch plötzlich von überall her
die vielen anderen muskulösen Typen auftauchten, war klar: der Speck muss weg. Da sollten
wir vielleicht gleich in envys Locker Room-Party im CK mit dem Training beginnen - neben
den schon bekannten GoGo-Coaches wurde dort im Januar eine muskulös-akrobatische
Sondereinlage geboten. Ansonsten auch hier: Muskeln und Sex. Sex waberte auch durch
den Disconebel zur Killer Cow im CK. Die eisige Kälte draußen hielt drinnen kaum jemanden
davon ab, sich des T-Shirts zu entledigen. Von Jessica W. bis zur Hobby Transe waren auch
alle Stars und Sternchen des Frankfurter Szene-Nachtlebens anwesend. Geile Stimmung
und gute Musik (Muskel-DJ Phil Romano kommt nochmal) lassen uns schon auf die nächste
Killer Cow freuen. Die Promo-Jungs der InCocknito Party sorgten außerdem für Gesprächs-
stoff, und es schien, als wären einige Gäste der "Killer Cow"-Party quasi nur kurz nach
Hause zum Fetisch-Outfitwechsel, um dann direkt zur InCocknito nach Offenbach zu
kommen. Im Februar macht Inocknito übrigens Pause - im März geht's weiter! (mk, bjö)

Akrobatisch: Kraftakt im Killer-Cow


Locker Room

Foto: ez

Jessi Walker, alle Hoobytransen


Foto: envy

plus Muskeln pur


bei Killer Cow

Heiß: enge Radershorts auf


der Treibjagd im Walden.
Foto: ez

Foto: mk
Foto: mk

Treibjagd im Walden
SZENE ❚ FRANKFURT ❚ PARTY-PROFILE

Szenebommel
Franks Bermudadreieck-Kolumne

Fotos: fd
1 2 3 4

5 6 7 8

Das Jahr begann leider mit einigen traurigen Nachrichten (siehe (Foto 5, Thorsten mit Kollegin Wango, morgens gegen fünf). Neu im
unten). Ungeklärt ist bislang (zumindest bis zum Redaktionsschluss), Bananas: wer eine kleine Feierlichkeit hat und dies nicht zuhause
was nun aus dem Monte Carlo wird. Zufällig getroffen im Come- machen möchte, kann ab sofort den kompletten Laden nebst
back: Raimund (Foto 1, links), der ehemalige Betreiber des Mr. Personal mieten. Einfach nachfragen. Und auch von mir ein Lob
Dorians Club (so hieß das Monte Carlo früher mal); er könnte ja auch für den CK Club: auf die Partyreihen "Killer Cow" und "Locker
mal wieder was in der Szene machen. Silvester ist zwar längst Room" scheint die Szene geradezu gewartet zu haben. Sämtliche
vergangen, dennoch muss kurz erwähnt werden, dass zum Jahres- Veranstaltungen sind gut besucht bis proppenvoll. Stimmung und
wechsel überall groß gefeiert wurde. Dass es auch gediegener geht, Gäste sind super gut drauf. Von Jung bis Alt ist alles vertreten, und
zeigte Tina Tannert, hier im Blues Brothers Outfit hinter der die Szene feiert wieder gemeinsam bis in die Morgenstunden
Lucky's-Theke (Foto 2). (Foto 6, Echte Lederkerle mit Rochus und Ex-Fräggles Petra).
Auch in der gesamten Schäfergasse hat sich wieder was getan: nach Mit halsbrecherischen Tabledance-Einlagen (Foto 7) von "Coyote
Tante Margots Weggang aus dem Schwejk nach geschätzten dreißig Ugly"-like Schnaps direkt vom Tresen, bis hin zu Youngster-
Jahren, wurde dort kurzerhand Rudi "Celine" Dion (Foto 3) eingear- Prominenz (Foto 8, Lucky-Star Alessandro, rechts im Bild).
beitet. Eigentlich allen noch bekannt aus dem Engel und dem
Lucky's. Ex-Tangerine, Ex-Monte Carlo Andi (Foto 4, rechts im Bild) Wir sehen uns bis zum nächsten Mal
wechselte indes ins Bananas, dem Treffpunkt für alle späten Gäste Euer Frank

Abschied
Zum Jahresende gab es leider wieder einige traurige es aber nur sehr wenigen Leuten erzählt. Michael der Frankfurter Uniklinik ihrer Krankheit. Über die
Momente, und einige seit mehreren Jahren fest in der wollte aus seiner Krankheit kein großes Thema ma- Umstände des plötzlichen Todes von Michael aus dem
Szene verwurzelte Freunde haben uns für immer chen", sagt Dusan, Michaels Freund. Die beiden kennen Monate Carlo kursierten zur Zeit des Redaktions-
verlassen. Zuerst sich seit gut vier schlusses noch
Michael musste das Team Anita Jahren. 2004 Gerüchte. Das
(Saunawerk) des Saunawerk eine übernahm Michael Monte Carlo ist
traurige Nachricht das kurz zuvor seitdem ge-
verkünden: Betrei- eröffnete Sauna- schlossen, zum
ber Michael Stumpf werk als Betreiber. Abschiednehmen
(41) erlag am 8. Dusan wird das stellen einige Ker-
Dezember seinem Saunawerk nun zen auf. Ob und
Krebsleiden. Seit weiterführen. Im wann ein neuer
Juni war klar, dass Februar feiert das Pächter kommt
es um den Ge- Saunawerk den 6. war bis Redakti-
sundheitszustand Geburtstag. Auch onsschluss eben-
Michaels nicht gut Antia, bekannt aus Michael (Monte Carlo) falls noch nicht
stand: "Wir haben dem Stall, erlag in bekannt. (bjö/fd)

26 FEBRUAR 2010
La Troya
Party Balearic Style
Dieser heiße Tramper heißt Magda
und macht sich gerade auf den Weg
von Ibiza nach Frankfurt. Mit ihm
kommt im März ein ganzer Haufen
verrückter Tänzer, Party-People
und Djs, denn eine der heißesten
Partys der spanischem Insel macht
Anfang März im Frankfurter Co-
coon Club Station: "La Troya" hat
sich im Laufe der letzten sechs Jah-
re von einem heimlichen Under-
ground-Party-Tipp zu einer der an-
gesagtesten Gay-Partys Ibizas
gemausert. Jeden Mittwoch geht's
im Club Amnesia zur Sache, immer
mit wechselnden Mottos von "El
Templo del Amor" bis "Prison", mit
sexy Tänzern in aufwändigsten
Kostümen und housigen Party-DJs.
Dabei setzte "La Troya"-Macher
Brasilio de Oliveira zum Beispiel
nie auf bekannte DJ-Namen, son-
dern kreierte lieber seinen eigenen
Hype - und das so gut, dass seine
Party inzwischen europaweit auf
Tour geht. In Frankfurt mit dabei:
der hauseigene "La Troya"-DJ Les
Schmitz (2008 vom spanischen Dj-
mag zum besten House DJ gekürt),
die original "La Troya"-Tänzer und
jede Menge Glitterkanonen, Konfetti-
regen und die original Deko, die
man von den besagten La-Troya-
Events auf Ibiza kennt. Termin
reservieren! (bjö)

Fr, 5.3., 22 Uhr, Cocoon Club, Carl-Benz-Str. 21,


Frankfurt. Wir verlosen schon im Februar ein VIP-
Treatment für besonders phantasievolle Gäste -
schnell auf Aktion/Leser geblättert! Checkt au-
ßerdem La Troya unter LaTroyaIbiza.com

Locker Room Lucky Star Contest


Vögeln in der Kabine Superstars, made in Frankfurt

Sexy-sexy: beschmierte und verbeulte Spinde, Turnhallen-Charme DSDS läuft wieder, Stefan Raab castet Deutschlands nächsten Euro-
und möglichst sportlich-knappe Outfits gepaart mit feinsten House- visionsteilnehmer - und im Luckys wird wieder Frankfurts neuer
Tunes von Alex Stadler und Patrik Hupe. Dazu die Locker Room-Go- Superstar gesucht! Jeder kann mitmachen beim Song Contest unter
Go-Boys - sehning, lasziv und verschwitzt. Nie war eine envy-Party der Leitung von Steffen Kumm und sich dem fachkundigen Jury-
mehr auf das Eine aus als der monatliche Locker Room - macht was Urteil stellen. Zu gewinnen gibt's Ruhm, Reichtum und einen
draus, on and off the Floor! Auftritt auf dem CSD!

Sa, 13.2., 23 Uhr, CK Club, Alte Gasse 5, Frankfurt Fr, 26.2., 20 Uhr, Luckys LM 27, Schäfergasse 27, Frankfurt. Songlisten unter kumm.de

FEBRUAR 2010 27
SZENE ❚ FRANKFURT ❚ PARTY-PROFILE

Disco Helau!
Club 78 - Kult kennt kein Tabu

Schon sehnsüchtig erwartet,


schlägt Ralf Bareuters erfolgreiche
Retro-Party wieder ihre Pforten
auf. Und da Fasching vor der Tür
steht, geht es noch etwas ausgelas-
sener zu als sonst. Soll heißen:
Verkleidung gerne gesehen - aber
kein Muss! Wie immer gibt's zwei
Floors: das Beste was die 70er,
80er und 90er zu bieten hatten, wird von Resident-DJ Dirk kredenzt;
als Gast-DJ ist diesmal Alex B. Groove aus München dabei - auch er
hat die richtigen Stimmungshits im CD-Koffer! Einen Ticken härter
geht's in der Lounge zu: barbecute björn spielt Rock, Indie und New
Wave Disco-Perlen und wird später von DJ Timo abgelöst, der ein
bisschen Blue Angel wiederaufleben lässt.

Sa, 6.2., 22 Uhr, Union Halle, Hanauer Landstr. 188, Frankfurt. 10 EUR. VVK über empfohlen,
entweder im Pantagon, Schäfergasse 20 oder Fräggels, Schäfergasse 22 oder unter club78.de

10 Jahre Cum!
Jubeln in Unterhosen
Foto: ES Collection.jpg

Ursprünglich als Präventionsparty von den Love Rebels in Leben


gerufen, existiert Stefan Kraushaars zweimonatliche Underwear-Party
mittlerweile im erstaunlichen zehnten Jahr fort. Nach diversen
Umzügen im O25, ist das Motto noch immer: Underwear or less -
und kostenlose Cruisingpacks sind weiterhin selbstverständlich!

So, 21.1., 18 Uhr (Einlass bis 20 Uhr, strikter Dresscode!), O25, Ostparkstr. 25, Frankfurt. 9,50 EUR
MEHR PARTY!
FFM L World Coyote Ugly Atomic
Gast-DJ ist Markus Göllner vom Frank-
furter Karrera Klub. Ein Schmankerl für
die Indie-Fraktion!
Fr, 12.2., 23 Uhr, Nachtleben, Kurt-Schumacher-
Str., Frankfurt. 4 EUR

Fake presents
Club Rebel
Hetero-homo-Partydoppel im Cocoon:
The Next Big Thing Afrojack beweist
sich auf dem Hetero-Main-Floor. In der
Lounge: Bitchy Bingo mit Crystel Cox und
Hostess Babsi Heart!
Sa, 20.2., 22 Uhr, Cocoon Club, Carl-Benz-Str. 21,
Frankfurt.
Wild West lautet das Motto im Februar
für die Girls. Stilechte Cowgirls nehmen Roof 27+
an einer Verlosung für einen Ausritt im Nach einer kurzen Winterpause geht's
Bergischen Land teil. DJane Gina G (Köln) wieder hoch her für alle Gay Girls. Die
schwingt musikalisch das Lasso und holt Veranstalterinnen selbst, She-Devil und
euch auf den Dancefloor. Claudia, geben sich die Ehre hinter den
Fr, 5.2., 22 Uhr, CK Club, Alte Gasse 5, Frankfurt. Turntables.
8 EUR
Sa, 20.2., 22 Uhr, Dachcafé (Zeilgalerie Ebene 8),
Zeil 111, Frankfurt. 8 EUR
ApartEdit
Frankfurts mobilste Party packt mal wieder Wrinkles
die Kisten. Den Re-Boot versüßt Star-Gast
Edith Schröder aus Berlin. Dresscode
Disco-Leggings ist da angebracht, aber
nicht erzwungen.
Fr, 5.2., 22 Uhr, Café im Kunstverein, Markt 44,
Frankfurt.

Killer Cow
Classic Dance für Gays & Friends ab 28
auf zwei Floors.
Sa, 20.2., 22 Uhr, Friends + Barcode, Bleichstr.
46, Frankfurt. 5 EUR, bis 23 Uhr Eintritt frei.

UC Dance Party
Geile harte Sounds für geile harte Kerle:
der superkernige Rado und Beatmaster
Steve Choon heizen im Februar richtig
ein. Und wenn sich die Hitze staut, bietet
die Forscherhöhle Erlösung...

Weil er im Januar so gut ankam, darf


DJ "Kill Phil" Romano (Foto) im Februar
gleich noch mal ran. Ein Divine-Imitator
Sa, 27.2., 22 Uhr, CK Club, Alte Gasse 5, Frank-
sorgt für zusätzliche wilde Unterhaltung. furt. 9 EUR, vor 23 Uhr 5 EUR. Afterparty ab 3 Uhr
Da bleibt nur zu sagen: Shoot your shot! in der Metropol Sauna, Große Friedberger Str. 7-
Sa, 6.2., 23 Uhr, CK Club, Alte Gasse 5, Frankfurt. 11, 1. OG, Frankfurt.

Thank God it's Friday Eurovision poppt


Der neue Freitag im CK: hot, cool, retro DJ Sascha legt diesmal tanzbare Eurovi-
und modern - quasi die Quadratur des sionsohrwürmer auf. Whoa-whoa-whoa,
Kreises! wir ham 'ne Party heut Nacht!
Fr, 12.2., 22 Uhr, CK Club, Alte Gasse 5, Frankfurt. Sa, 27.2., 22 Uhr, Barcode, Bleichstr. 46, Frank-
Eintritt frei furt. Bis 23 Uhr frei, danach 5 EUR

FEBRUAR 2010 29
SZENE ❚ FRANKFURT ❚ FASCHINGSPARTY-PROFILE

Frankfurt dreht durch


Tolle Tage in Bermuda
Auch wenn die groß angekündigte Premiere des Regenbogenballs
(die Fortsetzung der Regenbogensitzung "Da zucke die Tucke")
mangels Raum 2010 nicht stattfinden kann: im Bermudadreieck
schunkelt alles, was Rang und Namen hat. Checkt die Termine!

MEHR FASCHING!
Tunten, Trinen, Sensationen Gaststar Jessica "mysteriously masked tämporär daraus eine Lesbenkneipe. Fasching fatal
Carniwoman" Walker präsentiert eine Fr, 12.2., 20 Uhr, Depot1899, Textorstr. 33, Frankfurt.
Närrischer, nackischer und knackiger
fabelhafte Faschingsshow. Eintritt frei
- die Rosenmontagssause mit House-
So, 7.2., 15 Uhr, Luckys LM 27, Schäfergasse 27,
Geschunkel, GoGos in der Bütt und vielen
Frankfurt. Eintritt frei
BeatClub Fungemariescher!
Mo, 15.2., 22 Uhr, CK Club, Alte Gasse 5, Frankfurt.
Xtremeties Weiberfasching im Faschingsrausch Eintritt frei
Party, Konfetti und Bützchen mit dem DJ-
Hier hat der Name ausnahmsweise mal
Team Turner & WiLeda Mop. Kein Verklei-
seine Berechtigung, denn dieser Fasching
dungszwang!
Construction-Worker-Night
Der Schwejk ist Frankfurts offizielle ist For Girls only! Wer verkleidet kommt, Fetischklamotten sind ja nun mal nix an-
erhält das erste Kölsch (jawohl, es regiert Sa, 13.2., 21 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 36,
Faschingshochburg - und das ganzjährig. deres als Verkleidung, daher ist Rosen-
Frankfurt. 7 EUR Mindestverzehr
Selbstverständlich geht's hier von Alt- der rheinische Frohsinn!) gratis. montag natürlich ein geeigneter Tag für
weiber-Donnerstag bis Dienstag dermaßen Do, 11.2., 18-24 Uhr, Friends, Bleichstr. 46, Frank- eine Bauarbeiterparty!
rund, dass ab Aschermittwoch erst mal furt. 5 EUR
Kreppelcafé Mo, 15.2., 22 Uhr, Stall, Stiftstr. 22, Frankfurt.
zwei Tage renoviert werden muss. Am
Leckere Karnevalskreppel, serviert vom
Sonntag wird's direkt nach dem traditionell
eher tristen Frankfurter Faschingsumzug
Luckys Fummelball CreamTeam. Eikes
Jede Trine im Fummel wird auf ein Glas So, 14.2., 14 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 36,
bereits ab 15 Uhr bunt und fröhlich bei
Frankfurt
Lumpen- und Fetzen-Ball
Linda! Höhepunkt ist erfahrungsgemäß Sekt eingeladen!
mit Happy Hour bis Mitternacht.
der Dienstag - bumsvoller und feucht- Fr, 12.2., 20 Uhr, Luckys LM 27, Schäfergasse 27,
Frankfurt. Eintritt frei Di, 16.2., 22 Uhr, Stall, Stiftstr. 22, Frankfurt.
fröhlicher geht's nicht mehr! Rosa Montag
Do, 11.2. - Di, 16.2., Schwejk, Schäfergasse 20,
"Stars and Stripes" Hering gegen Kater
Frankfurt Ladies Takeover Friday Das legendäre Trio Infernal und Daphne Am Aschermittwoch ist alles vorbei und
Carnival von S. laden auf eine musikalische Rund- das Switchboard-Team lädt zum traditio-
TransenTanzen Mit Pappnase und Luftschlangen überneh- reise durch die USA. DJ Turner sorgt für nellen Heringsessen nach Hausfrauenart
Die Transen-Schwesternschaft ist im men Lesben aus dem gesamten Rhein- das Party-Rahmenprogramm. gegen den dicken Kopf.
Faschingstaumel und gibt das Warm-Up. Main-Gebiet das ehemalige Straßenbahn- Mo, 15.2., 20 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 36, Mi 17.2., 19 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 36,
Das schönste Kostüm wird prämiert und depot in Sachsenhausen und machen Frankfurt. 7 EUR Mindestverzehr Frankfurt.

Piternieks
Dienstleistungen AIDS
Online-Beratung
• Malerarbeiten
• Fliesenarbeiten
AIDSonline ist ein Internetportal der AIDS-Hilfe
• Verlegen von Linoleum, PVC, Frankfurt. Es werden E-Mail-Anfragen beant-
wortet und Einzel- und Gruppenchats angeboten.
Fertigparkett, Teppichböden Wir beraten kompetent bei Fragen rund um
HIV/AIDS. Der Gruppenchat und besonders das
und Laminat Erfahrungsforum stellen eine Möglichkeit dar,
mit anderen Betroffenen oder Interessierten in
• Haushaltsaufl
Haushaltsauflösungen
ösungen einen Austausch zu kommen.
• Entrümpelungen www.frankfurt.aidshilfe.de
E-Mail-Beratung
Gruppenchat
Bitte fragen Sie uns, wir
Einzelchat
beraten Sie gerne kostenlos!!!
Lagwiesenweg 11 • 60437 Frankfurt
Tel.: 069 - 50 70 08 18
Mobil: 0179 - 5 17 26 42

30 FEBRUAR 2010