Sie sind auf Seite 1von 28
Jahrgang 16 Nr. 21 Freitag, den 27. Mai 2016
Jahrgang 16
Nr. 21
Freitag, den 27. Mai 2016
Förderverein Narrenverein Bankholzer Joppen e.V. „Leckere Spargel – Leckere Weine“ – Spargelfest 2016 Am 29.
Förderverein Narrenverein Bankholzer Joppen e.V.
„Leckere Spargel – Leckere Weine“
– Spargelfest 2016
Am 29. Mai 2016 veranstaltet der Förderverein des Narrenvereins
Bankholzer Joppen mit dem Narrenverein Bankholzer Joppen am
Kindergarten in Bankholzen ab 11:00 das traditionelle Spargelfest.
Ab 11:00 Uhr werden am Kindergarten in Bankholzen leckere Spargelge-
richte in verschiedenen Variationen angeboten. Dazu gibt es passende
Weine aus Bohlinger und Gaienhofener Lagen vom Weingut Rebholz. Der
Förderverein und der Narrenverein Bankholzen Joppen laden herzlich ein.
Förderverein des
Narrenverein
Bankholzer Joppen e.V.
Spargelfest
29.Mai, 11.00 Uhr
am Kindergarten
Kaffee und Kuchen am Nachmittag
Bei schlechtem Wetter servieren wir in der Halle
29.Mai, 11.00 Uhr am Kindergarten Kaffee und Kuchen am Nachmittag Bei schlechtem Wetter servieren wir in

Höri-Woche

Höri-Woche NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN Gemeindeverwaltungen: Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse

NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN

Gemeindeverwaltungen:

Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse Verkehrsbüro Moos Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de 07732/99 96 - 17 07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/99 96 80 07732/5 36 89 07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

Hilfe von Haus zu Hause

07735/919012

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum Bauhof

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49 9 19 58 48 oder 0151/21897184 91 99 00 0171/3 04 27 35 9 19 58 72 0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47 29 88 20 34 20 74 6 85

0171/6 54 51 73

0170/5751267

0175 5857219

38 76

Wassermeister oder Kläranlage oder Kindergarten Horn Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn

Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

Hafenmeisterin Horn Frau Eiling-Moser Hafenmeister Hemmenhofen Herr Leiber Haus “Frohes Alter”, Horn

wöchentlicher Seniorentref donnerstags ab 14.00 Uhr

Hilfe von Haus zu Haus Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V.

91 90 12

440958

07735/937720

Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8

Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

Öhningen

Zentrale

07735/8 19 - 0

E-mail-Adresse

Fax

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30

Tourist-Information

8 19 - 20

Bauhof

81940

Wassermeister

0160/90 54 43 72

Ortsverwaltung Wangen

Ortsverwaltung Schienen

7 21

819 - 60

Kindergarten Öhningen

Kindergarten Schienen

32 44 36 39

Kindergarten Wangen

34 13

Kath. Pfarramt

07735/7 58 20 21

Ev. Pfarramt

20 74 91 96 75 34 90

Campingplatz Wangen

Höristrandhalle Wangen

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

Tel.

8 18 - 8

Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Ärztlicher Notdienst

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport Ärztlicher Bereitschaftsdienst Kinder-Notfallpraxis Singen Zahnärztliche Notrufnummer Krankenhaus Singen Krankenhaus Radolfzell Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenplege, Familienplege) Frau Wegmann, DRK - Ambulanter Plegedienst - Hauswirtschaft Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung Überfall, Unfall See-Apotheke, Gaienhofen Höri-Apotheke, Wangen INVITA - Häusliche Krankenplege Stephanie Milotta Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher Tierrettung Radolfzell

Tel. 112 Tel. 116 117 Tel. 0180/6077312 Tel. 0180/3222555-25 Tel. 07731/89 -0 Tel. 07732/88 -1

Tel. 07732/97 19 71

Tel. 07732/9 46 01 63

Tel. 07732/5 24 96

 

Tel.

1 10

Tel. 07735/7 06 Tel. 07735/31 97

Tel. 07732/972901

Tel. 07732/52814

24-Std.-Notrufnummer

Tel. 0160 5187715

Forstämter

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32,

78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

A. Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

0172 1768066

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

Telefonseelsorge

Ev.

(gebührenfrei),

Tel. 0800/111 0 111 Tel. 0800/111 0 222

Kath. (gebührenfrei),

Feuerwehr

 

Funkzentrale Feuerwehrkommandant Moos Karl Wolf Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

1 12

07732 9595250

Tel. 0175/5 36 37 51

Polizei

Notruf Polizeiposten Gaienhofen-Horn Polizeirevier Radolfzell

1 10 07735/9 71 00

Tel. 07732/950660

Tel.

Elektrizitätswerk des Kantons Schafhausen AG

Verwaltung

Schafhausen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Zweigstelle Worblingen

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Öhningen

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

Tel.

20 36

Tel.

81 20

Tel. 93 99 -16

Familien- und Dorfhilfe Öhningen

Einsatzleitung: Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung: Frau Neureither

Tel. 07731/79 55 04

Tel.

3944

Bevollmächtigter Schornsteinfeger für Gaienhofen und Öhningen

Peter Krattenmacher

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

 

oder

 

Bevollmächtigter Schornsteinfeger Moos

Jörg Dittus

Tel. 07704/358230

Moos, Bankholzen, Weiler, Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

-

Tel.: 07735/44 05 72

-

Iznang Unterdorf

oder 0174/3 30 49 90

Samstag, 28.05.2016

Haydn-Apotheke Radolfzell Marien-Apotheke Gottmadingen Mauritius-Apotheke Eigeltingen Christophorus-Apotheke Engen Flora-Apotheke Radolfzell AVIE Apotheke im real Singen Apotheke am Berliner Platz Singen

Tel.: 07732 - 91 00 50 Tel.: 07731 - 79 65 39 Tel.: 07774 - 9 39 79 99 Tel.: 07733 - 88 86 Tel.: 07732 - 97 19 91 Tel.: 07731 - 82 76 57

Tel.: 07731 - 9 33 40

Tel.: 07774 - 9 32 60 Tel.: 07732 - 91 00 50

Konstanzer Str. 75 78315 Radolfzell am Bodensee Hauptstr. 47 78244 Gottmadingen Hauptstr. 35 78253 Eigeltingen Bahnhofstr. 3 78234 Engen, Hegau Brühlstr. 2 78315 Radolfzell am Bodensee Georg-Fischer-Str. 15 78224 Singen Überlinger Str. 4 78224 Singen Bärenloh 3 78269 Volkertshausen Konstanzer Str. 75 78315 Radolfzell am Bodensee

Sonntag, 29.05.2016

Montag, 30.05.2016

Dienstag, 31.05.2016

Mittwoch, 01.06.2016

Donnerstag, 02.06.2016 Aachtal-Apotheke Volkertshausen

Freitag, 03.06.2016

Haydn-Apotheke Radolfzell

MOOS

Öhningen

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr Samstag, 28. Mai Restmüll Montag, 30. Mai Biomüll Freitag, 3. Juni Papiermüll Montag, 6. Juni Biomüll

Biomüll

Gaienhofen Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr Montag, 30.05.16 Gelber Sack Dienstag, 31.05.16 Biomüll + Restmüll Dienstag, 07.06.16 Biomüll

Mittwoch, 08.06.16Blaue Tonne

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Montag, 30.05.2016

gelber Sack

Dienstag, 31.05.2016

Biomüll/Restmüll

Dienstag, 07.06.2016

Biomüll

Dienstag, 14.06.2016

Biomüll

Montag, 13. Juni Montag, 20. Juni

Biomüll

Dienstag, 21.07.2016

Biomüll

Dienstag, 21. Juni Gelber Sack Freitag, 24. Juni Restmüll Öfnungszeiten Wertstofhof Moos:

Jeden Samstag von 9:00 – 11:30 Uhr Container für Grünmüll, Altmetalle, Bauschutt, Elektrokleingeräte und Windeln

Dienstag, 14.06.16 Biomüll Dienstag, 21.06.16 Biomüll Öfnungszeiten Wertstofhof Gaien- hofen Die nächsten Termine sind:

28.05./11.06./25.06.2016

jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöfnet

Mittwoch, 22.07.2016

Öfnungszeiten Wertstofhof Öhningen samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr nächste Termine:04.06.2016/18.06.2016 donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr nächster Termin 09.06.2016/23.06.2016

Papiermüll

Höri-Woche

Höri-Woche 20 Jahre Gemeindepartnerschaft Moos - Le Bourget Am Wochenende 17. – 19. Juni feiern wir
Höri-Woche 20 Jahre Gemeindepartnerschaft Moos - Le Bourget Am Wochenende 17. – 19. Juni feiern wir
Höri-Woche 20 Jahre Gemeindepartnerschaft Moos - Le Bourget Am Wochenende 17. – 19. Juni feiern wir
Höri-Woche 20 Jahre Gemeindepartnerschaft Moos - Le Bourget Am Wochenende 17. – 19. Juni feiern wir
Höri-Woche 20 Jahre Gemeindepartnerschaft Moos - Le Bourget Am Wochenende 17. – 19. Juni feiern wir

20 Jahre Gemeindepartnerschaft Moos - Le Bourget

Am Wochenende 17. – 19. Juni feiern wir die 20-jährige Gemeindepartnerschaft zwischen unserer Gemeinde und Le Bourget du Lac. Rund 60 französische Gäste werden uns an diesem Wochenende besuchen und mit uns gemeinsam dieses Jubiläum feiern. Gemein- sam heißt, dass wir auch möglichst viele Bürgerinnen und Bürger in die Festaktivitäten einbinden möchten und Sie deshalb zu den Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde recht herzlich einladen.

Am Samstag, 18.06.2016 machen wir mit unseren französischen Gästen einen Auslug nach Sigmaringen, wo wir Schloss und Brauerei sowie das Zündapp-Museum besichti- gen.

Mit einem festlichen Abend und buntem Unterhaltungsprogramm wollen wir dann ge- meinsam feiern. Eintrittskarten für den Abend erhalten Sie im Rathaus zum Preis von 30,00 €/Person. Im Preis enthalten ist ein 4-Gänge-Menü mit Getränken. Geboten wer- den Auftritte vom Zirkus Mosimo sowie verschiedene orientalische Tänze der Tanzschule Charis. Für die musikalische Unterhaltung an diesem Abend, an dem Sie auch das Tanz- bein schwingen können, sorgt die Kapelle Late Passion.

Am Sonntag indet zum Jubiläum und zur Erneuerung der Partnerschaft ein Festakt ab 10:00 Uhr im Bürgerhaus Moos statt. Dieser Festakt wird musikalisch umrahmt von einem Bläserensemble des Musikvereins Bankholzen, dem Chor am See Iznang und dem franzö- sischen Frauenchor Les Mayanches. Im Anschluss daran sind Sie recht herzlich zu einem Stehempfang im Bürgerhaus eingeladen. Wir würden freuen, Sie alle recht zahlreich zu diesen Veranstaltungen begrüßen zu dür- fen.

Peter Kessler, Bürgermeister

begrüßen zu dür- fen. Peter Kessler, Bürgermeister Gemeinde Moos Landkreis Konstanz Satzung gemäß § 19 des
begrüßen zu dür- fen. Peter Kessler, Bürgermeister Gemeinde Moos Landkreis Konstanz Satzung gemäß § 19 des
begrüßen zu dür- fen. Peter Kessler, Bürgermeister Gemeinde Moos Landkreis Konstanz Satzung gemäß § 19 des

Gemeinde Moos

Landkreis Konstanz

Satzung gemäß § 19 des Denkmalschutzgesetzes über den Schutz der Gesamtanlage „Ortsmitte Bankholzen“

Aufgrund von § 19 des Denkmalschutzge- setzes für Baden-Württemberg vom 25. Mai 1971 (Gbl. S. 209) in der Fassung vom 06. De- zember 1983 (Gbl. S. 797), zuletzt geändert

durch Gesetz vom 9. Dezember 2014 (GBl. S. 686), i. V. mit § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat der Gemeinde Moos im Benehmen mit dem Landesamt für Denkmalplege am 12.05.2016 beschlossen, folgende Satzung zu erlassen:

§ 1 Unterschutzstellung (1) Das in § 2 beschriebene Gebiet der Ge- meinde Moos, Ortsteil Bankholzen, wird als Gesamtanlage „Ortsmitte Bankhol- zen“ unter Denkmalschutz gestellt. (2) Die Unterschutzstellung dient der Er- haltung des historischen Ortsbildes im Ortskern von Bankholzen. An der Erhal- tung der Gesamtanlage besteht aus wis- senschaftlichen, vor allem aus bau- und siedlungsgeschichtlichen Gründen ein

besonderes öfentliches Interesse. Die Begründung hierzu ist Bestandteil die- ser Satzung.

§ 2

Räumliche Begrenzungen Der räumliche Geltungsbereich ist im beilie- genden Lageplan vom 11.12.2015, der Be- standteil dieser Satzung ist, eingezeichnet.

§ 3

Genehmigungsplicht für Veränderungen (1) Veränderungen an dem geschützten Bild der Gesamtanlage bedürfen der Genehmigung der Unteren Denk- malschutzbehörde. Die Untere Denk- malschutzbehörde entscheidet nach Anhörung des Landesamtes für Denk- malplege und der Gemeinde (§§ 3 Abs.

4 und 19 Abs. 2 Denkmalschutzgesetz). Genehmigungsplichtig sind insbeson- dere:

a) die Errichtung, Veränderung und der Abbruch baulicher Anlagen, ande- rer Anlagen und Einrichtungen im Sinne der Landesbauordnung, auch wenn sie keiner Baugenehmigung bedürfen.

b) wesentliche Veränderungen von

Grün- und Freilächen, insbesondere auch das Entfernen markanter Laub- bäume, wenn sie vom öfentlichen Verkehrsraum aus sichtbar sind. (2) Die Genehmigung ist zu erteilen, wenn die Veränderung das Bild der Gesamt- anlage nur unerheblich oder nur vorü- bergehend beeinträchtigen würde oder wenn überwiegende Gründe des Ge- meinwohls unausweichlich Berücksich- tigung verlangen. (3) Die Genehmigung kann mit Bedingun- gen und Aulagen verbunden werden. Hinweis: Die Bestimmungen der §§ 8 und 15 DSchG zum Schutz von Kultur- denkmalen bleiben von dieser Satzung unberührt.

§ 4

Ordnungswidrigkeiten (1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig ohne Ge- nehmigung der Denkmalschutzbehörde

eine der in § 3 bezeichneten Handlun- gen vornimmt oder den in der Geneh- migung der Denkmalschutzbehörde enthaltenen Aulagen oder Bedingun- gen zuwiderhandelt, handelt ordnungs- widrig im Sinne des § 27 Abs. 1 Nr. 6 des Denkmalschutzgesetzes. (2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit ei- ner Geldbuße bis zu 250.000,— Euro, in besonders schweren Fällen bis zu 500.000,— Euro geahndet werden.

§ 5 Inkrafttreten Diese Satzung tritt am Tag nach in ihrer Be- kanntmachung in Kraft.

Hinweis:

Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeord- nung für Baden-Württemberg (GemO) oder von auf Grund der GemO erlassener Verfah- rensvorschriften beim Zustandekommen dieser Satzung wird nach § 4 Abs. 4 GemO unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit der Bekannt- machung dieser Satzung gegenüber der Gemeinde Moos geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der die Verletzung be- gründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Öfent- lichkeit der Sitzung, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind.

Moos, den 17.05.2016 Peter Kessler, Bürgermeister

Gemeinde Moos

Landkreis Konstanz

Begründung zur Satzung ge- mäß § 19 des Denkmalschutz- gesetzes über den Schutz der Gesamtanlage „Ortsmitte Bankholzen“

zu § 1 Unterschutzstellung Der historische Ortskern von Bankholzen liegt am nördlichen Hangfuß des Schiener- berges. Seine Hauptachse bildet die paral- lel zum Dorfbach verlaufende Straße nach Schienen. Entlang dieser Leitlinie hat sich der Ort von Süden nach Norden entwickelt. Bankholzen gehörte spätestens seit dem 14. Jahrhundert zur Herrschaft Bohlingen und damit seit 1497 zum Hochstift Konstanz. Aus einem größeren Hof im Bereich der Kirche entwickelte sich in lockerer, haufendorfarti- ger Bebauung das Oberdorf. Vor allem nach dem Übergang an Baden (1803) erfolgte eine deutliche Erweiterung des Dorfes nach Norden. Mittel- und Unterdorf entstanden im Bereich der unteren Schienerbergstraße und der Hegaustraße. Der historische Ortskern ist geprägt von größeren und kleineren quergeteilten Ein- häusern, die Wohn- und Wirtschaftsteil un- ter einem Dach vereinen. Die Gebäude, vor- nehmlich aus dem 18. und 19. Jahrhundert, sind meist zweigeschossig mit steilem zie- gelgedecktem Satteldach, im Erdgeschoss

Höri-Woche

zie- gelgedecktem Satteldach, im Erdgeschoss Höri-Woche meist massiv, im Obergeschoss häuig mit Fachwerk. Sie

meist massiv, im Obergeschoss häuig mit Fachwerk. Sie stehen überwiegend trauf- ständig, z. T. aber auch giebelständig zur Straße, meist leicht zurückversetzt. Besonders im nördlichen, geradlinig verlau- fenden Abschnitt der Schienerbergstraße entsteht durch die begrünten Vorbereiche mit ihrem Baumbestand und den immer wieder straßenbegleitend ofenliegenden Bachlauf eine optische Erweiterung des Stra- ßenraumes, die in hohem Maße zur Eigenart des Ortes beiträgt. Im rückwärtigen Bereich der Parzellen bildeten kleine Nutzgärten und Wiesen den historischen Ortsrand. Die- se Struktur ist zum Teil noch erhalten. Funktionaler Mittelpunkt des Ortes ist der platzartig aufgeweitete Bereich an der Stra- ßengabelung von Schienerbergstraße und Deienmooserstraße. Hier liegen das ehema- lige Schul- und Rathaus, das ehemalige und heutige Pfarrhaus und ein Dorfbrunnen, dahinter die Kirche, deren Turm den räum- lichen Abschluss der Schienerbergstraße nach Norden bildet. Die Dichte an historischer Überlieferung ist im Ortskern von Bankholzen insgesamt sehr hoch (s. Historische Ortsanalyse von 2012). Dadurch ist die historische Siedlungsstruk- tur mit ihren wesentlichen Bestandteilen

und ihren räumlichen Bezügen in bemer- kenswertem Umfang ablesbar. Bankholzen gehört zu den am besten erhaltenen Orts- kernen unseres Landes und weist damit aus denkmalfachlicher Sicht die Merkmale einer Gesamtanlage im Sinne des Denkmal- schutzgesetzes auf. An ihrer Erhaltung be- steht ein besonders öfentliches Interesse.

zu § 2 Räumliche Begrenzung Der räumliche Geltungsbereich entspricht dem Bereich des historischen Ortskerns, dessen Überlieferung weitgehend dem durch den Gemarkungsplan von 1869 dokumentier- ten historischen Bestand entspricht. Ein- bezogen wurden auch der nördliche und südliche Ortseingang, die als solche von Bedeutung für das Erscheinungsbild der Ge- samtanlage sind, auch wenn sie 1869 noch unbebaut waren.

zu § 3 Genehmigungsplicht für Verände- rungen Schutzzweck der Satzung ist, das Erschei- nungsbild der Gesamtanlage mit ihren charakteristischen Merkmalen zu erhalten. Diese sind vor allem durch die in der Histo- rischen Ortsanalyse als erhaltenswert darge-

Diese sind vor allem durch die in der Histo- rischen Ortsanalyse als erhaltenswert darge- Freitag, den

stellten Elemente und Strukturen überliefert. Um zu gewährleisten, dass Veränderungen nicht zu wesentlichen Beeinträchtigungen führen, sind geplante Maßnahmen vorab mit der Unteren Denkmalschutzbehörde abzustimmen. Eine Genehmigung ist erforderlich bei Ab- bruch und Neubau von Gebäuden, aber auch für Veränderungen, die keiner Bauge- nehmigung bedürfen. Bei Veränderungen an Kulturdenkmalen und weiteren erhaltenswerten historischen Gebäu- den ist besonders darauf zu achten, dass ihr Erscheinungsbild als anschauliches Beispiel der traditionellen Bauweise gewahrt bleibt. Daher sind hier auch kleinere Veränderun- gen wie Veränderungen an der Fassade, an Türen und ihren Gewänden, Fenstern mit ihren Umrahmungen und Läden, von Fach- werk, Verputz und Farbe, von Außentreppen oder der Dachdeckung, aber auch das Er- richten von Dachaufbauten, der Einbau von Dachlächenfenstern oder das Anbringen von Solaranlagen in voraus abzustimmen. Bei Kulturdenkmalen sind bauliche Verän- derungen - unabhängig von der Satzung - genehmigungsplichtig, auch wenn sie im Innern des Gebäudes durchgeführt werden sollen oder von öfentlich zugänglichen Flä- chen nicht einsehbar wären. Bei Gebäuden, die keine Kulturdenkmale sind, sind Veränderungen abzustimmen, wenn sie vom öfentlichen Verkehrsraum aus sichtbar sind. Handelt es sich um Bau- unterhalt, bei dem Bauteile instand gesetzt werden, ohne dass ihr Erscheinungsbild in Form oder Material verändert wird, ist keine denkmalschutzrechtliche Genehmi- gung erforderlich. Bei Veränderungen, die darüber hinausgehen, ist darauf zu achten, dass die Ausbildung baulicher Details und die Verwendung von Baumaterialien der ortstypischen traditionellen Bauweise (z.B. hochrechteckige Fensteröfnungen, fein- körniger Putz, Tonziegel) entsprechen. Bei Kulturdenkmalen und erhaltenswerten histo- rischen Gebäuden (s. Ortsanalyse) ist in höhe- rem Maße darauf zu achten als bei anderen Gebäuden, da sie wesentliche Bestandteile der ortsbildprägenden baulichen Überliefe- rung sind. Bei Neubauten ist auch zu gewährleisten, dass sie durch die Lage auf dem Grundstück, die Stellung des Baukörpers (Traufe oder Giebel zur Straße), seine Höhenentwicklung und Proportionen, Dachform und Dachn- eigung wesentliche Merkmale der für den Ortskern charakteristischen Bebauung auf- nehmen. Dies schließt nicht aus, dass Neu- bauten im Ortsbild als solche zu erkennen sind.

Höri-Woche

bauten im Ortsbild als solche zu erkennen sind. Höri-Woche Auch wesentliche Veränderungen von Grün- und Freilächen

Auch wesentliche Veränderungen von Grün- und Freilächen sind abzustimmen, vor allem wenn es sich um die Vorbereiche zur Straße mit ihren markanten Laubbäumen handelt. Von der Denkmalschutzbehörde wird ge- prüft, in welchem Umfang die geplante Veränderung Einluss auf das geschützte Erscheinungsbild der Gesamtanlage hätte. Grundlage für die Beurteilung ist der aktu- elle Bestand. Wenn die Veränderung das Bild der Gesamtanlage nur unerheblich beein- trächtigen würde, ist die Genehmigung zu erteilen.

beein- trächtigen würde, ist die Genehmigung zu erteilen. Moos-Tasche Die Moos Tasche eig- net sich wunderbar
beein- trächtigen würde, ist die Genehmigung zu erteilen. Moos-Tasche Die Moos Tasche eig- net sich wunderbar
beein- trächtigen würde, ist die Genehmigung zu erteilen. Moos-Tasche Die Moos Tasche eig- net sich wunderbar

Moos-Tasche

Die Moos Tasche eig- net sich wunderbar fürs Strandbad, zum Einkau- fen, zum Ausgehen, als Geschenk oder als Mit- bringsel. Für 13,50 € erhal- ten Sie die Tasche in Moos in der Tourist-Information, im Münchow-Markt, im Postlädele, bei Gemüse und bunte Vielfalt - Duventäster-Maier, und im Strandbad sowie in Iznang im Gasthaus Alte Wirtsstube.würde, ist die Genehmigung zu erteilen. Moos-Tasche Geburtstagsjubilare 29. Mai Gabriele Störmer, 70 Jahre

Geburtstagsjubilare

29. Mai

Gabriele Störmer, 70 Jahre Moos

30. Mai

Wolfgang Frei, 70 Jahre Bankholzen

Klaus Engelmann, 75 Jahre Iznang

31. Mai

Erika Griesbach, 75 Jahre Iznang

Gerlinde Dietrich, 80 Jahre Moos

Wir gratulieren recht herzlich und wün- schen alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr.

Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr. Wussten Sie schon, dass das Gasthaus Schif einem

Wussten Sie schon,

Wussten Sie schon, dass das Gasthaus Schif einem jungen Menschen ab Sommer ei- nen Ausbildungsplatz zum

dass das Gasthaus Schif einem jungen Menschen ab Sommer ei- nen Ausbildungsplatz zum Hotel- fach anbietet und dass der Landgasthof Sternen ebenfalls bereit ist eine Service- kraft auszubilden?

Initiative der Bürgerwerkstatt„Jung & Alt“

Initiative der Bürgerwerkstatt„Jung & Alt“ Kindergarten St. Blasius, Bankholzen Was soll das? In den
Initiative der Bürgerwerkstatt„Jung & Alt“ Kindergarten St. Blasius, Bankholzen Was soll das? In den
Initiative der Bürgerwerkstatt„Jung & Alt“ Kindergarten St. Blasius, Bankholzen Was soll das? In den

Kindergarten St. Blasius, Bankholzen

Was soll das? In den Pingstferien hat jemand die Befesti- gungsseile unseres Sonnensegels durchge- schnitten. Davon abgesehen, dass unser Ei- gentum beschädigt wurde, ist es einfach nur feige, sich in der Ferienzeit in den Garten ei- nes unbewohnten Gebäudes zu schleichen und dort Schaden anzurichten. Vielleicht hat trotzdem jemand etwas gese- hen? Bitte sagen Sie uns Bescheid:

Tel. 07732 53689 Ulrike Klopfer

Herausgeber:

Amtsblatt der Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen. Herausgeber sind die Bürgermeister- ämter. Verantwortlich für den redaktio- nellen Teil: der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt.

Gesamtherstellung:

Primo-Verlag Stockach Anton Stähle Meßkircher Straße 45 78333 Stockach Telefon: 07771 / 93 17 11 Fax: 07771 / 93 17 40 info@primo-stockach.de www.primo-stockach.de

Telefon: 07771 / 93 17 11 Fax: 07771 / 93 17 40 info@primo-stockach.de www.primo-stockach.de Freitag, den

Höri-Woche

Höri-Woche Horner- Vereinsgemeinschaft Musikverein Horn- Gundholzen, Narrenverein Heufresser, Männerchor 1894 Horn und
Höri-Woche Horner- Vereinsgemeinschaft Musikverein Horn- Gundholzen, Narrenverein Heufresser, Männerchor 1894 Horn und
Höri-Woche Horner- Vereinsgemeinschaft Musikverein Horn- Gundholzen, Narrenverein Heufresser, Männerchor 1894 Horn und
Höri-Woche Horner- Vereinsgemeinschaft Musikverein Horn- Gundholzen, Narrenverein Heufresser, Männerchor 1894 Horn und

Horner- Vereinsgemeinschaft

Musikverein Horn- Gundholzen, Narrenverein Heufresser, Männerchor 1894 Horn und Höri Bikers

Heufresser, Männerchor 1894 Horn und Höri Bikers Einladung zur oiziellen Eröfnung des Hauses der Horner
Heufresser, Männerchor 1894 Horn und Höri Bikers Einladung zur oiziellen Eröfnung des Hauses der Horner

Einladung zur oiziellen Eröfnung des Hauses der Horner Vereine

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste, im vergangenen Jahr haben Mitglieder des Musikvereins Horn- Gundholzen, des Narrenvereins Heufresser Horn, des Männer- chors Horn und der Höri Biker das alte Feuerwehrhaus zu einem Vereinshaus der Horner Vereine umgebaut und saniert. In vielen freiwilligen Arbeitsstunden wurde das Dach neu gedeckt, der Schlauchturm abgerissen, die Fenster erneuert und die Fassa- den frisch gestrichen. Im Innern wurde die ehemalige Fahrzeug- halle, der Schlauchwaschraum, der Keller, sowie das ehemalige Schlachthaus zu einem funktionsfähigen Lagerraum für Verein- sequipment umgestaltet. Im Obergeschoss wurde der Gruppen- raum zu einem Gesellschaftraum mit Theke und Küchenzeile

ausgestattet und bietet Platz für Versammlungen und vereinsinterne Veranstaltungen. Vorbereitungen zum Narrenspiegel sowie Tanztrai- ning der Square Dance Gruppe gehört ebenfalls zur Nutzung der Räumlichkeiten. Diese Nutzungsänderung und Sanierung war nur durch die großzügige inanzielle Unterstützung und Genehmigung der Gemeindeverwaltung , sowie zahlreicher Sachspendern möglich. Wir danken :

Herrn Bürgermeister Eisch und dem Gemeinderat für Genehmigung und inanzielle Unterstützung.

Damit die leißigen Helfer nicht verhungert und verdurstet sind wurden sie vom Gasthaus Hirschen vorzüglich verplegt. Hier gilt Karl Amann einen herzlichen Dank der auch als Ehrenpräsident der Heufresserzunft dieses Vorhaben maßgeblich angestoßen und unter- stützt hat.

Elektro Giese

Lang Gartenbau

Fliesen Ruhland

Fliesen Fichtl

Schreinerei Walser OHG

Sanitär Hänsler

Steinmetz Hangarter

Elektro Ruhland

Baugeschäft Stefan Ruhland

Burkart Bau

Wir laden daher zu einer oiziellen Eröfnungsfeier auf Freitag den 03.Juni, Beginn 18:00 Uhr, herzlich ein. Bei musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein Horn- Gundholzen, allerlei Getränken, Grillwurst, Pommes und Ochsenfetzten( ge- spendet vom Gasthaus Hirschen) können Sie das Geschafene in Augenschein nehmen. Mit dem Erlös wollen wir für die Ausrichtung von Vereinsfesten neue Tischgarnituren anschafen. Wir würden uns auch über Spenden zur Anschafung der Garnituren freuen. Vertreter der Vereine werden die Gewerbetreibenden und Privat- leute unserer Gemeinde persönlich ansprechen. Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt!

Im Auftrag der o.g. Vereine Anton Breyer

Höri-Woche

Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf

Sitzung des Gemeinderates

Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf Dienstag, 31.05.2016, 19:00 Uhr, in den Sitzungssaal des Rathauses Gaienhofen ein- geladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Fragemöglichkeit für Einwohner

2. Ehrung von Blutspendern

3. Kenntnisgabe von Niederschriften:

05.04.2016 + 26.04.2016

4. Kita Seestern Änderung der Benutzungsentgelte ab

01.09.2016

5. Bildung

Gutachterausschusses

für die Amtszeit vom 01.07.2016 bis

30.06.2020

des

6. Aufhebung Grundbuchamt

Einrichten einer Grundbucheinsichts- stelle

7. Bauangelegenheiten

a) Löberenstraße 8, Flst. Nr. 147, Gundholzen Umbau Wohnhaus: 3-Familienhaus zu 2-Familienhaus, Einbau 2 Dachgauben Antrag auf Baugenehmigung

b) Zur Hohenmarkt 5a, Flst. Nr. 381, Gaienhofen Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgaragen Antrag auf Baugenehmigung

c) Weiler Straße 19 a, Flst.Nr. 20/3, Horn Anbau Balkon an der Westseite Antrag auf Baugenehmigung

d) Erlenlohweg 12, Flst. Nr. 1665/2,

Gaienhofen Anbau Balkon Antrag auf Baugenehmigung

e) Strandweg 17, Flst. Nr. 810, Horn

Aufbau 2 Dachgauben (Dachläche nach Süden) Umbau u. Erweiterung bestehende Gaube, Aufbau Dachgaube (Dachläche nach Norden) Antrag auf Baugenehmigung

8. Bekanntgaben der Verwaltung

9. Fragemöglichkeit für Gemeinderäte

10. Fragemöglichkeit für Einwohner

Die Einwohner der Gemeinde Gaienhofen sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister

Gemeinde Gaienhofen Öfentliche Bekanntmachung

Raumordnungsverfahren für ein Einkaufs- und Dienstleis- tungszentrum in Singen

Für das o.g. Vorhaben wurde beim Regie- rungspräsidium Freiburg als höherer Raum- ordnungsbehörde ein Raumordnungsver- fahren gemäß § 15 ROG bzw. § 18 LplG in Verbindung mit § 1 Nr. 19 RoV durchgeführt.

Dieses Raumordnungsverfahren wurde mit der raumordnerischen Beurteilung vom 04.05.2016 abgeschlossen.

Die Beurteilung liegt während der Dauer ei- nes Monats, also vom (je einschließlich) 30. Mai 2016 bis 30. Juni 2016 während der Dienststunden bei der Gemeindeverwal- tung Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, Bürger- büro (EG), 78343 Gaienhofen, zur Einsicht- nahme aus.

Gaienhofen, 25.05.2016 Gemeinde Gaienhofen Brügermeister Eisch

25.05.2016 Gemeinde Gaienhofen Brügermeister Eisch Öfnungszeiten Poststelle Gaienhofen Im Kohlgarten 1
25.05.2016 Gemeinde Gaienhofen Brügermeister Eisch Öfnungszeiten Poststelle Gaienhofen Im Kohlgarten 1
25.05.2016 Gemeinde Gaienhofen Brügermeister Eisch Öfnungszeiten Poststelle Gaienhofen Im Kohlgarten 1

Öfnungszeiten Poststelle Gaienhofen

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

14.30 Uhr bis 18.00 Uhr 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch

Samstag

Die Poststelle ist während den Öfnungs-

unter:

0151/12579254

zeiten

telefonisch

erreichbar

Höri-Woche

Höri-Woche VHS – Außenstelle Gaienhofen infor- miert: Folgender Kurs wird in Gaienhofen angebo- ten. Es sind
Höri-Woche VHS – Außenstelle Gaienhofen infor- miert: Folgender Kurs wird in Gaienhofen angebo- ten. Es sind

VHS – Außenstelle Gaienhofen infor- miert:

Folgender Kurs wird in Gaienhofen angebo- ten. Es sind noch Plätze frei. Anmeldungen nimmt die Außenstellenleite- rin Petra Kaiser unter Tel. 07735-2852 (nachmittags) oder per mail unter kaiser. horn@t-online.de entgegen.

61-20627 Gestecke für jeden Anlass Bitte mitbringen: Haushaltshandschuhe, Schürze oder altes Oberteil Gaby Ruhland Mi, 15.06.16, 18.30-21.00 Uhr Gärtnerei Ruhland, Strandweg 2, Gaien- hofen-Horn, 22,00 € zzgl. Material (Material wird direkt in der Gärtnerei, nach Bedarf abgerechnet)

Bitte Anmeldung nicht vergessen!!!!!

Bedarf abgerechnet) Bitte Anmeldung nicht vergessen!!!!! Das „Cafe der Begegnung“ öfnet freitags von 15 – 17

Das „Cafe der Begegnung“ öfnet freitags von 15 – 17 Uhr. Die Flüchtlin- ge und der Helferkreis würden sich freuen, Sie begrüßen zu dürfen. (Kafee, Milch und Kuchenspenden nehmen wir gerne entge- gen)

Spendenkonto:

Katholische Kirchengemeinde auf der Höri

Verwendungszweck: Helferkreis Gaienhofen

IBAN: DE6769 2500 3500 0400 8991

BIC: SOLADES1SNG

Wir benötigen:

2 Maxi Cosi

Fahrradhelme

Jugend- und Kinderfahrräder

Kinderroller

Sollten Sie etwas abzugeben haben, wen- den Sie sich bitte an:

Susi Feix

sachspende@go4more.de

Tel.: 07735 9197702

Haben Sie eine Wohnung zu vermieten?

Wir suchen für anerkannte syrische Flücht- linge

ein Ehepaar mit kleinem Kind

3 Geschwister (2 Brüder, eine Schwes- ter)

passende Wohnungen auf der Höri. Viel- leicht haben Sie auch schon mit dem Ge- danken gespielt Ihre Ferienwohnung ganz- jährig zu vermieten. Selbstverständlich können sie gerne die Wohnungssuchenden ganz unverbindlich vorher kennen lernen. Kommen Sie am Frei- tagnachmittag zum „Cafe der Begegnung“ in die Gemeinschaftsunterkunft oder ver- einbaren Sie einfach einen Termin unter der Telefonnummer: 07735-1513 (Bernd Sutter).

zwei Brüder

Gutenberg gilt als Erfinder des Buchdrucks. Er hätte sicher Freude daran zu sehen, wie beweglich
Gutenberg
gilt als
Erfinder
des
Buchdrucks.
Er hätte
sicher
Freude
daran
zu
sehen,
wie
beweglich
wir
sind:
Von
der
Konzeption
bis
zur
Umsetzung
wird
Ihr
Print-Produkt
digital
oder
im
Rollenoffsetverfahren
individuell
für
Sie
 Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
erstellt
schnell
und
zuverlässig.
Auch für
die
Weiterverarbeitung
sind
wir
bestens
gerüstet.
Wir
beraten Sie
gerne.

Höri-Woche

Höri-Woche Freiwillige Feuerwehr Öhningen Floriansfest Am Samstag, 4. Juni 2016 Unterhaltungsabend ab 20.00 Uhr
Höri-Woche Freiwillige Feuerwehr Öhningen Floriansfest Am Samstag, 4. Juni 2016 Unterhaltungsabend ab 20.00 Uhr
Höri-Woche Freiwillige Feuerwehr Öhningen Floriansfest Am Samstag, 4. Juni 2016 Unterhaltungsabend ab 20.00 Uhr
Höri-Woche Freiwillige Feuerwehr Öhningen Floriansfest Am Samstag, 4. Juni 2016 Unterhaltungsabend ab 20.00 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Öhningen

Floriansfest

Am Samstag, 4. Juni 2016 Unterhaltungsabend ab 20.00 Uhr mit Johannes Tanz – Musik mit Pepp !!

Am Sonntag, 5. Juni 2016 ab 11.00 Uhr musikalisch Unterhaltung mit dem Musikverein Öhningen.

Für Essen und Trinken wird bestens gesorgt sein.

Hüpfburg

Auf Ihren Besuch freut sich Ihre Freiwillige Feuerwehr Öhningen

Wie in den vergangenen Jahren sind wir über Kuchenspenden dankbar. Wer einen Kuchen oder eine Torte für die Feuerwehr zur Verfügung stellen möchte, meldet sich bitte unter Tel. 8837, damit wir die Spende abholen können.

Im Voraus vielen Dank!!

wir die Spende abholen können. Im Voraus vielen Dank!! Kinderferienprogramm Öhninger Sommerferienpro- gramm 2016
wir die Spende abholen können. Im Voraus vielen Dank!! Kinderferienprogramm Öhninger Sommerferienpro- gramm 2016
wir die Spende abholen können. Im Voraus vielen Dank!! Kinderferienprogramm Öhninger Sommerferienpro- gramm 2016

Kinderferienprogramm

Öhninger Sommerferienpro- gramm 2016 sucht noch Kre- ative Köpfe, leißige Bienchen und kurzweilige Abenteurer Die Gemeinde Öhningen gibt für die Sommerferien 2016 wieder ein Programmheft mit verschie- denen Angeboten für Kinder und Jugendliche zum Thema Sport, Spiel, Spannung, Erlebnis und Natur heraus. Alle Vereine, Institutionen, Gruppen, Firmen und Privatpersonen sind aufgerufen, sich mit einem selbst gestalteten, halb- oder ganztägigen Angebot für Kinder- und Jugendliche am Sommerferienprogramm 2016 zu beteiligen. Die Gemeinde Öhningen unterstützt auf Wunsch bei der Auswahl der Angebote und hilft auch bei der Suche nach geeigneten Räumen. Sie haben Lust uns zu unterstützen oder ha- ben eine Idee, die unbedingt in unser Pro- gramm sollte? Dann melden Sie sich bis zum 3.6.2016 bei uns unter: 07735 819-15 oder SommerferienprogrammOehningen@ gmail.com

07735 819-15 oder SommerferienprogrammOehningen@ gmail.com Öhningen, 27.05.2016 Bürgermeisteramt Regelmäßig direkt

Öhningen, 27.05.2016 Bürgermeisteramt

Regelmäßig direkt ins Haus  Termine und Veranstaltungstipps  Online-Ausgaben zum Blättern auf
Regelmäßig direkt ins Haus
 Termine und Veranstaltungstipps
 Online-Ausgaben zum Blättern
auf www.primo-stockach.de
 Lokal und seriös
Ihr Primo-Mitteilungsblatt – informativ & unterhaltsam
 Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, anzeigen@primo-stockach.de | www.primo-stockach.de

Höri-Woche

Höri-Woche Radio Munot und die URh informieren: Radio Munot „Disco-Schiff 2016“ Nach der ersten, erfolgreichen
Höri-Woche Radio Munot und die URh informieren: Radio Munot „Disco-Schiff 2016“ Nach der ersten, erfolgreichen
Höri-Woche Radio Munot und die URh informieren: Radio Munot „Disco-Schiff 2016“ Nach der ersten, erfolgreichen
Höri-Woche Radio Munot und die URh informieren: Radio Munot „Disco-Schiff 2016“ Nach der ersten, erfolgreichen

Radio Munot und die URh informieren:

Radio Munot „Disco-Schiff 2016“ Nach der ersten, erfolgreichen Durchführung im URh-Juliläumssommer 2015 befährt das Radio Munot-Schiff auch dieses Jahr den Rhein sowie Teile des Untersees. Das Schiff fährt am Samstag, 04.06.2016 um 20.00 Uhr ab Schaffhausen bis 01.00 Uhr auf dem Rhein und Teilen des Untersees. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der URh und dem Radio Munot. Die erfahrenen Radiomacher und die versierten Nautiker werden den Geräuschpegel den Begebenheiten anpassen und auf die Umgebung Rücksicht nehmen.

Ende der amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Moos, Gaienhofen und Öhningen

Verantwortung der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt

der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn, Tel. 07735/2034 E-mail: info@kirchen-hoeri.de Gemeindereferentin Carmen Fahl, Kirchgas- se 4, Gaienhofen-Horn Tel. 07735/938541 E-Mail: carmen.fahl@kirchen-hoeri.de Pfarrer i. R. Eberhard Grond, Breitlenring 11, Öhningen, Tel. 07735/919377 Pfarrer i. R. Helmut J. Benkler, Pankratius- weg 1, Öhningen-Wangen, Tel. 07735/9374718 E-Mail: hjbenkler@kirchen-hoeri.de Pfarrer i. R. Gerhard Klein, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732/9409350 Pfarrer i. R. Gebhard Reichert, Deienmoo- serstraße 5, Moos-Bankholzen Tel. 07732/822333 E-Mail: reichert. gebhard@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termine für die kommende Woche sind auf den Homepages der Kirchengemeinden abruf- bar: www.kath-höri.de

Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 7582021 Fax: 7582022, Montag/ Dienstag/Donnerstag/Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaien- hofen-Horn Tel. 07735 2034 Fax: 939722, Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos- Weiler Tel. 07732 4320 Fax: 4340, Dienstag und Freitag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde Höri Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Schienen/Wangen:

Mittwoch, 20.00 Uhr Kirchenchor Öhningen: Montag, 20.00 Uhr im Bernhardsaal Öhningen Kirchenchor Vordere Höri: Montag, 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler Chor Höriluja: Mittwoch, 19.30 Uhr im Johanneshaus Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Krabbel- und Spielgruppen Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson:

Maria Schäfer (Tel. 07735/919700) Wangen: Dienstag, 15.00 - 16.30 Uhr Kontaktperson:

Nancy Goßmann (Tel. 0177/8647405) Weiler: Dienstag, 09.30 – 11.00 Uhr Kontaktperson:

Carina Brunner (mobil 0173 5465616)

Ökumenisches Frauenfrühstück Pfarrhaus Horn:

Mittwoch 09.00 -11.30 Uhr

Vordere Höri

St. Leonhard, Weiler Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen

Freitag, 27. Mai – Hl. Augustinus v. Canterbury - Wei 18.30 Rosenkranzgebet

Samstag, 28. Mai – Vom Tag - Moos 18.30 Sonntagvorabendmesse ( Ged.:

Maria und Josef Bohner, Hilde und Edmund Wieland und verst. Angeh. )

Sonntag, 29. Mai – 9. Sonntag im Jahreskreis - Wei 9.30 Hl. Messe ( Ged.: 2. Opfer für Jo- hann Glaser ) Wei 18.30 Feierl. Maiandacht zum Ab- schluss des Maimonates – mitgestaltet von den Frauen der kfd -

Dienstag, 31. Mai – Vom Tag - Ba 9.00 Hl. Messe

Freitag, 03. Juni – Herz-Jesu-Freitag - Wei 18.30 Hl. Messe ( Ged.: Reiner, Johann, Maria und Arno Stoffel und verst. Angeh. )

Samstag, 04. Juni – Vom Tag - Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse ( Ged.: Inge Bücheler )

Sonntag, 05. Juni – 10. Sonntag im Jahreskreis – Hl. Bonifatius - Wei 10.45 Hl. Messe ( Ged.: Margaretha Brü- gel, Katharina Auberger )

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen

Samstag, 28. Mai – Wilhelm von Aquitani- en – Kollekte für den 100. Katholikentag Horn 12.00 Trauung des Brautpaares Mar- kus Theil und Simone Scholz, Gerlingen Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Walter Kaiser)

Sontag, 29. Mai – 9. Sonntag im Jahres- kreis – Deutscher Katholikentag Horn Heilige Messe entfällt

Donnerstag, 02. Juni – Hl. Marcellinus und hl. Petrus Gai 16.00 Heilige Messe im Seeheim Höri (für die Pfarrgemeinde)

Samstag, 04. Juni – Herz-Mariä-Samstag Horn 10.30 Taufe des KindesYasmin Aschrafi, Daisendorf Gai 11.00 Evangelische Trauung und Taufe

Sonntag, 05. Juni – 10. Sonntag im Jahreskreis Horn 09.30 Heilige Messe (für Maria Heim sowie für Pirmin Rauh und für Johann Auer und für Luise und Heinrich Knebel) Gai ca. 11.00 Fahrzeugsegnung der Feuer- wehr Horn 20.00 Abendgebet mit meditativen Liedern der Taizé Gemeinschaft, siehe Ge- meinsame Nachrichten

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen

Samstag, 28. Mai – Vom Tag - Kollekte für den 100. Katholikentag Sch 16.00 Maiandacht einer auswärtigen Pilgergruppe Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Alo- is Lier)

Sonntag, 29. Mai – 9. Sonntag im Jahresk- reis - Kollekte für den 100. Katholikentag Öhn 09.30 Heilige Messe (für Herbert Maß- ler sowie für Walter Wieland und Johanna Haiber und für Johanna und Horst Neureit- her) Wa 18.30 Maiandacht gestaltet von Frauen, anschl. gemeinsame Einkehr (Frau Denz)

Dienstag, 31. Mai – Vom Tag Wa 18.30 Heilige Messe

Mittwoch, 01. Juni – Hl. Justin, Märtyrer Öhn keine Heilige Messe

Donnerstag, 02. Juni – Hl. Marcellinus und Hl. Petrus Öhn 19.30 Frauenmesse mit den Eschen- zer Frauen (Heilige Messe für Anton Pleli) anschließend gemütliches Beisammensein

Höri-Woche

Pleli) anschließend gemütliches Beisammensein Höri-Woche im Konventsaal Eingeladen mitzufeiern sind alle Frauen der

im Konventsaal Eingeladen mitzufeiern sind alle Frauen der Höri

Freitag, 03. Juni – Herz-Jesu-Freitag Sch 09.00 Wallfahrtsmesse (für Otto Grund- ler)

Sonntag, 05. Juni – 10. Sonntag im Jah- reskreis – Hl. Bonifatius Öhn 09.30 Heilige Messe (für Fridolin Graf sowie für Hulda Geugis) Stockach 10.00 Festgottesdienst anläßlich des Goldenen Priesterjubiläums von Pfarrer Helmut Josef Benkler

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

Fr., 27.05. 19h30 Chörle-Probe in der Petruskirche Kat- tenhorn. - Neueinsteiger willkommen, das Chörle beginnt mit dem Projekt „neue Lie- der“

So., 29.05. 10h00 Gottesdienst in Kattenhorn / Predigt- reihe (Pfr. Klaus)

Fr., 03.06.

 

19h30

Chörle-Probe

im

Hermann-Hesse-

Tagesausflug der Totenbruderschaft

Haus.

-

Neueinsteiger

willkommen,

das

Öhningen-Ramsen 1661

Chörle beginnt mit dem Projekt„neue Lieder

am Samstag, 18. Juni 2016 nach Breisach und Ihringen. Abfahrt um 08.00 Uhr am Parkplatz unter- halb des Sportplatzes Öhningen und um ca. 08.15 Uhr in Ramsen bei der Schule.

So., 05.06. 10h00 Gottesdienst in Gaienhofen / Predigt- reihe (Pfr. Klaus) / Kindergottesdienst 17h00 Musikalische Abendandacht in Kat- tenhorn

Kosten für Fahrt und Führungen: 20,00 € / 22,00 sfr pro Person Tagesprogramm:

- Fahrt nach Breisach, unterwegs Frühstücks- stopp, Führung durch das Münster

- Mittagessen im„Kaiserstühler Hof“

- Weiterfahrt nach Ihringen, Führung und

Weinprobe in der Kellerei des Ihringer Win- zervereins danach Möglichkeit zu einem Spaziergang durch den malerischen Ort.

- Rückfahrt nach Moos, zum Abschluß Ein- kehr im Gasthaus„Schiff“ Anmeldung: Pfarrbüro Öhningen, Tel. 07735-7582021 oder per E-mail:

info@kirchen-hoeri.de

Gemeinsame Nachrichten der Kirchengemeinden

Pfarrer Helmut Josef Benkler, Pensionär in Wangen feiert am Sonntag, 5.6.16 um 10.00 Uhr auf Einladung seiner Heimat- gemeinde Stockach dort das Goldene Priesterjubiläum. Die Predigt hält Pater Hans Buob, das Musikteam des Lobpreis- gottesdienstes Singen singt und musi- ziert. Anschließend ist ein Stehempfang. Wer Zeit und Freude hat, ist herzlich ein- geladen.

Abendgebet mit meditativen Liedern der Taizé-Gemeinschaft, am Sonntag, den 05. Juni 2016 um 20.00 Uhr in der Horner Kir- che St. Johann.

Wir hören und singen die einfachen, vielen Menschen z. T. schon bekannten Lieder aus Taizé mit Instrumentalbegleitung, wir hören eine Lesung aus der Bibel, wir haben Muße zum Gebet oder zu einem Moment der Stille. Ehrenamtliche der katholischen Kirchen- gemeinde auf der Höri laden dazu alle ein, die einfach einen Moment der Ruhe suchen oder die dankbar sind für die Gelegenheit zum gemeinsamen Gebet unabhängig von Konfessions- oder Gemeindezugehörigkeit. Gabriele Hess, Marie Luise Mäder und Christoph Oechsle

Predigtreihe: „ Baustelle Leben“ Vor Monaten begann der Bau unseres Ge- meindehauses. Jeden Tag wächst es. Und im Herbst wird es bezugsfertig sein. Ich stand oft vor der Baustelle. Immer, wenn ein Bau- abschnitt beendet war, besah ich mir die Fortschritte. Und ich freue mich, wenn alles fertig ist.

So hautnah beim Bau unseres Gemeinde- hauses dabei zu sein, brachte mich auf eine Idee. Gleichen Baustellen nicht auch dem Leben, schoss es mir durch den Sinn? Ich glaube, man kann an einem Bau doch eini- ges abschauen, was im Leben wichtig ist.

So möchte ich mit ihnen in einer Predigtrei- he über das Thema „Baustelle Leben“ nach- denken. Biblische Texte werden uns hier Anregun- gen geben.

29. Mai: Kattenhorn, 10.00 Uhr

Der Bauplan oder Was fang ich mit dem Le- ben an?

5. Juni: Gaienhofen, 10.00 Uhr Der Aushub oder Wenn das Leben Tiefe ge- winnt

12. Juni: Kattenhorn, 10.00 Uhr

Das

Mensch?

Fundament

oder

Auf

was

stehst

du

19. Juni: Gaienhofen, 10.00 Uhr

Die Wände und Mauern oder Wie grenze ich mich ab, aber nicht aus?

Musikalische Abendandachten in der Petruskirche Sonntag, 5. Juni 2016 um 17 Uhr „instrumenti e canti“ Das Kammer-Ensemble instrumenti e can- ti hat sich zum Ziel gesetzt, in kleiner so- listischer Besetzung bekannte, aber auch seltener zu hörende Musik verschiedener

Höri-Woche

Höri-Woche Epochen vor allem in kleinen Kirchen und Kapellen zu präsentieren. Auf dem Programm stehen neben

Epochen vor allem in kleinen Kirchen und Kapellen zu präsentieren.

Auf dem Programm stehen neben Händel, Hasse und Vivaldi auch Werke von Maximi- lian von Droste zu Hülshoff und Christoph Schaffrath.

In einer sommerlichen Abendandacht wird das Ensemble in unserer Petruskirche zu Gast sein.

Zum Ensemble gehören zurzeit als ständige Mitglieder die Sängerin Sieglinde Seifahrt, Claudia Neckenig (Flöte), Regina Heinz (Cembalo) und Klaus-Martin Heinz (Fagott).

Alle Mitwirkenden haben ein Musikstudium abgeschlossen und verfügen über langjähri- ge Konzerterfahrung.

Evangelische Kirchengemeinde Böhringen

Evangelische Kirchengemeinde Radolf- zell-Böhringen mit den Orten Böhringen, Reute, Überlin- gen, Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Kirche Paul-Gerhardt-Str. 2, 78315 Radolfzell Tel. 07732 2698, Fax 07732 988504, E-Mail:

sekretariat@ekiboe.de Öffnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag und Donnerstag 9:00 - 11:00 Uhr Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr (außer in den Schulferien)

Freitag 27.05.2016

19.00 Uhr Abendandacht AufAtmen

Sonntag 29.05.2016

9.30 Uhr Begrüßungskaffee

10.00 Uhr Gottesdienst mit Predigtreihe

„Erfrischend“(Fr. Sontag), kein Kindergot- tesdienst

Donnerstag 02.06.2016 Das nächste Treffen der ökumenischen S- Klasse ist am Donnerstag, 2. Juni 2016, um 15.00 Uhr, in der ev. Kirche. Armin Ro- the, der selbst Teilnehmer dieser Gruppe ist, berichtet über Japan. Er hat seine Kindheit und Jugend dort verbracht. Herzliche Einla- dung zu diesem Nachmittag.

Freitag 03.06.2016 Kidstreff von 16.00-18.00 Uhr Thema: Team Gideon unschlagbar

Sonntag 05.06.2016

9.30

Uhr Begrüßungskaffee

10.00

Uhr Familiengottesdienst (Pfr. Wei-

mer), kein Kindergottesdienst

Sonntag 12.06.2016

9.30

Uhr Begrüßungskaffee

10.00

Uhr Gottesdienst mit Predigtreihe

„Psalm 23“ (Dörthe Sontag), parallel Kinder- gottesdienst

23“ (Dörthe Sontag), parallel Kinder- gottesdienst Öffentliche Führungen im Hesse Museum Gaienhofen Das
23“ (Dörthe Sontag), parallel Kinder- gottesdienst Öffentliche Führungen im Hesse Museum Gaienhofen Das
23“ (Dörthe Sontag), parallel Kinder- gottesdienst Öffentliche Führungen im Hesse Museum Gaienhofen Das
23“ (Dörthe Sontag), parallel Kinder- gottesdienst Öffentliche Führungen im Hesse Museum Gaienhofen Das

Öffentliche Führungen im Hesse Museum Gaienhofen

Das Hesse Museum Gaienhofen bietet jeden Samstag bis 1. Oktober um 14.30 Uhr öffent- liche Führungen an. Die Führungen finden statt ab 6 Personen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Hesse Museum Gaienhofen, Tel.:

07735 /440949, www.hesse-museum-gaienhofen.de, hesse-museum@gaienhofen.de.

Musikalische Abendandachten Instrumenti e canti Kammermusik in Kirchen & Kapellen Arien, Kantaten und

Musikalische

Abendandachten

Instrumenti e canti

Kammermusik

in Kirchen & Kapellen

Arien, Kantaten und Instrumentalwerke von Buxtehude, Gabrielli und Lahusen, von Vivaldi, Hasse, Droste-Hülshoff, Schaffrath u.a.

Sieglinde Seifarth – Sopran Claudia Neckenig – Flöte Gunhild Hell – Violine Klaus-Martin Heinz – Fagott Regina Heinz – Cembalo

Sonntag, 5. Juni 2016 17 Uhr Petruskirche Kattenhorn

Literarische Wanderungen auf den Spuren von Hermann Hesse 2016

Die nächste Literarische Wanderung auf den Spuren von Hermann Hesse findet am Donners- tag, 16.06.16 um 14.15 Uhr beim Hesse Museum Gaienhofen statt. Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes über Hermann Hesses Gaienhofener Jahre (1904-1907) und begeben sich auf des Dichters Spuren in die von ihm so geliebte und inspirierende Natur. Die 1,5 bis 2,5 stün- dige Wanderung führt bei guter Witterung zu landschaftlich reizvollen Orten, die Hermann Hesse oft besucht hat. Unterwegs werden Texte und Gedichte gelesen. Weitere Wanderun- gen finden an folgenden Donnerstagen statt: 7.7., 21.7., 11.8., 25.8., 8.9., 6.10.2016. Parkplät- ze befinden sich neben dem Kultur- und Gästebüro sowie am Rathaus. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist (Mindestteil- nehmer 10 Pers.). Die Kosten betragen 8 EUR, mit Gästekarte 7 EUR. Weitere Informationen sind erhältlich beim Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735-81823, info@gaienhofen.de, www.gaienhofen.de.

Höri-Woche

Höri-Woche Höri-Fähre Frühjahr 2016 Personen - und Velofähre im Untersee 1.Mai bis 26. Juni: Sonn –
Höri-Woche Höri-Fähre Frühjahr 2016 Personen - und Velofähre im Untersee 1.Mai bis 26. Juni: Sonn –
Höri-Woche Höri-Fähre Frühjahr 2016 Personen - und Velofähre im Untersee 1.Mai bis 26. Juni: Sonn –
Höri-Woche Höri-Fähre Frühjahr 2016 Personen - und Velofähre im Untersee 1.Mai bis 26. Juni: Sonn –
Höri-Fähre Frühjahr 2016
Höri-Fähre Frühjahr 2016

Höri-Fähre Frühjahr 2016

Personen - und Velofähre im Untersee 1.Mai bis 26. Juni: Sonn – und Feiertage(26.5.)

Abfahrt

Horn*

09.40

14.15

15.55

Berlingen

09.50

14.25

16.05

Gaienhofen

10.05

14.40

16.20

Ankunft

Steckborn

10.15

14.45

16.25

Abfahrt

Steckborn

10.30

15.00

16.35

Gaienhofen

10.40

15.05

16.40

Berlingen

10.55

15.20

16.55

Ankunft

Horn*

11.10

15.35

17.10

Bei Niederwasser wird anstelle *Horn=Gaienhofen angefahren. Infos auf Homepage.

 

Fahrpreise einfache Strecke:

 

Erwachsene

Kinder bis 6 Jahre

Velo / Fahrrad

Familie

5,00€ / 6,00SFr.

Fahrt + Velo frei

2,50€ / 3,00SFr.

14,00€ / 17,00SFr.

mit Gästekarte

Kinder 7-14 Jahre

mit Gästekarte

mit Gästekarte

4,00€/5,00SFR.

3,00€ / 4,00SFr.

2,50€ / 3,00SFr.

12,00€/15,00SFr.

NEU: Mit dem

Tagesticket den ganzen Tag auf See:

Tagesticket den ganzen Tag auf See:

Erwachsene

Kinder bis 6 Jahre

Velo / Fahrrad

Familie

9,00€ / 11,00SFr.

Fahrt + Velo frei

4,00€ / 5,00SFr.

24,00€ / 29,00SFr.

mit Gästekarte

Kinder 7-14 Jahre

mit Gästekarte

mit Gästekarte

8,00€/10,00SFr.

5,00€ / 6,00SFr.

4,00€ / 5,00SFr.

22,00€/27,00SFR.

 

Charteranfragen gerne an:

 

Schifffahrt Lang Tel. 07735-8891 Schiffstel. 0049(0)1716817427 info@schifffahrtlang.de www.schifffahrtlang.de

Abendrundfahrten mit MS Die besondere Erlebnisfahrt in die schönsten Seeteile des Untersees, mit musikalischem Feuerwerk:

Abendrundfahrten mit MS

Abendrundfahrten mit MS Die besondere Erlebnisfahrt in die schönsten Seeteile des Untersees, mit musikalischem Feuerwerk:

Die besondere Erlebnisfahrt in die schönsten Seeteile des Untersees, mit musikalischem Feuerwerk:

„Der MUSIKER-DIENSTAG auf dem Untersee„

Dienstag ab HORN*

(bei niedrigem Wasserstand ab GAIENHOFEN*)

7. Juni

„Schlegele Kings“

19.00Uhr

14.

Juni

„Jacobine Hot 7“

19.00Uhr

22.

Juni

„Chris Metzger “

19.00Uhr

*Bei niedrigem Wasserstand ab Gaienhofen, Auskunft im Gästebüro. Abfahrt in Steckborn 19.10 / Ankunft 21.10Uhr

Dauer ca. 2 ½ Std.

Fahrpreis mit Gästekarte oder Vorverkauf im Gästebüro € 24,00

Fahrpreis an Bord : € 25,00/CHF 26.-- Kinder bis 6 J. frei, 7 bis 14 J.€ 14.—/CHF15.--

Anmeldung + Vorverkauf nur im:

Kultur + Gästebüro Gaienhofen Im Kohlgarten 78343 Gaienhofen, Tel. 0049-7735-81823 info@gaienhofen.de
Kultur + Gästebüro Gaienhofen Im Kohlgarten
78343 Gaienhofen, Tel. 0049-7735-81823
info@gaienhofen.de
www.schiffffahrtlang.de
0049-7735-81823 info@gaienhofen.de www.schiffffahrtlang.de Die nächsten Eventfahrten mit der Höri-Fähre „MS

Die nächsten Eventfahrten mit der Höri-Fähre „MS Seestern“

2.6./9.6./16.6./23.6./30.6.2016

Italienisches Buffet, 18:30 Uhr ab Horn (bei Niedrigwasser ab Gaien- hofen), ca. 2,5 h, Fahrpreis 44 € VVK

2.6.2016

Seniorenfahrt mit Kaffee und Kuchen, 14:00 Uhr ab Gaienhofen, 5 €

7.6.2016

Musikerabend mit den Schlegele Kings, 19:00 Uhr ab Horn (bei Nied- rigwasser ab Gaienhofen), AUSGEBUCHT

14.6.2016

Musikerabend mit Jacobine Hot 7, 19:00 Uhr ab Horn (bei Niedrig- wasser ab Gaienhofen), Fahrpreis 24 € VVK

22.6.2016

Musikerabend mit Chris Metzger, 19:00 Uhr ab Horn (bei Niedrigwas- ser ab Gaienhofen), Fahrpreis 24 € VVK

Anmeldung und Vorverkauf: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen; Tel.:

07735/81823, info@gaienhofen.de, Durchführung: Schifffahrt Lang, www.schifffahrtlang.de

Höri-Woche

Höri-Woche Jüdischer Friedhof Die Reihe ‚Wangener AugenBlick‘ erinnert an erinnernswerte Ereignisse aus der Orts-

Jüdischer Friedhof

Die Reihe ‚Wangener AugenBlick‘ erinnert an erinnernswerte Ereignisse aus der Orts- geschichte Wangens und wird fortgesetzt. Jüdischer Friedhof in Öhningen-Wangen - Seit 190 Jahren ein Haus des Lebens Mit einer Feierstunde erinnert der Gäste-, Kultur- und Dorfverein Wangen an die Erst- belegung des Jüdischen Friedhofs in Wan- gen vor 190 Jahren. Am 5. Juni 1826 wurde dort der zwei Tage zuvor verstorbene Leo- pold Bikard beigesetzt. Er starb an dem Tag, als die Gemeinde Wangen die Genehmi- gung für die Nutzung eines eigenen Fried- hofs erhalten hatte. Der Historiker Helmut Fidler wird in einem Kurzvortrag auf die Be- deutung des Friedhofs in der jüdischen Kul- tur eingehen und über die Geschichte des Wangener‚Haus des Lebens‘ informieren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer Kurzführung zur jüdischen Geschichte Wan- gens teilzunehmen. Die Gedächtnisfeier findet am 5. Juni 2016 um 11 Uhr vor dem jüdischen Friedhof statt. Ortsunkundige werden um 10.30 vom Rathaus Wangen aus zum Friedhof geführt.

um 10.30 vom Rathaus Wangen aus zum Friedhof geführt. „Die Höri entdecken“ Rund- wanderung über die

„Die Höri entdecken“ Rund- wanderung über die Höri

Am 8.6.2016 findet um 14:00 Uhr die nächs- te Rundwanderung „Die Höri entdecken“ mit der Wanderführerin des Schwarzwald- vereins Bärbel Liebermann statt. Die Wande- rung dauert ca. 2 – 3 Stunden und findet ab 4 Personen statt und kostet 3 €. Treffpunkt:

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Anmel- dung unter Tel. 07735/81823. Weitere Termi-

ne: 22.6., 20.7., 3.8., 17.8., 31.8., 14.9., 21.9.,

28.9.2016.

Seenachtsfest

Abfahrt mit dem Schiff 20:30 Uhr ab Steg Gai- enhofen, Rückkehr 23.40 Uhr in Gaienhofen. Tickets zum Preis von 35 € (Kinder 6-16 Jahre zum halben Preis) im Vorverkauf beim Kul- tur- und Gästebüro Gaienhofen erhältlich, Mo-Fr 8-12 Uhr und Mo-Do 14-16 Uhr.

Gaienhofen erhältlich, Mo-Fr 8-12 Uhr und Mo-Do 14-16 Uhr. Veranstaltungskalender Moos Gartenlesung in der Gärtnerei

Veranstaltungskalender

Moos

Gartenlesung in der Gärtnerei Ruhland, Horn

„Wenn ich ein Stück Land besäße dann würde sich so mancher Traum erfüllen.“ Elizabeth von Arnim, Beatrix Potter, Vita Sackville-West und die Französin Colette haben eines gemeinsam: Sie sind Schrift- stellerinnen und lieben Blumen und Gärten. Manuela Trapani arrangierte Textpassagen aus jeweils einem Werk der vier Autorinnen und liest am 15. Juni 2016, um 19:30 Uhr im Gewächshaus der Gärtnerei Ruhland in Horn. Manuela Trapani konzipiert und hält Lesungen für Kinder und Erwachsene, schreibt selbst Prosa und Lyrik und leitet eine Theater-AG. Viele kennen sie vom The- ater in der GEMS in Singen am Hohentwiel, wo sie seit 1992 in die unterschiedlichsten Rollen schlüpft. Karten im Vorverkauf sind im Kultur- und Gästebüro erhältlich, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de.

erhältlich, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de. Freitag, 27. Mai - Büllecup & Strandfest, Segelclub

Freitag, 27. Mai

- Büllecup & Strandfest, Segelclub Iznang, Uferanlage Iznang

- 19:30 Uhr, Vereinshock, Segelclub Moos

Samstag, 28. Mai

- 10:00 Uhr, Kleiner Gartenmarkt, Schaugar- ten Ege und Conrad, Bankholzen

- Kreismeisterschaft Feldbogen, Schützen-

verein Weiler, Schützenhaus Weiler

- Büllecup & Strandfest, Segelclub Iznang, Uferanlage Iznang

Sonntag, 29. Mai

- 11:00 Uhr, Spargelfest, Narrenverein Bank- holzer Joppen, Kindergarten Bankholzen

- 11:00 Uhr Kleiner Gartenmarkt, Schaugar- ten Ege und Conrad, Bankholzen

Montag, 30. Mai

- 8:00 Uhr, Bootsabnahme in Iznang, Segel- club Iznang, Uferanlage Iznang

Dienstag, 31. Mai

- 15:00 Uhr, Treffen der Strickkreisfrauen,

Pfarrzentrum Weiler, Josefszimmer

- 18:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär-

bel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Parkplatz

Mittwoch, 1. Juni

- 16:30 Uhr, Naturkundliche Solarboot-Ex-

kursion, Tourist-Info Moos, Anmeldung bis Dienstag 12:00 Uhr erforder- lich, Telefon 07732-9996-17

Samstag, 4. Juni

- 20:00 Uhr, Frühjahrskonzert, Musikverein Bankholzen, Bürgerhaus Moos

Dienstag, 7. Juni

- 15:00 Uhr, Treffen der Strickkreisfrauen,

Pfarrzentrum Weiler, Josefszimmer

- 18:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Park- platz

Mittwoch, 8. Juni

- 16:30 Uhr, Naturkundliche Solarboot-Ex-

kursion, Tourist-Info Moos, Anmeldung bis Dienstag 12:00 Uhr erfor- derlich, Telefon 07732-9996-17

Freitag, 10. Juni

-

Schaugarten Ege und Conrad, Bankholzen

10:00

Uhr,

Besichtigung

Schaugarten,

Samstag, 11. Juni

- 10:00 Uhr, Besichtigung Schaugarten,

Schaugarten Ege und Conrad, Bankholzen

- 14:00 Uhr, Erdbeerfest, Narrenverein Bülle- bläri Weiler, Bülleblärischopf

- 14:30 Uhr, Kleinode - Stauden mit Liebe

zum Detail, Schaugarten Ege und Conrad, Bankholzen

Sonntag, 12. Juni - 08:00 Uhr, 3D-Jagdbogenturnier, Schützen- verein Weiler, Schützenhaus Weiler

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

28.05.2016

12:00 Uhr Führung: „Hermann Hesses Gar- ten in Gaienhofen: Damals und heute“, beim Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653 oder www.hermann-hesse-haus.de

28.05.2016

16:00 Uhr Führung: „Familie Hesse im eige- nen Haus (1907-1912)“ Hermann-Hesse- Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653 oder www.hermann-hes-

se-haus.de

28.05.2016

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 Personen

29.05.2016

10:30 Uhr Führung:„Mia Hesse geb. Bernoul- li – Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus Gaien-

hofen, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653 o. www.hermann-hesse-haus.de

29.05.2016

14:30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart um 1900 – Einfluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen“ im Hermann-Hesse- Haus, Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung unter Tel. 07735/440653 o. www.hermann-hesse-haus.de

Höri-Woche

Höri-Woche 29.05.2016 16-21:00 Uhr Salsa-Kurs: Wellness und Fit- ness für alle Freunde von Salsa, Merengue usw.

29.05.2016

16-21:00 Uhr Salsa-Kurs: Wellness und Fit- ness für alle Freunde von Salsa, Merengue usw. für jedes Alter im Hotel-Gasthaus Hir- schen, Horn

02.06.2016

14:00 Uhr Seniorenfahrt inkl. Kaffee und Kuchen mit der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Gaienhofen, Anmeldung unter Tel.

07735/81823

02.06.2016

18-22:00 Uhr Live-Musik mit Sixty 6 im Hir- schen-Garten Horn, nur bei guter Witterung

02.06.2016

18:30 Uhr Italienisches Buffet an Bord der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand ab Steg Gaien- hofen), 18:40 Uhr ab Steckborn, ca. 2,5 h, An- meldung beim Gästebüro Tel. 07735/81823

04.06.2016

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 Personen

04.06.2016

14:00 Uhr Feuerwehrfest am Feuerwehrhaus

08.06.2016

14:00 Uhr„Die Höri entdecken“ Rundwande- rung über die Höri und durch die Wälder des Schienerberges mit der Wanderführerin des Schwarzwaldvereins Bärbel Liebermann, Dauer ca. 2 – 3 h, ab 4 Personen. Treffpunkt:

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Anmel- dung unter Tel. 07735/81823

09.06.2016

18-22:00 Uhr Live-Musik mit Jürgen Waide- le § Band im Hirschen-Garten Horn, nur bei

guter Witterung

09.06.2016

18:30 Uhr Italienisches Buffet an Bord der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand ab Steg Gaien- hofen), 18:40 Uhr ab Steckborn, ca. 2,5 h, An- meldung beim Gästebüro Tel. 07735/81823

10.06.2016

19:00 Uhr Das Original Krimidinner „Der Spuk von Darkwood Castle“ im Hotel Hoeri am Bodensee, Hotline 0201 - 201 201 * www. krimidinner.de * www.WORLDofDINNER.de

10.06.2016

Gaienhofen

 

19:00 Uhr Kindermusical „Der Barmherzige

11.06.2016

05.06.2016

Samariter“ in der Melanchthonkirche Gai- enhofen mit der Minikantorei und Band der

10:00 Uhr Mord am Horn – Wandern mit Schauer und Schmackes - Krimiwanderung in Gaienhofen mit Input für Hirn und Bauch.

05.06.2016

Evang. Schule Schloss Gaienhofen

Einfach nur Wandern? Nein, hier erwartet ei- nen einiges mehr. Nach einem „Kriminalwas-

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 Personen

ser“ wandern die Teilnehmer mit Gästeführer Klaus Millmeier auf den Pfaden eines authen-

11.06.2016

tischen Mordes. Mit viel Charme und Witz gibt der Schauspieler unterwegs Hinweise und legt Finten, die Wander-Kommissare su- chen Indizien auf und neben den Wegen und

18:00 Uhr Kindermusical „Der Barmherzige Samariter“ in der Melanchthonkirche Gai- enhofen mit der Minikantorei und Band der Evang. Schule Schloss Gaienhofen

lösen am Ende gemeinsam einen echten Hö- ri-Mordfall. Ein Erlebnis nicht nur für Tatort-

12.06.2016

Verrückte! Treffpunkt Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, www.original-bodensee.de

10-17:00 Uhr Kräuterkochtag „En Guete“; Fei- nes Kochen mit Wildkräutern in Hesses Küche. Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung 07735/440653o.

10:30

Uhr

Frühschoppen

am

Feuerwehr-

www.hermann-hesse-haus.de

haus

Gaienhofen

mit

der

Bürgerkapelle

Hemmenhofen,

Fahrzeugeinweihung

und

12.06.2016

Vorführungen

14:00 Uhr Öffentliche Führung im Museum

12.06.2016

05.06.2016

Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder

14:00 Uhr Kräuterwanderung mit Kräuter- expertin Nadine Allgaier ab Gasthaus-Hotel Hirschen, Anmeldung Tel. 07735/93380

dix@kunstmuseum-stuttgart.de

06.06.2016

10-17:00 Uhr Einsatzleitertagung, Hilfe von Haus zu Haus, Johanneshaus Horn

07.06.2016

19:00 Uhr Bouleabend im Strandbad Horn des Vereins europäischer Freundschaft Gai- enhofen

07.06.2016

19:00 Uhr Musikerabend mit den Schlegele Kings. Abendrundfahrt mit der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand ab Gaienhofen), Steckborn 19:10 Uhr, ca 2,5 h, Anmeldung unter Tel.

07735/81823

15:30 Uhr Öffentliche Führung im Museum Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder dix@kunstmuseum-stuttgart.de

Ausstellungen

Hesse Museum Gaienhofen

Zeitbrücke. Aufzeichnungen von Ger- traud Herzger von Harlessem, Walter Herzger und Veronique Verdet Dauer: 13. Mai – 17. Juli 2016 Informationen: Hesse Museum Gaienhofen, Tel. 07735/440949, www.hesse-museum-gaienhofen.de

Museum Haus Dix Hemmenhofen

Otto Dix zum 125. Geburtstag – Selbst- bildnisse (1922-1969) Dauer: bis 31. Oktober 2016 Geöffnet:: Di-So: 11-18 Uhr Informationen: Museum Haus Dix Hemmen- hofen, Tel. 07735/937160, www.museum-haus-dix.de

Veranstaltungskalender

Öhningen

tägliche Besichtigung bis zum 30. 09.2016 11:00 - 17:00 Uhr Kräutergarten in Schienen

bei der ehemaligen St. Michael & St. Mauriti- uskapelle, Am Käppeleberg mittwochs von Mai bis September 2016 9:30 - 10:15 Uhr „Qigong am See“ Hotel Re- sidenz in Wangen (nur bei guter Witterung). Teilnehmen können alle Interessierten ohne Anmeldung, lockere Kleidung wird empfoh- len. donnerstags bis zum 28. Juli 2016 14:00 bis 18:00 Uhr Privatgarten Wilhelm in Wangen, Am Rebberg 2 immer freitags bis zum 09. September

2016

10:00 Uhr Kirchenführung in der Wallfahrts- kirche St. Genesius in Schienen, Treffpunkt vor dem Südportal der Kirche.

Freitag, 27. Mai 2016 10:00 Uhr Kirchenführung in der Wallfahrts- kirche in Schienen, Schienerbergstr. 10, Treffpunkt am Südportal der Kirche. Sonntag, 29. Mai 2016 11:00 - 17:00 Uhr „Garten-Rendezvous am Untersee“ - offener Garten-Sonntag in Wan- gen, Privatgarten Wilhelm, Am Rebberg 2 Freitag, 3. Juni 2016 19:00 Uhr Dämmerschoppen beim Verkehrs- verein Schienen, Schulhof Grundschule Freitag, 3. Juni 2016 20:30 Uhr Via Sarandi No.2 - Maria und die Kunst des Curry, im Bootsstüble Wangen, Kulturscheune Samstag/Sonntag, 4./5. Juni 2016 „Floriansfest“ bei der Freiw. Feuerwehr Öhningen am Feuerwehrhaus Sa ab 20 Uhr Unterhaltungsabend mit Tanz- Musik So ab 11 Uhr mit dem Musikverein Öhnin- gen Sonntag, 5. Juni 2016 10:00 - 16:00 Uhr„Rosen- und Kräuterfest“ - Gärtnerei Denz, Wangen, Hauptstraße Sonntag, 05. Juni 2016 11:00 Uhr Gedenkveranstaltung „Augen- Blick“ in Wangen vor dem jüdischen Fried- hof. Treffpunkt für Ortsunkundige:10.30 Uhr vor dem Rathaus Wangen. Veranstalter: Gäs- te-, Kultur- und Dorfverein Wangen. Sonntag, 05. Juni 2016 17:00 Uhr „Musikalische Abendandacht“, Kammermusik in der Petruskirche in Katten- horn, Oberhaldenstraße

Freitag, 10. Juni 2016 20:30 - 22:00 Uhr „Tänze aus aller Welt“ im Bootsstüble Wangern, Kulturscheune Samstag, 11. Juni 2016 10jähriges Jubiläum auf der Kinder und Jugendfarm Öhningen & Reitverein Löwen- herz, Unterbühlhof Samstag, 11. Juni 2016 19:30 Uhr Open-Air Konzert in Schienen, Schule, Schulstraße Motto: Konzert im Schlossgarten“ (Aus- weichtermin: Sonntag, 12. Juni 2016, 19:30 Uhr ) Samstag, 11. Juni 2016 15:00 Uhr Kirchenführung in der Petruskir- che in Kattenhorn

Höri-Woche

in der Petruskir- che in Kattenhorn Höri-Woche Sonntag, 12. Juni 2016 11:00 - 17:00

Sonntag, 12. Juni 2016 11:00 - 17:00 Uhr„Garten-Rendezvous am Untersee“ Offener Gartensonntag im Privat- garten Wilhelm, Wangen, Am Rebberg 2

Ausstellungen

Museum Fischerhaus Wangen Rainer Schoch„Geliebtes und gelebtes

Leben - Lebenslinien -“ Ausstellungs- dauer: 02.04. bis 29.05.2016 Öffnungszeiten: Di-Sa 11:00-17:00 Uhr So- + Feiertage 14:00-17:00 Uhr

Rathaus Öhningen Manfred Fuchs„Heimat Höri“ 02.05. -

27.05.2016

Besichtigung zu den amtlichen Öff- nungszeiten des Rathauses

Stein am Rhein

Kloster Sankt Georgen, Fischmarkt 3 Ausstellung „Aus der Luft“ - Stein am Rhein und die Höri in historischen Aufnahmen - 13.05. - 30.10.2016, Di - So 10 - 17 Uhr

Schwanen-Bühne Fr. 27.05.2016 20:00 Uhr „Clown Pic: Komische Knochen“

Cinema Schwanen Sa. 28.05.2016 20:00 Uhr „Das Dschungelbuch“ (The Jungle Book) - D; 10/8 J. So. 29.05.2016 20:00 Uhr „A Hologram for the King“ - D; 12/12 J.

20:00 Uhr „A Hologram for the King“ - D; 12/12 J. Vereine Höri Führerschein zum Babysitten
20:00 Uhr „A Hologram for the King“ - D; 12/12 J. Vereine Höri Führerschein zum Babysitten
20:00 Uhr „A Hologram for the King“ - D; 12/12 J. Vereine Höri Führerschein zum Babysitten

Vereine Höri

„A Hologram for the King“ - D; 12/12 J. Vereine Höri Führerschein zum Babysitten Babysitterkurs für

Führerschein zum Babysitten Babysitterkurs für Jugendliche ab 12 Jahren Der Verein Hilfe von Haus zu Haus e.V. ver- mittelt auch Babysitter. Aus diesem Grund bieten wir in Zusammenarbeit mit der AWO Elternschule Singen einen Babysitter-Kurs an. Die Jugendlichen erhalten Einblicke in Rech- te und Pflichten eines Babysitters, kindliche Entwicklungsstufen, Säuglings- und Klein- kindpflege. Darüber hinaus geht es um Un- fallverhütung und Beschäftigung von Klein- kindern.

Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer/- innen als Nachweis für die erfolgreiche Teil- nahme ein Zertifikat, einen so genannten Babysitter-Pass. Mit diesem Pass/Zertifikat können sich die Jugendlichen später auch einmal für ein Au Pair Jahr im Ausland be- werben.

Termin:

04.06.2016, 09.00 – 14.30 Uhr

03.06.2016, 16.00 – 19.30 Uhr

Ort: Horn, Johanneshaus Hilfe von Haus zu Haus e.V. Kirchgasse 2 78343 Gaienhofen

Kosten:

Anmeldeschluß: 31.05.2016

15,- Euro

Es können bis zu 15 Teilnehmer sein, es gibt schon viele Voranmeldungen. Wir freuen uns über Euer Interesse und eine schnelle Anmeldung unter Telefon: 07735/91 90 12 (auf den Anrufbe- antworter sprechen) oder per Email an:

finanz@hilfevonhauszuhaus.de

Wir gehen ins Kino J Datum: 06.06.2016 Abfahrt: 14:30 Uhr Ort: Weiler, Parkplatz Pfarrzentrum. Weitere interessierte Senioren können sich bis zum 30.05.2016 bei Bettina Wieland an- melden. Tel. 07732 942454 Wir freuen uns schon. Leni Dummel und Bettina Wieland.

Wir freuen uns schon. Leni Dummel und Bettina Wieland. Nachlese Spurensuche in Wangen Auf den Spuren

Nachlese

freuen uns schon. Leni Dummel und Bettina Wieland. Nachlese Spurensuche in Wangen Auf den Spuren jüdischen

Spurensuche in Wangen

Auf den Spuren jüdischen Zusammenle- bens von Juden und Christen in Wangen in den vergangenen 300 Jahren folgten 18 Mitglieder und Gäste dem Historiker Helmut Fidler. Der Rundgang führte durch das von jüdischen Wohnhäusern geprägte Unter- dorf, in den Jacob Picard Gedenkraum im ehemaligen Rathaus und ins Oberdorf mit jüdischem Friedhof. Die Teilnehmer/innen bedankten sich bei Herrn Fidler für diese intensive geschichtli- che Spurensuche mit Einblicken im Umgang mit einer Minderheit. Ein weiterer Dank geht an die Gemeinde Öhningen für diese ge- sponserte Führung, ein Geschenk zu unse- rem 50-jährigen Jubiläum! Mit einem kleinen Präsent bedankte sich die

Wanderwartin Zita Muffler bei Herrn Fidler für diese fast 3-stündige Wan- derung in Sachen Heimatkunde.

Wir laden ein am Samstag 28. Mai 2016 zur Rundwanderung zum Balzer Herr- gott, eingewachsen in einer Weidbuche, ab Neukirch über die Hexenlochmühle, vorbei am Faller-Hof mit Rucksackves- per. Treffpunkt 08.30 Uhr P Messeplatz Radolfzell in PKW-Fahrgemeinschaften Wanderzeit ca. 4,5 Stunden/ ca. 16 km/ Hö- henmeter 350 Wanderbegleiter Jakob Kriegbaum Informationen bei Zita Muffler Tel. 07533-1894

Mittwoch 01. Juni 2016 zur Entdeckungstour am Wegesrand im heimischen Wald mit dem Förster Zeno Zeiser Treffpunkt 14.00 Uhr P Kirche Bankholzen an der Straße rechts nach Schienen Wanderzeit ca. 2,5 Stunden mit Schlussein- kehr

Die Ortsgruppe Engen lädt ein am Sams- tag 04. Juni 2016 ab 09.30 Uhr anlässlich ihres 125-jährigen Jubiläum zur Delegiertenversammlung des Haupt- vereins in die neue Stadthalle Engen, Ho- henstoffelstraße 3a, mit ganztägigem Begleitprogramm (Stadt- führung, Wanderungen ins Brudertal und auf den Hohen Hewen, Exkursionen, Workshops)

Wir laden ein am Sonntag 05. Juni 2016 zur Sternwanderung nach Engen Treffpunkt 09.00 Uhr P Messeplatz Radolfzell in PKW-Fahrgemeinschaften Informationen bei Zita Muffler Tel. 07533-1894 Informationen zur Europawoche vom 03.06.- 05.06.2026 erhältlich bei Zita Muffler Tel. 07533-1894

Höri-Woche

Höri-Woche Vereine Moos Karten für das Frühlingskonzert – 4. Juni 2016 Am Samstag den 4. Juni

Vereine Moos

Höri-Woche Vereine Moos Karten für das Frühlingskonzert – 4. Juni 2016 Am Samstag den 4. Juni
Höri-Woche Vereine Moos Karten für das Frühlingskonzert – 4. Juni 2016 Am Samstag den 4. Juni

Karten für das Frühlingskonzert – 4. Juni 2016 Am Samstag den 4. Juni 2016 findet um 20:00 Uhr unser Frühlingskonzert im Bürger- haus Moos statt. Unter dem Motto „Größte Hits – gestern und heute“ möchten wir ge- meinsam mit Ihnen, begleitet von Gesang und E-Gitarrentönen durch die Hits der letzten Jahrzehnte streifen. Lassen Sie sich überraschen! Karten für das Jubiläumskonzert erhalten Sie bei allen Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Bankholzen sowie bei Se- bastian Rieger, Tel: 07732/53692 oder Larissa Pfeiffer, Tel: 0176/63833759.

Auch auf unserer Homepage können Sie

ab sofort Karten online reservieren unter:

www.musikverein-bankholzen.de/online-

reservierung Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

reservierung Wir freuen uns auf Ihren Besuch! SC Ba-Mo - SG Dettingen-Dingelsdorf II 1:2 Eine bittere

SC Ba-Mo - SG Dettingen-Dingelsdorf II 1:2 Eine bittere Heimniederlage musste unsere Mannschaft einstecken. Der SC war zwar die bessere Mannschaft, verpasste es jedoch frühzeitig das 2:0 zu erzielen. Die Gäste tra- fen vor der Pause zum 1:1, nach dem Seiten- wechsel per Konter zum 1:2. Torschütze für den SC: Hug Chamorro

SC Ba-Mo II - SV Gailingen II 2:1 Die Zweite gewinnt nach einer kämpferisch starken Leistung, knapp aber verdient ge- gen den SV Gailingen 2. Torschütze für den SC: 2x Decker

Die nächsten Spiele Sonntag, 29.05.16 SV Bohlingen II - SC Ba-Mo II 11 Uhr CFE Indep.Singen - SC Ba-Mo 15 Uhr Spielort: Münchried-Stadion

Am Sonntag stehen die letzten Auswärts- spiele auf dem Programm. Die Zweite spielt im Lokalderby beim SV Bohlingen 2. Die Erste spielt am Nachmittag beim CFE Inde- pendiente Singen. Zu beiden schweren Aus- wärtsspielen hoffen die Mannschaften noch einmal auf zahlreiche Unterstützung!

Die nächsten Jugendspiele Mittwoch, 01.06.16 SG Volkertshausen - B1 18.30 Uhr B2 - SG Gailingen 19 Uhr in Böhringen

- B1 18.30 Uhr B2 - SG Gailingen 19 Uhr in Böhringen Fest für Segler und

Fest für Segler und Genießer Der Büllecup in Iznang ist mehr als eine Re- gatta. Die spannenden Wettfahrten sind tra- ditionell in ein großes Festwochenende ein- gebunden, das auch viele Landratten zum Genießen in die Uferanlagen zieht. „Ja, wir sind stolz auf dieses Fest mit sei- nem ganz besonderen Charme und auf die vielen Komplimente, die wir jedes Jahr aus Seglerkreisen bekommen“, gibt die Vorsit- zende Tatjana Mikulin unumwunden zu. Für den Segelclub Iznang sei der Büllecup die wichtigste Veranstaltung im Jahr – nicht nur aus finanzieller Sicht, sondern auch für das Gemeinschaftsgefühl, macht sie deutlich. „Das lange Wochenende über den Feiertag ist großer Treffpunkt für alle Mitglieder. Ob- wohl das Fest für einige, die mit Auf-und Ab- bau an vier Tagen im Einsatz sind, Knochen- arbeit bedeute, überwiege die gute Laune und auch die Wiedersehensfreue, stellt sie fest.„Es ist einfach motivierend, wie alle quer durch alle Altersschichten Präsenz zeigen, egal ob beim Zeltaufbau, beim gemeinsa- men Salat putzen und Gemüse schnippeln im Rathaus oder beim Bedienen. Wie beliebt der Büllecup mit seinem Rah- menprogramm bei den Sportlern ist, zeigt sich an den zahlreichen Meldungen zu die- ser Yardstick- Regatta, die schon lange im Vorfeld eingehen. 40 bis 50 Crews von Clubs rund um den Untersee treten alljährlich ge- geneinander an. Bereits am Freitag findet in diesem Jahr vor Iznang die Klassenregatta der Seggerlinge statt, die ebenfalls vom Segelclub Iznang ausgerichtet wird. Start ist um 12 Uhr. Die Teilnehmer kommen vor- wiegend aus dem Norden. Seit der Club vor zwei Jahren die German Open der Segger- linge ausgerichtet hat, sind die Selbstbau- Jollen in edler Holzoptik öfter am Bodensee zu sehen. Die Flitzer nehmen auch am Bülle- cup teil. „Wir freuen uns, dass es uns gelun- gen ist , diese Klassenregatta am Untersee zu etablieren. Die Boote sind einfach ein Hingucker und sorgen – an welchen Wett- fahrten sie auch immer teilnehmen - für be- sondere Spannung und Überraschungen“, so Tatjana Mikulin.

Zum Warm-up des Büllecup am Freitag, 27. Mai, steht wieder „Dixieland am Untersee“ auf dem Programm. Der Segelclub konnte hierfür erneut die „Mississippi Steamboat Chickens“ gewinnen, die sich mit nationalen und internationalen Auftritten sowie bei Ra- dio- und Fernsehauftritten einen Namen ge- macht hat. Ab 17:30 sind Zelt und Biergarten in den Uferanlagen in Iznang bewirtschaftet. Das Konzert mit freiem Eintritt beginnt um 19:30 Uhr. Am Samstag startet der sport- liche Teil um 10 Uhr mit einem Weißwurst- frühstück für die Regattateilnehmer und an- dere hungrige Besucher. Um 13 Uhr erfolgt der Startschuss zur Regatta in zwei Läufen, die vom Ufer aus mitverfolgt werden kann. Den ganzen Tag über wird das Publikum bewirtet. Ab 19.30 Uhr ist die Tanz- und Ol- die-Band „Veteranilli“ angesagt, die zum ge-

mütlichen Seglerplausch bei mitreißender Musik überleitet. Auch in diesem Jahr setzen die Veranstalter wieder allerlei kulinarische Akzente und verwöhnen die Besucher mit regionalen Köstlichkeiten von der Höri und mit Reichenauer Weinen.

Köstlichkeiten von der Höri und mit Reichenauer Weinen. Der Segelclub Iznang lädt an diesem Wochenende zum

Der Segelclub Iznang lädt an diesem Wochenende zum traditionellen Büllecup mit Strandfest in die Uferanlagen ein.Mit dem Büllecup steht dem Segel- club Iznang

Vereine Gaienhofen

Büllecup steht dem Segel- club Iznang Vereine Gaienhofen Eine über 20-jährige Tradition verbindet uns mit der

Eine über 20-jährige Tradition verbindet uns mit der Kath. Frauengemeinschaft aus Steckborn/Schweiz.

Jährlich treffen wir uns im Mai abwechselnd in Steckborn und in Horn zu einem Gottes- dienst mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Aufgrund der vielen Feier- tage im Mai sind wir in diesem Jahr von den Steckborner Frauen am Freitag, 3.6.2016 um 19.00 Uhr eingeladen.

Wir fahren um 18.15 Uhr am Johanneshaus Horn ab. Wer gerne mitkommen möchte kann sich bis Donnerstag 2.6. bei Barbara Liebermann, Tel. 3979 oder Marlene Langan- ki, Tel. 938235 anmelden, damit wir Fahrge- meinschaften bilden können. Es kann auch auf den AB gesprochen werden.

bilden können. Es kann auch auf den AB gesprochen werden. Rosenfest der Gärtnerei Denz. In diesem

Rosenfest der Gärtnerei Denz.

In diesem Jahr werden wir, die Narrengilde Gaienhofen, die Bewirtung am 5. Juni beim Rosen- und Kräuterfest der Gärtnerei Denz übernehmen.

Freuen Sie sich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf Rosen und Kräuter, Aussteller, Ponyrei- ten für Kinder und Kulinarisches wie Fisch, Salatteller, Kaffee und Kuchen.

Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Bis dahin, Eure Narrengilde Gaienhofen

Ehemalige AH des SVG Am 05.05. hatten wir mit 20 Teilnnehmern und phantastischem Wetter einen

Ehemalige AH des SVG Am 05.05. hatten wir mit 20 Teilnnehmern und phantastischem Wetter einen richtig

schönen Vatertagsausflug. Dank an alle, die dabei waren. Der Erfolg hat micht wahnsin- nig gefreut. Wir treffen uns wieder am Freitag, den 10. Juni 2016 um 19:00 Uhr. Dieses Mal treffen

wir uns

tem Wetter dann doch wieder im Clubheim des SV Gaienhofen). Natürlich ist auch dieses Mal wieder jeder eingeladen und herzlich willkommen, der Lust auf einen gemütlichen Abend im Kreise der (ehemaligen) Kollegen hat. Bis dann. Ich freue mich.

(bei schlech-

im Strandbad Horn

Wolfgang Spetzke

Die nächsten Spiele des FC Öhningen-Gaienhofen in Gaienhofen :

Samstag, den 04.06.2016 13:00 Uhr II.M. gegen BC Konstanz-Egg Sonnstag, den 05.06.2016 13:00 Uhr III.M. gegen SV Bohlingen Natürlich freuen sich alle Spieler über mög- lichst viele Zuschauer

freuen sich alle Spieler über mög- lichst viele Zuschauer Dienstagstreff TC Gaienhofen Unser Dienstagstreff, mit

Dienstagstreff TC Gaienhofen Unser Dienstagstreff, mit Rainer Häussler und Martin Holzinger, findet ab sofort jeden Dienstag ab 18.00 Uhr auf der Tennisanlage statt. Wir freuen uns über Freizeit-Spieler - auch gerne Nicht-Mitglieder, die mal wieder Tennis spielen möchten. Es wird in lockerer Runde Einzel, Doppel und Mixed gespielt. Schaut doch einfach mal vorbei!

Tennis-Fun auf der Höri - Tennis-Fun für Jedermann! Wer: Tennisbegeisterte Frauen + Männer + Hobbyspieler aller Leistungsklassen, Wo: Tennisanlage TC Gaienhofen Wann: Jeden Donnerstag ab 12.05.2016 von 9 Uhr bis 12 Uhr (bei bespielbaren Plätzen) Modus: Einzel/Doppel und Mixed im Wechsel Kosten: Aktive Vereinsmitglieder frei, Externe 5,-€ / Person, bitte eigene Bälle mitbringen! Anmeldung: Jeweils Vortags bis 19 Uhr bei Herbert Vonbun unter 07771/2620 oder

0176/97509699

Mannschaftsspiele am kommenden Wochenende Sa., 28.05.2016 um 14.00 Uhr:

Damen 40 / 2. Kreisliga: TC Singen 2 - TSG TC Gaienhofen / TC Moos 1 Am kommenden Wochenende eröffnet un- sere Damen 40 Mannschaft am Samstag, 28.05.2016 um 14 Uhr die Verbandsspiel- Runde 2016. Bei Ihrem ersten Auswärtsspiel gegen den TC Singen 2 wünschen wir den Damen zum Saisonauftakt viel Erfolg! Zu- schauer zur Unterstützung der Mannschaft sind herzlich willkommen.

Höri-Woche

der Mannschaft sind herzlich willkommen. Höri-Woche Bürgermeisterpokal 2016 / Clubregatta Segelregatta für
der Mannschaft sind herzlich willkommen. Höri-Woche Bürgermeisterpokal 2016 / Clubregatta Segelregatta für

Bürgermeisterpokal 2016 / Clubregatta Segelregatta für Jollen und Yachten nach Yardstik

Wann:

Samstag 25.6.2016

 

Zeitlicherablauf:

10.30 - 13.00

Clubheim

Ausgabe der Segelanweisungen und Nachmeldungen

13.00

Clubheim

Begrüßung der Teilnehmer Steuermannsbesprechung

Ca. 14.00

Startschiff

Ank. Signal zur 1. Wettfahrt (max. 3 Wettfahrten sind vorgesehen) Startreihenfolge siehe Klassenflaggen / Zahlenwimpel am Startschiff.

Programm:

ab 11.45

Clubheim

Regatta-Teamverpflegung

ab 19.00

Clubheim

Gemütliches Zusammensitzen Siegerehrung

Kosten:

20 Euro

Startgeld inkl. Teamverpflegung vor dem Start/ pro Boot / max. 3 Personen

Anmeldungen:

Monika Eiling-Moser Hafenmeisterin YCHo Tel. +49 170 575 12 67

oder

Yachtclub Horn e.V. Klaus Fischer In der Reute 15 78343 Gaienhofen E.Mail: regattaleiter@ycho.de Internet: www.ycho.de

Anmeldefrist:

bis Samstag, 18. Juni 2016

Vereine Öhningen

bis Samstag, 18. Juni 2016 Vereine Öhningen Und wieder ein Kompliment an die BUND- Kinder der

Und wieder ein Kompliment an die BUND- Kinder der Gruppe A! Beim letzten Treffen regnete es die ganzen 2 ½ Stunden in Strö- men – aber die gesamte Gruppe hielt gut- gelaunt durch. Unsere Theorie zum Thema Bäume und Nachhaltigkeit konnten wir aber wenigstens im Trockenen unter dem Dach im Strandbad abhalten.

Hoffen wir doch, dass die Gruppe B am Frei- tag, den 3. Juni 2016, mehr Glück mit dem Wetter hat. Treffpunkt ist wie immer um 14.30 Uhr am Friedhof-Parkplatz in Öhnin- gen.

Teenie-Gruppe

Beim letzten Treffen der Teenie-Gruppe spürten die Kinder am See Flohkrebse, Was- serasseln, Plattwürmer, Fliegenlarven und andere Kleinlebewesen auf. Leider verging die Zeit viel zu schnell.

Am Freitag, den 3. Juni 2016, trifft sich die

Gruppe um 15.45 Uhr am Eingang des Strandbads in Öhningen. Thema wird sein „Unrat am See“, denn auf Wunsch der Tee- nie-Gruppe wollen wir eine kleine Seeput- zete machen.

Merkt euch schon den übernächsten Termin am 1. Juli 2016. Da werden wir uns auf die Spuren der Steinzeitmenschen, die hier bei uns gelebt haben, begeben. Das wird sicher- lich sehr spannend. Treffpunkt wie oben.

Interessierte Kinder ab der 5. Klasse sind herzlich dazu eingeladen. Der Beitrag pro Treffen beträgt € 3,00.

Das BUND Kindergruppen Team Gudrun – Monika – Hanni – Uli – Elke

Kindergruppen Team Gudrun – Monika – Hanni – Uli – Elke ganz schön nass war‘s Freitag,

ganz schön nass war‘s

BUND Segelclub Ortsgruppe Öhningen Öhningen
BUND Segelclub
Ortsgruppe Öhningen Öhningen

Zusammen mit dem Gäste-, Kultur- und Dorfverein Wangen am See veranstalte- te die BUND Ortsgruppe Öhningen am vergangenen Freitag einen Vortrag mit Eberhard Koch vom Naturschutzzentrum Hegau in Gottmadingen über die Natur- schätze der Biotope in Wangen. Die Fami- lienexkursion zu diesem Thema fand am Sonntag bei strahlendem Wetter statt. Da es viel Interessantes zu hören und zu sehen gab und die Teilnehmer viele Fragen stell- ten, wurden aus den geplanten zwei Stun- den fast drei. Die Kinder hielten geduldig durch. Kein Wunder, denn Linus entdeckte einen Bergmolch und schwuppdiwupp war dieser in seinem Kescher. Und Finija fand eine soeben geschlüpfte und noch zum Trocknen am Schilf hängende Libelle. Alle Achtung!

Alle Teilnehmer waren begeistert und freu- en sich auf die nächste Veranstaltung mit Eberhard Koch.

Am 11. Mai 2016 fand unser BUND-Stamm- tisch im Waldheim in Schienen statt. Wir haben uns gefreut, dass wir wieder neue Gäste begrüßen konnten. Der vorgeführte Film über die Renaturierung des Rheines von Stein am Rhein bis Schaffhausen fand großen Anklang bei allen Teilnehmern.

Der nächste Stammtisch am 8. Juni 2016 findet um 19.00 Uhr in einem weiteren Na- turparadies statt, nämlich auf dem Kreuz- hof (zwischen Öhningen und Schienen). Sehenswert ist dort alles: die Biotope, die in ihrer Struktur als Lebensraum verbessert wurden, der Paddock-Trail, die voriges Jahr als Ferienfreizeit zusammen mit der BUND Kindergruppe angelegte Benjes-Hecke und das Wildbienenhaus und vieles mehr. Und sogar Live-Musik gibt es dieses Mal (unser Schatzmeister höchstpersönlich, Christoph Hayduk, wird mit seiner Band aufspielen). Und zu essen gibt es natürlich auch etwas Leckeres. Daher bitten wir un- bedingt um Anmeldung bis zum 6. Juni 2016 unter 07735 2952 oder per e-mail m_spengler@web.de.

BUND Ortsgruppe Öhningen Gudrun Mau (Telefon 07735 3114)

BUND Ortsgruppe Öhningen Gudrun Mau (Telefon 07735 3114) Höri-Woche Einladung zur Jahreshauptversammlung des DRK

Höri-Woche

Öhningen Gudrun Mau (Telefon 07735 3114) Höri-Woche Einladung zur Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein
Öhningen Gudrun Mau (Telefon 07735 3114) Höri-Woche Einladung zur Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein

Einladung zur Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Öhningen.

Diese findet am Freitag, 03.06.2016 im Kaffeestüble Kaiser, Mühlenweg 7 in 78337 Öhningen statt.

Beginn ist um 19.00 Uhr.

Die Tagesordnung für die diesjährige Jahres- hauptversammlung umfasst:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Totenehrung

3. Bericht der Bereitschaftsleitung

4. Bericht der Seniorengymnastik

5. Bericht der Kassiererin

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung der Vorstandschaft

8. Verabschiedung der Satzungsänderung

9. Wahlen

10. Wahl der Delegierten

11. Haushaltsplan 2016

12. Ehrungen

13. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

Mit freundlichen Grüßen der Vorstand Andreas Schmid

Mit freundlichen Grüßen der Vorstand Andreas Schmid Die Pflege von Traditionen ist nicht einfach ein stures

Die Pflege von Traditionen ist nicht einfach ein stures Festhalten an Altem – es ist nicht das Aufbewahren von Asche, sondern das Auf- rechterhalten einer Flamme. (Unbekannt)

Liebe Frauen der kfd, auch wir wollen die„Flamme“ unserer Freund- schaft mit den Eschenzer Frauen aufrechter- halten und freuen uns auf Donnerstag, den 02. Juni. Um 19.30 Uhr feiern wir gemein- sam die Heilige Messe in der Klosterkirche in Öhningen. Anschliessend wollen wir den Abend im Konventsaal ausklingen lassen. Ganz besonders freut uns, dass Pater Chris- toph Maria aus Eschenz (vom Insele Werd) die Messe zelebrieren wird, herzlichen Dank dafür. Fühlen sich von dieser Einladung auch Frauen aus Schienen, Wangen und von der Höri angesprochen? Dann, nur zu: Herzlich Willkommen. Euer Team der kfd

Voranzeige:

vor der Sommerpause, am 07. Juli feiern wir unser 125jähriges Bestehen mit einer feierlichen Frauenmesse und anschliessen- dem sommerlichem, gemütlichem Hock (mit berühmter Bowle!) Auch dafür laden wir alle Frauen jetzt schon herzlich ein.

Auch dafür laden wir alle Frauen jetzt schon herzlich ein. Einladung zu unserem Open-Air Konzert Wir

Einladung zu unserem Open-Air Konzert

Wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem Jahreskonzert am Samstag 11.06.2016 um 19.30 Uhr in den Schulhof Schienen einladen. Unser Open-Air-Konzert steht unter dem Motto „Konzert im Schlossgarten“ Lassen Sie sich mit all Ihren Sinnen in unseren „Schlossgarten“ entführen und genießen Sie ein abwechslungsreiches Programm. Nach dem Konzert wird der Narrenverein Sie gerne be- wirten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihr Musikverein Schienen

(Bei ganz schlechtem Wetter wird das Konzert auf Sonntag 12.06.16 19.30 Uhr verschoben)

(Bei ganz schlechtem Wetter wird das Konzert auf Sonntag 12.06.16 19.30 Uhr verschoben) Freitag, den 27.
Maiandacht in Wangen am Sonntag, den 29. Mai 2016 um 18.30 Uhr gestaltet von Frauen

Maiandacht in Wangen am Sonntag, den 29. Mai 2016 um 18.30 Uhr gestaltet von Frauen

Herzliche Einladung an alle, die mitfeiern wollen. Danach ist Einkehr in den „Seestuben“. Des- halb ist Ihre Anmeldung erwünscht bei der Telefonnummer 3864 Elisabeth Denz

erwünscht bei der Telefonnummer 3864 Elisabeth Denz Nachruf Peter Ruf Gründungsmitglied Wir trauern um

Nachruf

Peter Ruf

Gründungsmitglied

Wir trauern um unser Gründungsmit- glied Peter Ruf. Peter war nicht nur Grün- dungsmitglied sondern auch insgesamt 13 Jahre erster Vorsitzender des SCÖ.

Mit den Angehörigen trauern wir um den Verstorbenen, dem wir ein ehrendes Gedenken bewahren werden.

Segelclub Öhningen

Höri-Woche

Gedenken bewahren werden. Segelclub Öhningen Höri-Woche rung für Sportler (und „Normalos“) aus gesundheits- und
rung für Sportler (und „Normalos“) aus gesundheits- und leistungsorientiertem Blickwinkel. Er geht auf grundlegende

rung für Sportler (und „Normalos“) aus gesundheits- und leistungsorientiertem Blickwinkel. Er geht auf grundlegende Faktoren der

Vortrag über gesunde Ernährung am 01.06.2016 um 19:00 Uhr im Feuerwehr- haus in Wangen Moderne Sporternährung für Leistung und Gesundheit - Warum die Pasta-Party von gestern ist

Sportlerernährung ein, betrachtet den Wan- del der Ernährung von früher nach heute und erklärt den Sinn und Zweck sowie die Einsatzmöglichkeiten von Nahrungsergän- zungen im Sport. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der Diskussion.

Kaum ein Thema wird so kontrovers disku- tiert wie die richtige Ernährung. Viele Mei- nungen, viele Mythen, wenig Bewiesenes. Das passende Sprichwort zu dieser Situati-

Der TuS Wangen lädt alle Mitglieder und TuS-Kursteilnehmer zu dieser Veranstal- tung ein; die Teilnahme an diesem Vor- trag kostenlos.

on: Viele Köche verderben den Brei. Dabei gibt es aber schon viele Fakten, die wissen- schaftlich untermauert sind, und die Erfah- rungswerte zahlloser Spitzensportler. Die

Weitere Informationen findest Du auf unse- rer Homepage. Besuche uns auch auf Face- book.

Werbung, die Medien und die populären Meinungsmacher und Lobbyisten spiegeln dieses Wissen nur nicht wider sondern prä- sentieren meistens genau das Gegenteil ei- ner guten Ernährungsweise.

Verkehrsverein Schienen

Und dabei kann man gerade über eine ver- nünftige Ernährung sowohl für die Gesund- heit als auch für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sehr viel zum Positiven beeinflussen. Vor allem Sportler können durch eine bedarfsgerechte, nährstoffrei-

Personal Trainer Marc-André Huß (www.

Der Verkehrsverein Schienen lädt ein zum Dämmerschoppen am Freitag, den 03. Juni 2016 um 19:00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule in Schienen.

che, clevere Ernährung ihre Trainings- und Wettkampfleistungen entscheidend verbes- sern.

bodensee-personal-trainer.com) ver- schafft Ihnen in diesem 60-minütigen

Zur musikalischen Unterhaltung spielt für Sie der Musikverein Öhningen e.V. Die Bewirtung haben die Holzer der Narren- zunft Schienen e.V. übernommen.

Dieter Jäckel

Vortrag eine Übersicht über die Ernäh-

1. Vorsitzender

Dieter Jäckel Vortrag eine Übersicht über die Ernäh- 1. Vorsitzender Freitag, den 27. Mai 2016 20

Private Kleinanzeigen

zu Sondertarifen!

Für alle familären und privaten Anlässse!

Stellengesuche • Wohnungssuche & -angebote • Geburtstag • Geburt Hochzeit • Nachhilfe gesucht • Verkäufe • zu verschenken • und noch vieles mehr

10 € ab
10
ab

ANZEIGENAUFTRAG

Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen!

20 mm hoch - 2-spaltig (90 mm breit)

Größe 1
Größe
1

Sonnige 3-Zi.-Wohnung mit Balkon

MUSTERTel. 0 77 71 - 00 00

Ab 1.7. Nachmieter in Stockach gesucht: 84 m², EBK, Bad mit

Wanne, Garagenstellplatz, 550,– € + NK

JA, ich möchte eine Schwarz-Weiß- Anzeige in folgenden Ausgaben buchen:

1.

1 Ausgabe MwSt.  10,– € inkl.
1
Ausgabe MwSt. 
10,– € inkl.

3 Ausgaben

20,– € inkl. MwSt.

2. 10,– € inkl. 3 Ausgaben 20,– € inkl. MwSt. 30 mm hoch - 2-spaltig (90

30 mm hoch - 2-spaltig (90 mm breit)

Größe 2
Größe
2

GARTENHILFE GESUCHT!

MUSTER

Gut situierte Familie sucht Unterstützung rund

ums Haus: Rasenmähen, Hecken schneiden und kleinere

Hausmeistertätigkeiten, wie z. B. Malerarbeiten.

Tel. 0 77 71 / 00 00

1 Ausgabe MwSt.  15,– € inkl.
1
Ausgabe MwSt. 
15,– € inkl.

3 Ausgaben

30,– € inkl. MwSt.



ANZEIGENTEXT

Headline (Überschrift/ Fettzeile)

Anzeigentext

3.

Erscheinungstermin: KW

Chifreanzeige *

KONTAKT

Name, Vorname

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Tel., Fax

E-Mail

EINZUGSERMÄCHTIGUNG

IBAN D E
IBAN
D
E

BIC

Datum, Unterschrift

* Bei Chifreanzeigen berechnen wir 7,74 € inkl. MwSt. Die Zuschriften erhalten Sie per Post. Anzeigen und Chifregebühren werden ohne zusätzliche Rechnungsstellung ab- gebucht. Es ist nur Barzahlung oder Bankeinzug möglich. Bei der 3er-Schaltung kann der Auftrag vorzeitig storniert werden, eine Rückerstattung ist jedoch nicht möglich. Eine Textänderung ist nicht möglich. Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden über unsere Preisliste für gewerbliche Anzeigen abgerechnet, der unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde liegen.

allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde liegen.    Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45,

Verlag und Anzeigen:

Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40 anzeigen@primo-stockach.de | www.primo-stockach.de

Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17

Klein Oho! aber

Liebe Mutti und Oma! Zum 7 7 0. 0. alles Gute von Nici, Klaus, Fabian,
Liebe Mutti und Oma! Zum 7 7 0. 0. alles Gute von Nici, Klaus, Fabian,

Liebe Mutti und Oma! Zum 770.0. alles Gute

von Nici, Klaus, Fabian, Tizian und Evi mit Daniel und Leonie

Grenzgänger sucht dringend in Öhningen

2-Zimmer-Wohnung

Tel. 0176-97889269 oder AB 07735-4850099

Vermisst wird Katze Bella,

Langhaar/getigert, seit Donnerstag, den 19. Mai in Wangen, Zur Halde, entlaufen. Die Katze ist gechipt! Info bitte an: 07735 / 810 96 24 oder Handy 0152 341 800 14 www.katzenhilfe-radolfzell.de

Die Katze ist gechipt! Info bitte an: 07735 / 810 96 24 oder Handy 0152 341

Garagen-Flohmarkt

Sa., 28.05. ab 10.00 Uhr in Gaienhofen, Im Neusatz 2 Möbel, Nähmaschine antik, Bilder, Wandkarten, Bücher, Uhren, Massai-Kunst, Batiken, Meerschaumpfeifen, Kleider, Sprossenwand, Spiegel, Lampen, Gartengeräte, Geschirr, Gläser, Besteck, Krüge, Steingut, Accessoires (0 77 35 / 27 40).

Zuverlässige Reinigungshilfe

ca. 2-3 Stunden wöchentlich nach Gaienhofen-Horn gesucht. Email: sabine.siebenrock@gmx.de Tel.: 0176 - 21 81 72 38

Email: sabine.siebenrock@gmx.de Tel.: 0176 - 21 81 72 38 Lehrerehepaar sucht 4-Zi.-Whg. oder kleines Haus zur

Lehrerehepaar sucht 4-Zi.-Whg. oder kleines Haus zur Miete

ab 01.08.16 auf der Höri. Tel. 07731 / 83 52 74

Von privat zum Kauf gesucht: Ein älteres Haus in ruhiger Lage. Telefon 0 82 26
Von privat zum Kauf gesucht:
Ein älteres Haus
in ruhiger Lage. Telefon 0 82 26 / 8 68 782

Badegrundstück in Kattenhorn

von Einheimischer Familie zum Kauf oder zum Pachten gesucht . Zuschriften unter Chiffre 4338271 an Primo Verlag, Postfach 1254, 78329 Stockach

zum Kauf oder zum Pachten gesucht . Zuschriften unter Chiffre 4338271 an Primo Verlag, Postfach 1254,
Heckensanierung? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau Telefon: 07771/87 36
Heckensanierung? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau Telefon: 07771/87 36 39

Heckensanierung? Jetzt !

Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau

Telefon:

07771/87 36 39

Wir kaufen »IHR AUTO« zum Tageshöchstpreis

Seriöse Abwicklung wird garantiert. Ablöse von Finanzierung/Leasing. Testen Sie uns, denn fragen »kostet nichts!«

Tel. 07771 - 639 99 77 • Fax: 07771 - 639 99 81 E-Mail: verkauf@autocenter-stockach.de

Orientteppiche Polsterung Parkett Gardinen Teppichböden Designerteppiche Raumausstattung Fußbodentechnik
Orientteppiche
Polsterung
Parkett
Gardinen
Teppichböden Designerteppiche
Raumausstattung
Fußbodentechnik
Sonnenschutz
Laminatböden
www.diez-fussbodentechnik.de
Sonnenschutz Laminatböden www.diez-fussbodentechnik.de Berufstätiger sucht 1-2 Zi.-Whg. oder WG. im Raum
Sonnenschutz Laminatböden www.diez-fussbodentechnik.de Berufstätiger sucht 1-2 Zi.-Whg. oder WG. im Raum

Berufstätiger sucht

1-2 Zi.-Whg. oder WG. im Raum Moos,Gaienhofen, Öhningen. WM - 450Euro Tel.: 0176 - 30532293

Haushalts- auflösung diverse Gartengeräte und Werkzeuge, 1 Stihl-Motorsäge, 1 Ikea-Kleiderschrank, 1
Haushalts-
auflösung
diverse Gartengeräte
und Werkzeuge,
1 Stihl-Motorsäge,
1 Ikea-Kleiderschrank,
1 Siemens-Gefrierschrank,
etc.
Öhningen - 0173 674 1456
und Werkzeuge, 1 Stihl-Motorsäge, 1 Ikea-Kleiderschrank, 1 Siemens-Gefrierschrank, etc. Öhningen - 0173 674 1456
und Werkzeuge, 1 Stihl-Motorsäge, 1 Ikea-Kleiderschrank, 1 Siemens-Gefrierschrank, etc. Öhningen - 0173 674 1456
und Werkzeuge, 1 Stihl-Motorsäge, 1 Ikea-Kleiderschrank, 1 Siemens-Gefrierschrank, etc. Öhningen - 0173 674 1456
und Werkzeuge, 1 Stihl-Motorsäge, 1 Ikea-Kleiderschrank, 1 Siemens-Gefrierschrank, etc. Öhningen - 0173 674 1456
*** Zu kaufen gesucht - bitte alles anbieten - 2-3-Zimmer-ETW für Kapital-Anleger 4-Zimmer-ETW für junge

*** Zu kaufen gesucht

- bitte alles anbieten - 2-3-Zimmer-ETW für Kapital-Anleger 4-Zimmer-ETW für junge Familie kl. Haus für Handwerkerfamilie DHH/RHH für kaufm. Angest. +++ für den Verkäufer ohne Kosten GERHARD SIENER

Bankk. * Immobilien * Hausschätzungen

78224 Singen • Tel. 0171 620 35 41

FACHANWÄLTE // RECHTSANWÄLTE DR. HANS-PETER WETZEL Fachanwalt Fachanwalt für für Erbrecht, Erbrecht, Fachanwalt
FACHANWÄLTE // RECHTSANWÄLTE
DR. HANS-PETER WETZEL
Fachanwalt Fachanwalt für für Erbrecht, Erbrecht,
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
NORBERT BEHM
Fachanwalt Fachanwalt für für Arbeitsrecht, Arbeitsrecht,
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
STEFANIE STRAUB
Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht
Hofstatt 8 – D-88662 Überlingen
Tel. +49 (0)7551 9535-0 – Fax +49 (0)7551 9535-25
www.rawetzel.de – anwaelte@rawetzel.de
(0)7551 9535-25 www.rawetzel.de – anwaelte@rawetzel.de • Reparatureildienst • Balkonbespannungen •
• Reparatureildienst • Balkonbespannungen • Markisen- neubespannung
• Reparatureildienst
• Balkonbespannungen
• Markisen-
neubespannung
• Balkonbespannungen • Markisen- neubespannung Floh-Markt-Laden geöffnet: Friedhofstr. 7 Mo.-Fr. 14.30
Floh-Markt-Laden geöffnet: Friedhofstr. 7 Mo.-Fr. 14.30 - 17.30 Uhr 78315 Radolfzell Sa. 11.00 - 14.00
Floh-Markt-Laden
geöffnet:
Friedhofstr. 7
Mo.-Fr. 14.30 - 17.30 Uhr
78315 Radolfzell
Sa.
11.00 - 14.00 Uhr
GUTSCHEIN
ausschneiden
mitbringen
2 CD o. 2
nach
Ihrer
Wahl
Bücher + Schnäppchen
Frau
für pro
1 Gutsch.
Pers.
die reicht
solange
der
Vorrat
2 CD o. 2 nach Ihrer Wahl Bücher + Schnäppchen Frau für pro 1 Gutsch. Pers.
2 CD o. 2 nach Ihrer Wahl Bücher + Schnäppchen Frau für pro 1 Gutsch. Pers.
2 CD o. 2 nach Ihrer Wahl Bücher + Schnäppchen Frau für pro 1 Gutsch. Pers.
2 CD o. 2 nach Ihrer Wahl Bücher + Schnäppchen Frau für pro 1 Gutsch. Pers.
2 CD o. 2 nach Ihrer Wahl Bücher + Schnäppchen Frau für pro 1 Gutsch. Pers.
2 CD o. 2 nach Ihrer Wahl Bücher + Schnäppchen Frau für pro 1 Gutsch. Pers.
DeLonghi - Saeco - Jura - Solis Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren Reparatur/Hol-Service - keine
DeLonghi - Saeco - Jura - Solis Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren Reparatur/Hol-Service - keine
DeLonghi - Saeco - Jura - Solis Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren Reparatur/Hol-Service - keine

DeLonghi - Saeco - Jura - Solis Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren

Reparatur/Hol-Service - keine Anfahrtskosten

Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84

Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84 Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen

Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte

erledigt für Sie P. Güntert 78315 Radolfzell Tel.: 0 77 32/5 70 36

Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315 Radolfzell Tel.: 0 77 32/5 70
Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315 Radolfzell Tel.: 0 77 32/5 70
Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315 Radolfzell Tel.: 0 77 32/5 70
Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315 Radolfzell Tel.: 0 77 32/5 70
seit 1995 Mietgärtner! Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u.
seit 1995 Mietgärtner! Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u.
seit 1995 Mietgärtner! Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u.

seit 1995

Mietgärtner!

Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u. Umgestaltungen

Büro Info: Tel. 0 77 71- 87 67 87 Mobil 01 63-3 43 47 89 E-Mail: info@mink-gaerten.de RADOLFZELL - Ziegelei

Büro Info: Tel. 0 77 71- 87 67 87 • Mobil 01 63-3 43 47 89
Büro Info: Tel. 0 77 71- 87 67 87 • Mobil 01 63-3 43 47 89