Sie sind auf Seite 1von 15

Neu: Traktoren 8030 von 260 bis 365 PS (97/68 EC)

225 bis 330 PS ohne Intelligentes Power Management (97/68 EC)


Eine Erfolgsgeschichte ohne Ende Inhalt
Neue Leidenschaft, grenzenlose Leistung: Die John Deere Serie 8030
John Deere hat mit der Einführung
Überblick 2-3
der 8000er Traktoren vor mehr als
10 Jahren eine einzigartige Erfolgs-
geschichte geschrieben. Mehrere
8030: Das Wichtigste auf einen Blick 4-5
1000 Maschinen sind auf deutschen Zuverlässig
Feldern im Einsatz und beweisen Tag
• Bewährte Zuverlässigkeit auf der Plattform der
für Tag ihre Kraft und Zuverlässig- Serie 8000 9,0 l Hubraum: Der PowerTech Plus-Motor 6-7
keit. Mit der neuen Serie 8030 • Legendäre Zugkraft
schreiben wir diese Erfolgsgeschich- • Integrierter CAN-BUS
te neu. Die PowerTech Plus-Motoren • Rund 169 Jahre Erfahrung
Getriebevarianten 8-9
mit 9,0 l Hubraum stehen für die • Dichtes Vertriebspartnernetz
unverwechselbare Symbiose aus
Dynamik und Kraft. Durch das neue, AMS-Systemlösungen 10-11
stufenlose AutoPowr Getriebe* kön-
nen Sie die ganzen Vorteile dieser
unbändigen Kraft ausspielen. Stei- CommandView-Kabine 12-13
gen Sie auf und spüren Sie schon
beim ersten Tritt aufs Gaspedal, was Vielseitig
sich unter der Haube des neuen • 2 Getriebevarianten
Bodenbearbeitung 14-15
Flaggschiffs 8030 versteckt. • Integriertes Fronthubwerk
• ILS Vorderachse (Serie bei 8430 / 8530)
Das neue Intelligente Power
• Hubwerk der Kategorie IV N (Serie beim 8530)
Management stellt bei Bedarf bis zu • GREENSTAR-Lenksysteme Säen 16-17
35 PS zusätzlich zur Verfügung. • Zwillingsräder
Genug Leistung für die anspruchs- • Rad- oder Raupentraktor
vollsten Aufgaben in der Landwirt- Transport 18-19
schaft, egal ob auf der Strasse oder
auf dem Feld. Das bedeutet für Sie,
dass sich die Leistung des Traktors Reifen und Ballastierung 20-21
an die jeweiligen Arbeiten anpasst.
Leistungsstark und
wirtschaftlich Raupentraktoren / Technische Daten 22-23
• Besonders sparsamer PowerTech Plus-Motor
* Wahlausrüstung
• Niedrige Unterhaltskosten
• Ergonomische Kabine Wartung / Technische Daten (Radtraktoren) 24-25
• ILS-Vorderachsfederung (Serie beim 8430 / 8530)
Der John Deere Mehrwert • Höhere Hydraulikleistung und Hubkraft
• Niedriger Kraftstoffverbrauch
• ISO- und GreenStar-fähig
• Niedrige Betriebskosten Die John Deere Erfahrung 26-27
• Größere Kraftstofftanks für lange Arbeitstage
• Höhere Produktivität

2 3
Eine Klasse für sich
Neue Technologie bringt Leistung und Produktivität wie nie
Die Serie 8030 stößt in eine neue
Leistungsdimension vor. Motorleis- Serienausstattung Wahlausrüstung
tungen, die vor Jahren noch als • Neu: PowerTech Plus-Motoren mit 9,0 l Hubraum • Neu: Stufenloses AutoPowr Getriebe (Serie bei 8530, nicht
Fünf Radtraktoren • Neu: Kühlsystem VarioCool verfügbar für Raupenmodelle)
unvorstellbar galten, sind in der 8130 – 250 PS • Neu: Geräumige, leisere Kabine mit 72 dB(A) • Neu: Heckkraftheber der Kategorie IV N
neuen Serie 8030 Wirklichkeit 8230 – 275 PS • Optimierte CommandCenter-Bedienung • Neu: GreenStar 2-Farbmonitor mit TouchScreen- oder
geworden. Sie haben die Wahl zwi- 8330 – 305 PS • Integrierte CAN-Bus-Elektronik Drucktastenbedienung
• Bewährtes automatisches 16V/5R-PowrShift- • John Deere ActiveSeat (nicht verfügbar für Raupen-
schen acht verschiedenen Modellen 8430 – 330 PS
Getriebe modelle)
– als Rad- oder Raupentraktor. Wenn 8530 – 355 PS • Höhere Hydraulik- und Hubwerksleistung • ILS-Einzelrad-Vorderachsfederung (Serie bei den Modellen
es darauf ankommt, setzt der neue (Nennleistung mit Intelligentem Power Management) • GreenStar- und ISO-vorbereitet 8430 und 8530)
8030 bis zu 35 PS zusätzlich frei – • Großer Kraftstofftank (681 l) • Xenon-Scheinwerfer
Drei Raupenmodelle • Verbessertes Eckpfostendisplay • Integrierte Fronthydraulik
genug, um auch unter schwierigsten • Schwenkbare Kotflügel • Reifen der Rädergruppe 48
8230T – 240 PS 8330T – 270 PS
Bedingungen ausreichend Reserven 8430T – 295 PS • Maximale AutoTrac-Genauigkeit mit RTK
zu haben. Bei Raupentraktoren steht kein Intelligentes Power Management zu Verfügung.
Der im Vergleich zu 8020 Serie
gestiegenen Motorleistung trägt die Angabe der Nennleistung nach
Hubkraft und die Hydraulikleistung (ECE-R24)

Rechnung! Bis zu 227 Liter Pumpen-


leistung (ab 8430 serienmäßig) und
bis zu 11,7 t Hubkraft spiegeln die
neue Leistungsklasse wider.
Die Getriebevarianten erlauben
Ihnen, den Traktor maßgeschneidert
an Ihre Einsatzbedingungen anzu-
passen. Sie haben die Wahl
zwischen dem automatischen
PowerShift-Getriebe oder dem neuen
stufenlosen AutoPowr-Getriebe
(Serie beim 8530).
Entscheiden Sie sich für Leistung
pur! Stimmen Sie einen Vorführter-
min mit Ihrem John Deere Vertriebs-
partner ab, am besten noch heute.
Niedrige Unterhaltskosten
• Geringerer Kraftstoffverbrauch
• Höhere Produktivität
Äußerst zuverlässig
• Eingebaute Zuverlässigkeit
• Integrierte CAN-Bus-Elektronik
• CAN-Bus Elektronik
• AMS-Systemlösungen
• AMS-Systemlösungen
• Zwei Getriebevarianten
• Enorme Vielseitigkeit

4 5
Neue PowerTech Plus-Motoren mit Innovatives Kühlsystem
9,0 l Hubraum
Grenzenlose Leistung, sparsam wie nie!
Steigen Sie ein und erfahren Sie die Bei der Entwicklung des neuen Kühl-
dynamische Leistungsentfaltung des 250 bis 355 PS (Nennleistung nach ECE-R24 mit systems für die Serie 8030 hatten
brandneuen PowerTech Plus-Motors Der neue PowerTech Plus-Motor mit 9,0 l Hub- Intelligentem Power Management) die John Deere Konstrukteure klare
raum – bis zu 5 % sparsamer im Verbrauch! Die Serie 8030 überzeugt mit einem perfektem
mit 9,0 l Hubraum. Erleben Sie das Leistungsgewicht, das sich bei Transportarbeiten Vorgaben: Höhere Motorleistung,
Intelligente Power Management, das Erleben Sie die Quadratur des Kreises: Grenzenlose Leistung, unglaublich automatisch durch das Intelligente Power Management optimale Rundumsicht aus der Kab-
steiler Drehmomentanstieg und niedrige Unterhaltskosten! verändert.
dafür sorgt, daß zusätzliche Leistung Gekühlte Abgasrückführung (AGR). Mit der neuen
ine und vor allem Effizienz.
intelligent zur Verfügung gestellt Technologie für geringsten Kraftstoffverbrauch und Das Ergebnis kann sich sehen
wird. Diese Intelligenz spart Kraft- höchste Langlebigkeit werden strenge Schadstoff- lassen: Das neue VariCool-
grenzwerte eingehalten.
stoff, da die zusätzliche Leistung nur Bis zu 40 % Drehmomentanstieg Kühlsystem bietet eine starke
bereitgestellt wird, wenn sie auch Bis zu 10 % Extra Power Kühlleistung bei geringem Kraft-
Das Hochdruck-CommonRail-Einspritzsystem
benötigt wird. (HP-CR) versorgt den Motor in jedem Betriebszustand stoffverbrauch.
Die 4-Ventil-Technik sorgt für mit exakt der richtigen Kraftstoffmenge. So wird der
Verbrauch wesentlich verringert.
einen höheren Wirkungsgrad und Der neue Turbolader mit variabler Geometrie (VTG)
damit für Leistung pur. sorgt mit seinen stufenlos verstellbaren Leitschaufeln für
maximale Leistung bei allen Drehzahlen. Das verbessert
Der neue Turbolader mit das Ansprechverhalten des Motors enorm und senkt den
variabler Geometrie und die Kraftstoffbedarf weiter.
Abgasrückführung sorgen für Der Luft-zu-Luft-Ladeluftkühler verbessert Motor-
leistung und Wirkungsgrad.
einen geringeren Kraftstoffver- Die selbstentlüftende elektronische Kraftstoffpumpe
brauch. Das hält Ihre Betriebskosten verringert Stillstandszeiten.
gering. PowerTech Plus Motor mit 9,0 l Hubraum
Vergleich Drehmomentanstieg

Der neue Kühler wurde vergrößert und be-


sitzt eine stärkere Kühlleistung. Zum Warten
oder Reinigen lassen sich die einzelnen
Kühlelemente nach vorn aufklappen. Der
Besseres Ansprechverhalten Ladeluftkühler erhöht die Luftdichte und
Beim PowerTech Plus-Motor der Serie 8030 wird bereits nach steigert damit die Leistung.
einem Drehzahlabfall von nur 500 U/min das maximale
Drehmoment erreicht. Das Ergebnis: Ein um 35 % schnellerer
Drehmomentanstieg, ein rasches Ansprechen auf Lastwechsel
und damit höhere Produktivität Neues Kühlsystem mit vielen Vorteilen. Der neue Die Motorhaube in neuer dynamischer Linienführung (oben)
Wirtschaftlichere Motoren, höherer VariCool-Lüfterantrieb läuft in Abhängigkeit vom begünstigt einen optimalen Austausch von Ansaug- und Abluft und Das neue VariCool-System
Wirkungsgrad Das Intelligente Power Management liefert zusätzliche Lastzustand des Motors immer automatisch mit der verbessert damit die Kühlleistung. Die Luftabweiser unter der • Geringerer Kraftstoffverbrauch
• Sparsamer Dieselverbrauch Leistung, wenn sie gebraucht wird. Im Transport und bei optimalen Drehzahl. Das Ergebnis: Niedriger Motorhaube leiten die heiße Luft nach oben und damit weg von der • Verbesserter Luftstrom
• Bullige Kraft Zapfwellenarbeiten werden bis zu 35 PS zusätzlich bereitgestellt. Dieselverbrauch und höhere Zugkraft. Der neue Kabine und vom Motor. • Höhere Kühlleistung
• Schneller Drehmomentanstieg Das heißt auch bei Beschleunigung oder Bergauffahrt bleibt der Lüfterflügel wurde auf 767 mm vergrößert. Das So wird weniger Staub vom Boden angesaugt und die Kabine • Längere Motorlebensdauer
Traktor am Leistungsmaximum. Die intelligente bedarfs- macht den Motor noch langlebiger und sorgt für bleibt kühler. Dabei geht die höhere Kühlleistung nicht zu Lasten der
• Geringer Schadstoffausstoß
abhängige Leistungbereitstellung spart Kraftstoff. Bei niedrigen Serie 8020 8,1 l Serie 8030 9,0 l einen Leistungsschub, da der Lüfter weniger Kraft Sicht und des Wenderadius.
6 Drehzahlen steht Ihnen wie gewohnt die Extra Leistung von bis
7
benötigt.
zu 10 % zur Verfügung.
AutoPowr-Getriebe Das bewährte Automatic PowerShift-
Setzen Sie die grenzenlose Leistung des Motors optim al um: Mit dem neuen stufenlosen AutoPowr-Getriebe Getriebe – jetzt sogar noch besser

Das bedienungsfreundliche, stufen- oder dem bewährten autom atischen PowerShift-Getriebe Seit seiner Premiere im Jahre 1994
lose John Deere AutoPowr-Getriebe hat das automatische John Deere
bietet die ideale Arbeitsgeschwindig- Automatic PowerShift-Getriebe mit
keit für jede Aufgabe. 16 Gängen immer wieder neue Maß-
Sie wählen einfach die ge- stäbe bei Lastschaltgetrieben
wünschte Arbeitsgeschwindigkeit gesetzt. Nach seiner kompletten
und Ihre Betriebsart vor und Auto- Überarbeitung ist dieses weltweit
Powr hält die optimale Drehzahl für bewährte Getriebe jetzt sogar noch
die jeweilige Aufgabe konstant – besser und produktiver geworden.
selbst bei Lastwechseln. Die neue, integrierte Elektronik und
Im Transport sind Sie mit bis zu eine verbesserte Schaltintelligenz
50 km/h unterwegs – und das bei ermöglichen besonders weiche
kraftstoffsparenden 1750 U/min. Schaltvorgänge ohne Zugkraftunter-
brechung. Das Automatic PowerShift
-Getriebe meistert kurzfristige Last-
spitzen und überzeugt durch sein
gutes Ansprechverhalten und zuver-
lässige Schaltvorgänge.

Das automatische John Deere PowrShift-Getriebe: Über Jahre bewährt – und jetzt sogar noch besser

16-fach AutoPowrShift-Getriebe Geschwindigkeitsabstufung


Das stufenlose AutoPowr-Getriebe hat viel zu Reifen der Rädergruppe 48
bieten:
• Die Motordrehzahl wird zum Kraftstoffsparen auf 1550 bzw. 1750 U/min

km/h
abgesenkt
Reversierer rechts oder links am Lenkrad Der Schalthebel liegt griffgünstig im
– Sie haben die Wahl. • Stufenlose Wahl der Geschwindigkeit zwischen 0,05 und 42 bzw. 50 km/h) CommandARM.
• Weiche, nahtlose Schaltvorgänge
• Motor und Getriebe kommunizieren zur Optimierung der Motorleistung
miteinander
• Die Bremse mit integrierter Kupplungsfunktion (AutoClutch) macht Kuppeln
Das automatische John Deere
zum Anhalten überflüssig
AutoPowr – Ihr Vorteil AutoPowr Selektor – Wählen Sie PowerShift-Getriebe misst 50 Mal Automatic PowerShift – Ihr Vorteil
• Mit der Funktion „aktiver Stillstand“ ist Ihr Traktor auch in abschüssigem pro Sekunde Motorauslastung, • Besonders weiche Schaltvorgänge
• Geringerer Dieselverbrauch Position 1 für Zapfwellenarbeiten • Zuverlässig und einfach zu bedienen
Position 2 für schwere Zugarbeiten Gelände automatisch gegen Wegrollen gesichert. Drosselklappenstellung und den • Bis zu 42 km/h schnell im Transport
• Stufenlose Geschwindigkeitsauswahl • Langjährig bewährte Technologie
Position 3 für maximale Drehzahlreduzierung • Steigert die Flächenleistung und die Kraftstoffeffizienz gewählten Gang. So arbeiten Sie • Serienausstattung bei allen Traktoren der Serie 8030
• Einfache Bedienung • Verbesserte Schaltqualität
bei leichten Zug-, Pflege- bzw. Transport- • Serienausstattung beim 8530 – Wahlausrüstung bei anderen Modellen immer im optimalen Bereich, auf (nicht 8530)
• Transportgeschwindigkeiten von bis zu dem Acker wie auf der Straße. • Transportgeschwindigkeiten von bis zu
arbeiten
50 km/h 42 km/h
8 9
AMS – Agrar-Management- AMS-Systemlösungen
Systemlösungen
AMS mit der Lizenz zum Kostensparen: Ein Lenk system, das mit Ihren Anforderungen wächst
Sind Sie bereit für den Aufstieg in
die Präzisionslandwirtschaft? Dann
führt an den AMS-Systemlösungen Signalgenauigkeit LENKSYSTEME
von John Deere kein Weg vorbei. • SF1 – KOSTENLOS, Genauigkeit ± 20 cm GreenStar Parallel Tracking – Ihre Vorteile
• SF2 Anschlussgenauigkeit ± 5 cm • Weniger Überlappungen
Diese Systemlösungen wachsen mit • Bessere Wirtschaftlichkeit – geringerer Zeitaufwand,
• StarFire RTK – Datenerfassung und -abgleich in Echtzeit mit einer
Ihren Anforderungen. Genauigkeit von 2 cm (absolut) sparsamer Einsatz von Betriebsmitteln
Der kostengünstigste Einstieg in • Satellitenbahnfehler werden ausgeglichen, das sorgt für
präzises Arbeiten
die Lenksysteme ist das Parallelfah- • Verfügbar für nahezu jede Maschine mit 12-V-Steckdose
ren (Parallel Tracking) mit dem kos- • Konturfahren mit allen drei Signalvarianten möglich (SF1,
SF2 und RTK)
tenlosen SF1-Signal. Lenksysteme – Sie haben die Wahl zwischen der satellitengestützten
Diese Funktion können Sie dann GreenStar-Funktion Parallelfahren (Parallel Tracking) oder der Lenkautomatik GreenStar AutoTrac – Ihre Vorteile
AutoTrac. Ganz gleich, für welche Variante Sie sich entscheiden, Sie steigern • Zeitersparnis,geringerer Dieselverbrauch
bei Bedarf mit dem genaueren Ihre Produktivität, arbeiten mit weniger Überlappungen und senken Ihre • Ermöglicht höhere Arbeitsgeschwindigkeiten
SF2-Signal auf die Lenkautomatik Diesel- sowie andere Betriebskosten. Ein weiteres Plus: Mit einem • Verbessert Ihre Erträge durch genaueren Einsatz von
GreenStar-Lenksystem können Sie sich mehr auf das Gerät und Ihre Arbeit Saatgut, Dünge- und Pflanzenschutzmitteln
AutoTrac aufrüsten, eben System- konzentrieren. • Erhöht den Wirkungsgrad durch volles Ausnutzen der
lösungen, die mit Ihren Anforderun- Gerätebreite, bis zu 90 % Reduzierung der Überlappung
gen wachsen. AMS-Produkte sind • Lässt Sie ermüdungsfreier arbeiten
Mit der Dokumentationssoftware FieldDoc erfasst Ihr Traktor
maßgeschneidert auf die neuen wichtige Daten. Zusammen mit Ihrem StarFire-Empfänger und GreenStar RTK – Ihre Vorteile
Traktoren der Serie 8030 abge- dem GreenStar-Monitor macht diese satellitengestützte Software • Höchste Genauigkeit
in der Kabine die Datenerfassung ganz einfach: Feldgrenzen, • Senkt die Betriebskosten (Diesel, Pflanzenschutz- und
stimmt. Bodenbearbeitung, Saattiefen, Düngerart und Ausbringmengen Düngemittel)
sowie Pflanzenschutz. • Steigert die Flächenleistung
• Lässt Sie ermüdungsfreier arbeiten

Das GreenStar-Original-
system empfiehlt sich als
günstiger Einstieg in die Welt
der satellitengestützte
Lenkung und Felddokumen-
tation.
Der StarFire iTC-Positionsempfänger mit
integriertem Neigungsausgleich korrigiert
automatisch alle Positionsberechnungen und
gleicht damit Bodenunebenheiten und
Seitenneigungen aus.

Sie verwalten eine Traktorenflotte? Dann ist der JD Link Neue, einstellbare GreenStar 2-Monitore mit TouchScreen- oder Drucktastensteuerung. Die Monitore
Machine Messenger erste Wahl. Mit diesem Kommunika- sind ISO-Bus-fähig, enthalten die Funktion Parallelfahren (Parallel Tracking) sowie Basisfunktionen der
tions- und Informationssystem bekommen Sie einen schnel- Software für die Felddokumentation. Dazu können Sie alle Leistungsdaten Ihres Traktors anzeigen lassen:
GreenStar- und ISOBUS-fähige Traktoren len Überblick über Einsatzort und Einsatzzeiten Ihrer Fahrgeschwindigkeit, Raddrehzahl, Heckzapfwellendrehzahl, Kraftstoffeffizienz, zurückgelegte Strecke,
erzielen einen höheren Wiederverkaufs- Maschinen, bequem von Ihrem Büro aus. Dazu können Sie Gesamtfläche, Dieselverbrauch, Motorauslastung und vieles andere mehr. Mit dem neuen GreenStar 2-
wert und sind damit eine sichere Investition Ihre Traktoren während des Betriebs überprüfen, d.h. Diesel- Monitor ist Ihr Traktor der Serie 8030 umfassend gerüstet für die Optimierung der Maschinenleistung
in die Zukunft. verbrauch und Motorauslastung feststellen. JDLink ermöglicht (Lenkfunktionen und Leistungsmonitor), die elektronische Dokumentation aller wichtigen Feldarbeiten
Ihrem John Deere Vertriebspartner sogar eine Ferndiagnose, (Field Doc) und für die Steuerung ISO-Bus-kompatibler Geräte.
wenn Sie es wünschen.
10 11
Alles sitzt perfekt - genau wie Sie! Komfortable Bedienung, praktische
Luxus pur: Die neue CommandView-Kabine Details, sichere Kontrolle

Nehmen Sie Platz in der neuen


CommandView-Kabine und erleben Auch das bietet die Kabine:
Sie Komfort wie von einem anderen • 2-stufiger Intervallwischer, Front-
und Heckscheibe
Stern. • Scheibenwaschanlage vorn und
Die bedienungsfreundlichen hinten
• Sonnenblende
Tasten sind zentral im optimierten • Elektrisch verstellbare
CommandCenter angeordnet, die Rückspiegel (Option)
• Ledersitz / Lederlenkrad (Option)
Anzeigen sind leicht abzulesen. • Klimaautomatik (Option)
Zusammen mit der ergonomi-
schen CommandARM-Konsole sind
diese Traktoren unschlagbar einfach
in der Bedienung. Hier steuern Sie
Gas, Hydraulik, Heckkraftheber und Die John Deere CommandARM-Konsole Der neue GreenStar 2-Monitor ist Immer im Blick: Das optimierte Eck-
Zapfwelle ganz bequem mit den bietet einfachste Bedienung aller wichti- ISO-kompatibel und wahlweise mit pfostendisplay enthält die Anzeigen für
gen Traktorfunktionen per Knopfdruck. TouchScreen- oder Drucktastensteuerung Motordrehzahl, Gangstufe, AutoPowr-
Fingerspitzen. erhältlich. Geschwindigkeit, Fahrgeschwindigkeit,
Stellen Sie das Lenkrad und den Kraftstoffpegel, Getriebe-/Hydrauliköl-
ActiveSeat (Wahlausrüstung) pass- temperatur, Motoröltemperatur,
Der luftgefederte ActiveSeat (links im Bild) bietet einen unerreichten Fahrkomfort. Zapfwellendrehzahl, IMS-Funktionen,
genau auf Ihre Körpergröße ein und Automatic PowerShift-Getriebe sowie
genießen Sie Fahrkomfort ohneglei- Differentialsperre.
chen.
Neu abgestimmtes Dämpfungs- Ungestörte Sicht. Über die schmale Motorhaube genießen Sie beste Sicht nach allen Seiten.

material im Kabinendach macht Ihre


Kabine mit 72 dB(A) zu einem ange-
nehm leisen Arbeitsplatz.
Einfache und komfortable Bedie- Machen Sie die Nacht zum Tage, mit den auf Wunsch erhältlichen Xenon-Scheinwerfern vorn und hinten.
Zusätzlich können vier 65-W-Dachscheinwerfer montiert werden.
nung hat einen Namen: John Deere

Luxus pur: Die neue CommandView-Kabine


• Komfort wie von einem anderen Stern
• Einfache Bedienung
• Überragende Rundumsicht
Die Tasten am CommandCenter wurden überarbeitet und bedienungsfreundlicher gestaltet. So haben Sie noch schneller Zugriff auf
• Leise Kabine, 72 dB(A) alle wichtigen Traktorinformationen und Bedienungselemente. Zahlreiche Funktionen lassen sich dazu maßgeschneidert an Ihre
Arbeitsweise anpassen.
12 13
Bodenbearbeitung Bodenbearbeitung
Grenzenlose Leistung für die schnelle Bodenbearbeitung
Die John Deere Traktoren der
Serie 8000 haben schon bei ihrer Integrierte Maschinensteuerung – Ganz einfach per Knopfdruck
Premiere neue Maßstäbe für
Leistung und Zugkraft gesetzt.
Mit ihrem sparsamen PowerTech
Plus-Motor mit einer Nennleistung
von bis zu 355 PS mit Intelligentem
Power Management führt nun die
Serie 8030 diese Tradition konse-
quent weiter.
Die Durchflussmenge an den
Steuergeräten beträgt 227 l/min Die einzelradgefederte ILS-
(serienmäßig ab 8430). Das sorgt Vorderachse mit 250 mm Feder- Die neue, robuste Vorderachse erhalten Sie für die
weg optimiert die Kraftübertragung und Modelle 8130 bis 8330 serienmäßig ab Werk.
für ein schnelles Ansprechen von sorgt für Laufruhe und Fahrkomfort ohne-
Lenkung und Hydraulik – vor allem gleichen.
bei niedrigen Motordrehzahlen. Mit
der Hubkraft von bis zu 11,7 Tonnen
sind Sie auch für schwerste Einsätze
bestens gerüstet.
Ganz gleich, ob bei leichten oder
schweren Zugarbeiten, mit der Serie
8030 erzielen Sie in jedem Fall eine
spürbare Leistungssteigerung.

Über das CommandCenter lässt sich der Heckkraftheber präzise HitchCommand – Hier steuern Sie präzise die Hubwerkseinstellung
steuern. und die Hubhöhenbegrenzungen per Tastendruck. Ebenso einfach
können Sie die maximale Hubhöhe und Hubgeschwindigkeit auf Ihre
Bedürfnisse einstellen.

Das neue 3-Punkt-Gestänge der Kat IV N


stemmt bis zu 11,7 Tonnen.

Die Integrierte Maschinensteuerung (IMS) übernimmt auf Wunsch


Ideal für schwere Bodenbearbeitungs- die Steuerung von bis zu 12 programmierten Traktorfunktionen. Im
Mit dem Heckkraftheber der Kategorie IV Grenzenlose Leistung – auch beim neuen Der mechanische John Deere Allradantrieb
geräte Bild oben ist IMS so eingestellt, dass bei Erreichen des Vorge-
als Wahlausrüstung (Serie 8530) heben und Hydrauliksystem mit 166 l/min serienmäßig kann sich automatisch zu- und abschalten.
• Bis zu 11,7 Tonnen Hubkraft wendes heruntergeschaltet, das Arbeitsgerät angehoben und der
senken Sie spielend schwere Geräte im und auf Wunsch 227 l/min (Serie ab 8430).
• 227 l/min Hydraulikleistung (Serie ab 8430) Allradantrieb am Vorgewende abgeschaltet wird – alles in sauberen
Heckanbau.
• Integrierte Maschinensteuerung (IMS) Schritten, wie Sie es vorgeben. Nach dem Wenden drücken Sie auf
die IMS-Taste und der Traktor schaltet automatisch hoch,
14 senkt das Gerät ab und aktiviert den Allradantrieb. 15
Säen Säen
Neue Hydraulik, mehr Kraft und Komfort: Ideal für schnelles und komfortables Säen
Schnelles und komfortables Säen –
mit der neuen Serie 8030 garantiert. Ist Ihr Anbaugerät mit Die Dauer des Ölflusses Auch die Geschwindigkeits- Heckzapfwelle – 540/1000 U/min bei
Mit der John Deere TouchSet- 1 TouchSet-Steuerung
ausgerüstet, aktivieren
4 wird an diesem Regler
eingestellt. Bei jeder
automatik „Tempomat“ hilft beim
Kraftstoffsparen. Dazu begrenzen
Radtraktoren (Option), 1000 U/min bei
Raupentraktoren. Bei den Zapfwellen haben
Hydraulik können Sie Durchfluss- Sie hier die aktive Betätigung des Hydrau- Sie die Motordrehzahl auf einen Sie die Wahl zwischen 45 mm bzw. 35 mm
menge und zeitgesteuerte Rastung Tiefensteuerung. 3 likhebels fließt dann Öl auto- Wert unterhalb der Nenndrehzahl,
der dann konstant gehalten wird.
Durchmesser. Bei Zapfwellenarbeiten
können bis zu 35 PS zusätzlicher Leistung
bei jedem Steuergerät individuell matisch für die von Ihnen
eingestellte Zeit. Dabei lässt Das empfiehlt sich vor allem bei durch das Intelligente Power Management
einstellen. 5 sich jedes Steuergerät leichten bis mittelschweren Zug- zur Verfügung gestellt werden.
Starke Leistung: Die neuen Hub- individuell einstellen. arbeiten und beim Säen (verfügbar
mit dem Automatic PowerShift-
werke der Kategorie IV/N (Wahlaus- Mit dieser Taste sperren Getriebe).
rüstung) stemmen bis zu 11,7 Ton- 2 Sie die Hubwerksfunk- Über diesen Drehregler
nen hinten und 5,2 Tonnen vorne.
tionen für Straßen-
fahrten.
5 stellen Sie die ge-
wünschte Ölmenge ein.
Weitere John Deere Leistungs- Änderungen beim akti-
vierten Steuergerät lassen sich
merkmale wie das stufenlose jederzeit vornehmen, bequem
AutoPowr-Getriebe oder das Last- während der Fahrt. Beim Wech-
Über die Tasten mit den
schaltgetriebe Automatic PowrShift sel von Arbeitsgeräten können
3 römischen Ziffern Sie die Einstellungen ganz ein-
mit Tempomat bieten die Möglich- wählen Sie das Steuer- 6 fach wiederholen.
keit, die gewünschte Motordrehzahl
gerät aus, bei dem Sie
Zeit und Durchflussmenge mit
4 Auf der großen Digital-
und Fahrgeschwindigkeit zum Kraft- den Drehreglern 4 und 5 6 anzeige sehen Sie die
einstellen möchten. eingestellte Durchfluss-
stoffsparen anzupassen. zeit und -menge.
Sie möchten mit hohen Arbeits-
geschwindigkeiten schnurgerade
Reihen ziehen? Dann geht nichts 1
über die John Deere AMS-Lenk-
systeme wie AutoTrac oder Parallel 2
Tracking. (Siehe Seiten 10 – 11).

Die ideale Lösung für professionelles Säen


Das Premium-Fronthubwerk stemmt sicher Bei der automatischen Schlupfregelung Zapfwelle, Steuergeräte, Zuschaltung AutoTrac, Hubwerksbedienung und IMS-Bedienung –
• Präzise Steuerung der Hydraulikfunktionen
auch schwerste Anbaugeräte und Gewichte stellen Sie für eine optimale Leistung die alle Hebel und Tasten für diese Funktion sind ergonomisch in der CommandArm-Konsole zusam-
• Leistungsstarkes Fronthubwerk von bis zu 5,2 t. Empfindlichkeit des Hubwerks in Abhängig- mengefasst.
• Sparfaktoren: AutoPowrShift und Tempomat keit vom Schlupf ein. Mit einem Radarsensor
erzielen Sie hier die besten Ergebnisse.

16 17
Transport Transport
Stufenlos Geld sparen - Transportieren mit optimaler Motordrehzahl
Sparsam wie nie mit dem neuen,
stufenlosen AutoPowr-Getriebe. CommandARM mit dem AutoPowr-Reversierer rechts als Wahlausrüstung
Sparsam im Transport:
Mit AutoPowr können Sie im Transport Bis zu 50 km/h schnell bei
42 km/h mit 1550 U/min nur 1750 U/min.
bzw. 50 km/h mit 1750
U/min fahren. Das
Getriebe reduziert die
Motordrehzahl automatsich,
so sparen Sie viel Kraftstoff.
Dazu stellen Sie einfach den Der Reversierer links an der Lenksäule macht
Richtungswechsel schnell und einfach, ganz ohne
AutoPowr-Selektor auf Transport. Der Kuppeln.
Traktor hält dann die gewählte Ge-
schwindigkeit im optimalen Drehzahl-
bereich.
Bei Transportarbeiten werden bis
zu 35 PS zusätzlicher Leistung durch
das Intelligente Power Management
bereitgestellt. Das sorgt für eine
schnelle Beschleunigung und für
zügige bergauf Fahrten, auch mit Die Feststellbremse liegt leicht erreichbar links
großer Anhängelast. neben dem Fahrersitz.
Neue Anhängeoptionen lassen
(fast) keine Wünsche offen.

Die Druckluftbremse bürgt für eine sichere


Die Hubkraft bei den Radtraktoren wurde auf Bremsleistung, auch bei hoher Belastung (Option).
bis zu 11,7 Tonnen angehoben.

Sicher und schnell im Transport


• Transportgeschwindigkeiten bis zu
50 km/h
• 3-in-1-Anhängung
• Druckluftbremse (Option)
Kugelkopfanhängung bis 4 t Stützlast Pickup-Hitch Piton-Fix-Anhängung Automatische Anhängekupplung
18 19
Die 3-in-1-Anhängung (Abb.) ist besonderes praktisch und vielseitig.
Reifen und Ballastierung Reifen und Ballastierung
Optimieren Sie die Leistung Ihres Traktors mit der richtigen Bereifung und Ballastierung
John Deere bietet Ihnen für die neuen
Traktoren der Serie 8030 viele Berei- Leistungsoptimierung
8430, 8530 mit ILS 8130, 8230, 8330 MFWD
fungsmöglichkeiten zur Wahl. leicht gemacht:
Mit Zwillingsreifen verringern Sie Größe (vorn) 480/70R34 540/65R34 600/70R30 540/75R34 620/75R30 Größe (vorn) 16.9R30 480/70R30 600/65R28
die Bodenverdichtung. Größe (hinten) Rädergruppe 43 44 Größe (hinten) Rädergruppe 42
Bei der Wahl der Bereifung für 650/85R38 620/70R42
Ihren neuen Traktor gilt die alte Faust-
regel: Je größer der Reifen, desto bes-
710/70R42
800/70R38
48 • • • • • 650/65R42
710/70R38
47 • • •
ser die Leistung auf dem Acker. Ihr
John Deere Vertriebspartner berät Sie 8130, 8230, 8330
gerne bei der Reifenwahl für Ihren 8130, 8230, 8330 MFWD mit oder ohne ILS
mit ILS
Durch unseren zahlreichen Bereifungs-
Traktor.
1. möglichkeiten können Sie für jeden
Einsatzzweck die optimalen Reifen wählen.
Größe (vorn) 540/65R30 600/65R28 480/70R30 540/65R34 600/70R30 540/75R34 620/75R30

Egal, ob Sie den Traktor in erster Linie für Größe (hinten) Rädergruppe 42 43 44
Transportfahrten, für die Onland-Bodenbear-
beitung, Arbeiten mit Zwillingsreifen oder für 620/70R42
das Pflügen in der Furche einsetzen. 650/65R42
710/70R38
47 • • • • •
520/85R46 • • • • •
620/70R46 • • • • •
650/85R38 48 • • • • Zwillingsräder sind für minimalen Bodendruck
und maximale Zugkraftübertragung erhältlich.
710/70R42 • • • •
800/70R38 • • • • Kompatibel mit 900 kg- bzw. 1.150 kg-Front-
gewicht für den schnellen Wechsel der
Wählen Sie einsatzabhängig die richtige
2. Ballastierung für Ihren Traktor. Für Zapf-
wellenarbeiten und Transportfahrten empfehlen
Ballastierung.

sich leichte Zusatzgewichte, für optimale


Leistung auf dem Feld schwerere Zusatz-
gewichte.

Ausstattung mit 900 kg-Frontgewicht


Ballastierung und Bereifung (wahlweise 1.150 kg) Passen Sie den Reifendruck entspre-
• Zahlreiche Reifengrößen zur Wahl
• Frontgewichte mit 900 und 1150 kg als
3. chend Ihrer Betriebsanleitung an die
jeweilige Arbeit an.
Mit wechselbaren hinteren Radgewichten
(75, 205 und 645 kg) lässt sich Ihr Traktor
Wahlausrüstung optimal ballastieren.
• Wechselbare hintere Radgewichte

20 21
Optimale Zugleistung, Technische Daten
hervorragende Bodenschonung
3 Raupenmodelle zur Wahl
Sie suchen einen Traktor, der die Kraft
optimal auf den Boden bringt und den
Boden dabei auch noch schont? Dann
sind die Raupentraktoren der neuen Raupenbänder für die Traktoren der Serie 8030T
8230T 8330T 8430T
Serie 8030T die erste Wahl. Bandbreite Stollenabstand Hersteller und Bauart LEISTUNGSDATEN
Nennleistung (ECE-R24) 235 PS (173 kW) 275 PS (202 kW) 295 PS (217 kW)
Auch bei Arbeiten am Seitenhang 635 mm 75 mm Camoplast DURABUILT 3500 Maximalleistung (ECE-R24) 260 PS (192 kW) 300 PS (221 kW) 320 PS (236 kW)
Nennleistung (97/68 EC) 240 PS (177 kW) 280 PS (206 kW) 305 PS (225 kW)
überzeugt die Serie 8030T mit hoher 760 mm 75 mm Camoplast DURABUILT 3500
Maximalleistung (97/68 EC) 265 PS (195 kW) 305 PS (225 kW) 330 PS (243 kW)
Zugleistung und ausgezeichneter Sta- Maximales Drehmoment 1090 Nm bei 1600 U/min 1235 Nm bei 1600 U/min 1360 Nm bei 1600 U/min
Konstantleistungsbereich 600 U/min (1500 – 2100 U/min) 600 U/min (1500 – 2100 U/min) 600 U/min (1500 – 2100 U/min)
bilität. Drehmomentanstieg 40% 40% 40%

Sie haben die Wahl zwischen drei John Deere bietet verschiedene MOTOR
Nenndrehzahl ............................................................................................................................................................................................. 2100 U/min ............................................................................................................................................................................................
Bänderbreiten zwischen 635 mm und
Modellen – mit 235 bis 295 PS Nenn- 760 mm. Sie können zwischen zwei
Bauart ............................................................................................................................... PowerTech Plus, 6-Zylinder, 4-Ventiltechnik, Emissionsgrenzwerte zertifiziert nach Stufe III A ..............................................................................................................................
Ansaugung ................................................................................................................................................. Turbolader mit variabler Geometrie und Luft-zu-Luft-Ladeluftkühlung ................................................................................................................................................
leistung. Dazu erwartet Sie hier der verschiedenen Breiten wählen, um die Hubraum, Bohrung und Hub ............................................................................................................................................................................... 9,0 Liter, 118,4 mm x 136 mm ..............................................................................................................................................................................
Lüfterantrieb ................................................................................................................................................. VariCool-Lüftergebläse mit stufenloser Anpassung der Lüfterdrehzahl ................................................................................................................................................
neue wirtschaftliche PowerTech Plus- maximale Kraftübertragung zu Einspritzsystem: ............................................................................................................................ Hochdruck-CommonRail-Einspritzsystem mit Einzeleinspritzpumpen, vollelektronische Regelung ...........................................................................................................................
erreichen. Tankinhalt ............................................................................................................................................................................................... 492 Liter ...............................................................................................................................................................................................
Motor mit 9,0 l Hubraum, der auch die
GETRIEBE
Radtraktoren der Serie 8030 antreibt. Automatisches PowerShift .......................................................................................................................................... 16 /5 PowerShift-Getriebe, automatische, lastabhängige Schaltung, Tempomat .........................................................................................................................................
Geschwindigkeitsbereich ....................................................................................................................................... 8 Gänge im Hauptarbeitsbereich, 2 – 30 km/h vorwärts, 1,8 – 17 km/h rückwärts ......................................................................................................................................
Mit unterschiedlichen Spurweiten Schaltautomatik ............................................................................................................................... Schalten in Abhängigkeit von Gasstellung und Belastung im Transport und bei der Feldarbeit ..............................................................................................................................
und Raupenbreiten können Sie Ihren HECKZAPFWELLE ........................................................................................................ Unabhängige, elektro-hydraulische Zuschaltung über ölgekühlte Lamellenkupplung, moduliertes Anlaufen und Abbremsen ........................................................................................................
Bauart ............................................................................................................................................................... 1000 U/min, 20 Nuten, Wellendurchmesser 45 mm ..............................................................................................................................................................
Traktor der Serie 8030T maßgeschnei- Zapfwellendrehzahl bei Motordrehzahl ...................................................................................................................................................................................... 1000 bei 2000 U/min .....................................................................................................................................................................................
dert an Ihre Bedürfnisse anpassen. HYDRAULIKSYSTEM .................................................................................................................................................... Druck- und mengegesteuert (load sensing) mit Axialkolbenpumpe ...................................................................................................................................................
Maximale Durchflussmenge ........................................................................................................................................................................ 127 Liter/min, wahlweise 161 Liter/min .......................................................................................................................................................................
Elektrische Steuergeräte ........................................................................ Neutral, heben, senken und schwimmend. Temperaturgesteuerte Durchflussregelung. Wählbare Anschlagpunkte. Rückschlagventile und automatische Rückstellung .......................................................................
Anzahl Steuergeräte maximal 5 5 5

HECKKRAFTHEBER .......................................................................................................................................................................... Kategorie 3N/3 mit Schnellfanghaken .........................................................................................................................................................................


Bauart ...............................................................................................................Elektrohydraulisch mit elektronischer Unterlenkerregelung. Schwingungstilgung. Fernbedienung an den Kotflügeln. ...............................................................................................................
Maximale Hubkraft an den Fanghaken 8769 kg (86,0 kN) 8769 kg (86,0 kN) 8769 kg (86,0 kN)
Hubkraft nach OECD (610 mm hinter den Koppelpunkten) 6862 kg (67,3 kN) 6862 kg (67,3 kN) 6862 kg (67,3 kN)N

LENKUNG UND BREMSEN


Lenkung ..................................................................................................................................................................... Hydrostatische Lenkung mit Notfahrmodus ....................................................................................................................................................................
Lenksäule ......................................................................................................................................................... In Höhe und Neigung verstellbar, mit Positionsspeicherung .........................................................................................................................................................
Bremssystem ......................................................................................................................... Hydraulische, ölgekühlte Mehrscheiben-Servobremsen, Getriebefeststellbremse und Nothandbremse ........................................................................................................................

KABINE
Bauart ................................................................................................................................................ CommandView-Kabine mit ComfortCommand-Sitz und CommandARM ...............................................................................................................................................
Schalldämmung/Geräuschpegel ..................................................................................................................................................... Passive Schalldämmung, 72 dB(A) in der geschlossenen Kabine ....................................................................................................................................................
Lüftungssystem .............................................................................................................................................................. Klimaanlage oder Klimaautomatik (Wahlausrüstung) ..............................................................................................................................................................
Monitore ..................................................................................................................................... Anzeigen im CommandCenter, Eckpfosten, Armaturenbrett, TouchSet-Bedienungsfeld ....................................................................................................................................

WARTUNGSINTERVALLE UND FÜLLMENGEN


Motoröl 375 Stunden, 24 Liter 375 Stunden, 24 Liter 375 Stunden, 25 Liter
Kühlflüssigkeit 1500 Stunden, 40 Liter 1500 Stunden, 40 Liter 1500 Stunden, 40 Liter
Getriebe- und Hydrauliköl 1500 Stunden, 165 Liter 1500 Stunden, 165 Liter 1500 Stunden, 165 Liter

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE


Gesamtbreite mit 625-mm-Raupen 2,36 m 2,36 m 2,36 m
Gesamtbreite mit 760-mm-Raupen 2,69 m 2,69 m 2,69 m
Höhe 3,12 m 3,12 m 3,12 m
Länge 5,78 m 5,78 m 5,78 m
Raupentraktoren – Ihr Vorteil Leergewicht 11500 kg 11500 kg 11500 kg
• Unübertroffene Zugkraftübertragung Daten- und Konstruktionsänderungen vorbehalten
• Höchste Bodenschonung GreenStar- und ISO-fähig – mit den Lenk- Mit zusätzlichen Gewichten am Rahmen Durch 5,8 m3 Glasfläche genießen Sie eine Panoramasicht ohnegleichen.
• Stabilität bei Arbeiten am Hang systemen AutoTrac, Parallel Tracking oder erzielen Sie bei der Serie 8030T eine Das schmale Armaturenbrett, die einteilige Frontscheibe und die schmal
• Zuverlässiges und bewährtes Konzept StarFire RTK arbeiten Sie mit weniger Über- optimale Ballastierung. zulaufenden Eckpfosten tun ein Übriges.
lappungen und senken Ihre Betriebskosten.
22 23
Besonders wartungsfreundlich Technische Daten
Wartung leichtgemacht
Die tägliche Wartung geht bei der
Serie 8030 schnell und einfach von
der Hand.
Die Wartungsstellen lassen sich
Der neue Aufklappmechanismus der Motor-
haube macht den Zugang zum Motorraum
8130 8230 8330 8430 8530
bequem und einfach.
bequem vom Boden aus erreichen. LEISTUNGSDATEN
Nennleistung mit
Das Motoröl muss jetzt nur noch alle Intelligentem Power Management (ECE-R24) 250 PS (184 kW) 275 PS (202 kW) 305 PS (224 kW) 330 PS (243 kW) 355 PS (261 kW)
Nennleistung (ECE-R24) 215 PS (158 kW) 240 PS (177 kW) 270 PS (199 kW) 295 PS (217 kW) 320 PS (236 kW)
375 Stunden gewechselt werden; Maximalleistung mit IPM (ECE-R24) 261 PS (192 kW) 285 PS (210 kW) 316 PS (232 kW) 344 PS (253 kW) 372 PS (274 kW)
das spart Zeit und Geld. Die meisten Nennleistung mit IPM (97/68 EC) 260 PS (191 kW) 285 PS (209 kW) 315 PS (232 kW) 340 PS (244 kW) 365 PS (268 kW)
Nennleistung (97/68 EC) 225 PS (166 kW) 250 PS (184 kW) 280 PS (206 kW) 305 PS (225 kW) 330 PS (243 kW)
Flüssigkeitsstände lassen sich am Maximalleistung mit IPM (97/68/EC) 268 PS (197 kW) 293 PS (215 kW) 325 PS (239 kW) 355 PS (261 kW) 386 PS (284 kW)
Maximales Drehmoment 1003 Nm bei 1600 U/min 1090 Nm bei 1600 U/min 1235 Nm bei 1600 U/min 1360 Nm bei 1600 U/min 1451 Nm bei 1600 U/min
Schauglas mit einem Blick überprü- Konstantleistungsbereich
Drehmomentanstieg
600 U/min (1500 – 2100 U/min)
40%
600 U/min (1500 – 2100 U/min)
40%
600 U/min (1500 – 2100 U/min)
40%
600 U/min (1500 – 2100 U/min)
40%
600 U/min (1500 – 2100 U/min)
40%
fen und alle Einfüllstutzen sind gut
MOTOR
erreichbar. Nenndrehzahl ............................................................................................................................................................................................. 2100 U/min..............................................................................................................................................................................................
Bauart ............................................................................................................................... PowerTech Plus, 6-Zylinder, 4-Ventiltechnik, Emissionsgrenzwerte zertifiziert nach Stufe III A................................................................................................................................
Auch die Schmierstellen sind Ansaugung ................................................................................................................................................. Turbolader mit variabler Geometrie und Luft-zu-Luft-Ladeluftkühlung..................................................................................................................................................
Hubraum, Bohrung und Hub ............................................................................................................................................................................... 9,0 Liter, 118,4 mm x 136 mm ...............................................................................................................................................................................
bequem zugänglich – und sie sind Lüfterantrieb ................................................................................................................................................. VariCool-Lüftergebläse mit stufenloser Anpassung der Lüfterdrehzahl .................................................................................................................................................
Einspritzsystem und Regelung: ............................................................................................................................ Hochdruck-CommonRail-Einspritzsystem mit Einzeleinspritzpumpen, vollelektronische Regelung.............................................................................................................................
weniger geworden. Wo immer dies Tankinhalt ............................................................................................................................................................................................... 681 Liter................................................................................................................................................................................................
möglich ist, werden Lager mit Dau- GETRIEBE
AutoPowr ................................................................ Stufenloses Getriebe mit elektronischer Motor-/Getriebesteuerung, automatischer Kupplungsfunktion, aktiver Stillstandsregelung, variabler Reversiereinstellung und Tempomat ................................................................
erschmierung versehen. Es gibt Geschwindigkeitsbereich ................................................................................................................................................................... Stufenlos – 50 m/h bis 42 km/h bzw. 50km/h ...................................................................................................................................................................
Fahrbereiche AutoPowr Selektor .................................................................................................................................... 4 Stufen - manuell, Zapfwelle, schwere Zugarbeiten und leichte Zugarbeiten/Transport ....................................................................................................................................
sogar wartungsfreie Antriebswellen. Automatisches Powershift .................................................................................................. 16/5 PowerShift-Getriebe, automatische, lastabhängige Schaltung, Tempomat ......................................................................................................... –
Geschwindigkeitsbereich ............................................................................................... 8 Gänge im Hauptarbeitsbereich, 2 – 42 km/h vorwärts, 1,8 – 17 km/h rückwärts ...................................................................................................... –
Ihr John Deere Vertriebspartner Schaltautomatik ....................................................................................... Schalten in Abhängigkeit von Gasstellung und Belastung im Transport und bei der Feldarbeit .............................................................................................. –
ist immer für Sie und Ihre Maschinen HECKZAPFWELLE ......................................................................................................... Unabhängige, elektrohydraulische Zuschaltung über ölgekühlte Lamellenkupplung, moduliertes Anlaufen und Abbremsen .........................................................................................................
Bauart ................................................................. 1000 U/min, 20 Nuten, Wellendurchmesser 45 mm oder optional umschaltbar, mit 2 Geschwindigkeiten, 1000 U/min and 540 U/min mit Wellendurchmesser 45 und 35 mm .................................................................
da, mit hochwertigen John Deere Zapfwellendrehzahl bei Motordrehzahl ..................................................................................................................................................................... 1000 bei 2000 U/min, 540 bei 1820 U/min .....................................................................................................................................................................
Ersatzteilen, dem rechnergestützten HYDRAULIKSYSTEM ................................................................................................................................................... Druck- und mengengesteuert (load sensing) mit Axialkolbenpumpe ..................................................................................................................................................
Maximale Durchflussmenge ........................................................................................................................................................... 167 Liter/min, wahlweise 227 Liter/min (Serie ab 8430)............................................................................................................................................................
Diagnosesystem Service ADVISOR Elektrohydraulische Steuerventile
Anzahl Steuergeräte maximal
........................................................................ Neutral, heben, senken und schwimmend. Temperaturgesteuerte Durchflussregelung. Wählbare Anschlagpunkte. Rückschlagventile und automatische Rückstellung ........................................................................
5 5 5 5 5
und seinen werksgeschulten Ser- HECKKRAFTHEBER .............................................................................................Kategorie 3N/3 mit Schnellfanghaken, wahlweise Kategorie 4N mit Schnellfanghaken .................................................................................................... Kategorie 4N mit Schnellfanghaken
Leicht zugänglich: Die Werkzeugkiste. Bauart .............................................................................................................. Elektrohydraulisch mit elektronischer Unterlenkerregelung. Schwingungstilgung. Fernbedienung an den Kotflügeln ...............................................................................................................
vicetechnikern. Maximale Hubkraft an den Fanghaken 10788 kg (105,8 kN) 10788 kg (105,8 kN) 10788 kg (105,8 kN) 10788 kg (105,8 kN) 11762 kg (115,3 kN)
Hubkraft nach OECD (610 mm hinter den Koppelpunkten) 9519 kg (93,35 kN) 9519 kg (93,35 kN) 9519 kg (93,35 kN) 9519 kg (93,35 kN) 10249 kg (100,5 kN))
Unter dem Strich bedeutet das
VORDERACHSE
für Sie: Schnelle, unkomplizierte ILS-Vorderachsfederung Wahlausrüstung Wahlausrüstung Wahlausrüstung Serie Serie
Bauart ..................................................................... In den Vorderwagen integrierte Federungssystem, unabhängige Führung eines Rades an zwei Schwingen und einem Hydraulikzylinder, elektrohydraulische Steuerung. .....................................................................
Wartung und damit niedrige Unter- Federungssystem ............................................................................................................................ Hydropneumatisch, permanent aktiv, automatische Niveauregelung, automatischer Lastausgleich ...........................................................................................................................
Federweg und Zylinder ............................................................................................................................... 250 mm Federweg an jedem Rad, 2 doppelt wirkende Zylinder zur Federung und Dämpfung ..............................................................................................................................
haltskosten. Besondere Eigenschaften ............................................................ Elektrohydraulische Differentialsperre, Schmierung über Getriebe/Hydrauliköl, Zuschaltung über Fußraster gleichzeitig mit der Hinterachssperre, ausrüstbar mit Zwillingsreifen vorn ............................................................
Standard Vorderachse mit mech. Allradantrieb Serie Serie Serie - –

KABINE
Bauart ................................................................................................................................... CommandView-Kabine mit ComfortCommand-Sitz oder Active Seat und CommandARM ...................................................................................................................................
Schalldämmung/Geräuschpegel ..................................................................................................................................................... Passive Schalldämmung, 72 dB(A) in der geschlossenen Kabine ....................................................................................................................................................
Agrar-Management-Systemlösungen .............................................................................................................................. GreenStar- und ISO 11783 - vorbereitet, GSD 2100- und GSD2600-Monitor (Wahlausrüstung)...............................................................................................................................
Lüftungssystem .............................................................................................................................................................. Klimaanlage oder Klimaautomatik (Wahlausrüstung) ..............................................................................................................................................................
Monitore .................................................................................................................................... Anzeigen im CommandCenter, Eckpfosten, Armaturenbrett , TouchSet-Bedienungsfeld .....................................................................................................................................

WARTUNGSINTERVALLE UND FÜLLMENGEN


Motoröl 375 Stunden, 24,5 Liter 375 Stunden, 24,5 Liter 375 Stunden, 24,5 Liter 375 Stunden, 28 Liter 375 Stunden, 28 Liter
Servicefreundlichkeit, wie sie sein soll Kühlflüssigkeit 1500 Stunden, 40 Liter 1500 Stunden, 40 Liter 1500 Stunden, 40 Liter 1500 Stunden, 40 Liter 1500 Stunden, 40 Liter
Der Motorluftfilter ist zur Wartung und zum Die täglichen Wartungsstellen sind zentral John Deere Schmierstoffe mit ihrer hohen Die Kühlflüssigkeit lässt sich bequem mit Getriebe-, Endantriebe- und Hydrauliköl 1500 Stunden, 160 Liter 1500 Stunden, 160 Liter 1500 Stunden, 160 Liter 1500 Stunden, 160 Liter 1500 Stunden, 160 Liter
• Lange Ölwechselintervalle
• Niedrige Betriebskosten Wechsel leicht von der linken Seite aus gebündelt und schnell erreichbar. Viskosität bilden einen dichten Schmierfilm. einem kurzen Blick überprüfen und dank des ABMESSUNGEN UND GEWICHTE
• Bequeme Wartungszugänglichkeit zugänglich. Die großen Lufteintritts- und So schützen sie wirksam vor Verschleiß und großen Einfüllstutzens brauchen Sie zum Breite x Höhe x Länge 2,48 m x 3,31 m x 5,59 m 2,48 m x 3,31 m x 5,59 m 2,48 m x 3,36 m x 5,64 m 2,48 m x 3,36 m x 5,64 m 2,48 m x 3,36 m x 5,64 m
Austrittsöffnungen gewährleisten eine sehr vermindern Reibung. Das verlängert die Nachfüllen keinen Trichter. Mit Bereifung 540/65 R30 und 650/65 R42 600/65 R28 und 710/70 R38 600/70 R30 und 710/70 R42 600/70 R30 und 800/70 R38 620/75 R30 und 800/70 R38
Leergewicht 10346 kg 10346 kg 10346 kg 10346 kg 11298 kg
gute Kühlung und Ansaugung der Luft. Lebensdauer Ihres Motors und hält Zulässiges Gesamtgewicht bei 40 km/h 18000 kg 18000 kg 18000 kg 18000 kg 18000 kg
Ausfallzeiten gering.
24 Daten- und Konstruktionsänderungen vorbehalten 25
Die John Deere Erfahrung Die John Deere Erfahrung
Zuverlässiger Partner der Landwirtschaft
Wenn Sie sich heute für einen
John Deere entscheiden, dann
bekommen Sie mehr als eine
moderne Maschine.
Sie bekommen damit auch ein
unschätzbares Gut, das Sie keinen
Cent extra kostet: Den Service erster
Klasse durch Ihren John Deere
Vertriebspartner. Als Teil des globa-
len Vertriebspartnernetzes von
John Deere – einem Unternehmen
mit rund 170 Jahren Erfahrung im
Landmaschinenbau – sorgt er für
umfassenden Service.
Ganz gleich, was Sie brauchen,
kleine Reparaturen oder Ersatzteile,
ein maßgeschneidertes Finanzie-
rungspaket oder einfach nur einen
guten Rat – John Deere und Ihr
John Deere Vertriebspartner arbeiten
für Ihren Erfolg und sind immer für
Sie da.
Entscheiden Sie sich für hohe
Leistung – für Service erster Klasse.
Entscheiden Sie sich für John Deere.

Die John Deere Erfahrung


• Service erster Klasse
• Freundliche und kompetente Vertriebs-
partner
• Qualität und Zuverlässigkeit

26 27
Professioneller Service durch Ihren
Vertriebspartner
Auf uns können Sie immer zählen.
Auf uns ist Verlass, ohne Wenn und
Aber. Unser Vor-Ort-Service ist nur ein
Teil der langfristigen Verpflichtung
Ihres John Deere Vertriebspartner
Ausfallzeiten bei Ihnen so gering wie
möglich zu halten.
Ganz gleich, ob Sie nur ein Ersatz-
teil brauchen oder ob nach Jahren
harten Einsatzes eine größere Inspek-
tion ansteht, bei Ihrem John Deere
Vertriebspartner finden Sie stets kom-
petente Hilfe. Seine qualifizierten Ser-
vicetechniker kennen jede Schraube
und – was heute immer wichtiger ist –
jeden elektronischen Schaltkreis Ihres
Traktors. Hier werden Probleme
schnell und eindeutig festgestellt und
fachgerecht behoben.
Dank des gut sortierten Ersatzteil-
lagers Ihres Vertriebspartners und sei-
nes rechnergestützten 24-Stunden-
Bestellverfahrens können Sie im Fall
der Fälle auf eine rasche Lieferung
bauen.
Auf Ihren John Deere Vertriebs-
partner ist Verlass, wann und wo auch
immer Sie ihn brauchen.

1/1/2
9/06 Printed in Germany
Der Service ADVISOR ist ein hochmoderner, tragbarer
Computer. Ihr Vertriebspartner kann damit Ihren Traktor
nach Fehlerquellen durchsuchen und hat gleichzeitig alle
technischen Handbücher gespeichert. So findet er Fehler-
quellen schnell und präzise. Das spart Zeit und Geld.

Dieser Prospekt steht weltweit zur Verfügung. Allgemeine Informationen, Abbildungen und Beschreibungen gelten überall. Manche Abbildungen
und Texte über Finanzierung, Kredite, Versicherungen, Produktoptionen und Zubehör enthalten Informationen, die NICHT IN ALLEN REGIONEN

YY0614112D
ERHÄLTLICH SIND. SPRECHEN SIE MIT IHREM VERTRIEBSPARTNER ÜBER EINZELHEITEN. John Deere behält sich das Recht vor, technische
www.johndeere.de Daten, Konstruktionen und Preise, die in diesem Prospekt enthalten sind, ohne vorherige Ankündigung zu ändern.
www.johndeere.at „Das John Deere Farbschema (grün und gelb), das «Leaping Deere» Symbol und JOHN DEERE sind eingetragene Warenzeichen von
www.johndeere.ch Deere & Company.“ ZUVERLÄSSIGKEIT IST UNSERE STÄRKE
28