Sie sind auf Seite 1von 28

Kurzanleitung1 Sportback

Audi A1 | S1

Kurzanleitung 1 Sportback Audi A1 | S1
Kurzanleitung 1 Sportback Audi A1 | S1

Diese Kurzanleitung verschafft Ihnen eine schnelle Übersicht zu ausgewählten Bedienvorgängen und Funktionen Ihres Fahrzeugs. Sie kann jedoch die ausführliche Bordliteratur mit den wichtigen Erläuterungen und Warnhinweisen nicht ersetzen.

 
11
11
10
10

Cockpit

 
4
4
5
5
9
9
1
1
2
2

Fensterheber

Außenspiegeleinstellung

6
6
7
7
8
8
3
3

Motorraumklappenentriegelung

4
4

Türgriff

11
11

Blinker, Fernlicht

5
5

Zentralverriegelungsschalter

12
12

Kombiinstrument

6
6

Lichtschalter

13
13

Scheibenwischer,

2 1
2
1
 
7
7

Instrumentenbeleuchtung,

Leuchtweitenregulierung

Bordcomputer

(bei Fahrzeugen ohne Multifunktionslenkrad)

 
3
3
8
8

Lenkradeinstellung

14
14

Motor an/aus (bei Fahrzeugen

9
9

Geschwindigkeitsregelanlage

mit Komfortschlüssel)

10
10

Multifunktionslenkrad,

15
15

Zündschloss (bei Fahrzeugen

Bordcomputer

mit Funkschlüssel)

12 13 10 14 15
12
13
10
14
15
16 17 18 19 20 21 24 22 23 16 Radio-/MMI-Display 17 Start-Stop-System Kontrollleuchte 25
16
17
18
19
20
21
24
22
23
16
Radio-/MMI-Display
17
Start-Stop-System
Kontrollleuchte
25
25
PASSENGER
AIR BAG OFF
Beifahrer-Airbag
Warnblinkanlage
26

Radioanlage oder MMI (Multi Media Interface) (Multi Media Interface)

Handschuhfach je nach26 Radioanlage oder MMI (Multi Media Interface) Ausstattung mit – CD-Wechsler – Taste für Reifen-

Ausstattung mit

– CD-Wechsler – Taste für Reifen- SET
– CD-Wechsler
– Taste
für Reifen-
SET

druck-Kontrollanzeige

20
20

Klimaanlage

21
21

Sitzheizung

Heckscheiben-

beheizung

Elektronische Stabilisierungs- kontrolle (ESC) P Einparkhilfe Drive select 22 Zigarettenanzünder/ Steckdose 23
Elektronische
Stabilisierungs-
kontrolle (ESC)
P
Einparkhilfe
Drive select
22
Zigarettenanzünder/
Steckdose
23
Wähl- oder
Schalthebel
24
AUX-in Anschluss
25
Getränkehalter/
Aschenbecher
26
Handbremse

Übersicht

1
1

Komfortschlüssel

Fahrzeug öffnen und schließen

Der Komfortschlüssel ermöglicht ein Ent- und Verriegeln Ihres Fahrzeugs ohne Bedienung des Funkschlüssels. Sie müssen den Funkschlüssel lediglich bei sich tragen.

Türen entriegeln: Greifen Sie in den Griff der Fahrer-/Beifahrertür. Gepäckraumklappe entriegeln: Drücken Sie das Griffstück in der Gepäckraumklappe. Fahrzeug verriegeln: Getriebeposition P wählen (Automatikgetriebe).

Sensor

1
1

am Griff der Fahrer-/Beifahrertür einmal berühren.

1 am Griff der Fahrer-/Beifahrertür einmal berühren. Motor starten und abstellen mit Komfortschlüssel Mit der

Motor starten und abstellen mit Komfortschlüssel

Mit der Taste START ENGINE STOP wird die Zündung eingeschaltet und der Motor gestartet. Der Funkschlüssel muss sich im Fahrzeug befinden.

Zündung ein-/ausschalten Kupplung bzw. Bremspedal nicht treten und die

Taste drücken. Zum Ausschalten erneut die Taste drücken. Bei Dieselmotoren wird bei eingeschalteter Zündung vorgeglüht. Motor anlassen (Schaltgetriebe): Kupplungspedal ganz durchtreten, Leerlauf einlegen und Taste drücken. Motor anlassen (Automatikgetriebe): Bremspedal treten, Wählhebel in Stellung P oder N legen und Taste drücken. Motor abstellen: Fahrzeug anhalten (ggf. Wählhebel in Stellung P oder N legen) und Taste drücken.

me

Start-Stop-System

tsyS-potS-tratS

Das Start-Stop-System wird b bei jedem Einschalten der Zündung au tomatisch aktiviert.

Wenn Sie das System nicht n utzen möchten, können Sie es durch D Drücken der Taste

n utzen möchten, können Sie es durch D Drücken der Taste ausschalten. Schaltgetriebe: Mo Motorstop otorstop

ausschalten.

Schaltgetriebe: Mo

Motorstop

otorstop

1 1 Fahrzeug bis zum Still- stand abbremsen und in den Leerlauf schalten … 2
1 1
Fahrzeug bis zum Still-
stand abbremsen und in
den Leerlauf schalten …
2 2
Kupplung loslassen,
Motor wird automatisch
abgestellt …
3 3
die
e
Kontrollleuchte
leu uchtet .

Automatikgetriebe

g

e: Motorstop

p

Motorstop

1 1 Fahrzeug bis zum Still- stand abbremsen … 2 2 Bremse bleibt getreten, Motor
1 1
Fahrzeug bis zum Still-
stand abbremsen …
2 2
Bremse bleibt getreten,
Motor wird automatisch
abgestellt …
3 3
die
e
Kontrollleuchte
le uchtet. u

Motorst tart

Motorstart

1 1 Vor We eiterfahrt Kupp- 2 2 lung tre eten, Motor die Kontrollleuc chte
1 1
Vor We
eiterfahrt Kupp-
2 2
lung tre
eten, Motor
die Kontrollleuc chte
erlischt. Ersten Gang
starte t selbsttätig
… einlegen und lo
osfahren.

Motorst tart

Motorstart

1 1 Vor We eiterfahrt Fuß 2 2 von der r Bremse die Kontrollleuc chte
1 1
Vor We
eiterfahrt Fuß
2 2
von der r Bremse
die Kontrollleuc chte
erlischt.
nehmen
n, Motor startet
selbstt ätig ä

Einstieg

min. 25 cm 5 4 1 3 2
min.
25 cm
5
4
1
3
2

Sitzposition

Wählen Sie eine aufrechte Sitzposition und halten Sie den Mindestabstand zum Lenkrad ein. Dabei ggf. auch die Lenkradposition verstellen.

Sitzeinstellung

1
1

Längsrichtung einstellen:

Hebel hochziehen und Sitz verschieben. Hebel loslassen und Sitz weiterschieben, bis die Verriegelung einrastet.

2
2

Sitzhöhe einstellen:

Hebel mehrmals ziehen/drücken.

3
3

Rückenlehne einstellen:

Lehne entlasten und Handrad drehen.

4
4

Lendenwirbelstütze einstellen:

Handrad drehen.

5
5

Einstiegshilfe:

Hebel nach oben ziehen, Lehne vorklappen.

Kopfstütze einstellen

Kopfstütze mit beiden Händen seitlich anfassen und verschieben. Die Oberkante der Kopfstütze sollte sich möglichst auf einer Linie mit dem oberen Teil des Kopfes befinden.

Klimaanlage

Klimaanlage Drehschalter links: Temperaturwahl Drehschalter Mitte: Klimaanlage ein-/ausschalten und Gebläsedrehzahl

Drehschalter links: Temperaturwahl Drehschalter Mitte: Klimaanlage ein-/ausschalten und Gebläsedrehzahl regulieren. Drehschalter rechts: Luftstromrichtungen

AUTO
AUTO

Automatikbetrieb: Wohlfühltemperatur

A/C
A/C

einstellen und Taste drücken. Kühlanlage ein-/ausschalten

Entfrosten der Frontscheibe/Seitenscheiben

Entfrosten der Frontscheibe/Seitenscheiben

Umluftbetrieb

Umluftbetrieb

Audi drive select
Audi drive select

Mit drive select ist es Ihnen möglich, unterschiedliche Fahrzeugabstimmungen in einem Fahrzeug zu erleben. efficiency: Für verbrauchsgünstige Fahrweise. auto: Für komfortable und zugleich dynamische Fahrweise. dynamic: Für sportliche Fahrweise.

Moduswechsel: Taste

oft drücken, bis der gewünschte Modus im Display des

Kombiinstruments angezeigt wird. Alternativ können Sie

im Infotainment Taste dynamic wählen.

können Sie im Infotainment Taste dynamic wählen. in der Mittelkonsole so CAR > efficiency, auto oder

in der Mittelkonsole so

CAR
CAR

> efficiency, auto oder

Technik

Fernlichtassistent

Der Fernlichtassistent schaltet das Fernlicht abhängig von Umgebungs- einflüssen automatisch ein/aus.

Einschalten: Lichtschalter in Position AUTO drehen. Den Fernlichthebel in

Richtung 1 drücken. Die Kontroll- leuchte erscheint unten
Richtung
1
drücken. Die Kontroll-
leuchte
erscheint unten

im Display des Kombiinstruments. Wenn sich das Fernlicht automatisch

einschaltet, leuchtet die Kontroll-

leuchte

automatisch einschaltet, leuchtet die Kontroll- leuchte zusätzlich wie gewohnt. Ausschalten: Durch manuelles

zusätzlich wie gewohnt.

Ausschalten: Durch manuelles Eingreifen (Hebel ziehen/drücken) wird der Fernlichtassistent deaktiviert.

1
1

Geschwindigkeitsregelanlage

Bei eingeschalteter Anlage erscheint die Kontrollleuchte im Kombiinstrument.

Ein-/Ausschalten: Hebel

Geschwindigkeit speichern: Taste

Gespeicherte Geschwindigkeit ändern: Hebel nach oben (schneller) oder unten (langsamer) drücken.

2
2

ziehen/drücken.

3
3

drücken.

unten (langsamer) drücken. 2 ziehen/drücken. 3 drücken. 2 3 Berganfahrassistent Anfahren an Steigungen Lösen
2 3 Berganfahrassistent Anfahren an Steigungen Lösen der gedrückt die Fußbremse ein Zurückrollen die wird
2
3
Berganfahrassistent
Anfahren an Steigungen
Lösen der gedrückt
die Fußbremse
ein Zurückrollen
die wird
Wenn
Sie
Sekunden
halten,
an
Steigungen
verhindert.
Beim
Bremse
Bremswirkung
einen
kurzen
Moment
erhalten. einige
Währenddessen
können bleibt
Sie
anfahren.
Kraftstoff Der Aufkleber auf der Innenseite der Tank- klappe zeigt die richtige Kraftstoffsorte an. Tankklappe

Kraftstoff

Der Aufkleber auf der Innenseite der Tank- klappe zeigt die richtige Kraftstoffsorte an.

der Tank- klappe zeigt die richtige Kraftstoffsorte an. Tankklappe Öffnen: Auf die linke obere Seite der

Tankklappe

Öffnen: Auf die linke obere Seite der Tankklappe drücken. Schließen: Tankklappe zudrücken, bis sie einrastet.

Schließen: Tankklappe zudrücken, bis sie einrastet. Motoröl Die gültigen Ölspezifikationen finden Sie in

Motoröl

Die gültigen Ölspezifikationen finden Sie in der Betriebsanleitung.

Warndreieck

Das Warndreieck befindet sich in der Gepäckraumklappe.

Das Warndreieck befindet sich in der Gepäckraumklappe. Erste-Hilfe-Set Das Erste-Hilfe-Set befindet sich in einem

Erste-Hilfe-Set

Das Erste-Hilfe-Set befindet sich in einem Fach unter dem Ladeboden im Gepäckraum.

sich in einem Fach unter dem Ladeboden im Gepäckraum. Reifendruck Der Aufkleber mit den richtigen

Reifendruck

Der Aufkleber mit den richtigen Reifendruckwerten befindet sich an der Stirnseite der geöffneten Fahrertür.

Technik

Multi Media Interface

MMI-Komponenten

FahrerinformationssystemMulti Media Interface MMI-Komponenten Multifunktionslenkrad Wippschalter links/rechts drücken, um die Reitermenüs im

Multifunktionslenkrad Wippschalter links/rechts drücken, um die Reitermenüs im Display des Fahrerinformationssystems anzuwählen. links/rechts drücken, um die Reitermenüs im Display des Fahrerinformationssystems anzuwählen.

drücken, um das

des Fahrerinformationssystems anzuwählen. drücken, um das Taste Untermenü eines aktiven Reiters aufzurufen. Linke

Taste

Untermenü eines aktiven Reiters aufzurufen. Linke Walze drehen, um einen Menüpunkt zu wählen. Zum Bestätigen der Auswahl die Walze drücken. Rechte Walze drehen, um die Lautstärke einzustellen. Walze drücken, um das MMI stumm zu schalten (Mute).

Walze drücken, um das MMI stumm zu schalten (Mute). Taste eine individuell gespeicherte Funktion aufzurufen.

Taste

eine individuell gespeicherte

Funktion aufzurufen.

Taste

letzte Navigationsdurchsage zu wiederholen.

Taste

des Sprachdialogsystems kurz drücken/zum Deaktivieren länger drücken.

kurz drücken/zum Deaktivieren länger drücken. drücken, um drücken, um die zum Aktivieren MMI-Display

drücken, um

drücken, um diedrücken/zum Deaktivieren länger drücken. drücken, um zum Aktivieren MMI-Display (ein-/ausklappbar)

Deaktivieren länger drücken. drücken, um drücken, um die zum Aktivieren MMI-Display (ein-/ausklappbar)

zum Aktivieren

MMI-Displaydrücken. drücken, um drücken, um die zum Aktivieren (ein-/ausklappbar) Ein-/Ausschaltknopf Ein-/Ausschalten:

(ein-/ausklappbar)

Ein-/Ausschaltknopfum die zum Aktivieren MMI-Display (ein-/ausklappbar) Ein-/Ausschalten: Kurz/lange drücken. Lautstärke

Ein-/Ausschalten:

Kurz/lange drücken. Lautstärke einstellen: Drehen. Stumm schalten (Mute):

Kurz drücken.

1 2 2
1
2
2
3 6 5 6 9 4 7 8 8 7
3
6
5
6
9
4
7
8
8
7
5
5

Taste

BACK
BACK

Auswahl abbrechen/Zurück zur übergeordneten Funktion.

6
6

Pfeiltasten Kurz drücken: Vorherigen/nächsten Radiosender, Titel anwählen. Länger drücken: Schneller Vor-/Rücklauf.

7
7

Tasten zum direkten Aufrufen von Menüs

Hauptfunktion (z. B.

RADIO
RADIO

) aufrufen.

8
8

Steuerungstasten

 

Funktion in den entsprechenden Displayecken wählen.

9
9

Steuerungsknopf mit Joystickfunktion

Funktion wählen: Knopf drehen.

Auswahl bestätigen: Knopf drücken. Joystickfunktion: Fadenkreuz bei Karten- darstellung verschieben/DVD-Menü steuern/ Klangmittelpunkt einstellen.

Bedienlogik

Die Bedienung erfolgt in allen Funktionen über eine gleichbleibende Bedienlogik.

B C A
B
C
A

Funktion wählen:Funktionen über eine gleichbleibende Bedienlogik. B C A Knopf drehen. Auswahl bestätigen: Knopf drücken.

Knopf drehen. Auswahl bestätigen: Auswahl bestätigen:

Knopf drücken. Funktion in den Displayecken wählen: Entsprechende Taste drücken. Funktion in den Displayecken wählen: Entsprechende Taste drücken.

Infotainment

Navigation starten

1
1

Taste

NAV
NAV

drücken.

6 5
6
5

Zielort Buchstabe für Buchstabe durch Drehen/Drücken eingeben, bis dieser in der Liste angezeigt wird.

Um zur Liste zu wechseln, Steuerungsknopf länger drücken.

Infotainment

2 3
2
3

Steuerungstaste Zielführung drücken. Steuerungsknopf drehen/drücken, um das Menü Adresse zu wählen/ bestätigen.

7
7

Zielort durch Drehen/Drücken wählen und bei Bedarf detaillierte Ziel-Informationen eingeben.

4
4

Steuerungsknopf drehen/drücken, um die Eingabe der gewünschten Adressdaten zu starten.

9 8
9
8

Menüpunkt Zielführung starten wählen.

Zum Bestätigen Steuerungsknopf drücken. Die Route wird berechnet.

Albumbrowser

Albumbrowse er

Albumbrowser Albumbrowse er Voraussetzung: Sie haben A mit Album-Cover auf die Ju kebox kopiert. Audio-Dateien p

Voraussetzung: Sie haben A

mit Album-Cover auf die Ju kebox kopiert.

Audio-Dateien

p p

p p

Taste

Steuerungstaste Quelle d

Menüpunkt Jukebox wäh len und bestätigen.

MEDIA MEDIA
MEDIA
MEDIA

und dann die

drücken.

p p Steuerungstaste Funktio nen drücken.

p p

Menüpunkt Albumbrows ser wählen und

bestätigen. Die Album-Co over werden angezeigt.

Zum Durchblättern den Steuerungsknopf S nach links/rechts

Um den ersten Titel des g

p p

p p

gewählten

Albums zu spielen, Steue

drücken.

erungsknopf

Sprach dialogsystem

Sprachdialogsystem

Sie können za hlreiche Funktionen des MMI

Sie können za hlreiche Funktionen des MMI

komfortabel p

per Sprache bedienen.

Voraussetzun ng: Zündung und MMI

einschalten, k

kein Telefongespräch führen,

Einparkhilfe d deaktivieren. Einschalten: A Am Multifunktionslenkrad Taste ku urz drücken. Ein <Beep>
Einparkhilfe d
deaktivieren.
Einschalten: A
Am Multifunktionslenkrad
Taste
ku urz drücken. Ein <Beep>

signalisiert di e Eingabebereitschaft.

Im MMI-Displ lay wird eine Auswahl der möglichen Ko mmandos angezeigt.

Kommandobe

eispiel: Um den Telefon-

Betrieb zu sta arten und einen Adressbuch-

Kontakt anzuw

wählen, sprechen Sie die

Kommandos < <TELEFON> <ANRUFEN BEI

„MAX MUSTER RMANN>.

Hilfe zu Komm mandos aufrufen: Sprechen

Sie z. B. <HILF FE>, <HILFE TELEFON>,

<HILFE NAVIG GATION> usw.

Ausschalten: Sprechen Sie <ABBRUCH>

oder drücken Sie die Taste Hinweis „Abb ruch“ ertönt.

oder drücken Sie die Taste Hinweis „Abb ruch“ ertönt. , bis der Speicherkarten Speicherkarten Laden: p

, bis der

Speicherkarten

Speicherkarten

ruch“ ertönt. , bis der Speicherkarten Speicherkarten Laden: p p Speicherkarte mit der Beschri ftun ng

Laden:

p

p

Speicherkarte mit der Beschri ftun

ng

nach oben (fehlende Ecke zeigt na ach vorne rechts) in den Kartenlesesc hacht einführen und auf die Speicherka rte

drücken, drücken bis bis diese diese spürbar spürbar einrast einrast tet. tet Entnehmen:

p p

Auf die Speicherkarte drücken.

Die Karte löst sich und kann aus d

dem

Kartenleseschacht entnommen w

werden.

Weitere Funktionen

Datum und Uhrzeit einstellen

p Drücken Sie die Taste

Sie die Steuerungstaste Uhrzeit. p Wählen Sie die Funktion Uhrzeit- steuerung > manuell oder GPS.

MENU
MENU

und wählen

Manuell: Die Uhrzeit und das Datum können manuell eingestellt werden.

GPS: Die Uhrzeit und das Datum werden über GPS abhängig von der manuell gewählten Zeitzone eingestellt. Wenn Sie mit dem Fahrzeug die Zeitzone wechseln, stellen Sie stets die entsprechende Zeitzone auch im MMI ein.

Mobiltelefon anbinden

Voraussetzungen: Das Fahrzeug steht. Zündung, MMI und Mobiltelefon sind eingeschaltet. Bluetooth und Sichtbarkeit sind in den MMI-Einstellungen und im Mobiltelefon eingeschaltet. Mobiltelefon anbinden:

p

Drücken Sie die Taste

MENU
MENU

und wählen

Sie die Funktion Telefon.

p

Wählen Sie Neue Mobiltelefone suchen.

p

Wählen Sie Weiter, um neue Bluetooth- Geräte zu suchen.

p

Wählen Sie das gewünschte Mobiltelefon aus der Liste der angezeigten Bluetooth- Geräte aus. Alternativ können Sie von Ihrem Mobiltelefon aus (Bluetooth-Gerätesuche) das MMI suchen und auswählen.

Weitere Funktionen

p

Wählen Sie Autotelefon oder Freisprechen.

p

Bestätigen Sie die vom MMI erzeugte PIN für den Verbindungsaufbau mit Ja.

p

Geben Sie diese PIN auf Ihrem Mobiltelefon ein oder bestätigen Sie diese, falls die PIN auf Ihrem Mobiltelefon schon angezeigt wird.

Audi connect Über die Audi connect Dienste werden Online-Informationen direkt in das Fahrzeug übermittelt und

Audi connect

Über die Audi connect Dienste werden Online-Informationen

direkt in das Fahrzeug übermittelt und integriert. Dank eines WLAN-Hotspots kann während der Fahrt im Fond oder im Stand über ein mobiles Endgerät auf das Internet zugegriffen werden. Die für die Nutzung von Audi connect notwendigen Schritte sind im Folgenden beschrieben:direkt in das Fahrzeug übermittelt und integriert.

Audi connect Dienste im Überblickconnect notwendigen Schritte sind im Folgenden beschrieben: p p Internetverbindung herstellen p Audi connect Dienste

p

p

Internetverbindung herstellen

p

Audi connect Dienste über myAudi konfigurieren

Im Fahrzeug bei myAudi anmeldenp Audi connect Dienste über myAudi konfigurieren p Verfügbarkeit, Umfang, Anbieter, Bildschirmdarstellung

p

Verfügbarkeit, Umfang, Anbieter, Bildschirmdarstellung und Kosten der Dienste variieren je nach Land, Modell, Modelljahr, Endgerät und Tarif. Beachten Sie die Hinweise zur Sicherheit und Nutzung im Kapitel "Audi connect" der MMI-Bedienungsanleitung. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.audi.com/connect . www.audi.com/connect.

erhalten Sie im Internet unter www.audi.com/connect . Internetverbindung herstellen Sie haben zwei Optionen

Internetverbindung

herstellen

Sie haben zwei Optionen Voraussetzung für die Nutzung der Audi connect Dienste ist eine Internetverbindung. Diese kann auf zwei Wegen hergestellt werden.

Diese kann auf zwei Wegen hergestellt werden. Option 1 Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile
Diese kann auf zwei Wegen hergestellt werden. Option 1 Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile

Option 1

Option 1

Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile (rSAP).

Option 1 Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile (rSAP).
1 Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile (rSAP). Option 2 Multi-SIM-Karte bzw. separate SIM-Karte mit

Option 2

Multi-SIM-Karte bzw. separate SIM-Karte mit (Telefon- und) Datenoption.

SIM Access Profile (rSAP). Option 2 Multi-SIM-Karte bzw. separate SIM-Karte mit (Telefon- und) Datenoption. Audi connect

Audi connect

Option 1: Verbinden über Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile (rSAP)

Voraussetzungen: Das Fahrzeug steht, und die Zündung ist eingeschaltet. Ob Ihr Mobiltelefon das remote SIM Access Profile (rSAP) unterstützt, erfahren Sie von Ihrem Mobilfunkhersteller oder über die Datenbank für mobile Endgeräte unter www.audi.com/bluetooth (einfach QR-Code scannen; Verbindungskosten gemäß Mobilfunkvertrag).

scannen; Verbindungskosten gemäß Mobilfunkvertrag). p Drücken Sie die Taste MENU und wählen Sie die Funktion
scannen; Verbindungskosten gemäß Mobilfunkvertrag). p Drücken Sie die Taste MENU und wählen Sie die Funktion

p Drücken Sie die Taste

MENU
MENU

und wählen Sie die Funktion Telefon.

Sie die Taste MENU und wählen Sie die Funktion Telefon . p Stellen Sie sicher, dass

p Stellen Sie sicher, dass an Ihrem Mobiltelefon Bluetooth und die Sichtbarkeit für andere Geräte aktiviert sind. p Wählen Sie Neue Mobiltelefone suchen.

aktiviert sind. p Wählen Sie Neue Mobiltelefone suchen . p Wählen Sie Ihr Mobiltelefon aus der

p Wählen Sie Ihr Mobiltelefon aus der Liste aus. Alternativ können Sie das MMI auch über Ihr Mobiltelefon suchen.

aus der Liste aus. Alternativ können Sie das MMI auch über Ihr Mobiltelefon suchen. p Wählen

p Wählen Sie Autotelefon.

p Bestätigen Sie die vom MMI erzeugte PIN für den Verbindungsaufbau mit Ja . p

p Bestätigen Sie die vom MMI erzeugte PIN für den Verbindungsaufbau mit Ja.

vom MMI erzeugte PIN für den Verbindungsaufbau mit Ja . p Geben Sie diese PIN Ihrer

p Geben Sie diese PIN Ihrer SIM- Karte in das MMI ein. p Bestätigen Sie die PIN-Speiche- rung mit Ja, wenn die Verbin- dung künftig automatisch hergestellt werden soll.

Verbin- dung künftig automatisch hergestellt werden soll. Ihr Mobiltelefon ist nun verbunden, und Ihre Kontakte werden

Ihr Mobiltelefon ist nun verbunden, und Ihre Kontakte werden in das Adressbuch geladen.

p Drücken Sie die Taste

und wählen Sie die Funktion Audi connect.

MENU
MENU
die Taste und wählen Sie die Funktion Audi connect . MENU p Bestätigen Sie die System-

p Bestätigen Sie die System- anfrage mit Ja. Eine Internet- verbindung wird in der Status- zeile durch das Symbol angezeigt. Sie können nun Audi connect nutzen.

verbindung wird in der Status- zeile durch das Symbol angezeigt. Sie können nun Audi connect nutzen.

Audi connect

Option 2: Verbinden über SIM-Karte

Um eine Internetverbindung herzustellen, benötigen Sie eine separate SIM-Karte oder eine Multi-SIM-Karte Ihres Providers mit Datenoption. Falls diese SIM-Karte zusätzlich über eine Telefonoption verfügt, können Sie auswählen, ob Sie Telefongespräche über die gesteckte SIM-Karte oder ein über Bluetooth (Freisprechen) separat verbundenes Mobiltelefon führen möchten.

separat verbundenes Mobiltelefon führen möchten. p Drücken Sie die Taste MENU und wählen Sie die Funktion

p Drücken Sie die Taste

MENU
MENU

und wählen Sie die Funktion Telefon.

SIM-Karte Originalgröße
SIM-Karte
Originalgröße
Sie die Funktion Telefon . SIM-Karte Originalgröße p Geben Sie die PIN Ihrer SIM- Karte in

p Geben Sie die PIN Ihrer SIM- Karte in das MMI ein und bestätigen Sie diese mit OK.

Der SIM-Kartenleser befindet sich in der Mittelkonsole (ggf. hinter einer Abdeckung). p Führen Sie die SIM-Karte wie abgebildet mit abgeschrägter Ecke vorne links in den SIM-Kartenleser und drücken Sie auf die SIM-Karte, bis sie spürbar einrastet.

drücken Sie auf die SIM-Karte, bis sie spürbar einrastet. p Bestätigen Sie die PIN- Speicherung mit

p Bestätigen Sie die PIN- Speicherung mit Ja, wenn die Verbindung zukünftig auto- matisch hergestellt werden soll.

p Treffen Sie eine Auswahl für Ihre Telefongespräche (Gesteckte SIM-Karte oder über Bluetooth gekoppeltes

p Treffen Sie eine Auswahl für Ihre Telefongespräche (Gesteckte SIM-Karte oder über Bluetooth gekoppeltes Mobiltelefon).

Wenn Sie Ihre Telefongespräche über Ihr gekoppeltes Mobiltelefon führen möchten, muss dieses über die Bluetooth-Anbindung Freisprechen verbunden werden. Hierzu ist ein Neustart des MMI und eine erneute Ein- gabe der PIN Ihrer SIM-Karte erforderlich.

eine erneute Ein- gabe der PIN Ihrer SIM-Karte erforderlich. p Drücken Sie die Taste MENU und

p Drücken Sie die Taste

MENU
MENU

und wählen Sie die Funktion Audi connect.

die Taste MENU und wählen Sie die Funktion Audi connect . p Bestätigen Sie die System-

p Bestätigen Sie die System- abfrage zum Aufbau einer Internetverbindung mit Ja. Eine Verbindung wird in der Statuszeile durch das

Symbol

. Eine Verbindung wird in der Statuszeile durch das Symbol angezeigt. In den Einstellungen können Sie

angezeigt.

In den Einstellungen können Sie festlegen, ob eine Internetverbindung mit/ohne Nach- frage aufgebaut werden soll. (s. Kapitel "Datenverbindung konfigurieren" in Ihrer MMI-Bedienungsanleitung).

konfigurieren" in Ihrer MMI-Bedienungsanleitung). Sie können nun Audi connect nutzen. Audi connect

Sie können nun Audi connect nutzen.

Audi connect

Audi connect Dienste im Überblick

Audi connect

Audi connect Dienste im Überblick Audi connect p Drücken Sie die Taste Sie die Funktion Audi

p Drücken Sie die Taste

Sie die Funktion Audi connect. p Bestätigen Sie die Systemanfrage zum Aufbau einer Datenverbindung mit Ja.

MENU
MENU

und wählen

Sie können nun beispielsweise folgende Audi connect Dienste nutzen:

Wetter

Informationen zur aktuellen Wetterlage z. B. am Zielort.

Kraftstoffpreise

Informationen zu Tankstellen mit den günstigsten Spritpreisen für Ihr Fahrzeug im gewählten Suchbereich.

Reiseinformationen

Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Reisetipps im gewählten Suchbereich.

City Events

Informationen zu Veranstaltungen unterschiedlicher Kategorien im gewählten Suchbereich.

Landesinformationen

Informationen zu den im jeweiligen Land geltenden Gesetzen, wie Verkehrsbestimmungen, Maut und Zoll.

Parkplatzinformationen

Informationen zu Parkgelegenheiten und Parkgebühren im gewählten Suchbereich.

Nachrichten online

Die aktuellsten Schlagzeilen im MMI abrufen.

Navigation

Navigation Google Earth-Kartenservice: Google Street View: p Drücken Sie die Taste NAV . p Drücken Sie

Google Earth-Kartenservice:

Navigation Google Earth-Kartenservice: Google Street View: p Drücken Sie die Taste NAV . p Drücken Sie

Google Street View:

p

Drücken Sie die Taste

NAV .
NAV
.

p

Drücken Sie die Taste

NAV .
NAV
.

p

Drücken Sie die Steuerungstaste Einstellungen.

p

Drücken Sie die Steuerungstaste Einstellungen.

p

Wählen Sie Kartendarstellung > Google Earth.

p

Wählen Sie Kartendarstellung > Google Earth.

 

p

Drehen Sie den Steuerungsknopf auf einen Maßstab kleiner 30 m.

Sie den Steuerungsknopf auf einen Maßstab kleiner 30 m. Point-of-Interest-Suche (POI) mit Sprachbedienung: p

Point-of-Interest-Suche (POI) mit Sprachbedienung:

p

Drücken Sie die Taste

NAV .
NAV
.

p

Drücken Sie die Steuerungstaste Zielführung.

p

Wählen Sie die Funktion Online Ziele. Diese Funktion können Sie auch über die Sprachbedienung nutzen.

Audi connect

Verkehrsinformationen online

Lassen Sie sich Verkehrsinformationen online in der Navigationskarte anzeigen.

online in der Navigationskarte anzeigen. p Drücken Sie die Taste wählen Sie die Funktion Info .

p Drücken Sie die Taste

wählen Sie die Funktion Info. p Drücken Sie die Steuerungs- taste Einstellungen.

MENU
MENU

und

Drücken Sie die Steuerungs- taste Einstellungen . MENU und p Stellen Sie ggf. das Menü Online

p Stellen Sie ggf. das Menü Online Verkehrsdaten auf ein.

Stellen Sie ggf. das Menü Online Verkehrsdaten auf ein . p Wählen Sie Kartendarstellung > Verkehr

p Wählen Sie Kartendarstellung > Verkehr.

p Drücken Sie die Taste

BACK .
BACK
.
> Verkehr . p Drücken Sie die Taste BACK . Die Verkehrsinformationen online werden jetzt in

Die Verkehrsinformationen online werden jetzt in der Navigations- karte angezeigt.

WLAN-Hotspot aktivieren

Verwenden Sie Ihr MMI als WLAN-Hotspot, um mobile Endgeräte (z. B. im Fond Ihres Fahrzeugs) mit dem Internet zu verbinden.

B. im Fond Ihres Fahrzeugs) mit dem Internet zu verbinden. p Drücken Sie die Taste und

p Drücken Sie die Taste

und wählen Sie die Funktion Telefon. p Drücken Sie die Steuerungs- taste Einstellungen.

MENU
MENU
p Drücken Sie die Steuerungs- taste Einstellungen . MENU p Wählen Sie WLAN Einstellungen . p

p Wählen Sie WLAN Einstellungen.

Einstellungen . MENU p Wählen Sie WLAN Einstellungen . p Wählen Sie WLAN aktiv > sichtbar

p Wählen Sie WLAN aktiv > sichtbar.

Einstellungen . p Wählen Sie WLAN aktiv > sichtbar . p Ändern Sie ggf. das Passwort.

p

Ändern Sie ggf. das Passwort.

p

Wählen Sie Einstellungen übernehmen.

p

Geben Sie die entsprechenden Daten (z. B. Passwort) auf Ihrem mobilen Endgerät ein.

Audi connect

Audi music stream Sie möchten die auf Ihrem Smartphone gespeicherte Musik oder einen Sender im

Audi music stream

Sie möchten die auf Ihrem Smartphone gespeicherte Musik oder einen Sender im Webradio hören:

p

Installieren Sie die App Audi Music Stream auf Ihrem Smartphone.

p

Verbinden Sie Ihr Smartphone via WLAN mit dem MMI Navigation plus.

p

Starten Sie die installierte App auf Ihrem Smartphone.

p Starten Sie die installierte App auf Ihrem Smartphone. p Drücken Sie die Taste MENU und

p Drücken Sie die Taste

MENU
MENU

und wählen Sie die Funktion

Media.

Sie die Taste MENU und wählen Sie die Funktion Media . p Drücken Sie die Steuerungs-

p Drücken Sie die Steuerungs- taste Quelle. p Wählen Sie Ihr Smartphone.

Steuerungs- taste Quelle . p Wählen Sie Ihr Smartphone. p Drücken Sie die Steuerungs- taste Funktionen

p Drücken Sie die Steuerungs- taste Funktionen.

Sie Ihr Smartphone. p Drücken Sie die Steuerungs- taste Funktionen . p Wählen Sie Mediathek oder

p Wählen Sie Mediathek oder Webradio.

Audi connect Dienste über myAudi konfigurieren

Audi connect Dienste über myAudi konfigurieren p Starten Sie Ihren Webbrowser und registrieren Sie sich unter

p Starten Sie Ihren Webbrowser und registrieren Sie sich unter www.audi.com/myAudi.

und registrieren Sie sich unter www.audi.com/myAudi . p Legen Sie Ihr Fahrzeug in Ihrem myAudi Account

p Legen Sie Ihr Fahrzeug in Ihrem myAudi Account an.

Für die Nutzung einiger Audi connect Dienste kann eine Aktivierung/Konfiguration über myAudi erforderlich sein.

Aktivierung/Konfiguration über myAudi erforderlich sein. p Rufen Sie die Übersicht der Audi connect Dienste für

p Rufen Sie die Übersicht der Audi connect Dienste für Ihr Fahrzeug auf. p Konfigurieren Sie die gewünsch- ten Audi connect Dienste.

Klicken Sie auf das

weitere Informationen zu den Konfigurationsmöglichkeiten des jeweiligen Audi connect Dienstes zu erhalten.

des jeweiligen Audi connect Dienstes zu erhalten. , um p Mit der automatisch erzeugten myAudi PIN

, um

des jeweiligen Audi connect Dienstes zu erhalten. , um p Mit der automatisch erzeugten myAudi PIN

p Mit der automatisch erzeugten myAudi PIN können Sie Ihr Fahr- zeug mit Ihrem myAudi Account verbinden.

Audi connect

Im Fahrzeug bei myAudi anmelden

Zieleinspeisung (myAudi)

Bei myAudi gespeicherte Ziele können im Fahrzeug abgerufen und für die Zielführung genutzt werden.

Fahrzeug abgerufen und für die Zielführung genutzt werden. p Drücken Sie die Taste MENU und wählen

p Drücken Sie die Taste

MENU
MENU

und

wählen Sie die Funktion Navigation.

Audi connect

MENU und wählen Sie die Funktion Navigation . Audi connect p Drücken Sie die Steuerungs- taste

p Drücken Sie die Steuerungs- taste Zielführung. p Wählen Sie die Funktion Online Ziele.

Zielführung . p Wählen Sie die Funktion Online Ziele . p Wählen Sie Ziele von myAudi

p Wählen Sie Ziele von myAudi Account abrufen und bestätigen Sie anschließend mit OK.

Account abrufen und bestätigen Sie anschließend mit OK . p Geben Sie Ihre myAudi PIN ein,

p Geben Sie Ihre myAudi PIN ein, um die zuvor in myAudi gespeicherten Ziele abzurufen. Die bei myAudi gespeicherten Ziele werden nun angezeigt und können als Navigationsziel übernommen werden.

Nähere Informationen zu den Kontrollleuchten finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

 

Bremsanlage 

 

Handbremse 

 

Sicherheitsgurt 

 

Generator 

 

Motoröldruck 

 

Kühlsystem 

 

Elektro-

mechanischeElektro- Lenkung

Lenkung

Lenkungs-

Lenkungs-

verriegelung

Getriebe

Getriebe

Motorraumklappe

Motorraumklappe

Tür/Türen

Tür/Türen

Gepäckraum-

Gepäckraum-

klappe

 

Elektronische

Stabilisierungs-

Stabilisierungs-

kontrolle (ESC)

 

Elektronische

ESC OFF

Stabilisierungs-

kontrolle (ESC)

Anti-Blockier-

Anti-Blockier-

system (ABS)

Sicherheits-

Sicherheits-

systeme

Reifendruck

Reifendruck

Reifendruck
Reifendruck

Reifendruck

Motorsteuerung
Motorsteuerung
Motorsteuerung

Motorsteuerung

(Benzinmotor)

Motorsteuerung

Motorsteuerung

(Dieselmotor)

Abgaskontroll-

Abgaskontroll-

system

Dieselpartikelfilter

Dieselpartikelfilter

Drehzahl-

Drehzahl-

begrenzung

Motorölstand/

Motorölstand/

Motorölsensor

Motorölstand

Motorölstand

Motorölsensor

Motorölsensor

 

Motortemperatur

Batterieladung

Batterieladung

Tanksystem

Tanksystem

Waschwasser-

Waschwasser-

stand

Lampenausfall-

Lampenausfall-

kontrolle

Dynamische

Dynamische

Leuchtweiten-

regulierung

Licht-/

Licht-/

Regensensor

 

Komfortschlüssel

Motorstart

Motorstart

Komfortschlüssel

Komfortschlüssel

 

Batterie im

Funkschlüssel

Funkschlüssel

 

Elektro-

mechanischeElektro- Lenkung

Lenkung

 

Lenkungs-

verriegelungLenkungs-

Dämpferregelung

Dämpferregelung

km/h
km/h

Geschwindigkeits-

warnanlage

Blinkanlage
Blinkanlage

Blinkanlage

Anhänger-

Anhänger-

blinkanlage

Geschwindigkeits-

Geschwindigkeits-

regelanlage

Start-Stop-System

Start-Stop-System

Start-Stop-System

Start-Stop-System

 

Sicherheitsgurthinten

hinten

klappeMotorraum-

Motorraum-

Tür/Türen

Tür/Türen

Gepäckraum-

Gepäckraum-

klappe

Fernlichtassistent

Fernlichtassistent

Fernlicht

Fernlicht

© 2014 AUDI AG

Änderungen des Lieferumfangs in Form, Ausstattung und Technik sind möglich. Aus den Angaben, Abbildungen und Beschreibungen dieser Kurzanleitung können daher keine Ansprüche hergeleitet werden. Nachdruck, Vervielfältigung oder Übersetzung, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Genehmigung der AUDI AG nicht gestattet. Alle Rechte nach dem Gesetz über das Urheberrecht bleiben der AUDI AG ausdrücklich vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Konzept und Gestaltung Pfriemer GmbH. Hergestellt in Deutschland.

Kontrollleuchten

Kurzanleitung Audi A1 | A1 Sportback Audi S1 | S1 Sportback Deutsch 11.2014

152.562.8X0.00

Kurzanleitung Audi A1 | A1 Sportback Audi S1 | S1 Sportback Deutsch 11.2014 152.562.8X0.00 www.audi.com

www.audi.com