Sie sind auf Seite 1von 4

1015. Der Baumaschinen-Motor.

187-440 kW bei 1500 - 2100 min -1

®
®
Baumaschinen-Motor. 187-440 kW bei 1500 - 2100 min - 1 ® Motoren für Abgasstufe 2 Diese

Motoren für Abgasstufe 2

Diese Merkmale hat der 1015:

Wassergekühlte 6- und 8-Zylinder-V-Motoren.

Turboaufladung mit Ladeluftkühlung.

4-Ventiltechnik.

Mechanisch geregelte Einspritzung,

elektro-mechanisch geregelte Hochdruck-Einspritzung auf Wunsch.

Kräftig versteiftes Kurbelgehäuse und akustisch optimierte Bauteile.

Separate zahnradgetriebene Kraftabnahmen, riemenloser Lüfterantrieb.

Besonders kompakte Abmessungen.

Leistungsfähiger und robuster Motor mit hoher Leistungsdichte.

Ihr Nutzen:

und robuster Motor mit hoher Leistungsdichte. Ihr Nutzen: Extrem niedrige Geräuschemission, Schalldämmungsmaßnahmen

Extrem niedrige Geräuschemission, Schalldämmungsmaßnahmen wer- den erheblich reduziert.

Hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen sorgt für hohe Umschlagleistung.

Niedrige Investitionskosten durch lange Lebenszyklen. Optimaler Kraftstoffverbrauch, und lange Ölwechselintervalle (500 Betriebsstunden) schaffen Betriebskosteneinsparungen.

Gute Zugänglichkeit und übersichtliche Anordnung der Servicestellen

gewährleistet schnelle Erledigung der Kontroll- und Wartungsarbeiten. Umweltschonender und langfristiger Einsatz, da die Abgasgesetzgebungen EU-RL 97/68 EG, Stufe II sowie US EPA Tier II Nonroad erfüllt werden.

u

Motor-Baubeschreibung

Art der Kühlung:

Flüssigkeitskühlung

Kurbelgehäuse:

Grauguß-Kurbelgehäuse mit nassen Laufbuchsen

Kurbelgehäuse-

Entlüftung:

Geschlossene Ausführung, unterdruckgeregelt

Zylinderkopf:

Einzelzylinderköpfe aus Grauguß in Querstromausführung

Ventilanordnung/

Steuerung:

Hängend im Zylinderkopf, pro Zylinder vier Ventile, betätigt über Stößel, Stoßstangen und Kipphebel, Antrieb der Steuerung über Zahnräder und zentrale Nockenwelle

Aufladung:

V6 mit einem Turbolader und mit/ohne Ladeluftkühler V8 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühler

Kolben:

Dreiringkolben: zwei Kompressionsringe, ein Ölabstreifring

Kolbenkühlung:

Durch Kühlöl mittels Spritzdüsen

Kurbelwelle:

Gesenkgeschmiedet aus Stahl, mit angeschraubten Gegengewichten. V6 mit um 30° versetzten

Hubzapfen (Split-Pin).

Kurbelwellen

und Pleuellager:

Dreistoffgleitlager

Pleuelstange:

Gesenkgeschmiedet aus Stahl mit trapezförmiger Bolzenabstützung

Nockenwelle:

Stahlnockenwelle

Schmierung:

Druckumlaufschmierung mit Zahnradpumpen

Schmierölkühler:

Im Motor integriert

Schmierölfilterung:

Papierfeinstfilter als Wechselpratrone im Schmierölhauptstrom

Einspritzpumpe/

Regler:

Reiheneinspritzpumpe mit mechanischem Fliehkraftregler bzw. DEUTZ MV-System (Einzeleinspritzpumpen mit elektronischer Steuerung)

Kraftstofförderpumpen:

Mechanische Kolbenpumpe

Einspritzdüse:

8-Loch-Düse, mittig angeordnet

Kraftstoffilter:

Wechselpatrone

Generator:

Drehstromgenerator, 28 V, 55 Ampere

Anlasser:

24 V; 6,6 kW

Heizung:

Anschlußmöglichkeit für eine Kabinenheizung an den Motor-Kühlkreislauf

Variantenspektrum:

Saugrohranschlüsse, Abgasrohranschlüsse, Luftpresser, Hydraulikpumpen, Schwungräder,

Anschlußgehäuse SAE, elektrische Anlagen, Ölwannen, Kaltstarteinrichtungen, mehrere

Lüfteranbaumöglichkeiten, Luftfilter, Motoraufstellfüße, Motorbremse, Anlasser, Generatoren.

u Technische Daten

Motortyp

BF6M1015C

BF6M1015CP

BF8M1015C

BF8M1015CP

Zylinderzahl

6688

 

Bohrung/Hub

mm

132/145

132/145

132/145

132/145

Hubvolumen

l

11,91

11,91

15,87

15,87

Verdichtungsverhältnis

16,5

16,5

16,5

16,5

Max. Nenndrehzahl

min -1

2100

2100

2100

2100

mittlere Kolbengeschwindigkeit

m/s

10,15

10,15

10,15

10,15

Leistungen für Baumaschinenmotoren 1)

 

Leistungen für Fahrzeugmotoren Gruppe I bei Drehzahl

kW

300

330

400

440

min -1

1900

2100

1900

2100

hierbei mittlerer Effektivdruck

bar

14,4

15,8

14,4

15,8

Gruppe III 2)

kW

273

300

364

400

bei Drehzahl

min -1

1900

2100

1900

2100

hierbei mittlerer Effektivdruck

bar

13,1

14,4

13,1

14,4

Max. Drehmoment

Nm

1980

1875

2637

2500

bei Drehzahl

min -1

1200

1300

1200

1300

Niedrigste Leerlaufdrehzahl

min -1

550

550

550

550

Gewicht nach DIN 70020, Teil 7A 3)

kg

850

850

1060

1060

u Maßtabelle A G F
u Maßtabelle
A G
F
B C E D
B
C
E
D

Motor

A

B

C

D

E

F

G

BF6M1015C

mm

841

932

1174

466

462

143

198

BF6M1015CP

mm

841

932

1174

466

462

143

198

BF8M1015C

mm

1010

955

1174

478

462

143

198

BF8M1015CP

mm

1010

955

1174

478

462

143

198

u

Bauartbezeichnung

BF 8 M 1015 CP C = Ladeluftkühler P = Leistungssteigerung Baureihenbezeichnung M = Flüssigkeitsgekühlt
BF 8 M 1015 CP
C = Ladeluftkühler
P = Leistungssteigerung
Baureihenbezeichnung
M = Flüssigkeitsgekühlt
Zylinderanzahl
B = Abgasturboaufladung
F = Schnelllaufender Viertaktmotor

1)

Leistungsangaben ohne Abzug Lüfterleistung.

2)

Leistung nach ISO 3046/1 (IFN), bzw. nach DIN 6271 blockiert. Die blockierte Leistung IFN ist eine

ISO-Nutzleistung am Schwungrad unter Normbezugs- bedingungen, wenn alle wichtigen abhängigen Hilfseinrichtungen vom Motor angetrieben werden.

3)

Gewichtsangaben für trockenen Motor.

Die Angaben in diesem Datenblatt dienen nur zur Information und stellen keine verbindlichen Werte dar. Ausschlaggebend sind die Angaben im Angebot.

Bestell.-Nr. 0031 1763 / 03 / 2004 / VM-V

u

Standardmotoren P (kW) 300 275 250 225 200 175 150 be (g/kWh) 230 220 210
Standardmotoren
P (kW)
300
275
250
225
200
175
150
be
(g/kWh)
230
220
210
200

T (Nm)

2250

2000

1750

1500

1250

1000

-1 1000 1200 1400 1600 1800 1900 2100 n (min ) BF6M1015C P (kW) 350
-1
1000
1200
1400 1600 1800 1900
2100
n (min
)
BF6M1015C
P
(kW)
350
300
250
200
150
T
(Nm)
2000
1900
1800
1700
1600
1500
1400
be
(g/kWh)
240
230
220
210
-1
1000
1200
1400 1600 1800 1900
2100 n (min
)
BF6M1015CP ®
BF6M1015CP
®
1200 1400 1600 1800 1900 2100 n (min ) BF6M1015CP ® T h e e n

The engine company.

P (kW) 450 400 350 300 250 T (Nm) 200 3000 150 2750 2500 2250
P (kW)
450
400
350
300
250
T (Nm)
200
3000
150
2750
2500
2250
2000
1750
1500
be
(g/kWh)
230
220
210
200
-1
1000
1200
1400 1600 1800 1900
2100
n (min
)

BF8M1015C200 -1 1000 1200 1400 1600 1800 1900 2100 n (min ) P (kW) 450 400

P (kW) 450 400 350 300 250 T (Nm) 200 2500 2400 2300 2200 2100
P
(kW)
450
400
350
300
250
T (Nm)
200
2500
2400
2300
2200
2100
2000
be
(g/kWh)
240
230
220
210
-1
1000
1200 1400 1600 1800 1900
2100 n (min
)

BF8M1015CP220 210 -1 1000 1200 1400 1600 1800 1900 2100 n (min ) DEUTZ AG DEUTZ

DEUTZ AG

DEUTZ MOTOR

Deutz-Mülheimer Str. 147 -149 D-51063 Köln

Phone:

+ 49 (0) 2 21 - 8 22 - 0

Telefax: + 49 (0) 2 21 - 8 22 - 25 68

Internet: www.deutz.de eMail: info@deutz.de