Sie sind auf Seite 1von 32

Klimaanlage

Klimaanlage

KLIMAANLAGE

Wichtige Hinweise zur Kompressor-


Kühlanlage

Gefahr!

1. Jede Berührung mit Kältemitteln vermeiden.


Kältemittel kann ernsthafte Erfrierungen oder
Verletzungen verursachen.
2. Bei Arbeiten an der Klimaanlage immer Schutz-
brille tragen.
3. Bei Spritzern ins Auge oder auf die Haut sofort
mit viel sterilisiertem Wasser oder Leitungswasser
ausspülen und einen Arzt aufsuchen.
4. Wartungs- und Reparaturarbeiten nur von Kälte-
dienst-Werkstätten durchführen lassen.
5. Vor der Zerlegung des Kältemittelkreislaufs zu
Wartungs- oder Reparaturzwecken muss das
Kältemittel mit einer zugelassenen, geeigneten
Wiedergewinnungsanlage abgesaugt werden.
6. Kältemittel niemals an die Außenluft ablassen.
7. Kältemittel reagiert bei direktem Kontakt mit
offenen Flammen oder erhitzten Metallober-
flächen giftig oder ätzend.
8. Klimaanlage niemals mit Druckluft oder Sauerstoff
auf Dichtigkeit prüfen – Explosionsgefahr!
9. Klimaanlage niemals im befüllten Zustand
mit heißem Wasserstrahl reinigen
– Explosionsgefahr!

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.1


Klimaanlage

Wichtige Hinweise zum Einbau von Teilen in


die Kompressor-Kühlanlage

Achtung!

1. Kältemittelkreislauf unbedingt frei von Staub


und Feuchtigkeit halten. Hierfür alle gelösten
Anschlüsse mit geeigneten Verschlusskappen
verschließen.
2. Verschlusskappen von Neuteilen sollten erst
unmittelbar vor dem Einbau entfernt werden.
3. Runddichtringe sind grundsätzlich zu erneuern.
4. Vor dem Anschließen einer Kältemittelleitung
einige Tropfen Kältemittelöl auf das Gewinde und
den Sitz des Runddichtringes geben.
5. Beim Anziehen bzw. Lösen der Kältemittelleitun-
gen stets mit zwei Schlüsseln arbeiten um ein
Verdrehen der Leitungen zu verhindern.

2.1.2 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimaanlage – Kältemittel auffüllen


(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
1. Vor dem Evakuieren überprüfen, ob der Filter-
trockner erneuert werden muss.
Filtertrockner prüfen:
Am Kontrollauge (G) befindet sich eine
Indikatorperle.
Blaue Farbe = Filtertrockner in Ordnung
Rosa Farbe = Filtertrockner erneuern

1 Der Filtertrockner muss außerdem erneuert


werden, wenn im Kältemittelkreislauf eine
größere Undichtigkeit, z.B. gebrochene Leitung,
vorhanden war.
2. Vor dem Befüllen muss die Klimaanlage evakuiert
und auf Dichtigkeit überprüft werden.
3. Kältemittel auffüllen:
Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite)
und (S, Saugseite) des Klimakompressors
auffüllen.

Achtung!
2
Am Anschluss (S) darf auf keinen Fall flüssig
befüllt werden!

Nur Kältemittel R134a verwenden. Die erforder-


liche Füllmenge beträgt ca. 1800 g. (Hierbei die
Vorschrift des Geräteherstellers beachten.)
4. An dem Kontrollauge (G) des Filtertrockners den
Kältemittelstand an der weißen Schwimmkugel
überprüfen:
Befindet sich die weiße Schwimmkugel unten =
Kältemittelmangel
Befindet sich die weiße Schwimmkugel oben =
Kältemittel in Ordnung

Beachten!

Der korrekte Kältemittelstand sollte unmittelbar


nach Funktionsprüfung der Anlage kontrolliert
werden. Bei längerem Stillstand der Anlage
kann trotz korrekter Befüllmenge der Flüssig-
keitsstand unterhalb des Kontrollauges
absinken.

(Abb. 1, 2)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.3


Klimaanlage

Kältemittelölstand am Klimakompressor
überprüfen / auffüllen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Hinweis: Der Ölstand am Kompressor muss überprüft
werden, wenn ein neuer Klimakompressor oder ein
neu abgedichteter Klimakompressor eingebaut wird.
1. Dieselmotor starten und in unterer Leerlaufdreh-
zahl laufen lassen.
2. Klimakompressor einschalten und 10 Minuten
laufen lassen. Dieselmotor abstellen.
3
3. Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite)
und (S, Saugseite) des Klimakompressors
absaugen. Hierbei sehr langsam vorgehen,
damit kein Kältemittelöl mit abgesaugt wird.
(Hierbei die Vorschrift des Geräteherstellers
beachten.)
4. Staubkappe (A) abschrauben und
Öleinfüllstopfen (B) herausschrauben.
5. Ggf. Klimakompressor ausbauen.
6. Klimakompressor in waagerechte Position drehen.
7. Kontergewicht (C) in gezeigte Position drehen
und Ölmessstab, ET-Nr. 181 788.0 (oder
4 Eigenanfertigung), einführen. Hierbei muss
die 30°-Schräge des Ölmessstabes am
Kompressorgehäuse anliegen.
X = 105 mm
W = 30°
Y = 3 mm (Abstand der Kerben)
8. Der Ölstand muss bis zur Kerbe 5 – 7 (von unten)
am Ölmessstab angezeigt werden. Ggf. Kälte-
mittelöl (SANDEN SP 20) nachfüllen.
9. Öleinfüllstopfen (B) mit neuem Dichtring ein-
schrauben und mit einem Anzugsdrehmoment
von 20 Nm festziehen. Staubkappe (A) aufsetzen
und Sechskantschrauben mit flüssiger
5
Schraubensicherung, z.B. DELO-ML 5349,
einschrauben.
10. Klimaanlage – Kältemittel auffüllen, siehe
Seite 2.1.3.
(Abb. 3, 4, 5)

2.1.4 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Kältemittelöl ergänzen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Hinweis: Kältemittelöl muss beim Einbau von Neu-
teilen ergänzt werden, da immer ein bestimmter Anteil
in den Altteilen zurückbleibt. Hierbei braucht aber nicht
der Ölstand im Klimakompressor berücksichtigt zu
werden.
Kältemittelöl-Füllmengen:
Kondensator 20 cm³
Pro Leitung 20 cm³
Verdampfer 40 cm³
Filtertrockner 10 cm³
Kältemittelverlust 20 cm³
Kältemittel komplett 40 cm³
Gesamtsystem 310 cm³
Kältemittelöl vor dem Evakuieren / Befüllen der Klima-
anlage auf den Klimakompressor auffüllen. (Hierbei
die Vorschrift des Geräteherstellers beachten.)
Nur Kältemittelöl (SANDEN SP 20) verwenden.

Kondensator ausbauen
Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite)
und (S, Saugseite) des Klimakompressors absaugen.
Hierbei sehr langsam vorgehen, damit kein Kälte-
mittelöl mit abgesaugt wird. (Hierbei die Vorschrift
des Geräteherstellers beachten.)
(Abb. 6)

Rückwand mit Kühlerkorb entriegeln, dann hoch-


schwenken und einrasten lassen.
Rückwand mit geeigneten Mitteln, wie z.B. Seil, gegen
Herabfallen sichern.
Verschlusszapfen (V) öffnen.
Den Träger (T) abschrauben.
(Abb. 7)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.5


Klimaanlage

Rohrleitungen (R) vom Kondensator abschrauben und


mit Stopfen beidseitig verschließen.
Zwei Flachrundschrauben bei (G) herausschrauben
und den Kondensator seitlich nach links heraus-
schieben.
(Abb. 8)

Kondensator auf Verschmutzungen kontrollieren


und falls erforderlich, reinigen.
Den Kondensator mit Druckluft (max. 5 bar)
ausblasen.

Achtung!

Beim Reinigen darauf achten, dass die


Lamellen nicht beschädigt werden.

(Abb. 9)
9

Kondensator einbauen
1. Kondensator hinter das Lagerblech schieben und
mit Flachrundschrauben (G) festschrauben.
2. Träger (T) mit Flachrundschrauben anschrauben
und Verschlusszapfen (V) verriegeln.
3. Rohrleitungen (R) anschrauben.

Beachten!

Unbedingt neue Runddichtringe verwenden.


10
4. Rückwand mit Kühlerkorb herunterschwenken
und verriegeln.
5. Kältemittelöl ergänzen.
6. Klimaanlage – Kältemittel auffüllen, siehe
Seite 2.1.3.
(Abb. 6, 7, 8, 9, 10)

2.1.6 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimakompressor ausbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite)
und (S, Saugseite) des Klimakompressors absaugen.
Hierbei sehr langsam vorgehen, damit kein Kälte-
mittelöl mit abgesaugt wird. (Hierbei die Vorschrift
des Geräteherstellers beachten.)
Bei Druckluftanlage:
Druckluftkompressor-Antriebsriemen (30) ablegen,
siehe Seite 7.3.21.

11 Klimakompressor-Antriebsriemen (29) hinten ablegen


– siehe Seite 7.3.19, Klimakompressor-Antriebsrie-
men (29) ablegen.
Kabelschellen vom Klimakompressor-Kabelsatz (A)
abschrauben.
Klimakompressor von Konsole (O) abschrauben.
(Abb. 11)

Steckverbindung (V) an der Motorkonsole trennen.


Klimaschläuche (P) markieren und abschrauben.
(Abb. 11, 12)

12

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.7


Klimaanlage

Klimakompressor einbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
1. Klimaschläuche (P) entsprechend der Markierun-
gen am Klimakompressor anschrauben.

Beachten!

Unbedingt neue Runddichtringe verwenden.

2. Steckverbindung (V) an der Motorkonsole


13 verbinden.
3. Klimakompressor an Konsole (O) anschrauben.
4. Kabelsatz (A) mit Kabelschellen anschrauben.
5. Klimakompressor-Antriebsriemen (29) hinten auf-
legen und einstellen – siehe Seite 7.3.20, Klima-
kompressor-Antriebsriemen (29) auflegen und
einstellen.
6. Bei Druckluftanlage:
Druckluftkompressor-Antriebsriemen (30) aufle-
gen und einstellen, siehe Seite 7.3.22.
7. Kältemittelölstand am Klimakompressor überprü-
fen / auffüllen, siehe Seite 2.1.4.
14
8. Klimaanlage – Kältemittel auffüllen, siehe
Seite 2.1.3.
(Abb. 13, 14)

Klimakompressor-Magnetkupplung ausbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Bei Druckluftanlage:
Druckluftkompressor-Antriebsriemen (30) ablegen,
siehe Seite 7.3.21.
Klimakompressor-Antriebsriemen (29) hinten ablegen
– siehe Seite 7.3.19, Klimakompressor-Antriebsrie-
men (29) ablegen.
Kabelschellen vom Klimakompressor-Kabelsatz (A)
abschrauben.
15 Steckverbindung (V) an der Motorkonsole trennen.
(Abb. 15)

2.1.8 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Staubkappe (2) abschrauben.


(Abb. 16, 25)

16

Druckplatte (C) losschrauben. Hierfür Spezialwerk-


zeug zum Gegenhalten verwenden.
Spezialwerkzeug:
Lochschlüssel ET-Nr. 181 624.0
(Abb. 17)

17

Druckplatte (C) mit Spezialwerkzeug abziehen.


(Abb. 18)

18

Spezialwerkzeug (Eigenanfertigung):
A = ∅ 60 mm
B = 7 mm
C = ∅ 35 mm
D = ∅ 46 mm
E = 3 x 120°
F = 10 mm
G = M 14 x 1,5
1 x Sechskantschraube M 14 x 1,5 x 50 DIN 961-8.8
ET-Nr. 233 634.0
3 x Sechskant-Zollschraube ¼’’- 20 x 1¼’’
19
(Abb. 19)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.9


Klimaanlage

Staubschutz (3) mit einem Schraubendreher heraus-


hebeln.
(Abb. 20, 25)

20

Außensicherungsring (E) abnehmen.


(Abb. 21)

21

Keilriemenscheibe (F) komplett mit Lagerung


mit Spezialwerkzeug abziehen.
Spezialwerkzeug:
Rohr, Außendurchmesser 38 mm,
Innendurchmesser 31 mm, 35 mm lang
(Eigenanfertigung)
Scheibe, Außendurchmesser 38 mm,
Innendurchmesser 6 mm, 2 mm dick
(Eigenanfertigung)

22 Achtung!

Auf die Klimakompressorwelle darf auf


keinen Fall axialer Druck ausgeübt werden.

(Abb. 22)

2.1.10 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Außensicherungsring (G) herausnehmen.


Kabelschelle (L) lösen.
(Abb. 23)

23

Magnet (M) abnehmen.


(Abb. 24)

24

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.11


Klimaanlage

25
Klimakompressor Sanden Sd 7h 15 zerlegt
1 Kompressor
2 Staubkappe
3 Staubschutz
4 Magnetkupplung
5 Reparatursatz
6 Dichtungssatz
7 Dichtungssatz
(Abb. 25)

2.1.12 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimakompressor-Magnetkupplung einbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
1. Magnet (M) aufsetzen und Kabel mit
Kabelschelle (L) befestigen.
2. Außensicherungsring (G) einsetzen.
3. Keilriemenscheibe (F) komplett mit Lagerung
mit einem Schlagrohr vorsichtig auftreiben und
mit Außensicherungsring (E) sichern.
Rohr, Außendurchmesser 46 mm,
Innendurchmesser 41 mm, 100 mm lang
26 (Eigenanfertigung)
(Abb. 21, 24, 25, 26, 27)

27
4. Staubschutz (3) in Keilriemenscheibe (F)
einsetzen und ggf. mit einem Schlagrohr
vorsichtig eintreiben.
Rohr, Außendurchmesser 60 mm,
Innendurchmesser 52 mm, 50 mm lang
(Eigenanfertigung)
(Abb. 25, 28)

28

5. Vorhandene Pass-Scheiben (S) auf die Klima-


kompressorwelle aufschieben.
Scheibenfeder (L) einsetzen.
(Abb. 29)

29

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.13


Klimaanlage

6. Druckplatte (C) aufschieben und mit Sechskant-


mutter leicht vorziehen.
7. Mittels Fühlerlehre den Abstand zwischen
Druckplatte (C) und Keilriemenscheibe (F)
ermitteln.
Soll = 0,4 – 0,8 mm
Ggf. Sechskantmutter lösen und mit Pass-
Scheiben (S) ausgleichen.
8. Sechskantmutter festziehen.
(Abb. 29, 30)
30

9. Staubkappe (2) aufsetzen.


Sechskantschrauben mit flüssiger Schrauben-
sicherung, z.B. DELO-ML 5349, einschrauben.
(Abb. 25, 31)

31

10. Steckverbindung (V) an der Motorkonsole


verbinden.
11. Kabelsatz (A) mit Kabelschellen anschrauben.
12. Klimakompressor-Antriebsriemen (29) vorne auf-
legen und einstellen – siehe Seite 7.3.20, Klima-
kompressor-Antriebsriemen (29) auflegen und
einstellen.
13. Bei Druckluftanlage:
Druckluftkompressor-Antriebsriemen (30) aufle-
gen und einstellen, siehe Seite 7.3.22.
32 (Abb. 32)

2.1.14 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimakompressor-Zylinderkopf /
Zylinderkopfdichtung ausbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Klimakompressor ausbauen.
Öleinfüllstopfen (B) herausschrauben und Kältemittelöl
ablassen.

Umwelt!
Altöl ordnungsgemäß entsorgen.
33
Zylinderkopfschrauben (C) herausschrauben.
(Abb. 33)

Zylinderkopf (D) und Ventilplatte (E) mit einem flachen


Schaber vom Kompressorgehäuse abhebeln.

Achtung!

Dichtflächen dürfen hierbei nicht beschädigt


werden.

(Abb. 34, 35)

34

35

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.15


Klimaanlage

Klimakompressor-Zylinderkopf /
Zylinderkopfdichtung einbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Hinweis: Vor dem Zusammenbauen Kompressor-
gehäuse, Zylinderkopf (D) und Ventilplatte (E)
reinigen.
Dichtflächen auf Beschädigungen überprüfen.
(Abb. 36, 37)

1. Ventilplatte (E) und Dichtungssatz (7) mit Kälte-


mittelöl SANDEN SP 20 einölen und aufsetzen.

Beachten!

Die durchgeprägte Seite der Ventilplatte (E)


muss zum Zylinderkopf (D) zeigen.

(Abb. 25, 36, 37)

36

2. Zylinderkopf (D) an der Dichtfläche mit Kälte-


mittelöl SANDEN SP 20 einölen und aufsetzen.
(Abb. 37)

37

3. Zylinderkopfschrauben (C) einsetzen und in der


angegebenen Reihenfolge in zwei Stufen
festziehen.
1. Stufe: Anzugsdrehmoment = 20 Nm
2. Stufe: Anzugsdrehmoment = 32 Nm
4. Kältemittelölstand am Klimakompressor überprü-
fen / auffüllen, siehe Seite 2.1.4.
5. Klimakompressor einbauen.
(Abb. 33, 38)

38

2.1.16 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimakompressor-Schaftdichtung ausbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)
Klimakompressor ausbauen.
Staubkappe (2) abschrauben.
(Abb. 25, 39)

39

Druckplatte (C) losschrauben. Hierfür Spezial-


werkzeug zum Gegenhalten verwenden.
Spezialwerkzeug:
Lochschlüssel ET-Nr. 181 624.0
(Abb. 40)

40

Druckplatte (C) mit Spezialwerkzeug abziehen.


(Abb. 41)

41

Spezialwerkzeug (Eigenanfertigung):
A = ∅ 60 mm
B = 7 mm
C = ∅ 35 mm
D = ∅ 46 mm
E = 3 x 120°
F = 10 mm
G = M 14 x 1,5
1 x Sechskantschraube M 14 x 1,5 x 50 DIN 961-8.8
ET-Nr. 233 634.0
3 x Sechskant-Zollschraube ¼’’- 20 x 1¼’’
42
(Abb. 42)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.17


Klimaanlage

Scheibenfeder (L) sowie Pass-Scheiben (S) von der


Klimakompressorwelle abnehmen.
(Abb. 43)

43

Staubschutz (3), Schmutzabstreifer (A) sowie


Sicherungsring (R) herausnehmen.
(Abb. 25, 43, 44, 45)

44

45

Schaftdichtung (6) mit Spezialwerkzeug herausziehen.


(Abb. 25, 46)

46

2.1.18 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimakompressor-Schaftdichtung einbauen
(Klimakompressor Sanden Sd 7h 15)

Hinweis!

Vor dem Zusammenbauen Klimakompressor-


welle entgraten und reinigen.

Gehäuseschaft reinigen.

1. Schaftdichtung (6) mit Kältemittelöl


SANDEN SP 20 einölen und mit Spezialwerkzeug
einsetzen. Hierbei eine Führungshülse (D)
verwenden.
(Abb. 25, 47)

47

2. Sicherungsring (R) sowie Schmutzabstreifer (A)


einsetzen.
(Abb. 45, 48)

48

3. Staubschutz (3) in Keilriemenscheibe (F)


einsetzen und ggf. mit einem Schlagrohr
vorsichtig eintreiben.
Rohr Außendurchmesser 60 mm,
Innendurchmesser 52 mm, 50 mm lang
(Eigenanfertigung)
4. Vorhandene Pass-Scheiben (S) auf die Klima-
kompressorwelle aufschieben.
Scheibenfeder (L) einsetzen.
(Abb. 25, 49)
49

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.19


Klimaanlage

5. Druckplatte (C) aufschieben und mit Sechskant-


mutter leicht vorziehen.
6. Mittels Fühlerlehre den Abstand zwischen
Druckplatte (C) und Keilriemenscheibe (F)
ermitteln.
Soll = 0,4 – 0,8 mm
Ggf. Sechskantmutter lösen und mit Pass-
Scheiben (S) ausgleichen.
7. Sechskantmutter festziehen.
(Abb. 49, 50)
50

8. Staubkappe (2) aufsetzen.


Sechskantschrauben mit flüssiger Schrauben-
sicherung, z.B. DELO-ML 5349, einschrauben.
9. Kältemittelölstand am Klimakompressor überprü-
fen / auffüllen, siehe Seite 2.1.4.
10. Klimakompressor einbauen.
(Abb. 25, 51)

51

Expansionsventil ausbauen
Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite)
und (S, Saugseite) des Klimakompressors absaugen.
Hierbei sehr langsam vorgehen, damit kein Kältemit-
telöl mit abgesaugt wird. (Hierbei die Vorschrift des
Geräteherstellers beachten.)
(Abb. 52)

52

Kabinendach hochklappen.
Deckel (A) von der Kabinenoberseite abschrauben.
(Abb. 53)

53

2.1.20 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Halteplatte (B) abschrauben.


Saugleitung (12) und Druckleitung (16) herausziehen
und mit Stopfen beidseitig verschließen.
(Abb. 54, 56)

54

Halteplatte (C) abschrauben.


Expansionsventil (14) abziehen und Anschlüsse
beidseitig mit Stopfen verschließen.
(Abb. 55, 56)

55

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.21


Klimaanlage

Klimaanlage

56
Klimaanlage (kabinenseitig) zerlegt
1 Schlauch
2 Schlauchschelle
3 Blechschraube
4 Winkel
5 Dichtplatte
6 O-Ring 17 x 1,8-n DIN 3771
7 Kabelring
8 Kabelring
9 Temperaturschalter
10 Drehknopf
11 Einleger
12 Saugleitung
13 Kabelring
14 Expansionsventil
15 O-Ring 11,1 x 1,78-n DIN 3771
16 Druckleitung
17 Rohrschelle
18 Rohrschelle
19 Distanzring
20 Sechskantschraube M 6 x 35 DIN 931-8.8
21 Contact-Scheibe A 6
22 Drahtgewebe
23 Verdampfer
24 Winkel
25 Sechskantschraube M 8 x 40 DIN 933-8.8
(Abb. 56)

2.1.22 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Klimaanlage

Expansionsventil einbauen
1. Expansionsventil (14) mit neuen Runddichtringen
auf die Leitungsanschlüsse des Verdampfers (23)
aufschieben und Halteplatte (C) anschrauben.
(Abb. 56, 57)

57

2. Saugleitung (12) und Druckleitung (16) mit neuen


Runddichtringen in das Expansionsventil (14)
einschieben und Halteplatte (B) anschrauben.
3. Leitungsdurchführung mit Dichtmasse abdichten.
(Abb. 56, 58)

58

4. Deckel (A) an der Kabinenoberseite anschrauben.


5. Klimaanlage – Kältemittel auffüllen, siehe
Seite 2.1.3.
(Abb. 59)

59

Thermostat ausbauen
Kabinendach hochklappen.
Deckel (A) von der Kabinenoberseite abschrauben.
(Abb. 60)

60

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.23


Klimaanlage

Dichtplatte (5) vorsichtig abziehen.


Dichtmasse (B) entfernen.
(Abb. 56, 61)

61

Kapillarrohr (C) vorsichtig aus dem Verdampfer (23)


herausziehen.

Achtung!

Kapillarrohr (C) darf keinesfalls gewaltsam


herausgezogen und nicht geknickt werden.

(Abb. 56, 62)

62

Blende (D) abschrauben.


Kabelstecker vom Temperaturschalter (9) abziehen.
Schelle (E) lösen.
Drehknopf (10) abziehen, Temperaturschalter (9) von
der Blende (D) abschrauben und Kapillarrohr (C)
vorsichtig herausziehen.
(Abb. 56, 63, 64)

63

64

2.1.24 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Thermostat einbauen
1. Kapillarrohr (C) des Temperaturschalters (9)
durch die Kabinenverkleidung führen, ca. 80 mm
vom Ende um 90° abwinkeln und bei (X und Y)
vorsichtig in den Verdampfer (23) einschieben.
(X) = 60 mm
(Y) = 30 mm

Achtung!

Kapillarrohr (C) darf keinesfalls gewaltsam


65 eingeschoben und nicht geknickt werden.

(Abb. 56, 64, 65)

2. Kapillarrohr (C) mit Schelle (E) befestigen.


3. Temperaturschalter (9) an der Blende (D)
anschrauben und Drehknopf (10) aufstecken.
4. Kabelstecker am Temperaturschalter (9)
aufstecken.
5. Temperaturschalter (9) mit Dichtmasse isolieren.
6. Blende (D) anschrauben.
(Abb. 56, 66)

66

7. Leitungsdurchführung mit Dichtmasse (B)


abdichten.
8. Dichtplatte (5) aufkleben.
(Abb. 56, 67)

67

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.25


Klimaanlage

9. Deckel (A) an der Kabinenoberseite anschrauben.


(Abb. 68)

68

Verdampfer ausbauen
Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite) und
(S, Saugseite) des Klimakompressors absaugen.
Hierbei sehr langsam vorgehen, damit kein Kältemit-
telöl mit abgesaugt wird. (Hierbei die Vorschrift des
Geräteherstellers beachten.)
(Abb. 69)

69

Kabinendach hochklappen.
Deckel (A) von der Kabinenoberseite abschrauben.
(Abb. 70)

70

Dichtplatte (5) vorsichtig abziehen.


Dichtmasse (B) entfernen.
(Abb. 56, 71)

71

2.1.26 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

Kapillarrohr (C) vorsichtig aus dem Verdampfer (23)


herausziehen.

Achtung!

Kapillarrohr (C) darf keinesfalls gewaltsam


herausgezogen und nicht geknickt werden.

(Abb. 56, 72)

72

Halteplatte (B) abschrauben.


Saugleitung (12) und Druckleitung (16) herausziehen
und mit Stopfen beidseitig verschließen.
(Abb. 56, 73)

73

Halteplatte (C) abschrauben.


Expansionsventil (14) abziehen und Anschlüsse
beidseitig mit Stopfen verschließen.
Verdampfer (23) aus dem Kabinendach herausziehen.
(Abb. 56, 74)

74

Verdampfer einbauen
1. Verdampfer (23) in das Kabinendach einsetzen.
2. Expansionsventil (14) mit neuen Runddichtringen
auf die Leitungsanschlüsse des Verdampfers (23)
aufschieben und Halteplatte (C) anschrauben.
(Abb. 56, 75)

75

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.27


Klimaanlage

3. Saugleitung (12) und Druckleitung (16) mit neuen


Runddichtringen in das Expansionsventil (14)
einschieben und Halteplatte (B) anschrauben.
(Abb. 56, 76)

76

4. Kapillarrohr (C) des Temperaturschalters (9)


durch die Kabinenverkleidung führen, ca. 80 mm
vom Ende um 90° abwinkeln und bei (X und Y)
vorsichtig in den Verdampfer (23) einschieben.
(X) = 60 mm
(Y) = 30 mm

Achtung!

Kapillarrohr (C) darf keinesfalls gewaltsam


eingeschoben und nicht geknickt werden.
77
(Abb. 56, 77)

5. Dichtplatte (5) aufkleben.


6. Leitungsdurchführung mit Dichtmasse (B)
abdichten.
(Abb. 56, 78)

78

2.1.28 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

7. Deckel (A) an der Kabinenoberseite anschrauben.


8. Klimaanlage – Kältemittel auffüllen, siehe
Seite 2.1.3.
(Abb. 56, 79)

79

Filtertrockner ausbauen
Kältemittel an den Anschlüssen (D, Druckseite) und
(S, Saugseite) des Klimakompressors absaugen.
Hierbei sehr langsam vorgehen, damit kein Kältemit-
telöl mit abgesaugt wird. (Hierbei die Vorschrift des
Geräteherstellers beachten.)
(Abb. 80)

80

Druckleitung (11) sowie Schlauchleitung (10) vom


Filtertrockner abschrauben und mit Stopfen beidseitig
verschließen.
Kabelstecker vom Niederdruckschalter (1) und vom
Hochdruckschalter (12) abziehen.
Schlauchschelle (6) lösen und Filtertrockner
abnehmen.
(Abb. 81, 84)

81

Hochdruckschalter (12) vom Filtertrockner


abschrauben.

Hinweis!

Hochdruckschalter (12) kann auch bei befüllter


Klimaanlage ohne Kältemittelverlust gewechselt
werden.

(Abb. 82, 84)

82

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.29


Klimaanlage

Niederdruckschalter (1) vom Filtertrockner


abschrauben.
(Abb. 83, 84)

83

Filtertrockner zerlegt
1 Niederdruckschalter
2 O-Ring 7,65 x 1,78-n DIN 3771
3 Behälter
4 Halter
5 Sechskantschraube M 6 x 12 DIN 933-8.8
Sechskantmutter M 6 DIN 934
Contact-Scheibe B 6
6 Schlauchschelle As 60-80 / 12-c7 DIN 3017
7 O-Ring 11,1 x 1,78-n DIN 3771
8 Kabelring
9 Rohrschelle
84 10 Schlauchleitung
11 Druckleitung
12 Hochdruckschalter
(Abb. 84)

Filtertrockner einbauen
1. Niederdruckschalter (1) mit neuem Runddichtring
am Filtertrockner anschrauben.
(Abb. 84, 85)

85

2.1.30 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Klimaanlage

2. Hochdruckschalter (12) am Filtertrockner


anschrauben.
(Abb. 84, 86)

86

3. Filtertrockner mit Schlauchschelle (6) am


Halter (4) befestigen.
4. Kabelstecker am Niederdruckschalter (1) und am
Hochdruckschalter (12) aufstecken.
5. Druckleitung (11) sowie Schlauchleitung (10) mit
neuen Runddichtringen am Filtertrockner
anschrauben.
6. Kältemittelöl ergänzen.
7. Klimaanlage – Kältemittel auffüllen, siehe
Seite 2.1.3.
87 (Abb. 84, 87)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.1.31


Klimaanlage

2.1.32 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2