Sie sind auf Seite 1von 1

Vortrag

Thema: „ Team auf der Station“ – Teamarbeit (mit Ärzten, Pflegeschüler,


Pfleger, Krankenschwester, Wäsche, Küche, Reinigung)

Eine Aufagabe ist sehr leicht zu erledigen, wenn man im Team arbeitet. In der Medizin/ im
Bereich der Medizin ist das am wichtigsten und notwendig. Die Teamarbeit bringt Erfolg nicht
nur die Aufgaben sondern auch die Verantwortung ist verteilt. In Team arbeitet und reagiert
man schneller als sonst, als wenn man selbstständig arbeitet. Jeder hat eine Rolle und
Aufgaben, die zu erledigen sind. Im Team unterstützen und helfen wir uns. Im Krankenhaus
besteht unser Team aus Ärzten, Pflegern, Krankenschwestern, Schüler, Praktikanten usw. Dazu
gehören auch die Mitarbeiter aus der Küche, mit denen wir über das Essen der Patienten
verabreden müssen, die Mitarbeiter aus der Wäsche und aus der Reinigung, weil unsere
Arbeitskleidung rechtzeitig sauber sein muss, auch die Bettbezug der Patienten. Wir alle
müssen zusammen arbeiten. Z.B. der Zusammenhang zwischen Arzt und dem Koch, Patienten
nach Operationen bekommen eine besondere Kost, besonders vorbereitet. Die
Krankenschwestern und die Pfleger helfen und assistieren dem Arzt. Und so ist es, wie in einem
Kreis, die Arbeit gut erledigt. In diesem Fall muss jeder kooperieren, zusammenarbeiten, damit
alles schnell und effektiv ist. Man muss tolerant sein, geduldig sein, Verständnis zeigen und
mithelfen, um Konflikte zu vermeiden. Jeder hat eine verschiede Persönlichkeit und deshalb ist
es wichtig nicht zu streiten und immer nach Kompromisse und Lösungen des Problems suchen.

Der einzige Nachteil finde ich, dass man hier keine Selbstständigkeit zeigen kann und kein
selbstständiges Ausführen der Aufgaben zeigen kann. So sind die Karrierechancen geringert. Die
Vorgesetzen können nicht gut sehen, welche Fähigkeiten wir haben und was wir alles
selbstständig machen können. Das macht man manchmal von dem Team abhängig, was in
schwierigen Zeiten und in Zeiten, wenn es Personalmangel gibt, nicht hilfsreich ist. Man verliert
so das Verteilen der Aufgaben, des Stress und der Verantwortung und fühlt sich hilfslos und in
Panik, weil man daran nicht gewöhnt ist.