Sie sind auf Seite 1von 84

Hiergeblieben!

Tipps für den Hamburger Sommer


editorial

Liebe Leser, Leserbriefe/Impressum

Stadtgeschichten
4

6
in diesem Monat ist es 40 Jahre her, dass die New Yorker Stonewall-
Unruhen den Beginn einer neuen Homosexuellenbewegung markierten.
Titel 8
Der CSD feiert gewissermaßen Geburtstag – zumindest dort, wo die Ge-
sellschaft die bunten Demonstrationen von Lesben und Schwulen er-
Hamburg 18
trägt. In der lettischen Hauptstadt Riga sahen sich zuletzt 300 Homo-
Aktivisten einer vierfachen Menge an Gegendemonstranten gegenüber.
Mahlzeit 24
Schwule und Lesben konnten hier nur unter massivem Polizeischutz
gleiche Rechte einfordern.
Kultur 26
Auch Russland hat einmal mehr gezeigt, wie „lupenreine Demokratie“ aussieht. Die Spezialein-
heit Omon sorgte in Moskau dafür, dass ein nennenswerter Protest gar nicht erst stattfinden konnte.
Das gewichtigste Argument der Staatsmacht: Polizeiknüppel. Am Finaltag des Eurovision Song Con-
Beautiful People 38
test hatten sich die Organisatoren des „Slavic Pride“ ein weltweites Medienecho erhofft, doch es fiel
eher verhalten aus. Wohl auch, weil Schwule den Grand Prix lieber durch ihre Anwesenheit vor Ort Szene 40
adeln, als ein Land zu boykottieren, in dem Menschenrechte wenig gelten – und in dem sie nicht will-
kommen sind. Da schafft es dann lediglich Guildo Horn in der ARD-Übertragung aus Hamburg, einige Programm 44
Worte der Solidarität auszusprechen. Der ist bekanntlich hetero.
Am gleichen Abend fand in Wien der 17. Lifeball statt, Europas größte Charityparty zu Gunsten City Guide 58
von HIV und Aids. Die Veranstaltung spült jährlich deutlich über eine Millionen Euro in die Spenden-
kassen und ist ein riesiges Societyevent, das reihenweise A-Prominenz anzieht. Eine solche Großver- Kleinanzeigen 68
anstaltung ist ohne das kraftvolle Engagement von Sponsoren überhaupt nicht denkbar. Doch diese
Sponsoren haben Macht – in Wien mittlerweile so viel, dass nicht nur hinter den Kulissen des Life- Portfolio 70
ball sondern auch in der Presse diskutiert wird, ob die Veranstaltung nicht eigentlich „zu schwul“ sei.
Zu freizügig, zu politisch, zu sexy? Wie immer dieses „zu schwul“ interpretiert werden darf: Es ist Sex 72
ein deutlicher Hinweis darauf, was beim Austarieren von politischem Anspruch und kommerziellen
Erfordernissen droht. Mit Blick auf Riga oder Moskau mag das als Luxusproblem erscheinen. Doch Reise 74
40 Jahre nach Stonewall sind gelebte Vielfalt, Akzeptanz und Toleranz selbst für aufgeklärte Gesell-
schaften auf ganz unterschiedlichen Ebenen noch eine Herausforderung. Berlin 76

Viel Spaß beim Lesen! Fernsehen 78

Stefan Mielchen Verlosung 80


Chefredakteur
Lange Reihe 82

8 20 26 74
Titel Hamburg Kultur Reise
Weltreise durch Hamburg: Tipps für Die Aidshilfe feiert Geburtstag. Bilder der Sehnsucht: 200 Werke des Trendsetter für Homorechte:
den Sommer, damit auch daheim ein Geschäftsführer Jörg Korell über Fotokünstlers Herbert Tobias werden Stockholm ist auch abseits des Gay
wenig Urlaubsstimmung aufkommt. 25 Jahre Aufklärung und Selbsthilfe. in den Deichtorhallen gezeigt. Pride eine weltoffene Metropole.

hinnerk 06/09 3
06_09_004_Leserbriefe 26.05.2009 10:35 Uhr Seite 4

redaktion@hinnerk.de

Zu „Im Großstadtrevier“, hinnerk 04/09


Danke, dass Ihr das Thema Verfolgung so ausführlich be-
handelt. Das verlangt schon der Respekt vor den älteren
Schwulen. Besonders die Geschichte des Sohnes mit sei-
nem schwulen Vater hat mich sehr berührt. KONRAD

Zu „Verfolgt“, hinnerk 05/09 Urban-Ersatz Tim Frühling erwähnt die sind schwulenfreundlich! Ihr müsst uns Zu „Synchronficken“, hinnerk 05/09
Euer Cover ist wieder mal unter aller anti-schwule Stimmung und die ge- nur etwas Zeit geben!“ Ist also alles Fickstutenmarkt? Wie abartig ist das
Sau! Einen Monat lang starrt mich ein waltsame Niederschlagung der Demo nicht so schlimm? Sagen Sie mal, sind denn? Die Leute sind gefesselt, haben
eingesperrter Schwuler an. Wer will das nicht einmal. Thomas Anders darf sich sie noch ganz dicht? Haben Sie sich das Säcke über dem Kopf und lassen sich
im Jahr 2009 noch sehen? Berichtet bei der After-Show-Party auf dem Spiel- in Ihrem gemütlichen Bett hier in von Wildfremden ficken, und keiner
lieber über die schönen Seiten der budenplatz despektierlich über die Deutschland ausgedacht, wo sie seit 19 weiß, wo die ihre Schwänze schon über-
Szene. Wenn ich ernsthafte politische Schwulen äußern, Vorzeigerusse Wla- Jahren sorglos leben? Als verheirate- all reingesteckt haben. Warum bietet
Berichte lesen möchte, kaufe ich mir dimir Kaminer versteigt sich sogar un- tem Familienvater spreche ich Ihnen ihr diesem dumpfen Rudelbums ein Fo-
den Stern. MATTHIAS widersprochen zu der Äußerung, die einfach eine Bewertung der Lage der rum, ohne ein kritisches Wort zu ver-
Russen seien schwulenfreundlich, russischen Schwulen und Lesben ab! lieren? Geht es hinnerk schon so
Zum Eurovision Song Contest 2009 könnten es bloß nicht so zeigen! Schwu- Schämen Sie sich gefälligst für diese schlecht, dass er Werbeartikel verkau-
Liebe Redaktion, weil der Eurovision le Solidarität? Fehlanzeige. Es ist zum Verharmlosung der Verfolgung ihrer fen muss? LUDGER
Song Contest ja unser aller liebster Fei- Kotzen! MORITZ homosexuellen Landsleute!
ertag gleich nach dem CSD ist, hat auch MICCO DOTZAUER
hinnerk artig berichtet, und wir alle
saßen vereint vor dem Fernseher. Nie Sehr geehrter Wladimir Kaminer! In Er- Alle Achtung, so schlecht habt Ihr mit
war der ESC für Schwule und Lesben mangelung einer Postanschrift muss den Prognosen in Eurem Vorbericht
so bedeutsam wie in diesem Jahr, da ich auf diesem Weg mit ihnen Kontakt zum Grand Prix nicht gelegen. Den Sie-
die russischen Homosexuellen hofften, aufnehmen: Die Fernsehbilder von der ger quasi richtig getippt und vorherge-
von den Horden angereister West-Ho- gewaltsamen Auflösung der CSD-Demo sehen, dass die Bilder aus der Halle
mos und Grand-Prix-Fans in ihrem
Kampf um elementarste Menschen-
in Moskau noch im Kopf, zog ich am 16.
Mai auf den Spielbudenplatz, wo der
nicht so interessant sein werden, wie
die von der Straße. Was allerdings we-
Mein Hamburg
rechte unterstützt zu werden. Und was Eurovision Song Contest übertragen niger für die seherischen Fähigkeiten Für unsere neue Serie „Mein Ham-
passiert? wurde. Unterm Arm eine große Re- der Redaktion spricht als gegen den burg“ (ab Seite 16) suchen wir Ham-
Nichts! Kein Protest vom europäi- genbogenfahne; das sollte mein be- Grand Prix und Ausrichter Moskau: Ein burger, die abseits der schwullesbi-
schen Broadcasting-Verband, keiner scheidener Beitrag zur Solidarität mit vorhersehbar langweiliger Event und schen Epizentren St. Georg und St.
vom NDR. Kein Protest der Schwulen den verhafteten russischen Schwulen eine Stadt, die man als Schwuler ein- Pauli leben und uns ihren Heimat-
in der Moskauer ESC-Halle, kein Protest und Lesben sein. fach nicht besuchen kann. Und das al- stadtteil vorstellen möchten. Möch-
von „unserem Oscar Loya“. Alles feige Und dann kamen Sie auf die Bühne. les schon gebührenfinanziert ins deut- test Du uns Dein Hamburg zeigen
schwule Schweine. Hauptsache die Par- Was mag sie nur geritten haben, folgen- sche Wohnzimmer übertragen. Da kann oder einen interessanten Einwoh-
tystimmung wird nicht getrübt. Der de Aussage zu treffen: „Wir Russen sind sich einem schon der Magen ganz ner empfehlen? Dann wende Dich
schwule ARD-Kommentator und Peter- nicht schwulenfeindlich, wir Russen schön rumdrehen... ARNE an redaktion@hinnerk.de

impressum
hinnerk Verlag Karl Mai (Foto), Stephan Pflug (Foto), Claudia Buchhaltung (Fr 9.30-16.30 Uhr) nicht unbedingt die Meinung der Redaktion
Steindamm 11, Schmidt (Foto), Martin Stiewe (Foto) ✆ (040) 28 41 15- wieder. Vervielfältigung, Speicherung und
20099 Hamburg Elly Maibaum (-42) Nachdruck nur mit Genehmigung des
✆ (040) 28 41 15-0 Cover: Stephan Pflug, Models: Christoph Belichtung und Druck Verlages. Gerichtsstand ist Hamburg.
Fax (040) 28 41 15-80 und Simon, www.americanapparel.net Media Print, Westerrönfeld
redaktion@hinnerk.de Vertrieb
anzeigen@hinnerk.de Grafik und Layout ✆ (040) 28 41 15-
Cartel X ✆ (040) 39 90 27 71, Eigenvertrieb. Redaktionsschluss 07/09: 15.06.2009
ISDN (040) 28 41 15-55 Linda Lorenzen (-51)
hinnerk wird an ca. 250 Stellen in Hamburg Anzeigenschluss 07/09: 15.06. 2009
Herausgeber und Norddeutschland kostenlos verteilt.
Anzeigenleitung
Peter Goebel (pege/-0) Bankverbindung
Christian Kranz (-31)
Redaktionsleitung verantwortlich für Anzeigen Hamburger Sparkasse,
Stefan Mielchen, V.i.S.d.P. (sm/-22) Konto 1251 124 671, BLZ 20050550
Redaktion ✆ (040) 28 41 15- Anzeigenberatung ✆ (040) 28 41 15- Für hinnerk gilt die Anzeigenpreisliste
Philip Eicker (pe/-21) Oliver Kahler (-33) Nr. 3 vom 01.01.2009.
Axel Schock (as) Christopher Schnoor (Azubi) (-34) Veranstaltungshinweise sind kostenlos. Alle
Mitarbeiter dieser Ausgabe Programmangaben sind ohne Gewähr. Für
Michael Ernst, Dino Heicker, Ricardo M., Kleinanzeigen unverlangt eingesandtes Bild- und Text-
Ulf Meyer, Philip Moskophidis, Björn Rein- Nick Schmidt (Azubi) material wird keine Haftung übernommen.
frank, Andreas Thot, Eckhard Weber, ✆ (040) 28 41 15-0 Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben Auflage IVW-geprüft

4 hinnerk 06/09
stadtgeschichten

Kleine
Schritte
Ingo Pohl, Chef der LSU-Nord, über Wertkonservative, den CSD
und die Frage, warum die Union für Schwule attraktiv ist

h Ingo, was heißt es für dich, h Dennoch tut sich auch die Union
wertkonservativ zu sein? weiterhin schwer mit der Gleichstel-
Wertkonservativ zu sein bedeutet, einen lung.
Grundwert zu haben und zu leben. Der CSD In der Mehrheit der Bevölkerung herrscht im-
fordert beispielsweise, dass Artikel 3 des mer noch ein Bild über Schwule und Lesben
Grundgesetzes um die Gleichstellung von vor, das von Vorurteilen geprägt ist. Daran
Homosexuellen erweitert wird. Ich bin da- sind die Medien übrigens nicht ganz un-
von überzeugt, dass sich dadurch politisch schuldig. Ich kann Dir garantieren, dass auch
überhaupt nichts ändern würde. Es steht ja in diesem Jahr nach dem CSD wieder nur die
bereits im Grundgesetz, dass vor dem Ge- Drag Queens und die Ledermänner gezeigt
setz alle Menschen gleich sind. werden, aber nicht die vielen Tausend, die
„normal“ für ihre Rechte demonstrieren. Das
h Aber manche scheinen weiterhin löst bei vielen Menschen Ängste aus.
gleicher zu sein…
Ganz konkret: Die aktuelle Rechtssprechung h Wie würdest du solchen Ängsten
zeigt, dass noch immer ein veraltetes Famili- begegnen?
enbild vorherrscht. Selbstverständlich wer- Man muss aufklären und in kleinen Schritten
den in Familien und in Partnerschaften Werte Gleichberechtigung zum Normalfall machen.
gelebt wie Solidarität, gegenseitige Verant- Wenn man überlegt, wo wir vor zehn Jahren
wortung und so weiter. Es ist aber nicht ein- standen oder im Vergleich etwa zu den
zusehen, warum das besser verdienende Aka- Schwulen, die in Moskau auch in diesem Jahr
demikerehepaar, dass sich bewusst gegen wieder von der Staatsmacht zusammenge-
Kinder entscheidet, als Familie gilt, zwei Les- schlagen wurden…
ben oder zwei Schwule, die Verantwortung
für Kinder haben, aber nicht. h …dann klagen wir auf hohem
Niveau!
h Dann muss man das Familienbild Es gibt viele Länder, in denen es Lesben und
ändern. Schwulen deutlich schlechter geht als bei
Ich hätte mir gewünscht, dass man eine sol- uns. Was hilft es, wenn es beispielsweise in
che Frage dieser etwas absurden Grundge- Spanien weitergehende Rechte gibt, aber die
setzdiskussion einmal vorangestellt hätte. Gesamtbevölkerung erheblich homophober
Letzteres ist eine Alibiveranstaltung. Die LSU ist als bei uns? Deshalb ist es richtig, kleine
setzt sich ja deshalb für eine Gleichberech- Schritte zu gehen, aber dabei die Gesamtge-
Foto: Stephan Pflug

tigung von Lebenspartnerschaften ein, weil sellschaft mitzunehmen.


wir sehen, dass in Lebenspartnerschaften INTERVIEW: STEFAN MIELCHEN
Familienwerte gelebt werden. Das ist durch-
aus etwas Wertkonservatives. www.lsu-online.de

6 hinnerk 06/09
titel

„ Tango am Elbstrand: Das Feuer Argentiniens


lässt sogar den kalten Wind vergessen

8 hinnerk 06/09
Hiergeblieben!
Weltreise ohne wegzufahren: hinnerk empfiehlt schöne Dinge aus
fernen Ländern, die sich auch in Hamburg finden lassen

Tango Argentino
Sie wiegen sich in der gleißenden Sonne, tanzen Tango am Witten-
berger Elbstrand. Eine Milonga im weißen Sand, fast wie in der Karibik
– wenn der kalte Ostwind nicht wäre. Während Christoph (rechts) noch die
Schritte übt, überlegt Simon schon, welchen iberoamerikanischen Tanz er als
nächstes lernen soll: Flamenco? Samba? Oder doch die brasilianische Tanz-
Kampfkunst Capoeira? Sein Ex-Freund, ein Mexikaner, hat ihn auf den Geschmack
gebracht: „Wenn man die Musik liebt, dann ist Tanzen wie ein gutes Vorspiel“.
Wie Simon lieben viele Hamburger die heißen Rhythmen Lateinamerikas.
Kunstsandwerk
Am schönsten ist es im Sommer am Elbstrand – so
Schon Mitte der 80er trafen sich die ersten Tangobegeisterten im Café TucTuc.
schön, dass oft kein Platz mehr ist. Zum Glück gibt es
Von Anfang an dabei: Marga Nagel und Ute Walter, heute beide renommierte
in Hamburg (und Harburg) genügend echte und künst-
Tango-Lehrerinnen. 2001 riefen sie zusammen mit Felix Feyerabend das Queer
lich aufgeschüttete Strände, um alle Sonnenhungrigen
Tango Festival ins Leben. Felix hatte im gleichen Jahr die erste schwul-lesbische
und Sandsüchtigen unterzubringen.
Milonga in Hamburg organisierte – den Tango Fatal. Im Oktober, wenn der Wind
am Elbufer zu kalt wird, steigt das 8. Queer Tango Argentino Festival. www.hamburgcitybeachclub.de
Davor aber kommt ein langer, Sommer, der heißeste seit langem, wie die Me- www.hamburg-del-mar.de
terologen versprechen – ein Vorspiel, das nie enden soll… www.lago.cc
www.strandpauli.de
jeden 2 Freitag im Monat, 21 Uhr, Tango Fatal: Queer Tango Argentinoabend, www.strandperle-hamburg.de
Tanzschule Baladin, www.baladin.de www.veritas-beach.de
5.6., 18 -21 Uhr, Frauencafé Endlich: Der Ladies-Freitagsclub in der Tango Bar,
Café Seeterrassen/Planten un Blomen
2.-4.10., 8. Internationales Queer Tango Argentino Festival, www.queer-tango.de
Fotos: Stephan Pflug; Texte: Philip Eicker

hinnerk 06/09 9
titel


„Crisis? What crisis?“ Wenn die
Rezession den Urlaub verkürzt,
hilft englische Gelassenheit

10 hinnerk 06/09
Be British!
Mögen die Banken wanken: Für eine Partie Krocket ist immer Zeit. Christoph
und Simon spielen vor der imperialen Kulisse des Jenisch Hauses. Der Ra-
sen ist perfekt gepflegt, der wunderschöne Park um das Landhaus des
Hamburger Senators Martin Johann Jenisch (1793-1857) bietet einen atem-
beraubenden Blick über Elbe und Hafen. Schon vor 200 Jahren ließ der
Kaufmann Caspar Voght – beeindruckt von Reisen nach England und Schott-
land – die Ländereien am Flottbek im Stil einer „ornamented farm“ umge-
stalten. Die nützlichen Felder waren harmonisch in den schönen Park inte-
griert. Ausgerechnet ein Schotte lieferte wichtige Impulse für diesen eng-
lischen Garten: Auf Einladung Voghts brachte der Landschaftsgärtner
James Booth das Baumschulwesen nach Norddeutschland.

www.altonaermuseum.de/jenisch-haus

Scotch & Brits


Trotz einiger amerikanischer Songs bleibt Mis-Shapes die Brit-
pop-Party für Homos in Hamburg. Gitarren, Gesang, Gehampel bis
in den späten Morgen. Und zum Glück nur eine kurze Sommerpause im Juli.
Sonst alle zwei Wochen. Lesbisch, schwul, scheißegal.

5.6./7.8., Molotow, 19.6./ 21.8., Uebel & Gefährlich, 23 Uhr, www.mis-shap es.de
Tdinjeu!Uifbufs
B8I8D98;`\.'\i$AX_i\$JZ_cX^\i$I\ml\ Y`j)0%/%
J:?D@;KD@KK<IE8:?KJJ?FNjXdjkX^j )+L_i

Casual & Smart IFDP?88>98E;N`c[J`[\ ??$GI<D@<I<  (%-%

Draußen röhren die Autos und tuten die Alsterdamp- A8E9<:B<IK_`eb>ifk\jhl\??$GI<D@<I< /%-%
fer, drinnen in der „Wohnhalle“ des Hotels Vier Jahreszei-
ten am Jungfernstieg herrscht die gelassene Ruhe eines KFG8J>\i€kXl\iBfekifcc\ ??$GI<D@<I<  (,%-%
Gentlemen‘s Club: holzvertäfelte Wände, Marmorboden, ein offener Ka-
min, dazu softe Sessel unter schweren Ölgemälden. Der richtige Ort, um ei-
9<IE?8I;?FÞ:B<IN`b`?f‡Zb\i??$GI<D@<I<))%-%
nen Afternoon Tea zu genießen – natürlich mit Scones, Clotted Cream, Eier-
Gurken-Sandwiches, Éclairs, „Mille-Feuilles“ und Fruchttörtchen. Das Ser-
I<EyD8I@B8lkjZ_e 8LJM<IB8L=K  )0%-%
vicepersonal hilft gerne bei der Wahl der Teesorte. Soll es ein Nurbong oder
lieber ein Jungpana sein? Zweimal schon wurde die Wohnhalle mit dem
Golden Teacup ausgezeichnet. Dress Code: Smart Casual. Christoph dürfte
keine Probleme bekommen. Tdinjeut!UJWPMJ
täglich, 2.30-6 pm, Hotel Vierjahreszeiten, Wohnhalle,
Reservierung: ✆ 34 94 33 17, www.fairmont.com/hamburg
c€l]kn\`k\i
?XdYli^j Y\jk\j Dlj`ZXc Æ a\kqk `d j\Z_jk\e AX_i
B8PI8PC8K<E@>?K )+L_i,%-%
Pilzkopfbefall <DD@?<IIN@CCEFNJBP=fi\m\i8c`m\  /%-%
Die Beatles kehren auf die Reeperbahn zurück: Ende Mai hat
„Beatlemania“ eröffnet, die Beatles-Erlebniswelt im Gebäude
=@GJ8JDLJJ<E (,%-%
des ehemaligen Erotic Art Museums. Auf fünf Etagen wird die Ge- :8M<DLJ@:;\i:8M<D8EdXZ_kDlj`b  ))%-%
schichte der Pilzköpfe nacherzählt, die hier im Sommer 1960 den Grundstein
ihrer phänomenalen Karriere legten. :8M<D8E;XjFi`^`eXc  )/%Æ*'%-%
Änderungen vorbehalten

www.beatlemania-hamburg.com
titel


Das Wetter zu ähnlich. Warum also im Urlaub
nach Schweden fahren? Für eine Ruderpartie
genügt ein freier Tag unter der Woche –
vorausgesetzt die Sonne scheint

12 hinnerk 06/09
Schwedenschaukel
Vom Stadtparksee aus könnten sie mit Kanu, Tret- oder Ruderboot
direkt auf den Goldbekkanal fahren. Christoph ist ein guter Ruderer,
hat sogar einen Segelschein. „Ich bin schon als kleines Kind mit dem
Schlauchboot über das Steinhuder Meer gepaddelt“, erinnert er sich. Heute
lässt er sich mit Simon lieber im Schatten einer Trauerweide vom Wasser schau-
Elk Taste
Köttbullar für 4 bis 6 Personen: 400 g Hack-
keln. Die beiden beobachten ein brütendes Blesshuhn und machen Schweden-
fleisch (am besten aus Elch), 1 mittlere Kartoffel
Picknick. Ihr Köttbullar-Rezept findet sich gleich rechts.
(mehlig kochend), 50 g Paniermehl, 150 ml Sahne, 1 Ei,
Bootsvermietung auf der Liebesinsel im Stadtparksee, 1 Zwiebel, Butter, Pflanzenöl, Salz, Pfeffer, Petersilie, Mehl.
bis September tägl. ab 10 Uhr, http://stadtp arksee.de Kartoffel kochen und zerdrücken. Die Zwiebel würfeln und
in der Butter glasig schwitzen. Fleisch, Zwiebel, Kartoffel, Pa-
niermehl, gehackte Petersilie, Ei und ca. 50 ml Sahne ver-
mengen. Salzen und pfeffern. Kleine Klößchen (Durchmesser

Aufmöbeln etwa 3 cm) formen, auf ein Blech legen, abdecken und min-
destens 1 Stunde abkühlen lassen.
Öl und Butter in Pfanne erhitzen, nach dem Aufschäumen
Wenn es regnet, hellen bunte Einrichtungsgegenstände die Stim-
der Butter die Klößchen von allen Seiten für ca. 8 Minuten an-
mung auf. Die Skandinavier sind Meister des schlichten, aber
braten.
herzerwärmenden Designs. Die Suche nach Schönem aus
Das Fett aus der Pfanne abgießen, die Pfanne mit etwas
Schweden sollte aber nicht immer bei IKEA enden – auch wenn
Mehl bestäuben, mit einem Holzlöffel verrühren und die rest-
derzeit in der Großen Bergstraße die erste deutsche Innenstadt-
liche Sahne in die Pfanne geben. Aufkochen lassen. Mit Fleisch-
Filiale entsteht. Die schwedische Botschaft listet auf
oder Gemüsebrühe verfeinern. Zu dem Köttbullar gibt es Kar-
ihrer Website viele Einkaufsmöglichkeiten.
toffelpüree und Preiselbeeren oder Rote-Bete-Salat.

www.swedenabroad.com
titel

Auf der Suche nach dir



selbst, solltest du keinem
Yogi hinterherreisen. Bleib


in Hamburg und erkunde die
Welt der asiatischen
Entspannungskünste

14 hinnerk 06/09
Energie tanken
Simon und Christoph meditieren im Botanischen Garten. Wäh-
rend der eine an die Kampftritte von Capoeira denkt, will der andere
nur entspannen. Kein Problem für das Yoga-Team von Startschuss: Fit-
Zunge lösen
ness und Entspannung stehen gleichermaßen im Vordergrund, Yogaerfah- Die häufigste Frage an das Team des koreanischen Lokals Man-
rene und Neueinsteiger kommen so auf ihre Kosten. Das gemeinsame Ziel: Nam: Kann ich meine eigenen CDs mitbringen? Daher für alle
ein besseres Körpergefühl und mehr Lebensenergie. Wer nur kämpfen will, Langnasen zum Hinter-die-Ohren-Schreiben: Zeitgemäße Karao-
geht zum Karatekurs. kemaschinen aus Korea funktionieren volldigital ohne eine einzige
CD. Aber keine Sorge: Neben koreanischen Liedern sind
Yoga für den Rücken, sanfte Übungen auch für Einsteiger, selbstverständlich auch englische, japanische und chi-
sonntags, 19.15-20.45 Uhr (außer 21. und 28.6.), www.startschuss-hamburg.de
Karate-Einsteigertraining, freitags 20.30-22 Uhr, Budokan, Steilshooper Straße 45,
nesische Lieder gespeichert.
http ://hamburg.gay -web.de/gay sha, gaysha@hamburg.gay -web.de
Restaurant Man-Nam, Karolinenstraße 1, Di-So 18 -24 Uhr,
✆ 43 09 71 71, www.man-nam.de

Abrollen
Die Köche des Wa-Yo Restaurants im Nippon Hotel sind keine Geheimniskrämer.
Gerne weihen sie die Hamburger in ihren Kochkursen in die Geheimnisse der
Sushi-Zubereitung ein. Nur ein kleines zweites Frühstück, dazu ein Glas Weiß-
burgundersekt und schon werden die Kochschürzen umgebunden. Stress kommt
trotz der ambitionierten Küchenkunst nicht auf. Die Shoji, traditionelle japanische
Papierwände, lassen das Licht nur weich gefiltert in die Räume fluten. Tatami, der
typisch japanische Bodenbelag, vermittelt ein entspanntes Gehgefühl – Ent-
spannung schon beim Kochen.

6.6./4.7./5.9., samstags 11-16 Uhr, Restaurant Wa-Yo,


Anmeldung: ✆ (040) 22 71 14 0 oder info@wa-yo.de, Kursgebühr: 89 Euro,
Öffnungszeiten: Di-So 18 -23 Uhr, www.wa-y o.de

WWWFORELLE MEDIADE
7EILMITSICHERERIST

Ritex
Safety.
'ELDR~BERSTATTDRUNTER

2ITEX3!&%49¯$AS3ICHERHEITSPAKET
BESTEHTAUSGLEITMITTELFREIEN+ONDOMEN
MITEINER7ANDDICKEVON MMUND
EINEMMEDIZINISCHEN3ILIKON 'LEITMITTEL
INSEPARATER4UBE%RSTNACH!NLEGENDES
+ONDOMSWIRDDAS'LEITMITTELAUFGETRAGEN
$ADURCHSICHERER3ITZUNDOPTIMALE'LEIT
EIGENSCHAFT$AS2ITEX3!&%49+ONZEPT

)NFORMIERENUNDGEWINNENUNTERWWWRITEX SAFETYCOM
titel


High Noon in Elmenhorst:
Auf der Ranch von Tom Klein
lernen Simon und Christoph,
wie echte Cowboys reiten

16 hinnerk 06/09
SAGELLA® MEN
Dusch-Lotion für die

Pferdeflüstern tägliche Körper- und


Intimpflege des Mannes!
Das enge Verhältnis zwischen Cowboy und Pferd ist legendär.
Simon und Christoph machen sich mit Sheza vertraut. Die alte
abgestimmter pH-Wert (5,5)
Dame mit den blauen Augen ist ein echtes American Quarter Horse für Körper und Intimbereich
– das schnellste Pferd auf einer Viertelmeile. Kein Rennpferd be-
schleunigt schneller.
hautberuhigend mit
Im American Training Stable von Tom Klein in Elmenhorst können Anfänger und
Helichrysum Italicum Extrakt
Umsteiger binnen kurzer Zeit die Grundlagen des Westernreitens erlernen. Das
Pferd ist kein Sportgerät, sondern Partner des Reiters, soll mitdenken und zum Bei-
tonisierend mit Eugenia
spiel Hindernisse selbst prüfen. Geduldig trägt Sheza Greenhorn Christoph über die
Caryophyllus Extrakt
Koppel. Die einzige Ablenkung: Das frische grüne Gras duftet so lecker.

American Training Stable Tom Klein, (04532) 20 45 64, www.tom-klein.de

Flipper jagen
Die einzige Möglichkeit, im Großraum Hamburg mal eben Wasserski
(2 Bretter) oder Wakeboard (1 Brett) zu fahren: der Neuländer See in
Harburg. Ein Schlepplift oder ein Boot zieht euch blitzschnell übers Was-
ser. Eine Stunde Skispaß kostet 16 Euro – inklusive Neoprenanzug und Schwimm-
weste. Fairerweise sinken die Preise mit der Temperatur. Der volle Preis ist ab 20
Grad fällig. Wer lieber wie Baywatch-Babe Mitch Buchannon den Überblick behält,
kann Erfolg und Untergang anderer vom Restaurant aus beobachten.

März bis Oktober, tägl. ab 12 Uhr (Sa/So ab 10 Uhr) bis Sonnenuntergang,


www.wasserski-hamburg.de

Gewicht verbessern
Ein stämmiges Quarterhorse trägt auch einen Reiter, der täglich in Doris Diner
geht: Frühstück heißt dort Western Scramble: viel Rührei mit Zwiebeln, Toma-
ten, Paprika, Speck – und das alles auf Buttertoast. Mittags gibt‘s frittierte Mo-
zarella-Sticks, Chicken Wings und Cole Slaw Salad, den amerikanischen
Weißkohlsalat mit Möhren und Sahnedressing. Und als Dessert
Brownie oder Apple Pie – natürlich mit Sahne und Eiscreme!

Doris Diner, Grindelhof 43, täglich 9-24 Uhr, ✆ 44 02 78


www.doris-diner.de

Danke! NEU!
Für die freundliche Unterstützung unserer Fotoaufnahmen bedanken wir uns herzlich…
…bei American Apparel für die leuchtenden Badehosen, www.americanapparel.de
…bei Petra Fiedler vom American Training Stable, www.tom-klein.de
…und bei Ute Mohr vom Jenisch Haus, www.altonaermuseum.de/jenisch-haus

SAGELLA
®

SCHÜTZENDE INTIMPFLEGE
hamburg

Feste Burg
„Viele finden die Türme hässlich, ich
mag sie“, sagt René Gögge über die
Tower des Mundsburg-Zentrums,
das kulturelle Herz von Barmbek.
Multiplexkino, Ernst-Deutsch-Theater
und English Theatre liegen nur
wenige Meter vom Jugendstil-Bahn-
hof Mundsburg entfernt. Und da der
23-Jährige einen der Mundsburg-
Mieter kennt, hat er in 100 Meter
Höhe schon Partys gefeiert.
www.englishtheatre.de
www.ernst-deutsch-theater.de

am b u r
H
g
Mein

rie
Se

h
in
nerk

Alles so grün!
René Gögge kam per Zufall nach Barmbek. Nun will er nicht mehr weg aus dem früheren Arbeiterviertel

Mayflower
Fotos: Stephan Pflug/Texte: Philip Eicker

Eine der wenigen Café-Blüten in Barmbek-Süd:


Nur wenige Gehminuten von Renés Wohnung
entfernt, liegt das Café May. Die süßen Torten
erinnern ihn an das Café am Markt in Bergen.
Dort, auf Rügen, ist er groß geworden ist. „Wie
ich diese altmodischen Marzipantorten geliebt
habe!“ Seine Favoritin in Barmbek: die May-
Kirschtorte mit der üppigen Sahnedecke.
tägl. 7-21 Uhr, Von-Axen-Str. 2, www.may-cafebar.de

18 hinnerk 06/09
Kinderspiel
„Ich bin harte Wahlkämpfe gewohnt“,
erzählt René, der für die Grünen in der
Bezirksversammlung Hamburg Nord
sitzt. „In Meck-Pomm wurden wir oft
von Rechten angepöbelt. Im Vergleich
dazu ist Barmbek ein Kinderspiel.“
Bester Ort für Infostände: der Hertie in
der Fuhlsbüttler Straße. Bald wird auch
dieses letzte Kaufhaus in der „Fuhle“
schließen. Als Arbeitsvermittler in Farm-
sen spürt René die Krise jeden Tag: Im
Vergleich zum Vorjahr liegen schon
fünfmal so viele Unterstützungsanträge
auf seinem Schreibtisch.

Lange Reihen Tor zur Welt


Zusammen mit seinem Mitbewohner Felix (21) lebt René in der Imstedt,
in einem von sieben fast identischen Gebäuderiegeln aus barmbektypi- Seit seinem zehnten Lebensjahr steht René im Fußballtor. Inzwischen
schem Rotklinker. Per Gayromeo-Anzeige hat René die Wohnung gefun- spielt er beim schwul-lesbischen Verein Startschuss. Hier trainiert er
den, als er 2005 zum Studium nach Hamburg kam. Nah an Alster und mit Teamchef Carsten im Stadtpark – seinem Lieblingsort, auch wenn
Stadtpark „und alles so grün!“ der schon jenseits der Stadtteilgrenzen liegt. „Toll, dass es mitten in
der Stadt so eine Riesenwiese gibt – zum Glück ohne Grillverbot!“

Schwules Barmbek
Café Contrast: „Der Name passt“, urteilt René über das modern gestal-
tete Café. „In Barmbek liegen Eckspelunke und stylisher Coffee Shop
direkt nebeneinander.“ Fuhlsbüttler Straße 172a, www.cafe-contrast.com

Theaterlokal Flickenschildt: Hans-Jürgen und Fabian servieren frisch


gezapftes Bier und warme Gerichte, bis der letzte Theatergast geht.
Mundsburger Damm 63, Di-So ab 17 Uhr, ✆ 220 51 52

hinnerk 06/09 19
hamburg

Foto: Stephan Pflug


Christian Tausch (links) leitet die Freiwilligenagentur der Hamburger Aidshilfe, Jörg Korell ist deren Geschäftsführer

Soziales Inventar
Die Aidshilfe feiert Geburtstag. Jörg Korell und Christian Tausch über 25 Jahre Aufklärung und Selbsthilfe

h Jörg, Christian: Warum wird die Aidshilfe steht. Unsere Beratungszahlen und Testanfragen ner, für die Aids kein wichtiges Thema mehr ist, für
noch immer gebraucht? schnellen dann sofort in die Höhe. das sie sich unbedingt engagieren müssten.
Jörg: Weil auch nach 25 Jahren Menschen mit HIV le- h Ehrenamt ist nicht gerade sexy. Was treibt
ben und sich auch wieder zunehmend mit dem Vi- h Wie haben sich in 25 Jahren eure die Menschen dennoch zu euch?
rus infizieren. Die Präventionsarbeit ist deshalb nicht Zielgruppen verändert? Christian: Der Wunsch, etwas Sinnvolles zu tun und
weniger geworden, sondern mehr. Christian: Sie haben sich verschoben, aber nicht wirk- dafür zu sorgen, dass es anderen Menschen besser
lich verändert. Der übergroße Teil der Betroffenen geht. Aber es kommen auch Leute und sagen: „Über
h Das spricht nicht unbedingt für sind nach wie vor schwule Männer. Aber auch die Zahl Aids wird zu wenig berichtet, aber ich habe das Gefühl,
deren Botschaften. der heterosexuellen Betroffenen steigt. das ist wichtig.“
Jörg: Früher haben wir es kritisiert, wenn Rita Süss- Jörg: Die Zahl der Drogen gebrauchenden Infizier-
muth sagte: „Aids kriegt man nicht, Aids holt man ten, die in aller Regel Heteros sind, hat abgenommen. h Euer Wunsch zum Fünfundzwanzigsten?
sich“, weil da keine Präventionsaussage drin steckt. Das war früher die zweitgrößte Gruppe. Hier haben si- Jörg: Kontinuität! Und eine klare Ansage, wohin die
Nun ist in 25 Jahren das Wissen um die HIV-Über- cherlich die Präventionsmaßnahmen gegriffen, aber Aidspolitik in Hamburg in den nächsten Jahren ge-
tragung so umfangreich geworden, so dass die jüng- ich glaube auch, dass heute einfach weniger Men- hen soll.
ste Kampagne der AIDS-Hilfen in Deutschland unter schen drücken. Christian: Als Fundraiser wünsche ich mir natürlich
dem Titel läuft „Ich weiß, was ich tu’“. Und wir tun noch mehr Menschen, die uns auch langfristig unter-
einiges dafür, dass das jeder von sich sagen kann! h Die Aidshilfe ist als schwules Selbsthilfe- stützen! Die Aidshilfe braucht nach wie vor Spenden
projekt gestartet. Wer hilft euch heute? und Unterstützer, damit wir den täglichen Häuser-
h Aids scheint aber nur noch ein Thema zu Christian: Das hat sich seit Mitte der 90er Jahre deut- kampf um den nächsten Euro ein wenig friedlicher
sein, wenn Prominente betroffen sind. lich verschoben. Mittlerweile haben wir ein Verhältnis gestalten können. INTERVIEW: STEFAN MIELCHEN
Jörg: Es gibt nach wie vor einen hohen Aufklärungs- 50 zu 50 von Männern und Frauen. Diese Verteilung ist
bedarf, den man besonders stark spüren kann, wenn für eine soziale Einrichtung eigentlich wunderbar. Ich
Aidshilfe Hamburg, Spendenkonto: Hamburger Sparkasse,
prominente Fälle durch die Medien gehen. Da merkt kann mich über den Zustrom generell nicht beschwe- Kontonummer 1282 119 492, BLZ 200 505 50
man, welche Verunsicherung in der Bevölkerung be- ren. Aber leider gibt es heute ganz viele schwule Män- www.aidshilfe-hamburg.de

20 hinnerk 06/09
 www.hinnerk.de

Protest Vielfalt Gedenken


Zeichen setzen gegen die gewaltsame Auflösung ei- Im November 2008 ist Hamburg der bundesweiten Bereits seit 1992 erinnert der Künstler Tom Fecht
ner Homosexuellen-Demo in Moskau: Mit einem so „Charta der Vielfalt“ beigetreten, um ein Zeichen mit seinem Projekt „Namen und Steine“ an Men-
genannten Rainbowflash demonstrierten am Ham- gegen Diskriminierung im öffentlichen Dienst zu set- schen, die an den Folgen von Aids gestorben sind.
burger Rathausmarkt ein Dutzend Menschen mit ei- zen. Die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gabi Do- Der Titel ist dabei wörtlich zu nehmen, denn die Na-
ner Luftballonaktion gegen Homophobie. Der Pro- busch kritisiert nun, dass der Senat bislang die Be- men der Verstorbenen sind zur Erinnerung an sie in
test wurde über das Internet weltweit organisiert. nachteiligungen aufgrund der sexuellen Identität Stein gemeißelt. In St. Georg wurden das Projekt vor
Auch in russischen Städten stiegen Ballons mit per- nicht zum Thema gemacht habe. Sie fordert ein Ge- 15 Jahren als „Windrose II“ vor der evangelischen
sönlichen Botschaften in die Luft. Während der NDR- samtkonzept, dass alle Bediensteten einschließe: Kirche installiert. Am 11. Juni wird dies dort ab 20 Uhr
Grand-Prix-Party auf dem Spielbudenplatz hatten „Gleich welchen Geschlechts oder Alters, welcher mit der Lesung „Spuren in Stein“ von Folkert Bocken-
Demonstranten auf dem Balkon des Schmidt-Thea- Religion, Herkunft, sexuellen Identität, ob mit Be- tien gefeiert. Gäste sind unter anderem Rita Süss-
ters zahlreiche Regenbogenfahnen geschwenkt. hinderung oder ohne.“ www.charta-der-vielfalt.de muth (CDU) und Ex-Aidspastor Rainer Jarchow.

hinnerk 06/09 21
hamburg

Wohin geht dein nächster

Kurztrip?
Michael (33), Lehrer: Nach Stock-
holm. Das ist so schön! Es erinnert
mich an Hamburg. Ein wunderbarer
Stadturlaub!

Christian (31), Speditionskaufmann:


Nach New York, einen Kumpel besu-
Horst (52), Angestellter, und Kurt (49), Hospizleiter: Nach Hamburg! Wir kommen aus Hannover, sind aber chen. Ich habe einen günstigen Flug
fast jedes Wochenende hier. Dann machen wir Radtouren durch die Stadt und gehen in die Szene. bekommen. Eine tolle Multikulti-Stadt!

Roland (29), Student: Nach Ham- Simon (22), Student: Nach Kopen- Torsten (50), Bäcker: Nach Sylt, ich Hendrik (22), Student: Mit dem Zug
Fotos: Stephan Pflug

burg, ich lebe sonst in Stuttgart. hagen. Da kommt man auch spontan liebe die Insel. Das Wetter ist meistens nach Aachen, um Freunde zu besu-
Schöne Stadt! Ich habe gerade viele gut hin. Ist aber nicht mein Reiseziel gut, und ich kenne dort eine wunder- chen. Am liebsten würde ich nach
Kurztrips hinter mir – allerdings in Nummer eins. Zuletzt war ich in Bres- bare Pension. Dann jogge ich, fahre Argentinien fliegen – aber das ist wohl
den USA. Dort habe ich studiert. lau und habe eine Freundin besucht. Rad und schwimme viel. zu weit für einen Kurzurlaub!

22 hinnerk 06/09
mahlzeit

'ANZSICHER

Esskultur
Le Paquebot: Kulinarische Darbietung im Theater

Während nebenan im Thalia Theater die Schauspie- der Panna Cotta im Erdbeersüppchen am Tisch mit ei-
ler mit aufkeimendem Lampenfieber kämpfen und nem Schuss Prosecco den letzten Pfiff verleiht. Mit et-
die Zuschauerreihen noch leer sind, laufen im „Le was Glück bekommt man zum Dessert dann eine fri-
Paquebot“ die Akteure in der Küche zur Höchstform sche Theaterkritik vom Nebentisch zu hören, wenn
auf. Kurz vor Beginn der Vorstellung herrscht in dem das Kulturvolk wieder ins Restaurant strömt. Und viel-
Restaurant Hektik. Bei gefühlten 10 cm Abstand zum leicht sieht man auch das eine oder andere bekannte
Nebentisch fühlt man sich in ein Pariser Bistro ver- Gesicht aus dem Ensemble vorbeihuschen.
setzt. Ruhiger wird es erst, wenn die zweite Glocke Wem das zu viel Kultur ist, sollte einmal mittags
den Beginn des Theaterstücks einläutet und die Gäs- vorbeischauen: Der Mittagstisch sucht in der City sei-
te gut gesättigt ihre Plätze einnehmen. nesgleichen. Aber auch einfach nur bei einem Kaffee
Ganz in Ruhe kann man sich dann auf das wesent- kann man draußen entspannen und das Innenstadt-
liche konzentrieren: hervorragendes Essen. Für 27 treiben aus sicherer Entfernung an sich vorbeiziehen
Euro darf man sich ein 3-Gänge-Menü aus der Karte lassen. TEXTE UND FOTOS: CLAUDIA SCHMIDT
zusammenstellen. Geboten werden Klassiker der fran-
zösischen Küche, aber auch ein nach Tandoori-Art
Le Paquebot, Gerhart-Hauptmann-Platz 70,
mariniertes Zanderfilet auf Okraschoten mit Curry- ✆ 32 65 19. Mo . – Sa.: 11 Uhr bis 1.30 Uhr,
Vanilleschaum besticht nicht nur äußerlich. Beim Des- So.: 17.30 Uhr bis 1.30 Uhr (Küche bis 23 Uhr)
sert ist es eine Freude, dem Kellner zuzusehen, wie er www.le-paquebot.de

WWWBLAUSIEGELCOM
Leichte Kost
Season: Unbeschwert durch den Tag

Mit dem „Season“ haben André dern Hinweise zu den Zutaten. Be-
Berghoff und Hans-Joachim Hess zahlt wird nach Gewicht, einen
ein Restaurant nach ihren Vor- Blick sollte man auf jeden Fall auf
stellungen geschaffen und sagen das Tagesangebot werfen: Gele-
langweiligen Salatbüffets und gentlich bekommt man den Teller
schwerer Kost den Kampf an. Seit zum Festpreis, mit einer Gratis-
Ende April gibt es in schickem Am- Suppe oder einem Getränk. Gut
biente in Rathausnähe frische, gestärkt ist man fit für Power-
schmackhafte Salate und warme shopping in der Stadt oder für die
Gerichte vom Büffet. zweite Halbzeit am Bürotisch.
Thailändische Linsen mit Kokos,
Kichererbsensalat, japanischer
Season, Schauenburgerstraße 49,
Gurkensalat oder Tabouleh lassen
✆ 97 07 40 72
den Teller schnell voll werden. Al- Mo. bis So.: 11 Uhr bis 23 Uhr.
lergiker finden auf kleinen Schil- www.season-food.de
kultur

Selbstporträt, Paris 1952

26 hinnerk 06/09
Nachhilfe-Unterricht, Berlin 1960 © Berlinische Galerie/VG Bild-Kunst, Bonn 2008

Herbert Tobias hinnerk 06/09 27


kultur

Bilder der Sehnsucht


Das Hamburger Haus der Photografie widmet dem Fotografen Herbert Tobias eine umfangreiche Werkschau.
Ein Gespräch mit Kurator Ingo Taubhorn über die Retrospektive „Blicke und Begehren“

Mit seinen Modeaufnahmen, seinen Bildern des Bilder wird den einen oder anderen populären Foto- in einen Garten verwandelte. Er brauchte wirklich nur
Trümmer-Berlins, und Starporträts war Herbert To- grafen seiner Zeit in Vergessenheit bringen. den Daumen in die Erde zu stecken und es wucherte.
bias zu einem der bemerkenswertesten Fotografen Das hatte natürlich auch den Nachteil, dass ihm das
der 50er Jahre geworden. Seine Männeraufnahmen h Die Ausstellung trägt nicht von ungefähr Haschisch so fabelhaft geriet. Zudem teilte er mit sei-
inszenierte der 1982 verstorbene Tobias mit selbstbe- den Titel „Blicke und Begehren“. Wie hat sich ner unmittelbaren Umwelt sein intimes Leben bei of-
wusster Homoerotik. In den Deichtorhallen ist nun das schwule Begehren in Tobias‘ Arbeit nieder- fenem Fenster, so dass die ganze Straße an seinem
die erste Retrospektive seines vielfältigen Gesamt- geschlagen? Liebensleben teilnahm. Irgendwann beschwerte sich
werkes mit über 200 Exponaten zu sehen. Seit seinen Russlandbildern, in dem er als junger eine Mitbewohnerin des Hauses und Tobias erwiderte
Mann seine Empfindungen und Erlebnisse mit politi- in seiner charmanten Schamlosigkeit nur: Wenn sie,
h Ingo Taubhorn, Sie haben diese Ausstellung schem Inhalt umsetzt, folgt er immer seiner sexuellen die Hausbewohnerin, beim Ficken ein bisschen mehr
gemeinsam mit einem Kollegen von der Berli- Orientierung und macht sie oft und gerne zum zentra- schreien würde und größere Lust empfände, dann
nischen Galerie kuratiert. Was macht Herbert len Thema seiner fotografischen Auseinandersetzung. hätte sie auch nicht mehr diesen verdrossenen Ge-
Tobias ein Vierteljahrhundert nach seinem Tod Ob in Selbstporträts, auch mit seinen Liebhabern, sichtsausdruck.
wieder so spannend? oder mit seinem direkten Blick auf Männer, der eroti- Das fand die Frau nicht so toll und zeigte ihn beim
Gerade weil Tobias‘ Bilder nicht nach angesagten sche Moment schwingt immer offen mit. Insofern sind Rauschgiftdezernat an. Und als Tobias gerade beim
Zeitströmungen schielten und sich nicht um Stilisti- die frühen Zeugnisse auch ein politischen Statement, Ernten seines Cannabis war, standen die Herren plötz-
sches kümmerten, gerade weil sie so entwaffnend weil Tobias nie versteckt mit seinem Schwulsein um- lich im Hof. Es kam zum Prozess, Tobias wurde verur-
intim und persönlich sind, haben diese Aufnahmen gegangen ist. teilt. Aber hier ist die Geschichte noch nicht zu Ende.
über die Jahrzehnte nichts von ihrer Unmittelbar- Aus Paris ist er wegen seiner Sexualität Anfang der Tobias wohnte unweit des Altonaer Rathauses, und
keit eingebüßt. 50er Jahre ausgewiesen worden. Sexualität ist für vor dem Rathaus ist eine sehr große Blumenanlage.
Tobias von derartiger Wichtigkeit gewesen, dass er Tobias pflanzte heimlich zwischen Tulpen und Stief-
h Welchen Platz nimmt er heute in der für ein Sex-Abenteuer selbst Aufträge für die Mode- mütterchen Cannabispflanzen. Als sie im besten Grün
deutschen Fotografiegeschichte ein? industrie in den Wind geschlagen hat und bald we- standen, erstattete er Anzeige gegen den Hausherrn
So sehr man ihn auch gerne mit Zeitgenossen oder gen seiner Unzuverlässigkeit nicht mehr engagiert des Terrains: gegen den Bürgermeister von Altona.
einer neuen Fotogeneration vergleichen will, Herbert wurde. INTERVIEW: AXEL SCHOCK
Tobias ist und bleibt ein Solitär in der Fotografie. Den-
noch sind viele seiner Bilder zu Ikonen der deutschen h Sein letztes Lebensjahrzehnt verbrachte
Fotogeschichte geworden: das Porträt von Andreas Tobias in Hamburg, hier ist er auch begraben.
Baader vor seiner RAF-Zeit, das Doppelporträt von Wurde er noch zu einem Sohn Hamburgs oder hinnerk-Führung
Klaus Kinski und Thomas Harlan, Andy Warhols spä- blieb er nicht eher Weltbürger ohne Heimat? Exklusiv für hinnerk-Leser führt Kurator Ingo
tere Muse Nico, die Tobias entdeckt hat. Oder das fan- Dazu vielleicht eine Anekdote, die nicht nur etwas mit
Taubhorn am Donnerstag, den 25. Juni, um
tastische Modebild „...und neues Leben protzt aus den der besonderen Persönlichkeit von Herbert Tobias zu
19 Uhr durch die Ausstellung. Treffpunkt:
Ruinen…“ von 1954. tun hat: Tobias kam 1969 nach Hamburg – vielleicht
Haus der Photographie/Südhalle. Eine Vor-
All seinen Fotos, die sich stilistisch in die Zeit einfü- wegen seines Freundes und Förderers Pali Meller Mar-
anmeldung ist nicht erforderlich.
gen, verleiht Tobias eine persönliche und politische covicz, vielleicht, weil er dem ausschweifenden Leben
Aussage und macht sie dadurch unverwechselbar. Sein in Berlin eine „geordnete Welt“ entgegensetzen wollte. Die Ausstellung im Haus der
Photografie in den Deichtorhallen
Werk ist vergleichsweise schmal, seine produktivste Jedenfalls bezog er in der Arnoldstraße Nr. 63 ein ist noch bis 16. August zu sehen.
Schaffensperiode kurz, aber die Nachhaltigkeit seiner ziemlich großes Ladenlokal mit einem Hof, den Tobias Di-So 11-18 Uhr, www.deichtorhallen.de

28 hinnerk 06/09
Andreas Baader, Berlin, um 1965
© Berlinische Galerie/
hinnerk 06/09 29
VG Bild-Kunst, Bonn 2008
kultur

Foto: Salzgeber Medien


Waldeslust
Jan Krüger schickt in „Rückenwind“ ein schwules Paar in den Campingurlaub

Gleich die erste Filmszene bemüht sich um Rätselhaf-


tigkeit: Ein junger Mann sitzt nervös in einem Kranken-
Fahrräder verschwinden mitten im Wald und sind nicht
mehr aufzufinden. Sie schlagen sich zu einem alten
Krügers Figuren bleiben so auch nach 75 Filmmi-
nuten noch unnahbare Charaktere: diffus und vage,
hausflur und wartet, währenddessen wird aus dem Off Gehöft durch und werden dort vom jungen Sohn des reduziert auf eine Grundskizze. Das ist das Bauprin-
eine Fabel erzählt: über die Freundschaft zweier Wald- Hauses (Denis Alevi) als vermeintliche Einbrecher fest- zip und gleichermaßen die Schwäche des Films: Krü-
tiere, einem Fuchs und einem Hasen. gesetzt, schließlich aber von der Mutter Grit (Iris Mi- ger wiegt seine Zuschauer lediglich für Momente in
Ob Johann (Sebastian Schlecht) und Robin (Eric nich) als Gäste willkommen geheißen. Sicherheit. Genau dann, wenn dieser glaubt, die Ge-
Golub) mit diesem ungleichen Paar gemeint sein sol- Dann wieder scheint der Film eine erzählerische schichte verstanden, die Figuren kennengelernt zu ha-
len? Offensichtlich noch frisch verliebt erleben wir sie Richtung gefunden: das schwule Ausflüglerpaar im ben und seinen geübten Sehgewohnheiten vertrau-
bei einem Campingausflug mit dem Fahrrad zu bran- Glück, das sich mit den Gastgebern anfreundet und end sich zurücklehnen zu können, verstört Krüger mit
denburgischen Wäldern und Seen. für Momente gar so so etwas wie erotische Spannung seinem abrupten Wechsel von linearer zu experimen-
Sie necken sich, küssen sich und tollen herum. Alles innerhalb dieses Quartetts auf kommen lässt. Sie füt- teller Erzählweise. Dass sich am Ende mehr Fragen
erscheint zunächst wie der Beginn einer genreübli- tern gemeinsam Ziegen, ballern mit dem Luftgewehr auftürmen als Antworten gegeben werden, kann als är-
chen Liebesgeschichte voll lauer Sommernächte, se- herum, bespritzen sich nackt mit dem Wasserschlauch. gerlich oder gelungen betrachtet werden. Das liegt
xueller Begegnungen und Nachtbaden im einsamen Ein Idyll in der Sommerfrische – bis Johann giftige letztlich ganz im Auge des Betrachters. AXEL SCHOCK
Waldsee. Doch immer wieder durchbricht der Berliner Beeren pflückt, die ihm die Sinne trüben. Wieder ver-
Regisseur Jan Krüger in seinem zweiten Langfilm die lässt „Rückenwind“ den vermeintlich sicheren Erzähl-
gradlinige Erzählung mit unerwarteteten Szenen. Da pfad, versteigt sich nun zu geradezu mystisch-myste- „Rückenwind“. D 2009. Regie: Jan Krüger.
Mit: Sebastian Schlecht, Eric Golub, Iris Minich,
wird aus einem Versteckspiel der beiden Jungs unver- riösen Anspielungen und lässt den Zuschauer im Un- Denis Alevi. 75 Min. Kinostart: 4. Juni
mittelt eine irritierende Bondage-Sex-Nummer; ihre klaren zurück. www. jank-home.de

30 hinnerk 06/09
Blutjung
Julie Delpys „Die Gräfin“ ist schaurig schön
An ihre Haut lässt Gräfin Erzsébet Báthory nur Wasser und Jungfrauenblut.
Letzteres soll ihr die jugendliche Schönheit zurückbringen, auf dass ihr fer-
ner Geliebter Istvan (Daniel Brühl) sie bei seiner Rückkehr so faltenfrei vor-
finde, wie er sie in Erinnerung hat. Man mag den neuen Film vom Julie Delpy
(Drehbuchautorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin in Personalunion) als
größtmögliches Gegenstück zu ihren romantischen Liebeskomödien à la „zwei
Tage in Paris“ oder als Kommentar auf den Schönheitswahn der Neuzeit in-
terpretieren. Vielleicht aber hatte sie einfach mal Lust, was völlig anderes und
vor allem Blutiges zu tun.
In ihrer fünften Regiearbeit bedient sie sich sehr frei der Legende bezie-
hungsweise der kargen Fakten über das Leben der berüchtigten Ungarin Erz-
sébet Báthory, die gerne in einem Atemzug mit dem französischen adligen
Serienmörder Gilles de Rais genannt wird. Doch während der vor allem Jungs
zu sadosexuellen Zwecken in sein Schloss bringen ließ, war die „Blutgräfin“
dem Glauben verfallen, Jungfrauenblut sei eine Art Hormocenta.
Delpy Gräfin ist zwar auch Spielball eines intriganten Machtspiels am Hofe,
vor allem aber Opfer ihrer Leidenschaften und ihres Jugendwahns. Selbst ihre
lesbische Geliebte Anna (grandios: Anamaria Marinca) ist sich da ihres Lebens
nicht mehr sicher. Delpy erzählt dieses Horrormärchen erstaunlich humor-
frei und ernsthaft, wenn auch unentschieden zwischen blutigem Gothic-Gru-
sel und Kostüm-Historienschmachtfetzen. Ihre Jungfrauen-Saftpresse jeden-
falls ist eine bemerkenswerte Gerätschaft und nicht dafür verantwortlich zu ma-
chen, dass sich Daniel Brühl ziemlich blutleer vor der Kamera bewegt.
AXEL SCHOCK

„The Countess“ (Die Gräfin). Regie Julie Delpy. Mit Juli Delpy, Sebastian
Blomberg, Daniel Brühl, Adam Goldberg, William Hurt. D/F 2009, 94 Min.
Kinostart: 25. Juni
Foto: X-Filme
kultur

Schwedisch für Fort


Die Popformation Alcazar meldet sich mit dem Doppel-Album „Disco Defenders“ zurück

Seit zehn Jahren gibt es die schwedischen Disko- Lina: …und ergänzen uns eigentlich recht gut, wir h Was macht einen Song zu einem
heuler schon. Von der Stammbesetzung sind aller- denken ähnlich… Alcazar-Song?
dings nur noch Tess Merkel und Andreas Lundstedt Andreas: …haben ähnliche Visionen… Tess: Es ist hoffentlich ein Hit. (lacht) Unsere Message
übrig. Dessen Ex-Lover Magnus Carlsson ist mit ei- Lina: …und lieben die gleichen Songs. Das macht die ist: „Hab Spaß!“ Wir streuen ein bisschen Glitter über
nem anderen verheiratet und als Solist erfolgreich. Zusammenarbeit sehr einfach. den Alltag, bieten eine kleine Flucht aus dem Alltag –
Neu im Team ist nun Lina Hedlund. hinnerk-Re- mit viel Disco und viel Harmonie.
dakteur Axel Schock hat sich mit dem Trio in deren h Wie habt ihr Lina gefunden. Habt ihr
Hotelsuite getroffen. Tess lässt sich gerade Locken- ein Casting veranstaltet? h Bei der schwedischen Vorentscheidung
wickler ins Haar drehen, Andreas fläzt auf dem Bett Lina: Die Musikszene in Schweden ist sehr klein und wir zum Eurovision Song Contest seid ihr leider
und Lina nascht Lakritz… kannten Lina schon sehr lange. Als wir entschieden mit „Stay The Night“ gescheitert. Seid ihr
hatten, dass wir mit Alcazar weitermachen, haben wir Grand-Prix-verrückt?
gleich an sie gedacht und sie angesprochen. Lina: Ich denke, das ist ein guter Weg um Vorurteile
h Mal ganz ehrlich, Lina: Wer von den beiden abzubauen und für Safer Sex zu werben.
hat die Hose an: Tess oder Andreas? h Ist Alexander Bard auch noch involviert? Andreas: Das schwedische „Melodifestivalen“ ist
Lina: Ich bin der Boss! Allerdings nur montags und Andreas: Er ist momentan vollauf mit seiner Band schon deshalb wichtig, weil man dort vor einem Mil-
dienstags, dann wird gewechselt. Bodies Without Organs beschäftigt. Leider. Wir hof- lionenpublikum einen Song präsentieren kann. Du
Tess: Wir sind ein Team. fen aber, dass er beim nächsten Album wieder Songs musst nicht gewinnen und nach Moskau fahren. Es
Andreas: Wir funktionieren ganz gut zusammen… für uns liefert. reicht bei der Vorentscheidung dabei zu sein.

32 hinnerk 06/09
Maximum Pleasure

Exclusive Eyewear

geschrittene Brillen Contactlinsen Sonnenbrillen

Berlin Hamburg Sylt


h Mit euren Hits seid ihr rund um den Globus in h Wie waren die Reaktionen, insbesondere
den Charts gelandet. War das in manchen Ländern außerhalb der schwulen Szene in Schweden?
schwerer zu schaffen? Andreas: Eigentlich ganz gut, denn es ist Zeit dieses ver-
Andreas: Du meinst wegen unseres schwulen Images? krampfte Schweigen zu brechen. Gerade auch was die He-
Nein. Ein guter Song bleibt ein guter Song, auch wenn er teros angeht. In Schweden steigen die Neuinfektionen be-
von einer schwulen Band kommt. Wir haben eigentlich nie sonders dramatisch unter heterosexuellen Jugendlichen.
negative Reaktionen bekommen. Deshalb plane ich auch nach unserer Europatour Schulen
in Schweden zu besuchen, um mit den Jugendlichen dort
h Du bist für die schwule Szene in Schweden zu über Aids zu sprechen. Ich denke, das ist ein guter Weg um ABC-Straße 1 I Hamburg
einem Vorbild geworden Vorurteile abzubauen und für Safer Sex zu werben. Telefon +49 (0)40 35716005
Andreas: : Ich denke es war wichtig, meinen HIV-Status of- INTERVIEW: AXEL SCHOCK www.opticon-hamburg.de
fen zu machen – für mich ganz persönlich, aber auch für
Alcazar. Dies hat der Band noch einmal eine ganz andere
Farbe gegeben. Es ist kein großes Ding darüber zu spre-
chen, und so sollte es sein – nicht zuletzt auch für junge
Leute. Man muss einfach offen darüber sprechen. Was ist
schon dabei? Was bringt es, ein Geheimnis daraus zu ma- Alcazar: „Disco Defenders“ (Edel)
chen? www.alcazarworld.com
kultur
kultur genial ❚❚❚❚❚❚ ❚❚❚❚❚❚ mies

Dark Angel
Chris Corner inszeniert sich als androgyne Glam-Pop-Diva
Es überrascht keineswegs, dass Addiction“ seiner Vorliebe für melodra-
❚❚❚❚❚❚

Chris Corner einmal David Bo- matisch-düsteren Synthie-Pop und ver-


wie als eine seiner wesentlichen passt ihm treibende, hämmernde Bässe
Inspirationsquellen bezeichnete. und manchen Punk-Rock-Einsprengel. In
Der schützende Mantel seiner den Songtexten geriert er sich dabei als
Kunstfigur Ziggy Stardust er- zynischer Neurotiker und hedonistischer
möglichte es Bowie in den drogenver- Bastard. Mit seiner aufwühlend emotio-
rauschten 70ern, sich als androgynes, nalen Stimmer aber zeigt er sich überra-
omnisexuelles Wesen von Outer Space schend verletzlich, nicht zuletzt bei „My
auszutoben. Corner nun, bislang vor al- Secret Friend“, einem Duett mit Imogen
lem Frontmann des TripHop-Projektes Heap. So wird abwechselnd unterkühlt
Sneaker Pimp, versteckt sich hinter sei- getanzt und stylish gelitten.
nem Kunstnamen IAMX und ordentlich AXEL SCHOCK

Foto: 61 Seconds
Schminke im Gesicht, um seinerseits mit
Geschlechterrollen und Identitäten spie-
len zu können. Und so frönt der in Berlin IAMX: „Kingdom Of Welcome Addiction“
lebende Brite auf „Kingdom Of Welcome (61 Seconds), http://iamxeu

Folk-Pop Esther Ofarim: „Esther Ofarim in London“ (Bureau)


Auch wenn die heutige Wahl-Hambur- der Single, nahm sie in London ein Al- und dirigierten Orchester, klingt Ofa-
gerin Esther Ofarim und ihr damaliger bum mit Folksongs auf: Lieder von rims helle Stimme so überraschend
❚❚❚❚❚❚

Mann Abi knapp am Sieg vorbeischlit- Leonard Cohen („Song Of The French zart und zerbrechlich, dass selbst das
terten – dank ihres Grand-Prix-Songs Partisan“) bis Cat Stevens („Morning abgenudelte „El Cóndor Pasa“ noch
„Melodie einer Nacht“ 1963 kam die Has Broken“). Begleitet von einem im- zu berühren vermag. Eine schöne Wie-
Weltkarriere erst so richtig in Fahrt. posanten, aber vom Starproduzenten derentdeckung. AXEL SCHOCK
1972, die Israelin war mittlerweile wie- Bob Johnston diskret in den Backgro- www.esther-ofarim.de

Indie-Pop Patrick Wolf: „The Bachelor“ (Bloody Chamber Music)


Das Blöde an hohen Erwartungen ist, chelor“ (der erste Teil eines Dop- Beats verwirrten, die Songs fühlten
dass sie leicht enttäuscht werden. Auf pelalbums, „The Conqueror“ kommt sich kraftlos an. Doch das kantige Biest
❚❚❚❚❚❚

kaum ein Album hat sich der Rezens- später im Jahr) ziemlich enttäuscht. erschließt sich eben auch erst mit der
ent in letzter Zeit so gefreut, wie auf Weder die Intimität seiner ersten bei- Zeit. Also: Kein einfaches Album, aber
das neue von Patrick Wolf – nach dem den Alben noch den ironischen Glam- ein umso lohnenswerteres.
tollen „The Magic Position“ kein Wun- rock des Vorgängers konnte ich so BJÖRN REINFRANK
der. Doch zunächst hat mich „The Ba- recht wiederfinden. Die elektronischen www.patrickwolf.com

Klassik- Benjamin Britten: „A Time There Was ...“ (Naxos)


Doku Unbestritten zählt Benjamin Britten zu zeitgenössischen Ausschnitten aus sei- ne Doku über ein erfülltes Komponi-
den bedeutendsten Komponisten des nem opulenten Werk und Interviews stenleben mit einem einzigen Nachteil:
❚❚❚❚❚❚

20. Jahrhunderts. 62-Jährig starb er mit Zeitzeugen ist. Wichtig sind jedoch Sie ist komplett in Englisch ohne Un-
1976 in den Armen seines Partners, des die Worte von Brittens Lebensgefähr- tertitel, aber für Sprachkundige gut
Sängers Peter Pears. Dieses und man- ten Pears über die Lebenspartner- verständlich. ANDREAS THOT
ches mehr erfährt man in diesem Por- schaft, den Begriff „gay“ und sein Al-
trät, das reich an Original-Material wie terswerk „Death ‘n Venice“. Sehr schö-

Alternative Placebo: „Battle For The Sun“ (Pias)


/Rock Manchmal muss einfach eine Verände- mann Brian Molko und Bassist Stefan „Fast das Gegenstück zu ‚Meds’“, wie
rung her – gerade, wenn die alten Pfa- Olsdal trennten sich von Drummer Molko meint. Ganz so drastisch klingt
❚❚❚❚❚❚

de schon mehr als ausgelatscht sind. Steve Hewitt und schrieben wie in der es nicht, dennoch ist „Battle For The
Für Placebo war der Punkt nach der Anfangszeit Songs zu zweit. Im 22- Sun“ das bisher vielseitigste und auch
letzten Tour 2007 gekommen. Unter- jährigen (süßen Blondschopf) Steve vielschichtigste Album der Band. Sehr
wegs hatte man gemerkt, dass man Forrest war schnell Ersatz gefunden. gelungen! BJÖRN REINFRANK
sich nichts mehr zu sagen hatte. Front- Und das musikalische Ergebnis ist www.placeboworld.co.uk

34 hinnerk 06/09
Foto: Dimitri Daniloff
Eins nach dem anderen
Fergie von den Black Eyed Peas über das Ende und einen neuen Anfang

Glaubt man den Black Eyed Peas und dem unerbittlich lich aus Obama-Zitaten, im Video von Celebrities
herabzählenden Countdown auf ihrer Website, dann ist wie Scarlett Johansson, Nicole Scherzinger und
„The E.N.D.“ ganz nahe. In Wirklichkeit läutet das HipHop- Herbie Hancock gesprochen. Ein Herzensanliegen
Trio mit dem fünften Album einen neuen Karriereab- auch für dich?
schnitt ein. Für einen entspannten Telefonplausch mit Wir haben alle den Wahlkampf von Barack Obama unter-
Michael Ernst nahm sich Frontfrau Fergie Zeit. stützt. Will.I.Am hat später noch zwei weitere Songs und
Videos in diesem Geist aufgenommen. Am Video zu „It‘s
h Fergie, wo bist du gerade? A New Day“ war ich beteiligt. Bei den Aufnahmen in mei-
Zu Hause in Kalifornien. Ich bin gerade erst aufgewacht, nem Wohnzimmer kamen gerade die Ergebnisse herein.
liege in meinem Bett, eingehüllt in einen wundervoll kom- Kurz danach wurde Obamas Sieg bestätigt. Das war ein
fortablen Bademantel, meine beiden Dackel haben sich ganz merkwürdiger Moment, zugleich unglaublich und
an mich gekuschelt. Aber keine Sorge, ich bin wach. beruhigend, einfach fantastisch.

h Auf eurer aktuellen Single „Boom Boom Pow“ h Die Black Eyed Peas tendierten schon immer
reimst du: „I‘m so 3008 and you‘re so 2000 and zu einer liberaleren Haltung. Wie steht ihr zur
late.“ Das klingt ziemlich ausgeschlafen… Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben?
Im Grunde ist das nur eine Zeile, in der ich Blödsinn rede Immerhin ist Homophobie im HipHop ja ziemlich
und große Sprüche klopfe. Das gehört seit ihrem Ursprung weit verbreitet …
zur HipHop-Kultur. Der Satz steht aber auch dafür, sich auf Ja, aber das sehe ich bei uns überhaupt nicht. Viele meiner
Veränderungen einzulassen, die Bereitschaft, sich den Her- besten Freunde sind schwul.
ausforderungen zu stellen. Der Prozess macht dir vielleicht
ein wenig Angst, ist zugleich aber auch faszinierend. Wir h Wie stehst du zur Homo-Ehe? Die wurde in
umarmen das Neue. Aber man muss sich auch darüber Kalifornien im letzten November per Volksent-
im Klaren sein, dass es immer einige ablehnende Stimmen scheid gekippt ...
geben wird, manche Leute haben tatsächlich Angst vor Ich bin ganz klar für das Recht auf die gleichgeschlecht-
Veränderung. liche Ehe. Aber das ist nur meine persönliche Ansicht. In
dieser Sache kann ich nicht für die ganze Band sprechen.
h Veränderung war auch das große Thema in
Will.I.Ams Song „Yes We Can“ zum US-Präsident- Das Album „The E.N.D.“ erscheint am 5. Juni bei Universal
schaftswahlkampf. Der Text bestand ausschließ- www.blackeyedpeas.de
kultur

Foto: istockphoto.com
Sommerliebe
Hamburger Lovestory: Moritz Sturm erzählt in „Vorstadtjunge“ vom Erwachsenwerden

Sommer in Hamburg. Marc ist 17, ein selbstbewusster ken Marcs ansonsten schwache 68er-Eltern. Auch die außen vor lassen kann. Moritz Sturm (das Pseudonym
Jugendlicher, der noch nicht recht weiß, wohin die Le- weitere Geschichte nimmt eine dramatische Wendung, eines Arztes, der seit fünf Jahren in Hamburg lebt)
bensreise geht. Wie auch, in diesem Alter? Gemein- an der die ungleiche Beziehung zunächst zerbricht. vermischt seine fiktionale Handlung mit vielen realen
sam mit Busenfreundin Eva und dem jungen Russen Doch was wäre ein leichter Unterhaltungsroman ohne Plätzen der Szene wie der Wunderbar oder dem Cafe
Petja streift er durch die heiße Stadt: Leben! ein Happy End? Selbst, wenn der Showdown lieber Gnosa. Das wirkt etwas bemüht, zumal die Orte keine
Autor Moritz Sturm zeichnet diesen Marc als attrak- nach Berlin verlegt wurde… tiefere Bedeutung für die Geschichte haben.
tiven Gymnasiasten, der zwar nicht frei ist von Zweifeln Moritz Sturm gelingt ein kleines Kunststück. Trotz ei- „Bei einigen Hamburgern war ich erschrocken über
in eigener Sache, aber attraktiv und abgebrüht genug, niger Schwächen legt man das Buch nicht zur Seite. ihre harte Sicht auf das Leben. Da ich ein sehr neu-
die Avancen gleichaltriger schwuler Jungs abzulehnen, Vielleicht, weil der Autor es versteht, der Geschichte gieriger Mensch bin, wollte ich das verstehen“, sagt
eine gelangweilte Blankeneser Hausfrau zu vögeln und unterschwellige Sehnsüchte und schwule Lebenser- der Autor über seine Wahlheimat. Vieles davon findet
sich schließlich der Liebe des doppelt so alten Jour- fahrungen so geschickt unterzupflügen, dass man sich sich in den Figuren des Buches wieder. So ist der Ro-
nalisten Lukas zu stellen. als Leser in dieser konstruierten Welt gleich auskennt. man wohl auch zu einem An-
Moritz Sturm benötigt keine 200 Seiten, um diesen Zumal als Hamburger, dem die Originalschauplätze kommen in eigener Sache ge-
Streifzug durch den Hamburger Sommer als einiger- bestens vertraut sind. worden. STEFAN MIELCHEN
maßen runde „Coming of Age“-Geschichte zu er- Marc kehrt als Ich-Erzähler sein Innerstes nach
zählen. Marc lebt in Pinneberg, ist aber alles andere außen. So wie man mit ihm mitfühlt, ist man auch ge-
als ein prolliger Vorstadtjunge. Frühreif und wortge- nervt von seinen Lebensklugheiten. Hier liegt die
wandt versteht er es, Männern wie Frauen den Kopf Schwachstelle des Romans: Der Protagonist wirkt trotz
Moritz Sturm: „Vorstadtjunge“.
zu verdrehen und sich dabei scheinbar auf Augenhöhe aller Brüche nicht wie ein 17-Jähriger; es wird zu deut- Bruno Gmünder Verlag,
mit den Erwachsenen zu bewegen. Doch als sein Lieb- lich, dass die Figur von einem Erwachsenen entwickelt 192 Seiten, 14,95 Euro.
haber Lukas ihn auf eine Indienreise einladen will, strei- wurde, der seinen reichen Erfahrungsschatz nicht www.moritz-sturm.de

36 hinnerk 06/09
Schülerliebe
Wiederentdeckt: Howard O. Sturgis‘ „Tim“
Tim, Protagonist des gleichnamigen Übersetzung von 1895 wieder erhält- Weil Sie sich Kontogebühren
einfach sparen möchten.
Romans, ist ein zartes Geschöpf und lich. Für damalige Zeiten ist die Dar-
nicht unbedingt der Sohn, den sich ein stellung einer homoerotischen Liebe
britischer Vater wünscht. Eigenbrötle- recht offen. Erst E. M. Forster, u. a. von Das kostenlose Girokonto*
risch und versponnen verguckt sich „Tim“ zu seinem Roman „Maurice“ in-
mit Konto-Umzugsservice.
der kränkliche Sprössling eines Tages spiriert, traute sich in dieser Hinsicht
to
in den etwas älteren Nachbarjungen weiter und ließ die Liebe zweier Män- es Girokon
Kostenlos
Coral, dem fortan sein ganzes Sinnen
und Trachten gilt. Der lässt sich diese
ner nicht tragisch enden. Wenngleich
ein wenig sentimental, so besticht Stur- mit u5th0abe€n
schmeichelhafte Huldigung durchaus gis Roman durch seine literarische Startg
gefallen, bloß als die beiden gemein- Qualität. Neben einer einfühlsamen
sam in Eton die Schulbank drücken, ist psychologischen Durchdringung der
dem Älteren die Liebe des Jüngeren Hauptfiguren reizen insbesondere die *Kostenlose Kontoführung, nur für private Nutzung bei einem monat-
etwas peinlich. Doch richtig in Gefahr mit wenigen Strichen gekonnt charak- lichen Geldeingang ab 1.200 Euro. Startguthaben von 50 Euro nur
einmalig pro Neukunde bei Neueröffnung. Auszahlung Startguthaben
gerät ihre Freundschaft erst später, als terisierten Nebenfiguren auch heute
3 Monate nach Kontoeröffnung. Stand 24.03.2009, freibleibend.
Coral sich in Violet verliebt, die keinen noch zum Schmunzeln.
Mann heiraten möchte, der „einen inti- DINO HEICKER
men Freund hat“. Also entsagt Tim
In Ihrer Commerzbank Filiale:
heroisch dem Geliebten und siecht
langsam dahin. Commerzbank AG
Dieser 1891 in London anonym er- Filiale Hamburg-St. Georg
Howard O. Stur-
gis: „Tim“, aus Lange Reihe 83
schienene Roman von Howard O. Stur-
dem Englischen Telefon: 040/28 40 78 90
gis‘ (1855–1920), einem in England le- von Natalie Rü-
benden Amerikaner und Freund von melin, Verlag
Männerschwarm,
Edith Wharton und Henry James, ist 219 Seiten,
nun als Neuausgabe der deutschen 12 Euro

Anzeige-St. Georg_92x127.indd 1 24.03.2009 13:54:12 Uhr

Letzte Reise
Erinnerungen an den Dichter und Dandy Herman Bang
Es sollte der Auftakt zu einer ausge- drungen ist. Sieburg wiederum schil-
dehnten Weltreise werden. Doch kaum dert nüchtern und fast dokumenta-
war Herman Bang 1912 in die USA an- risch Bangs letzte Lebensstunden.
gekommen, verstarb er auf einer Zug- Ergänzt werden diese Erzählungen
fahrt. Zu seinen Lebzeiten war der dä- um Briefe Bangs (Reiseimpressionen an
nische Schriftsteller gleichermaßen eine enge Freundin sowie Klagen über
verehrt wie verachtet. „Er ist ein ner- Geldsorgen an seinen Verleger Samuel
vöses, enervierendes, selbst insze- Fischer). So lädt der Band nicht nur zur
niertes Gesamtkunstwerk... Er leidet Wiederentdeckung des literarischen Im-
öffentlich voller Genuss, zelebriert pressionisten ein (seine wesentlichen
seine Homosexualität der Strafbarkeit Werke wie „Das weiße Haus“, „Am Weg“
zum Hohn und wird erpresst“, fasst Jo- oder „Sommerfreuden“ liegen in neuen
achim Kersten dessen Drama im fak- Übersetzungen vor), sondern zeichnet
tenreichen Vorwort zusammen. Eine zugleich auch ein traurig-schönes Por-
wirklich schöne Idee, die Kersten hier trät des zeitle-
umgesetzt hat: Bangs letzte Prosaar- bens rastlosen
beit, geschrieben auf der Überfahrt, Melancholikers.
kombinierte er mit Erzählungen von AXEL SCHOCK
Friedrich Sieburg und Klaus Mann über
den Tod des Dichters. Bei Klaus Mann Joachim Kersten
(Hg.): „Herman
steht das Schicksal eines schwulen Bang – Eines
Außenseiters im Mittelpunkt, dessen Dichters letzte
Reise“, Arche
schlechter Ruf bereits bis zu den dä- Literaturverlag,
nischen Emigranten in New York ge- 18 Euro

hinnerk 06/09 37
beautiful people

Timo & Simon @ Drag Attack Kenny & Jan @ Pulse

Alex & Wolfgang @ MHC Philip & Christian @ Pink Inc. Simon @ Butt

Ingo & Dennis @ Pulse Tassilo, Timo, Christian, Mario & René @ MHC Amar & George @ 136 Grad

Ariel @ Pink Inc.

Enrico @ Drag Attack Vladi & Steve @ Pulse Anton & Jörg @ 136 Grad

38 hinnerk 06/09
 mehr partypics auf www.hinnerk.de

Ingmar & Daniel @ MHC Alex @ Drag Attack

Hanni & Nanni alias Naddel & Valery @ Pink Inc. Tom & Stefan @ 136 Grad D-Mac, Unes & J-Mac @ Butt

Söhnke & Axel @ MHC Herbert @ Butt Dirk & Richard @ Pink Inc.

Valery & Karl @ Drag Attack


Fotos: Maritn Stiewe (12), www.karl-mai.de (12)

Daniel @ 136 Grad Benjamin & Björn @ Butt Marino & Thomas @ Pulse

hinnerk 06/09 39
szene

Homofabrik
Seit 15 Jahren unkaputtbar: die Gay Factory.
Gründer Bernhard Meyer erklärt sein Erfolgsrezept

h Bernhard, herzlichen Glückwunsch: Der Stil der Veranstaltung: Gemischte Musik,


die Factory begeht einen besonderen gemischtes schwullesbisches Publikum, viele
Geburtstag! Gäste. Das hatte damals eine echte und große
Ja, unglaubliche 15 Jahre gibt es die Gay Fac- Lücke getroffen. Events dieser Art gab es bis
tory nun schon. Das ist Rekord für ein sol- dato nur ein, zwei Mal im Jahr.
ches Event. Und dies soll gefeiert werden!
h Aber ihr seid nicht nur eine
h Und zwar wie? Party…
Am 13. Juni mit super-gute-Laune-Musik von Richtig, seit vielen Jahren nimmt die Gay Fac-
DJ Frau Hoppe und vielen kleinen und größe- tory in Kooperation mit Hein & Fiete an der
ren Überraschungen. CSD-Parade teil. Im Laufe der Jahre haben wir
außerdem einige zigtausend Euro an diverse
h Wie ist die Factory damals gemeinnützige Vereinigungen gespendet.
gestartet?
Zu Ostern 1994, im Rahmen des internatio- h Was erwartet die Besucher der Ge-
nalen Hamburger Oster-Volleyballturniers, burtstagsparty außer der Musik noch?
fand die Gay Factory zum ersten Mal quasi Wir werden eine kleine, aber feine Moden-
als öffentliche Abschlussveranstaltung für schau durchführen. Die sexy Models werden
das Volleyballturnier statt. Wegen des großen dem neugierigen Publikum die schicksten
Zuspruchs machten sich der damalige erste Bade- und Unterhosen des Modelabels aus-
DJ Wolfgang und ich uns an die Arbeit und sieBum näher bringen. Und neben einem
organisierten im gleichen Jahr eine zweite Gläschen Sekt zum Anstoßen haben wir auch
Veranstaltung. Auch sie war so gut besucht, wieder einen Special Geburtstagsdrink: Erd-
dass im nächsten Jahr sechs und später elf beer-Daiquiri. Unsere Zahlen heißen dieses
Termine pro Jahr folgten. Kurz vor dem 10. Mal 2 - 4 - 4 (zwei Stück für vier Euro) – viel-
Geburtstag hatte DJ Wolfgang sich wegen leicht gibt der eine dem anderen ja einen
seines Umzuges nach Berlin aus dem Gay- aus… INTERVIEW: STEFAN MIELCHEN
Factory-Team bedauerlicherweise verab-
schiedet.
15 Jahre Gay Factory: Geburtstagsparty
mit DJ Frau Hoppe und Modenschau. 13. Juni,
h Aber die Party gibt es immer noch!
22 Uhr, Fabrik, Barnerstraße 36.
Was ist das Erfolgsrezept? www.gay-factory.de

40 hinnerk 06/09
von stefan mielchen

the club
Every Saturday in 2009

Juni
Leidenschaft, Begeisterung, Extase: keine klei- In Toms Dancehall im Pulverteich 17 lässt die Dis-
nen Vokabeln, mit denen Stefan und Katharina co Family dann die Wand wackeln. Das Familien-

Micky Friedmann | Foto: www.exterface.com


da hantieren. Doch sie bringen auf den Punkt, kombinat ist eine Tanzveranstaltung, die mit Be-
was Partyanimals wie sie antreibt und immer wie- geisterung und Leidenschaft Ekstase erlebbar
der hübsche kleine Feste ausrichten lässt. Im Juni machen will, sagen Stefan und Katharina. Wer‘s
darf die ganze Familie erneut partizipieren: Das nicht kennt, sollte den 13. Juni keinesfalls ver-
Kombinat kehrt als „Private Label“ für einen passen. Um 23 Uhr geht’s los.
Abend zurück und macht sich in St. Georg breit. www.familienkombinat.de

Gay-Karaoke Selber singen in der Generation-Bar


SA 06.06.
Tom Shark
Pearls of the Night Hamburg
WMC Miami
www.myspace.com/djtomshark
Do the Hip! Records

SA 13.06.
DJ Micky Friedmann & Alex Kay
The week Sao Paulo
www.myspace.com/djmickyfriedmann
Madtizzy Productions New York
Wie soll man das nur aushalten?
Die Generation Bar hat jetzt noch SA 20.06.
länger geöffnet! Beim Karaoke Ron Stewart & Alex Kay
am Freitagabend kann es künf- La Loca at Bangaluu Berlin
tig also passieren, dass St. Ge- Cherrymoon Los Angeles
orgs Partyklassiker erst gegen www.myspace.com/ronstewart

vier Uhr früh endet. Dafür geht


SA 27.06.
man dann besoffen, aber heiser
De La Torre
heim. Auch in diesem Monat be-
Matinee London
steht die Gelegenheit, den G-
Revolver London
Punkt der eigenen Stimme zu er-
www.myspace.com/djdelatorre
reichen: am 26. Juni ab 21 Uhr.
Die besten Sänger bekommen ei-
nen Preis.
www.136grad.com · Reeperbahn 136 · Hamburg
23 Uhr (Eingang neben der Ritze)
szene

Fotos: Martin Stiewe, istockphoto.com


Zweiter Frühling
Party für best agers im Willis am Rathaus
Alternativer Freitag
Mis-Shapes und Kir läuten das Wochenende ein
33 Millionen Deutsche oder 40 Prozent der Bevölkerung sind älter als 49 Es soll ja Leute geben, die jeden Freitag auf dem Sofa über der Talkshow ein-
Jahre. Marketingexperten nennen sie best ager. Das trifft zwar auf den schlafen. Okay, das ist auch ein Lebenskonzept. Aber es gibt auch Alterna-
schwulen Teil der Bevölkerung nicht zu, da diese Zielgruppe offiziell nur bis tiven. Den Lovepop im Kir zum Beispiel, der am 12. Juni mit Sven Enzel-
29 existiert und danach als klinisch tot gilt. Trotzdem traut sich das Willis am mann und Nils Grundmann die Hütte rockt. Oder Mis-Shapes im Juni: am 5.
Rathaus, eine Party für Menschen zwischen 30 und 60 zu veranstalten: Den im Molotow und am 19. im Uebel und Gefährlich, zum letzten Mal vor der Mis-
Best Agers Club am 6. Juni mit Pop, Disco, House und Soul. Und weil man in Shapes-Sommerpause. hinnerk drückt dem Mis-Shapes-Team an dieser Stelle
dem Alter nicht mehr so viel Zeit hat, geht‘s schon um 21 Uhr los. die Daumen, dass das mit der Diplomarbeit noch rechtzeitig geklappt hat!
Places to be
✓ Danceparty „Thriller“. Zum Abschluss des MHC-Krimifrühlings legt
DJane Angelika Scholz dort am 6. Juni ab 22.30 Uhr aktuelle Charts und
80er-Pop auf. Krimikostüme sind gerne gesehen.

✓ Rock ab! Das kann man auch ganz anders verstehen: Doch wenn Frau
Hoppe in der Wunderbar am 20. Juni „Rock ab!“ fordert, muss das keine
Einladung zum Damenstriptease sein…

✓ Daniels Company. Dumm gelaufen: Das neue Daniels wurde kurz nach der
Eröffnung im April wegen angeblicher Unklarheiten im Bauabnahme-
protokoll von der zuständigen Behörde wieder geschlossen. Daniels-Wirt
Matthias hofft auf eine baldige Wiedereröffnung.

Mucke und Muckis


Micky Friedmann: Never had another love
Ist das zu glauben!? Hamburgs DJ-Allzweckwaffe Micky Friedmann meldete
sich dieser Tage beim 136-Grad-Team mit den Worten „So viel Arbeit, so we-
nig Zeit“. Zieht man hier die üblichen Überspanntheiten einer Diva fix ab,
bleibt unter Strich immerhin noch ein selbst produzierter Remix, der dieses
Statement rechtfertigt: „Never had another love“ erscheint in Kürze beim La-
bel Madtizzy. Der Tausendsassa rockt das 136 Grad am 13. Juni, dann geht‘s
weiter nach St. Petersburg und Moskau. So viel Arbeit, so wenig Zeit…

hinnerk 06/09 43
Juni
hinnerk Programm

Vier Wochen Programm in Hamburg

Verneigung
Zusammen mit dem Kino 3001 präsentieren die Lesbisch Schwulen
Filmtage „Milk“ unter freiem Himmel. Am 24. Juni läuft Gus van
Sants oscargeschmücktes Gay-Rights-Drama beim Open Air-Kino im
Millerntor-Stadion. Titelheld Harvey Milk (faszinierend: Sean Penn)
wird nach mehreren Anläufen 1977 als erster offen schwuler Mann
in den Stadtrat von San Francisco gewählt. Der charismatische
Kämpfer für Gleichberechtigung macht sich mit den vielen Initiati-
ven, die er sofort anstößt, nicht nur Freunde. Nach nicht mal einem
Jahr im Amt wird er von einem konservativen Kollegen erschossen.
Auch wenn Van Sant zur Homo-Heiligenverehrung neigt: Sein
„Milk“ ist nicht nur ein strahlender Kämpfer, sondern auch ein poli-
tikbesessener und männerverschleißender Privatmann. Sommerli-
che Temperaturen vorausgesetzt, dürfte der atmospärisch dichte
Film den Summer of ‘77 im Millerntorstadion lebendig werden lassen.

24.6., 22 Uhr, Millerntor-Stadion


www.3001-kino.de/3001html/openairkino

Skurril Sympathisch Derb


Benny Ziffer ist einer der erfolgreichsten Autoren Die Bandmitglieder von Jessic 6 waren allesamt an ei- Rechtzeitig zur Hörspielmesse am 13. Juni im Hüh-
Israels. Seinen ersten in Deutschland erschienenen nem der sympathischsten Musikprojekte des Jahres nerposten kehrt der derbste Bulle vom Kiez auf die
Roman stellt er persönlich vor: „Ziffer und die Seinen“ 2008 beteiligt: Hercules And Love Affair. Ihr Disko- Bühne zurück: Kommissar Dobranski löst in diesem
erzählt vom skurril-schwulen Alltag seines Alter Egos Soul-Dance-Mix macht auch keinen Hehl aus ihrer Live-Hörspiel seinen neuesten Fall „Familienbande“,
und verknüpft dessen Geschichte mit Magnus Hirsch- noch schwelenden Herkules-Affäre. Im Anschluss legen der bei Lübbe Audio auf CD erscheinen wird. Mit da-
feld, dem Vater der Homo-Bewegung. die Lovegang-DJs auf, der Dachgarten ist geöffnet. bei: Konrad Halver und Monty Arnold.

17.6., 19 Uhr, Café Leonar, www.maennerschwarm.de/verlag 11.6., 22 Uhr, Uebel & Gefährlich 12.6., 22.30 Uhr, Zeise Kino, www.dobranski.de

44 hinnerk 06/09
NEU IN ST. GEORG:
ANGELO‘S
Talentsuche D DAMENMO
DE,
HERREN- UN ACCESSOIRES
Geschafft! Die diesjährigen Absolventen der Stage School Hamburg stel- SCHUHE UND
len ihr Können mit einem großen Showcase unter Beweis: An jedem der
vier Veranstaltungstage gibt es ein eigenes Programm mit den Highlights
Lange Reihe 29, 20099 Hamburg, T. 23 51 90 80
aus den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel. Im Vordergrund stehen
Mo – Fr 10.30 – 19.30 Uhr; Sa 10.30 – 18.00 Uhr
nicht Deko, Technik oder Kostüme, sondern die jungen Künstlerinnen und
Informationen unter www.angelos.de
Künstler.
Der Schwerpunkt liegt daher auf kleinen Ensemble-Nummern, in denen
die zukünftigen Bühnenprofis intensiv gefordert werden. Zu zweit oder
WO/MEN’S FASHION
dritt zeigen sie ihre Allround-Fähigkeiten im Singen, Tanzen und Schau-
spielen. Für besonders hohes Lampenfieber sorgen die Castingexperten
und Besetzer für Film, Fernsehen und Theater, die sich bei den Terminen
unters Publikum mischen.

Lancia erhöht die Umweltprämie


25./26./28.6., 20 Uhr, 27.6., 15 Uhr, Kampnagel/K2, ✆ 355 40 70
www.stageschool.de

1
bis zu % 6.110,- „Lancia per te“!
Fotos: Constantin Film/Stage School/Oren Rosenfeld/Justin Stanley/Metropolis Kino

Lancia Ypsilon
Elefantino BLU Lancia Musa
ab 12.990,– % ab 15.250,– %
Bei Verschrottung Ihres Bei Verschrottung Ihres
Gebrauchten zahlen Sie Gebrauchten zahlen Sie
nur noch ab nur noch ab

Weltberüchtigt 1
% 8.490,- 2 % 9.975,- 2
Staatliche Umweltprämie in Höhe von 2.500,– % (Voraussetzung u.a.: Verschrottung eines mindestens neun Jahre vor Verschrottung erstmals
Veit Harlan (1899-1964) ist weltberühmt, besser: weltberüchtigt. Sein „Jud zugelassenen Altfahrzeugs, das für mindestens 1 Jahr auf den Halter in Deutschland zugelassen war) plus „Per Te“-Prämie von Lancia in Höhe
von bis zu 3.610,– % beim Lancia Musa bzw. bis zu 3.185,– % beim Lancia Ypsilon; Zuzüglich Überführungskosten in Höhe von 690,- %.
Süß“ gilt als Nazi-Hetzfilm schlechthin. Nach dem Krieg war Harlan um Eh- Nachlass, keine Barauszahlung. Privatkundenangebot, gültig nur für Bestellungen vom 27.01.2009 bis 30.06.2009 von nicht bereits zugelas-
senen Lancia Musa und Ypsilon Neufahrzeugen und Zulassung bis 31.12.2009. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.
renrettung bemüht, auch mit „Anders als Du und ich“, einem Homo-Drama, 2 Barpreis inkl. staatlicher Umweltprämie und „Per Te“-Prämie von Lancia. Alle Abbildungen enthalten Sonderausstattungen.

das prompt verboten wurde. Das Metropolis zeigt eine HarlanWerkschau.


Anlass ist die Premiere von „Harlan – Im Schatten von Jud Süß“. Die Doku City Süd Wandsbek
7ENDENSTRA¶Ep 3TORMARNER3TRA¶E
erzählt von einem Regisseur, dessen Filme eine Generation prägten. (AMBURG (AMBURG
www.sperling-sohn.de 4ELEFON  4ELEFON
16.-27.6., Metropolis, www.metropolis-hamburg.de

Programmadressen Seite 57 hinnerk 06/09 45


Fabelwesen Arschficker
hinnerk Programm

„Man muss sie einfach hören. Wirklich „Der Bayrische Wald mit den Augen ei-
beschreiben lassen sie sich nicht“, meint nes Arschfickers gesehen“ – so lautet
die Süddeutsche Zeitung. Wo Deutsch- der Titel eines Kurzfilms der Gruppe
lands große Tageszeitung kapituliert, Arnold Hau. Das Künstlerkollektiv aus
muss hinnerk nicht nach Worten suchen: dem Umfeld von „Pardon“ und „Titanic“
Coco Rosie soll jeder selbst erleben. Das schuf in den frühen 70er Jahren meh-
androgyne Schwestern-Duo sammelt rere Nonsense-Filme, drehte unter an-
Geräusche und Melodien wie seltene derem zu Peter Alexanders „Hier ist ein
Schmetterlinge, setzt sie zu Fabelwesen Mensch“ das vermutlich erste deutsche
neu zusammen. Operngesang, Kinder- Musikvideo (1972). Nun kommen die
Keyboard und Popcornmaschine, alles Filmfreaks um die Kunstfigur Arnold Hau
wird zu einem schönen Sound verwo- beim Internationalen Kurzfilmfestival zu
ben. Im Juni geben sie eins ihrer raren späten Ehren, und der „Arschficker“
Konzerte – mit neuen Songs und seltsa- ziert wieder die Großleinwand.
men Instrumenten.

Museen, Galerien, Theater, Musicals


3 3.6., 20.30 Uhr, Kampnagel/K6
www.kampnagel.de

Montag 1
10.25 Tele5 Ein Käfig voller Narren
III – Jetzt wird geheiratet
4 4.6., 17.30 Uhr, 3001 und
6.6., 21.45 Uhr, Lichtmeß
http://festival.shortfilm.com
20.00 Schmidt Theater Karamba!
Die 70er Jahre Schlager-Revue
22.15 Timm Curl Girls
(Dokutainment, USA ‘07)
Herbert Tobias – Blicke und Begehren (Spielfilm, F ‘85) 20.00 Abaton Internationales 22.45 Timm Curl Girls
Umfassende Retrospektive (200 Exponate) über das 12.50 Sat.1 Vier Hochzeiten und ein Hamburger KinoKabaret 2009. (Dokutainment, USA ‘07)
Lebenswerk von Herbert Tobias (1924-1982) im Haus der Todesfall (Spielfilm, GB ‘93) Regisseure, Schauspieler, 23.00 NDR Kamikaze 1989 (Spielfilm,
Photographie der Deichtorhallen Hamburg (bis 16.08.09). 20.15 Das Vierte Der Fall Mona Kameraleute und Musiker D ‘82)
(Spielfilm, USA ‘00) drehen Kurzfilme und präsen- 23.00 SWR Mama, ich bin schwul –
Deichtorhallen, Deichtorstr. 1, U/S Hbf. tieren diese auf Kinoleinwand.
Tgl. 11-18 Uhr, Mo geschlossen. 21.45 DSF Tabubruch – Der neue Jugendliche und ihr Coming-out
Weg von Homosexualität im Im Rahmen des 25. Interna- (Dokumentation, D ‘08)
Fußball (Dokumentation, D ‘09) tionalen Kurz Film Festivals
Nijinsky – Tanz der Farben 22.15 Viva Date oder Fake? (10) 20.00 Thalia Theater
Nijinskys Auge und die Abstraktion. 100 Gemälde und Zeich- (Dating-Show, D ‘09) Endstation Sehnsucht.
Mittwoch 3
nungen des Tänzers Nijinsky aus Anlass des 100. Jubiläums 22.35 SWR Monpti (Spielfilm, D ‘57) Von Tennessee Williams Party
des Ballets Russes-Auftritts in Paris (bis 16.08.09) 20.00 Slut Club Cheap and sexy
23.05 Sat.1 Das Schweigen der Lust
Kunsthalle Hamburg, Glockengießer Wall, U/S Hbf. Lämmer (Spielfilm, USA ‘91) wednesday. Halbe Getränke-
Di, Mi, Fr, Sa, So 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr, Mo geschlossen. 13.00 Dragon Sauna Single-Tag
00.10 SWR Horst Buchholz ... Mein preise bis 23 Uhr. Kein
Party Papa (Dokumentation/Porträt, Community dresscode
Edward Hopper – Modern Life 17.00 Generation Bar Happy Hour. D ‘05) 16.00 Lesbenverein Intervention
Sechs der bedeutendsten Gemälde Hoppers und Meister- Jeder Cocktail für 4,70€ 01.30 EinsFestival Club Las Offener Junglesbentreff (bis 20
werke aus dem Whitney Museum of American Art (New 22.00 Wunderbar Salute Ragazzi! Piranjas (Komödie, D ‘95) Uhr)
York) von Man Ray, Lyonel Feininger u.a. (bis 30.08.09) Start in die Woche 18.15 MHC Bisexual Tango. Für
Bucerius Kunstforum, Rathausmarkt 2, U/S Jungfernstieg. Anfänger mit Uta
Di, Mi, Fr, Sa, So 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr, Mo geschlossen. Kultur Dienstag 2 18.30 Frauencafé endlich
14.00 Ohlsdorfer Friedhof Party Lesben über 40. Stammtisch
Erinnern und Gedenken. 17.00 Generation Bar Happy Hour. 18.30 Aids-Hilfe
Six Dance Lessons in Six Weeks Grabbegängnis mit dem Verein
Komödie von Richard Alfieri über eine Südstaatenwitwe in Jeder Cocktail für 4,70€ Informationsabend für
Memento e. V. Freiwilligen-Engagement 22.00 Wunderbar
Florida und einen schwulen Tanzlehrer aus New York (bis 21.00 Strictly Men
11.07.09). 18.30 Planetarium Small Talk & More 19.00 MHC-Café „Ficken“ Zwei Euro
Voices in the Dark. Eine 22.00 Wunderbar Zauberhaft. Geocacherinnen Stammtisch. 22.00 Hafenklang Exil
The English Theatre, Lerchenfeld 14, U Mundsburg. Symphonie aus Klängen,
Di bis Sa 19.30, Matinee Di und Fr 11 Uhr Selten. Schön. Blond 19.30 Sternchance Festivalclub. Nachttreffpunkt
Bildern und Emotionen. Stammtisch der Motorboys des 25. Internationalen Kurz
Präsentiert von Mike Batt 22.00 Hafenklang Exil
Festivalclub. Nachttreffpunkt 20.00 Cafe Koppel Cerçle francais Film Festivals (mixed)
Tarzan 20.00 Schmidt Theater 23.00 Kir Love Pop. Schwul-lesbische
Die Geschichte des Affenmenschen als Musical, nacher- des 25. Internationalen Kurz Französischstammtisch
„Wild Side“ Romy Haag mit Film Festivals (mixed) 20.00 MHC Gayandgray. Gruppen- Party mit DJ Sven Enzelmann
zählt von Disney, durchkomponiert von Phil Collins. Wer eigenen Songs und aus dem (Pop, Charts, Black, Indiepop
treff für Schwule über 40.
keinen Schmusepop mag, kommt dank spektakulärer Repertoire von Bettina Wegner, Kultur und Rock)
Artistik auf seine Kosten. David Bowie, Ich+Ich u.a. 10.00 Hamburger Kunsthalle 20.00 MHC
Neue Flora, Stresemannstr. 163, U/S Holstenstraße. Tanz der Farben: Nijinskys Auge Bisexual Tango. Ein Tanzkurs Kultur
Lust und die Abstraktion. 100 dür Fortgeschrittene mit Uta 19.00 Hamburger Engelsaal
Di, Mi 18.30, Do, Fr 20, Sa 15 und 20, So 14 und 19 Uhr 19.00 Dragon Sauna Kostenloses Gemälde und Zeichnungen des Sonstiges Komm ein bißchen mit nach
Pastabuffett (bis 21 Uhr) Tänzers Nijinsky aus Anlass des 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV- Italien. Heitere Musikrevue der
Ich war noch niemals in New York 21.00 Strictly Men großen, alten Zeit des
Die Ohrwürmer von Udo Jürgens verpackt in eine hafen- 100. Jubiläums des Ballets Testsprechstunde (bis 18 Uhr)
Pfingst-Sex-Montag Russes-Auftritts in Paris 16.00 Lesbenverein Intervention deutschen Schlagers
stadtgerechte Musical-Story. Immerhin mit schwuler 19.00 Schmidt Theater Karamba!
Nebenhandlung – denn dies ist ja ein ehrenwertes Community (Ausstellung bis 16.08.09) Basketball
10.00 Kleiner Saal Offenes 19.00 Metropolis Die 70er Jahre Schlager-Revue
Operettenhaus! TV
Frühstück der Aids-Seelsorge 25. Internationales Kurz Film 19.30 Hamburgische Staatsoper
TUI Operettenhaus, Spielbudenplatz 1, U St. Pauli. Festival. Eröffnung 07.10 Tele5 Noch ein Käfig voller Die Kameliendame. Ballett von
Di, Do, Fr 20, Mi 18.30, Sa 15 und 20, So 14.30 und 19 Uhr 20.00 Oase Leder Positiv Offener Narren (Spielfilm F/I ‘80)
Stammtisch für Schwule aus 19.30 The English Theatre of John Neumeier nach dem
Hamburg Six Dance Lessons 18.00 MTV A Shot at Love 2 with Tila Roman von Alexandre Dumas
König der Löwen der Lederszene Tequila (1) (Dating-Show, USA
In Six Weeks. Komödie von 19.30 Hamburgische Staatsoper
Der Dauerbrenner im Theater im Hafen: Dank der Musik TV Richard Alfieri über eine Süd- 07) Die Kameliendame. Ballett von
von Elton John und perfekter Disney-Inszenierung läuft das 05.35 Kabel1 Lawrence von Arabien staatenwitwe in Florida und 18.30 EinsFestival Bleib bei mir John Neumeier. Musik: Fréderic
Ethno-Tier-Musical noch immer im „Ewigen Kreis“ (Spielfilm, GB ‘62) einen schwulen Tanzlehrer aus (Spielfilm, D ‘09) Chopin
Theater im Hafen, Norderelbstr. 6, U Landungsbrücken. 09.35 NDR Schick mir keine Blumen New York (Di-Sa 19.30, Matinee 21.15 Viva Date oder Fake? (1) 20.00 Hamburger Sprechwerk
Di, Mi 18.30, Do, Fr 20, Sa 15 und 20, So 14 und 19 Uhr (Komödie, USA ‘64) Di+Fr 11 Uhr) (Dating-Show, D ‘09) Das Leben der Judy Garland.

46 hinnerk 06/09
programm@hinnerk.de

Tanzlehrer

hinnerk Programm
Die 72-jährige Lily will ihrem Leben
',1
neuen Schwung geben und engagiert
Michael als privaten Tanzlehrer. Schon
4$031*0
KONZERTPRODUKTIONEN

beim ersten „Date“ knallt es. „Six Dance


Lessons In Six Weeks“ spielt zwar in
Florida, doch die einfühlsame Bühnen-
komödie über die konfliktträchtige
Freundschaft zwischen der konserva-
tiven Lady und ihrem schwulen Eintän-
zer ist ein echt englischer Theaterabend.
Dafür bürgen Anah Ruddin und Lee
Baxter (früher Bandmitglied von Caught
In The Act), die immer ein perfektes Büh-
nenenglisch sprechen – selbst wenn sie SUNRISE AVENUE

deftig fluchen.

Musikalisches Porträt mit


Liedern, Zitaten und
5 bis 11.7., Di-Sa 19.30 Uhr, English Theatre,
www.englishtheatre.de
21.00 Generation Bar
Blond am Donnerstag Freitag 5
<H"&+$&,$&/#AKBJKHA?H9>;7BJED7

JEI97
F;H<EHC;:8O
H?9>7H::EH<C;?IJ;HHKF;HJ>K8;H
LLA{8;HJ?9A;JI$:;

Perfomances
20.30 Thalia Theater Nachtasyl
22.00 Wunderbar
Schrill, schräg und sexy
Party :E"&)$&/$&/#;DJ;DM;H:;H>7B8?DI;B
17.00 Café Contrast
P(o)ur Brel! Hommage an 22.00 Hafenklang Exil

I?B8;HCED:
Becks Night (2for1)
Jacques Brel. Eine Tour de Festivalclub. Nachttreffpunkt !=uIJ;
Chant wird zum Kammerspiel 18.00 Cafe Seeterrassen Ladies
des 25. Internationalen Kurz
20.30 Kampnagel Coco Rosie. Film Festivals (mixed)
Freitags Club. Frauenparty mit PKI7JPI>EM
Konzert der Schwestern Sierra Standard, Latein, Oldies,
Kultur Partymix, Disco, Pop, Charts...
und Bianca Casady alias Coco
Rosie 19.00 Café Leben Süd-Gays. 19.00 Bellini Gay Happening. Warm <H"&($'&$&/#=HEII;<H;?>;?J), !=uIJ;
Harburger Freizeitgruppe up für die Freitag Nacht
20.30 Planetarium Le voyage
abstrait. Eine abstrakte Reise
in den Kosmos mit Soundpilot
Raphael Marionneau
19.30 Hamburgische Staatsoper 21.00 DJ Marco‘s Treff Gay
Die Kameliendame. Ballett von
John Neumeier nach dem
Roman von Alexandre Dumas
Summer Night (H7KCME>DKD= IKFFEHJ0
DE8;BF;DD;H
Lust 19.30 Hamburgische Staatsoper
13.00 Dragon Sauna Die Kameliendame. Ballett von :?"'&$''$&/#=HEII;<H;?>;?J),
„40 up“ Ermäßigter Eintritt für John Neumeier. Musik:

IKDH?I;7L;DK;
Gäste über 40 Fréderic Chopin
20.00 Hamburger Sprechwerk FEF=7ICJEKH
Das Leben der Judy Garland. (&&/
Musikalisches Porträt mit
Liedern, Zitaten und
Perfomances TICKET-HOTLINES: 01805 853 653 01805 570 000
20.00 Joghurteria Houffouet Ein (14 CENT/MIN, MOBILFUNKPREISE KÖNNEN ABWEICHEN) WWW.FKPSCORPIO.COM WWW.EVENTIM.DE
Zeichner geht durch unsere
Stadt. Der Hamburger Zeichner
=uIJ;
Wolfgang Goetze. Vortrag von
20.00 Sexplosion Rolf Sonneberg
Horny! Underwear-Party 20.00 Schmidt Theater Karamba!
20.00 Strictly Men Sex-Party. Oben Die 70er Jahre Schlager-Revue
oder unten ohne 20.00 Kulturhaus III&70 21.00 Generation Bar Disco Night.
Community Internationales Hamburger Mit DJ Arno von Dannen
KinoKabaret 2009. Regisseure, 21.00 Baladin Tanz am Freitag.
10.00 Ambulanzzentrum UKE Schauspieler, Kameraleute und
Regenbogencafé Frühstück der Standard/Lateinabend
Musiker drehen Kurzfilme und 22.00 Slut Club Community Friday.
Aids-Seelsorge präsentieren diese auf
11.00 Aids-Hilfe Regenbogen- Stammtisch der Hanseatic
Kinoleinwand. Im Rahmen des Fetish Men
Kantine Kochen und Essen in 25. Internationalen Kurz Film
Gemeinschaft (mit Voranmel- 22.00 Strictly Men
Festivals Good evening for all
dung, bis 13 Uhr). Anschlie-
ßend: NachTisch – Nachmit- Lust 22.00 Wunderbar Bauch, Beine, Po.
tagstreff. Unternehmungen 13.00 Dragon Sauna Mix-Tag Mit DJ Frau Hoppe
nach Lust, Laune Wellness und Erotik für gay, bi, 22.00 Toms Saloon Weekend-
17.00 MHC Lesbenberatung. hetero und Paare (bis 24 Uhr) Starter
✆2790049 (bis 19 Uhr) 20.00 Slut Club Sleazy and Easy. 22.00 Hafenklang Exil
18.30 MHC Dancing Deerns. Naked Sex-Party bis 0 Uhr Festivalclub. Nachttreffpunkt
Susanne ✆(0172) 4167069 (Einlass 20-22 Uhr, ab 0 Uhr des 25. Internationalen Kurz
19.00 MHC Schwulenberatung. Barbetrieb) Film Festivals (mixed)
✆2790069 (bis 21 Uhr) Community 22.30 Toom Peerstall
19.00 Cafee mit Herz Spieltreff für 16.30 Lesbenverein Intervention Philly-Sound. Swing und
Menschen mit HIV und Aids Das Lesbentreff-Café. Schlagerperlen mit
19.30 MHC-Café 19.00 Cafe Hensel Schwuketten Radiomoderator Mr. Philly
FrauenLesben-Stammtisch Schwul-lesbischer Abend
Sonstiges 19.00 Hein&Fiete
20.00 Tanzsalon Schwule Väter&Ehemänner
Schwullesbischer Standardtanz 19.00 Frauencafé endlich
Infos bei Eike. ✆30036686 Motorradstammtisch. Für
interessierte Frauen. Kontakt:
TV Martina, ✆69088252
07.00 EinsFestival Bleib bei mir 19.00 Lesbenverein Intervention
(Spielfilm, D ‘09) Politische Aktionsgruppe.
07.20 Tele5 Ein Käfig voller Narren 19.30 Café Gnosa 23.00 Molotow Mis-Shapes.
III – Jetzt wird geheiratet Stammtisch schwuler Lehrer Schwul, lesbisch, scheißegal -
(Spielfilm, F ‘85) 19.30 MHC Kulturbeutel. Schwule queere Indie-Pop-Elektro-Party
12.30 EinsFestival Bleib bei mir Theatergruppe mit DJ’s Martha Hari und
(Spielfilm, D ‘09) Johannes D. Täufer
17.30 RTL Sonstiges
16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV- 00.00 Fundbureau HipHop meets
Unter uns (3600) (Serie, D ‘09) Reggae. Party mit DJs Noize,
22.15 HR Best of Hape Kerkeling Testsprechstunde (bis 18 Uhr)
Tik NoTvRaps und Rell (HipHop)
(Comedy, D ‘05) TV sowie Don’t stop Uz love
02.45 Comedy Central 16.05 RTL 2 Hinterm Sofa an der (Reggaefloor) (mixed)
Ellen: Ist das Leben nicht Front: Coming Out 05.00 Location 1 Frühclub (mixed)
schwul? (Sitcom, USA ‘94-‘98) 16.30 RTL 2 Hinterm Sofa an der
Front: Zeigt her das Pflegekind! Kultur
(Sitcom, USA ‘05-‘07) 20.00 Schmidt Theater Karamba!
Donnerstag 4 Die 70er Jahre Schlager-Revue
18.00 RTL 2 Immer wieder Jim:
Party Cheryl braucht einen Freund 20.00 Schmidts Tivoli
17.00 Café Contrast (Sitcom, USA ‘01-‘08) Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
Schöfferhofer Night (2for1) 23.30 Arte Durch die Nacht mit ... 20.45 Planetarium
21.00 Strictly Men Liza Minelli und Fritz Wepper Voices in the Dark. Eine
Small Talk & More (Magazin, D ‘09) Symphonie aus Klängen,

Programmadressen Hamburg Seite 57 • Programm Norddeutschland: www.hinnerk.de hinnerk 06/09 47


Bildern und Emotionen. 16.00 Café Möller (Nobistor 4)
hinnerk Programm

Präsentiert von Mike Batt Rathaus Kaffee-Treff.


22.30 City Nord (Überseering 4) Kaffeerunde mit Farid Müller
„A Wall is a Screen“ 25. Inter- (GAL) zu politischen Fragen
nationales Kurz Film Festival: rund ums Rathaus und den
Ideale Illusionen 25/50. Stadtteil
Projektionen von Kurzfilmen auf TV
die Wände des Büroghettos 18.15 Timm Ich liebe Dich
00.00 Schmidts Tivoli (Dokumentation, D ‘09)
Kay Ray Late Night 23.00 Toms Dancehall
Houseparty. Mit DJ X-Train 22.30 Arte Metropolis (Magazin,
Lust D ‘09). U. a. mit dem Beitrag
13.00 Dragon Sauna Partnertag 04.30 Sat.1 Will & Grace: Mädels
unter sich (Sitcom, USA ‘02-‘03)
04.55 Sat.1 Will & Grace: Der Bart
ist ab (Sitcom, USA ‘02-‘03)

Sonntag 7
Party
19.00 Bellini Chillout Lounge. Bis 21
Uhr Longdrinks für 4,90€
20.00 Sexplosion 19.00 Baladin Tango Café. Mit Tango
Nackt! Naked-Sex-Party Argentino, Milonga und Vals
22.00 Wunderbar Reste finden
Community 23.00 136° 22.00 Hafenklang Exil
11.00 Kleiner Saal 136° – The Club. Schwule Festivalclub. Nachttreffpunkt
Veteranentreffen. Frühstück Houseparty mit DJ Tom Shark des 25. Internationalen Kurz
der Aids-Seelsorge für 05.00 Astoria Frühclub (mixed) Film Festivals (mixed)
langzeitpositive Männer 05.00 Location 1 Frühclub (mixed)
16.00 Lesbenverein Intervention Kultur
Kultur 11.00 Hamburgische Staatsoper
Golden Girls Salon für die 15.00 Hamburger Kunsthalle
Lesbe ab 50 Ballettwerkstatt. Öffentliches
Tanz der Farben: Nijinskys Training ab 10.30 Uhr
17.00 MHC Boyfriends. Schwule Auge und die Abstraktion.
Jugendgruppe für Jungs bis 19 15.00 Hamburger Kunsthalle
Öffentliche Führung Tanz der Farben: Nijinskys
18.30 Lesbenverein Intervention 15.00 Schmidts Tivoli Auge und die Abstraktion.
Golden Girls – Die Neuen. Heiße Ecke. Das Kiez-Musical Öffentliche Führung
Lesbentreff 20.00 Hamburger Sprechwerk 15.00 Hamburger Engelsaal
19.00 MHC Belle Alliance. Das Leben der Judy Garland. Die Drei von der Tankstelle.
Schwullesbischer Chor Musikalisches Porträt mit Filmoperette von Richard
20.00 Willi‘s am Rathaus Gay Liedern, Zitaten und Heymann
Trekking. Stammtisch Perfomances 19.00 Schmidt Theater Karamba!
Sonstiges 20.00 Schmidt Theater Karamba! Die 70er Jahre Schlager-Revue
20.00 Tanzsalon Die 70er Jahre Schlager-Revue 19.00 Schmidts Tivoli
Schwullesbischer Standardtanz 20.00 Schmidts Tivoli Heiße Ecke. Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
Infos bei Eike. ✆30036686 Das Kiez-Musical 19.30 Metropolis
20.00 Kampnagel 25. Internationales Kurz Film
TV Lacrimae – Junge Tänzer aus Festival. Gala und Preisverlei-
17.45 EinsFestival Kolumbien. Die neue Produk- hung
Der Bug (Talk, D ‘09) tion des kolumbianischen 20.00 Hamburger Sprechwerk
22.15 Super RTL Die Nanny: Colegio del Cuerpo (Schule des Das Leben der Judy Garland.
Entzweite Trauergemeinde Körpers) Musikalisches Porträt mit
(Sitcom, USA ‘93-‘99) 20.00 Uebel&Gefährlich Liedern, Zitaten und
22.45 EinsFestival Sechs tote Internationales Hamburger Perfomances
Studenten (Spielfilm, D ‘07) KinoKabaret 2009. Regisseure, 20.00 Kampnagel Lacrimae –
00.05 EinsFestival Bleib bei mir Schauspieler, Kameraleute und Junge Tänzer aus Kolumbien.
(Spielfilm, D ‘09) Musiker drehen Kurzfilme und Die neueste Produktion des
präsentieren diese auf Kino- kolumbianischen Colegio del
leinwand. Im Rahmen des 25. Cuerpo (Schule des Körpers)
Samstag 6 Internationalen Kurz Film 20.30 Thalia Theater Nachtasyl
Festivals
★★★ P(o)ur Brel! Hommage an
★ ★ 20.00 St. Georgskirche Sexarbeit Jacques Brel. Eine Tour de
– eine Welt für sich. Szenische Chant wird zum Kammerspiel
Lesung von Milieugeschichten 21.00 Kino 3001
um das Thema Sexarbeit Empire St. Pauli – von Perlen-
20.30 MHC Krimilesung. Die ketten und Platzverweisen.
Hamburger Autorin Angelika Gentrifizierung in St. Pauli:
Scholz liest aus ihrem Buch Bewohner, Investoren, Künst-
20.30 Thalia Theater Nachtasyl ler, Sozialarbeiter erläutern
P(o)ur Brel! Hommage an ihre Sicht auf den Wandel des
Jacques Brel. Eine Tour de Stadtteils. Film von Irene Bude
Chant wird zum Kammerspiel und Olaf Sobczak
20.45 Planetarium 22.45 Kino 3001 The Wrestler.
Dark Side of the Moon. Perfor- Porträt eines Verlierers, der
Party mance mit Bildern, 3-D-Welten, sein Leben in den Griff
19.00 Bellini Gay Happening. Warm Sternen und Lasereffekten in bekommen möchte. Bewegen-
up für die Samstag Nacht Echtzeit als Ausflug ins des Kino in Bestform. Mit
20.00 Willi‘s am Rathaus Universum von Pink Floyd Mickey Rourke (USA ‘08, OmU)
Best-Agers-Club! Die Party für 22.00 Planetarium Lust
alle zwischen 30 und 60 Jahren The Cosmic Wall. A Monument
mit Pop, Disco, House und Soul to Pink Floyd unter der Sternen-
20.00 Hühnerposten kuppel in 360°-Multimedia-
United. Frauenparty mit Choreographie. Eine kosmische
Hommage an Roger Waters,
DJanes Ana (Salsa, Standard,
Anah 70s, 80s, 90s), Frau Hoppe
David Gilmour, Nick Mason und
Richard Wright.
Ruddin Lee
(Disco, Charts, Pop), alex b.
(Black), Deejayna (Vocal & 22.00 Metropolis
25. Internationales Kurz Film
Party House) Festival. Die Lesbischschwulen
Baxter 20.00 DJ Marco‘s Treff Dancenight
21.30 Factory Hasselbrook
Absolute Disco. Party mit
Filmtage präsentieren zum
ihrem 20. Geburtstag im Okto-
18.00 Slut Club Cocksucker Club.
Einlass 18-20 Uhr. Dresscode:
Nackt. (Ab 22 Uhr Barbetrieb)
ber 2009 zehn schwul-lesbi-
DJ Markcue-s sche Kurzfilme 19.00 Strictly Men
22.00 Slut Club Slut Club Non Stop. FFisten mit Klasse
00.00 Schmidt Theater Schmidt
Die Gay Fetish-Party Mitternachtsshow Community
7. Mai – 11. Juli 2009 22.00 Wunderbar OHRale Lust 11.00 MHC
Höhepunkte. Mit DJ Sunshine Fotoworkshop: Digitale Porträt-
21.30 Strictly Men fotografie. Mit Szenefotograf
22.00 Toms Saloon Cruise&Fun
SIX DANCE LESSONS 22.00 Hafenklang Exil
Festivalclub. Nachttreffpunkt
The Fetisch Night
05.00 Slut Club
Karl Mai. Eigene Kameras
sollten mitgebracht werden.
FrühFickClub. Kein Dresscode

IN SIX WEEKS des 25. Internationalen Kurz Anmeldung unter ✆2790069


06.00 Dragon Sauna Kostenloses 18.00 Basisgemeinde MCC
Film Festivals (mixed) Frühstück Bis 8 Uhr
22.30 MHC DanceParty für Schwu- Gottesdienst
A Comedy by Richard Alfieri LesBiTransHet! DJane Angelika Community Sonstiges
Scholz legt von aktuellen Charts 16.00 Hein&Fiete 09.00 Frauencafé endlich
bis 80er-Pop auf Offener Samstags-Treff. Für Frühstücksbuffet. Bis 14 Uhr
The English Theatre of Hamburg | Lerchenfeld 14 | 22081 Hamburg | U-Bahn Mundsburg 22.30 La Strada Musik ist Trumpf. Schwule jeden Alters 10.00 Café Contrast
TICKETS: (040) 227 70 89 | www.englishtheatre.de Schlager und mehr mit Mister Sonstiges Sonntags-Bruch. (bis 14 Uhr)
Philly 11.00 Eppendorfer Land- 11.00 Eppendorfer Land-
22.30 Toom Peerstall Sündhaft straßenfest Straßenfest in straßenfest Straßenfest in
gute Popmusik. Mit DJ DaMichi Eppendorf (bis 23 Uhr) Eppendorf (bis 22 Uhr)

48 hinnerk 06/09 Programminfos bitte an: programm@hinnerk.de


Balletttänzer

hinnerk Programm
Vaslaw Nijinsky raubte Paris den Atem.
Vor 100 Jahren wurde der schöne Tän-
zer für die legendären Balletts Russes
engagiert, versetzte die Weltstadt in ei-
nen Ballettrausch. Zum Jahrestag seines
ersten spektakulären Auftritts zeigt die
Hamburger Kunsthalle 100 Gemälde und
Zeichnungen des Ausnahmetänzers
sowie zahlreiche Bilder, die in Folge die-
ser Begeisterung entstanden. Am 9. Juni
diskutiert Kunsthallendirektor Hubertus
Gaßner mit John Neumeier vom Ham-
burg Ballett über diesen „Tanz der Far-
ben“ und das Phänomen Nijinsky.

TV
9 9.6., 20 Uhr,
Kupferstichkabinett/Kunsthalle,
www.hamburger-kunsthalle.de

04.20 3sat Kylie Minogue: Home-


coming (Konzert, AUS ‘06)
Sonstiges
21.40 Comedy Central 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV-
Little Britain (10+11) (Comedy, 05.05 3sat Pet Shop Boys: Cubism Testsprechstunde (bis 18 Uhr)
GB ‘03-’07) (Konzert, MEX ‘07) TV
20.15 Das Erste Elvis und der
Montag 8 Dienstag 9 Kommissar (3): Todesursache
Party Eigentor (Serie, D ‘07)
Party 20.15 ZDF Die Fürsten von Monaco
17.00 Generation Bar Happy Hour. 17.00 Generation Bar Happy Hour.
Jeder Cocktail für 4,70€ (1): Albert und Charlene
Jeder Cocktail für 4,70€ (Dokumentation, D ‘09)
21.00 Strictly Men 21.00 Strictly Men
Small Talk & More 21.15 Viva Date oder Fake? (2)
Small Talk & More (Dating-Show, D ‘09)
22.00 Wunderbar Salute Ragazzi! 21.00 Kulturhaus III&70
Start in die Woche 23.00 NDR Die Ehe der Maria Braun
Schanzen Bingo! Mit Ricardo M. (Spielfilm, D ‘78)
Kultur 22.00 Wunderbar Zauberhaft. 00.55 NDR Lili Marleen (Spielfilm,
19.00 Café Gnosa Selten. Schön. Blond D ‘80)
Fop Art (The Gentleman‘s Kultur
Painter) Schöne Männer,
schnittige Anzüge: Eine 19.30 The English Theatre of Mittwoch 10
Ausstellung mit gepflegten Hamburg Six Dance Lessons
In Six Weeks. Komödie von Party
Herrenproträts. Vernissage 20.00 Slut Club Cheap and sexy
(Ausstellung bis 13.07.09) Richard Alfieri über eine
Südstaatenwitwe in Florida und wednesday. Halbe Getränke-
20.00 Thalia Theater preise bis 23 Uhr. Kein
Buddenbrooks. Nach Thomas einen schwulen Tanzlehrer aus
New York (Di-Sa 19.30, Matinee dresscode
Mann in der Fassung von John 22.00 Wunderbar
von Düffel. Einführung ins Stück Di+Fr 11 Uhr)
„Ficken“ Zwei Euro
um 19.30 Uhr 20.00 Schmidt Theater Karamba!
23.00 Kir Love Pop. Schwul-lesbische
20.00 Schmidts Tivoli Die 70er Jahre Schlager-Revue Party mit DJ Sven Enzelmann
Emmi&Herr Willnowski. 20.00 Schmidts Tivoli Heiße Ecke. (Pop, Charts, Black, Indiepop
Forever Alive – 100 Jahre gute Das Kiez-Musical und Rock)
Laune 20.00 Hamburger Kunsthalle
21.00 Kino 3001 Tanz der Farben: Nijinskys Kultur
Empire St. Pauli – von Perlen- Auge und die Abstraktion. 19.00 Schmidt Theater Karamba!
ketten und Platzverweisen. Podiumsdiskussion u.a. mit Die 70er Jahre Schlager-Revue
Gentrifizierung in St. Pauli: John Neumeier 19.00 Schmidts Tivoli
Bewohner, Investoren, Künst- 20.15 Deutsches Schauspiel- Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
ler, Sozialarbeiter erläutern 19.30 Hamburgische Staatsoper
ihre Sicht auf den Wandel des haus Federn Lassen. Bilanz
der Identitätssuche dreier Die kleine Meerjungfrau. Ballett
Stadtteils. Film von Irene Bude von John Neumeier frei nach
und Olaf Sobczak Frauen, 30 Jahre nach ihrer
Hans Christian Andersen
22.45 Kino 3001 Revolte.
20.00 Galerie PopArtPirat
The Wrestler. Porträt eines 21.00 Kino 3001 Hamburgs Humoristen. Lesung
Verlierers, der sein Leben in Empire St. Pauli – von Perlen- mit Käthe Lachmann und
den Griff bekommen möchte. ketten und Platzverweisen. musikalischer Begleitung
Bewegendes Kino in Bestform. Gentrifizierung in St. Pauli: 21.00 Planetarium
Mit Mickey Rourke (USA ‘08, Bewohner, Investoren, Künst- Voices in the Dark. Eine
OmU) ler, Sozialarbeiter erläutern Symphonie aus Klängen,
Lust ihre Sicht auf den Wandel des Bildern und Emotionen.
19.00 Dragon Sauna Kostenloses Stadtteils. Film von Irene Bude Präsentiert von Mike Batt
Pastabuffett (bis 21 Uhr) und Olaf Sobczak 22.45 Kino 3001
22.45 Kino 3001 The Wrestler. The Wrestler. Porträt eines
Community Porträt eines Verlierers, der Verlierers, der sein Leben in
10.00 AK St.Georg (IfI-Zentrum, sein Leben in den Griff den Griff bekommen möchte.
Haus K) Frühstück für Positive bekommen möchte. Bewegen- Bewegendes Kino in Bestform.
10.00 Kleiner Saal Offenes des Kino in Bestform. Mit Mit Mickey Rourke (USA ‘08,
Frühstück der Aids-Seelsorge Mickey Rourke (USA ‘08, OmU) OmU)
16.00 Lesbenverein Intervention
Offener Ü-20 Treff. Frauen aus Lust Lust
7 Ländern besuchen das 13.00 Dragon Sauna Single-Tag 13.00 Dragon Sauna
Zentrum Community „40 up“ Ermäßigter Eintritt für
19.00 MHC Die Kunstgruppe. Florian Gäste über 40
✆42913755 20.00 Strictly Men Sex-Party. Oben
19.00 MHC Schwulenberatung. oder unten ohne
✆2790069 (bis 21 Uhr) Community
19.30 MHC Gruppe für Schwule und 11.00 Aids-Hilfe Regenbogen-
Lesben mit Kinderwunsch Kantine. Kochen und Essen in
19.30 MHC Schola Cantorosa. Gemeinschaft (mit Voranmel-
Männerchorprobe dung, bis 13 Uhr)
19.30 MHC Selbsthilfegruppe 17.00 MHC Lesbenberatung.
schwuler Alkoholiker 16.00 Lesbenverein Intervention ✆2790049 (bis 19 Uhr)
20.00 Oase Leder Positiv Offener Offener Junglesbentreff (bis 20 18.00 MHC Andersrum. Gruppe für
Stammtisch für Schwule aus Uhr) schwule Männer mit
der Lederszene 18.15 MHC Bisexual Tango. psychischen Themen
TV Für Anfänger mit Uta 18.30 MHC Dancing Deerns.
17.30 RTL Unter uns (3603) 18.30 Lesbenverein Intervention Susanne ✆(0172) 4167069
(Serie, D ‘09) Was ist eigentlich spießig? Eine 19.00 MHC Schwulenberatung.
18.00 MTV A Shot at Love 2 with Tila Diskussion rund um das Thema ✆2790069 (bis 21 Uhr)
Tequila (2) (Dating-Show, USA „Was ist eigentlich spießig?“ 19.00 Cafee mit Herz Spieltreff für
‘07) 19.00 MHC Switch. TS-Gruppe Menschen mit HIV und Aids
20.15 Super RTL Siegfried & Roy – 20.00 MHC-Café Bi-Stammtisch 19.30 M+V Gaststätte Queer GAL
Ein Leben für die Show 20.00 MHC Gayandgray. Gruppen- Treffen der schwul-lesbischen
(Dokumentation, D ‘08) treff für Schwule über 40. AG der Hamburger Grünen

Programmadressen Hamburg Seite 57 • Programm Norddeutschland: www.hinnerk.de hinnerk 06/09 49


Lebenslust
hinnerk Programm

OPTIC Dieses Lotsenhaus steuert Menschen


durch die Zeit der Trauer: Mit dem Be-
stattungs- und Bildungshaus „Lotsen-
haus“ unterstützt Hamburg Leuchtfeuer
Menschen, die sich für immer vonein-

OPTIC
ander verabschieden müssen. Anlässlich
des zweijährigen Bestehens des Lotsen-
hauses lädt das Hospiz, 1998 gegründet
für aidskranke Menschen, zum Tag der
offenen Tür. Bei Kaffee und Kuchen kann
man die schönen Räume kennenlernen

OPTIC und abends das Konzert des Trios Hafen-


nacht genießen: melancholisch-traurige
Chansons, voller Lust am Leben.

VOLKER JOHANNSEN OHG

19.30 MHC-Café FrauenLesben-


Stammtisch
13 13.6., 10-18 Uhr, Konzert: 20 Uhr, Hamburg
Leuchtfeuer/Lotsenhaus
www.hamburg-leuchtfeuer.de
Sterben, Tod und Trauer
beschäftigen
David Gilmour, Nick Mason und
Richard Wright.
20.00 Willi‘s am Rathaus 20.00 St. Georgskirche 22.30 Planetarium
Cafe-First. Der Ehemaligen- Spuren in Stein. Lesung mit Dark Side of the Moon. Perfor-
Stammtisch Folkert Bockentien zur bundes- mance mit Bildern, 3-D-Welten,
weiten Installation „Namen Sternen und Lasereffekten in
Sonstiges und Steine“ des Künstlers Tom Echtzeit als Ausflug ins
19.00 Universität Wiwi-Bunker Fecht in Erinnerung an die an Universum von Pink Floyd
(Raum 0079) AG Queer Studies. Aids verstorbenen Menschen.
Geschlecht und Sex – wie Im Rahmen der Ausstellung Lust
queer sind die realen Subjekte? „Homosexuellen-Verfolgung in 13.00 Dragon Sauna Partnertag
20.00 Tanzsalon Schwullesbischer Hamburg 1919-1969„
Standardtanz Infos bei Eike.
✆30036686 Sonstiges
16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV-
TV Testsprechstunde (bis 18 Uhr)
00.45 Sat.1 Lenßen & Partner: Der
misshandelte Ballettjunge
(Serie, D ‘06) Freitag 12
Party
Donnerstag 11 17.00 Café Contrast 20.00 Sexplosion
Becks Night (2for1) Nackt! Naked-Sex-Party
Party 19.00 Bellini Gay Happening. Warm
17.00 Café Contrast up für die Freitag Nacht Community
DAS FACHGESCHÄFT Schöfferhofer Night (2for1)
21.00 Strictly Men
21.00 Generation Bar 11.00 Kleiner Saal
Veteranentreffen. Frühstück
Big City Beats. Das Beste aus
IN PÖSELDORF Small Talk & More
21.00 Generation Bar
Rock, Pop, und R’n’B mit DJ
Arno von Dannen
der Aids-Seelsorge für
langzeitpositive Männer
FÜR BRILLEN UND Blond am Donnerstag
22.00 Wunderbar
21.00 DJ Marco’s Treff
Partyhitsabend
16.00 Lesbenverein Intervention
Golden Girls Salon für die
Schrill, schräg und sexy 21.00 Slut Club Community Friday. Lesbe ab 50
KONTAKTLINSEN Kultur Biker Fetish Night. Stammtisch 17.00 MHC Boyfriends. Schwule
19.00 Café Leben Süd-Gays. der Hamburg Gay Biker Jugendgruppe für Jungs bis 19
Harburger Freizeitgruppe 21.00 Baladin Tango Fatal. Queer 18.30 Lesbenverein Intervention
19.30 Hamburgische Staatsoper Tango Argentinoabend Golden Girls – Die Neuen.
Die kleine Meerjungfrau. Ballett 22.00 Strictly Men Lesbentreff
von John Neumeier frei nach Good evening for all 19.00 MHC-Café Lesbische Mütter
Hans Christian Andersen 22.00 Toom Peerstall Feel the & Co-Mütter
20.00 Hamburger Engelsaal Das Music. Das Schönste aus 3 19.00 MHC Belle Alliance.
macht die Berliner Luft. Generationen mit DJ Silvano Schwullesbischer Chor
Vergnügliche Berlin-Revue 21.00 Willi‘s am Rathaus
20.00 Schmidt Theater Karamba! Clubabend des Spike e. V.
Die 70er Jahre Schlager-Revue Sonstiges
20.00 Schmidts Tivoli 18.00 Café Smögen
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical (Klaus-Groth-Str. 28) Rathaus
20.00 Hamburger Sprechwerk Kaffee-Treff. Kaffeerunde mit
1/6/60 Tanztheater. Gastspiel Farid Müller (GAL) zu politi-
der Sticky Trace Company schen Fragen rund ums
Lust Rathaus und den Stadtteil
22.00 Wunderbar
13.00 Dragon Sauna Mix-Tag Muschipop. Mit DJ Shari 20.00 Tanzsalon Schwullesbischer
Wellness und Erotik für gay, bi, Standardtanz Infos bei Eike.
22.00 Toms Saloon ✆30036686
hetero und Paare (bis 24 Uhr) Weekend-Starter
20.00 Slut Club 20.00 Frauencafé endlich
23.00 Kir Love Pop Weekend.
Sleazy and Easy. Naked Sex- Lesbisch-schwule Party. Pop, Singletresen.
Party bis 0 Uhr (Einlass 20-22 Rock, Dance, Classics mit DJ‘s
Uhr, ab 0 Uhr Barbetrieb) Sven Enzelmann und Nils Samstag 13
Community Grundmann
05.00 Location 1 Frühclub (mixed) Party
09.00 Frauencafé endlich 19.00 Bellini Gay Happening. Warm
Finut-Stammi. Stammtisch für Kultur up für die Samstag Nacht
Frauen, die Ihre Berufung in 20.00 Joghurteria Houffouet 21.00 Generation Bar Disco Night.
Naturwissenschaften oder Wasser! Fotoausstellung von Mit DJ Arno von Dannen
Technik gefunden haben. Petra Sorge dos Santos.
finut.stammi.hh@web.de 22.00 Slut Club Slut Club Non Stop.
20.00 Schmidt Theater Karamba! Die Gay Fetish-Party
10.00 Aids-Seelsorge Die 70er Jahre Schlager-Revue
Frauenfrühstück für HIV- 22.00 Wunderbar Never Stop the
20.00 Schmidts Tivoli Music. Mit DJ Ron
positive Frauen Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
16.30 Lesbenverein Intervention 22.00 Toms Saloon Cruise&Fun
20.00 Fundbureau Festival „Meet
Das Lesbentreff-Café. the Point“. Ausstellung, Tanz,
18.00 Lesbenverein Intervention Theater, Poetry Slam, Konzerte
INH. ROLF BOLDT Lesbenskulpturen. Alle sind und Party
willkommen um Skulpturen mit 20.00 Thalia Theater
& STEFAN SCHMEIDLER Ytong, Speckstein und Farben Endstation Sehnsucht. Von
zu gestalten Tennessee Williams
MITTELWEG 121A 19.30 Aids-Hilfe Fühl Dich nicht 20.00 Hamburger Sprechwerk
20148 HAMBURG allein. Selbsthilfegruppe für 1/6/60 Tanztheater. Gastspiel
Menschen, die erst kürzlich von der Sticky Trace Company
TELEFON + FAX 040/45 10 47 Ihrer Infektion erfahren haben 21.15 Planetarium
19.30 MHC Kulturbeutel. Schwule The Cosmic Wall. A Monument
www.optic-johannsen.de Theatergruppe to Pink Floyd unter der Sternen-
19.30 Lesbenverein Intervention kuppel in 360°-Multimedia- 22.00 Fabrik Gay Factory. Die
Thanatea. Ein Treffen für Choreographie. Eine kosmische Schwullesbische Tanznacht
Lesben und Frauen, die sich mit Hommage an Roger Waters, feiert ihren 15. Geburtstag. Mit

50 hinnerk 06/09 Programminfos bitte an: programm@hinnerk.de


Modenshow des Labels 23.13 Campus Alte Rabenstraße ler, Sozialarbeiter erläutern

hinnerk Programm
aussiebum und DJ Frau Hoppe Goldenes Tupper-Jubiläum ihre Sicht auf den Wandel des
22.30 Toom Peerstall Saharaprinzessin Sarah feiert Stadtteils. Film von Irene Bude
Sündhaft gute Popmusik. Mit die 113. Tupperparty. Late- und Olaf Sobczak
DJ DaMichi Night-Revue 20.00 Hamburger Sprechwerk
00.00 Schmidt Theater Schmidt 1/6/60 Tanztheater. Gastspiel
Mitternachtsshow der Sticky Trace Company
Lust Lust
21.30 Strictly Men
The Fetisch Night
05.00 Slut Club
FrühFickClub. Kein Dresscode
06.00 Dragon Sauna Kostenloses
Frühstück Bis 8 Uhr
Community
16.00 Hein&Fiete
Offener Samstags-Treff. Für
Schwule jeden Alters 18.00 Slut Club Sloppy Hole. Die
23.00 Toms Dancehall Fist & Fuck Party (Einlass bis
Familienkombinat Private 20 Uhr, ab 22 Uhr Barbetrieb)
Label. Schwule Houseparty mit 19.00 Strictly Men
DJs Disco Family Feet, Socks & Sneaker‘s
Community
11.00 MHC-Café Walzerbrunch.
Brunchbuffet mit Janina
(Walzer, Tango, Foxtrott)
18.00 Basisgemeinde MCC
20.00 Hein&Fiete Golden Boys. Gottesdienst
Alles easy oder doch nicht?
Das schwule Coming Out. Sonstiges
20.00 Frauencafé endlich Evas 09.00 Frauencafé endlich
Liebesecke – Kommunikation in Frühstücksbuffet. Bis 14 Uhr
der Liebe! Gespräche über 09.40 Hauptbahnhof (Wandelhalle
Liebe und Lust, Ängste und Ausgang Kirchenallee)
Trennungen und vieles mehr Gemeinsame Tour mit der
23.00 136° hannöverschen Outdoorgruppe.
136° – The Club. Schwule
Sonstiges Wanderung von Suderburg
Houseparty mit DJ Micky 16.00 Bistro Croque La Famille nach Uelzen
Friedmann (Lange Reihe 77) Rathaus 10.00 Café Contrast
Kaffee-Treff. Kaffeerunde mit Sonntags-Bruch. (bis 14 Uhr)
05.00 Astoria Farid Müller (GAL) zu politi-
Frühclub (mixed) 16.00 Picadilly
schen Fragen rund ums Rathaus Kaffee-Treff für
05.00 Location 1 Rathaus und den Stadtteil
Frühclub (mixed) Schwule und Lesben. Kaffee-
TV runde mit Farid Müller (GAL)
Kultur 13.15 Das Erste zu politischen Fragen rund
15.00 Hamburger Kunsthalle Spion in Spitzenhöschen ums Rathaus und den
Tanz der Farben: Nijinskys (Spielfilm, USA ‘65) Stadtteil
Auge und die Abstraktion. 19.20 3sat
Öffentliche Führung TV
Caravaggio – Ein Ballett ent- 10.40 RTL Billy Elliot – I Will Dance
15.00 Schmidts Tivoli steht (Dokumentation, D ‘08)
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical (Spielfilm, GB ‘00)
20.15 Sat.1 Die Hochzeit meines 19.15 Timm Upgrade – Das schwule
15.00 Hauptfriedhof Altona besten Freundes (Komödie,
„Fast ein Augenblick von USA ‘97) Traumschiff (Reisemagazin,
Glück“ Gottfried Lorenz liest 20.15 3sat Caravaggio D ‘09)
aus einem Interview von (Ballett, D ‘08) 20.15 Das Erste Tatort: Tote
Hans Eppendorfer mit dem Männer (Fernsehfilm, D ‘09)
23.55 Comedy Central
Fotografen Herbert Tobias South Park: Todescamp der 21.40 Comedy Central Little
(Ausstellung „Blicke und Toleranz (Zeichentrickserie, Britain (13+14) (Comedy, GB
Begehren“ derzeit in den USA ‘02) ‘03-‘07)
Deichtorhallen). Im Rahmen 03.00 Comedy Central 22.45 rbb
der Ausstellung „Homo- Ally McBeal: Unterm Hammer Donna Leon – Venezianisches
sexuellen-Verfolgung in Ham- (Serie, USA ‘98-‘03) Finale (Spielfilm, D ‘03)
burg 1919-1969“ 04.35 Sat.1 Will & Grace: Die Abfuhr
19.30 Planetarium (Sitcom, USA ‘02-‘03) Montag 15
Voices in the Dark. Eine 04.55 Sat.1 Will & Grace: Sex,
Symphonie aus Klängen, Duschen und Video (Sitcom,
Bildern und Emotionen. USA ‘02-‘03)
Präsentiert von Mike Batt
20.00 Hamburger Engelsaal
Komm ein bißchen mit nach Sonntag 14
Italien. Heitere Musikrevue der
großen, alten Zeit des
deutschen Schlagers
20.00 Schmidt Theater Karamba!
Die 70er Jahre Schlager-Revue
20.00 Schmidts Tivoli
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
18.00 Thalia in der Gaußstr.
altonale. Connecting People. Party
Ein Nokia-Projekt von Frank 17.00 Generation Bar Happy Hour.
Abt. Gastspiel des Schauspiel- Jeder Cocktail für 4,70€
hauses Bochum 21.00 Strictly Men
20.00 echtzeit Studio Small Talk & More
Nimm dir Zeit. Die Welt des 22.00 Wunderbar Salute Ragazzi!
Chanson Moderne: eine Party Start in die Woche
musikalische Begegnung mit 19.00 Bellini Chillout Lounge. Bis 21 Lust
Zarah, Edith, liza und Carolyn Uhr Longdrinks für 4,90€ 19.00 Dragon Sauna Kostenloses
20.00 Thalia Theater So oder so – 22.00 Wunderbar Reste finden Pastabuffett (bis 21 Uhr)
Hildegard Knef. Von und mit Kultur
Gilla Cremer. Zum 100. und Community
15.00 Hamburger Kunsthalle 10.00 Kleiner Saal Offenes
letzten Mal im Thalia Theater Tanz der Farben: Nijinskys
20.00 B-Movie Frühstück der Aids-Seelsorge
Auge und die Abstraktion. 19.00 LAB Schwule Alkohol- und
Empire St. Pauli – von Perlen- Öffentliche Führung
ketten und Platzverweisen. Medikamentenabhängige
18.00 Altonaer Museum
Gentrifizierung in St. Pauli: altonale. 1. Altonaer Theater- 19.00 Aids-Hilfe Selbsthilfegruppe
Bewohner, Investoren, Künst- treffen mit Beteiligung von „Schwul und Positiv“
ler, Sozialarbeiter erläutern Altonaer Theater, Hamburger 19.00 AK St. Georg
ihre Sicht auf den Wandel des Kammeroper, Monsun Theater, Treffpunkt für Positive
Stadtteils. Film von Irene Bude Thater in der Basilika, Thalia in 19.00 MHC
und Olaf Sobczak der Gaußstr. und der experi- Die Kunstgruppe.
21.48 Christianskirche mentellen Musikgruppe Wald. Florian ✆42913755
altonale. Nachtkonzert in einer Anschließend Party 19.00 MHC Schwulenberatung.
Mittsommernacht. Musikali- 19.00 Schmidt Theater Karamba! ✆2790069 (bis 21 Uhr)
sche Traumreise von Sonnen- Die 70er Jahre Schlager-Revue 19.30 MHC-Café
unter- bis Sonnenaufgang 19.00 Schmidts Tivoli Die Warmleuchter. Freizeit-
22.00 B-Movie Heiße Ecke. Das Kiez-Musical gruppe für Schwule ab 30.
Berlin Calling. Erfundenes 20.00 B-Movie Constantin ✆55583694
Musikerporträt im Berlin von Empire St. Pauli – von Perlen- 19.30 MHC Schola Cantorosa.
heute über Kunst und Wahn- ketten und Platzverweisen. Männerchorprobe
sinn, Rausch und Ekstase, Gentrifizierung in St. Pauli: 19.30 MHC Selbsthilfegruppe
Musik und die Lust am Leben Bewohner, Investoren, Künst- schwuler Alkoholiker

Programmadressen Hamburg Seite 57 • Programm Norddeutschland: www.hinnerk.de hinnerk 06/09 51


Einsiedler Eine-Frau-Schau
„Hikikomori“ ist das japanische Wort für Janice Perry ist wieder da – „eine der
ein weltweites Teenager-Problem: der anerkanntesten Performance-Künstle-
Rückzug ins Internet. Jugendliche kap- rinnen der Welt“, wie die BBC lobt. Seit
seln sich in ihren Zimmern ein und leben 1982 unterhält Perry mit ihren Stand-up-
nur noch online. Das gleichnamige Stück Shows die westliche Hemisphäre. Inzwi-
von Holger Schober ist die Geschichte schen erobert sie mit ihren interaktiven
so einer Verpuppung. H. hat sein Zim- Video-Performances sogar das Internet.
mer seit Monaten nicht verlassen. Eine Nun feiert das lesbische Energiebündel
unverhoffte Chance auf ein „normales seine 25-jährige Tourkarriere mit „Not
Leben“ tut sich auf, als er online „Rose- Just Another Pretty Face“. Im Juni
bud“ kennenlernt. Eine gefährliche Illu- macht sie im Polittbüro Station, stürmt
sion... Im Juni laufen die letzten Vorstel- durch einen Querschnitt ihrer Arbeit –
lungen dieser intensiven One-Man-Show von den Reaganomics, Mapplethorpes
mit dem 27-jährigen Ole Lagerpusch. Aktfotos über die Clintons und drei

18 20
Golfkriege bis hin zu Barack Obama.
18./19.6., 20 Uhr, Thalia Gaußstraße 20.6., 20 Uhr, Polittbüro
www.thalia-theater.de www. janiceperry.com
20.00 Oase Leder Positiv Offener Community Symphonie aus Klängen, ßend: NachTisch – Nachmit- über Realität, die Kraft des 18.00 Das Erste Verbotene Liebe
Stammtisch für Schwule aus 16.00 Lesbenverein Intervention Bildern und Emotionen. tagstreff. Unternehmungen HipHop und was danach kommt (3409) (Serie, D ‘09)
der Lederszene Offener Junglesbentreff (bis 20 Präsentiert von Mike Batt nach Lust und Laune 20.00 Hamburger Engelsaal 20.15 HR Der Preis der Wahrheit
Uhr) 19.00 Schmidt Theater Karamba! 17.00 MHC Lesbenberatung. Die Drei von der Tankstelle. (Spielfilm, D ‘03)
TV Die 70er Jahre Schlager-Revue ✆2790049 (bis 19 Uhr) Filmoperette von Richard
21.00 Arte Was diese Frau so alles 16.00 Lesbenverein Intervention 19.00 Schmidts Tivoli 18.30 MHC Dancing Deerns. Heymann
03.50 Comedy Central Golden
treibt (Spielfilm, USA ‘62) Gemeinsames Kochen. Girls: Liebesgeständnis
18.15 MHC Bisexual Tango. Heiße Ecke. Das Kiez-Musical Susanne ✆(0172) 4167069 20.00 Joghurteria Houffouet
22.10 Comedy Central (Sitcom, USA ‘85-‘92)
Für Anfänger mit Uta 19.00 Café Leonar 19.00 MHC Schwulenberatung. Kleine Komödie und leise
South Park: Todescamp der
18.30 Frauencafé endlich Lesben „Ziffer und die seinen“ Vorstel- ✆2790069 (bis 21 Uhr) Tragik. Helmut Schöne liest
Toleranz (Zeichentrickserie, über 40. Stammtisch Unterhalt- lung des Romans von Benny 19.00 Cafee mit Herz Spieltreff für neue Erzählungen und wird von Freitag 19
USA ‘02) sames Treffen von Lesben über Ziffer über schwulen Alltag in Menschen mit HIV und Aids Klaus Römer auf dem Saxo-
00.00 HR Lili Marleen Tel Aviv und die Schwulen- Party
40, die Lust haben, mit anderen 19.30 MHC-Café FrauenLesben- phon begleitet
(Spielfilm, D ‘80) feindlichkeit der israelischen Stammtisch 20.00 Schmidt Theater Karamba! 17.00 Café Contrast
Lesben zu lachen und zu klönen
01.55 HR Die Ehe der Maria Braun Gesellschaft Die 70er Jahre Schlager-Revue Becks Night (2for1)
19.00 MHC Schwulenberatung. Sonstiges
(Spielfilm, D ‘78) ✆2790069 (bis 21 Uhr) 20.00 Kampnagel 19.00 Bellini Gay Happening. Warm
660@K6. Ein Stück HipHop. 19.00 Universität Wiwi-Bunker 20.00 Schmidts Tivoli up für die Freitag Nacht
19.00 Aids-Hilfe (Raum 0079) AG Queer Studies. Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
Schüler der HipHop-Academy 20.00 Thalia in der Gaußstraße 21.00 Generation Bar
Dienstag 16 Veranstaltungsreihe „Gesund-
über Realität, die Kraft des Behinderung und Geschlecht
Big City Beats. Das Beste aus
heit ist mehr...“. Thema heute: 20.00 Tanzsalon Schwullesbischer Hikikomori. Ein-Personen-Stück
Party „Yoga zur Stärkung des HipHop und was danach kommt über die selbstgewählte Rock, Pop, und R’n’B mit DJ
20.00 Audimax der Universität Standardtanz Infos bei Eike.
17.00 Generation Bar Happy Hour. Immunsystems“ mit Yoga- ✆30036686 Isolation und Abkapselung Arno von Dannen
Jeder Cocktail für 4,70€ Lehrerin Susanne Bodewald „Cosi“. Australische Komödie Jugendlicher in Japan 21.00 DJ Marco‘s Treff
21.00 Strictly Men 20.00 MHC Gayandgray. Gruppen- über Verzweiflung, Sexualität TV 20.00 Audimax der Universität Partyhitsabend
treff für Schwule über 40. und ein Leben gegen jede 06.25 Kabel1
Small Talk & More Vernunft. Theaterstück von „Cosi“. Australische Komödie 21.00 Baladin Tanz am Freitag.
Mord ist ihr Hobby: Doppeltes über Verzweiflung, Sexualität
22.00 Wunderbar Zauberhaft. Sonstiges Louis Nowra, gespielt von den Spiel (Serie, USA ‘84) Standard/Lateinabend
Selten. Schön. Blond 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV- University Players und ein Leben gegen jede 22.00 Slut Club Community Friday.
10.15 SWR In aller Freundschaft: Vernunft. Theaterstück von
Kultur Testsprechstunde (bis 18 Uhr) 20.00 Bucerius Kunstforum Starke Söhne (Serie, D ‘06) Black Leather Night.
Amerikanische Architektur und Louis Nowra, gespielt von den Stammtisch des LCH
19.30 The English Theatre of TV 12.30 EinsFestival Willi und die University Players
Hamburg Six Dance Lessons 18.30 EinsFestival Willi und die Stadtlandschaft – Die Genera- Windzors (Spielfilm, D ‘96) 22.00 Strictly Men
In Six Weeks. Komödie von Windzors (Spielfilm, D ‘96) tion Hopper. Vortrag zur Aus- 20.15 Timm Das andere Istanbul - Lust Good evening for all
Richard Alfieri über eine 21.15 Viva Date oder Fake? (3) stellung „Modern Life. Edward Queeres Leben am Bosporus 13.00 Dragon Sauna Mix-Tag 22.00 Toom Peerstall Independent
Südstaatenwitwe in Florida und (Dating-Show, D ‘09) Hopper und seine Zeit“ (Dokumentation, D ‘08) Wellness und Erotik für gay, bi, Night. Mit DJ Sven Halen
einen schwulen Tanzlehrer aus 23.25 BR Das Trio (Spielfilm, D ‘98) (Ausstellung bis 30.08.09) 23.00 Vox Crossing Jordan – hetero und Paare (bis 24 Uhr) 22.00 Wunderbar
New York (Di-Sa 19.30, Matinee 23.30 MTV A Shot at Love 2 with Tila 21.00 Planetarium Pathologin mit Profil: Dünnes 20.00 Slut Club Sleazy and Easy. Queer Beats. Mit DJ Ron
Tequila (3) (Dating-Show, USA Dark Side of the Moon. Perfor- Eis (Serie, USA ‘06) Naked Sex-Party bis 0 Uhr
Di+Fr 11 Uhr) mance mit Bildern, 3-D-Welten, 22.00 Toms Saloon
20.00 Deutsches Schauspiel- ‘07) (Einlass 20-22 Uhr, ab 0 Uhr
Sternen und Lasereffekten in Barbetrieb) Weekend-Starter
haus Zigeunerjunge. Echtzeit als Ausflug ins Donnerstag 18
Ein musikalischer Abend von Mittwoch 17 Universum von Pink Floyd Community
Erik Gedeon
Party 16.30 Lesbenverein Intervention
20.00 Schmidt Theater Karamba! Party Lust 17.00 Café Contrast Das Lesbentreff-Café.
13.00 Dragon Sauna „40 up“ Schöfferhofer Night (2for1)
Die 70er Jahre Schlager-Revue 20.00 Slut Club Cheap and sexy 21.00 Strictly Men
18.00 MHC-Café Gay Cops
wednesday. Halbe Ermäßigter Eintritt für Gäste Schwule und Lesben bei der
20.00 Schmidts Tivoli Heiße Ecke. Getränkepreise bis 23 Uhr. Kein über 40 Small Talk & More
Das Kiez-Musical Polizei. Torsten ✆(0173)
dresscode 20.00 Strictly Men Sex-Party. Oben 21.00 Generation Bar 1358553
20.00 Audimax der Universität 22.00 Wunderbar oder unten ohne Blond am Donnerstag
„Cosi“. Australische Komödie 19.30 MHC Kulturbeutel. Schwule
„Ficken“ Zwei Euro Community 22.00 Wunderbar Theatergruppe 23.00 Uebel&Gefährlich
über Verzweiflung, Sexualität 23.00 Kir Love Pop. Schwul-lesbische Schrill, schräg und sexy Mis-Shapes. Schwul, lesbisch,
und ein Leben gegen jede 10.00 Ambulanzzentrum UKE Sonstiges
Party mit DJ Sven Enzelmann Regenbogencafé Frühstück der Kultur scheißegal – queere Indie-Pop-
Vernunft. Theaterstück von (Pop, Charts, Black, Indiepop 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV- Elektro-Party mit DJs Martin
Louis Nowra, gespielt von den Aids-Seelsorge 19.00 Café Leben Süd-Gays.
und Rock) Harburger Freizeitgruppe Testsprechstunde (bis 18 Uhr) Moritz, Martha Hari und
University Players 11.00 Aids-Hilfe Regenbogen-
Kultur Kantine Kochen und Essen in 20.00 Kampnagel TV Johannes D. Täufer. Visuals:
Lust 18.00 Planetarium Gemeinschaft (mit Voranmel- 660@K6 Ein Stück HipHop. 09.00 RTL 2 Frauentausch (127) Maria Madalena
13.00 Dragon Sauna Single-Tag Voices in the Dark. Eine dung, bis 13 Uhr). Anschlie- Schüler der HipHop-Academy (Doku-Soap, D ‘03-‘09) 05.00 Location 1 Frühclub (mixed)

www. adrem-interior.de
Lloyd Loom € 145,- „Lassem“, Teak € 99,- „Bama“ Leder € 135,-/175,- Lloyd Loom € 129,-

ab sofort!!! – Outlet Preise im Lagerverkauf


nur bei uns: über 100 Tische von 80 bis 350 cm Länge sofort lieferbar. Stühle aus original Lloyd Loom,
€ 345,- Teak und Leder ab € 99,- in Spitzen-Qualität sowie Regale, Lampen & Accessoires weit unter Marktpreisen

€ 175,- Phoenixhof
Ruhrstr. 11
22761 Hamburg
Altona
Tel. 85 37 22 50

Mo.-Fr. 10.00 -19.00 · Sa. 10.00 - 16.00

52 hinnerk 06/09 Programminfos bitte an: programm@hinnerk.de


Kultur 21.00 Café Sittsam 20.15 Deutsches Schauspiel-

hinnerk Programm
18.00 Altonaer Museum Men Only Spankingparty. Eine haus Federn Lassen. Bilanz
altonale kulturnacht. Kultur- Party mit verschieden ausge- der Identitätssuche dreier
spektakel in den Räumen des statteten Spielräumen für Lust Frauen, 30 Jahre nach ihrer
Altonaer Museums mit Musik, und Leidenschaft Revolte.
Stimmkünstlern, Hörlabor, 21.00 Generation Bar Disco Night. 22.00 B-Movie
venezainischen Kostümen Mit DJ Arno von Dannen Berlin Calling. Erfundenes
u.v.m. (bis 23 Uhr) 22.00 Slut Club Slut Club Non Stop. Musikerporträt im Berlin von
18.00 Ottenser Hauptstraße Die Gay Fetish-Party heute über Kunst und
altonale Strassenfest (auch 22.00 Toom Peerstall Feel the Wahnsinn, Rausch und Ekstase,
Große Bergstr.) Music. Das Schönste aus 3 Musik und die Lust am Leben
20.00 Kampnagel Generationen mit DJ Silvano 22.30 Planetarium
660@K6 Ein Stück HipHop. 22.00 Wunderbar Mousse T. – Schiller – Marion-
Schüler der HipHop-Academy Rock ab! Mit DJ Frau Hoppe neau. Innovatoren der
über Realität, die Kraft des 22.00 Toms Saloon elektronischen Musik
HipHop und was danach kommt Here comes the sun. Toms 00.00 Schmidt Theater
20.00 Deutsches Schauspiel- Saloon feiert den Sommer- Schmidt Mitternachtsshow.
haus Träumer. Schauspiel anfang. Jeder Shot (Jäger- Moderation: Ades Zabel
nach dem Roman von Gilbert meister, Tequila...) nur 1€ Lust
Adair über die Suche nach 23.00 Juice Club alpha girls 21.30 Strictly Men
Identität dreier Jugendlicher classic-Party. Frauenparty mit The Fetisch Night
im Paris der 68er-Unruhen. DJ alex b. Gay friends in 05.00 Slut Club
20.00 Schmidt Theater Karamba! Begleitung willkommen FrühFickClub. Kein Dresscode
Die 70er Jahre Schlager-Revue. 06.00 Dragon Sauna Kostenloses
Moderation: Ades Zabel Frühstück (bis 8 Uhr)
20.00 Schmidts Tivoli
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical Community
20.00 Thalia in der Gaußstraße 16.00 Hein&Fiete
Hikikomori. Ein-Personen-Stück Offener Samstags-Treff. Für
über die selbstgewählte Schwule jeden Alters
Isolation und Abkapselung Sonstiges
Jugendlicher in Japan 11.00 Alsterdorfer Markt
20.00 Audimax der Universität 23.00 Toms Dancehall Alsterdorfer Stadtteilfest
„Cosi“. Australische Komödie Houseparty. Mit DJ Smot Strassenfest in Alsterdorf (bis
über Verzweiflung, Sexualität 18 Uhr)
und ein Leben gegen jede 14.00 Frauencafé endlich Torten,
Vernunft. Theaterstück von Kuchen und kleine feine Küche
Louis Nowra, gespielt von den 16.00 Café May (Caspar-Voigt-Str.
University Players 7) Rathaus Kaffee-Treff Kaffee-
Lust runde mit Farid Müller (GAL) zu
13.00 Dragon Sauna Partnertag politischen Fragen rund ums
Rathaus und den Stadtteil
TV
22.00 Timm Party Monster
(Spielfilm, USA ‘03)

Sonntag 21
Ohlenhoff 1 · Norderstedt
23.00 136° Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10 - 18, Sa. 10 - 14 Uhr,
136° – The Club. Schwule
20.00 Sexplosion
Houseparty mit DJ Ron Stewart
05.00 Astoria Frühclub (mixed)
Besichtigung auch Sa. 14 - 18 Uhr, So. 11 - 17 Uhr
Nackt! Naked-Sex-Party 05.00 Location 1 Frühclub (mixed)
Community Kultur
11.00 Kleiner Saal 12.00 Spritzenplatz (Ottensen)
Veteranentreffen. Frühstück altonale Kunstmarkt. Aktions-
der Aids-Seelsorge für langzeit- fläche mit Kunst-Imbiss (bis
positive Männer 19 Uhr)

Big Chic !
16.00 Lesbenverein Intervention 15.00 Hamburger Kunsthalle
Golden Girls Salon für die Tanz der Farben: Nijinskys
Lesbe ab 50 Auge und die Abstraktion.
17.00 MHC Boyfriends. Schwule Öffentliche Führung
Jugendgruppe für Jungs bis 19 15.00 Schmidts Tivoli Party
18.00 MHC-Café Heiße Ecke. Das Kiez-Musical 19.00 Bellini Chillout Lounge. Bis 21
SBH: Schwul und behindert 18.00 Ottenser Hauptstraße Uhr Longdrinks für 4,90€
Hamburg. Selbsthilfegruppe für altonale Strassenfest (auch 19.00 Baladin Tango Café. Mit Tango Modell BREAKOUT
Schwule mit Behinderung,
deren Partner und Freunde.
Große Bergstr.) Argentino, Milonga und Vals 2,5- Sitzer + Longchair
20.00 MHC Erben ist nicht leicht! 22.00 Wunderbar Reste finden
Kontakt: Reto ✆(04321) 69128 Krimikomödie mit der
18.30 Lesbenverein Intervention Kultur
Theatergruppe Kulturbeutel 11.00 Haus 3
Golden Girls – Die Neuen. 20.00 Schmidt Theater Karamba!
Lesbentreff Spaßparade zur altonale. Start
Die 70er Jahre Schlager-Revue. der Parade zum Rundkurs über
19.00 MHC Belle Alliance. Moderation: Ades Zabel
Schwullesbischer Chor Große Bergstraße, Jessenstr.
20.00 Schmidts Tivoli und Altonaer Poststr.
20.00 Willi‘s am Rathaus Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
Nordbären-Stammtisch 12.00 Spritzenplatz (Ottensen)
20.00 Audimax der Universität altonale Kunstmarkt.
Sonstiges „Cosi“. Australische Komödie Aktionsfläche mit Kunst-Imbiss
20.00 Tanzsalon Schwullesbischer über Verzweiflung, Sexualität (bis 19 Uhr)
ab
Standardtanz Infos bei Eike. und ein Leben gegen jede 15.00 Hamburger Kunsthalle in Stoff
1902,-
✆30036686 Vernunft. Theaterstück von Tanz der Farben: Nijinskys
20.00 Frauencafé endlich Louis Nowra, gespielt von den Auge und die Abstraktion.
Singletresen. University Players Öffentliche Führung
TV 20.00 Planetarium 16.30 Haus 3
18.00 Das Erste Verbotene Liebe Mousse T. – Schiller – Marion- Preisverleihung zur Spaßpara- a Machalke !
neau. Innovatoren der XL- Format von der Firm
(3410) (Serie, D ‘09)
elektronischen Musik
de Christa Goetsch (2. Bürger-
meisterin) verleiht die Preise
Polstergarnituren im
19.05 RTL Alles was zählt (700)
(Serie, D ‘09) 20.00 St. Georgskirche für die Gewinner der
22.10 RTL 2 Interview mit einem
„Acis und Galatea“. Oratorium Spaßparade Modell POLLUX
Vampir (Spielfilm, USA ‘94)
von Georg Friedrich Händel zu 18.00 Ottenser Hauptstraße 2-Sitzer + Longchair XL
dessen 250. Todesjahres altonale Strassenfest (auch
22.25 Super RTL Die Nanny: Mein
Date mit Elton John (Sitcom, Große Bergstr.)
USA ‘97) 18.00 MHC Erben ist nicht leicht!
23.55 Arte KurzSchluss – Das Krimikomödie mit der
Magazin (Magazin, D ‘09). U. a. Theatergruppe Kulturbeutel
mit: Tratsch (Kurzfilm, USA ‘08) 19.00 Schmidt Theater Karamba!
00.10 EinsFestival Willi und die Die 70er Jahre Schlager-Revue.
Windzors (Spielfilm, D ‘96) Moderation: Ades Zabel
02.20 3sat 19.00 Schmidts Tivoli
Cyndi Lauper (Konzert, CH ‘08) Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
Lust ab
in Stoff
Samstag 20
2008,-
Party
19.00 Bellini Gay Happening. Warm
up für die Samstag Nacht
20.00 DJ Marco‘s Treff Schanzenstraße 34 - 36 (im Hof)
Sommeranfangsparty.
Mit Getränkespecial 20.00 Hamburger Engelsaal HH-Schanzenviertel P auf dem Hof
20.00 Willi‘s am Rathaus Dancing Queen – oder Einmal
Schlager-Party! Eine Schlager- so wie ABBA sein. ABBA- 18.00 Slut Club Pitch Black Party. Telefon: 040 - 63 65 75 94
party zum Sommeranfang Revival im Engelsaal Naked Sex-Party im Dunklen.

Programmadressen Hamburg Seite 57 • Programm Norddeutschland: www.hinnerk.de hinnerk 06/09 53


Einkäufer
hinnerk Programm

Abo-Prämie im Juni Süße Schnäppchen in der Sauren-Gur-


ken-Zeit: Ein verkaufsoffener Sonntag
soll im Juni die Einzelhandelsumsätze in
der City ankurbeln. In St. Georg öffnen
die Fetisch-Versorger von Mr. Chaps und
der Buchladen Männerschwarm. Letzte-
rer räumt sogar seinen Keller und bietet
die gefundenen Kleinodien auf einem
Bücherflohmarkt an. „Die Atmosphäre
ist dann viel entspannter“, freut sich
Ingo von Mr. Chaps. „Die Jungs haben
endlich mal Zeit zum Stöbern, wenn sie
nicht kurz vor Ladenschluss ins Geschäft
gehetzt kommen.“

Grubenlampen werden gestellt.


(Einlass bis 20 Uhr, ab 0 Uhr
21 21.6., 13-18 Uhr, St. Georg
www.maennerschwarm.de
www.mr-chaps.de
hunde. Bitter-komische Szenen
aus dem globalisierten Mittwoch 24
Barbetrieb) Managerleben Theaterstück
19.00 Strictly Men von Andreas Marber
Worker and More
Lust
Community 19.00 Dragon Sauna Kostenloses
18.00 Basisgemeinde MCC Pastabuffett (bis 21 Uhr)
Gottesdienst
Sonstiges Community
09.00 Frauencafé endlich 10.00 AK St.Georg (IfI-Zentrum,
Frühstücksbuffet. Bis 14 Uhr Haus K) Frühstück für Positive
10.00 Kleiner Saal Offenes
Frühstück der Aids-Seelsorge
16.00 Lesbenverein Intervention
Offener Ü-20 Treff.
19.00 MHC Die Kunstgruppe. Florian Party
✆42913755 20.00 Slut Club Cheap and sexy
19.00 MHC Schwulenberatung. wednesday. Halbe Getränke-
10.00 Café Contrast ✆2790069 (bis 21 Uhr)
Sonntags-Bruch. (bis 14 Uhr) preise bis 23 Uhr. Kein
19.30 MHC Schola Cantorosa. dresscode
10.00 Hauptbahnhof (Wandelhalle
Ausgang Kirchenallee) Rosa Männerchorprobe 22.00 Wunderbar
Radler. Fahrradtour von 19.30 MHC Selbsthilfegruppe Schrill, schräg und sexy
Haseldorfer Marsch nach schwuler Alkoholiker 23.00 Kir Love Pop. Schwul-lesbische
Wedel 20.00 Oase Leder Positiv Offener Party mit DJ Sven Enzelmann
13.00 Joghurteria Houffouet Stammtisch für Schwule aus (Pop, Charts, Black, Indiepop
Schwul-lesbisches Skatturnier der Lederszene und Rock)
Kultur
Dienstag 23 19.00 Hamburger Engelsaal
Das macht die Berliner Luft.
Party Vergnügliche Berlin-Revue
17.00 Generation Bar Happy Hour. 19.00 Schmidt Theater Karamba!
Wer jetzt hinnerk – das schwule Stadtmagazin – für ein Jahr Jeder Cocktail für 4,70€ Die 70er Jahre Schlager-Revue.
abonniert, bekommt nicht nur jeden Monat alle wichtigen 21.00 Strictly Men 19.00 Schmidts Tivoli
Small Talk & More Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
Geschichten und Termine rund um das schwule Leben in 22.00 Wunderbar Zauberhaft. 20.00 Audimax der Universität
Selten. Schön. Blond „Cosi“. Australische Komödie
Hamburg und Norddeutschland in seinen Briefkasten gesteckt. über Verzweiflung, Sexualität
Kultur und ein Leben gegen jede
Als Prämie gibt es in diesem Monat eine Durex-Kulturtasche. 19.30 The English Theatre of Vernunft. Theaterstück von
Die Tasche ist nicht im Handel erhältlich und hat einen Hamburg Six Dance Lessons Louis Nowra, gespielt von den
In Six Weeks. Komödie von University Players
Produktwert von 60 Euro. Richard Alfieri über eine 21.00 Planetarium
Südstaatenwitwe in Florida und The Cosmic Wall. A Monument
einen schwulen Tanzlehrer aus to Pink Floyd unter der Sternen-
kuppel in 360°-Multimedia-
Ja, ich will 12 Monate hinnerk abonnieren! New York (Di-Sa 19.30, Matinee
Di+Fr 11 Uhr)
20.00 Schmidt Theater Karamba!
Choreographie. Eine kosmische
Hommage an Roger Waters,
David Gilmour, Nick Mason und
Die 70er Jahre Schlager-Revue. Richard Wright.
Im Inland kostet das Abo 45 Euro. 20.00 Schmidts Tivoli 22.00 Millerntor-Stadion
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical St. Pauli Filmnächte am
Einfach Coupon ausschneiden und unterschrieben an das 20.00 Audimax der Universität Millerntor. Die Lesbischschwu-
hinnerk-Büro, Steindamm 11, 20099 Hamburg schicken. 13.00 Buchladen Männer- „Cosi“. Australische Komödie len Filmtage präsentieren Gus
schwarm über Verzweiflung, Sexualität van Sants „Milk“. die Geschich-
Bankverbindung: Bücherflohmarkt (bis 18 Uhr) und ein Leben gegen jede te des ersten offen schwulen
14.00 Mr. Chaps Vernunft. Theaterstück von Stadtrats in den USA (USA ‘08)
Konto 1251 124 671, BLZ 200 505 50, Hamburger Sparkasse Sonntagsverkauf (bis 18 Uhr) Louis Nowra, gespielt von den Lust
TV University Players 13.00 Dragon Sauna
Nach Zahlungseingang gilt die Abo-Bestellung. „40 up“ Ermäßigter Eintritt für
18.50 Das Erste Lindenstraße: Die Lust
Dragonerin (Serie, D ‘09) 13.00 Dragon Sauna Single-Tag Gäste über 40
20.00 Strictly Men
Community Jubiläums-Party.
Montag 22 16.00 Lesbenverein Intervention
Name Community
Party Offener Junglesbentreff (bis 20 11.00 Aids-Hilfe Regenbogen-
17.00 Generation Bar Happy Hour. Uhr) Kantine Kochen und Essen in
Jeder Cocktail für 4,70€ 16.00 Lesbenverein Intervention Gemeinschaft (mit Voranmel-
Straße 21.00 Strictly Men Haare. Alles zum Thema dung, bis 13 Uhr)
Small Talk & More „Mädchen/Frauen und Haare“ 16.30 Lesbenverein Intervention
22.00 Wunderbar Salute Ragazzi! 18.15 MHC Bisexual Tango. Tanzkurz Offener Arbeitskreis anders
Start in die Woche für Anfänger mit Uta altern
PLZ Ort Kultur 19.00 Hein&Fiete No Alk. 18.00 MHC Andersrum. Gruppe für
20.00 Audimax der Universität Selbsthilfegruppe für alkohol- schwule Männer mit
„Cosi“. Australische Komödie abhängige Schwule, die zufrie- psychischen Themen
über Verzweiflung, Sexualität dene Abstinenz leben wollen 18.30 MHC Dancing Deerns.
Telefon und ein Leben gegen jede 20.00 MHC Gayandgray. Gruppen- Susanne ✆(0172) 4167069
Vernunft. Theaterstück von treff für Schwule über 40. 18.30 Frauencafé endlich
Louis Nowra, gespielt von den Terre des Femmes. Menschen-
University Players Sonstiges rechte für die Frau. Ein offenes
Datum Unterschrift 20.00 Thalia Theater 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV- Treffen der Hamburger Städte-
Die Beissfrequenz der Ketten- Testsprechstunde (bis 18 Uhr) gruppe mit Heidemarie Grobe

54 hinnerk 06/09 Programmadressen Hamburg Seite 57 • Programm Norddeutschland: www.hinnerk.de


Busenwunder

hinnerk Programm
Männlein oder Weiblein? Die Nazis nah-
men es nicht so genau mit den Geschlech-
tergrenzen – zumindest dann, wenn es
gegen Juden ging. In einem spannenden
Vortrag zeigt die Berliner Sozialpädagogin
Meike Günther anhand von Karikaturen,
welche dumpfen Körperbilder Nazis und
andere Antisemiten zu verbreiten such-
ten. Schon in der Krisenzeit zwischen den
Weltkriegen galt: „Der Feind hat viele
Geschlechter.“ Günther spricht in der
Reihe „Jenseits der Geschlechtergren-
zen“, zu der die AG Queerstudies der Uni
Hamburg jeden Mittwoch einlädt.

19.00 MHC Schwulenberatung.


✆2790069 (bis 21 Uhr)
24 24.6., 19 Uhr, Raum 0079,
Wiwi-Bunker/Uni Hamburg,
http://agqueerstudies.de
16.30 Lesbenverein Intervention
Das Lesbentreff-Café.
20.00 Schmidts Tivoli
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical
19.00 Cafee mit Herz Spieltreff für 19.30 Aids-Hilfe Fühl Dich nicht 20.00 Audimax der Universität
Menschen mit HIV und Aids allein. Selbsthilfegruppe für „Cosi“. Australische Komödie
19.30 MHC-Café Menschen, die erst kürzlich von über Verzweiflung, Sexualität
FrauenLesben-Stammtisch Ihrer Infektion erfahren haben und ein Leben gegen jede
Sonstiges 19.30 Bellini Vernunft. Theaterstück von
Gay Bankers Network Louis Nowra, gespielt von den
19.00 Universität Wiwi-Bunker Stammtisch University Players
(Raum 0079) AG Queer Studies. 20.00 Polittbüro
Der Feind hat viele Geschlech- 19.30 MHC Kulturbeutel. Schwule Lass krachen. Abschlussrevue
ter. Körperbilder im Antisemi- Theatergruppe
des Polittbüro vor der Sommer-
tismus des Nationalsozialismus Sonstiges pause mit Herrchens Frauchen,
und Bildungsarbeit 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV- Thomas Kreimeyer und
20.00 Tanzsalon Schwullesbischer Testsprechstunde (bis 18 Uhr) Tuten&Blasen
Standardtanz Infos bei Eike. 20.00 Kampnagel
✆30036686 Freitag 26 Stage School Showcase.
TV Highlights der Abschlussklasse
15.00 WDR Planet Wissen: Hepatitis 2009
– Die schleichende Gefahr 20.45 Planetarium
(Dokumentation, D ‘09) Dark Side of the Moon.
20.15 Timm After Stonewall Performance mit Bildern, 3-D-
(Dokumentation, USA ‘99) Welten, Sternen und Laser-
21.45 BR-alpha Planet Wissen: effekten in Echtzeit als Ausflug
Hepatitis - Die schleichende ins Universum von Pink Floyd
Gefahr (Dokumentation, D ‘09) Lust
13.00 Dragon Sauna Partnertag
Donnerstag 25

Party
17.00 Café Contrast
Becks Night (2for1)
19.00 Bellini Gay Happening. Warm
up für die Freitag Nacht
21.00 DJ Marco‘s Treff FoxNacht
20.00 Sexplosion
Nackt! Naked-Sex-Party
Community
11.00 Kleiner Saal
Veteranentreffen. Frühstück
Party der Aids-Seelsorge für
17.00 Café Contrast langzeitpositive Männer
Schöfferhofer Night (2for1) 11.00 St. Georgs Kirchhof
21.00 Strictly Men Kulturzeit der Aids-Seelsorge.
Small Talk & More Gemeinsames Frühstück für
21.00 Generation Bar langzeitpositive Männer
Blond am Donnerstag 16.00 Lesbenverein Intervention
22.00 Wunderbar Ente süß-sauer Golden Girls Salon für die
Lesbe ab 50
Kultur 17.00 MHC Boyfriends. Schwule
19.00 Café Leben Süd-Gays. Jugendgruppe für Jungs bis 19
Harburger Freizeitgruppe 18.30 Lesbenverein Intervention
20.00 Schmidt Theater Karamba! 21.00 Generation Bar Golden Girls – Die Neuen.
Die 70er Jahre Schlager-Revue. Karaokeparty. Mit Alex und Lesbentreff
20.00 Schmidts Tivoli Heiße Ecke. Prämierung der besten Sänger 19.00 MHC Belle Alliance.
Das Kiez-Musical 22.00 Slut Club Community Friday. Schwullesbischer Chor
20.00 Audimax der Universität Stammtisch der Gayromeo 21.00 Willi‘s am Rathaus
„Cosi“. Australische Komödie Community Gay-Bikers-Stammtisch
über Verzweiflung, Sexualität 22.00 Strictly Men
und ein Leben gegen jede Sonstiges
Good evening for all
Vernunft. Theaterstück von 20.00 Tanzsalon Schwullesbischer
22.00 Wunderbar Alles, ausser Standardtanz Infos bei Eike.
Louis Nowra, gespielt von den gewöhnlich. Mit DJ Sunshine
University Players ✆30036686
22.00 Toms Saloon 20.00 Frauencafé endlich
20.00 Kampnagel Weekend-Starter
Stage School Showcase. Singletresen Ein Treffen für alle
22.30 Toom Peerstall Singles, die Spaß und Lust
Highlights der Abschlussklasse Pop-Hits und Indie-Perlen der
2009 haben, neue Frauen kennen zu
80er. Mit DJ Syd lernen
Lust 05.00 Location 1 Frühclub (mixed)
13.00 Dragon Sauna Mix-Tag Kultur
Wellness und Erotik für gay, bi, 19.30 Deutsches Schauspiel- Samstag 27
hetero und Paare (bis 24 Uhr) haus Was ihr wollt. Komödie Party
20.00 Slut Club Sleazy and Easy. von William Shakespeare 19.00 Bellini Gay Happening. Warm
Naked Sex-Party bis 0 Uhr 19.30 Planetarium up für die Samstag Nacht
(Einlass 20-22 Uhr, ab 0 Uhr Voices in the Dark. Eine 20.00 MHC Konzert: Indy & the
Barbetrieb) Symphonie aus Klängen, Shatzelines. Country Musik von
Community Bildern und Emotionen. Johnny Cash
10.00 Aids-Seelsorge Präsentiert von Mike Batt 20.00 DJ Marco‘s Treff Dancenight
Frauenfrühstück für HIV- 20.00 Schmidt Theater Karamba! 21.00 Generation Bar Disco Night.
positive Frauen Die 70er Jahre Schlager-Revue. Mit DJ Arno von Dannen

hinnerk 06/09 55
Sexsüchtige
hinnerk Programm

Zum letzten Mal im Thalia: „Happiness“,


die bitterbös-komische Familienstudie
nach einem Film von Todd Solondz. Das
zentrale Problem aller Familienmitglie-
der: Sie sind oversexed und sehr un-
glücklich. Schon der elfjährige Billy fragt
sich, warum er noch nie gekommen ist.
Billys Vater (Helmut Mooshammer, Foto
links) träumt vom Sex mit kleinen Jungs.
Helen kriegt jeden Mann ins Bett, und
fühlt sich trotzdem nicht geliebt. Regis-
seurin Alize Zandwijk hat das Stück in
einer Fassung von John von Düffel in
Hamburg erstmals auf die Bühne ge-
bracht.

Die Gay Fetish-Party


27
22.00 Slut Club Slut Club Non Stop. 20.45 Planetarium
27.6., 14 Uhr, Thalia Theater
www.thalia-theater.de

The Cosmic Wall. A Monument Sonntag 28


22.00 Toom Peerstall Frische to Pink Floyd unter der Sternen- Party
Brise. Rock, Pop, Black und kuppel in 360°-Multimedia- 17.30 Baladin Tanzschwoof. Queer
Charts mit DJane MaE Choreographie. Eine kosmische Standard/Lateinabend
22.00 Wunderbar Hommage an Roger Waters, 19.00 Bellini Chillout Lounge. Bis 21
Gut aufgelegt. Mit DJ Shari David Gilmour, Nick Mason und Uhr Longdrinks für 4,90€
22.00 Toms Saloon Cruise&Fun Richard Wright. 22.00 Wunderbar Reste finden
23.00 Knust FunClub Unlimited. 22.00 B-Movie
Frauenparty. Gay friends in Berlin Calling. Erfundenes Kultur
Begleitung willkommen Musikerporträt im Berlin von 15.00 Hamburger Kunsthalle
heute über Kunst und Wahn- Tanz der Farben: Nijinskys
sinn, Rausch und Ekstase, Auge und die Abstraktion.
Musik und die Lust am Leben Öffentliche Führung
18.00 St. Georgskirche
00.00 Schmidt Theater Schmidt
Aids- und Gemeindegottes-
Mitternachtsshow dienst. Solidarität lernen –
,%!4(%225""%24/93 7%"3(/0 Lust Partnerschaften in der globalen
21.30 Strictly Men Welt. Predigt: Rev. Fr. Dr. Nkem
$6$-!'!:).%3 777-)34%2"#/- The Fetisch Night Hyginus M.V. Chigere aus
23.00 Toms Dancehall Nigeria
!-34%2$!-7!2-/%3342!!4 6/$
"%2,).-/4:342!33% 777-)34%2"46
Houseparty. Mit DJ Dajimm
KUNST UND Orgien
Wir wollen SÜNDE 18.00 Hamburgische Staatsoper
Hommage aux Ballets Russes.
Der verlorene Sohn, Le Pavillon
Die Fuck-Gender-Party d’Armide und Le Sacre de
Printemps. Ballett von John
27. Juni 2009 · 22 Uhr Neumeier
19.00 Hamburger Engelsaal
Komm ein bißchen mit nach
Tanz Italien. Heitere Musikrevue der
großen, alten Zeit des

Schmerz deutschen Schlagers


19.00 Schmidt Theater Karamba!
Die 70er Jahre Schlager-Revue.
23.00 136°
136° – The Club. Schwule
& Lust 20.00 Polittbüro
Lass krachen. Abschlussrevue
des Polittbüro vor der Sommer-
Houseparty mit DJ De La Torre Nu-Soul, Neo-Swing pause mit Herrchens Frauchen,
05.00 Astoria Frühclub (mixed)
05.00 Location 1 Frühclub (mixed)
Disco-Glamour · Dresscode Thomas Kreimeyer und
Tuten&Blasen
Kultur 20 € p.P. - AK 20.00 Kampnagel
14.00 Thalia Theater Cantonium, Försterweg 135 Stage School Showcase.
Happiness. Von John von S-Bahn Stellingen Highlights der Abschlussklasse
Düffel nach dem gleichnamigen 2009
Film von Todd Solondz www.wir-wollen-orgien.de Lust
15.00 Hamburger Kunsthalle
Tanz der Farben: Nijinskys 22.00 Catonium
Auge und die Abstraktion. Kunst und Sünde – Wir wollen
Öffentliche Führung Orgien. Die Fuck-Gender-Party.
15.00 Schmidts Tivoli Nu-Soul, Neo-Swing, Disco-
Heiße Ecke. Das Kiez-Musical Glamour (Dresscode)
15.00 Kampnagel 05.00 Slut Club
Stage School Showcase. FrühFickClub. Kein Dresscode
Highlights der Abschlussklasse 06.00 Dragon Sauna Kostenloses
2009 Frühstück Bis 8 Uhr 18.00 Slut Club All You Can Fuck.
20.00 Schmidt Theater Karamba! Alles geht und ist erlaubt, von
Die 70er Jahre Schlager-Revue. Community
16.00 Hein&Fiete Nackt bis voll in Leder. (Einlass
20.00 Schmidts Tivoli Heiße Ecke. bis 20 Uhr, ab 0 Uhr Barbetrieb)
Das Kiez-Musical Offener Samstags-Treff. Für
Schwule jeden Alters 19.00 Strictly Men Golden Shower
20.00 Audimax der Universität
„Cosi“. Australische Komödie 17.00 Frauencafé endlich Community
über Verzweiflung, Sexualität Safia-Stammtisch 11.00 Leuchtfeuer Hospiz
und ein Leben gegen jede 18.00 MHC Line-Dance-Workshop. Sommerfest des Hospizes.
Vernunft. Theaterstück von Tanzkurs für Anfänger mit Bühnenprogramm u.a. mit der
Louis Nowra, gespielt von den Kerstin Beyer (Electric Slide, Band „Hamburger Kommune
University Players Boot Scooting Boogie oder 72“, Infoveranstaltungen zur
20.00 Polittbüro Mercury Blues) Hospizarbeit und Kulinarisches
Lass krachen. Abschlussrevue aus der Hospizküche (bis 18
des Polittbüro vor der Sommer- Sonstiges Uhr)
pause mit Herrchens Frauchen, 14.00 Frauencafé endlich Torten, 12.00 Frauencafé endlich
Thomas Kreimeyer und Kuchen und kleine feine Küche Femmetisch Hamburg. Von
Tuten&Blasen 15.00 Cafeteria da Franco Femmes für Femmes. Infos
20.00 B-Movie (Thielbek 3) Rathaus Kaffee- unter www.femmetisch.de
Empire St. Pauli – von Perlen- Treff Kaffeerunde mit Farid 18.00 Basisgemeinde MCC
ketten und Platzverweisen. Müller (GAL) zu politischen Gottesdienst
Gentrifizierung in St. Pauli: Fragen rund ums Rathaus und Sonstiges
Bewohner, Investoren, den Stadtteil
Künstler, Sozialarbeiter 09.00 Frauencafé endlich
erläutern ihre Sicht auf den TV Frühstücksbuffet. Bis 14 Uhr
Wandel des Stadtteils. Film von 20.15 Timm Stonewall 10.00 Café Contrast Sonntags-
Irene Bude und Olaf Sobczak (Spielfilm, GB ‘05) Bruch. (bis 14 Uhr)

56 hinnerk 06/09 Programminfos bitte an: programm@hinnerk.de


20.00 Sexplosion Nackt! Naked- Kultur
Montag 29  -l94(3,9(9),0;,5<5+

hinnerk Programm
Sex-Party 19.30 Hamburgische Staatsoper
Community Hommage aux Ballets Russes.
Der verlorene Sohn, Le Pavillon
10.00 Kleiner Saal Offenes d’Armide und Le Sacre de
Frühstück der Aids-Seelsorge Printemps. Ballett von John
19.00 MHC Die Kunstgruppe. Florian Neumeier
✆42913755 19.30 The English Theatre of
19.00 MHC Schwulenberatung. Hamburg Six Dance Lessons
✆2790069 (bis 21 Uhr) In Six Weeks. Komödie von
Richard Alfieri über eine
19.30 MHC Schola Cantorosa. Südstaatenwitwe in Florida und
Männerchorprobe einen schwulen Tanzlehrer aus
19.30 MHC Selbsthilfegruppe
New York (Di-Sa 19.30, Matinee
schwuler Alkoholiker Di+Fr 11 Uhr, bis 11.07.)
20.00 Oase Leder Positiv Offener 20.00 Schmidt Theater Karamba! *9,(;0=,.,:;(3;<5.,5
Party Stammtisch für Schwule aus Die 70er Jahre Schlager-Revue.
17.00 Generation Bar Happy Hour. der Lederszene Lust
Jeder Cocktail für 4,70€ 13.00 Dragon Sauna Single-Tag
TV
21.00 Strictly Men
21.00 Arte Unser Weg ist der Beste Community
Small Talk & More 16.00 Lesbenverein Intervention
(Spielfilm, F ‘75)
22.00 Wunderbar Salute Ragazzi! Offener Junglesbentreff (bis 20
Start in die Woche Uhr)
Kultur Dienstag 30 16.00 Lesbenverein Intervention
Offener JungLesbenTreff.
20.00 Deutsches Schauspiel- Party Verabschiedung von Elisabeth -LPUW\[aL :WHJO[LS[LJOUPRLU
haus Zigeunerjunge. Ein 17.00 Generation Bar Happy Hour. 20.00 MHC Gayandgray.
musikalischer Abend von Erik
-HYISHZ\YLU >HUKILSpNL
Jeder Cocktail für 4,70€ Gruppentreff für Schwule über
Gedeon 21.00 Strictly Men 40.
Lust Small Talk & More Sonstiges
19.00 Dragon Sauna Kostenloses 22.00 Wunderbar Zauberhaft. 16.00 Hein&Fiete Anonyme HIV-
Pastabuffett (bis 21 Uhr) Selten. Schön. Blond Testsprechstunde (bis 18 Uhr)

-HZZHKLUHUZ[YPJOL 3HJRPLYHYILP[LU
programmadressen hamburg 0UULUHUZ[YPJOL 9LWLYH[\YHYILP[LU
13. Stock Max Brauer Allee 277 • 136° miralitätsstr. 71 • Flickenschildt Munds- Kasino Reeperbahn 1 • Markthalle Klos-
Reeperbahn 136 • 16 Monkeys Seilerstr. burger Damm 63 • Fliegende Bauten Gla- terwall 9 • Mathilde Bar Bornstr, 16 •
16 • 3001 Kino Schanzenstr. 75 • ABZ cischaussee 4 • Frauencafé Endlich Dra- MCC Steindamm 87 • Metropolis Stein- 4HSLYTLPZ[LY2HSSL.L^HSK
Seewartenstr. 10 • Aids-Hilfe Lange Reihe gonerstall 11 • Fundbureau Stresemann- damm 54 • MHC Borgweg 8 • Mövenpick Z[HH[SNLWY…M[LY-HYI\3HJR[LJOUPRLY
30-32 • Aids-Seelsorge Spadenteich 1 • str. 114 • G3Gallery Mittelweg 41 • Galle- Hotel Sternschanze 6 • Monsun Theater
Abaton Allendeplatz • AK St. Georg Loh- rie PopArtPirat Springeltwiete 5 • Gene- Friedensallee 10 • Moondoo Reeperbahn 
 TVIPS 
mühlenstr. 5 • Altonaer Museum Muse- ration Bar Lange Reihe 81 • Goldbekhaus 136 • Mr. Chaps Greifswalder Straße 23 • THSLYNL^HSK'MYLLUL[KL
umsstr. 23 • Altonaer Theater Museums- Moorfurthweg 9 • Große Freiheit 36 Gr. Museum für Kunst und Gewerbe Stein-
str. 17 • Apollo-Sauna Max-Brauer-Allee Freiheit 36 • Hafenklang-Exil Große torplatz • M & V Gaststätte Lange Reihe
277 • AStA Von-Melle-Park 5 • Astoria Bergstraße 178 • Hamburg Leuchtfeuer 22 • Neidklub Reeperbahn 25 • Neue ;p[PNPU/HTI\YN\UK/HUUV]LY
Silbersackstr. 27 • Audimax Von-Melle- Bahrenfelder Str. 244 • Hamburger En- Flora Stresemannstr. 159a • Neues
Park 6 • B-Movie Brigittenstr. 5 • Baal- gelsaal Valentinskamp 40-42 • Hambur- Broadway Hachmannplatz 2 • Notorious
saal Reeperbahn 25 • Baladin Strese- ger Frauenzimmer Dragonerstall 11 • Borselstr. 20 • Oase Ecke Knorrestr./Bü-
Fotos: Simon Guzylack/Hans-Jürgen Kock/VG Bild-Kunst, Bonn 2009/Hamburg Leuchtfeuer/Arno Declair/Ana Campos/BLF/Hans Jörg Michel

mannstr. 374 • Bellini Danziger Str. 63 • Hamburger Kammerspiele Hartungstr. laustr. • Olivia Jones Bar Große Freiheit
BIB Gefionstr. 3 • Bucerius Kunst Forum 9-11 • Hamburger Sprechwerk Klaus- 35 • Opera Stabile Kleine Theaterstr. •
Rathausmarkt 2 • Buchladen Männer- Groth-Str. 23 • Hamburgische Staats- Operettenhaus Spielbudenplatz 1 •
schwarm Lange Reihe 102 • Café Con- oper Große Theaterstr. 34 • Haralds Lin- Opernloft Eilbek Conventstr. 8-10 • Par-
trast Fuhlsbütteler Str. 172 • Café Gnosa colnstr. 6 • Hasenschaukel Silbersack- lament Rathausmarkt 1 • Piccadilly Sil-
Lange Reihe 93 • Café Heile Welt Wei- str. 17 • Hauptfriedhof Altona Stadionstr. bersacktwiete 1 • Planet Pauli Spielbu-
denallee 10b • Café Keese Reeperbahn 5 • Haus 3 Hospitalstr. 107 • Headcrash denplatz 7-11 • Planetarium Hindenburg-
19-21 • Café Koppel Koppel 66 • Café Hamburger Berg 13 • Hein& Fiete Pulver- str. 1b • Polittbüro Steindamm 45 • Rote
Leonar Grindelhof 59 • Café mit Herz teich 21 • Hochschule f. Musik & Theater Flora Schulterblatt • Schmidts Tivoli
Seewartenstr. 20 • Café Leben Heimfel- Harvestehuder Weg 12 • Hörsaal Spiel- Spielbudenplatz 27-29 • Seelsorgezen-
der Str. 21 • Café Schöne Aussichten budenplatz 7 • Holi Kino Schlankreye 69 trum St. Petri Kreuslerstr. 6-8 • Sex-
Gorch-Foch-Wall 2 • Café Seeterrassen • Hühnerposten Hühnerposten 1 • Impe- plosion Kl. Pulverteich 23 • Slut Rosto-
St. Petersburger Str. • Café Sittsam Wex- rial Theater Reeperbahn 5 • Joghurteria cker Str. 20 • Sommersalon Spielbuden-
str. 42 • Café Uhrlaub Lange Reihe 63 • Houffouet Wexstr. 31 • Juice-Club Strese- platz 22 • Staats- und Universitätsbib-
Café Unter den Linden Juliusstr. 16 • mannstr. 206 • Kampnagel Jarrestr. 20 liothek Von-Melle-Park 3 • Sternchance
Campus Alte Rabenstraße Alte Raben- • Kaktus Behringstr. 2 • Kir Barnerstr. 16 Schröderstiftstr. 7 • St. Georgskirche St.
str. 1 • Centro Sociale Sternstr. 2 • Cato- • Kirchengemeinde St. Georg Stiftstr. 15 Georgs Kirchhof • St. Johanniskirche Bei
nium Försterweg 163 • China Lounge No- • Kiss Gaußstr. 25 • Kleiner Saal St. Ge- der Johanniskirche 16 • St. Katharinen-
bistor 14 • Christianskirche Ottenser orgskirchhof 19 • Knust Neuer Kamp 30 • kirche Katharinenkirchhof 1 • St. Pauli
Marktplatz 6 • Cinemaxx Dammtorstr. • Komet Erichstr. 11 • Kukuun Spielbuden- Theater Spielbudenplatz 79 • Strictly
Color-Line-Arena Sylvesterallee 10 • platz 22 • Kulturbühne Bugenhagen Men Danziger Str. 51 • Tanzsalon Ler-
CVJM An der Alster 40 • Daniel‘s Kreuz- Biedermannplatz 19 • Kulturhaus III&70 chenstr. 16b • Thalia in der Gaußstraße
weg 6 • Dementy Borgweg 8 • Deut- Schulterblatt 73 • Kulturhaus Eppendorf Gaußstr. 190 • Thalia Theater Alstertor 1
sches Schauspielhaus Kirchenallee 39 • Martinistr. 40 • Kulturladen Lange Reihe • Thalia Theater Nachtasyl Alstertor 1 •
Die Schwäbin Große Brunnenstr. 41 • DJ 111 • Kulturwerk West Große Bergstr. 162 Theater am Hafen Norderelbstr. 6 • The-
Marco‘s Treff Paulinenstr. 19 • Docks • Kulturzentrum Rieckhoff Rieckhoff- ater an der Marschnerstr. Marschnerstr.
Spielbudenplatz 19 • Dragon Sauna Pul- straße 12 • Kunstraum HosenStall Ell- 46 • Theater N.N. Hellkamp 68 • Toom
verteich 37 • Edelfettwerk Schnacken- menreichstr. 28 • Kurhotel Gr. Freiheit Peerstall Clemens-Schultz-Str. 44 • Toms
burgallee 202 • Echtzeit Studio Alster- 35 • Kurt-Schumacher-Haus Kurt-Schu- Saloon und Toms Dancehall Pulverteich
dorfer Str. 15 • Elbpanorama Bernhard- macher-Allee 10 • LAB Hansaplatz 10 • 17 • Uebel & Gefährlich Bunker Feldstr. •
Nocht-Str. 113 • Elbwerk Bernhard-Nocht- Laeiszhalle Johannes-Brahms-Platz • La ver.di center Besenbinderhof 56 • Voglia
str. 68 • Ernst-Deutsch-Theater Frie- Strada Rostocker Str. 8 • Lesbenverein di Vino Lange Reihe 82 • Waagenbau
drich-Schütter-Platz 1 • Erotic Art Mu- Intervention e.V. Glashüttenstr. 2 • Licht- Max-Brauer-Allee 204 • Wäscherei Jar-
seum Bernhard-Nocht-Str. 69 • Espresso meß-Kino Gaußstr. 25 • Literaturhaus restr. 58 • Werkstatt 3 Nernstweg 32-34
Lounge Große Bleichen 35 • Ex-Karstadt Schwanenwik 38 • Location 1 Große Frei- • Willi‘s am Rathaus Rathausstr. 12 •
Große Bergstr. 172 • Extratour Zimmer- heit 27 • Logo Grindelallee 5 • Lounge White House Lounge Bunker Feldstr. •
pforte 1 • Fabrik Barnerstr. 36 • Festplatz Gerhardstr. 16 • Malersaal im Schau- Wunderbar Talstr. 14 • Zeise-Kinos Frie-
Nord Wandalenweg 7• Fleetstreet Ad- spielhaus Kirchenallee 39 • Mandarin densallee 7-9

Programm Norddeutschland: www.hinnerk.de hinnerk 06/09 57


06_09_058-067_CityGuide 26.05.2009 14:34 Uhr Seite 58

City Guide Der schwule Stadtführer für Hamburg


K

h
O
Hudtwalcker 126Winterhuder

Hin
Plan A (A1-A9) Straße
STADT- PARK

e
Str. Markt

Tarpenbekstaß

den
150 87 Lud ker
olf alc

bu
str w
Eppendorfer aße
dt 96

rgs
Hu 130

Lokstedter Stein
Hagenbecks Tierpark
Sehenswürdigkeiten

tr.

tr. Bo
Markt 13 Barm

usens
b ek

Sier
er

aße
ße

rgweg
Borgweg

ic
Kellingh
148

aße
dstr

h-
A Alter Elbtunnel, St. Pauli

Julius-Vosseler-Stra

Str
Wiese

Lan
Sierichstraße ndamm
e
B Chilehaus, City str
aß 357

damm
ini Kellinghusenstraße
art 121

St
C Deichstr., City

r aß
M

Gef
fe r
Str.
101

n-

e
or

fcke

se
D Fernsehturm er

nd

ui
eld Lo uf
er

pe

nst
ek

Ep
ldb ße

Do
E St. Pauli-Fischmarkt

r.
Go tra
ers

Heilwig

roth
398
Lenzweg

a- m p 224

n-
ari Se

een
aße
F Hafen, St. Pauli Eppendorfer Baum

te
i estr
Bre eg Ep M Jarr

-
Fa W pe 220
lke nd tr. 303

Ho
Hagenbecks Tierpark nr
ied
or 151
fe dic
t-S

he
rB ne
.Be

l uf
au 175

Frauenthal
G Krameramtsstuben, City Eide t

str.
126 m S


tch
lsted
te rW Weidestra

au
eg ße

hle
Lutterothstraße r Klosterstern
H St. Pauli-Landungsbrücken ht

ße
rfe

ss e
Lutt nsic

n
e roth er Geller 293

tra
do tstr

stra

kam
g
e
str.
hinnerk City Guide

Hoch-

F

we
129 165 en

e rs
e

el
I Museum für Hamburgische p

Herderstr.
ße
pp
hm
Ep

p
Ha

rtn

o
A1 A2 rve
A3

gk
Le
Geschichte, Neustadt

Rothenbaum-
ste

Kru
h ud 133
M er

H er
J Museum für Kunst und an W
s te Bellevue
202 ndorfstr.

ber
in

eg
Gewerbe, St. Georg Schenke

Mittelweg
str
aß Hoheluftbrücke

W
ölz

t-
e

int
Hofweg
Geh

Grin

er
Osterstraße 180
g

K Planetarium, Winterhude Oste


We

hu
rstra
ße
Im

delberg

de
allee

r
L Rathaus Hamburg, City

We
249

Bo
eg

ich
ge
M Speicherstadt, City 159

ns
ulw

214

Harve
Eimsbüttler

ma
tra
Hallerstraße Hallerstraße 230 06

ße
Marktplatz
S ch

er

Fru

nn-
N St. Katharinen-Kirche Emilienstr.
o rf

ch

stehud
t- Bu fstraße
end

nd Averhof
g

es 135
O St. Michaelis-Kirche, City 302 Mundsburg
we

-
Epp

er

Stra
Grin
p
307

m
alle Christuskirche m

Weg
eg
P St. Nikolai Mahnmal, City ster W

am
e
lu
hlenhor

ße
dela
U 28
h

Pap

rD
Schäfer

of
Sc
E im

ka Schlump im
-

tr. s tr 400

elh
ns

Q St. Petri-Kirche, City

e
llee
ces m 106

en
Weid

rg
Be aß
sb ü
an

ian ps 500m

nd

bu
i
eall

hud
all e Gr 321 benstr.

chauss
o rm

La
Bell

ds
tte

n ee Alte Ra
Tourist Information Haupt-
enalle

ge

Schwan

un
er S
r
le r

nf 250 Sc
Do

ufe
Johnsallee
e ld h rö r.
AUSSEN-

M
bahnhof, St. Georg, Plan C 340 er d

tr.
lst

ter
e rs

e
e

tze

tift 204

Als

enwik
str 399
R en

St .
Tourist Information Landungs- Fontenay
Ch

ra
ße
Str. Uhlandstr.
au
ße

aer A.d.Verbindungsb. E 248 weg


brücken, St. Pauli, Plan A8 341 S .Si
sse

lton
r.

nns
ALSTER
nstra

lst

em

Mühle
k
245 ma

eg
90 A
ie

wi
D er au
nk

Stresem Sternschanze Gr

lw

en
s- 113
Ar

134 annst PLANTEN


Alse

Al
ee

itte
raße

an
str.

lee
ll

320 37
rsa

Lagerstraße

ndamm
304

hw
UN

M
lke

66 124
tr.

Ju 300 Dammtor

Sc
S
Oe

ng ec
ens

ius BLOMEN S Plan B St. Georg Seite 60


A4 .
A5 A6
Sch

S 44

fer
str -
CCH hs
lin
anz

teru
Stre
us
ulte

Holstenstr. sem gs
Juli

e Grabenstr. pf
Sch

aß an n Messe-
Karolinen-

Als
le e 161 or
rbla

str
ch
Al
str. 162 gelände Al te
er te Lübecker Str.
au
ba Vorwerkstr. s rg
lac lst
tt

Stern

10 Stephanspl. 95
Wohlersallee

H is rA
Str.

Messehallen Ken de Wa
81 Wall Esp An Lohmühlen- llstr
Bahrenfelder

ock- ned
ße

.
st

lanade
torstr

e
ybrü
- F
tra

straße

ih
raße

Lom

e
13 cke
er-

Re
rch w al l
rts

id
bard
Hols

255
st.

au Neuer 111
Caffamach
rko

15 Go

rwe
Br 370 s

e
ern

309 112
mm

166 -

ng
Thadenstr Pferdemarkt Feldst r brü
Ha

63 rstraße tr. . raße to


ten-

cke
ng f

245 adens Musik- mm

La
m

Bürge
146
Da

rne Gl m
Budapester

halle a
r Ju

Feldstraße oc da
Ba - Th
D

ax Valentins- kamp BINNEN- ke ein


ue

ng -Str. St
M str.
Plan C St. Pauli Seite 62 erck Str
errei

Julius-Leber-S
Ne

K ieß lder
Str.

-
tr. Chemnitz 132aise Gänsemarkt er E.M
Ju

ALSTER gfe
e

w. S Bor Berliner
ng
sse

r-W Hbf. Nord


Poolstr. Ko

Esmarch- Heiligengeist- 132 aus


f

str. s 186
er
hau

h
raße

395 155 ilh Hauptbhf. h


da
Stra
Konzeption und Kartografie: Andreas Penno

all

98 o
.Str
ns

Billrothstra 173 120 Tor


tra

e lm
llin

ße feld
S
nw

B
tie

Stein
cisc

Bahnhof
Thedest

207S Altona S
ße

177
ß

Ba
Ba

-S Hbf. Süd
g
Unzerstr.

lste

Schom
119
hre

tr. 124 Jung-


Gla

burg-
hlhöfe

Heid
Allee
torw
n-

Allee

S-Bhf. J
Ho

cher-
straße
Stadtha

Hauptstr
. Simon- fernstieg a ße

e nk
r. von-Utre Stadthausbr. ch u m stra nweg
Marku

ner Große -St


n

Ottense Bergstraß cht-Straße Mönckebergstr. Kurt-S


all
Luise-S röder Reeperbahn I L 154 Q 356

am
e 358 ale
felder

Groß- ße205 l-
144 145 enstr
. S Rathaus peersort Steinstr. stra kana
nd

psw
ch St.Pauli

Ha
180 neumarkt 390 Steinstr. Wa ße
sstr.

usb
Brauer-

Jess S 16 ing rd stra

m
109 S t en
Eulenstraße ld No
He

e
Klosterw

me
Ehrenbergstr. Reeperbahn Spa Go
r

Ludwig-Erha ß
üc

60 rd-Str. k str.
k

rb r
lgo

Mörken en
a
Str.

nbe

nk
str

straße B Meßberg e

oo
O Rödingsmarkt Hammerbrook ra ra ß
länd

F
n st
m

105

k-
t

G P 54 Höge nde
ark
hle

Do

S 123
Max-

We

str.

Na
195 Ost-West-Straße et tr.
er

S Königstraße nfle rda ens


ann

sm

straße 330

ge
s
ove mm h
König Sac

lsw
11 ltm
ing

D
S aus
er-

Altonaer

eg
Wo
N
Alle

23 uli Hafenst pelh


ll Röd

Rathaus C
kt St. Pa
P ep

Klopstockstr raße Zip Am


B.St.

Elbchaussee Breite Straße schmar Baumwall M


e

. Fi Landungsbrücken n
St.Pauli A 341 ühre sin
wa

Kajen ck-
Joha Bei den M
Ann

H
um

E nnis
bollw 284 straß
Ba

A7 ELBE A8 A9
en

Große Elbstraße erk Vorsetzen e


F Maßstab: 1 : 36000

Hafen City

Die Hochzeitsplaner 135 291 Werben Sie im


GAY WEDDING hinnerk City Guide
www.gay-wedding.de Koppel 32 · ✆ 28 05 30 05 ✆ (040)28 41 15-33

Der hinnerk City Guide ist der schwule Wegweiser und Bran-
chenführer für Hamburg. Hier können sich Einheimische
■ Szene Seite 60
und Touristen schnell im Angebot der schwulen Infrastruk- Der aktuelle Überblick zum Ausgehen:
tur zurecht finden. schwule Cafés und Bars, Partylocations und
Restaurants, Saunen und Treffpunkte
Der hinnerk City Guide ist nach den Rubriken ■ Szene, ■
Gay Business, ■ Kultur und ■ Rat&Tat sortiert. Einträge in
den Rubriken ■ Szene, ■ Kultur und ■ Rat& Tat sind ein ■ Gay Business Seite 61
kostenfreier Service für den hinnerk-Leser. Geschäftliche Empfehlungen für die Gay Community –
Einträge in der Rubrik ■ Gay Business sind geschäftli- der schwule Branchenführer von A bis Z
che Empfehlungen für die Community, kosten monatlich 16
Euro und sind im Voraus für ein Jahr zu bezahlen. Für An- ■ Kultur Seite 66
zeigenkunden, die mindestens einmal im Jahr eine Anzeige
im hinnerk schalten, ist der Eintrag in der Rubrik ■ Gay Eine Auswahl der wichtigsten Bühnen, Kinos
Business kostenfrei. und Ausstellungsräume für schwule und
schwul-lesbische Kultur in Hamburg
Der Vorteil für den Inserenten wie für den Leser: Der hin-
nerk City Guide wird Monat für Monat aktualisiert und ist
deshalb wesentlich aktueller als halbjährlich erscheinende ■ Rat &Tat Seite 66
Publikationen. Wenn Sie Fragen zu Einträgen im hinnerk City Beratungsstellen auf einen Blick,
Guide haben, wenden Sie sich an die hinnerk-Anzeigenab- Selbsthilfeorganisationen, Freizeitgruppen und
teilung, ✆ (040) 284115-30 oder anzeigen@hinnerk.de. andere Initiativen sortiert nach Themen

58 hinnerk 06/09
06_09_058-067_CityGuide 26.05.2009 14:17 Uhr Seite 59

■ Apotheken

… für Ihre Gesundheit


sind wir da! IN -E N
D

-IS
zer
tifi

O
zie

900
rt
1-
2000
E. Kölln · St.Georg
Lange Reihe 58 · 20099 HH

hinnerk City Guide


Busstop Gurlittstraße
Telefon 24 56 64 · Fax 24 44 26
epes.apotheke@t-online.de

Was Sie erwartet


Eine helle, freundliche Atmosphäre in der neuen Apotheke.
Ein großes Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln, apothekenüblicher Waren,
apothekenexklusiver Kosmetik.
Lösen Sie Ihre Rezepte bei uns ein! Eine besondere Auswahl an Mitteln zur
Mineralstofftherapie und Homöopathie mit Beratungsqualität.
Ein junges, freundliches und kompetentes Team.
Ein Rabattmodell, dass Ihr in uns gestecktes Vertrauen belohnen wird.
Eine hohe Beratungsintensität in vier Sprachen:
deutsch, englisch, türkisch und arabisch.
Diskrete Betreuung auch mit Erfahrung im Schwerpunkt HIV bis vor Ihre Haustür,
wenn Sie wünschen.
Medikamente, die nicht sofort da sind, werden innerhalb von 2-3 Stunden in die
Apotheke gebracht und
Bestellungen bis 15:30 Uhr können noch am selben Abend kurz nach 18 Uhr
abgeholt werden.

Inhaber: Ilker Iskin


Steindamm 105 ·20099 Hamburg
Telefon 280 04 849 · Fax 280 04 181
Öffnungszeiten:Mo. bis Fr. 8.30 bis 18.30 Uhr· Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr
st-georg@docmorris-apotheke.de

hinnerk 06/09 59
06_09_058-067_CityGuide 29.05.2009 12:57 Uhr Seite 60

■ Dienstleiser City Guide Der schwule Stadtführer für Hamburg

hl
en
r

st
170
Ihre kompetente Schwerpunktapotheke Sc
hm
143
172

la

im Herzen von St. Georg ALSTER t er


ilin 06
200 sky
Als

.
str
53 12 141

re
or
er

el

Kn
Gu

pp
d rlit 254 292

Ko
t- 83 20

Besuchen Sie uns in der An 58 165 str



17 129 e
str 18
. 160
Apotheke Lange Reihe und

D
126

an
profitieren Sie von unserem Al 107

zig
ste 127 291 08 64

er
St. 352 104
hinnerk City Guide

vielfältigen Sortiment und rtw Ge


org 49 32
125
iet sK

ße
irch 110 50 05

tr.
e

e
244 h

ra
Sp

eih
of
günstigen Angeboten, wie Sie

rS
Ho ad

St
Carl-von 233

te
lzd e

St
nt

eR
Ossietzky-

es
am eic

r.
Platz
sie nirgendwo anders in St. Georg St h

er
So
351 175

ng
.G

ck
247 eo

er
235 350

m
71

La
rg

sto
ald
45
finden. Lernen Sie unseren guten St
r. 163
weg 25 46

Ro
sw
149 en
Kirch

eif

Zimm
Lange Reihe 24 · 20099 Hamburg Service kennen und lassen Sie 153 r-
ne

Gr
40
Tel.: 040 / 28 80 47 48 Ba 01 en
Br

erpf.
sich von unseren kompetenten um
Fax 040 / 28 80 47 49 eist
erst
apo@apotheke-langereihe.de Mitarbeitern beraten. rckstr. 77 r.
Hansa-
e E. Me Schauspiel-
haus e platz164 323
s traß

Kirche
eich
331 301 35
enr e i he
El l m rR 41
me 50 322
Bre
Ihr Team

nallee
271

Kreuzweg
g
P

torwe
der Apotheke U2
Haupt- Hbf Nord 22 210
m 283
am 288
19

ind

Stein
Lange Reihe bahnhof
Ste275
Stei

S 193
U1/U3 122
rS
tr. Hbf Süd ererallee
Adenau
n

le
tor-

ita
Sp or
Öffnungszeiten:
Steint Zentraler
Omnibus-
Montag bis Freitag 8.30 - 20.00 Uhr · Samstag 9.00 - 18.00 Uhr Museum
gstr.
keber für Kunst bahnhof
Mönc
U1 und Gewerbe Kurt- 371
370
wall

25 Extratour
Szene Hamburg Zimmerpforte 1, St. Georg, ✆ 240184, Plan B
■ Bars & Cafés 83 Generation Bar
Lange Reihe 81, St. Georg, ✆ 28004690, Plan B
02 Angie’s Nightclub (mixed) 53 Geel Haus
Spielbudenplatz 28, St. Pauli, ✆ 31778800, Plan C Koppel 76, St. Georg, ✆ 2803660, Plan B
… Cafe Galeria (mixed) 04 Haralds Lincolstr. 6, St. Pauli, Plan C
Müggenkampstr. 7 ✆ 43214217 43 Hasenschaukel
64 Aztec Cafe Stubbenhuk 38, (Am Baumwall) Silbersackstr. 17, St. Pauli, Plan C
✆ 23765554 23 Hensel (mixed)
Antonistr. 4, St. Pauli, Plan A7
24 Herzblut (mixed)
Reeperbahn 50 ✆ 33396933, St. Pauli, Plan C
13 Klimperkiste (mixed)
Esplanade 18, ✆346350, Plan A
26 Kukuun (mixed)Talstr. 9, St. Pauli, Plan C
58 Kyti Voo (mixed)
Lange Reihe 8, St. Georg, ✆28055565, Plan B
49 Café Bom Dia 19 La Luna Talstr. 12, St. Pauli, Plan C
Lange Reihe 51, St. Georg, Plan B 01 La Strada Rostocker Straße, St. Georg, Plan B
08 Café Central (mixed) Lange Reihe 50, St. Georg 45 M & V Gaststätte
✆ 28053704, Plan B Lange Reihe 22, St. Georg, Plan B
… Cafe Contrast … mhc-Café
Fuhlsbüttler Straße 172a ✆ 65795503 (Barmbek) Borgweg 8, Winterhude, ✆ 27877801, Plan A3,
… Cafe Eistraum Lämmertwiete (mixed) siehe 357
Neue Straße 58 ✆ 772115 (Harburg) 54 Mutterland (mixed)
… Cafe Galeria (mixed) Ernst-Merck-Str, 9, St. Georg,✆ 28407978, Plan B
Müggenkampstr. 7 ✆ 43214217 30 Orange Cafe (mixed)
… Café Ellmenreich (mixed) Osterstr. 146 ✆ 43281651 (Eimsbüttel), Plan A4
Kirchenallee 39, St. Georg, ✆ 41924671, Plan B, 38 Piccadilly
siehe 301 Silbersacktwiete 1, St. Pauli, ✆ 3192474, Plan C
39 Purgatory (mixed)
11 Café Geyer (mixed) Hein-Köllisch-Pl., St. Pauli,
✆ 310313, Plan A7 Friedrichstr. 8, St. Pauli, ✆ 315807, Plan C
40 Romeos
12 Café Gnosa
Zimmerpforte 2, St. Georg, ✆ 2801738, Plan B
Lange Reihe 93, St. Georg, ✆ 243034, Plan B
41 Rudi‘s Nightclub
06 Café - Bistro Osito Steindamm 58, St. Georg, ✆ 247274, Plan B
Kanalstr. 9, ✆ 32963191, www.cafe-osito.de 71 S.L.U.T. Rostocker Str. 20, St. Georg, Plan B
16 Café Spund 05 Strictly Men
Mohlenhofstr. 3, City, ✆ 326577, Plan A9 Danziger Str. 51, St. Georg, ✆ 2802512, Plan B
17 Café Uhrlaub (mixed) 46 Thomaskeller
Lange Reihe 63, St. Georg, ✆ 2802624, Plan B Rostocker Str. 14, St. Georg, Plan B
21 Crazy Horst (mixed) 31 Toms Saloon
Hein-Hoyer-Str. 62, St. Pauli, ✆ 3192633, Plan Pulverteich 17, St. Georg, ✆ 2803056, Plan B
20 Cube 29 Toom Peerstall
Lange Reihe 88, St. Georg, ✆ 24870707, Plan B Clemens-Schultz-Str. 43, St. Pauli, Plan C

60 hinnerk 06/09
06_09_058-067_CityGuide 29.05.2009 12:57 Uhr Seite 61

■ Dienstleister

Adelante
r.
st

ZUG
102
St. Georg M

S
ül AK St. Georg
au Plan B

KO
str

IV
. L
LEKT
-Stadt-, nah-, und
fernumzüge
-Büroumzüge
-Klaviertransporte
-Beiladungen
-Packservice
353 -Behördenabrechnungen
-Umzugskartons
Sti

228
-entrümpelungen
fts

.
tr

U1 Lohmühlenstr.
ße

starke Männer ziehen euch aus


ra

hinnerk City Guide


St

114 158 Telefon&FAX


100 Telefon (040) 226 989 25
e
040/ 43251617 Mobil (0177) 716 36 26
aß Bernstorffstr. 117
str 22767 Hamburg-Altona www.der-maler-hamburg.de
360
.
str
Sti

115
m er-
fts

a m nd tr. Mario Marquitan and Crew


ens
tr.

ind
a
e A lex Min 291 FRISEUR
St (cut ‘n cruise)
r.
-St M E N
Lin

158
Beit Koppel 32 · ✆ 28 05 30 05 Individuelle Raumgestaltung
de

-
119 nd
n-

WOMEN
ck

211 ina Fassadenbeschichtung


m

rd
rt.

1 202 e
an

F
lve

293 K I D S
ns

Kreative Maltechniken
Pu

tr
Kl.

Pu 31 FON 41 92 44 40
Teppichböden & Belege
e

lv
str

0 ert 355355
.

eic KOPPEL 29
h 91
Andreas Staats 20099 HAMBURG
Wendemuthstr. 50
llee
ÖFFNUNGSZEITEN
22041 Hamburg
r-A
che
Ham

Telefon (040) 23 54 70 06 DI,MI,FR: 10 -19 UHR


m a 391 DO: 10 -22 UHR
chu Telefax (040) 23 54 70 06
mer

S Mobil (0177) 75 637 75


SA: 10-16 UHR
bro

MO: GESCHLOSSEN
ße Werben Sie im
oks

a
rstr
Na

hinnerk City Guide


tr.

rde
gel

o
N ✆ (040)28 41 15-33
sw
.

webvorhersage.de
50 Twist (mixed) 80 Freudenhaus (deutsche Küche) ALEXANDRAßBIALAS
Carl-von-Ossietzky Platz, St. Georg, ✆ 2801739 Hein-Hoyer-Str. 7-9, St. Pauli, ✆ 314642, Plan C
55 Winterhuder Kaffeehaus (mixed) 22 Gaststätte – Die neue Romanik mac support
Winterhuder Markt 16, ✆ 478200, Plan A3 Steintorweg 15, ✆ 28803786, St. Georg
56 Wunderbar 77 Jim Block Kirchenallee
Talstraße 14, St. Pauli, ✆ 3174444, Plan C Kirchenallee 37 ✆ 18067955, St. Georg, Plan B
„ß(ILFE
… Willis am Rathaus 67 Jolie Clemens-Schultz-Str. 42 „ß"ERATUNG
Rathausstr.12, City, ✆ 326795, Plan A9, s. 109 ✆ 33396857, St. Pauli, Plan C
„ßPERSyNLICHEß3CHULUNGß
■ Discos & Partylocations 81 Mess
Turnerstr. 9, Karoviertel, ✆ 434123, PlanA8
26 136° 32 Rosso Caffé - Bar RUNDßUMßDENß-ACßINß(AMBURG
Reeperbahn 136, St. Pauli, Plan C Lange Reihe 52, St. Georg, ✆ 67383327, Plan B
09 Astoria (mixed) 18 Vasco da Gama
Silbersackstr., St. Pauli, Plan C Lange Reihe 67, St. Georg, ✆ 2803305, Plan B
36 Cafe Keese (mixed) 14 Zaunkönig fon 040. 555 678 56
Reperbahn 19-21 ✆ 3199310, St. Pauli, Plan C Spadenteich 1, St. Georg, ✆ 246738, Plan B
10 Cafe Schöne Aussichten (mixed) mail post@webvorhersage.de
Gorch-Fock-Wall, City, ✆ 4340113, Plan A8 ■ Saunen www.webvorhersage.de
35 Daniel’s (mixed) 90 Apollo Sauna
Kreuzweg 6, ✆ 249610, Plan B Max-Brauer-Allee 277, Altona, ✆ 434811, Plan A4
… Edelfettwerk (mixed) 91 Dragon Sauna
Schnackenburgallee 202, ✆ 545044, Eidelstedt Pulverteich 37, St. Georg, ✆ 240514, Plan B
63 Fabrik ■ Treffpunkte
Barnerstr. 36, Altona, Plan A7
44 Fundbureau … Autobahn 1 HH-Lübeck, Parkplätze zwischen
Stapelfeld und Ahrensburg (beide Richtungen)
Stresemannstr. 114 ✆ 43251351, Plan A4
15 Kir Barner Str. 16, Altona, ✆ 438041, Plan A7 95 BAT-Park
47 Location 1 (mixed), Plan C Dammtorstr./Esplanade, City, Plan A8
Große Freiheit 27/27a, St. Pauli, ✆ 31793630 96 Blindengarten im Stadtpark,
70 Prinzenbar Kastanienallee 20, St. Pauli, Plan C Hindenburgstr., Winterhude, Plan A3
66 Rote Flora
Schulterblatt 71, Schanzenviertel, Plan A5
57 Sommersalon Spielbudenplatz, St.Pauli, Plan C Gay Business Hamburg
31 Toms Dancehall
Pulverteich 17, St. Georg, ✆ 2803056, Plan B ■ Ärzte
■ Restaurants 100Adam, Axel Dr., Praktischer Arzt,
Weitner, Lutwin Dr., Allgemeinmedizin,
… Ackermann’s Vier Mahlzeiten
Schewe, Knud Dr., Innere Medizin
Klosterallee 100, Eppendorf, ✆ 40187444
Brennerstr. 71, St. Georg, ✆ 244544, Plan B
87 Arena di Verona 148Ambulanzzentrum des UKE, Bereich Infek-
Ludolfstr., Eppendorf, ✆ 4801313, Plan A2 tiologie; Priv.-Doz. Dr. med. Jan van Lunzen,
… Brasserie la Provence Dr. med. Olaf Degen, Dr. med. Sandra Hert-
Eulenstraße 42, Altona, ✆ 30603407 ling, Dr. med. Stefan Schmiedel; Fachärzte
… Cölln’s Restaurant für Innere Medizin/Infektiologie; HIV, STD,
Brodschangen 1-5, ✆ 364153 od. 35715833 Infektions- und Tropenkrankheiten, Hepatitis;
… Flickenschildt - Theaterlokal Universitätsklinikum Eppendorf, Martinistr. 52,
Mundsburger Damm 63, ✆ 2205152 ✆ 7410-52831

hinnerk 06/09 61
■ Dienstleister City Guide Der schwule Stadtführer für Hamburg

f
ho nstraß
e

ße
Pauline

Stra
Gilbert- 42

Str.
Straße Paulinen-

rff-

Bud
Platz

Brunnen-
Bernsto
Brigitten
-
Gerritstr. Str.

a p
Lammstr.

her-

ll-

An
lw i

ne
Bleic

ns
h
Wo
Am

tra
Paul-

ße
Roosen- 21

Straße
Straße 142

Freiheit
178 Clemens-
174 29 Schultz-

Kleine
67

Freiheit

Rendsburger Str.
hinnerk City Guide

Straße
354

Hoyer-
Simon-von-Utrech
t-Straße
+
Endo-
klinik
TAXI Simon-von-Utrec

Holstenstraße
Schmuckstraße
Kleine
47
Marienstr.
19 23

Hamburger Berg
56 Seiler-

Große
80 280

Tal-
Nobistor 279 30

Hein-
24
269 TAXI
278 273 277 27
TAXI 240 26
S1 S2 S3
S Reeperbahn Reeperbahn
290 75 306 Spielbuden-

Taubenstr.
TAXI
04 310308 02

Davidstraße
e
Hans-

straß
Am N
Que 60
o B.- Keyser-W rstr.
ße

bis Albers-
tei 39 70

rsack
eg
tra

ch
e

43
eid
ns

Platz
Friedrichstr. Kastanien-
ke

nw
Fin

Silbe
rre

.
ße str
He

Tro
tra 09 drich

te
m ns 38

ie
me

Gerhardstr.
ol

tw
lst
Lin
c rie Herbertstr.

ck
raß F

sa
e

Bal
Hopfens

er
lb

dui
Si
11

nst
TAXI
Hein Köllisch Platz

105Aries, Sven Philip Dr. med, 113Reuters, Ulrich, Dr. med.


Pneumologe, Internist, Allergologe, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastische
Mörkenstr. 47, Altona, ✆ 3903534, Plan A7 Operationen, Rothenbaumchaussee 5,
101Aust, Christian, Urologie, Eppendorfer ✆ 4800848, Plan A5 www.pelikan-praxis.de,
Landstr. 44, Eppendorf ✆ 4603463, Plan A2 ✆ (0511) 695083
145Aust, Wilfried Allgemein Mediziner/Chirothe- … Schnoor, Christian
rapie, Ehrenbergstr. 70–72 ✆ 385966, Plan A7, Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren
www.hausarztpraxis-altona.de Lokstedter Steindamm 16, ✆ 564343
105Buhk,Thomas Dr., Fenske, Stefan Dr.,
Prof. Dr. Hans-Jürgen Stellenbrink 131 Schulz, Wilfried Allgemeinmedizin,
Fachärzte für Innere Medizin, Grindelallee 35, Reeperbahn 61, St. Pauli, ✆ 28494040
Rotherbaum, ✆ 4132420, Plan A5 … Seydlitz, Rüdiger Dr. med.
245 Chaban, Friedrich Facharzt für Psychiatrie Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren
und Psychotherapie, Moorweidenstr. 12, Fuhlsbüttler Str. 182, ✆ 612121
Rothenbaum, ✆ 449766, Plan A5 144 Siemen, Ralf Praktischer Arzt,
111Gagesch Dr. & Linnig Dr. Königstr. 1, St. Pauli, ✆ 314144
Allgemeinmedizin, Innere Medizin, HIV, Hepatitis, … Strobeck, Kurt Dr. med.
STD, Dammtorstr. 27, ✆ 35715638, Plan A8 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
153Gesundheitszentrum Dres. med. Refmir Ferdinandstr. 35, ✆ 32527214
Tadzic, Dorothee Kühne-Waede,Lange Reihe 14, 109 Stuch, Josef Dr. Allgemeinmedizin
St. Georg, ✆28006333, Plan B Schauenburger Str. 50, Ecke Rathaus
104Hames, F. Dr. Facharzt für Augenheilkunde ✆ 37510060, Plan A9
Lange Reihe 39, St. Georg, ✆247761, 132Tacke, Jürgen Dr. Facharzt für Plastische und
www.hamburg-augenheilkunde.de, Plan B Ästhetische Chirurgie, Hohe Bleichen 10,
108Hansen, Stefan, Privatdozent Ch. ✆ 35019960, www.dr-tacke.com
Hoffmann Praxisgemeinschaft, Innere Medizin, … Tadzic, Dres. med. Refmir, Kühne-Thomas
Dammtorstr. 27, City, ✆ 63607963, Plan A8, Dorothee, Brank, Dr. med.Thomas
www. ich-hamburg.de Allgemeinmedizin, Innere Medzin, Ästhetische
… Kunka, André, Dr., Facharzt für Innere Medizin, Lange Reihe 14, ✆ 28006333
Medizin, Pelikanstr. 2, 30177 Hannover, … Witt, Rainer
www.pelikan-praxis.de, ✆ (0511) 695083 Schwerpunkt Implantologie,
112Meyer, Carsten, Dr. med., Holsteiner Chaussee 267, ✆ 55505962
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, … Wywiol, Anett Dr. med. Fachärztin
Colonnaden 19, City, ✆ 35712057, Plan A8 für Allgemeinmedizin, Tropenmedizin, Reise-
… Mielke, Markus, Facharzt für medzin, Naturheilkunde, Gelbfieberimpfstelle
Neurologie und Psychiatrie, Privatpraxis, Mönckebergstraße 18, ✆ 324515
Fuhlbüttler Str. 614 ✆ 61167895
… Neubauer, Oliver, Facharzt für Urologie ■ Apotheken
Herthastr. 12, Bramfeld, ✆ 18206995 115Alexander Apotheke
121Perro, Christian Dr. med. Psychiatrie Steindamm 81, ✆ 28009922, Plan B
Eppendorfer Landstr. 37, ✆ 464554, Plan A2 122Apotheke am Hauptbahnhof
102Med.Versorgungszentrum HH Steindamm 2, ✆ 241241, Plan B
Plettenberg, Andreas Prof. Priv. Doz. 149Apotheke Lange Reihe
Dr. & Stoehr, Albrecht Dr. HIV, Hepatitis, Lange Reihe 24, St. Georg, ✆ 28804748
STD, Infektiologie, Lohmühlenstr. 5, St. Georg, 114Doc Morris
✆ 181885-3780, Plan B Steindamm 105, St. Georg,✆ 28004849, Plan B
106Praxisklinik am Rothenbaum 107Epes Apotheke
Haut- und Lasertherapie, Heimhuder Str. 38, Lange Reihe 58, St. Georg,✆ 245664, Plan B
✆ 41331412, Plan A5 117Hammer Apotheke
104Ramm, Hans. Dr. Neurologie, Psychiatrie, Alsterdorfer Str. 299, Alsterdorf, ✆ 512075
Psychotherapie Lange Reihe 29, St. Georg, 118Koala Apotheke
✆245464, www.nervenarzt-hh.de Beim Strohhause 2, ✆ 97078827, Plan B
126Reimlinger, Steffen, Dr. med. 240Pluspunkt Apotheke
Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie, Reeperbahn 95, St. Pauli, ✆ 53330534
Privatpraxis, Eppendorfer Baum 9, ✆488868, … Rosen Apotheke
www.hautarzt-eppendorf.de Plan A2 Ehrenbergstraße 53, Altona ✆ 385592

62 hinnerk 06/09
■ Gesundheit

U3
Dies könnte Heiko Scheibig
Ihre Anzeige sein: H e i l p r a x i s
Der hinnerk-City Guide
Heiligengeistfeld ist für viele Hamburger
pes

(FC St. Pauli und Dom) und Touristen der


unverzichtbare Wegweiser
te r

durch die schwule


Str

Infrastruktur Hamburgs.

e Nutzen auch Sie dieses


Berührung heilt
Str.

aufmerksamkeitsstarke Medium.
The healing touch
Str. Weitere Informationen unter

hinnerk City Guide


Preystr. 4 (im Atrium4)
✆ (040)28 41 15-33 HH Winterhude
Bremer-

ch

✆ 0160 / 96 60 44 36
cis

anzeigen@hinnerk.de
Gla

www.heikoscheibig.de
ht-Straße
Millerntor-
lev-

platz
Straße St.Pauli
Det

U3
36 312
eperbahn
TAXI

Re
He
lgo

TAXI
Platz
län

57 305
g

d
we

erA
us

Diese Stadtplananzeige zeigt


llee
k
Zir

Ihren Kunden, wo Sie zu finden


Allee
sind.
Nähere Informationen unter
(040) 28 41 15-33
straße
S1 S2 S3

■ Automobile ■ Bücher
… Autohaus Hoppe 160Bruno’s
Niendorfer Str. 27,Norderstedt, ✆5236076 Lange Reihe/Danziger Str. 70, ✆ 98238081
… B. Sperling & Sohn 141Buchladen Männerschwarm
City Süd, Wendenstr. 274-278, ✆2517240 Lange Reihe 102, St. Georg, ✆ 436093, Plan A8
… Ernst Dello GmbH & CoKG 142Clemens, Bücher,Videos &
Nedderfeld 91, ✆ 47122902, www.dello.de Geschenkartikel Clemens-Schultz-Str. 77,
123KG Junge Autohandelsges. mbH & Co. St. Pauli, ✆ 31791763, Plan C
Verkauf Volkswagen PKW, Wendenstr. 150-160,
Hammerbrook, ✆251516-21, Plan A9 ■ Bestatter
… Pohl Autohäuser … André Hahn Trauerhilfe
Suzuki-Vertragshändler, Ziehtenstraße 16/16a, ✆ 590565, bestattungen@trauerhilfe-mail.de
✆656905-0, www.autohaus-pohl.de … GBI Großhamburger Bestattungsinstitut rV
… Volkswagen AG ✆ 248400, www.gbi-hamburg.de
Am Stammgleis 6, Norderstedt, ✆(0171)8719617 … Trauerlichtung Bestattungen in Frauenhänden
✆ 7247249, www.trauerlichtung.de
■ Bau … Trostwerk
… Groth & Co Bauunternehmung GmbH ✆ 43274411, www.trostwerk.de
21435 Stelle, ✆ 04174/5989-39, ■ Buchhaltung
www.groth-gruppe.de
… Podehl Bau GmbH 129Martin Mosel
Am Stadbad 51 d, Dannenberg, ✆ (05861) 4730 Buchführung, Beratung, Organisation
Schwenkestraße 107, ✆ 69457291
■ Bekleidung
… Alsterhaus Jungfernstieg 16-20, ✆ 40359010, ■ Coaching
www.alsterhaus.de … Bundschuh, Markus
151Jonas Ariaens Müggenkampstr. 29, ✆ (0179)5270700
Eppendorfer Landstr. 8, ✆ 46093248, Plan A2 www.therapie.de/psychotherapie/bundschuh
127Empire of sins Koppel 1, St. Georg, 150Bösch, Rainer
✆ 25499755,www.empire-of-sins.com, Plan B Erikastr. 55a, ✆ 4904221, www.rainer-boesch.de ZAHNARZT ZAHNÄRZTIN ZAHNARZT
158JustUs Hamburg … Dobler&Jobst, ✆ 63672227,
Lindenstraße 27, St. Georg Durchschnitt 19, www.scjd.de RAINER WITT DR. ELEENA FRENZEL FERDINAND TIECK
170Leder Roth/RED … Goldenthal, Noemi
Lange Reihe 111, St. Georg, ✆ 408038 Malzweg 22, ✆ 0172/6189132 Tätigkeitsschwerpunkt Tätigkeitsschwerpunkt Tätigkeitsschwerpunkt
124Mientus Studio Hamburg … Ehebrecht-Zumsande, Jens Herderstr. 26, Implantologie Parodontologie Endodontie
Neuer Wall 48, City, ✆ 363499, Plan A8 ✆ 18995311, www.ehebrecht-zumsande.de
125Mr. Chaps Leatherworks … Henrichs, Roger
Greifswalder Str. 23, St. Georg, Bramfelder Str. 76, ✆ 81971080, www.2coach.de
✆ 245979, Plan B … Sannwald,Thorsten
Privat-, Paar- & Führungskräfte-Coaching
Zahnarztpraxis
■ Blumen ✆ (0179)5270700, www.sannwald-coaching.de für Implantologie, Parodontologie und Endodontie
135Blumen Company 164Schulte, Olaf
Lange Reihe 92, St. Georg, ✆ 55502770, Plan B Hansaplatz 1, St. Georg, ✆48402943, Holsteiner Chaussee 267 · 22457 Hamburg
135Blume&Raum www.olafschulte.de, Plan B
Rappstr. 2, Rotherbaum, ✆ 4504525, Plan A5 173Rommel, Dierk Große Bleichen 21, Telefon (040) 55 50 59 62 · www.zahnaerzte-schnelsen.de
www.dierk-rommel.de, ✆ 75362025
■ Computer
… Bialas, Alexandra, Computerhilfe
www.webvorhersage, Bleicherstr. 20 ✆ 55567856
Zahnfleischerkrankungen können Begleitursache
■ Elektriker von Herzinfarkten und Schlaganfällen sein.
… Elektro Thomsen
Richeystr. 64 ✆ 88145595 od. (0171) 1047491 Diese können verhindert werden!
… Fritz E. Sölter Friedrich-Ebert-Damm 57,
22047 Hamburg, ✆ 6930746, Fax 6930844 Lassen Sie sich beraten.

hinnerk 06/09 63
■ Gesundheit
■ Fahrschule … Monnier Immobilien
Hagedornstr. 47, ✆4414080
Frank A. Götze
www.loesungen-finden.info

Paarberatung Personal 180 Academy Fahrschule Beetle


■ Kosmetik
Auto- und Motorradausbildung, Schlankreye 45,
Systemische Therapie Training Eppendorf, ✆ 42911511, Plan A5, … Alexandra Kosmetik Lehmweg 58,
Rocco Kenc … Fahrschule Fahrszination ✆ 42916137
Mit Spaß zum Erfolg! Horner Weg 80,✆ 28781829
www.fahrschule-fahrszination.de oder … Eden Joe
Bärenallee 33a, 22041 Hamburg, ✆ 49296819 Eimsbüttler Str. 123, ✆ 43291899
Sie wollen in kurzer 106Praxisklinik am Rothenbaum, Dr. Britz
Zeit eine sichtbar bes- ■ Fitness-Studios Haut- u. Lasertherapie, Heimhuder Str. 38,
155 On Stage Trainingscenter ✆ 41331412, Plan A5, www.dr.Britz.de
sere Figur erreichen
Poolstr. 21, Neustadt, ✆ 354354, Plan A8 ■ Massage
und dabei gesund und
Große Bleichen 21 fit sein? ■ Fotografen 166Fehrmann, Felix N. Shiatsu, Trad. Thai- und
Ayurveda-Massagen, Schnellstr. 33, ✆ 88955365,
20354 Hamburg 174Mai, Karl Clemens-Schultz-Str. 53a, St. Pauli
www.thai-masseur.de, Plan A
Mein Trainingskonzept für Sie, abgestimmt auf Ihre ✆ (0177) 3286722
… Heuer, Martin
Fon 23 55 18 32 indivduelle Befindlichkeit: Systematische Trainingsvor- ■ Friseure Bremer Reihe 25, ✆ (0178)6630570
bereitung, Fettverbrennung, Stretching, effektives … Capello … Riedesel, Lutz Winterhuderweg 76,
Krafttraining, begleitende Ernährungsberatung. Auch Mundsburger Damm 26, ✆22948737 Barmbek-Süd, www.physiosportiv.de ✆ 244654
hinnerk City Guide

Termine Mo.-Sa. für Gruppen möglich. 175Scheibig, Heiko


143Cut‘n Cruise Mario Marquitan Preystr. 4 (im Atrium4), Winterhude ✆ (0160)
Koppel 29, St. Georg, ✆41924440, Plan B
nach Vereinbarung Ich freue mich auf Ihren Anruf. (0172) 428 34 76 96604436. www.heikoscheibig.de

oder Mail an: personaltrainer_hh@yahoo.de ■ Maler


… Gewald, Kalle
✆ (0177)5426307, malergewald@freenet.de
… Walpert, Georg
✆ 22698925, Mobil (0177) 7163626

É1LKLU;(. ■ Matratzenreinigung
… Spezialreinigung für Matratzen
186Eric Barbier Theodor Heuss Str. 100 b, ✆ 79090286
.YHTT Ballindamm 36 ✆32901700, Plan A9
172Haarwerk ■ Medien (kommerziell)
Lange Reihe 101, St. Georg, ✆244422, Plan B 210hinnerk – das schwule Magazin
^LUPNLYH\M 168Holger Thümler & Heiko Schmidtke
Lange Reihe 27, im Lagerhaus, ✆41924919, Plan B
im Norden Steindamm 11, ✆ 284115-0, Plan B
■ Medien (ehrenamtlich)
… M-Hairfactory Ottenser Hauptstr. 21,
KLY>HHNL¸ Alstertor 13, ✆ 67383640, www.m-hairfactory.de
… Rainer Plock Friseure
siehe Rat&Tat/Gruppen&Vereine
Waldweg 54, ✆ 6014886, Sasel ■ Möbel&Einrichtung
www.reinerplock.de
… adRem interior Ruhrstr. 11b, ✆ 8537225
+PL0UQLR[PVUZ[OLYHWPL 178Saint Paul‘s
… Antike Möbelscheune Maisfelder Str. 9,
Paul-Roosen-Str. 5, St. Pauli, ✆31792121, Plan C
34593 Knüllwald, ✆ (05685) 8348
H\MOVT€VWH[OPZJOLY 134Sassoon Hamburg
224Die Wäscherei
Neuer Wall 31, City, ✆36141111, Plan A
Jarrestr. 56-58, Barmbek, ✆ 2715070, Plan A3
)HZPZVV ■ Gay-Wedding 224Die Wohngeschwister Schanzenstr. 34-36
… Gay-Wedding, Sanderskoppel 2, (im Hof), ✆ 63657594, Plan A5
✆ 52739910, www.gay-wedding.de … Kalita Bornskampsweg, ✆ 45036373
^^^HUNLSPRHIHY[LSKL … Möbel Kolonie Hamburg
■ Glasereien Kaiser-Wilhelm-Str. 79, ✆ 41543800,
www.moebelkolonie.com/hamburg
… Der Glasschneider
… Riess Ambiente
Fabriciusstr. 79, Bramfeld, ✆ 6905614
Nienhöfener Str. 39-37, ✆ (04101) 804060
Man(n) sieht gut aus. Dr. med. Andreas Britz ■ Heilpraktiker … Ulrich Stein EinrichtungenGmbH
220Giannakou, Eleni Jap. Akupunktur, Körper- u. Architektur, Innenarchitektur, Wohnen, Objekte
Haut- und Lasertherapie Hofweg 54, D-22085 Hamburg, ✆ 22927110,
Energiearbeit, Pflanzenheilkunde, Astrologie,
www.ulrichstein.com
Heimhuder Straße 38 Durchschnitt 4, Grindel, ✆ 76993576,
www.heilkuenste-hamburg.de, Plan A5
20148 Hamburg
… Konkart, Christel
■ Optiker
Telefon 040 - 44 80 98 12
Lösungsfokussierte Kurztherapie, TCM, 230Optic Volker Johannsen
Erikastr. 87, Eppendorf, ✆ 22759196 Mittelweg 121a, Rotherbaum, ✆ 451047, Plan A6
… Radbruch, Uwe … Opticon
Osdorfer Landstr. 245c, ✆ 87972818, ABC-Straße 1, www.opticon-hamburg.de
■ Haarlos durch Laser-Technik uwe.radbruch@t-online.de
175Scheibig, Heiko Körpertherapeut, Preystr. 4
162Six Million Glasses
Schulterblatt 3, Schanze, ✆ 41304740, Plan A8
■ Tattoo-Entfernungen (im Atrium4), ✆ (0160) 96604436
www.heikoscheibig.de
■ Paartherapie
■ Liposuktion (Fettabsaugung) … Schmidt, Bianca
Rückentherapien, psych. Verfahren, z. B. Hypnose
… Götze, Frank Große Bleichen 21
✆ 23551832, www.loesungen-finden.info
■ Peeling ✆ (0176) 43039261, www.my-balancing.de
133Zimmermann,Thomas und Kollegen
■ Pensionen

■ Bellevue 8, ✆27809457, www.praxis-bellevue.de … Haus Hallig


Faltenunterspritzung Danziger Str. 9, 25980 Westerland, ✆ (04651) 24213
■ Heilpraktikerausbildung
■ Lidstraffung 214Die grüne Schule
■ Personal Training
Emilienstr. 21, ✆ 493207, www.hafn.de … Rocco Kenc
www.dr-britz.de ✆ (0172) 4283476, personal_hh@yahoo.de
■ Hotels/Pensionen ■ Physiotherapie
203Junges Hotel Hamburg
Kurt-Schumacher-Allee 14, ✆ 419230 203Klaassen,Volker Pulverteich 30, ✆ 28804980
www.jungeshotel.de … Riedesel, Lutz
… Hotel Altera Pars Winterhuderweg 76, Barmbek-Süd
Thieboldsgasse 133-135, 50676 Köln, ✆(0221) www.physiosportiv.de ✆ 244654
272330, www.alterapars-koeln.de … Studio für Pilatestraining
Rolf Amendt & Ilona Bialojan, Oelkersallee 33,
193Hotel Village www.koerpertraining.de, ✆ 43254577
Steindamm 4, St. Georg, ✆4806490, Plan B
… Marin Hotel Sylt ■ Psychologen
Elisabethstr. 1, 25980 Westerland, … Askitis, Harry, Dipl.-Psych.
✆(04651) 9280-0, www.marinhotel.de Psychologischer Psychotherapeut,
… Pension Uhrlaub, Lange Reihe 63, St. Georg Wieckstr. 38, ✆ 225500,
✆2802624, Plan B, siehe 17 … Bundschuh, Markus
… Schloß-Hotel Kittendorf Gestalttherapeut-Psychotherapie (HPG)
17153 Kittendorf, ✆ (039955)500 Müggenkampstr. 29, ✆ (0179)5270700
www.schloss-kittendorf.de www.therapie.de/psychotherapie/bundschuh
… Suitehotel … Dehn, Klaus, Dipl.-Psych.
Lübeckertordamm 2, St. Georg, ✆ 27140-0 Psychologischer Psychotherapeut, Grindel-
allee 91, ✆ 254 90 867, www.klaus-dehn.de
■ Immobilien … Petermann, Frank
… Adolph Haueisen GmbH Praxis für Psychotherapie, Privat und Privatkas-
Bergstr. 14, St. Georg, ✆329191 sen, Bilserstr. 9, Winterhude ✆ 5114446
… Feuerstein Immobilien GmbH … Schlüter, Martin Praxis für Psychotherapie
✆41449798 oder (0171) 1424600 und Supervision, Ottensen, ✆ 8406550
… Immobilien Contor GmbH
Brauereiweg 4, 21614 Buxtehude, ✆ (04161) ■ Rechtsanwälte
725040, www.wernst-immobilien.de 228Blum, Sven-Uwe

64 hinnerk 06/09
■ Rechtsanwälte und Steuerberater
(Arbeitsrecht, Mietrecht, Wirtschaftsrecht) … Hoppenstedt Steuerkanzlei
Steindamm105, ✆ 41304640 Walsrodder Str. 89, ✆(0511) 2034980
249 Boßert, Birgit www.hoppenstedt.com
(Erbrecht, Mietrecht, Partnerschaftsrecht) 200 Partheil, Sven
Osterstr. 10, Eppendorf, ✆ 40188089 Schmilinskystr. 22, St. Georg, ✆68990488, PlanB
248Detig, Kai (Steuerrecht) Papenhuder Str. 13,
Hohenfelde, ✆ 227255-0, Plan A6
Dipl.-Kfm. Ralf Oberländer
Steuerberater
Tel.: 040 / 54 75 34-0 • Existenzgründungsberatung
Warnstedtstraße 28-32 • Steuerberatung • Steuererklärungen
• Jahresabschlüsse
22525 Hamburg • Finanz- und Lohnbuchhaltung
www.kanzlei-oberlaender.de • laufende betriebswirtschaftliche Beratung
… Oberländer, Ralf • Sanierungs- und Insolvenzberatung
Warnstedtstr. 22, Stellingen ✆547534-0
… Mönckebergstr. 31, ✆ 32908890, … Willms, Uwe Arndtstr. 16, Uhlenhorst, Ihr Ansprechpartner
www.joern-fuhrken.de ✆80797980, www.kanzlei-willms.de Sven Partheil
287Zimmermann, Eva Maria Steuerberater
Ulrich Heyder Osterstr. 81, ✆40173050, Plan A4
■ Tanzschulen
Schmilinskystraße 22
20099 Hamburg
Rechtsanwalt … o33 Tanzwerkstatt Eifflerstr. 1, Altona ✆ 434340
Tel. 519 005 0-22
Gertrudenkirchhof 10 20095 Hamburg www.033-tanzwerkstatt.de Fax 519 005 0-99
Telefon (040) 32 80 968-12 … Baladin partheil@kerz-stb.de · www.frag-kerz.de
Telefax (040) 32 80 968-22 Stresemannstr. 374, Altona, ✆ 898908
… Studio für Pilatestraining
… Heyder, Ulrich Rolf Amendt & Ilona Bialojan, Oelkersallee 33,
Gertrudenkirchhof 10, ✆3280968-12 www.koerpertraining.de ✆ 43254577
235Leipold, Michael
(Partnerschafts- und Familienrecht, Opferschutz) ■ Taxizentralen
Spadenteich 1, St. Georg, ✆2801210 … Hansa Taxi ✆ 211211
247Rotermund, Roland, LL.M.
Holzdamm 18, St. Georg, &284091-0, Plan B2 ■ Transporte
… Adelante Umzugskollektiv
Bernstorffstr. 117, Altona, ✆43251617
■ Tischler
… Tischlerei Hartmut Best
Duvendahl 84, 21435 Stelle, ✆ (04174) 650852,
www.moebel-best.de, hardo@moebel-best.de
■ Vermögensberatung
… Agentur für Deutsche Vermögensberatung
Markus Imbeck, 22145 Braak, ✆67566314
… Danilo Haase, Allianz
Grüner Gang 15, 24103 Kiel,
205Wegner, Dr. Jörg ✆(0413)9904048 oder (0174) 99211410
Spaldingstr. 130, City, St. Georg, ✆ 231667333
www.anwalt-dr.wegner.de ■ Versicherung
… Willms, Uwe Arndtstr. 16, Uhlenhorst, … Signal Iduna Thomas Wirtz, Kieler Straße 675
✆80797980, www.kanzlei-willms.de ✆ 57148183, t