Sie sind auf Seite 1von 79

(Füllseite)

Wegweiser 2000 Sagi, Scheba, SRM-Modellbau, Schiede, Schlosser


Schmalspurbedarf Tümmeler,
Schmalspur König, Schmidt, Schuhmacher,
47

51. Internationale SDielwarenmesseNürnberc 2000 6


SEM, Semaphore, s.e.s., Sigg-Modell, Spring
Strijkers, Swedtram, technomodell 48
adp, Aku, Aristo-Craft Trains, Arnold 8 Tillig 49
Tomix, Top-Train, Trix 50
Arttrain, Bachmann, Baumann 10
TT-Club, Vacek, Weinert 52
Bavaria, Beckmann TT, Beka, Bemo 11
Werner, Westmodell, WMK, Wunder 53
Besig, Bilger, BLWM, Born, Brawa 12
Life-Like, A & A Bretzler 14
Brimalm Engineering, Buchmann, Burmester, A&A Bretzler, AUN, Alphamodell,
CS Train, Dehk Modellsport, D+R, Artitec, ASOA, Auhagen, Bauer, Beka 58
Dietz Modellbahntechnik, Dingler, Besig, BMA, Böhler, Brawa,
Dobbertin-Modellbahn, Dolischo, Dom Models 15
Breidenbach, Burmester, Busch 59
DRG-Modell, Electrotren, Elletren, EMA 16
Casalux, Dietz, D+R, DRG, EMA 60
ETS, Euromodell F.P., Euro-Scale, Fairfield,
Erbert, Euromodell F.P.,
Ferro Train, Fine Art Models, Fleischmann 17
Evergreen, Faller 61
Freudenreich, Fröwis, Fuchs 19
Fleischmann 62
Fuggerth, Fulgurex, Gabor, Goldbeck, Gabor, Greven, Haberl & Partner, Hammerschmidt
Günther, Gützold 20
Präzisionsmodelle, Hega, HEGOB, Heico 63
Haberl & Partner, HAG, Hamann, 64
Heki
Hammerschmid, Hapo, Heckl Kleinserien,
Hegob, Hehl, Heljan 21 Heljan, Helmo 65
Henke, Herrmann & Partner, HHBeladungen, HHBeladungen, hmb, Hobby-Ecke,
Hobby-Teknik, Hödl, Hosse, Hruska, Hübner 22 Holtermann, Jatt, KEM, Kibri 66
Intermodell, J & M Models, Jann, Jatt, Krüger, Lehmann, Lenz 67
Jeike TT, Jouef 23 Lotus-Lokstation, Luft 68
Karsei, Kato, Kauth 24 LUX, M+D, Märklin, Marks, Mayerhofer, Merkur 69
Kehi, Kesselbauer, Kibri, Kiss, Merten, Micro-Metakit, Mondial, MZZ, NMJ 70
Klein Modellbahn, Klemm 25
Noch, Panier, Peco, Piko, PL-Modell 71
Klunker, Kollosche, Kröß, Krüger Modellbau,
Krüger TT, KS-Modelleisenbahnen, Pola, Prätecma, Preiser, Repa, Railex 72
Lemaco, Lemke 26 ROCO,
SAI, Schneider, Dr. Schroll, s.e.s. 73
LGB 27 Silflor, Sommerfeld, Stipp, Teichmann, Tillig,
Liliput 29 Train Safe, Trix, Uhlenbrock, Viessmann 74

Lima 30 Vollmer, Weinert, Zimo 75

Live Diesel Atelier, Lok 14, Lombardi, Lorenz,


Lux Modellbahn, M+D 31
adp-Modelle, Albedo, AWM, Beka, Brekina, Busch 76
Mabar, Märklin 32
Conrad, CS-Train, SDV-Modell, epoche, Gabor, Herpa 77
Magnus, Mammut, Marks Metallmodellclassics,
Kehi, Kibri, Marks Modellclassics 78
Markscheffel & Lennartz, MB-Modellbau,
Mehano, Micro Metakit 36 MoMiniatur, MZZ, PL-Modell,
37 pmt, Pola, Preiser, Rietze 79
Micro Trains, MMM
Model Loco, MTS, MZZ, Navemo, NMJ 38 Roco, SAI 80

0-Scale Models, Os.Kar., Panier, Paya, Peco, Tillig, Trident, Viessmann, Weinert, Wiking 81
Peresvet, Perlmodell 39
Titelbild: Nach der DR-Euphorie in Epoche I11 von 1999 lagen in
Piko 40 diesem Jahr Modelle der Deutschen Reichsbahn zwischen 1920 und
P.L. Modell, pmt, PSK-Modelbouw, Railex, Railino 41 1945 hoch im Kurs. Dabei gab es neben vielen Varianten bereits
bekannter Modelle, die es nun als Epoche-11-Fahrzeugegibt, auch
Regner, ReStAl, Revalda, Rieß, Rivarossi 42 viele Neuentwicklungen zu sehen. Zu ersteren zählen z.B. die E 94 in
HO von Roco und die BR 34 von Märklin. Neuentwicklungen sind die
Roco 43 Baureihe 1310-12von Fleischmann, die E 77 von Brawa in HO und die
5S0von Westmodel in Nenngröße HO.
Rothe, Sachsenmodelle 46 Abb.: Werkfotos, MV-H. Scholz
.
Messe-Ausgabe 2000 5
t I

Oben:
- Eooche II. EDoche II. Epoche 11: Auch ohne Jubiläum oder ähnlichen Anlass lagen
-L

schwarze Dampfloks'mii rotem Fahrwerk und Messing-Beschriftmg heuer hoch im Kurs. Die
obige Auswahl zeigt (von hinten) F'leischmanns 41, T 18 1002 von Trix Fine Art, BR 58' von
Westmodel, Liliputs Studie der BR 20,BR 96 von Lemke, 935von Roco,
eine HOe-Diesellok von Liliput, die E 50 40 von Westmodel, MärMins 92er,
99'% von Bemo und BR 90 von Model Loco.
Rechts: Absolutes Trendmodell: ,,Maschn-droadzaun mit Gnallerbsn-
schdrauch" in HO von Weinert.
Unten: Auch Württemberg ist ,,hip". Nicht nur bei Märklin, auch bei
Brawa mit der Klasse Fc (kommt als 538")der T 3 und passenden Wagen.

.
6 Messe-Ausgabe 2000
!Ir
---

der
PL' Standenletztes Jahr DR-Modelle im Ram-
penlicht der Triebfahrzeug-Neuheitenpa-
rade, so lautete dieses Jahr das Zauber-
wort ,$poche II". Vor allem die großen
Hersteller haben die 20er/30er Jahre ent-
deckt und wagen sich - sicher auch not-
gedrungen - an heute längst vergessene
Baureihen. So kommt so manche Lok zu
Modell-Ehren, die nie das verkaufstech-
nisch wichtige DB-Emblem trug. Weit-
gehend ,,out" ist dagegen die Jetzt-Zeit:
Von Farbvarianten abgesehen scheint sie
rar "4
. so gut wie abgegrast zu sein.
Beim Zubehör übten die großen Gebäu-
debauer vornehme Zurückhaltung. Hier
galt es den vorhandenen Formenschatz
aufzupolieren. Als Neuerungen sind be-
druckte Fassaden und moderne Gebäude
bei Faller zu nennen. Für Ellok-Fans sind
die neuen Oberleitungs-Elemente von
Sommerfeldtund Viessmann interessant.
im Digitalsektor setzt Roco mit neuen
Funktionsmodellen Akzente, während
Fleischmann mit dem kompatiblen Twin-
System den Anschlusszu gewinnensucht.

I '7 I

Messe-Ausgabe.2000 7
1

HO-Panzer-Geschütztriebwagen in deutscher und russischer Version von Adp. Von Adp der Schienen-Panzerspähwagenin HO.

Zwei neue SBB- de durch ein Dome Car in sechs Road


Güterwagen in HO Names ergänzt. Bei den Heavyweight-
von Aku. Reisezugwagen wurde einer des Typs
Schlepptender- Pullman vorgestellt, der bereits mit Pas-
Rangierlok von sagieren besetzt ist.
Aristo-Craft Beim N-Spezialisten Arnold übt man
in Iim. sich dieses Jahr in Bescheidenheit und
kündigt keine neuen Triebfahrzeuge an.
Statt dessen sollen die vielen 1999 ange-
kündigten, aber nicht ausgelieferten Mo-
delle realisiert werden. Das trifft vor al-
lem auf den ICE 3 zu. Er wird als viertei-
liges Grundset aus je zwei End- und Tra-
fowagen angeboten werden, dazu kom-
men je ein Stromrichterwagen 1. und 2.
Klasse, ein Restaurant- und ein Mittel-
wagen 2. Klasse. Er wird auch in Nieder-
ländischer Ausführung sowie als Mehr-
systemfahrzeug hergestellt werden. Die
Fahrzeuge sind mit einem neuen schräg
genuteten Dreipol-Motor ausgerüstet.
Adp erfreute die HO-Krieger mit einem 1999 angekündigten Fahrleitungs-Mon- Ebenfalls realisiert werden sollen nun die
Panzer-Geschütztriebwagenin deutscher tagewagen der SBB (beide HO). Chapelon-Pazifikder SNCF-Reihe23 1 E
und russischerVersion sowieeinem leich- Aristo-Craft Trains (im Vertrieb von und die US-Dieselloktype E 8. Letztere
ten Schienen-Panzerspähwagen. Liliput-Mutter Bachmann) zeigte neu in wird als Set aus je einer motorisierten
Aku war selber nicht mehr auf der Messe IIm eine B-gekuppelte Schlepptender- und unmotorisiertenEinheit in neun Road
vertreten, sondern zeigte bei Ladegüter Rangierlok der Pennsylvania RR. Sie er- Names geliefert. Ebenfalls schon ange-
Bauer einen offenen Güterwagen zum scheint auch in vier anderen Road Names kündigt waren die drei Varianten der FS-
Transport ölhaltiger Abfälle der Firmen bzw. Lackierungsvarianten.Die Stream- Reihe E 4441447.
BBC und Thommen sowie einen bereits liner-Serie in Aluminium-Bauweisewur- Ob die TT-Wagen der Typen 0-Linz und
0-Villach im Epoche-111-Gewand der DR
Neue Köf-ii- hergestellt werden, hängt vom Bestell-
Varianten von eingang ab. Dieser ist derzeit noch recht
Arnold in Nenn-
dürftig, weshalb die TT-Bahner zu ihrem
eigenen Schaden wohl auf die Wagen
Sonderserie zum
verzichten müssen.
40jährigen Jubi-
läum: die vergol- Einige 1999 noch nicht angekündigte
dete 01.5 in N. Neuheiten finden sich unter den Farb-
und Beschriftungsvarianten.Sobekommt

I
die Köf-III-Familie Zuwachs durch je
eine DB AG-, Werks- und Privatbahn-
Variante, die Köf-11-Sippe durch eine
4 Werkslok ,,Pinus" und zwei DSB-Ma-
schinen. Der Wismarer Schienenbus er-
scheint erstmals als DRG-Fahrzeug, die
E 94 als 254 der DR (diesmal mit lackier-
.. - . . .. . ten Drehgestellen), die 152 im Gewand
der mittlerweileschonwieder verschwun-

-
8 Messe-Ausgabe2000
denen DB/NS-Gesellschaft„Railion" und
der „Eurosprinter" in zwei neuen REN-
FE-Lackierungen. Nachgedacht wird
überdie SNCF-ElloksBB 9408und9613.
Zum 40jährigen Jubiläum präsentiert
werden als Sonderserien die erste vergol-
dete Lok seit dem Kauf durch Rivarossi,
eine Öl-01.5. Die S 3/6 kommt könig- Der ICE 3 in N von Arnold nimmt Gestalt an.
lich-bayerisch in einer Holzschatulle und
auf 600 Stück limitiert. Zudem wird eine
Packung Wagen aus vier Jahrzehnten
angeboten, deren Oberhammer ein origi-
nalverpackter Vierachser aus der An-
fangszeit des Unternehmens ist - eine
gründliche Aufräumaktion in tiefen Win- Als Schweiz-Sonderserie in N sind Modelle des Rbe 414 in Gold und Silber erhältlich.
keln des verschachtelten hold-Firmen-
geländes macht's möglich.
Ganz neu im Wagen-Sortiment sind der
Buffetwagen 2. Klasse des DR-Typs Hal-
berstadt und der passende Wagen 1./2.
Klasse. Letzterer wird auch im Kleid der
DB AG angekündigt.
Von Arnold gibt es für verschiedene N-Güterwagen nun hauseigene Ladungen.
Breiten Raum im hold-Sortiment neh-
men in diesem Jahr die Zugpackungen Den vierachsi-
und Sets ein. So erscheinen: Ein ,,Obst- gen Güterwa-
Zug" der DB mit vier Güterwagen (zwei gen in N von
Amold gibt es
FS, zwei DB), ein DB-Personenzug mit mit spezieller
drei wiederaufgelegten und kurzkuppel-
baren (KK-)Mitteleinstiegswagen.Für die
Freunde der DRG erscheint ein Set ,,Ri-
viera-Napoli-Express"ausBR 01 und vier
CIWL-Wagen. Ihm liegt der Nachdruck dung aus ,,Clip-Lok"-Behältern, wie sie
eines Werbeplakats der späten 30er Jahre die Opel AG zum Transport von Karos-
bei. In dieselbe Epoche passt ein ,,Orient- serieteilen nutzt sowie drei verschiedene
Express" aus E 16 und ebenfalls vier Flüssigkeitscontainer.Der Rungen-Zwei-
CIWL-Wagen, die es aber nur für Mit- achser wird als Wagen von DB AG und
glieder des Arnold-Clubs gibt. ÖBB geliefert, dazu mit Holz- und Röh-
Moderneren Vorbilds sind ein Werkszug renladung. Ferner vorgestellt wird der
der „Krams Maffei Verkehrstechnik", DB-Eaos mit Schieferbruch-und der Vier-
bestehend aus einer Köf I1 und zwei be- achs-Flachwagen mit Gasröhrenladung.
ladenen Rungenwagen sowie ein DR- Als Varianten erscheinen zwei Schwei-
Personenzug mit der Ellok 212 und drei zer Selbstentladewagen, einer der „Rai-
Halberstädter Wagen. lion", zwei Schiebewandwagen,ein ,,Ra& I
Natürlich wird es auch reine Wagen-Sets 1ion"-Eaos, ein Gedeckter der DB sowie
geben, so ein DB-Bahndienstset aus zwei einer der DSB. Drei neue kommen vom Wagenset aus vier Jahrzehnten von Amold.
Kesselwagen, ein Trio ÖBB-Selbstentla- Die kgl. bayer. S 316 mit Holzschatulle ist auf 600 Stück limitiert.
dewagen, ein Zweierpack IC-Abteilwa-
gen 2. Klasse (jetzt mit KK), ein Duo
offener Güterwagen der GKB sowie ein
Zweierset DB-Rungenwagen mit Stahl-
röhrenladung. Mit neuer KK-Kinematik
sowie überarbeiteten Gehäusen ausge-
stattet wurden die IC-Großraum-und Ab-
teilwagen 1. Klasse, die formgleichen
Wagen des 60er-Jahre-„Rheingolds" und
die IC-Abteilwagen 2. Klasse.
Bei den Güterwagen-Variantenfallen vie-
le Modelle auf, die mit Ladegütern gelie-
fert werden. So bekam der vierachsige
Rungen-Flachwagender DB AG eine La-

.
Messe-Ausgabe 2000 9
I
SNCF- und SNCB-Reisezugwagenin Nenngröße N von Arttrain.
D
Rechts: Neue Trambahn-Variantein 1:45 von Bachmann.
Bachmann: 1'C-Westernlok und verschiedene Güterwagen in 01130.

Silowagen und vom vierachsigen Kes- päckwagen. Die bekannten drei Dreier- Holztransportwagen. Zudem erscheinen
selwagen ins Sortiment, dazu ein G 10 Setsamerikanischer ,,Heavyweight"-Rei- eine 1'E-Dampflok, die 1917 aus den
der Berliner Löwen-Brauerei (DR) und sezugwagen werden im RotIGelb der USA nach Rußland hätte geliefert wer-
ein Schweizer Zweiachs-Kesselwagen. „Royal American Show" angeboten. den sollen, wegen Revolution aber nicht
Für Freunde internationalerZüge erschei- Arttrainim Vertrieb von Strijkers zeigte geliefert wurde, sowie eine dreigekup-
nen vier Dreiersets SNCF-Corail-Wagen vier SNCF-Reisezugwagen in N (Va- pelte Satteltank-Rangierlok. Für Liebha-
plus jeweils Einzelwagen 2. Klasse. FS- rianten). ber exotischer Modelle wird die chinesi-
Fans bekommen UIC-Typ-X-Wagen 1. Liliput-Mutter Bachmann stellt in der sche Diesellok DF 11 in RotKreme an-
und 2. Klasse in neuester Farbgebung ,,Spectrum"-Serie eine US-Waldbahnlok geboten.
angeboten,BLS-Freunde solche des Typs des Shay-Typs mit drei Triebgestellen in Das On30-Sortiment (US-Schmalspur in
EW1 plus einen Fahrradtransport-Ge- HO vor. Dazu gibt es einen passenden 1:48)ergänzen eine 1'C im Westernlok-
Stil, ein B-Kuppler und verschiedene
I I Güterwagen (Offene, Gedeckte, Kes-
sel-, Flach- und Viehwagen sowie Ca-
boose). Die G-Freunde (hier 1:20,3) be-
dient Bachmann ebenfalls mit einer We-
stern-1'C. Außerdem erscheinenhier eine
2'C und neue Personenwagen.
In der ,,Branchline"-Serie (Modelle nach
englischen Vorbildern in 00) wurde die
englische 1'D-„Kriegslok" der WD-Au-
sterity-Klasse in Schwarz und Blau ge-
.. .
-
zeigt. Sie weist als nettes Detail einen
Klassische US-Diesellok F7 von Baumann in IIm. herausnehmbaren Kohleeinsatz auf. Das
Von Bavaria kommt die B M als Lok 1000 der Kgl. bayer. Staatsbahn in HO Vorbild war nach dem Krieg nicht nur in
Europa weit verbreitet, sondern kurzzei-
tig auch in Detmold stationiert. Wegen
des kleineren britischen Lichtraumpro-
fils passt sie trotz des Maßstabs von 1:76
gut zu kontinentalen HO-Modellen. Vor-
gestellt wurden auch neue Personenwa-
gen mit völlig unbritischer Kurzkupp-
lungskinematik und NEM-Schacht.
Baumann war wieder da und stellte in
IIm die klassische US-Diesellok F7 vor.
Sie soll in Ausführung mehrerer Gesell-

-
10 Messe-Ausgabe 2000
I

Österreichische Erzwagen von Bavaria in 1:87. Zwei neue HO-Bierwagen von Bavaria.

schaften erscheinen. Passend dazu gibt's


eine Caboose. Zudem wurde ein Werbe-
wagen „Peps?' angekündigt.
Bavaria liefert die Letztjahres-Neuheit
königlich-bayerischeB IX in HO nun aus.
Sie wird in fünf Varianten geliefert. Ganz
neu sind Erzwagen der KKStB von 1898
mit hochstehendem Bremserhaus. Pro-
duziertwerden nun die dreiachsigenbaye-
rischen Durchgangs-Nahverkehrswagen
111. Klasse mit kleinen Doppel- bzw. gro-
I
ßen Einzelfenstem. Sie werden auch im
Doppelset geliefert. Als Varianten bzw.
Neuauflagen erscheinen Bierwagen in
Zweiersets von Staats- und Ostbahn, die
langen Lokalbahn-Personenwagen (mit
verbesserter Inneneinrichtung), dreiach-
sige Milch- und zweiachsige Hochbord-
wagen bayerischen sowieHeizkessel-und
Dreiachs-Kühlwagen preußischen Typs.
Beckmann TT kündigt die 120 der DB
und die 252 der DR an. Von der 120er in
Epoche IV und V war ein Handmuster zu
sehen. Dritte Neuheit ist ein roter Schnee-
pflug der DB AG.
Beka zeigte in 1237 das bereits angekün-
digte Modell der Dresdener ,,Kleiner
Hecht"-Straßenbahn in Vor- und Nach-
kriegsausführung jeweils mit und ohne Den Dresdener ,,Kleinen Hecht" gibt es jetzt in 1:87 von Beka auch mit Beiwagen.
Motor. Auch MAN-Tram der 30er Jahre
wird als motorisierter und unmotorisier- 82, dessen Käufer die Aufarbeitung des genanntenModelle gilt der Bestellschluss
ter Triebwagen angeboten. Den passen- Originals mit jeweils 50 DM unterstüt- 1. 5. bzw. 1.11.2000.
den Beiwagen gibt's undekoriert, Gelb/ Zen werden. Als Einmalauflage 2000 gibt Farb- und Beschriftungsvarianten er-
Weiß und in Orange. es auch die grüne Ablieferungsausfüh- scheinen vom Bernina-Triebwagen ABe
Beim Schmalspur-Spezialisten Bemo rung der Ge 4/6 und die Gm 3/3 der RhB 4/4 (Ausführung mit Vielfachsteuerung),
setzt man dieses Jahr auf Einmalserien. im Gewand der 80er/90er Jahre. Für alle von der Ge 4/4 I1 (rechteckige Lampen)
So wird die RhB-Dampfschneeschleuder
XIotd9213 in der Ausführung als betriebs- Von Bemo kommt der RegioShuttle nun auch in N und in HO als DB AG-Variante.
fähiges Museumsfahrzeug mit Fünfpol-
motor und angetriebenem Schleuderrad
nur 2000 produziert. Gleiches gilt für die
FO-Zahnraddampflok HG 3/4, die als
BFD-Maschine für 2001 im Rahmen der
„Meta1Collection" angekündigt ist. Bei-
de Modelle werden nur für HOm herge-
stellt. Ebenfalls schon für 2001 angekün-
digt ist das ,,Bemina-Krokodil" Ge 414

-
Ilesse-Ausgabe 2000 11
Fertigmodell). Die Serie der württember-
gischen Güterwagen wird durch einen
Torftransport- und einen Niederbordwa-
gen sowie einen Gedeckten ausgebaut

I (alle Epoche I).


Die Palette der normalspurigen Regio-
Shuttle in HO ergänzt Bemo um den 650
der DBZugBus Regionalverkehr Alb-
Bodensee. Er unterscheidet sich von den
bisherigen Ausführungen u.a. durchecki-
ge Scheinwerfer und Klimaanlagen-auf-
Sätze auf dem Dach. Zu diesem Fahrzeug
und dem HzL-Modell gibt's nun auch
motorlose Modelle (Dummies). Dane-
ben ist ein Modell in Farben und Be-
schriftung der Bodensee-Oberschwaben-
Bahn avisiert. Die 1:160-RegioShuttles
laufen derzeit gerade in der RAB-Versi-
Ganz oben: Neuer RhB- on vom Band. Zu ihm ist auch ein Dum-
Triebwagen und Personenwa- my angekündigt. Zwei weitere Varianten
gen von Bemo in HOm.
sollen im HzL-Design erscheinen.
VI K als 99 715 mit ge-
Besig erfreute die Ie-Fans mit der An-
schweißten Wasserkästen
und neuer HOe-Personenwa- kündigung eines sächsischen Personen-
gen von Bemo. wagens. Außerdem ist die VI K projek-
' tiert und soll im Juni zum Spur-I-Treffen
Die III K der Bauart Krauss
ist nun in HOe lieferbar. zu sehen sein. Ein Behältertragwagen
erscheint in Nenngröße I in zwölf Versio-
und vom Triebwagen ABe 4/4samt Mit- gen „Stiva Retica" und der Panoramawa- nen.
telwagen (aktuelle Lackierung). Von der gen des Arosa-Express. Als Beschrif- Württemberg-Spezialist Bilger war die-
FO-Ge 4/4111, der BVZ-HGe 4/4I1 und tungsvariantenerscheinenein RhB-Stahl- ses Jahr nur besuchsweise in Nürnberg.
der SBB-Brünigbahn-HGe 101 kommen wagen, ein RhB-EW I und zwei Brünig- Dennoch offeriert er einen württember-
weitere Werbeloks ins Sortiment (4,2 Panoramic-Express-Wagen in neuer gischen Dreiachs-Packwagen der Nach-
bzw. 1). Bereits 1999 angekündigt war Farbgebung. Das Set mit dem Glacier- bau-Serie von 1921/23 auf Roco-Basis
der FO/BVZ-Gepäcktriebwagen 4/4,der Express bekommt eine neue Lok. mit offenen Bühnen als Eilzugpackwa-
nun produziert wird. Beim Sortiment der deutschen Schmal- gen in drei DRG- und fünf DB-Varian-
Bei den Wagen nach Schweizer Vorbild spur-Neuheiten in HOe müssen sich die ten. Schnellzugtauglich wird er in zwei
ragt als völligeNeuentwicklungder Zwei- Fans der sächsischen I I K alt mangels DRG-Versionen und einer DB-Ausfüh-
achser-Personenwagen der RhB hervor. ausreichenderBestellungennoch bis min- rung präsentiert. Außerdem wird der Mu-
Er wird in den Ausführungen von 1910 destens 2001 gedulden. Dafür bekommt seumszug 2 der EFZ mit sechs zweiach-
und '65 mit je zwei unterschiedlichen die VI K mit als Nachbauversion gerade sigen Wagen auf Klein- und Fleisch-
Nummern sowie als Wagen des histori- geschweißte Wasserkästen, einen Glo- mann-Basis angeboten (alles HO).
schenRhB-Dampfzugsangeboten.Eben- ckenankermotor sowie feinere Räder und BLWM (Berliner Lok- & Waggon-Ma-
falls formneu ist der schon 1998 ange- Steuerungsteile. Die I11 K Bauart Krauss nufaktur) stellte uns ein schönes Modell
kündigte Speisewagen des Glacier-Ex- wird nun in überarbeiteter Form zur er- der preuß. T 3 in Spur I auf den Foto-
press in Rot und als „Gourmino". Neue sten I11 K-Variante als Staatsbahn- und stand. Sie soll in Varianten der Epochen
Kästen erforderten der Gesellschaftswa- DRG-Maschine ausgeliefert(Bausatz und I bis I11gefertigt werden, auch der DR. In
Vorbereitung befindet sich eine E 60 in I,
Besig bringt den großfenstrigen Sachsen-Schmalspurwagenin Ie. auch wieder in allen drei möglichen Epo-
chen.
Borns Messepräsenz war dieses Jahr
durch ein Vitrinchen bei Ladegüter Bau-
er gesichert. fis enthielt einen SBB-Pack-
Postwagen des Typs FZ2 in Messing-
bauweise sowie einen Packwagen der
Schweizerischen Centralbahnen des F2-
Typs in Epoche-I-Variante. Beide wer-
den als Fertigmodell und Bausatz gelie-

-- fert.
Brawa setzt nach dem 1998er-Knüller
E 95 sowie der E 69 vom letzten Jahr die

-
12 Messe-Ausgabe 2000
Von Bilger: drei
EFZ-Personen-
wagen in HO.
Dreiachsiger
Packwagen in HO
von Bilger.
Ganz rechts:
BLWM bringt die
T 3 für Nenngrö-
Oe I in den
Epochen I bis 111.

Altbauellok-Serie fort und kündigt in HO


die E 77 an. Zunächst erscheint die DR-
TraditionslokE 77 10.Weitere Top-Neu-
heit ist die kleine Schlepptenderlok der
BR 53.8 (wü. Klasse Fc), die als Epoche-
11-Modell präsentiert wird. Von ihr wa-
ren bereits Gehäuse- und Tenderteile zu
sehen. Als Erweiterung der Talent-Serie
Zwei neue Güterwagen von Born in HO.
kommt der dieselelektrische Triebwagen
644 ins Sortiment, der gegenüber dem
643 fast komplett neue Formen erfordert.
Als Varianten werden die 216 in Beige/
Türkis, die 65.10 als Epoche-111-Lokund
der Rottenkraftwagen KLV 5 3 im
DB AG- Rot präsentiert. Neu entwickelt
wurde der Schienentraktor Te2/3 der
Schweizer BLS. Die Serie der Köf II-
Varianten wird mit einer gelben Werks-
lok der Durilit GmbH fortgesetzt. Alle
sind als Gleich- und Wechselstromloks
angekündigt, in letzterer Ausführung bis
auf die 216 und die 298 auch digitaltaug- Messe-Knüller
in HO: Brawas
lich. Die US-Freunde unter den Wech- württ. Fc kommt
selstromern können sich auf eine GP 30 als DRG-Lok.
freuen.
Sicherviel Freudebereiten wird den Würt- Rechts: Jetzt in
temberg-Fans die Themenpackung Epoche 111: BR
,,Schwäbische Eisenbahn". Darin gibt es 65.10 auch mit
Formänderungen.
nicht nur eine T 3, zwei zweiachsige Per-
sonen- und einen Packwagen, sondern
auch Reisende in Schwäbischer Tracht, Zwei neue württ. Personenwagen von Brawa in HO.
den obligatorischen Geißbock (mit ab-
nehmbarem Kopf) sowie eine CD mit
,,schwäbischem Liedgut". Das Set wird
auch für Wechselstrom angeboten.
Ausgebaut wird auch das HO-Wagensor-
timent: Brandneu sind die typischen, un-
ter Modellbahnern aber noch recht unbe-
kannten vierachsigenwürttembergischen

Messe-Ausgabe 2000 .13


I
Ganz oben: württ. Zug als Jahrespackung mit T 3 und neuem Packwagen in HO von Brawa.

a1
Von Brawa kommen diese beiden Interfrigo-Wagenin HO. Union-Pacific-Diesellokvon Brawa (Life Like) in HO.

„Amerikanerwagen". Sie werden als Län- gen 4. Klasse angeboten. Die Handmu- scheinen die 216 in Beige/Türkis und die
derbahnfahrzeuge3. und2./3. Klasse samt Ster ließen wieder Spitzenmodelleerwar- DR-V 100 als Epoche-111-Lok.
passendem Gepäckwagen sowie in der ten! Epoche-11-Fans dürfen sich auch auf Im HO-Programmder von Brawa vertrie-
modernisiertenAusführungals DRG-Wa- ein Dreierset vierachsiger drehgestell- benen Firma Life-Like sticht als erste
loser Teer-Kesselwagen von 1922 freu- Dampflokeine USRA-D-Schlepptender-
en. Ganz neu sind außerdem Jnterfri- Rangierlok heraus. Sie erscheint in drei
go"-Kühlwagen des Typs UIC St. 1. Sie Road Names (RN) mitje zwei Nummern.
werden ebenfalls als Trio angeboten (je In HO und N wird die Diesellok FAl/FB 1
einer von DB, FS und NS). Mit neuen als motorisierte A- und B-Unit angebo-
Nummern erscheint zudem ein Dreier- ten (je sieben RN und 15 Nummern).
pack DRG-Selbstentladewagen. Vom Ganz neu sind in HO auch der Triebwa-
württembergischen Zweiachser-Perso- gentyp RDC 2 (zwei RN mit je drei Num-
nenwagen kommt eine Länderbahnaus- mern), die Diesellok SD 60 (fünf RN, 13
führung. Nummern) und die Diesellok GP 9 (zwei
Die N-Freunde dürfen sich nun ebenfalls RN, je 3x). Das HO-Wagensortimentwird
auf die 65.10 und den 643 sowie ein unter anderem durch neun Bausätze ei-
Dreierset württembergischer Personen- nes 10 000-Gallon-Kesselwagenserwei-
Zweiachser freuen. Als N-Varianten er- tert. Daneben erscheint ein 100-t-Hopper
(Selbstentladewagen),ein 60-Fuß-Thrall-
Links: Steh- Door- (Schiebewandwagen)und ein 50-
kessellok von
Fuß-High-Roof-Box-Car(Gedeckter) so-
Bretzler (IIm).
wie eine USRA-Gondola (Flachwagen).
Die Köf I1 in
DR liefert Sie werden in je zwei RN mit je drei
Bretzler in IIm. unterschiedlichen Nummern angeboten.
Unten links: Für die Wechselstromfahrer wird eine
HOe-Feld- entsprechende Variante der GP 30 der
bahn-Dampf- Union Pacific erscheinen.
lok von Bur- A & A Bretzler zeigte eine ,,Live-Die-
mester. sel"-Köf II in IIm. Die Messing-Lok wird
von einem 1,75-cm3-Motorangetrieben,
der via Generator auf ein handelsübli-
ches Fahrgestell wirkt. Echtdampf-ge-
trieben sind zwei amerikanische Model-
1 R le, die „Winni" der DeWiton-Typs mit
stehendem Kessel sowie die „Sammy",
eine C-Satteltank-Lok des Herstellers
Roundhouse. Sie wird als aufrüstbares
Basismodell angeboten. Für Draisinen-
freunde erscheint der ,,Karl", ein Feld-
bahnfahrzeug für 45-mm-Gleis.
Vom schwedischen Kleinserienherstel-

-
14 Messe-Ausgabe 2000
ler Brimalm Engineering erreichte uns
per E-mail die Nachricht, als erstes HO-
Modell deutschen Vorbilds die 18.0 der
DRG fertigen zu wollen. Bereits im Bau
befindet sich die norwegische 1'D-
Dampflok der Reihe 24b.
Buchmann zeigt in diesem Jahr keine
Neuheiten. neuen Güterwagen in HO von CS-Train.
Burmesterkündigte in HO das Messing-
Modell des SBB-Akkuwinzlings Ta 2/2
an. Er wird von einem Fauihabermotor
mit Schwungmassegetrieben und hat ein
gekapseltes Pendelachsfahnverk. Über
Klappen sind sogar die Nachbildungen
der Akkus zu besichtigen. Als Fertigmo-
Den Doppelspeisewagen liefert D+R in Horn aus.
dell und Bausatz lieferbar ist die Hen-
schel-Standard-Baulokomotivedes Typs
,,Monta" in HOe, Hof und HOn2. Sie wird
auch als 99 3001 angeboten. Für HO und
HOm wurde ein Faulhaber-Niederfluran-
trieb für Straßenbahnen,Triebwagen und
niedrige Sonderfahrzeuge vorgestellt.
Eiiok in
Horn
und HO
I
CS Train hat seine letztes Jahr angekün-
digte V 75 der DR nun fertig. Von der
von
Deik. b
bekannten ,,Brillenschlange" kommen
motorlose Versionen der ZSR, CD und
CSD. Als Varianten des Flachwagens erscheinenBenelux-Talbotwagenin grau- ex-VB 1'45 der ÖBB, ein Eilzugwagen
sind drei mit neuen Beladungen liefer- er und blauer Farbgebung. mit Halbfenstern,Schmalspurwagerlund
bar. Der Autotransporterkommt mit Sko- Dobbertin-Modellbahn war weder auf -diesellok), von Gützold (Taigatrommel
da-Pkw und der Rungenwagen als gelbes der Messe vertreten, noch zeigte er an als 781 der CD) und von Piko (je zwei
Baufahrzeug. unserem Stand nennenswerte Neuheiten. Bier- und Kesselwagen, ein CSD-Selbst-
Deak Modelisport aus Ungarn kündigt Dolischo lässt von diversen Großserien- entladewagen.
in HO die V 46 der MAV und eine Dampf- modellen Sonderserien fertigen, so von Bei Dom Models neu in N ist das Mes-
lok der Budapester Vorortbahn an. Die Liliput (214 als Wiederauflage, 2091 in sing-Modell der ungarischen Diesellok-
V 4 3 erhielt dagegen nur einen neuen vier Versionen, zwei Kesselwagen, ein BR M 44 der Epoche 4b. In HO kommt als
Pantographen.Die gleicheLok ist in Spur
0 nun serienreif, und in Vorbereitung
befindet sich die V 40. Auch in TT ist die
V 43 fertiggestellt und für HOm folgt ein
RhB-Zementwagen.
Bereits in Produktion bei D+R befindet
sich der RhB-Doppelspeisewagen WR
3816/3817. Er wird wie alle Wagen der
Firma mit neu entwickelter Beleuchtung
geliefert (HOm).
Dietz Modellbahntechnik zeigte keine
Neuheiten auf der diesjährigen Messe.
Dingler präsentierte das 1:32-Modell der -1

BR 78. Die Lok wird in der preußischen


Länderbahnversion und als DB-Maschi-
ne ausgeliefert werden. Das Waggonan-
gebot in Spur I wird durch das Modell
eines vierachsigen Schweizer Kieswa-
gens und einer Leig-Einheit, bestehend
aus PwG und Leipzig, erweitert. Den
Oppeln wird es in einer weiteren Farbva-
riante geben und als absolute Neuheit
Dingler überraschte mit dem 1:32-Modeii
der BR 78. Ebenfalls von Dinger: vierach-
sige Schweizer Kieswagen in Nenngröße I.

Messe-Ausgabe 2000 * 15
(7 1.O) an. Außerdem erscheinen ein pas-
sender vierachsiger Preußentender mit
faulhabergetriebenem Fahrwerk und der
f LAG-Glaskasten Nr. 68 mit Achsfolge
1A auf Trix-Basis.
Electrotren(Vertrieb Titan) ergötzte die
Spanien-Freunde mit einem HO-Modell
der 1999angekündigtenEllok-Reihe269.
Sie erscheint in drei Varianten, jeweils
Von Dom Models: Die für Gleich- und Wechselstrombahnen.
M 44 und die SM 44 Die Talgo-Reihe wurde fortgesetzt mit
in HO bzw. N. dem von SNCF und R E N E gemeinsam

d
Die spanische HO- betriebenen „Trenhotel Talgo", die zwi-
Ellok der Reihe 269 schen Paris und Madrid bzw. Barcelona
liefert Electrotren aus.
verkehren. Es werden ein sechsteiliges
In N gibt es Talbot Grundset und vier Ergänzungswagen
200 von Electrotren
als Grundset und fünf angeboten. Der Talgo I11 von 1964 er-
.Ergänzungswagen. scheint als Sechserpack plus zwei Wa-
gen. Im „Estrella"-Design erscheinen ein
Schnellzugwagen 1. Klasse mit Bar und
zwei Zweitklassige. Die ,,Costa"-Serie
kommt mit neuen Nummern.
An Güterwagen wurden verschiedene
Varianten angekündigt, so ein Kesselwa-
gen „Repsol", zwei Ableger des Zement-
Selbstentladewagens u.a.
In N kam der Talgo 200 im Grundset und
fünf Ergänzungswagen ins Sortiment.
Bei Eiletren war ein SNCF-Schnellzug-
wagen in 0 in vier Varianten zu sehen,
darunter einer für den „Mistral".
0-Spezialist EMA hat den Tender der
Schlepptender-T 3 überarbeitet, so dass
er auch für andere Preußenloks wie die
G 3 usw. passt. Des weiteren erscheinen
Schnellzugwagen Le Capitole von Elletren in 0. ein ex-preußischerZweiachs-Postwagen,
ein gleichfalls ex-preußischer Vierachs-
Variante die SM 40 der PKP. Nach ei- Die Firma DRG-Modell aus Berlin kün- Packwagen mit Postabteil, ein Gedeckter
nem Vorbild der Waldbahn Nagybörz- digte für 2000 HO-Kleinserienmodelle des Typs Gms 35, ein SBB-Kühlwagen
söny gestaltet wird ein Messingmodell in der pr. S 1, S 3 (13.0, beide auch DRG), sowie ein kleiner bayrischer Personen-
HOe eines Vierachs-Personenwagens. S 7 (Bauart Grafenstaden) und T 5.1 wagen 3. Klasse der LAG.
Ganz links:
7 Hübscher Gü-
== 1rr,- , - tenvagen für
Fleischtrans-
port von
EMA in 0.
DRG-Pack-
wagen in
- I NenngrößeO
von EMA.
Das RhB-
Krokodil gibt
es jetzt auch
von ETS in
1:45.
i'Ci'-DamDf-
lok der CSD
mit Personen-
I wagen in 0

-
16 Messe-Ausgabe 2000
ETS stellte für die Blechbahn in 0 die Von Euromodell 1
CSD-Tenderlok der Reihe 320.2 vor
(1'C 1'). Das Fahrwerk ist bekannt, das
wird ein Pack-
wagen des - -
FS-Typs Z
Gehäuse neu. Das RhB-Krokodil wird aus Messing
mit neuer Nummer und oranger Lackie- geliefert.
rung angeboten. SchönenostalgischeBe-
druckungsvarianten gibt es vom Kühl- Das Fahrwerk für die FS-Lok E 428 A
wagen mit und ohne Bremserhaus (drei in N von Euromodell ist
bzw. vier) sowievom Kesselwagen (vier). bereits fertig.
Der fünffensterige Personenwagen
kommt als Preuße. Neu ist ein Flachwa- - .

gen, den es als DB-Fahrzeug mit einem


Bahnbus sowie mit einer Kiste als La- SNCB-Schnellzugwagen
dung gibt. CSD-bedruckt ist er mit Run- von Euroscale in HO.
gen ausgestattet.
Antriebs-Spezialist Euromodell F.P.
I
(Antriebe siehe Zubehör) vertreibt nicht
nur Wagen des italienischen Herstellers
Sagi (siehe dort) in Deutschland, sondern
stellt auch eigene Produkte in N her. So
ist jetzt die angekündigte Ellok-Reihe
E.645 der 1. und 2. Serie in Messing-
Silber( !)-Bauweise in zusammen drei
Varianten lieferbar. Ganz neu ist die ge-
waltige E 428 der FS, die als Modell der
3. Serie mit fünf Betriebsnummem er-
scheint. Auch sie ist ein Handarbeitsmo-
dell. Neu in seinem N-Programm ist auch HOe-2091 in grüner Epoche-111-Version. Krimmeler Wagen von Ferro Trak HOe.
ein Packwagen des FS-Typs Z mit Mes-
singgehäuse. HO-Modell der
Die Firma Euro-Scaleim Vertrieb durch Reihe 30 der
KKStB (DRB-90.1)
Naumann will dieses Jahr HO-Reisezug-
von Ferro Train.
wagen 2. Klasse des SnCB-Typs I 10 in
Messing-Bauweisefertigen; sie sollen in
„Memling"-Farben angeboten werden.
Fairfield Models, als Mitaussteller auf
Ganz unten: Mes-
seknüller von
9
dem Stand von Günther, fehlte wegen
dessen Wegbleiben in diesem Jahr auch.
Ferro Train kündigte in HO die Reihe 30
Fleischmann: die
BR 13.10-12 der
DRG (preuß. S 6)
in Nenngröße HO.
I I

-3
der KKStB (DRB-Reihe 90.1) an. Sie
wird mit Zieltafeln der Wiener Stadtbahn 2'B-Schnellzuglok-Bauartender Länder- Serie erscheint die 145-CL der BASF
geliefert. Von der letztjährigen Neuheit bahnzeit, die von einem Großserienher- (auch N).
209 1 erscheinen die Epoche-111-Version steller der Nachbildung für würdig be- Im Wagenprogramm sind formneu preu-
in Grün und die Museumslok des Clubs funden wurde. Erstmals wird bei dieser ßische Abteil-Dreiachser mit Bremser-
760 „Taurachtalbahn". Von den , , E r n - Lokomotive ein Tendergehäuse aus Me- haus der DB angekündigt. Es soll ein
meler Wagen" in HOe werden beide Ver- tall-Druckguss ge-
sionen des 2. KlassePackwagens herge- fertigt. Als Varian- I
stellt. Sie unterscheiden sich durch die ten kommen die
Toilettenanordnung. 91er in DR-, sowie
Fine Art Models zeigte in diesem Jahr die 86 und die 41
keine Neuheiten. in DRG-Ausfüh-
Fleischmann konzentriert sich dieses rung ins Pro-
Jahr ganz auf das neue kompatible gramm. Entgegen
Digitalsystem „Twin", das der Firma der bisherigen
helfen soll, sich aus der FMZ-Sackgasse Fleischmann-Pra-
herauszumanövrieren. Daher erscheint Xis wird leider kei-
dieses Jahr auch nur eine HO-Formneu- ne von ihnen auch
heit, die dafür jedoch einen echten Knül- in Wechselstrom-
lerdarstellt: Die 13.10-12 der DRG, alias ausführung ange-
preußische S 6. Sie ist die erste der vielen boten. Als Sonder-

-
Messe-Ausgabe 2000 17
1

-
Die HO-BR 91 kommt nun als DR-Variantein Epoche I11 von Nett für Magic-Train-Fahrer:die DRG-Dampflok, nun mit
Fleischmann. Schlepptendervon Fleischmannin Oe.
Wagen 1./2. Klasse und einer 2. Klasse DR-Varianten. Sie werden vom Güter- RoLa und ein offener Vierachser des
mit Traglastabteil erscheinen, dazu der zug-Begleitwagen(kommt auch für DB), Typs Eanos-x. Bis auf letzteren sind alles
längst überfällige Dreiachs-Packwagen vom Kleinviehwagen mit Bremserhaus, Varianten.
mit offener Bühne. Die Serie der preußi- vom 0-Schwerin, vom Säuretopf-, vom Enttäuscht wird, wer sich die Letztjah-
schen Durchgangswagensetzt ein Zweit- Drehschemel-und vom vierachsigenRun- res-Neuheit BR 70 auf bayerisch plus die
klassler mit Traglastabteil fort. Er sowie genwagen angeboten (diese fünf auch in passenden Wagen als HO-Jahrespackung
der dazugehörige Wagen 1./2. Klasse N). Als DRG-Modelle kommen der Om- erhofft hat. Freuen dürfen sich die DRG-
werden auch in N angeboten. Zum ICE- Ludwigshafen mit Länderbahn- (nicht Freunde: Zum 80jährigen Gründungsju-
T erscheinen in HO und N zwei Mittelwa- Verbands-)Bremserhaus,undals Neuent- biläum der DR 1920 erscheint ein be-
gen der Baureihen 41 1.7 bzw. 41 1.8. Im Wicklung ein langer, dreiachsiger Ge- schleunigter Personenzug der Epoche II.
Längenmaßstab 1:93,5 werden die Sil- deckter (Ghwps-Stettin) in die Ladenre- Er besteht aus einer 39er in Schwarz/
berlinge als Wagen der Epoche IV mit gale (dieser auch in N). Angekündigt an Grün, aber mit Reichsbahnnummer, ei-
schwarzem Untergurt angekündigt, im DB-Modellen werden in Epoche III ein nem preuß. Zweiachs-Packwagen,einem
DR-Gewand die drei Personenwagenaus offener 0 10und ein ungebremster G 10, preuß. Durchgangs-Dreiachser3./4. Klas-
der Serie der preußischen Zweiachser (in in Epoche IV ein Bierwagen (auch N) se, einer Donnerbüchse 4. Klasse und
N nur zwei). und in Epoche V ein zwei- und ein vier- Vierachs-Abteilwagen 2./3. und 4. Klas-
Im Güterwagenprogramm dominieren achsiger Containerwagen,ein Wagen der se. Als Ergänzung wird ein vieriklassiger

Fleischmanns Silberling jetzt in 1:93,5 Längenmaßstab in HO.


I#
Pr. Dreiachser 2. Kl. mit geschl. Bühnen.
Neue Güterwagen von Fleischmann in HO.
N-Liegewagen in neuester Farbgebung von
Fleischmann.

-
18 Messe-Ausgabe 2000
HO-Jahreszug 2000 von Fleischmann mit grüner DRG-BR 39 und Abteilwagen.

Nochmal Jahreszug 2000: Verschiedene DRG-Reisezugwagen von Fleischmann in HO.

Preußendreiachser mit offenen Bühnen Freuen dürfen sich die Magic-Train-An-


angeboten. Die Garnitur wird wie immer hänger: Ihnen präsentiert Fleischmann
auch einzeln sowie für Wechselstromer eine Schlepptenderlok „99 4608" (natür-
angeboten. lich auf Stainz-Basis) und einen DRG-
Die gleiche Garnitur steht auch in N im Personenwagen.Epoche-11-Variantener-
Programm. Spitzenneuheit ist hier die scheinen auch vom Mittel- und vom
BR 64, die komplett neu entwickelt als Hochbordwagen sowie vom Gedeckten. Neuer DR-Güterwagen in Oe von Fröwis.
Epoche-11-Modell auf den Markt kommt. Freudenreich Feinwerktechnik bot in
DRG-Fans dürfen sich zudem auf pas- diesem Jahr keine Neuheiten an. Maßstab 1:45 und zusätzlich zwei Vari-
sende Varianten der 50er und der 80er Mit mehreren Varianten eines zweiach- anten nach RüKB-Vorbild. Zwei weitere
freuen. Der 628.2 wird in Verkehrsrot sigen, gedeckten Güterwagenssteigt Frö- HO-Projekte (3. Klasse Beucheltwagen
angeboten, die BR 91 als DR-Lok. Als wis in die Nenngröße Oe ein. Das bekann- und RüKB-Oberlichter auf Basis techno-
DR-Wagen der Epoche I11erscheinen die te HOe-Modell der Prignitzer Kreisklein- modell) sind ohne Termine im Gespräch.
fünf Altbau-Schnellzugwagen, darunter bahn erscheint in drei Ausführungen im Modellbau Fuchs stellt seine Modellbau-
einer mit Schlusslicht. Er wird auch als
DB-Modell hergestellt. Die Serie der Von Ful-
sechs IC-Wagen bekommt ein verkehrs- gurex
rotes Farbkleid, ebenso der Liegewagen. kommt in I
Das Güterwagensortiment bereichern die Lok Lion
außerdem zwei vierachsige Container- als Live-
trag- und ein BP-Kesselwagen. Steam-
Maschine.
Bei den Anfangspackungen gibt es we-
nig neues, außer, dass beim ,,Regional-
Express" und beim „Jahres-Startset" in HO-Freunde
HO jetzt alle Loks mit Digital-Decoder werden sich
ausgerüstet sind. Gleiches gilt für den über die
„EuroCity", der in HO und N nun von SNCF 231
einer 101 geschleppt wird. Ausgerüstet von Fuign-
rex freuen.
mit dem neuen Twin-Digitalsystem (s.
Zubehör) kommen in bei- -
den Nenngrößen ein Re-
gionalExpress mit 218,
drei Doppelstöcker und
Gleisoval mit Überhol-
gleis ins Sortiment. Zu-
sätzlich wird in 1:160 ein
„CargoExpress" mit glei-
cher Gleisausstattung an-
geboten.

.
Messe-Ausgabe 2000 19
Fulgurex N: links
SNCF 231 01, als P 8) und Liverpool-&-Manchester
rechts dreiteilige
„Lion". Nur fertig im Angebot sind die
Schweizer Ellok.
japanischen Maschinen 9600, C56 und
Günther liefert c57.
demnächst den
MAN-Schienen- Gabor will in seiner Spezial-Größe Nm
bus in HO aus. die Ge 4/4 I11 und den ABe 4/4 der RhB
in aktueller Farbgebung realisieren.
tätigkeit ein und bietet somit keine Neu- 1:43,5 präsentiert die Firma ebenfalls die Feingußspezialist Goldbeck war auch in
heiten mehr. 23 1 C der SNCF, dazu die badische IVh diesem Jahr nicht auf der Messe und bot
Von Fuggerth war dieses Jahr nichts in DRG- und DB-Ausführung sowie als somit keine Neuheiten.
Neues zu sehen. 314 der DR. Des weiteren kommen die Günther pausierte dieses Jahr, will erst
Fulgurex hat einen Doppel-Katalog für Ce 6/6 der BLS, die 230 D der SNCF wieder 2001 in Nürnberg mit von der
dieses und das nächste Jahr herausge- (auch NORD) und ein CIWL-Schlafwa- Partie sein. Hauptneuheit ist ein Klima-
bracht, weshalb einige der im folgenden gen des Typs P ins 0-Sortiment. Für die Schneepflug in HO, dessen Vorbild auf
aufgeführten Kleinserienmodelle erst Spur-Ier erscheinen die Reko- 18 20 1und Basis einer E 7 3 entstand. Er wird als
2001 ausgeliefert werden. In HO sind die SNCF-Ellok 2D2. Zusammen mit unmotorisierter Weißmetall/Messing-
angekündigt: Die 231 G 558 und die BB Aster bietet Fulgurex Live-Steam-Mo- Bausatz geliefert werden.
1A 80 der SNCF sowie die Ae 4/8 (beide delle eine Colorado-&-Southern-1'C für Gützolds Hauptneuheiten waren zwar
auch N) und die Ec 3/5 der SBB. In N LGB und der preußischen T 3 an (auch schon bekannt, doch ist die BR 19.0 (sä.
kommen zudem ins Sortiment:die SNCF- DRG). Diese wird auch als Bausatz gelie- XX HV) wegen ihrer gedrängten Kon-
Reihe 23 1C (auch als NORD-Lok und in fert, ebenso wie die anderen 1:32-Live- struktion sicher eines der spektakulär-
zwei Stromlinienversionen), die SNCF- Steam-Loks BR 03 (zudem elektrisch) sten HO-Vorhaben dieses und des kom-
232 U1 und die Ed 2x2/2 der SBB. In und USRA Light Mikado, BR 38 (auch menden Jahres. Dank der enormen Nach-
frage stand schon vor der Messe fest,
I Links: Als Privatbahn-Loko- dass die Maschine gefertigt werden wird
motive präsentiert sich die
- ursprünglich sollten ja noch bis zum
118 001 von Gützold in HO.
30.4.2000 Bestellungen gesammelt wer-
BR 52 in HO von Gützold mit
Epoche IV-Beschriftung.
den. Die voriges Jahr angekündigte 75.5
wurde ebenfalls auf 2001 verschoben.
Darunter: Gützolds HO-65.10
mit Giesl-Flachejektor.
Dafür erscheint heuer neu die 156 der DR
in Gleich- und Wechselstromausführung.
Ein neues Gehäuse haben auch die DR-
180er mit Vollsichtkanzel (wird bereits
ausgeliefert) und die 65.10 mit Giesl-
Ejektor im Epoche-111-Gewand,die eben-
falls für beide Systeme gefertigt werden.
Letzteres gilt auch für die 219 der DB AG
und die DR-118 001 in den Farben der
privaten Bahngesellschaft ITL. Beides
sind Farbvarianten. Die Wannentender-
52 ist als Epoche-IV-Lokmit Giesl-Ejek-
tor zu erwarten.
Drastisch verbessert wiederaufgelegtwird
die 106 der DR. Sie erhält einen neuen
Rahmen, ein Messinggetriebe, einen
NEM-Schacht mit Kurzkupplungskine-
matik sowie eine Digitalschnittstelle.Die
Lok erscheint auch als 346 der DB Cargo.
Für die TI'-Fahrer präsentiert Gützold
ebenfalls die BR 65.10.

-
20 Messe-Ausgabe 2000
I
Mit zwei bayerischen HO-Localbahnwa-
gen erfreut Haber1 & Partner die Gilde
der Bausatzbauer. Der Wagen LAG 155
- ein Dreiachser 2./3. Klasse mit offenen
Bühnen - und der GepäckwagenLAG 77
werden als Messing-Komplettbausätze
geliefert. Räder und Kupplungen stam-
men von Roco. Beide waren auf der Stre-
cke Murnau-Oberammergau im Einsatz,
passen also zu den verschiedenen Mo-
dellen der E 69. Beschriftungenfür LAG,
DRE3 und DB liegen bei.
HAGS Hauptneuheit ist die Ae 4/7 der
ZUGKRAFT
K-
SBB in HO, von der ein Handmuster zu
sehen war. Daneben erscheinen sechs
Werbevarianten von der SBB-460 bzw.
Zwei neue 460-
BLS-465, zwei Ableger der Re 4/4n(Car- Varianten in HO von
go und ,,ZugkraftAargau") und einer der HAG.
Re 4/4m.Die Ae 6/6 wird in zwei Versio- Beide HO-Re 4/4 I1
nen mit doppeltem Oberlicht produziert. sind neu von HAG.
Bei den Wagen sticht der Doppelstöcker Straßenbahn-
2. Klasse des IC 2000 hervor. Der Wagen Oldtimer und
Dienstfahrzeug in HO
1. Klasse und der Steuenvagen erschei-
von Hamann.
nen später. Als Varianten sind EW1-
Diesen HO-Straßen-
Wagen 2. Klasse ,,Aargau", ,,RM/TRM" bahnbauzug liefert
und „NPZ" angekündigt. Im Gütenva- ebenfalls Hamann.
genprogramm erscheinen zwei Varian-
ten vom Kesselwagen, zwei vom Contai- Unten rechts: Neuer
Turmtriebwagen von
nenvagen mit Flüssigkeitscontainern plus
Hammerschmid in N
eine Version mit Post-Containern. Den und Hegobs Schie-
Vierachs-Rungenwagen bringen die nentraktor in I.
Schweizer mit Marmorblöcken und Be-
tonplatten beladen. Außerdem erscheint dem ein Faulhabermotor installiert wird.
eine Schiebewandwagen-Variante ,,Bi- Hapo blieb daheim in LandsberglLech.
schofszell". Angekündigt für 2001 wird Hecki Kleinserien stellte die erste Mo-
die Re 450 als S-Bahn-Lok. dellnachbildung des ET l l in Aussicht -
Trambahn-HerstellerHamann war nach zum Mißfallen der HO-, TT-und N-Ge-
einjähriger Pause wieder in Nürnberg. meinde leider nur in Z als feines Mes-
Zur Freude vieler Straßenbahnfreaksprä- singmodell. Auf Märklin-Basis wird der
sentierte er in HO eine zweiachsigeAEG- Großraum-Schüttgutwagen Erz IId der
Ellok. Sie wird in Grau, Grün und Orange DB gefertigt. Er bekommt serienmäßig
angeboten. In den gleichen Farben wird Ladegut mitgeliefert.
ein passender Schüttgutwagen gefertigt. Hegob kündigte wie voriges Jahr für die
Als Abwandlung kommt u.a. ein belade- Nenngröße I das Modell des Breuer-Ran-
ner Lorenwagen ins Sortiment. giertraktors der Typen 111und IV an.
Die Firma Hammerschmid, die noch Hehl war dieses Jahr wieder nicht in
nicht in Nürnberg vertreten war, kündigt Nürnberg vertreten.
als N-Edelmodell einen Turmtriebwagen Heljan zeigte die angekündigte dänische
von Krauss-Maffeiin Versionen der Epo- Atlantic-Schnellzuglok der Reihe P in
chen I1 bis IV an. Er wird mit einem zwei Varianten. Die bekannten Nohab-
CNC-gefrästenFahrwerk ausgestattet, in Dieselloks sollen auch in einigen in --
Zwei neue DSB-,,Kartoffelkäfer" in HO von Heijan. DSB-Dampflok 2'Bl' von Heljan in Hü.

Messe-Ausgabe. 2000 * 21
Der württ. Dampftriebwagenin Oe von Henke nimmt Gestalt an. Die Oe-Kunststoff-VIK von Henke ist schon ein wenig weiter.

Der im letzten Jahr vorgestellte Ober-


licht-Personenwagen ist nun mit Blech-
wänden und ohne Oberlicht in einer Rü-
genvarianteins Programm aufgenommen

-- . . >.-...-
worden. Ein rodbeige lackierter C4tr
kann als Beiwagen zum ,,Zittauer"-Trieb-
wagen beigestellt werden.
Der Trambahnspezialist Herrmann &
Partner will die angekündigten Typen
Henkes Ue-Oberlichterjetzt beblecht und ohne Oberlicht als der KÜKB.
G4 und Gotha-ET 57 in einigen Versio-
Hobby-Teknik präsentiert diesen SNE: Personenwagen in U nen heuer ausliefern. Auch die Tatra-
Typen T4D und KT4D sind mit Potsda-
mer, Geraer und Brandenburger Varian-
ten angekündigt. Wer tschechische Stra-
ßenbahnen mag, bekommt über die Fir-
ma entsprechende Tatra-Varianten ange-
boten (alle HO).
Anders als der Name vermuten lässt, führt
die Firma HHBeladungen auch Fahr-
zeugbausätze im Sortiment: den Cargo
Sprinter der Bauart Windhoff in HO und
Deutschland eingesetzten Versionen er- und wird die Liebhaber der Spurweite Oe N. 2000 kommt auch noch die Ausfüh-
scheinen, so einer der NEG und zwei der erfreuen. Weiter erscheinen in der näch- rung der Firma Talbot ins Programm.
BOB (alles HO). sten Zeit ein Dampftriebwagen nach Hobby-Teknik bietet in Nenngröße 0
Bei Henke bewährt sich der alte Spruch Württemberger Vorbild und der Zittauer Messingbausätze für den Reisezugwa-
vom ,,was lange währt, wird gut" - Triebwagen in der weinroten DRG-Aus- gen B6t der französischen Gesellschaft
zumindestbei der VI Kin Kunststoffaus- fühning. Nach langer Zeit ist nun auch SudOuest, für einen elsass-lothnngischen
führung. Die Lok ist nun fertiggestellt die IV K wieder lieferbar! Vierachser mit offenen Bühnen (auch
CFL), den ex-badischen Packwagen
PwBad-11 (auch SNCB) und für einen
Niederfiur-
ex-bayrischen Packwagen an.
Straßenbahn in Trambahn-Spezialist Hödl hat den An-
trieb für die Duewag-Typen Dresden,
.- Mannheim und Ludwigshafen sowie für
die Combino-Reihe neu konstruiert (HO
CMn-Wagen in I und HOm). Er ist jetzt von außen nicht
von J&M Models
aus Echtholz.
mehr sichtbar,daimFaltenbalg versteckt.
Zusätzlich gab's jeweils eine neue Innen-
einrichtung.Die Firma Navemo wird von
Hödl nicht mehr vertrieben, dafür die
Fabrikanten Stängl (Mariazellerbahn-
Modelle), LH (östemeichische Straßen-
bahnen) und MSE (Resinguss-Modelle).
Hosse wird unter TT-Club beschrieben.
Die Firma Hruska präsentierte nichts
Neues.
1:32-Spezialist Hübner war in Nürnberg
%- zwar nicht vertreten (vertreibt nur di-

-
22 Messe-Ausgabe 2000
-
Es lebt die Nenngröße S: Zumindest bei JATT mit dem SVT 137 der DR.

rekt), kündigte aber als neues Triebfahr-


Zeug die E 94 an. Sie soll auf 500 Stück
limitiert in Epoche-11-, regulär in Epo-
che-111-Ausführung erscheinen. Dazu
gibt's je ein Viererset Güterwagen (zwei
Gedeckte, ein Mittel-, ein Niederbord).
Angekündigt ist zudem ein Pärchen Be-
hältertragwagen mit und ohne Compu-
temummer. In den nächsten drei Jahren Den SVT 137 bringt
will die Firma den „Rheingold"von 1928 Jatt in TT jetzt auch
realisieren. Die ersten beiden Wagen sol- in Epoche ii.
len 2001, die drei übrigen 2002, die Lok
(BR 187 2003 geliefert werden. Bestell- Fast fertig zur
Auslieferungist die
Schluss der auf 500 Stück limitierten Se- E 17 in TT von Jatt.
rie ist der 31.7.2001.
Die Firma Intermodell war letztes Jahr
mit einem Köfferchen am Stand vorbei-
gekommen - dieses Jahr nicht. Soeben ausgeliefert
J & M Models kündigt eine Serie Teak- wird die BR 78 von
holz-Wagen der CIWL in I an. Als erstes Jatt in TT.
erscheint ein Schlafwagenmit Runddach.
Der Waffenstillstandswagen von 1918 In Messingbauweise
wird in Originalversion als Speisewagen kommen diese drei
und als Bürowagen des Marschalls Foch hübschen Personen-
und Postwagen von
angekündigt. Jatt in TT.
Jann-Models ist mit dem Umzug der
Firma beschäftigt und zeigte daher keine I

Neuheiten.
Jatt stellte zur Messe das TT-Handmu-
Ster der BR 62 in die Neuheitenvitrine.
Das zweite Highlight für 2000 ist die
grüne 18 314. Als Handmuster ausge-
stellt war die E 17, für 2001 will man die
E 40 der DB produzieren. Vom SVT er-
scheinen vier weitere Varianten in Epo-
che II/iII und IV sowie eine Version als Messeneuling Jeike TT zeigte einen Jouef kündigte dieses Jahr nur Varianten
Lazarettzug der US-Armee. VT 137 mit Steuerwagen der DR-Epo- an. Von der im letzten Jahr neuen HO-BB
Im Wagenprogramm werden IC-Groß- che III. Er wird mit Bühlermotor und 66000 erscheint nun die Ursprungsver-
raumwagen und mehrere Flachwagen mit Schwungmasse ausgerüstet werden. sion 040 DG 62. Die Elloks der Serien 13
verschiedenen Beladungen, in Messing-
bauweise ein PwPost und ein Ci 83 ange- Jeike bringt den wunderschönen VT 137 der DR in TT.
kündigt, beide in Epoche-I-Ausführung.
Sollte es noch Anhänger der Spur S (1:64)
geben, hier eine frohe Kunde: Drei Hand-
muster des SVT standen in dieser Nenn-
größe auf dem Stand! Bei entsprechen-
dem Interesse sollen sie sich auch ver-
mehren.

Messe-Ausgabe 2000 - 23
Von Jouef angekündigt wird die 3006 der CFL in HO. Von der 1999 ausgelieferten Ellok 36000 der SNCF erscheinen 2000
Unten: Zwei neue Straßenbahnfahrzeuge bringt Karsei in HO. zwei neue Varianten, Serie 13 der SNCB und Serie 3000 der CFL.

der SNCB bzw. 3006 der CFL sind Able-


ger der SNCF-BB-36000. Die Lok
CC 65000 erscheint in Epoche IV. Aus
dem Lima-Sortiment übernommen wur-
den die SNCF-Triebwagen X 2204 und
2206 mit Beiwagen.
Neu erscheint die Serie der genieteten
OCEM von 1929 bis 1938 im Epoche-
Ein weiteres HO-
IV-Gewand. Sie umfasst Wagen 2., 1.12.
Wunschmodell: Der und 2. Klasse mit Packabteil. Den Güter-
SVT der Bauart Wagenpark ergänzen zwei verschiedene
Hamburg kommt Containerwagen und ein Gedeckter.
von Kato. Karsei zeigte TT-Modelle der Duewag-
und der Bothmann-Straßenbahn.
Kauth bringt die Köf
I und den Rungen- Kat0 fertigt für Lemke den Schnelltrieb-
wagen in 0. wagen der Bauart Hamburg (zweiteilig
mit Jacobsgestell). Die DR- und DRG-
I Silberling mit Versionen werden in HO, TT und N er-
Graffiti von Kauth in scheinen, der DB-VT 04 nur in HO und
Nenngröße 0. N. In HO kommt eine Münchner Variante
Auch den Nahver-
der Duewag-StraßenbahnTyp „Aufbau“.

I kehrswagen bringt
Kauth für die Nuller.
In N werden zehn Reklameloks der SBB-
Reihe 460 avisiert.Die BLS-465 erscheint
in zwei solchen Varianten. Angekündigt
Unten rechts: Neue wurde der TGV France-Suisse und der
Reko- und Buffetwa- Sud-Est.
gen der Fichtelberg-
bahn bringt Kehi in
Kauth hat bisher für die Firma Wunder
HOe. gearbeitet. Nun haben sich die Wege
getrennt und Kauth bietet die bekannten
Silberlinge im Maßstab 1:43 als erstklas-
sig detaillierte und sehr aufwendig gefer-
tigte Modelle selbst an. Neu sind eine
Kö I in Messing-Handarbeitsausführung
in DRG- und DB-Version sowie ein vier-

-
24 Mesae-Ausgabe 2000
rn
Schienenkranin 1:87 von Kibri.
Plassbr & Teurer-Stopfmaschinevon Kibri in HO.

nwagen des DRG-Typs


i Länder- und Reichs-
ei Bundesbahnversionen.
sich einer neuen Eisenbahn-
zugewandt und bringt sechs neue

, der Buffet- und


ein modernisier-

letzten Jahr schon gezeigten HOm- I


I
le der Harzer Mallets sind nun
Traumhafte E 94 in der Nenngröße 0 in
ÖBB-Doppelstockwagen,,Wiesel" samt DRG-Grau.
passendem Steuerwagen. Die Henschel- Neuer vierachsiger 0-Wagen von Klein
können demnächst neue Wa- Schneeschleuder in DRG-Ausführung Modellbahn in HO.
wäre schon längst produziert, wenn es
,Traditions- und Cafkwa- verlässliche Angaben zur Beschriftung
en in Mischbauweise wer- gäbe. Vielleicht kann ein Leser helfen! !!
Erscheinen werden aber die ÖBB-Vari-
ante der Epoche 111, der ÖBB-Schlacken- L . .1
wagen der gleichen Epoche, ein Contai-
esse vertreten. nertragwagen der DB-Cargo, Schiebe- Auch diesen HO-Kesselwagen bringt Klein
präsentierte nicht nur die gewohn- wandwagen der NS, SJ und DSB,' vier- Modellbahn in HO.
achsige Kühlwagen im US-ATC- und
DB-Kleid (Bananen) sowie ein SNCF-
Rolldachwagen. Auch vierachsigeFlach-
siertes Modell der Schie- wagenvonDB, FS, SNCB undNS sindin
Vorbereitung. Als Sonderserien kündigt
Klein eine letzte Auflage der ÖBB-4061
an gibt es nun als SNCB-Fahr- an sowie die 1142 in alter Farbgebung.
Newcomer Klemm bietet in der Kult-
für die Nenngrößen 0, I und I1 Größe Oe zwei Ausführungen des sächsi-
fast allen Epochen und Vari- schen GGw der Baujahre 1916 und 1928 Sächsischer Schmalspur-GGw mit ver-
schiedenen Türen in 1:45 von Klemm.

44 in 0 und I der Epochen 11und

L -
Messe-Ausgabe 2000 25
Krüger TT hatte dieses Jahr weder einen
eigenen Stand, noch war er als Gast ver-
treten.
In Om bringt KS-Modelleisenbahnenden
Reko-Personenwagen 900-45 1 (sechs
Fenster, kurze Ausführung) der Harz-
querbahn in Epoche IV heraus. Das fein-
Zwei neue interessante Güterwagen von Kiunker in TT.
detaillierte Modell ist in Gemischtbau-
weise ausgeführt; besonders gefällt die
Den HSB-Rekowagen bringt KS Modellbau in Oe.
Bühnengestaltung.Im Drehgestell lagern
Pendelachsen.
Lemaco kündigte in HO die SNCF-Old-
timer-Ellok BB 12000, die badische At-
lantik-Type IId, die SBB-Reihe Bm 6/6,
dieDB-01 mit Neubaukessel, dieDampf-
motor-19.10 und die FS-Ellok E.554 an.
Für HOm bietet Lemaco den Triebwagen
BCFeh 4/4 der Bahn St. Gallen-Gais-
Appenzell an.
In N erscheinen die Be 4/7 und die Ae 4/6
der SBB sowie die SNCF-Loks 141 P
und 241 P.
Für die Freunde der Nenngröße Om offe-
riert Lemaco die Ge 4/4 I1 der RhB und
an. Reichhaltig detailliert bestechen die Klunker zeigte in N, TT und HO Umbau- für die Null-Vollspurer die C 5/6 der SBB.
Modelle u.a. durch eine exakt nachgebil- Sätzefür einen DR-Fahrleitungstrommel- Als besonders ,,dicken Brocken" kün-
dete Bremsanlage. Ein besonderer Zu- wagen. Als interessantes Gespann in TT digt die Firma die Ae 4/7 der SBB in 1:32
satz ist eine voll funktionsfähige Schar- erscheint der Bausatz für je zwei offene an, auch sie natürlich in feinster Mes-
fenbergkupplung. Wahlweise kann ein SZD-Wagen und zwei DR-Kuppelwa- sing-Ausführung.
Bausatz oder ein Fertigmodell bestellt gen. Auf Basis eines Minitrix-V 36-Fahr- Lemke kündigt in HO den Kruckenberg-
werden. 13Wagennummern, fünf Behei- gestells wird ein TTm-Umbausatz für die Schnelltriebwagen SVT 137 155 der
matungen und sieben Revisionsdaten bil- 199 301 der DR angekündigt. DRG an. Er soll in Gleich- und Wechsel-
den ein breites Feld der Beschriftungs- Die Firmen Kollosche und Kröß aus stromausführung sowie auch in N er-
möglichkeiten. In gleicher Aufmachung Wien waren dieses Jahr nicht auf der scheinen. Zu sehen war aber von diesem
wird in der nächsten Zeit der OOw fol- Messe vertreten. Modell leider noch nichts. Produzieren
gen. Leider sind die Fahrzeuge in 1:45 Krüger Modellbau kam mit seiner Pra- lässt die Firma gerade die angekündigte
gehalten und passen so nicht ganz zu den sentation in diesem Jahr leider zu spät am Gt 2 x 4/4 (auch bekannt als BR 96).
Henke- 1:43,5-Modellen. EJ-Stand vorbei. In N angekündigt ist der Schienenzeppe-
lin, von dem aber auch nur ein Bild aus-
gestellt war. Fertig ist die bayrische C 111,
die aber auf 150 Stück limitiert ist.
Als erstes Modell in 1:32 soll die Berliner

In HOm bringt Lemaco den neuen Trieb-


wagen der MOB.
Für N-Freunde dürfte die neue 141 P 17
e I der SNCF von Lemaco interessant sein.
Auch für die N-Fahrer ist die Be 4l7 von
Lemaco gedacht.

.
26 Messe-Ausgabe 2000
M i
I
I -Y
n /
r-
P
Hauptneuheit von LGB: Die ,,Hudson" (54 05) der New York Central entsteht in Zusamenarbeit mit der Firma Aster.

Wagen sind ein schöner dreiachsiger Per-


sonenwagen mit offenen Bühnen der Bal-
lenberg-Bahn, der FO-Panoramawagen
I und ein US-Flachwagen, der in zwei
Zweierpacks erscheint.
Als Varianten kommen ins Sortiment:
die US-Streamlinenvagen im „Pennsy"-
Braun, der ÖBB-Vierachser im Jaffa-
Look, der RhB-Packwagen in Rot, je ein
Zweiteiliger Dieseltriebwagen der DR von LGB.
Wagen zum „Alpine-Classic-Pullman-
Als Sammleredition erscheint die Ge 414 in dieser farbenfrohen Lackierung.
Express" der RhB und zum „Golden
Mountain" der MOB, ein Zementsilowa-
gen der BCU und ein RhB-Behältertrag-
wagen. Für die DR-Fahrer wird ein ent-
sprechendes Modell des gedeckten Gü-
terwagens mit Bremserhaus ins Pro-
gramm genommen. Cabooses erschei-
nen von Union Pacific und Santa Fe. Der
vierachsige Rungenwagen wurde mit ei-
ner Feldbahnlok beladen vorgestellt,
ebenso mit zwei Pickups.
Vierachsiger Reisezugwagen der Mariazellerbahn von LGB. Erster bei LGB produzierter Schmalspurwagen mit drei Achsen.

Startpackung mit Mallet-Lokomotive und Salonwagen der gehobenen Klasse in limitierter Ausgabe von LGB.

--
d

-
28 Messe-Ausgabe 2000
1

Bei Liliput gibt es eine kleine Sensation


zu vermelden.Der bislang eisenharteNur-
Gleichstrom-Anbieter präsentiert dieses
Jahr erstmals drei Modelle in Wechsel-
stromausführung: die BR42 und den
VT 25, jeweils in DB-Epoche-111-Ver-
sion sowie die Ae4/7 der SBB. Alle
werden mit lastregelbaren Lenz-Deco- I
dern ausgestattet und besitzen Märklin-
gleisgerechteRadsätze. Bestellschlussfür als unverkleidete DB-Maschine. Von er- dung, wobei die Firma noch nicht ent-
das Versuchsprojekt ist der 30. April sterer wird auch eine Sonderserie mit schieden hat, welche Variante zuerst
2000. ESU-Sounddecoder präsentiert. Bestell- kommt - mit langer Schürze oder ausge-
Ansonsten verspricht Liliput alle 2000er- Schluss ist ebenfalls der letzte April. Zu schnitten. Praktisch fertig ist die moder-
Neuheiten in diesem Jahr auszuliefern. sehen waren in Nürnberg ein Vorserien- nisierte Ae 4/7 mit Düsenlüftergitternund
Dabei handelt es sich im Triebfahrzeug- muster der Reko-52er und eine Dampf- SecherOn-Steuerung.Zudem wird die Lok
bereich nicht um Überraschungen, son- speicherlok, die lediglich noch auf ihre in Braun präsentiert. Von der 18.3 wurde
dern um bereits angekündigtes: Die 05 Lackierung wartete. Ausgeliefert wird die Formvariante 18 316 mit längerem
kommt als DRB-Stromlinienlok sowie auch die 01.10 mit Stromlinienverklei- DB-Neubaukessel gezeigt, dazu eine ba-

b i
Liliput wird dieses Jahr die angekündigte
Reko-52 der DR ausliefern (ganz oben, HO),
ebenso die 18 316 der DB (darunter).
Die SBB-Reihe Ae 417 kommt in Braun und
mit Düsenlüftergittern, die ÖBB-2091 (HOe)
in einer großdeutschen Variante. Als Mu-
ster waren die Dampfspeicherlok und der
Gruppe-28-Schlafwagenzu sehen. Der
PosüPackwagen wurde überarbeitet (HO).

-
Messe-Ausgabe 2000 29
I 1
Überarbeiteter Schwerlastwagen von Liliput in HO.
J. Auch der HO-Flüssigeisen-Wagen von Liliput wurde modernisiert.

Ganz neu: Zwischenwagen zur RoLa in HO von Liliput.


- I

Die erste Me 109 in HO steht als Ladegut auf Liliput-Wagen.

dische in Taubenblau. Von der MaK- kommen auf den Markt: Sechs DRG- Flachwagen mit zwei Wartburg-Pkw und
Diesellok wurden Ausführungen der Rai- Langenschwalbacher, ein DRB-Reichs- ein Sechsachser angeboten. Auf letzte-
lion und der AKN präsentiert. Die letztes postwagen in Rot, ein Schürzenwagenset rem soll anno 1968 ein NVA-Panzer gen
Jahr überarbeitet angekündigte 44-Ton- des US Transportation Corps und der Prag gerollt sein.
nen-Diesellok von General Electrics lie- Gruppe-28-Speisewagen des Traditions- Das Italien-Sortimenterweitert ein sechs-
fert Liliput nicht nur in der USTC-Aus- Zugs Zwickau. Für Epoche-111-DB'lerer- achsiger Schwerlastwagen in Braun und
führung aus, sondern auch in einer nie- scheintein Dreierset,,BauZug". Die Mess- Oliv.
derländischen und italienischen Varian- Zug-Besitzer können die Garnitur um ei- Lima kündigte als einziges neues deut-
te. Für die DR-Freunde erscheint der nen passendenWagen ergänzen. Des wei- sches Modell den modernen Berliner S-
VS 137 einzeln, die 52er wird in einer teren werden ein Messwagen der Epoche Bahn-Zug der Reihe 481/482 an. Er ist
neutral-schwarzen Version mit Beschrif- IV und ein LÜ-(Längen- und -Überbrei- motorisiert und unmotorisiert geplant.
tungssätzenfür verschiedene Bahngesell- ten-)Messwagen angeboten. Nach einem Auch der FS-Triebwagen der Reihe ETR
schaften avisiert. Vorbild in Seelze kommt ein Wasserwa- 242 war als Originalfoto zu sehen. Glei-
Die österreichischeDiesellok 209 1(HOe) gen der DB AG-Feuerwehrins Sortiment. ches gilt für die FS-Diesellok D.341,
wird in allen Varianten ausgeliefert. Dar- Wieder aufgelegt wird der Klassiker sowohl der ersten wie zweiten Bauserie,
unter ist auch eine neu angekündigte der ,,Schneepflug". Von FS, NS und DSB sowie für den Duplex-TGV, der schon zu
DRB. erscheinen Varianten zweiachsiger Kes- den 1999er-Ankündigungenzählte. Vom
Bei den Wagen greift Liliput (wie die selwagen. Der gedeckte Fährbootwagen ICE-T ist eine Ausführung für den
meisten anderen Firmen auch) vomehm- wird im Gewand der Transfesa präsen- Schweizverkehr mit vorbildgerechten
lich in die Requisite. Formneu sind ledig- tiert, der gerade ausgelieferte Zwischen- Änderungen vorgesehen. Die SBB-Fans
lichein DB-Containertrag-,ein Fährboot- wagen zur Rollenden Landstraße be- werden mit einem vierteiligen ICN-Trieb-
Kessel- und ein SNCB-Güterwagen. kommt einen Ableger mit Auto-Ladung. Zug überrascht.
An Farb- und Beschriftungsvarianten Als Anhängsel zur 52.80 werden ein DR- Die weiteren Lima-Neuheiten sind Farb-
Lima ist optimistisch und bietet HO-Startpackungen wie diese an.
varianten bzw. Ergänzungen. So erschei-
nen vom den Triebwagen ALe 841 und
Aln 668 der FS zwei bzw. drei Farbvari-
anten. Drei (längst angekündigt wirken-
de) Ableger gibt es auch von der FS-E
424, zwei von der E.656 und je einen
E.444 und E.444R. Der VT 08 wird als
dreiteilige Epoche-IIIa-Garnitur mit Flü-
gelrad vorgestellt. Die 152 der DB be-
kommt eine ,,Railion"-Beschriftung, die
Berliner S-Bahn 476 eine Seitenwerbung
,,Knarr“. ÖBB-Begeisterte dürfen auf
zwei Versionen der 1042 und der 2043
hoffen, die Fans der DSB auf eine MZ-
Diesellok.
Die Wagenseiten des Lima-Neuheiten-
Prospekts füllen eine ganze Reihe nicht
m eingelöster Versprechen des letzten Jahr-
tausends, so z.B. die sogenannten ,,Po-
lenhechte" der DB. Neu sind u.a. ein
vierteiligerDB-,,Popwagen"-Zug im Vie-

30 * Messe-Ausgabe 2000
r
Schob 1999 angekündigt: Doppelstock-TGV von Lima in Nenngröße HO.

ein DB-Sitzwagen 2. Klasse


Der weiteren Ergänzung
dienen Farbvari-
aus Ita-

TGV-Zwischenwagen von Lima (HO).


Nüdberg vertreten. Lok 14 präsentiert das FthB-Krokodil und einen Oldtimerzug der Berninabahn in Nm.

i
Lok 14 zeigte beim Besuch am EJ-Stand
in m ein aus Messing und Neusilber
gefe igtes RhB-Krokodil, das zusammen
mit er Firma Euromodell entwickelt
wur e. Ebenfalls in Nm wird ein Berni-
na- ldtimerzug aus Triebwagen Fe 212
5 1 't Lyrabügel und zwei Hochbordwa-
gen geboten. In anderer Beschriftung
und arbgebung gibt's die Elemente auch
einz In.
Pass nd zur Dampfbahn Furka-Bergstre-
cke st ein Dreiwagenset in Kobaltblau
Zur K 27 der D&RGW in
Personenwagen
Ebenfalls Nm: Zwei von drei DFB-Wagen sowie Fe 2/2-Triebwagenvariationen von Lok 14.

breite Palette von HO-Wagensets mit Kleinviehwagen, ein gemischter Zug


S h h ~ ~ e r k e i n e75
rE beladenen und/oder sonderbeschrifte- „Landwarenhandel", ein Set Rübenwa-
gen, ein Set „Storck Schokoladen" sowie
an. Aus je drei Stück bestehen ein Set fünf Trio-Sets vierachsiger Rungenwa-
finden Sie unter P.L. Modell.
--iII

keinen Fahrzeug-Neuheiten (Zu-

Messe-Ausgabe 2000 .31


zwei Kohletrichter- und Gaswagen, ei-
nem Kran-, einem zweiachsigen Flach-,
einem Milch- und einem Bierwagen so-
wie einem Drehschemelwagen-Pärchen
und einem vierachsigen Flachwagen mit
Beladung. In der gleichen Zeit angesie-
delt ist die bayrische BVI als DRG-
Reihe 34.74 des vorläufigen Umzeich-
nungsplans von 1924. Eine sehr erfreuli-
che Neuheit für die Wechselstromer ist
die aus dem Trix-Sortiment übernomme-
ne und kräftig modernisierte BR 92 @r.
T 13). Sie erscheint ebenfalls als DRG-
Lok und füllt eine wichtige Lücke im
Messeknüller: Eine lange vermißte neue E 44 in HO erst :int von Märklin und Trix. Sortiment. Zum Hintendranhängen für
die Reichsbahner erscheinen ein ex-bay-
rischer Personenzug mit drei Trix-Drei-
achsern und ein Kesselwagen aus dem
gleichen Hause. Der Schürzenpostwa-
gen der DRB wird mit eingebauten
Schlusslichtern und vorbildgerechten
Oberlichtfenstern präsentiert.
Top-Modell der Epoche III ist die E 44,
auch sie eine längst überfällige Entwick-
lung. Das Modell wird von einem
Schwungmasse-Motor auf vier Achsen
angetrieben. Daneben wurde die BR
Wird mit C-Sinus-Motor geliefert: ,,Taurus" 1016 der ÖBB von Märklin in HO. 5OKab im 44er-Standard kräftig überar-
beitet neu aufgelegt. Auch den Wismarer
gen mit Maschinen, Breitbandcoils, Tro- ter den HOern auf ihre Kosten. Wichtig- Schienenbusund die V 100.20 (212) gibt
penholz, Gummibandrollen, Schweiß- ster Grund ist das Jubiläum ,,150 Jahre es nun in dieser Epoche.
und Gussteilen sowie Produkten der Fir- Geislinger Steige", anlässlich dessen die Bei den dazugehörigen Wagen glänzt
ma Linde. Jeweils als Quartett angeboten Göppinger das lange erwartete Modell eine Doppeleinheit Klappdeckelwagen
werden je zwei Sets mit Koks beladener der württembergischenK-Klasse präsen- K 15 als Neuentwicklung. Den eng ver-
offener und Selbstentladewagen, eine tieren. Sie wird in der kleindomigenAus- wandten O-Schwerin bietet Märklin zu-
weitere Garnitur,,Landwarenhandel"und führung der ersten Serie als Epoche-I- nächst mit und ohne Bremserhaus und -
ein Set ,,Wekawe-Weinhandel". Des Lok nur in diesem Jahr gefertigt. Als bühne im Zehnerpack als Kohlezug der
weiteren erscheinen zwölf Güterwagen Antrieb dient ein Faulhaber-Motor, die Epoche IIIa an. Einzeln erscheint ein
der frühen Epoche I11 als Einmalserien. Lackierung in Taubenblau/Grau ent- Gedeckter mit Bretterwändenund silber-
Sie sind teilweise beladen, teilweise als spricht der der ersten Ausführung der nen Lüftungsblechen. Vorbildgerechtje-
Privatwagen beschriftet. Klasse C. Auch diese württembergische weils als Pärchen angeboten werden Au-
Im HOe-Programm wurden ein Behelfs- Parade-Schnellzuglokwird heuer wieder totransportwagen der Typen Off 52 und
Schneepflug, eine Fahrraddraisine, ein aufgelegt, diesmal in Grün. Damit die K Offs 59, diejeweils über ein absenkbares
offener Ex-HFB-Wagen der DR sowie nicht alleine durchs Sortiment rollt, wer- Oberdeck verfügen. Im Set ,,Autotrans-
ein Gedeckter der Jagsttalbahn angekün- den zwei sehr attraktiveSechser-SetsLän- portzug" gibt es je einen von ihnen bela-
digt. Passend zur Oe-,,Magic Train" wer- derbahn-Güterwagenangeboten. Sie ent- den mit VW-Modellen in Originallackie-
den drei Bausätze offeriert, aus denen halten meist Varianten bekannter Model- rung von 1960 plus einer Werkslok des
sich ein offener HFB-Vierachserbasteln le, z.T. mit interessanten Ladungen, aber Typs V 36. Als Epoche-IV-Nachbildung
lässt. auch Neuentwicklungen. Für Bayern- der BR 288 angeboten wird nun die Dop-
Mabar zeigte in diesem Jahr in HO die Fans ist ein Trio Vierachs-Flachwagen pellok V 188.
RENFE-Dieselloks 309 und 1900, eine mit Ladungen der Lokfabriken Maffei, Top-Modell unter den modernen Fahr-
Ellok mit Dummy und den Dieseltrieb- Krauss und Esslingen avisiert. KPEV- zeugen ist die 152 mit dem neuen C-
wagen TER, ebenfalls der RENFE. In N Liebhaberbekommeneinen G 10als Um- Sinus-Motor. Sie ist das erste Fahrzeug
wurden drei Vierersets spanischer Güter- satzwagen für russische Breitspur ange- des regulären Sortiments, das mit diesem
wagen und ein Zweierset ,,Costa"-Reise- boten, der auch kyrillisch beschriftet ist. Hochleistungsantrieb ausgestattet ist. In
zugwagen vorgestellt. Anlässlich des 75. Geburtstags des Deut- Verkehrsrot erscheinen zudem der 628,
Märkiin hat auch in diesem Jahr auf eine schen Museums in München (1925 eröff- die 360 und die 216 sowie ein Nahver-
überbordende Flut von Varianten ver- net) hat Märklin einen Güterzug der Gmp- kehrs-Packwagen. Ebenfalls aktuellen
zichtet. Statt dessen kommen vor allem penverwaltung Bayern zusammenge- Vorbilds ist eine Zugpackung ,,Rollende
die Länderbahn- und DRG-Freunde un- stellt. Er besteht aus einer Gt 2x414, je Landstraße" aus beige/türkiser 184 und

.
32 Messe-Ausgabe 2000
I a
d

Wurde von den Marklin-Fans lange erwartet: die württembergische K-Klasse in HO. Gleichstromer bekommen sie von Trix.

fünf mit Lkw beladenen Wagen. Das


Sortiment der Epoche-V-Güterwagener- R
gänzen ein komplett neuer Schüttgut- --U
und ein ebensolcher Containerwagen der
DB Cargo. Daneben kommen ein Druck-
!I
gas-Kessel- und ein Rolldachwagen ins
Programm. Als Einmalserie erscheinen
die Ruhr-S-Bahn-Wagen im Dreierpack
mit Werbung „Knarr“. Zum ICE 3 wer-
den drei vorbildgerecht Mittelwagen an-
gekündigt.
Den Digital-Videowagen des vergange-
nen Jahres präsentiert Märklin heuer in
Oben: Fraglich,
ob sie beim
Vorbild die
r- 1
Blau zusammen mit einem Akkuwagen. Nummer noch
Dieser garantiert eine unabhängige getragen hat:
Stromversorgung. Somit ist er auch auf
Analog- und Gleichstromanlageneinsetz-
bar.
Für die DR-Freunde erscheint in Einmal-
auflage eine Zugpackung ,,Fernschnell-
34.74, alias bay.
B VI in HO von
MärklidTrix.
Rechts2 Endlich
für Märklini-
sten: Die von
1..
Zug Berlin-Leipzig" aus E 18 und drei Trix übernom-
hell-/dunkelgrünlackierten Schürzenwa- mene HO-92er.
gen der DR. Sie lässt sich durch ein
Zweier-Wagenset ergänzen. Das gleiche
machen kann man mit dem Riviera-Ex-
press und dem Schweizer Oldtimerzug
des letzten Jahres mittels passender Drei-
wagensets.
Besonders tief in die Tasche greifen müs-
sen heuer Märklin-Sammler mit Kom-
plett-Ambitionen: Absolutes Spitzenmo-
dell (preislich gesehen) wird das SBB-
Krokodil mit 1-Pfund-Platin-Gehäuse,
Titan-Kuppelstangen und Rubinen als Nun in Grün: Märklins württembergische Klasse C in Nenngröße HO.
Rangierlichter. Der Preis wird bei über Wurde kräftig Überarbeitet: Märklins wieder aufgearbeitete HO-BR 50 der DB.
DM 63 000 liegen.
Für die SBB-Fans kommen zwei Varian-
ten der 460 mit C-Sinus-Motor und di- m
versen Digitalfunktionen auf den Markt.
Ähnlich ausgestattet erscheint die neue-
ste ÖBB-Lok, die 1016 „Taurus". Für die
Niederländer kommt die 6400 in Gelb/
Grau, für die Belgier die Serie 22 in Gelb/
Blau ins Sortiment.
Das 20jährige Jubiläum der US-Tochter

Messe-Ausgabe 2000 * 33
struiert wurden bayrische Gaswagen und
' I Gedeckte des DRG-Typs ,,Dresden". Er-
stere kommen als Dreier-, letztere als
Zweierset in die Ladenregale. Für die
Schweiz-Freaks werden je ein Trio Kes-
sel- und Containerwagen angeboten.
An Zugpackungen erscheinen ein badi-
Zum 150jährigen Jubiläum der Geislinger Steige präsentiert Märkiin nicht nur die K, scherPersonenzugmit Güterbeförderung,
sondern auch zwei attraktive HO-Wagensets, die einige formneue Wagen enthalten, so die bestehend aus einer P 8, zwei Personen-
beiden Gedeckten oben und den Salzwagen (unten. 2. von links), und zwei Güterwagen sowie ein US-Old-
timer-Personenzug mit einer amerikani-
sierten P 8 und vier neuen Wagen. Er
wird nur 2000 hergestellt, ebenso wie
eine Milwaukee-Road-F 7 (wird mit Ca-
boose geliefert) und ein Dreierset US-
Güterwagen. Als neue Startsets kommen
ein US-Güterzug mit Dampflok und vier
Wagen plus größerem Gleisoval sowie
ein ,,Überraschungswürfel" mit zwei-
Wagen-Güterzug und 74er sowie Gleis-
oval auf den Markt.
Das Einfach-Programm „Hobby" ergän-
zen eine gelbe Werks-Diesellok mit
Blinklicht auf dem Dach, ein Rungen-
und zwei Werbe-Kühlwagen. Um die
begeht Märklin mit einem Sondermodell Dreierset Einheits-Nebenbahnwagen an- Markenrechte an Primex nicht zu verlie-
der F7 in den Farben der Milwaukee geboten. Der 601 wird heuer als „Alpen- ren, wird heuer die BR 23 wiederbelebt.
Road. Die Lok wird als A+B-Einheit See-Expressaufgelegt,wie immer in vier- Sie hat jetzt aber eine Delta-Elektronik
geliefert und ist mit diversen Geräusch- teiliger Grund- und dreiteiliger Ergän- unterm Gehäuse.
funktionen, darunter dem Original-Lok- zungseinheit. Wieder aufgelegt wird der Kräftig krachen lässt's Märklin in die-
sound ausgestattet. In den Farben der Klassiker BR 89, diesmal neu motorisiert sem Jahr in der Spur 1. Hier stehen gleich
gleichen Bahngesellschaft erscheinen als DRG-Lok.Die 55er erscheint als Preu- vier neue Loks zur Ausfahrt bereit. Su-
Sondermodelle des gedeckten Güterwa- ßin, die letztjährige MHI-Neuheit 243 permodell ist sicher die bayrische B VI
gens und des Caboose. Den Streamliner- der DR kommt nun als 143 der DB AG „Tristan". Sie soll in Kleinserienqualität
Aussichtswagen gibt es nun auch ein- ins Sortiment, die 120.1 in Verkehrsrot gefertigt werden. Der dazugehörige bay-
zeln. und die SBB-460 in zwei limitierten rische Königszug soll in den nächsten
Insider-Modell dieses Jahres ist der „Ad- Lackierungsvarianten.Ebenfalls als Son- Jahren folgen. Ebenfalls bayrischen Vor-
ler" mit drei Wagen in der Variante des derserie angekündigt ist die WM-Werbe- bilds ist die D VI „Donauwörth", ein
Nachbau-Museumszugs der DB. 101. kleiner Lokalbahn-Zweikuppler. Sie er-
Spitzenmodell des Z-Programms ist die Das Z-Wagensortiment ergänzen drei scheint im Maxi-Programm als Set mit
BR 85. Sie ist weitgehend neu entwickelt Zwischenwagenzum ICE 3, die DB-Dop- zwei Lokalbahnwagen. Im Zwischenbe-
und mit einem neuen fünfpoligen Motor pelstöcker in Rot und ein Viererset IC- reich zur „echten 1" angesiedelt ist die
ausgestattet. Als passende Wagengami- Wagen in neuen Farben. Der Weinfass- V 60. Sie ist mit einem Zinkdruckguss-
tur wird ein ebenfalls neu entwickeltes wagen erscheint als Preuße. Neu kon- Gehäuse ausgestattet. Etwas aus dem
Rahmen der üblichen Märklin-Loks fallt
die vierte Lokneuheit, eine Schleppten-
der-89er: Sie ist seit über 60 Jahren die
erste Echtdampf-Maschine aus Göppin-
gen. Die Feuerung erfolgt mit Gas, gere-
gelt wird Per Fernbedienung. Als Varian-
ten kommen die V 200, ein offener Vier-
Zwei neue Autotransportwagenpärchen von Märkiin in HO.
Auch die Kiappdeckelwagen mit und ohne Bühne sowie der Selbstentladewagender DB Cargo sind Neuentwicklungen von Märklin (HO).
I
1

.
34 Messe-Ausgabe 2000
I
Märklin-Maxi mit Gußgehäuse und formneue Lokalbahn-Dampflok D VI ,,Donauwörth", ebenfalls für die Maxi..
von Märkiin und die erste Echtdampf-Lok dieses Herstellers seit 60 Jahren.

tglaslasung und ein Trio angekündigtsind der bayrische Vierachs- bekommen einen Schwerlastwagen mit
en. Fürs Maxi-Sortiment Flachwagen mit Echtholz-Ladung und einer Ladung echten Carrara-Marmors
okalbahnwagenim DB-Look ein Wagen-Zweierset ,,Holzvergaser"mit sowie einen Walzstahlwagen angeboten.
. und 2. Klasse), dazu Holzvergaser-Lanz-Traktor.Für die Z- Die Belgier erfreut Märklin mit der
eiteiliger ,,Musik-Ex- ler erscheinen bei der MHI eine E 94 in Dampflok der Serie 8 1 (DB-55er), einem
kwagen ein Radio mit Epoche-111-Lackierung,ein sechsteiliges passenden Quartett Güterwagen sowie
Güterwagen-Set ,,Geislinger Steige" so- der Serie 22 in BladGelb und einem Trio
wagen. Der Nieder- wie ein Trio ex-bayrischer Kohietrich- Eurofima-Wagen in Memling-Farben.
1s Preuße ins Sorti- terwagen in DRG-Braun. Sie sind form- Besonders gut bedient werden die Nie-
en mit neuen Con- neu. derländer. Ihnen steht nicht nur der ICE 3
wurde ein Flat- Wie immer bietet Märklin auch ein HO- ins Haus, sondern auch die Serie 6400 in
Auslandssortiment an, das bei uns mit Grau/Beige und die 1600 in Cargo-Rot.
Verspätung ausgeliefert wird. Es enthält Des weiteren erscheinen für sie ein IC-
für die Schweiz die Re 4/4II als Cargo- Wagen 2. Klasse mit Küche und Gepäck-
Lok, ein Epoche-11-Duo Weinwagen, je raum, ein Trio Kugel-Silo- und ein Duo
. Sie enthält eine BD-9ler mit ein Zweierpack Schiebewand- und Kes- Schiebeplanenwagen. Letzteres wird
selwagen sowie eine Zweiergarnitur des auch im CFL-Kleid angeboten. In däni-
Kombirail-Systems. Für Österreichkom- sche Ladenregale gelangen ein Zweier-
men ein Quartett Eurofimawagen von pack ,,Brennstofftransport" ,in schwedi-
ÖBB, SNCF und MAV, ein Schürzenwa- sche der Dieseltriebwagen X02 13, ein
gen 1./2. Klasse ,ein Doppelpack Milch- passender Wagen zum letztjährigen Per-
Beschriftung offeriert. Für Maxi- Behältertragwagen, ein Set „Autotrans- sonenzug, IR-Wagen l. und 2. Klasse
erscheintein Güterzug mit Dampf- port" mit zwei Crysler-Autos sowie ein sowie ein Post-Dienstwagen. Das US-
d Gleiskreis. Passend zur Jubi- Großraum-Schiebewandwagen. Für Sortiment ergänzt ein F7-Dummy der
k des letzten Jahres soll ein zwei- Frankreich kommen ex-deutsche Schür- Santa Fe. In Z erscheinen ein SNCF-
zenwagen 2. und 1./2. Klasse, eine ex- Güterwagentrio, ein belgischer Schiebe-
DB-216 als Bauzuglok der Firma TSO, wand-Vierachser, ein ÖBB-Güterzug mit
sowie je ein Duo Weinfass- und Schütt- Personenbeförderung und ein Zweierset
HI-Sortiment der Nenngröße HO gutwagen. Italienische Wechselstromer moderner ÖBB-Güterwagen.
skesselwagen von Märkiin.

I=-- --I

-
Messe-Ausgabe 2000 35
Münchner Trambahn von Marks in N.
Von Markscheffel & Lennartz kommt di e
BR 44 in 1:32 mit Versuchswannentender.

Magnus blieb 2000 zu Hause.


Mammut zeigte dieses Jahr nichts Neu-
I I es, nur die bekannten Loren etc.
I Marks Metallmodellclassics präsen-
I
tierte den bereits 1999 vorgestellten
I Münchner Trambahn-Triebwagen von
1906 in N.
Markscheffel & Lennartz bringt als
Edelmodelle in 1:32 die BR 44 in der
raren Version mit Versuchs-Wannenten-
der als DRB- und DB-Modell. Zusam-
Neue Kühl- und Güterwagen bringt MB-Modellbau in Nenngröße 0.
men mit Lemaco gefertigt werden die
232 der DB AG und ihre Remot-Schwes-
ter 241. Drei Varianten erscheinen von
der 360 der DB. Für die nächsten Jahre
plant die Firma die BR 85, die 05 002 als
Weltrekord- und DB-Lok sowie die
05 003 mit Wagner- und Witteblechen.
MB-Modellbau hat die Palette seiner
neuen Kühlwagenmodellefür Spur 0wei-
ter gefüllt. Zwölf Varianten dieser Mes-
singmodelle sind als Bausatz oder Fertig-
modell nun lieferbar. Die Unterschiede
liegen bei der Dachgestaltung und Aus-
führung der Seitenwände sowie in der
Bauweise der Bühnen und Bremserhäu-
ser (Nachbildungen der DR der DB-Wa-
gen in Epochen I1 bis IV).
Mehano zeigte das Vorserienmuster des
„Blue Tiger" von AdTranz in HO. Er wird
wohl im Mai ausgeliefert werden. Des
i weiteren sollen im Herbst neue Wagen
I erscheinen, welche, ist aber noch nicht
klar.
I MicroMetakit legte dieses Jahr das pfd-
zische EinzelstückP3II ,,Dr. von Clemm"
Bei Micro Metakit ist die B M in HO jetzt in Auslieferung.
auf, eine Krauss-Versuchslok mit Hilfs-
antrieb im Vorlaufdrehgestell. Sie wird
in zwei Varianten gefertigt. In vier Aus-
führungen, darunter zwei Umbau-Vari-
anten erscheint die Maffei-Turbinenlok
T18 1002, auch sie ein Versuchsobjekt.
In fünf Ausführungen, darunter einer
tschechischen, wird die österreichische
Atlantic-Reihe 108 präsentiert. Nur in
einer Variante erscheint die italienische
Ebenfalls in Auslieferung: Reihe 109 von
Micro Metakit in HO.

-
36 Messe-Ausgabe 2000
1.I@
C.

'I
Oben: Topneuheiten in HO von Micro
Me kit: pfälzische P3 I1 ,,Dr. von Clemm"
und Turbinenlok T18 1002 der DRG. , ,..,
Bei e Modelle besitzen wieder die exklusi-
en Ausführungsstandards der Firma.
b,
1
Stro linien-Pazifik A 69 1, das erste FS-
Mod 11der LandshuterFirma. Schon 1999
ange ündigt waren die 109 der österrei-
Chis hen Südbahn (sieben Ausführun-
gen) und die bayrische B M (fünf Vari-
anted). Alle Fahrzeuge sind HO-Kleinse-
3

1'
rien odelle. Österreichische
Atlantik Reihe 108
Mic o Trains bietet den US-Fans unter von Micro Metakit
den -Bahnern einen Gedeckten und eine in HO.
Cab ose mit Pepsi-Cola-Werbung als Interessant für
Son erserie an. Ebenfalls neu sind ein Italien: Strom-
Flac wagen der DeIaware & Hudson, ein Iinien-PazSii A 691
Eiertkansport-Kühlwagen und eine Gon- in HO von

5
dola (Mittelborder) der British Colum-
bia. edruckungsvariantenkommen von
fünf Perschiedenen Gedeckten und einer
Micro Metakit.
Zwei US-Güter-
wagen von Micro
Trains in N.
Caboose.
Von MMM
MMh(MarienbrunnerModellbahn-Ma-
kommen in TT die
nufaktur) bringt drei weitere Schleppten- 03 und die 41 als
derldkomotivenaufs TT-Gleis,die Reko- DR-Reko Loks.

Messe-Ausgabe, 2000 37 .
Baureihen 03,22 und 41. Zuerst wird die
41 erscheinen und zur Jahresmitte folgen
die beiden anderen. Bei der 03 stammen
Tender und Fahrwerk von der Tillig-01,
bei den beiden anderen nur der Tender.
Bei Model Loco hat man sich einer fast
vergessenen preußischen Dampflok er-

I
innert und will im Laufe des Jahres die
T 11 als Bausatz herausbringen.,Leider
d gestrichen wurde die sächsische 75.5, die
angesichts der Verschiebung des Güt-
II
m sold-Modeilssicherihre Käufer gefunden
hatte. An der Wiederauflage des Bausat-
zes der P 4*will die Firmajedoch festhal-
Model Loco hat die BR 90 in HO als Bausatz ausgeliefert. ten.
MTS (Modell- und Montagetechnik

i-l a*i) Schrheißer) zeigte die österreichische


Kultlor310 als Echtdampflok in HO.
Natürlich.kann die Lok technikbedingtin
SachenDeMlierungnicht mit demRoco-
Modell mithalten, im Gegensatzzu ande-
ren Echtdampf-Fahrzeugender Spurweite
HO ist sie jedoch ein Modell, nicht ein
dampfendes ,,Dings"!
MZZ präsentierte auch dieses Jahr Fahr-
zeugneuheiten für HOm. Dabei handelt
310 in HO als es sich um einen Brems-Zwischenwagen
Livesteam- der Südharzeisenbahnfür den Rollbock-
Maschine. verkehr. Das Vorbild wurde 1929 ge-
baut. Ebenfalls vorgestelltwurde ein Post-
Von MZZ
kommen diese Gepäckwagen der gleichen Bahn. Beide
beiden HOm- werden als Messing-Handarbeitsmodel-
I-L-. Güterwagen. le angeboten.
Navemo hatte nach der Trennung von
Hödl keinen Stand mehr in Nürnberg,
sondern stellt ihre Produkte in Form ei-
ner Pressekonferenz vor. Neu sind heuer
die erste Serie der Züricher Tram 2000
und die passenden Anhänger der Serie
2300 (motorisiert). Als Einmalsets ange-
kündigt wurden die Werbetrams „Inter-
City" und „Kunsthaus", beide ebenfalls
Züricher Stra- Züricher Vorbilds (alles HO).
Benbahn von Am Stand von NMJ gerieten wie schon
Navemo in HO. letztes Jahr die Fans der Nohab-Diesel-
loks in Extase angesichts sehr schöner
I VonNMJkommt
die EL 17 der
HO-Kleinserien-Nachbildungenvon Loks
NSB in HO. der NSB, DSB, CFL und SNCB in ver-
schiedenen Varianten. Selbst rein auf
Weitere NSB-E- Vorbild ausgerichtete Redakteure von
Lok und Wagen Eisenbahnzeitschriften können bei sol-
in HO von NMJ. chen Modellen schwach werden.
Richtig neu bei den Norwegern war aber
die NSB-Ellok der Reihe E1 17. Sie wird
in drei Versionen angekündigt. Noch
immer angekündigt war die Diesellok
Di 8. Wie letztesJahr wurden auch diver-
se Skandinavien-Versionen von Lima-
Triebfahrzeugen und -Wagen angekün-
digt.
0-Scple Models bietet den schon mehre-
ieferbaren offenen 0-Halle nun
Länderbahnvarianten außer

-Miniimperium von Ferenc


.Die Italienerwollen einen vier-
Flachwagen von DB, FS und
llen. Die belgischen Reise-
en des Typs M4 sollen in vier
Den Ow von 0-Scale
nen erscheinen (alles HO). Modells gibt es jetzt
te zur diesjährigen Messe auch als Odenburger
n Dampflokomotivmodel- und Elsaß-Lothrin-
ger Modell.
gen der Cn2t-Maschine
Paniers neuer HOm-
Schmalspur-VT. 1
ahn. Beide Modelle I

e Dieseltriebwagen
In HOe kommt von 1
riebwagenDWKTypIV „Korn- Panier diese Akkulok
mit zwei Loren.
ot" stehen weiter auf der Neu-
iste, beide in HOe und HOm, letz- „Nuller" werden sich I'
über die Feldbahn-
n. Eine Neuauflage loren in Of von
burg" ist vorgese- Panier freuen.

der SNCF und der SNCB geliefert. Eben- schwedische Triebwagen-Beiwagen der
vonm-Club vertreten und falls als Messingbausätze erscheinen Typen C O Xund
~ Xoa4.

odell wird den angekündigten HO- F a h ~ e r für


k @Tin-
Pw Bad-1 1 demnächst aus- P1ate-Model' (Paya)-
auch als der Sud-Ouest, DB-Rungenwagen
von Oskar in HO.
i

Badischer Packwagen in HO von Perlmodell. Ebenfalls von Perlmodell: HO-SNCF Personenwagen.

-IL¿u I L

-
Messe-Ausgabe ZOO0 39
Neu an der Piko HO-01.5: Boxpok-Räder und Glanzsteuerung. Jetzt auch in Epoche I: HO-VT von Piko.

Fcv. I

Zwei neue Schüttgutwagen bringt Piko in


Nenngröße HO.

HO-Zweisystemlok jetzt als CD-Maschine.

Piko verzichtete nach dem Kraftakt des Zwischenwagen für den Blauen Blitz der gefertigteGüterwagen-Sonderserienauch
letzten Jahres (Auslieferung der beiden ÖBB sowie der bereits angekündigte in Deutschland an. Die Freunde vorbild-
Komplett-Neuheiten E 63 und E 93) auf Neubau-Schürzenwagen der C4üp54 der gerecht international komponierter Züge
spektakuläre Neuankündigungen deut- DR. Von den Modernisierungswagen der wird's freuen!
schen Vorbilds. Nur für die Niederländer DR erscheintdie frühe Version mit Schür- Vor allem profitieren vom neuen Ange-
ist der Triebwagen ,,Hondekop" ange- zen. Die sächsischen Abteilwagen prä- bot die Italien-Fans: Die klassischenPiko-
kündigt. Dafür soll aber die avisierte sentiert Piko nun auch im NS-Gewand. Nachbildungen eines gedeckten Güter-
Baureihe 9420-21 (sä. XI HT) in Ausfüh- Kräftig durch Neuentwicklungenverjungt und eines Kühlwagens der FS, beide mit
rung der DR-Epoche I11pünktlich ausge- wird der Güterwagenpark der Sonneber- Spitzdach und beide oft auf deutschen
liefert werden. ger. So werden der Sattelboden-Selbst- Gleisen unterwegs (siehe Dezember-EJ
Als Varianten erscheinen die sächsische entladewagen KKt 22, der Behältertrag- 1996), sind nun in zeitgemäßer Ausfüh-
VT in Länderbahn- und die 82er in Epo- wagen BTw91 und der Klappdeckelwa- rung und in fünf Varianten auch bei uns
che-IV-Ausführung, die CSD-Zweisy- gen Kmm 21 (alles DR-Epoche 111) neu erhältlich. Dazu gibt's einen G 10imFS-
stemlok 371 (= DB-180), die 015 mit konstruiert, ebenso der DB AG-Schütt- Gewand der Epoche 11. Vom Silowagen
Boxpok-Rädern und die Kö I im DRG- gutwagen Facns 133 und der Großraum- sind drei, vom Schiebeplanenwagenvier,
Gewand. Bis auf letztere sind alle Loks Schiebewandwagen Hbis-tt 293. Der vom Knickkesselwagen fünf und vom
nicht nur in Gleichstrom-, sondern auch schöne Schiebeplanenwagen vom letz- vierachsigen Uerdinger Kesselwagenacht
in Wechselstromausführung lieferbar. ten Jahr erscheint mit geöffneter Plane z.T. internationale Varianten angekün-
Das Wagensortiment erweitern dieses sowie in einem Dreiserset mit ÖBB- und digt. Zudem erscheint ein holländischer
Jahr die DR-Doppelstöcker in der La- NS-Brüdern. Erfreulicherweise bietet die Zweiachser mit attraktiver Seitenbeschrif-
ckierung der Berliner Sputnik-Züge, ein Firma heuer für ausländische Importeure tung.

Zwei neue
Bierwagen
und ein
Behäitertrag-
wagen in HO
von Piko.

Ebenfalls neu
im Piko-HO-
Programm:
Schiebepla-
nenwagen
und Flach-
wagen mit
Zement-
mischen.

-
40 Messe-Ausgabe 2000
1
P.L. Modell bringt die DB 140 in TT.
Bei pmt befindet sich der HO-Privatbahn-
triebwagen VT 137 jetzt in Auslieferung.
HO-Schienenkran von pmt.

DB, SBB, ÖBB). Wer NS-Kesselwagen


mag, kann diesmal gleich ein 3er- und ein
2er-Set mit unterschiedlichen Betriebs-
nummern kaufen. Spanische Kesselwa-
gen gibt es zwei-, niederländische Run-
genwagen einmal im Duo. der „Kaiser Friedrich Quelle" als Fahr-
Blechaufbau und erhöh- P.L. Modell kündigt für TT die 140 der zeug der Epochen I bis 111.
DB in Epoche-V-Lackierung an. Railex präsentierte vor allem Messing-
en I1 und IV. Vom Säuretopf- pmt zeigte in HO einen auf einem Dreh- Handarbeitsmodelle in Z. So erscheinen
gestell aufgebautenSchienenkrandes Bw die 05 003 mit Stromlinienverkleidung,
Chemnitz. Der letztes Jahr neue Trieb- der Gläserne Zug in DRG- und DB-La-
ckten gibt es den modernen wagen 135 535 der DR wird nun auch als ckierung sowie die E 6 9 im DB-Grün.
r DB mit Aufschrift „Frigo Epoche-11-Modell sowie in einer Wech- Überarbeitet wurde der Glaskasten. Als
chweizer K3 als Epoche- selstromvariante gefertigt. Für den frü- Sets werden drei englische Personenwa-
n und Fahrzeug der Firma „Ser- her von Piko produzierten VT 137 wurde gen von 1830und zwei Länderbahn-Gas-
Viehwagen als Pole und den ein neuer Antrieb entwickelt. In TT gibt wagen angeboten.
ach-Wagen als Epoche- es die meckl. T 4, den 0-Schwerin und In 1:160 kommen ebenfalls als Messing-
r DB. Vom 10-t-Kühlwa- den K-Wuppertal nun auch als DB-Fahr- Handarbeitsmodelle drei württembergi-
erhaus werden zwei bei zeuge. Für 2001 ist der LOWA-Hoch- sche Personenwagen von 1846 ins Sorti-
bordwagen in Stahl- und Holzausfüh- ment. Geändert und verbessert wurden
rung angekündigt. vier sächsische Wagen von 1840.
erset Holländer. PSK-Modelbouw(in Deutschland durch Im hauseigenen Mikro-Maßstab 1:900
Selbstentladewagen erscheinen dieses Tochter Strijkers vertrieben) kündigte in (WZ) wirdeine „Tortenanlage"mit ICE 3
Jahr im CD- (2) und CSD-Gewand. TT einen 10-t-Kühlwagen an wie es ihn vorgestellt.
An Sets kommen ein Werkszug des RAW in HO von Piko gibt. Er erscheint im Lack Railino blieb dieses Jahr zu Hause.
Meiningen mit Kö I und zwei Wagen, ein
Duo grüner DR-Doppelstöcker, ein Trio
betriebsverschmutzterBehelfskaliwagen
sowie je ein Set mit drei offenen Wagen
verschiedener Bahnverwaltungen der
Epochen I11und IV (DR, CSD, PKP bzw.

i.
01 timerwagen, ein
amera-Doppel-
stoc -Wagen und ein
w' rttembergischer
1 Personenzug.
c
I

L
RG 05 003, und

Messe-Ausgabe 2000 * 41
Regners Kastendanipflok (IIm).
Zwei verschiedene US-Dampf-
loks bringt Revalda in IIm.
HO-,,Fliegenschiß" von ReStAl.

I c-

Für Spur G fertigt Regner das Modell der wagentyps 1500 vorbei. Sie werden als sehen, soll angesichts des Roco-Modells
Kastendampflok „Berta". Basismodell komplette Garnitur geliefert und sind mit aber jetzt endgültig gestrichen werden.
des neuen Bausatzes ist die bekannte Kunststoffgehäusen und Schwungmas- Die Arbeiten an der US-Dampflok des
„Emma". Die Lok ist für den Funkfern- Se-Motoren ausgestattet. Im gleichen Typs Allegheny ( 1 'C) C 3' der Chesa-
steuerbetrieb vorbereitet. Maßstab erscheint der Arnheimer Oldti- peake & Ohio wurden wie im letzten Jahr
ReStAl hat wieder eines der kleinsten mer-Triebwagen GETA 76. als „weit fortgeschritten" bezeichnet.
Fahrzeugneuheiten vorgestellt, einen Bei Rivarossi (alles HO) bedient man Auch vom italienischen Dieseltriebwa-
Kröhnke Schienenkuli in HOe und Hof. sich nach bewährter Weise im Formen- gen ATR 410 und der ÖBB-1040 (drei
Das rollfähige Standmodell wird dem- Schatz der Töchter Lima und Jouef, wo- Varianten) wurde schon letztes Jahr ver-
nächst mit einem in der Planung stehen- durch es immer wieder zu Neuheiten mit sprochen, sie endlich auf den Markt zu
den Geisterwagen über die Strecken rol- dkjh-vu-Effekt kommt. Eine solche ist bringen. Neu angekündigt ist zudem die
len können. Das Modell gibt es wahlwei- z.B. die Doppelstockgamitur der Lübeck- Ursprungsversion der 1040, die 1170/
se als Bausatz oder Fertigmodell; es ist Büchener Bahn mitsamt Lok der BR 60. E 40. Weiterhin avisiert sind der NS-
Ende des Jahres lieferbar. Auch in vier Zugpackungen mit der BR 39 Doppelstock-Elektrotnebwagen E 1700,
Revalda erfreute die USA-Freunde un- in verschiedenen DB-Ausführungen fin- die E 652 der FS (vier Varianten), die
ter den IIm-Fahrern (Maßstab aber 1:20,3) den sich Lima-Silberlinge und Altbau- Mehrsystemlokomotive E 402 B dersel-
mit einer 2'C-Westernlok der Rio Gran- Schnellzugwagen. In zwei Schnellzug- ben Bahngesellschaft und der schwedi-
de & Southern. Sie wird in vier Versio- Garnituren mit der BR 10 sind Wagen sche Triebwagen Y 1. Ausgeliefert ist
nen angeboten. Im gleichen Maßstab beider Hersteller zu finden. SNCF-Freun- dagegen die 141 R der SNCF, von der
kommen die 2'B-Loks „Jupiter" und de bekommen fünf Garnituren mit der eine Museumslok-Variante mit Ölfeue-
Jnyo" ins Sortiment. In fünf Versionen CC 7 100 als Zuglok und Rivarossi/Jou- rung und zwei Kohle-Loks angekündigt
wird die K-27 der Rio Grande hergestellt, ef-Wagen. sind. Ableger kommen auch von der FS-
eine bekannte Museums-Schmalspurlok. Bei den Triebfahrzeugen schrumpft die 740 und -645. Im Wagenprogramm fin-

-
Auch sie verkehrt auf 45-mm-Gleisen. Palette der deutschen Vorbilder weiter. den sich neben dem schon voriges Jahr
Rieß brachte HO-Modelle der Nürnber- Die 18.5 war zwar wie in den letzten vier angekündigten 63 m3-Kesselwagen(DB,
ger Straßenbahn-Reihe 200 und des Bei- Jahren noch im Neuheitenprospekt zu DR, ÖBB) nur ein paar Varianten.

I I Rieß bringt in
Nenngröße HO
die Arnheimer
und die Nürn-
berger Straßen-
bahn als
Modell.

esse- ;abe:
. ...
,,.I,.... . .
' ,

i
1- 1 -
-- I
..

Überraschung von Roco: US-Mallet in HO


(ganz oben).
Starmodell fürs Deutschland-Programm
von Roco ist die S 3/6 in HO. Zu sehen war
aber nur das Tendergehäuse (oben).
Eine Lücke im Sortiment der HO-Bahner
schließt die 01.10 mit Stromlinienverklei-
dung (rechts).

Roco wird dieses Jahr 40 Jahre alt. Da die angekündigt. Einen solchen gibt's dann avisiert Roco heuer auch als Württem-
Firma mit der Produktion von US-Mo- auch in einer 232 der DB Cargo. Beide berger.
dellen ihre ersten Sporen verdient hat, Loks werden für Gleich- (DC) und Wech- Längst überfdlig ist ein Modellder Strom-
präsentiert sie dieses Jahr als HO-Haupt- selstrom (AC) angeboten. Ebenfalls erst linien-01.10. Roco stellt sie heuer als
neuheit eine (1'D)D 1'-Mallet in Aus- nächstes Jahr ausgeliefert werden wird DC- und AC-Modell mit geschlossener
führung der Bahngesellschaften „Santa der Diesel-ICE-T als vierteiliges Set. Schürze vor. Gleiches gilt für die ÜK-
Fe" und „Norfolk and Western". Sie ist Mit Bestellschluss3 1.März offeriertwird 5Oer in grauerLuftschutz-Lackierungund
ebenso limitiert wie die als Gehäuse- der bekannte ,,Glaskasten" als Lok der für die DRG-Variante der 93.5. Die
Replika (der Antrieb ist modern) wieder nicht-königlichen Bayrischen Staatsei- E 94 001 wird ebenfalls in Grau vorge-
aufgelegte FP7 der „Union Pacific", zu senbahn (also von 1919/20)samt passen- stellt. DRG-Fans dürfen sich zusätzlich
der auch ein Dummy angeboten wird. Zu den kurzen Lokalbahnwagen. Den G 10 auf die Donnerbüchsen-Serie freuen. Wer
beiden Loks passen drei Zweiersets US-
Neu im Wagenpro-
Güterwagen, die ebenfalls limitiert sind.
gramm von Roco
Zweite Top-Neuheit ist die bereits ange- sind HO-Varianten
kündigte bayrische S 3/6. Als erstes er-
scheint die Lok 3618 in blauer Sonder-
lackierung für die Weltausstellung Brüs-
sell910. Für 2001 ist eineDigitalausfüh-
des G-Bremen.
Nur Gehäuse gab's
zu sehen von der
SBB-Re 6/6 und der
k
rung mit lastgeregeltem Sounddecoder ÖBB-1016 (HO).

-
Messe-Ausgabe 2000 43
Die Roco-HO-Baureihe 50 wird nun auch in der DRB-Variante mit tarngrauer Lackierung geliefert.
gerne Munitionszüge der Wehrmacht an
I die HO-Front rollen lässt, erhält je einen
G 10 und einen Gms ,,Bremen" im Epo-
che-IId-Gewand mit Pulverflagge ange-
boten. Der ,,Bremen" ist übrigens form-
neu und erscheint ohne Bühne auch als
DR-Wagen, mit Bühne als DB-Wagen
und in der Güterzug-Begleitwagen-Vari-
ante mit Fenstern (DB).
Nach der Museurnsmaschineerscheint die Roco-HO-310 auch als Epoche-III-Lok. Im Angebot für die DR-Bahner wurden
die letztes Jahr angekündigten Modelle
23.10 (AC/DC) und dreiachsiger Kohle-
staubwagen auf 2001 weitergeschoben.
Dafür erschienen die Ludmilla als 132
sowie Bedruckungsvarianten des Klapp-
deckel-, des einfachen Niederbord- und
eines Großraum-Selbstentladewagens.
Der gedeckte „Bromberg" bekommt ei-
nen Aufdruck ,,StückgutSchnellverkehr".
Schon '99 angekündigt war ein offener

-4
L A
Vierachser der DR, der nun produziert
wird.
Eine Überraschung für die Wechselstro-
Folgt dem Trend in die Epoche 11: Rocos DRB-E 94 (HO). mer bietet das DB-Sortiment: Die 50er
als Epoche-II-Lok. Daneben erscheinen
die Köf III mit Schnittstelle und die ehe-
malige 98 727 als „Zuckersusi" der Süd-
Zuckerwerke Regensburg. Ebenfalls im
Epoche-III-Gewand gelangen die E 40
und die V 90 in die Geschäfte. Die Ein-
fach-Personenwagen mit offenen Büh-
nen werden um eine Variante als Fahr-
zeug 1./2. Klasse und als 1.-Klasse-Wa-
gen mit Barabteil ergänzt - vielleicht
Mit eleganter grauer Lackierung um die Lüfter: 103 in HO von Roco.
etwas für den Museumszug! Vorbildge-
Neue Variante der BLS-465 in HO von Roco. recht jeweils als Pärchen erscheinen die
Dreiachs-Umbauwagen der DB in Aus-
führung der Epoche IIIa (2. + 3. Klasse, 3.
+ 3., 3. + 3.Pack). Die Silberlinge wer-
den grün lackiert im Längenmaßstab
1:100angeboten, ebenso ein Schnellzug-
wagen mit Speiseabteil und ein Liegewa-
gen „Scharnow". Diesen gibt es auch in
korrekt 197. Auf Basis der Vorkriegs-
Eilzugwagen wird ein DB-Gesellschafts-
wagen in Rot gefertigt. An Güterwagen

44 - MesseAusgabe 2000
~~

Repräsentieren die aktuelle Bahn: 145 als BASF-Lok und mit Zugzielanzeige. Auch die KVG-V 60 ist top-modernen Vorbilds (alles HO).
ergänzen das Epoche-111-Sortiment der Waggons (gibt's auch mit Schweizer Be-
erwähnte ,,Bremen", ein weiterer Behäl- ladung)und ,,Texaco"-Kesselwagenwer-
tertragwagen, ein DB-Klappdeckel- und den nun produziert. Mit Marmorblöcken
ein dreiachsiger Silowagen ,,Henkel" beladen kommt der lange DB-Rungen-
(Formneuheit).Dazu erscheinen ein Duo Flachwagen, der alte Rungen-Vierachser
Offener mit Apfelladung und ein Dreier- mit einem abgedeckten Dieselmotor.
Set mit CFL-„Bremen" sowie Offene von Freunde der aktuellen Bahn können sich
DSB und DB. auf eine 150 der DB-Cargo, die 145 mit
Mit Computernummerwerden die 103 in Zugzielanzeige und als grüne BASF-Lok
der Ausführung mit kurzen Führerstän- sowie die 101 001 als WM-Werbelok
den und silbern gepfeilten Zierflächen an freuen (alle auch AC). Die V 60 erscheint tern eine Gaskessel-, ein Schiebewand-,
den Lüftern sowie die 151 in Grün mit als 02 1 der Karsdorfer Eisenbahngesell- ein Schiebeplanen-, ein Schwenkdach-
rotem Altkeks vorgestellt. Die 1:100- schaft, die 215 in Verkehrsrot. Natürlich und ein Kesselwagen. Dazu gibt's den
Mitteleinstiegswagen gibt's bald auch in gibt es auch in dieser Epoche die Auftei- Schwerlastwagenmit Stahlplattenladung
BeigeiTürkis, im gleichen Längenmaß- lung in Wagen mit Längenmaßstab 1:87 und den neuen Doppeltragwagen in DB-
Stab poplackierte Pack- und 1./2.-Klasse- und 1:100. Korrekt lang ausgeführt sind Design.
Wagen. In 1:87 werden je ein beige/ ein IR-Gesellschafts-,ein Lü-Begleit- und Im Sortiment ,,Miniatur-Modelle" ange-
türkiser Gesellschafts- und Liegewagen ein IC-Wagen 2. Klasse in Verkehrsrot, siedelt ist ein Zweiwege-Unimog mit
sowie ein roter Schlafwagen mit Steil- praxisgerecht kurz ein IC-Speise-, ein DB AG-Schulungskesselwagen.
dach vorgestellt. An Güterwagen der Mess-, ein Fahrradgepäck- und ein ICE- Als Gag zum 40jährigen Jubiläum wird
Epoche IV werden ein vierachsigerVTG- 2-Restaurantwagen. Den Güterwagen- eine Serie ,,Technologiewagen" vorge-
Staubsilo-, ein NS-Kugelsilo- und ein park der modernen Bahn 6 la Roco erwei- stellt, zweiachsige Containerwagen, von
VTGRLF-Kesselwagen avisiert. Dazu
erscheinen der Dreiachs-Autotranspor- Varianten diverser
HO-Wagen von
ter, ein Offener, ein G 10 ,,Berentzen", ROCO, unten links
ein Schiebewand- und ein Einheitsta- ein Gesellschafts-
schenwagen (ETW) mit Wechselprit- wagen auf Eilzug-
schen „TDK. Die 1999 angekündigten wagen-Basis. !
Modelle Doppeltragwagen der Kombi-
----- ~ . ..* ~ ._--- .,- -

mm

-
Messe-Ausgabe 2000 45
1 - TT-Rungenwagen ten. Lediglich die BR 80 wurde auch
technisch überarbeitet. Sie wird im DRG-
die N-80er von Fotoanstrich und als DB-Lok angekün-
Roco. Letztere
digt. Als DB-Fahrzeuge ohne Computer-
1 wurde überarbeitet
und ist nun auch nummer erscheinen zudem die V 320 und
im grauen Fotoan- der wiederaufgelegte VT 11.5 (Grund-
strich lieferbar. und Ergänzungsgarnitur),zwei Personen-
wagen und ein offener Zweiachser. Mit
in Rot und die Re 465 der BLS/DB Cargo Computernummerangebotenwerden die-
freuen. Die Oldtimer-Stahlwagen kom- ses Jahr die 288, ein ETW mit verschie-
men im Epoche-IV-Look, aus der EW- denen Wechselpritschen, ein Mess-, ein
IV-Serie erscheint der ,,Bärli"-Wagen. Liege- und ein Schlafwagen der DB so-
Angekündigt werden die Doppelstöcker wie ein Kesselwagen. Im Rot der DB AG
des IC 2000. Im Güterwagenprogramm gelangen in die Geschäfte: die 215, die
kommen zwei Schiebewandwagen-, ein 290, die 150und die 181 sowie der Kran-
Staubgut- und ein Schotterwagen sowie wagen mit Schutz- und Hilfszugwagen.
denenjeden Monat einer erscheinen wird. ein ETW und ein Offener in die Ladenre- Dazu passend kommen ein Kessel-, ein
Bei den Auslandsmodellen dominieren gale. Der Begleitwagen „Sputnik" er- Teleskophauben-und ein Flachwagenmit
wie immer die heimischen Österreicher. scheint als BLS-Fahrzeug. Röhrenladung. Für ÖBB- und SBB-Fans
Top-Modell ist hier die Reihe 16 (alias Für die Italiener werden die Altbau- werdenje ein ETW und ein Kesselwagen
3 10) im Epoche-111-Gewand.Die Diesel- Schnellzugwagen in Grau wieder aufge- aufgelegt, dazu kommen ein ÖBB-Erz-
lok 2045 wird in Ausführung dieser Epo- legt, dazu kommen grauhote Schnell- und ein SBB-Schiebewandwagen. Nach
che mit alten Vorbauten geliefert. Zu zugwagen mit neuem FS-Logo (l., 1J2. DSB-Vorbild gestaltet wurden ein Tal-
beiden passend erscheinen Reisezugwa- und 2. Klasse) sowie ein Offener. Den bot-Schotter- und ein Kesselwagen so-
gen (zwei Hechte, zwei Eilzug-, ein Don- SNCF-Freunden werden die BB 8100 in wie ein ETW. Für die SNCF-Freunde
nerbüchs-Packwagen).Die ÖBB-soer er- Ursprungsversion und die BB 63000 in kommt ein Offener,dazu erscheinenkroa-
scheint im Aussehen der frühen 70er Jah- den Varianten mit Jaquemin-Puffer und tische Wagen 1.und 2. Klasse im ,,Mima-
re. Für 2001 angekündigt ist die 1043 der mit Arsenz-Lackierung angeboten. Dazu ra"-Design.
ÖBB, auchder 1999neue,,Taurus"(1016) kommen ältere Reisezugwagen der Ty- Nichts Neues bietet das TT-Sortiment,
wird dann erscheinen. Die „Euroloko- pen B 11, Dd4s 62 und A8, Liege- und 1.- das nach wie vor die BR 80 und einen
motive" der Reihe 1044 ist im noch nicht Klasse-Wagen der Bauart Vu (angekün- vierachsigen Schwerlastwagen, jeweils
bekannten Design des Vorbilds avisiert. digt '99) sowie ein UIC-Y-Wagen mit als DR- und DB-Fahrzeuge ankündigt.
Sie wird einen Spendenanteil zu Gunsten Gepäckabteil. Im neuesten SNCB-Ge- Auch das zusammen mit Tillig gefertigte
des Kinderhilfswerks „Licht ins Dunkel" wand gibt's zwei Eurofima-Wagen und Digital-Startset ist noch einmal aufge-
enthalten. Ferner produziert Roco die einen Schiebewandwagen, mit neuestem führt.
1018 der ÖBB in Blutorange. An ÖBB- DSB-Logo einen Liegewagen. Außer- Rothe stellt für das kommende Jahr ein
Wagen erscheinen ein formneuer Groß- dem werden ein DSB-ETW, je vier Lu- Dampflokmodell in Aussicht. Die Frage
raum-Schiebewandwagen sowieein Drei- xemburger und schwedische Güterwa- nach der BR wurde mit einem Lächeln
erset ebenfalls formneuer Schüttgutwa- gen, zwei Holländer, ein Spanier und ein beantwortet. Schaun ma' mal.
gen. Des weiteren gibt's einen ETW, ein Slowene angekündigt. Sachsenmodelle war trotz des anhängi-
Dreierset Schwenkdachwagen, einen Als attraktive Modelle für Digitalbahner gen Konkursverfahrens dank der Initiati-
Kessel- und einen Maschinenkühlwagen werden IR-Steuerwagen mit eingebauter ve der Belegschaft auf der Messe vertre-
sowie einen Offenen. Videokamera vorgestellt. Gehen bis zum ten und zeigte auch Neuheiten. Die Firma
Schweiz-Fans dürfen sich auf die form- 3 1. Mai 2000 genügend Bestellungen kündigte ein Set Funkmesswagen der
neue Re 6/6 der SBB in Grün, die Ae 6/6 ein, werden sie in beiden Längenmaßstä- DB AG, ein Set Kesselwagen ,,Süder-
ben in DC- und AC-Version hergestellt. elbe" und ein Set DR-„Tourex"-Wagen
. *
, .2. .?'
1 Zum Einsatz auf Analoganlagen werden im Längenmaßstab 1:100 an. Ebenfalls
zusätzlich passende Akkuwagen gefer- in 1:100 soll ein Wagen der Bundespost
tigt. gefertigt werden, die Pop-Lackierung ist
Das Salzburger N-Sortiment besteht wie allerdings recht gewagt ... Bereits 1999
im vergangenen Jahr aus einer enormen avisiert waren Militärzüge der Wehr-
N-Schwerlastwagenmit Röhrenladung Zahl von Farb- und Beschriftungsvarian- macht und der US-Army (zwei). Des
von Roco.
Kroatischer Schnellzugwagen, 181.2 und 150 der DB Cargo; alle drei von Roco für die N-Bahner.
-I-

-
46 Messe-Ausgabe 2000
weiteren geplant sind vier Wagenvarian- Oben: Lackie-
ten der ZSR, ein Postwagen der Bundes- rungsvarianten von
post, ein CNL-Servicewagen und ein Sachsenmodelle
(HO) und neuer
ukrainischer Schlafwagen. Schlafwagen.
Sagi im Vertrieb von Euromodell produ-
ziert jetzt Handarbeitsmodelledes Kühl-
wagens Frigo Ims in Silber mit Bremser-
I=-
haus und des gedeckten Doppelwagens erhältlich).
des Typs FDia („tutto Hanullo und Epo-

I
cho III"). In N gelangen Wagen der Ty- Von Scheba ver-
pen F (Holzwände, auch mit „Häusl"), triebener Bausatz
eines IIm-Wagens
Ghkkms und Gm (Blechwände) sowie der Firma SRM-
die Kühlwagen Hg und Im über den Bren- Modellbau.
ner. Sie werden mit verschiedenen Num-
mern angeboten.

I
Scheba vertreibt jetzt die Holzbausätze Walhallabahn-V 29
von SRM-Modellbau.Dabei handelt es mit passendem
sich um zwei- und vierachsige IIm-Mo- Wagen in IIm von
delle nach Schweizerund englischen Vor- Schiede.
bildern. Von Schlosser (vier
Schiedezeigte passend zur LGB die V 29 Abbildungen ganz
der DB. Sie wird in Ausführungen der unten): HOe-Per-
Walhallabahn, der Stecke Nagold-Al- sonen-/Packwagen,
tensteig jeweils mit und ohne Geräusch- Güterwagen der
MPSB in Hof, zwei
generator angeboten, ebenfalls als Lok Güterwagen der
der Mittelbadischen Eisenbahn-Gesell- Trusetaibahn in
Schaft, hier aber noch in zwei Farbvarian-
ten. Ergänzend erscheinen zwei Perso- preußischer
nenwagen der Walhallabahn mit offenen Personenwagen in
Bühnen. Die Firma Dietz, mit am Stand Nenngröße N.
von Schiede,finden Sie im ,,Nachschlag". 1
Schlosser bringt in Nm RhB-Einheits-
wagen IV der 1. Klasse. Für N angekün-
digt wird der BCiPr 91 in Epoche I und
der BDwsb der DR. Als TT-Modell er-
scheint der Postwagen Posti Pr-11. In
HOe wird ein Gedeckter und ein Mittel-

---
.;i;.i
Y ,

Messe-Ausgabe 2000 47
1

Oben: RhB-Lok Lok Ge 4/4' vor. Sie wird in dunkel- und


von Semaphore in neuroter Lackierung angeboten.
IIm. Von s.e.s. werden dieses Jahr HOe-Nie-
Oben links: Sächs.
derbord- und Rungenwagen angeboten.
n Schmalspur-00w
von SEM in Oe. Insgesamt erscheinen drei Grundtypenin
Mitte: Niederbord- zusammen acht Ausführungen von DR,
und Rungenwagen SteiermärkischerLandesbahn und Steyr-
in HOe von s.e.s. talbahn.
Links: Neue Stra- Sigg-Modell präsentierte in Nürnberg
Benbahnmodelle
kommen von keine Neuheiten.
Swedram in HO. Spring feilt wohl immer noch an der
1999 angekündigten G 415 in 1:32 - ge-
border der Trusetalbahn avisiert, in Hof Packwagen, der Gütertriebwagen T 47 naueres weiß man nicht, denn die Firma
ein gedeckter Vierachser der MPSB. und ein Wismarer Schienenbusder LAW fehlte dieses Jahr.
1999 war Schmalspurbedarf Tümme- (Basis Bemo). Dazu gab's Zubehör und Strijkers, die Deutschland-Tochter von
ler wenigstensnochper Fax auf derMesse Umbausätze. THS, zeigte eine verbesserte Auflage
vertreten -heuer nicht einmal mehr das. Z-Schmidt blieb zur Feier des Jahrhun- des 1998 angekündigten RegioSprinters
Die Firma Schmalspur König verkün- derts daheim. in 1:87. Fertig ist aucheinGleismessfahr-
dete ihre Neuheiten nur per Fax, war Schuhmacher zeigte nur Zubehör. Zeug UFM 120von Plassner &Theurerin
damit aber nicht die einzige. Avisiert SEM bringt demnächst den vierachsigen HO, das die Firma Kleinspoor herstellt.
wurden folgende Fahrzeuge der Klein- offenen Schmalspurgüterwagender Gat- Swedtramfertigt dieses Jahr wie immer
bahn Leer-Aurich-Witmund (LAW) in tung 783 (Bordwandhöhe 800 mm) aus in 0- und HOm den Typ 24-30 der Aarhu-
HOe und HOm: ein zweiachsigerund zwei Sachsen in Oe zur Auslieferung. Ange- ser Straßenbahn. Sie wird als Fertigmo-
vierachsige Personenwagentypen (ver- kündigt wird in gleicher Größe der Pro- dell und Bausatz geliefert. Gleiches gilt
schiedene Nummern), ein vierachsiger filmesswagenmit ausklappbaren Umriss- für eine Tram des Typs TBEG 1924M
gestellen. aus Barcelona.
Semaphore stellte passend zur LGB das Als Neuentwicklungzeigt technomodell
Messing-Handarbeitsmodell der RhB- den zweiachsigen Zugführerwagen mit
Bühne. Dieses HOe-Modell gibt es in der
Version mit Oberlichtaufsatz in grüner
Länderbahn- und DRG-Version, eine
Ausführung ohne Oberlicht in brauner

HOe-Spezialitäten von technomodell für

I Sachsenfreaks: DRG-Modelle des Profi-


messwagens und des Gaskesselwagens
sowie Staatsbahn- und DRG-Varianten des
neuen Zugführerwagens und des über-
arbeiteten Düngemittelwagens.

48 * Messe-Ausgabe 2000
Lackierungmit Länderbahnbeschriftung.
Zu den schon lieferbaren Modellen des
Gaskessel-,Düngemittel- und Profilmess-
Wagens gesellen sich nun die attraktiven
DRG-Versionen hinzu. Ferner erschei-
nen zwei Bauzugwagen: einmal ein grü-
ner GGw mit zwei zusätzlichen Fenstern
und ein speziell beschrifteter OOw ohne
Heberleinbremseinrichtung. Für den
„Profiler" gibt es als Zusatzteil eine zu-

I
Oben: Strijkers
sammengeklappte Messeinrichtung zum vertreibt das
Aufsetzen. Zum Verfeinern älterer Mo- deutsch-niederlän-
delle gibt es ab sofort die Heberlein- dische Gleis-
Rollen, Gestänge und Schilder als Zube- messfahrzeug in HO
von Kleinspoor.
hörteile. Auch bei den Lokmodellen sind
Neuigkeiten zu vermelden. Es wird an Die TT-Baureihe 52
einer Teil-Reko-Version der IV K gear- wurde im Frontbe-
beitet. Es handelt sich dabei um einen reich verändert.
neuen Kessel; die Lok soll die Nummer TT-Sonderserie der
99 555 tragen. 212 001 von Tillig.
Tillig (fast alles TT) erntet dieses Jahr die
Früchte einer geschickten Modellpolitik Güterwagenvarianten sowie zwei der DB
der letzten Zeit und kann auf vorhande- Cargo (Schüttgut- und Sechsachs-Flach-
ner Basis zwei attraktive Lokneuheiten wagen, letzterer von Schwaetzer) ins Sor-
anbieten: die Rekolok 52.80 und die Die- timent. Dieses wird weiter durch einen
sellok 215. Erstere wird als DR-, letztere Hilfspostwagen, zwei Containerwagen
als DB AG-Maschine erscheinen. Mit mit unterschiedlichen Ladungen, einen
epochen- bzw. vorbildgerechten Form- Huckepack-Taschen- und einen Bienva-
änderungen werden die 52er als Epoche- gen ausgebaut. Als Sonderpackungen er-
IV-Lok und die 2 1200 1als „Weiße Lady" scheinen ein je dreiteiliges Set Kohle- Bienvagen auf. Als Sonderset werden
vorgestellt. Die V 180 erscheint als KEG und Schiebeplanenwagen (beide in inter- eine Digital-218, ein Digital-Steuergerät
204 der Karsdorfer Zement, die E 44 als nationaler Zusammenstellung) und ein und eine Leiterplatte zum Nachrüsten
beigekürkise DB-Lok, die 219 in Ver- Quartett Kesselwagen. Für die Saxonia einer weiteren Lok angeboten.
kehrsrot und der ICE in der Ausführung kommt ein Trio Ergänzungswagen. Ver- In HO werden der Doppelstock-Steuer-
für den Schweiz-Verkehr. trieben werden ein KVK-Silowagen der wagen mit Stuttgarter Zugzielanzeige,
Das Wagensortiment erweitern die Alt- CD und ein CSD-Personenwagen, die aus eigener Produktion, ein DR-Blech-
bau-Eilzugwagen in DB-Epoche-IV-Aus- beide von der Firma Loco hergestellt rollen-, ein DRB-Kessel- und ein CD-
führung. Sie haben jetzt wie auch die im werden, sowie zwei Selbstentladewagen Propangas-Wagen von Bramos angebo-
folgenden aufgeführten Wagen Kurz- von Zerba. Zusammen mit letzterer Fir- ten. Der „Altenberger" von Hruska soll
kupplungen. Passend zur 101 erscheinen ma legt Tillig auch ein Trio tschechischer nun eine Inneneinrichtung bekommen
zwei IC-Wagen Klasse. Formneu ist ein
vierachsiger DB-Flachwagen, der als
P
Sonderserie angeboten wird. Die letzt-
jährige Neuheit Pwgs 41 erscheint als
DB-Fahrzeug ohne Kanzel, dazu kommt
ein RungenwagenmitLadegut,vier ÖBB-

Zu den Hauptneuheiten bei Tillig zählt die


215 in TT. Passend zu ihr erscheinen IC-
Wagen der DB AG (unten) und Schüttgut-
I .

Selbstentladewagen (daneben). I

-
Messe-Ausgabe 2000 49
1111.

Tomix aus Japan bietet Modelle nach heimischem Vorbild an,


links ein Triebzug in HO, oben ein Doppelstock-Zug in N.

nachgebildet. Vom voriges Jahr ange-


kündigten italienischen Hofzug soll im
Herbst als erstes der Wagen Nr. 4 (Spei-
se- und Rauchsalon) ausgeliefert wer-
den.
Trix hat in diesem Jahr von der Mutter in
Göppingen offenbar ein eigenständige-
res Profil zugestanden bekommen. Die
HO-Neuheiten überschneiden sich daher
deutlich weniger als bislang üblich. Top-
Dampflok 685 der Modelle sind natürlich auch hier die würt-
FS von TopTrain tembergische K-Klasse, die E 44 und der
in HO. ÖBB-„Taurus". Die technische Ausstat-
tung entspricht bis auf die Systemunter-
Italienischer schiede den Wechselstrompendants. Da-
Hofzugwagen mit
neben erscheinen auch hier der Wismarer
Inneneinrichtung
in HO von Top Schienenbus im DB-Rot und die B VI als
Train. DRG-Lok 34.74. Wieder aufgelegt wer-
den -jeweils mit neuer Beschriftung und
schen Vorbildern. In 1:87 erschien ein S- Schwungmassemotor - die PtL 2/2 und
Bahn-Zug vom Typ 113-2000 der Kan- die D XII. Mit Geräuschmodul versehen
sai-Linie. Den zweiteiligen Zug gibt es erscheint die V 200.1 als Sonderserie.
mit blauen oder roten Seitenstreifen. Im Für die Niederländer kommt die 6400 in
N-Maßstab zeigte man den Blue Train Gelb/Grau, für die Belgier die Serie 22 in
„Cassiopeia", der nur aus 1.Klasse-Wa- Gelb/Blau ins Sortiment, beide aber nur
gen besteht. Als Lokneuheit für Spur N 2000.
ist noch die sechsachsige EF 210 zu nen- Fine-Art-Modelle sind heuer die sächsi-
nen, die vorrangig im Güter-Verkehr ein- sche XVIII H (BR 18.0) und die Maffei-
gesetzt wird. Turbinenlok T 18 1002. Beide sind auch
und damit so weit den Tillig-Qualitätsan- Top-Trainkündigte die 1'C 1'-Schnell- in Wechselstromausführung lieferbar.
forderungen entsprechen, daß man ihn zuglok 685 der FS in HO als feines Mes- Im Wagensortiment dominieren zwei at-
auf die Modellbahner loslassen kann. singmodell an. Wenn unsere Italienisch- traktive Sets mit je fünf Länderbahnwa-
Tomix zeigte in Nürnberg Modelle in kenntnisse nicht trügen, wird sogar die gen (einmal Bayern, einmal Württem-
den Nenngrößen HO und N nach japani- Caprotti-Ventilsteuerung beweglich berg). Rot mit Epoche-111-Beschriftung
erscheinen ein Trio DB-Umbauwagen
Dieser Torpedo- (zwei Drei-, ein Vierachser), in DRG-
wagen kommt von Braun ebensoviele ex-bayrische Kohle-
T r g in HO. trichtenvagen (gealtert mit Echtkohlela-
dung). Zum ICE 3 sind zwei Mittelwagen
PtL 2/2 und D XI angekündigt. Passend zum Märklin-VW-
bringt Trix in HO

L in Epoche I auf den


Markt.
Zug kommt eine Käfer-beladene Zweier-
einheit Autotransportwagen Off 52 ins
Sortiment, der Doppel-Autotransporter
wird mit verschiedenen Audi-Modellen
beladen vorgestellt. Märklins neuer
SchüttgutwagenderDB AG wird beiTrix
in Braun mit Neukeks avisiert.
Breiten Raum im Trix-Sortiment nimmt
dieses Jahr d-as Thema ,,Vom Erz zum
Stahl" ein. Dazu gibt's neben der Zuglok
P 200.1 als besondere Überraschung ei-
nen 39 cm langen Torpedopfannenwa-

-
50 Messe-Ausgabe 2000
d
gen, t dem flüssiges Eisen transportiert
wer en kann. Für den Transport des Kok-
ses um Hochofen erscheint ein Vierer-
Set 'vat-Kokswagen, zur Anlieferung
des rzes dient ein Quintett Schüttgut-
wag n mit Echterzladung. Je zwei Roh- I
eise - und Schlackenwagen sind in ei-
nem weiteren Set enthalten, dazu kommt Linke Hälfte des
Tunneirettungs- Li
noc ein Duo Schwerlastwagen mit je
drei tahlkokillen.Eine runde Sache also,
Zugs von Minitrix
in N. m
die durch den Bausatz eines Hochofens
ergänzt wird.
Bei Trix-Express sind als Lokneuheiten Ebenfalls in N von
die 34.74 und die Ae 616 der SBB zu Minitrix ist dieses
Kohlewagenset aus
vermelden. Dazu erscheint der DB- der Länderbahn-
„Rheingold" der 60er Jahre mit Bügelfal- Zeit.
ten-E 10und drei Wagen. Zudem kommt
ein DreiersetErz-Schüttgutwagen auf den digt. Hier hat der Steuerwagen eine neue Zum Krokodil der SBB erscheint eine
Markt, mit dem sich das erwähnte Fün- Kopfform. Auch der ICNight findet nun Packung Güterwagen der Epoche I1 ,,Al-
ferpack ergänzen läßt. eine 1:160-Nachbildung (sechsteilige pentransport". Für die Anhänger dieser
Komplett neu im N-Programm ist ledig- Grund- und dreiteilige Ergänzungsein- Epoche wird zudem ein Viererpack Koh-
lich der ÖBB-,,Taurus". Als Varianten heit). lewagen der DRG angeboten. Für ÖBB'-
kommen auf den Markt: Die 58er als Weitere Wagenpackungen sind z.T. spe- ler kommt ein Viererset Erz-Selbstentla-
DRG-Lok, die 64er mit neuem Antrieb ziellen Themen gewidmet. Zum einen dewagen.
und besserer Steuerung, die 01.5 mit wird das ,,Jahrhundert-Set" präsentiert. Einheitstaschenwagen mit Lkw-Auflie-
Boxpok-Rädernund weißem Seitenstrei- Es enthält zu jedem Jahrzehnt des 20. gern oder Containern beladen gibt es als
fen, die 85er mit eingebautem Selectrix- Jahrhunderts einen thematisch passen- Quartett der DB, sowie jeweils als Trio
Decoder, neuem Antrieb und überarbei- den, z.T. beladenen Güterwagen. Zum von ÖBB und SBB. Für Schweiz-Freun-
teten Rädern, die „Ludmilla" als DR-142 zweiten wird ein Quintett bayrischer de werden zudem ein Duo moderne Vier-
und die V 200.1 als 221 der DB. Dazu Güterwagen unterschiedlicher Typen avi- achs-Kesselwagenund ein Trio Kieswa-
erscheinen das SBB-Krokodil in Braun siert. Zehnmal den gleichen Grundtyp gen angeboten. Für die Ösis - Pardon:
mit Decoder, die E 75 als DB-Lok der (0-Schwerin der DRG), allerdings z.T. unsere alpenländischen Nachbarn - of-
Epoche I11 sowie die 143 und die 120.1 mit Bremserhausundjeweils unterschied- feriert Minitrix auch die 2048 der ÖBB.
im DB AG-Gewand. lichen Bahngesellschaften zugehörig Das Frankreich-Programm ergänzen die
Im Minitrix-Wagenprogramm wird die bzw. unterschiedlichbenummert, enthält CC 6500 im Epoche-V-Kleid, ein Zwei-
Schürzenwagen-Serie um einen Post-, das Set ,,Länderbahn-Kohlewagen". In erset Weinfass- und ein Dreierset Schür-
einen Schlaf- und einen Speisewagen er- gleicher Zusammenstellung, aber DB- zenwagen der SNCF. Den Niederländern
gänzt (alle Epoche IV). Für die DRB- beschriftet, kommt ein Set Schotterwa- bietet Trix die Serie 1200 in Braun an,
Fans erscheint ein Fünferset dieser Wa- gen ins Sortiment. Bei beiden sind die dazu einen Liegewagen und ein Dreier-
gen aus drei Sitz-, Speise- und Schlafwa- Fahrzeuge beladen. Einzeln gibt es die- pack Kesselwagen der NS. Für Belgien
gen. Für die DR-Freunde kommt ein ent- sen formneuen Wagen als DRG-Modell. gibt es eine Serie 54 in Grün mit gelber
sprechendes Set ins Sortiment, bei dem Als neue Wagen sind neben dem 0- Bauchbinde, einen Containertragwagen
aber der Schlaf- durch den Postwagen Schwerin eine Leig-Einheit der DB auf sowie das schon fast obligatorischeDrei-
ersetzt ist. Im Dreierpack werden die Basis der Bauart „Leipzig"undein KVG- erset, diesmal mit Selbstentladewagen.
DB AG-Doppelstöcker in Rot angekün- Kesselwagen angekündigt. Italienischen Vorbilds ist ein Trio VTG-

i
- -
*U.

Teil des Jahrhundertsets von Minitrix.


Neue Schürzenwagenin N kommen vnn Minitrix.
,"

Messe-Ausgabe.2000 - 51
TT Club bringt neben dem Wismarer einen Tankzug der Leuna, eine Ergän-
Schienenbus in TT auch drei Rekowagen zung zum DR-Bauzug sowie einen Kran-
der DR, jedoch in Nenngröße N. Zug im DB- und DB AG-Design. Einzeln
Vacek bringt in HO die 710 der ZSR. und zusammen angeboten werden der
VT 135 535 der DR und sein Beiwagen.
Trafo. An Zugpackungen stellt Minitrix Den Wismarer Schienenbus gibt es als
einen ,,Rheingold" der 50er Jahre aus 03 DRG-Modell, den tschechischen M 152
und Schürzenwagen sowie einen Güter- und seinen Beiwagen in je vier Ausfüh-
Kesselwagen.DSB-Freundekönnen sich zug der 60er Jahre vor. Letzterer umfasst rungen. Das Personenwagensortiment
auf die My 110 in SchwarzBraun und neben sieben Wagen eine E 44 der DB. ergänzten der Einheitswagen Cv33 in
zwei Liegewagen freuen. Eine echte Spezialität stellt der Tunnel- vier und der ex-bayrische Bay 10in zwei
Top-Angebot bei den Anfangspackun- Rettungszug der DB AG dar. Er umfasst Varianten. Dazu erscheinen vom Ma-
gen ist das ,,Selectrix-Superstartset"mit zwei Loks der Reihe 714 (ex-212) sowie schinenkühlwagenMk4 vier, vom sechs-
einem je fünfteiligen DB-Schnell- und sechs Spezialwagen. Fine-Art-Modell in achsigen Niederborder drei, vom vier-
Güterzug,einem Gleisovalmit Ausweich- N ist heuer die 18.3. achsigen Kesselwagen zwei und vom Ge-
gleis und einer Selectrix-Digitaieinheit. TT-Club ging dieses Jahr fremd und deckten Gs der DR sieben (meist Bau-
Mit Trafo und Gleisoval ausgestattet er- erfreute die N-Bahner den DR-Rekowa- Zug-)Varianten. Zudem wird ein Auto-
scheint ein DB-Personenzug aus BR 64 gen in verschiedenen (Farb-)Varianten transport- und ein Schwerlastwagen avi-
und drei Wagen. Für Freunde der moder- plus Speisewagen. Für die angestammte siert.
nen Bahn wird ein Güterzug der DB AG TT-Klientel bringt die Firma drei DR- Vacek, eine der vielen Firmen im Nau-
vorgestellt. Zur 216 mit fünf Wagen ent- Personenzüge mit V 60 und verschiede- mann'schen Vertretungskonglomerat,
hält es ein Oval mit Ausweichgleis plus nen Wagen, einen Güterzug mit V60, versucht, durch technische Verbesserun-
gen wie Kurzkupplungskinematiken und
Metallradsätzen Punkte zu machen. In
dieser Ausführung wird als Neuheit auch
ein Omm-Duisburg der DR-Bizonein HO
angeboten. Die bekannte tschechische
Dreiachs-Rangierlok der Reihe T 334
kommt als orange Werkslok und als
T 334.0578.
Weinert fand mit der Neubaukessel-01
der DB in HO wieder einmal eine Markt-
lücke. Der MessingWeißrnetall-Bausatz
Viel Neues wie-
wird mit 2'2' T 34-Tender geliefert. Er
der von Weinert: erscheint auch einzeln mit Faulhabermo-
"T '1 Neubaukessel-01. tor und Schwungmasse in drei Getriebe-
Spreewald- varianten für umgerechnet 130, 100 und
Schmalspurloks 80km/h. In Ausführung der DRG und
Gebt in Ausliefe-
I rung), Baureie 81 DB ist die BR 81 angekündigt, auch sie
und V 36 (Fertig- ein langjähriges Wunschmodell. Als Va-
modell). riante angeboten wird die Öl-44er der

.
52 Messe-Ausgabe 2000
DR, die aber nur produziert wird, wenn Oben links: Ns4 in
sich genügend Interessenten melden. Als HOe von Werner.
Fertigmodell angeboten wird die Von Wesmodel
V 36 107 der DB. kommeninH0 die
58.0-1, die E 50 40,
Schon länger angekündigt ist der Bau-
der sächs. Benzol-
satz der Dampflok ,,Spreewald". Er er- Tw DET 1, in Nm
scheint in HOe und HOm. eine Dampfschnee-
In 1:32 wird der schmalspurige Talbot- Schleuder und in Z
Triebwagen des Typs ,,Eifel" als Mes- ein US-Schnee-
singNeißmetal1-Bausatz produziert, Pflug.
nachdem für eine Kunststoffvariante die
Aufträge nicht reichten.
Kleinserienhersteller Werner zeigte zur
Messe das erste HOe-Modell der Ns4 in
Grün. Es ist die genaue Nachbildung der
Schmiedeberger Werkslokomotive.
Westmodell hat sich in diesem Jahr der
Baureihe 58.0-1 angenommen. Gleich
vier Versionen werden in 1:87 erschei-
nen. Im Einzelnen sind das die preuß.
G 12.1, als DRG-Lok 58.0 und die sächs.
Ausführung als XIIIH und DRG-Ma-
schine 58.1. Die preußischen Maschinen
besitzendenTender2'2' T 21,5,diesäch-
sischen den 2'2' T 21. Neu ist ebenfalls
die preuß. E-Lok EP 248 und die DRG-
Maschine als E 50 40, beide in HO. Der
Im Z-Programm kommt das Modell der Wunder gibt es immer wieder, dieses
sächsische Benzoltriebwagen wird wie-
V 32 01 auf Basis Märkiin-78. Jahr in Form einer E 94 im 0-Maßstab!
deraufgelegt, im Sommer wird zudem
WMK hatte für österreichische Schmal- Zu sehen war ein exzellentes Handmu-
die Schweizer Version dieses Triebwa- spurspezialisten eine Überraschung: Für Ster.
gen erscheinen, wie er in Luzem im Mu- die HOe-Mariazellerbahn-Lok wird ein Noch in diesem Jahr wird die auf 50
seum steht. Als weitere Neuauflage aus Altbaukasten angekündigt. Ferner sollen Stück und in Epochen II bis IV (incl.
aktuellem Anlass ist die HOm-Zugspitz- nun auch die schon 1998avisierten zwei- Fotoanstrich) iimitierte Serie ausgelie-
bahn zu melden. Alle Neuauflagen sind achsigen österreichischen Erzwagen in fert. Wie immer ist auch eine Bausatzver-
überarbeitet worden. HO ausgeliefert und sogar durch zwei sion erhältlich, nur ist diese zum Messe-
Alle Fahrzeuge der Denver Rio Grande weitere Serien ergänzt werden. Zeitpunkt schon so gut wie ausverkauft.
&Western (DRG&W)sollenin den näch-
sten Jahren in Nenngröße Nm produziert
werden. Den Anfang macht man mit der
Dampfschneeschleuder Rotary OM.

Rechts: Wunder hat auch die E 84 in 0 als Neuheit.


WMK offerierte diese beiden Erzwagen der ÖBB in
Nenngröße HO.

Messe-Ausgabe u)oo - 5 3
c

Zur exakten Spurvermessung bringt A & A Bretzier eine Edeistahl- Fahrzeuge, Rohrleitungen, Maschinenteile und vieles mehr finden sich
spurlehre. bei ADN und Bauer im erweiterten Ladegutprogramm.

A & A Bretzler erweitert sein Jig-Stones- Alphamodeii zeigt in HO eine Holzmast- ASOA bringt Steinschotter für N in maßstäb-
Gießformensystemfür Spur G um eine Form leuchte. Fünf neue DB-Lichtsignale aus den licher Größe. Lieferbar sind die Schotterar-
zur Herstellung von Fensterläden. Zur wet- 60er Jahren gibt es für TT:Vorsignal, Block- ten: Kalkstein, Diabs, Basalt, Granit und
terfesten Dacheindeckung stehenjetzt Dach- signal, Einfahrtssignal, Einfahrts- und Vorsi- Gneis. Als Programmergänzung wird eben-
bänder aus beschichtetem Asphaltmaterial gnal, Ausfahrtssignal. Die Signale und die falls in den fünf Gesteinsarten feiner Sand
zur Verfügung. Der exakten Spurvermes- Lampen bestehen aus Messingätzteilen. angeboten. Das bereits vorjährig vorgestellte
sung dient eine Spurlehre aus Edelstahl. Artitek stellt in der bewährten Resinbauwei- Drainagematerial erhält eine weitere, dunkie
ADN zeigte auf dem Stand der Firma Bauer se HO-Bausätze von zwei Stellwerken in Zie- Vaxiante. Sodann ist noch das Verwitterungs-
einen Stapler mit Abrollgerät. Beim Ladegut gelbauweise vor. Das Schiffsprogramm wird Setmit Kremer Pigment-hlverfarben zu nen-
kommen Großgasrohre und Brikettschütt- in HO um zwei Fischerboote und in N um ein nen, das drei Rosttöne enthält. Es ist vor-
ladungen hinzu. KÜMO (Küstenmotorschiff')erweitert. dringlich zum Verwittern von Bettungsglei-
Sen, aber auch zum ,,Verrosten" von Stahl-
Zehn auf einen und Eisenkonstruktionen gedacht. Der Pa-
Streich: Neue ckung liegt ein Schablonierpinsel bei.
Lichtsignale und Auhagen stellt in HO ein Stadttor mit Mauer-
eine Holzmast-
resten, ein dazu passendes Wohnhaus und
leuchte bringt
Alphamodell in eine teils in Fachwerk gehaltene Bahnhof-
Baugröße TT. straße vor. Außerdem wird das Stellwerk
Neumühle mit Vorbild an der Strecke Neu-
mühle/Elster, eine Bahnhofstoilette mit In-
neneinrichtung (!) sowie der Haltepunkt Un-
terschönbach nebst Schuppen gebracht.
In TT findet man zwei moderne Einfamilien-
häuser (eins mit Wintergarten), den Kinker-
Bahnhof Klasdorf mit Güterschuppen an der
in bewährter Strecke Berlin-Dresden.Eine Ausstattungfür
Resinbausatz- den modernen Bahnsteig beinhaltet Info-,
Quaiität zeigten Ankunft- und Abfahrtstafeln, Uhr etc.
sich ein Küstenmo-
In N kommen in Fachwerkbauweiseder Hal-
torschiff, Blockstel-
le und Stellwerk in
tepunkt Lauenstein sowie das Gasthaus „Zur
Ziegelbauweise von Schmiede".
Artitek. Aus den diversen neuen Ladegütern von
Bauer präsentieren wir: Bauschutt, gepress-
ter Schrott und gebündeltes Altpapier sowie
N-Sand und Nagelbinder. Besonders gut macht sich auch
Schotter von Asoa die Ladung zweier mit Planen abgedeckter
in maßstäblicher Zugmaschinen in HO. In N wären eine Wag-
Größe (unten gonladung aus Steinquadern zu nennen.
rechts). Bei Beka-Modellbau fanden wir den Bausatz

esse-
I I
altepunkt Unterschönbach nebst Güterschuppen von Auhagen in HO. Stadttor mit Mauerresten
von Auhageu (rechts) und anreihbare, beidseitig gestaltete Mauer von Breidenbach (darunter).

Zweck unterschiedlich gestaltet. Zum Einlas-


sen von Faller Car-System-Lenkdrähten steht
eine Walze mit dünnem Schlitzfräser zur
Verfügung, für die Gleisverlegung wird eine
Walze mit zwei auf die jeweiligen Schienen-
guhr. Bei den Gebäuden erscheint Profile abgestimmten Nuten benötigt. Die
ärterhaus „Isartal" in Ziegelbau- Versionen sind zur Gleisverlegung für HO-
und HOm-Spurweiten (Roco Line Code 100
bau. Die ein- und zweiflügeligen und Code 83) sowie für Rillenschienen vor-
tsignale haben einen neuen leis- gesehen.
enBöhlerantrieb erhaltenund wer- Im Zubehörbereich zeigte Brawa diesmal
keine Neuheiten.
Breidenbach ergänzt sein weiterhin kom-
und Rechen. Fahrradständer, Mo- plett lieferbares Bauteilesortiment in HO um
er und unterschiedlich sortierte Öl- anreihbare, maßstäbliche Ziegelmauem im
Blockverband.
Burmester präsentiert einen Eimerketten-
bagger nach einem Vorbild von Orenstein 8z
Koppel, Ausführung im Tiefschnitt, wie er zu
Ausschachtarbeiten - beispielsweise in Ton-
und Kiesgruben -benötigt wurde. Das Mo-
dell besteht aus Messingätz- und Gussteilen.
Der Antrieb erfolgt durch zwei Motoren für
langsamste Kriechfahrt auf HO-Gleisen so- Böhlers Spezialfräse und
wie umlaufende Bewegung der Eimerkette Besig-Signale mit neuem Böhler Antrieb.
(13 Eimer). Das Modell ist als Bausatz oder
ährige Neuheit der Firma Böhler, Fertigmodell erhältlich.
„Ufos erobern die Modellbahn", lautet bei
Autosystem- und Modellbahn- Busch die Devise. Die bereits früher in einem
ht. Zum Einlassen der Lenkdräh- futuristischem Diorama vorgestellte Begeg-
nung der ,,dritten Art" kann nun auch auf
allen heimischen Modellbahnanlagen erfol-
en im Straßenplanum, erscheint gen. Das für alle Spurweiten vorgesehene
Fräse mit auswechselbaren Fräs- Bausatz-Modell ist mit interessanten Licht-
effekten nebst Elektronik ausgestattet und r
Schön gestaltete Kartonhäuser von BMA.

Motorradfahrer und Fahrradständer gehören


ebenso wie das Rohrblasgerüst, Werkzeuge und
Fässer zu den Neuheiten von Besig.

E
I

Achtung: Ufos! Dietz Modellbahntechnik offeriert Geräusch-


Busch macht's module für Straßenbahnen, Altbau-, Lokal-
möglich. bahn- und moderne Elloks, Dieselloks, Schie-
Busch hat sein nenbus und diverse Dampfloks. Dazu wer-
bekanntes PC-Raa- den verschiedene Pfeifen, Glocken und soge-
Programm verbes- nannte Umweltgeräusche angeboten.
sert. Zur Wagenilluminierung erscheint bei D+R
zwei Bausätze ,,Standard"und „Profi". In de?
Tragfähig, obwohl
von Pappe, ist die
Standardversion sorgen zwei Lampen und
große Eisenbahn- eine Vielzahl von Lichtreflexionslinsen für
brücke von Casalnx. die Wagenausleuchtung bei einer Spannung
bis 14 V. Die Profibeleuchtung beinhaltet
einen Konstantbaustein und garantiert somit
gleichmäßig helles Licht. Die Lämpchen sind
bis 24 V belastbar und können deshalb bei
Im direkten Zubehör finden sich neue Zaune analoger wie auch digitaler Zugsteuerung
und den Bahnübergang nunmehr preiswert eingesetzt werden.
auch ohne Antrieb sowie einige Kleindiora- DRG-Modell Berlin stellt als Messing-Hand-
men. Für die Landschaftsgestaltung werden arbeitsmodell in HO den ,,Kaiserzug" der
drei langflorige Wildgrasmatten angekün- Wuppertaler Schwebebahn, bestehend aus
digt. Motorwagennebst Beiwagen, vor. Als ,,Fahr-
Bei Casalux fanden wir den Bausatz einer schienen" sind Traversen mit vier Ständern
großen Eisenbahnbrücke, die dem Glieni- aus geätztem Messingblech lieferbar.
cker Vorbild zwischen Potsdam und Berlin Ebenfalls aus Messingätzblech sind feine Lok-
nachempfunden ist. Die unglaublich filigran beschilderungen für verschiedene Baureihen,
wirkende Konstruktion besteht, wie alle bis- Epochen und Bahngesellschaften erhältlich.
herigen Casalux-Bauten, aus lasergeschnit- In Vorbereitung befindet sich eine preußi-
tenen Architekturkartonteilen. Als Ausstei- sche 18,5 m-Drehscheibe, die als Fertigmo-
fung können dünne Holzprofile lediglich in dell oder Bausatz erstanden werden kann.
den Gleisträgerbereich eingezogen werden. Bei EMA fanden wir für Spur 0 einen ein-
Die Konstruktion stellt unter Beweis, dass ständigen Lokschuppen in Kunststoffbauwei-
auch mit ungewöhnlichen Materialien hoch- se mit beweglichen Türen, sowie DB-Licht-
komplizierte, technische Bauwerke statisch Signale: Vorsignal, Blocksignal und Hauptsi-
einwandfrei nachgebaut werden können. gnal mit Vorsignal. Außerdem können auf

DB Lichtsignale:
Vor,- Haupt- und
Blocksignal mit
Vorsignal kommen
von EMA ebenso
wie der einständige
Lokschuppen, der
in Kunststoffbau-
weise gezeigt
wurde.

Geräuschmodul
von Dietz, vorerst
für größere Spur-
weiten (ganz links).

-
60 Messe-Ausgabe 2000
Anaage verschiedene Bäume geliefert wer- einrichtungen. Die Gebäude erscheinen zeit- nalgetreu gestaltetes Großfahrgeschäft „Top
den., gleich in anderer Farbgebung als Bauhof Spin" mit Antriebstechnik und Schaltelek-
Erbert rüstet seine Lichtsignale (Hl-Haupt- ohne Fahrzeuge. Neue Wege beschreitet Fal- tronik sowie zwei weitere Kirmesbuden.
signpe) nunmehr in den verschiedenen Grö- ler mit seiner dreiteiligen Serie von Voral- Für das Faller Car System erscheint ein kom-
ßen $nd Ausführungen mit weißen (!) LEDs penhäusem. Die im typischen Stil gehaltene plettes System aus Kunststoffstraßen mit Ab-

f
aus. Des weiteren erscheinen ein Vorsignal
i n , wergform" (HO) sowie das Hauptsperr-
sign 1 DR H1 13 + Ra 12, Femsprechkasten
nie g, Solarbeleuchtung für Formsignale
und bignalausleger DR (Jena) in HO und TT
weitere Signale und Grenzzeichen in
Lüftelmalerei wird bereits werkseits in meh-
reren Druckvorgängen auf die Wandteile auf-
gebracht. Die Stadtmauer erhält eine mar-
kante Ergänzung mit dem Altstadttor aus
Rothenburg 0.d.T. Erhältlich ist nunmehr die
Rettungswache, ein ehemaliges Exklusivmo-
dell, ein Postamt, eine zweitürmige Kirche
zweigungen, verschiedenen Radien und ei-
ner Kreuzung. Das System erlaubt erstmals
den schnellen Auf- und auch wiedervenvend-
baren Abbau eines Straßensystems für die
Funktionsautos. An Fahrzeugen solo oder in
Basissets gibt es zwei Postbusse, zwei Hän-
gerzüge einen MAN-Koffer ,,Bärenmarke"
mit Wechselturmspitzen aus dem ehemaligen und passend zum Exclusivmodell ein THW
Klosterhofensemble und ein ,,altes" Beton- MB SK 88 mit Rundplane.
mischwerk sowie eine 38 cm (!) lange Ka- Im TT-Programm finden wir alte, aber kei-
stenbrücke. neswegs unattraktive Bekannte aus der ehe-
Im Kirmesprogramm gibt es ein neues, origi- maligen, viel zu kleinen HO-Produktpalette.

bietet er für die

i
E 63 von Piko an.
Eve green siehe Hobby-Ecke Schuhmacher.
Fall r bringt für die moderne Bahn einen
HO- CE-Bahnsteig in wellenförmig ge-
sch ,ungener, teils verglaster, teils blechge-
.

Teckisches Hilfswerk. Zu dem Ensemble

des 4eiteren ein Bürogebäude sowie ein of-

Beleuchtungs-

a
Vor Ipenhäuser mit Lüftelmalerei bringt Faller
ebenpo wie den wellenförmigen, ICE-Bahnsteig.
c
rn

Messe-Ausgabe 2000 .61


dem ,,Top Spin"-Karussell in die Lüfte. Faller macht's möglich. Preiswertes TT-Bahnhofsset aus ehemaliger HO-Produktion von Faller.

Büro- und Geschäftshaus für das ICE-.Zeitalter

mit der bekannten Fleischmann Mehrzug- reglern und einem Keyboard, Booster, Co-
Steuerung „FMZ' als auch mit dem interna- dierer und Interface plus Trafo - ermöglicht
Güterschuppen und Wasserturm, zwei tionalen „DCC-System nach NMRA-Norm das unabhängige, gleichzeitige Fahren zwei-
häuser, Post und die Gütenbacher Kir- zuläßt. Damit hat sich Fleischmann aus der er Loks. Bei Anschluss von Handreglern oder
digitalen Isolation gelöst. TWIN-Control - Fahrpult mit zwei Fahrreg-
ch in N gibt es den ICE-Bahnsteig und Neben der Kombination von FMZ-Fahrzeu- lern und Keyboard -können weitere Loks im
Häuser aus dem Voralpenland sowie gen mit solchen mit eingebautem TWIN- direkten Zugriff gesteuert werden.
'bsches Reiterstellwerk in Ziegel-/Fach- Decoder ist sogar gleichzeitiger Betrieb mit Mit TWIN-Boostern lässt sich die Leistungs-
bauweise, Stadthäuser und Villa sind konventionellen Gleichstromfahrzeugen abgabe des Systems erhöhen, wobei auch die
möglich, wenn der herkömmliche Gleich- bisherigen FMZ-Booster an das TWIN-Cen-
ber hinaus werden die Zubehörprogram- stromtrafo über einen FMZ-Koppler ange- ter angeschlossen werden können. Zum
in allen Spurweiten um nützliche Ausge- schlossen ist. DCC-Loks können dann aller- Umrüsten der Fahrzeuge wird der TWIN-
dings nicht eingesetzt werden. Decoder mit Stecker für 6-polige, elektrische
SYSTEM bringt Zu dem TWIN-System gehören eine Reihe Schnittstelle nach NEM 65 1 angeboten.
rachiges Digitalsy- präzis aufeinander abgestimmter Geräte: Für das Profigleis gibt es einen neuen Ent-
ellbahnsteuerungen TWIN-Center- Schaltzentralemit zwei Fahr- kuppler mit integriertem Elektroantrieb.

-
62 Messe-Ausgabe 2000
r

ch. , J
F
1 I a

111
Fleischmanns neues TWIN-SYSTEM (oben).
-Decoder von Fleischmann mit 6-poligem Stecker und Schnittstelle
nach NEM 651 (oben rechts).
Fleischmanns neuer Entkuppler für das Profi-Gleis (rechts).
Gabor bringt feines Zubehör in TT: hier der Bockkran (darunter).

e 'iT erscheint die ,,denkende kessel, Rolltor, Flügeltor, Industriezaun, und


Ausschmückungsset.
Hammerschmidt Präzisionsmodelle bringt
einen nahezu maßstäblichen Stromabnehmer
inkel können beliebig bis zu 24 Gleise der Bauart DSB 54 mit Doppelwippe in N,
hlossen werden. den nahezu baugleichen ÖBB-Stromabneh-
mer in Bauforrm IV sowie den DR-Panto-
graph RBS 58. Für Straßenbahnen erscheint
ein Stromabnehmer aus der Vorkriegszeit.
Hega-Akustik präsentiert weitere Geräusch-
für den Bau einer Kopf- und Sei- module. So bekommen die Zillertaler Altlok,
die BR 120,der ICE, der Wismarer Schienen-
bus und die BR 232 der DR ihren typischen
„Sound". Neu sind des weiteren Geräusche
für verschiedeneSchiffstypenund sogarlkw-
und Pkw-Modelle.
HEGOB bringt zusätzlich zu dem herkömm-
lichen sein komplettes Gleissystem In ,,Edel-
ausführung" mit Eichenholzschwellen sowie
und Partner bietet in HO zwei Was- Gleisen und Schienenstühlen aus Neusilber
für Spur I und auch Ie.
Heico Modell zeigt ein Bw-Diorama mit
Gärten, Feld und Flur sowie Indu- Kohlenkran und Brücke, ein Rohrblasgerüst
n werden Bausätze aus Zinnguß sowie einen Heizlokkamin. Die Bausätze be-
:Gartentischeund Stüh-
Für die weitere Industriegestaltung:
Druckiuftkessel von Haberl & Partner.
Nebenbahn-Wasserkran mit Einlauftrichter von
Haberl & Partner (unten rechts).
Feingeätzte Gartentische und Stühle in
Ätztechnik von Haberl & Partner.

.
Messe-Ausgabe 2000 63
stehen aus Messing und sind fein detaiüiert.
Außerdem wird das Ladegutsortiment um
eine ganze Palette neuer, feinst ausgeführter
Ladegiiter erweitert.
Für den HO-Sektor sind an Ladungen zu
nennen: Gasröhren mit Montageflansch in
verschiedenenLängen,Industrieteilewie Spä-
nebunker,Baustoff-Systemsilo,Industriekes-
sel, GroBdieseimotor,abgedeckter Stromge-
nerator, Industrie-Ölkühler, zerlegter
DEMAG Hallenlaufkran, Rolltreppenseg-
ment und Sendemastfür zwei und vierachsi-
ge Niederbord- Rungen- bzw. Schwerlast-
Waggons. Schüttgüter wie Ziegelbruch, Erd-
aushub, Eisenerz und Bauschutt, aber auch
Rübenladungen, Gasbetonsteine und Bün-
delbriketts werden ebenfalls in verschiede-
nen Ladelängen für offene Güterwagen an-
geboten.Darüberhinaus gibt es noch Schwel-
len-, Rund- und Papierholz- sowie Baikenla-
dungen. Des weiteren sind einmalige Aufia-
gen von Ganzzugsetsin fünf Beladungsvari-
anten zu nennen.
Teile der genannten Ladegüter werden auch
für Lkw-Transporte angeboten. Die genann-
ten Ladegiiter sind zum Teil auch in 'IT, N
und Z lieferbar.
Heki bringt zur einfachenFelsgestaltungeine
Gebirgsfolie nach den Vorlagen von Bem-
hard Steins bekannten Felsgestaltungen.Die
Kunststofffolie ist farblich oberfiächenbe-
handelt,kann geknickt,geknülltund geschnit-
ten werden. Auf Größe gebracht, lässt sie
sich im Gelände befestigen, einarbeiten und
einspachteln.Zur Landschaftsgestaltungwird
nunmehr Heki-Mikroflor angeboten, submi-
niaturisiertes, auf fast unsichtbarem Netz-
Von oben n. unten: werk aufgezogenesBeflockungsvliesin vier
Gleise in Edelausfüh- Grüntönen. Flocken ohne dieses Trägerma-
rung mit Eichenholz- tenal werden unter der Bezeichnung Heki-
schwellen und Mikro-Belaubungsflocken farblich passend
Neusilberschienen-
Stühlen von Hegob. zum Heki-Mikroflor präsentiert. Sie dienen
Bw-Anlage in feiner der Nachbeflockung und Belaubung. Das
Messingausführung: bereits bekannte Heki-Wildgras gibt es nun
Brücke mit Kohlen- in zwei weiteren Farbschattierungen: Moor-
kran, Rohrblasgerüst boden (dunkelgrün) und Savanne (braun-
und Heizlokkamin grün). Der Nachbildung von Bodendeckem
von Heico.
Beispielhaft für die
und Blumen dient das neue Heki-Wiesengras
vielen neuen Lade- mit Blumendekor in gelber und roter Beimi-
giiter von Heico sind
ein Großdieselmotor ...sowie Bauschutt in verschiedenen Längen für
für die Fiachwagen- offene Güterwaggons (unten links).
beladung ... Heu--Bahnhof in Klinkerbauweise.

4.
6 Messe-Ausgabe 2000
1

Verschiedene Bäume im bunten Herbstlaub


liefert Heki.
Heki-Mikrofloreignet sich ak Bodendecker,für
Blumendarstellungenoder zur feinen Baumbe-
flockung.

schung. Im Baumsortiment erscheinen diver-


se Baumarten im herbstlichen Laubkleid.
Heijan zeigt in HO ein Bahnhofsgebäude in
Klinkerversion in Anlehnung an das vorjäh-
rig gezeigte Postamt.
Das bereits bekannte Transponder-Zugnum-
memsystem von Helmo wird um ein Lesege-
rät mit externer Antenne erweitert, um die
Geräte auch bei Platzproblemen innerhalb
von Etagenanlagen einsetzen zu können. Eine
Erweiterung von zwei bis zu vier Ziffernstel-
len ist möglich.
Die Zugwechselautomatiken für den Stre-
ckenverkehr werden um Typen erweitert, die
einen nummemabhängigen Vorrangverkehr
erlauben.
Der bewährte Pendelbaustein für das analoge
und digitale Märkh-System bekommt ein
Pendant mit integrierter, verschleißfreier
elektronischer Sicherung (PEND-21LJ-e~)
und ist damit bedienungsfreundlich bei Kurz-
schluss. Der Gleichstrom-Pendelbaustein
wird durch einen Typ mit eingebautem An-
fahr- und Bremsbaustein erweitert. Eine wei-
tere Variante übernimmt außerdem die Sig-
nalsteuerung der zugehörigen Gleisabschnit-
te.
Bei den Anfahr-BremsbauSteinen sowie den
Aufenthaltsbausteinen werden in Zukunft nur
noch Universaltypen für alle Stromarten an- Felsgestaltungin Steinscher Art ist mit aer neuen iI'eisgestaltungsfolievon Heki auch ganz ohne Gips
geboten. kein Problem mehr.
...
und eine Schriffsschranbenebst Welle gehören znm vielseitigen
Schwartenbeladung ... 3eladiino----gramm von HHBeladungen.

Messe-Ausgabe 2000 . 65
--

HHBeladungenbringt Ausschmückungsteile die Zugerkennung auf der Anlage auch an


und Beladungen für Spurweiten von HO bis unzugänglichen Stellen, Anzeige im Stell-
Z: Holzladungen, Roheisen-/Schlackenein- Pult sowie Auslösung weiterer Funktionen.
sätze, Rohrladungen, Anker und Bagger- Die Schattenbahnhofssteueningzeichnet sich
schaufeln sowie diverse Schüttgüter. durch vereinfachte Verkabelung und Bedie-
Die Firma hmb feiert heuer ihr 25-jähriges nungskomfort aus. Bei der Klartextanzeige
0 Firmenjubiläum - wir gratulieren! Gezeigt wird nicht nur die Zugnummer, sondern auch
wurde ein Holzmodellbausatz im Maßstab der Name des Zuges, z.B. Rheingold, auf
1:22,5 des Hotels ,,Edelweiss". Das Vorbild einem 16-stelligen Display angezeigt.
des Hotels steht im Engadin, ist im typisch Jatt übernimmt von der Firma Krüger TT das
schweizerischen Stil erbaut und passt zu al- komplette Gleissystem. Als Neuheit erscheint
len Gebäuden aus der RhB-Serie. hierzu eine Bogenweiche. Zur Computerpla-
nung ist ein Gleisplanungsprogramm vorge-

i
Hobby-Ecke Schuhmacher hat den Vertrieb
Z gnnmmern mit Schriftanzeige sowie die sehen. Ab sofort ist Jatt auch im Zubehörsek-
S hattenbahnhofssteuenng (oben rechts) von der häufig benötigten und selten zu bekom-
H ltermann bringen Bedienungskomfort bei menden Evergreen-Profile übernommen. tor tätig. Hier gibt es einen Verladekran.
d r Modellbahnsteuenng. Hoffen wir, daß sich nun ein verlässlicher Die erstmals auf der Messe vertretene Firma
Ansprechpartner für diese sehr nützlichen KEM, Kar1 Eppler Modelltechnik, zeigt in
D s neue Hotel Edelweis stammt als Holzbau- Produkte gefunden hat. den Maßstäben 1:87 und 150 einen funk-
sa z von hmb (ganz oben). Holtermann Modellbahntechnik zeigt sein tionsfähigen Liebherr Löffelbagger. Dank
Zugnummern-Lesesystem sowie die Schat- ausgeklügelter Technik sind gleichzeitig fünf
tt fertigt einen TT-Bekohlungskranin feiner tenbahnhofsteuening nebst Klartextanzeige. Funktionen wie Schwenken, Ausleger sen-
essingausführung. Das modular aufgebaute System ermöglicht ken und heben, Löffel ein- und auskippen
und Vor- und Zurückfahren möglich. Die
Baumaschinen können über Steuerpult mit
Kipptaster oder Joystick bedient werden.
Weitere Liebherr Baggertypen, Radlader und
ein Autokran sind in der genannten Baugrö-
ßen im Programm. Zu dem Maschinenpro-
gramm werden auch unterschiedliche Bau-
stellendioramen angeboten.
Wie schon in den 50-er Jahren präsentiert
Kibri im Jahr 2000 wieder ein HO-Tankiager
mit zwei kleineren und einem größeren La-
gertank, Abfüll- und Pumpstation mit zwei
passenden Tanklastzügen sowie einem klei-
nen Mineralölvertrieb.
Der romantischen Altstadtgestaltung dient
das Set „Stadtbefestigung". Hierzu gehören
die auch einzeln angebotenen und nicht ganz
neuen Komponenten ,,Stadtmauer mit Fach-
werkturm", „Stadtmauer mit Kleingarten"
und ,,Rund- mit Stadtmauer". Sie passen
bestens zu dem bereits bekannten Torturm
„Chateoise".
Darüber hinaus werden diverse Sets und Zu-
sammenstellungen bereits vorhandener Bau-
sätze in einmaliger Auflage als Jahresmodel-
le 2000, über die Themen Spielwarenfabrik,
Kieswerk, Farben AG, Schweizer Bauern-
hof, Bahnhofsdoppelpack und THW-Kom-

-
66 Messe-Ausgabe 2000
plex offeriert. Zu den Zusammenstellungen
gehoren neben den Gebäuden, Fahrzeuge
und Ausgestaltungsmittel.
Recht nützlich für die individuelle Hausge-
staltung erscheint zur weiteren Ausgestal-
tung der „Dachlandschaften" das Zubehörset
,,Auf Dächern und Türmen" mit Antennen,
Entlüftungsrohr, Wetterfahnen etc.
Die N-Liebhaber können sich auf das Stadt-
hausset „GörlitzPotsdam" freuen. Zu dem
Arrangement gehören das Eckhaus „Golde-
ner Pflug", zwei Häuser aus der ,,Spitalgas-
Se", das Haus ,,Europa" sowie das Weinhaus
„Am Alten Markt". Die Gebäude wirken
nach der erfolgten Formüberarbeitung(Mehr-
fachspritztechnik) recht ansprechend. Nicht
zuletzt durch die beiliegenden Ausgestal-
tungsmittel ist das Ensemble sehr abwechs-
lungsreich. Auch diese Gebäude können ein- Baustellendioramen
zeln erworben werden. mit voll funktionsfä-
higen Baggern liefert
Auch in Z gibt es eine Tank- und Abfüllanla- KEM.
ge mit Lagertanks, Verwaltung, Abfüllein-
richtung für Gütenvaggons sowie ein Sorti- Kibris-Altstadtmauer
ment von Tank-Lkws. mit Türmen und
Krüger zeigte ein Behelfsstellwerk Spur Z. Toren.
Lehmann bietet im Zubehörbereich im Maß-
stab 1:22,5 zwei Figuren-Sets, Eisenbahner
und Feuerwehrleute sowie eine Funkfern-
Steuerung für Weichenstellung, das Univer-
sal-Handyund zur Fahrzeugregelungdas Lok- Öllager mit verschie-
Handy an. Für das Mehrzugsteuerungssy- denen Lagertanks,
stem (MZS) erscheinen die notwendigen Sy- Abfüllst&on und
stembausteine. Fahrzeugen
Digitalsystem zum Einsteigerpreis! Lenz von ~ i b r i .
zeigt mit seinem Digital plus „Compact" eine LGB bringt eine
Funkfernsteuerung
preiswerteDigitalsteuemngfür 100Lokadres-
zur bequemen
sen, 100 Weichenadressen, extra Program- Anlagenbedienung
mierausgang und XPRESSNET-Anschluß.

4
W

-
Messe-Ausgabe 2000 67
9as neue Lenz-Fahrpult ,,Compakt" für Digitaleinsteiger.

er drahtlose Einstieg in das Digital plus-


erfolgt über LH250-Digi-
Universalblockbaustein von Mondiai (oben) und Steinbogenviadukt von
Lotus Lokstation für den Innenbereich (ganz oben).

länder gezeigt. In der Baugröße IIm gibt es


außerdem eine Gittermastbrücke sowie ein
Felsen mit Bachquelle, eine Felsengarage
mit Toren oder trichterfönnigenErdeinbruch
Funk. Eigenschaften: 9999 Bogenviadukt, letzteres für innen gedacht und Höhleneingang an. Die Bausätze beste-
dressen, bidirektionaler Datenverkehr, und deshalb aus Styrodur gefertigt. Als pas- hen aus Resin und werden roh oder farbig
eichweite im Freien 200 m, in Gebäuden sendes Ladegut fanden wir Paletten, Kabel- geliefert.
trommeln und Stahlträger (aus Holz). Zu den Außerdem findet man Ausstattungsmittel für
otus-Lokstation zeigt eine neue, digitale letztjährig gezeigten Bogenlampen ist eine Friedhöfe wie Grabkreuze, Gedenkplatten
rehscheibensteuerung (Ihn und I), die ei- vierflammige Version hinzugekommen. Zu und Tore als Ätzteile im Programm. Die
en vorbildlich ruckelnden Drehablauf so- den Lampen sind Glaskörper erschienen. Kleinserienbausätzewerden überwiegendim
ie das Abbremsen vor dem Verriegeln der Die Firma Luft bietet zur Landschaftsgestal- Direktvertrieb abgesetzt.
rücke ermöglicht. Als Drehscheibenzube- tung diverse geologischeBesonderheitenwie Zur Reinigung der Faller Car-System-Stra-
Aufstiegsleiter sowie Ge- eine Tropfsteinhöhle für den Anlagenrand, ßen dient ein Staubsaugeranhänger der Fir-

$denstaubsauger von Lux für Faiiers Car-System. Übersee-, Maschinenkisten, Schüttgut und Spezialtransportgut von M+D.

Ladegut in den verschiedensten Ausführungen zeigt M+D.

-
68 Messe-Ausgabe 2000
ma LUX, der von einem Car-System-Zug-
fahrzeug über die Anlage gezogen wird.
Wieder wartet M+D mit umfangreichen neu-
en Ladegütem auf, die wir wegen der Viel-
zahl nicht alle nennen können. Einen weiten
Weg haben die kistenverpackten Acker-
Schlepper der Firma Faun nach Übersee vor
sich. Rüben-, Kohl- und Kartoffelladungen
in offenen Waggons sind wohl mehr für den
näheren Bereich gedacht. Für Niederbord-
wagen sind die Marmorblöcke, Mühlsteine,
Stahlknüppel und Stahlplatten gedacht. Eine
große Transportkiste gehört auf einen Tiefla-
I
dewagen. Eine Zugbereicherung stellen si-
cher die Vorsatzgitter für gedeckte Wagen
mit geöffneter Ladetür dar. Die wichtigste
und wohl auch aufwendigste Neuheit dürfte
die abgedeckte Strohladung für Rungenwa-
gen darstellen.
Außerdem ist im Zubehörbereich der Bau- Großbogenarkaden aus Styrodur sowie Pflaster- und Gehwegbelag von Merkur.
satz eines Kohlenaufzugs der Bauart Teud- Das Highlight von M+D: abgedeckte Strohladung (ganz oben).
loff zu nennen, zu dem zwei Kohlenvorrats-
behälter gehören.
Märklin sorgt für die Bevölkerung seiner Marks zeigte in diesem Jahr eine beleuchtete nen warmen Ton. Illuminierte Weihnachts-
Spur-I-Anlagen mit zwei Figurensets. Die Schlusslateme in N sowie Schlussscheiben bäume erscheinen für die Baugrößen von N
Packung eins enthält fünf Musikanten einer (Signal Zg3 und Zg4). Auch die Gleissperre bis HO.
Musikkapelle. Das Set zwei wartet mit drei sowie das Sperrsignal (Sho und Shi) werden Zwar ohne Licht, aber in aufwendiger Aus-
stehenden und fünf sitzenden Figuren im mit SMD-LED bestückt angeboten. führung, wird es ein Damen- und ein Herren-
Gasthaus auf. Zum vorbildlichen Waggon- Modellbau Mayerhofer zeigte einen LED- fahrrad der 20er Jahre geben.
kuppeln erscheint eine funktionsfähige Ori- Leuchteneinsatz für Loklampen mit weißen Bei Merkur fanden sich HO-Großbogen-Ar-
ginal-Schraubenkupplung. Durch den fedem- bzw. roten LED. Die mit Kupferlackdraht kaden in den Ausführungen: grauer Natur-
den Einbau können hiermit Wagen Puffer an bestückten Leuchtkörper können in Laternen Stein, roter Sandstein und in Beige. Zum
Puffer gekuppelt werden. Für alle anderen der Baugrößen TT bis I eingesetzt werden. Straßenbau gibt es Kopfsteinpflastersegmente
Spurweiten wurde kein Zubehör gezeigt. Gelbfilterlack verwandelt kaltes Licht in ei- in gerader und gebogener Ausführung sowie

..."
,,Alle Jahre wieder : Weihnachtsbaum mit Weiße und rote LED- Zugbeleuchtung von