Sie sind auf Seite 1von 1

Projekte des Bauingenieurwesens: Siedlungswasserwirtschaft

Kläranlage Herrenhausen Wasserwirtschaft im VW-Werk Wolfsburg

Abwasserbehandlung Chemisch-/physikalische Abwasserbehandlung


Das Abwasser wird im Rechenraum von Grobstoffen befreit. Hier werden dem Wasser verschiedene Chemikalien
Im Sandfang und Vorklärbecken werden ungelöste Stoffe, die zugeführt. Schadstoffe (größtenteils Schwermetalle) werden
sedimentieren, entfernt. Die Bakterien im Belebungsbecken durch Fällung ausgelöst und in weiteren
zersetzten organische Verbindungen. Im Nachklärbecken wird Behandlungsschritten durch Absetzen und Filtration entfernt.
der Belebschlamm dem Abwasser entzogen. Das gereinigte Biologische Abwasserreinigung
Abwasser verlässt das Klärwerk in die Leine. Werkseigene Kläranlage mit Rechenwerk, Sandfang,
Schwimmstoffabscheidung, Vorklärbecken, Belebungsbecken,
Nachklärbecken und Rückhaltebecken das ggf. vom Vorfluter
Wasserwerk Elze-Berkhof: (Aller) abschottbar ist.
Wassergewinnung
Leistung: 100.000 Kubikmeter Wasser pro Tag
Zuleitung von Wasser aus dem Harz aber auch
Wassergewinnung in eigenen Brunnen. Zusätzlich ist eine
Wassergewinnung: Anlage zur Grundwassersanierung aus Altlasten vorhanden.
 80 Vertikal-Filterbrunnen mit 60-90 Kubikmeter Wasser/h
 4 Horizontal-Filterbrunnen mit 4-8 Filtersträngen und
400-600 Kubikmetern Wasser/h bei 3,5 bar Flusspferdanlage im Zoo Hannover
Vier einzeln zuschaltbare Pumpen Halten den Druck in der
Wasseraufbereitung:
Anlage konstant. Das Wasser durchläuft nach einer
 Aufstiegsturm für das Rohwasser aus allen Brunnen
Grobfilterung in Gittertrommeln zuerst eine
 3 Verdüsungskammern mit je 315 Prallteller-Düsen
Ozonierungsanlgage und danach einen Kies– und einen
 3 Absetzkammern mit je 1600 Kubikmetern Inhalt
Aktivkohlefilter.
 Kiesfilter mit 2m Höhe, alle 40-80h Rückspülung
Wasserförderung:
 drehzahlgeregelte Pumpen
 2 ungeregelte Pumpen
 Förderleistung 1200-5600 Kubikmeter Wasser/h