Sie sind auf Seite 1von 24

2


21

Übungsheft
PLUS

Spezial Grammatik
– Komparativ und
Superlativ
Verrückt,
verrückter,
Corona!
€ 5,50 (D) | € 6,30 (A) | sfr 8,70 (CH)

Deutsch im Alltag Deutsch im Beruf Sprechen


Kein Lob für Ausdrücke für die Freundlichkeit für
dieses Wetter Videokonferenz den Alltag
Deutsch-Trainer für
unterwegs.
Über 50%
günstiger

3 x Deutsch perfekt Audio ab 19,90 € testen


I Für Sie zur Wahl: als I Effektiver Deutsch lernen I Perfekt für unterwegs, in
CD oder Download mit dem Hörtraining der Bahn oder beim Sport

Jetzt einfach bestellen unter:

WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM/AUDIO -TEST
Oder telefonisch +49 (0) 89/121 407 10 mit Bestell-Nr.: CD 1981588 | Download 1981589
Deutsch perfekt PLUS INHALT  3

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Lernende,

hoffentlich sind Sie bis jetzt gut durch die Pandemie gekommen – physisch und
mental! Leider sind die Wörter rund um die Corona-Pandemie immer noch wichtig.
Welche kennen Sie? Machen Sie dazu das Rätsel auf Seite 17!

Das letzte Jahr war für die meisten ein extremes Jahr. Oder vielleicht sogar das
extremste? In unserem Grammatik-Spezial können Sie dieses Mal Komparativ und
Superlativ wiederholen und üben.

Viel Freude beim Lernen wünscht Ihnen

Anne Wichmann

L LEICHT A2  M MITTEL B1  S SCHWER B2 - C2

4 Wörter lernen In der Küche  L

5 In Bildern sprechen Ausdrücke mit so  LM

6 Spezialthema: Grammatik Komparativ und Superlativ  LMS

10 Deutsch im Beruf Videokonferenz  M

12 Land und Leute Martin Luther  MS

13 Hörverstehen Was macht ihr nächste Woche?  L

14 Keine Fehler mehr … bei Adjektiven mit Präpositionen  MS

15 Wörter formen Nomen mit der Endung -ung, -heit, -keit  LM

16 Orthografie Verbindungen mit sein  L


Titelillustration: Nazario Graziano; Foto: Maximilian Nickel

17 Raten Sie mal! Pandemie  S

18 Schreiben – Sprechen – Verstehen Danke und bitte  L

19 Lesen Wie viel haben Sie verstanden?  M

20 Deutsch im Alltag Dieses Wetter!  M

21 Test Was haben Sie gelernt?  LMS

22 Lösungen
4  WÖRTER LERNEN Deutsch perfekt PLUS

IN DER KÜCHE

1. Dinge in der Küche L

Was passt nicht dazu? Markieren Sie, und ergänzen Sie zu allen Nomen die
Artikel!

1. Ofen – Mikrowelle – Herd – Haken

2. Küchentuch – Regal – Hängeschrank – Schublade

3. Schwamm – Spülmittel – Ofen – Spülbecken

4. Messer – Gabel – Löffel – Geschirr

5.  Gefrierschrank – Schwamm – Kühlschrank –


Geschirrspüler

6. Haken – Kücheninsel – Küchentuch – Topflappen

2. Beim Kochen L

Was passt? Errgänzen Sie!

braten – kochen – schneiden – salzen – backen

1. Hier ist eine Arbeitsplatte. Darauf kannst du schon einmal die Zwiebeln
.

2. In der Pfanne werden wir das Fleisch .


Illustration: Good Studio/Shutterstock.com

3. Wir müssen es noch . Wo ist denn das Salz?

4. Wir machen auch noch ein Dessert: Die Brownies wir im


Ofen.

5. Wir freitags immer zusammen. Das macht großen Spaß!


Deutsch perfekt PLUS IN BILDERN SPRECHEN  5

AUSDRÜCKE MIT SO

1. So oder so L

Was bedeuten die fett gesetzten Ausdrücke? Verbinden Sie!

1. Du musst deine Mutter so oder so A circa


heute anrufen. Dann kannst du es
ja auch gleich machen. B auf jeden Fall

2. Wir könnten uns ja einfach im C und Dinge dieser Art


Park treffen oder so.
D oder etwas Ähnliches
3. Ich bringe dann einfach Chips
und so mit.

4. Thorsten kommt so in zwanzig


Minuten.

2. Oder so M

Welcher Ausdruck aus Übung 1 passt? Achten Sie auf die passende Form,
und setzen Sie ein!

1. Ich weiß auch nicht, was wir heute Abend machen sollen. Wir können uns
ja einfach einen Film anschauen .

2. Das Event war schön. Da hat eine Band gespielt, und es gab Bier und Wein
.

3. Ich fahre in einer halben Stunde los. Ist das okay?

4. Die Briefe kannst du mir geben. Ich muss heute


noch auf die Post. Da kann ich sie gleich mitnehmen.
6  SPEZIALTHEMA: GRAMMATIK Deutsch perfekt PLUS

KOMPARATIV UND SUPERLATIV

Deutsch
1. Essen L
perfekt
Seite 38

Illustrationen: bibadash, Good Studio/Shutterstock.com


Ergänzen Sie den Komparativ!

1. Ich mag Fisch gern, aber Fleisch esse ich .

2. Der Salat ist frisch, aber die Tomaten sind noch .

3. Das Eis ist mir zu viel, aber von der Mango nehme ich gern noch
.

4. Dieser Käse ist teuer, aber der andere ist noch viel .

5. Tofu schmeckt mir gut, aber Seitan schmeckt mir eigentlich


.

6. Die Portion für Senioren ist klein, aber die für Kinder ist noch
.

2. Nachbarn L

Ergänzen Sie den Superlativ!

1. Wir haben ein großes Auto. Das Auto unseres Nachbarn ist noch größer.
Aber das Auto unserer Nachbarin ist am !

2. Ich verdiene viel, meine Frau noch mehr, aber mein Nachbar verdient am
.

3. Der Baum vor unserem Haus ist hoch, der vor unserer Garage ist höher.
Aber der Baum unserer Nachbarn ist am .

4. M
 it meinem Nachbarn verstehe ich mich gut, mit seiner Tochter noch
besser. Am verstehe ich mich aber mit meiner Nachbarin.

5. Ich mag die weiße Katze meines Nachbarn. Seine schwarze Katze mag ich
noch lieber. Aber am mag ich seinen Hund.
Deutsch perfekt PLUS SPEZIALTHEMA: GRAMMATIK  7

3. Im Modegeschäft L

Positiv oder Komparativ? Ergänzen Sie in der passenden Form!

1. Die Bluse ist . (schön)

2. Aber sie ist zu . (lang)

3. Haben Sie vielleicht eine Bluse, die ist? (kurz)

4. Hm, die ist mir leider zu . (klein)

5. Haben Sie die auch eine Nummer ? (groß)

6. Was, die Bluse kostet 250 Euro? Das ist mir zu ! (teuer)

7. Dann gehe ich in ein anderes Geschäft, wo die Kleidung


ist. (gern, billig)

4. Die kleine Anna M

Was sagt Anna? Markieren Sie die passende Form des Adjektivs!

1. Ich bin drei Zentimeter groß / größer als meine Schwester, und auch viel
stärker / stärksten!

2. Außerdem bin ich die Gute / Beste in meiner Klasse.

3. Ich habe viel mehr / meisten Freunde als du!

4. Fußball ist der langweilige / langweiligste Sport, den ich kenne!

5. Computerspielen findest du interessant? Aber Lesen ist doch viel


interessanter / interessantesten!

6. Und ich habe nie Angst, auch nicht vor dem dunkleren / dunkelsten Keller.
8  SPEZIALTHEMA: GRAMMATIK Deutsch perfekt PLUS

5. Und du? M

Was passt? Ergänzen Sie das Adjektiv in der passenden Form!

1. Ich war total nervös, als ich meine letzte Prüfung an der Universität
gemacht habe. In welcher Situation warst du am ?

2. Für mich war 2020 wirklich das Jahr bisher! War es für
dich auch so seltsam?

3. In Großstädten ist es ja nicht so dunkel. Am ist es wirklich


auf dem Land, stimmt’s?

4. Ich koche gern. Was machst du am in deiner Freizeit?

5. Frau Holsten ist nett. Frau Lehnbach eigentlich auch. Welche von den
beiden findest du ?

6. Neue Erfahrungen M

Was passt? Deklinieren Sie Komparativ und Superlativ, und ergänzen Sie!

1. Das ist das Geschenk, das ich je bekommen habe!


(wunderbar)

2. Das ist ein viel Wein als der, den wir gestern getrunken
haben. (gut)
Illustrationen: Good Studio/Shutterstock.com

3. An einem Tag könnten wir wandern gehen. Aber heute ist
es zu kalt. (warm)

4. Ich habe noch nie einen Supermarkt gesehen. Ich war die
einzige Kundin! (leer)

5. Das ist das Auto, das je gebaut wurde. (schnell)


Deutsch perfekt PLUS SPEZIALTHEMA: GRAMMATIK  9

7. Oma und Enkel M

Was passt? Markieren Sie!

1. Ich bin natürlich viel älter wie / als du.

2. In deinem Alter habe ich schon länger gearbeitet wie / als du.

3. Nach dem Krieg hatten wir auch nicht so viel zu essen wie / als heute.

4. Aber dafür hatten wir auch sehr viel mehr Zeit draußen in der Natur
wie / als die Kinder heute.

5. Wahrscheinlich hatten wir auch mehr Verantwortung wie / als ihr.

6. Aber ich habe mich auch für Literatur interessiert, genauso wie / als du.

 nd ich habe schon immer gern im Garten gearbeitet, so wie / als deine
7. U
Mutter.

8. Eine der Besten S

Ergänzen Sie den indefiniten Artikel in der korrekten Form, das Nomen im
Genitiv Plural und die passende Form des Superlativs!

1.  ist Das Parfüm von


Patrick Süßkind. (ein bekanntes deutschsprachiges Buch)

2. Werner Herzog ist .


(ein großer deutscher Regisseur)

3. „99 Luftballons“ ist


von Nena. (ein international bekannter Popsong)

4. Cornelia Funke ist .


(eine berühmte deutsche Autorin)
10  DEUTSCH IM BERUF Deutsch perfekt PLUS

VIDEOKONFERENZ

1. Small Talk M Deutsch


perfekt
Seite 40 - 42 
Zwei Kollegen warten darauf, dass der Rest des Teams sich in die Videokonfe-
renz einloggt. Was sagen Sie? Ergänzen Sie!

Zuhause – Hause – Hintergrund – Homeoffice – Foto

1. Hey, wie geht’s dir? Wo bist du denn gerade?


Ich bin zu .

2. Da hast du aber ein tolles Zuhause !


Haha, ein Haus am Strand? Schön wär’s! Das ist natürlich nur mein
bild.
3. Wo ist das denn?
Das habe ich damals auf Barbados gemacht.

4. N
 icht schlecht. Und ich sitze hier jeden Tag am Schreibtisch in meinem
kleinen , haha.
Soll ich dir ein paar Bilder schicken?

2. Die Konferenz beginnt M

Welches Verb passt? Markieren Sie!

1. Hallo, schön Sie zu sehen / treffen!

2. Ich kann Sie leider nicht hören / zuhören.

3. Ist Ihr Mikrofon eingefroren / stummgeschaltet?

4. Ihre Kamera ist noch nicht eingeloggt / eingeschaltet.

5. Ihr Mikrofon schaltet / geht jetzt.

6. Könnten Sie bitte die Konferenz zeichnen / aufnehmen?


Deutsch perfekt PLUS DEUTSCH IM BERUF  11

3. Probleme mit der Technik M

Was passt? Verbinden Sie!

1. Leider ist der Empfang A Bild eingefroren.

2. Die Verbindung bricht B sehr schlecht.

3. Jetzt ist Ihr C Audio ist sehr verzögert.

4. Könnten Sie bitte kurz D immer wieder ab.

5. Ich höre Sie gut, aber das E Ihre Kamera ein- und ausschalten?

4. Bis bald! M

Die Teilnehmer des Videochats verabschieden sich. Was sagen Sie?


Ergänzen Sie die Verben in der passenden Form!

besprechen – zusammenrufen – bleiben – verabschieden – schicken

1. Okay. Ich muss mich leider . Ich habe jetzt gleich noch
eine andere Videokonferenz.

2. Wann sollen wir uns das nächste Mal ?


Foto: Andrey Popov/Shutterstock.com

3. Könnten wir den Rest vielleicht morgen ?

4. Und meine Designs ich Ihnen dann per E-Mail.

5. Auf Wiedersehen. Sie gesund!


12  LAND UND LEUTE Deutsch perfekt PLUS

MARTIN LUTHER

1. Der Reformator M Deutsch


perfekt
Seite 54 - 55
Was wissen Sie über Martin Luther Ergänzen Sie!

Antisemiten – Theologie – Eisleben – Mönch – Bibel

1. Martin Luther wurde 1483 in (heute Sachsen-Anhalt)


geboren.

2. Im Jahr 1505 wurde er und lebte für die Kirche.

3. Danach begann er, zu studieren.

4. Im Jahr 1521 übersetzte er auf der Wartburg die in einfa-


ches Deutsch.

5. Später wurde er zum und starb 1546 in Eisleben.

2. Der Antipode der katholischen Kirche S

Was passierte 1521/22? Markieren Sie!

1. Luther war Professor in Wittenberg / Eisleben.

2. Er hatte eine neue Art, die Bibel / das deutsche Recht zu lesen.

3. Wegen Luthers Thesen zum Ablasshandel / Erfindung des Buchdrucks


exkommunizierte ihn der Papst 1521.

4. Luther wurde daraufhin zum Geburtstag von Karl V. / Reichstag in


Worms eingeladen.

5. Die wichtigsten Politiker des Reichs wollten von ihm, dass er sich beim
Papst persönlich entschuldigt / seine Thesen widerruft.

6. Luther weigerte sich. Deshalb spaltete sich die Kirche / musste er


Deutschland verlassen.
Deutsch perfekt PLUS HÖRVERSTEHEN  13

WAS MACHT IHR NÄCHSTE WOCHE?

1. Was macht die Familie? L

Im Prüfungsteil Hörverstehen, Teil 2, der Prüfung Goethe-Zertifikat A2 sollen


Hörtext im In- Sie ein Gespräch verstehen. Üben Sie hier! Sie hören einen Dialog. Hören
ternet! Einfach Sie den Text einmal. Was macht die Familie in der nächsten Woche?
www.deutsch-
perfekt.com/ Wählen Sie für die Aufgaben 1 bis 5 ein passendes Bild aus (A bis E). Wählen
plus0221 Sie jeden Buchstaben nur einmal. Sehen Sie sich jetzt die Bilder an.
besuchen!

1. Montag 2. Dienstag 3. Mittwoch


4. Donnerstag 5. Freitag

A B C

D E
Fotos: George Rudy, bbernard, Halfpoint, FamVeld, Dudarev Michail/Shutterstock.com

2. Details L

Hören Sie den Text noch einmal, und lesen Sie die Aussagen: richtig oder
falsch? Kreuzen Sie an!

richtig falsch
1. Beim Videochat sind Mutter und Schwester dabei.
2. Die Frau arbeitet in einer Schule.
3. Die Mutter der Frau lebt im selben Haus wie die Frau.
4. Der Mann geht immer alleine joggen.
5. Am Mittwoch gibt es Pizza.
14  KEINE FEHLER MEHR Deutsch perfekt PLUS

… BEI ADJEKTIVEN MIT PRÄPOSITIONEN

1. Geburtstag M

Welche Präposition passt? Ergänzen Sie!

1. Ich bin glücklich darauf / darüber / dabei, dass wir meinen Geburtstag
feiern können!

2. Bist du fertig mit / bei / um den Vorbereitungen?

3. Lola kommt auch. Sie ist bekannt an / für / um ihren guten Kartoffelsalat.

4. Und sie ist für / mit / in Jens verliebt!

5. Sei nicht traurig dabei / damit / darüber.

6. Es ist wichtig in / an / für dich, endlich mit Jörg zu sprechen. Ich glaube, er
mag dich auch.

2. Chefinnen und Chefs S

Welches Adjektiv passt? Ergänzen Sie!

Illustrationen: Cathrin1309/Shutterstock.com
unzufrieden – beschäftigt – unschuldig – überzeugt – geeignet – beliebt

1. Unsere alte Chefin war nicht an den Problemen in unse-


rer Firma.

2. Sie war für den Job nicht wirklich .

3. Viele Kollegen waren sehr mit ihrem Führungsstil.

4. Unsere neue Chefin ist aber bei allen sehr .

5. Ich bin auch von ihrer Kompetenz .

6. Im Moment ist sie mit tollen neuen Projekten .


Deutsch perfekt PLUS WÖRTER FORMEN  15

NOMEN MIT DEN ENDUNGEN -UNG, -HEIT, -KEIT

Zur
Erinnerung:
1. Welche Endung passt? M

Nomen mit
den Endungen Bilden Sie aus den Adjektiven ein Nomen. Welche Endung passt? Ergänzen
-ung, -heit und Sie -heit oder -keit!
-keit sind im-
mer feminin:
die Entschul- 1. Diese ältere Dame ist wirklich schön. Man sieht ihr Alter, man sieht ihr
digung, die Leben. Für braucht man kein Botox.
Krankheit, die
Sehenswürdig-
keit 2. Ich mag es nicht, wenn Menschen nicht pünktlich sind.
ist wirklich wichtig für mich!

3. Bleib gesund! Gerade jetzt müssen wir alle noch mehr auf unsere
achten!

4. Wanda ist immer sehr höflich. Ich mag ihre .

5. Herbert ist immer noch Single. Er ist gerne frei, sagt er. Er liebt seine
.

Zur
Erinnerung: 2. Achtung! L

So werden No-
men auf -ung Bilden Sie aus den Verben das passende Nomen mit -ung!
gebildet:
Verbstamm +
1. Ich habe meinen Job gekündigt. Seit der fühle ich
-ung
mich viel besser.
lösen –
die Lösung
2. Clara möchte sich zu einem Sprachkurs anmelden. Sie möchte wissen, ob
die auch online möglich ist.

3. Ich weiß, was du meinst. Aber ich habe eine andere .

4. Jens hat sich auf viele Stellen beworben. Aber er hat auf keine
eine Antwort bekommen.

5. Bist du auch zu Sandras Online-Feier eingeladen? Ich habe heute eine


bekommen.
16 ORTHOGRAFIE Deutsch perfekt PLUS

VERBINDUNGEN MIT SEIN

Zur
1. Früher und heute L
Erinnerung:
Verbindungen
Was passt? Ergänzen Sie die passende Verbindung im Partizip II! mit dem Verb
sein schreibt
man getrennt:
glücklich sein – dagegen sein – wichtig sein – da sein – dort sein
Wann wirst du
vom Wandern
1. Früher ist sie mit ihrem Partner sehr . Jetzt zurück sein?
streiten sie die ganze Zeit.
Als Nomen
schreibt man
2. Ihre Eltern sind früher immer für sie . Aber jetzt sie zusammen:
wollen sie keinen Kontakt mehr. Das Dabeisein
ist wichtiger als
das Gewinnen.
3. Geld ist für sie schon immer sehr .

4. Sie hat eine tolle Wohnung. Aber ich bin noch nie .

5. Ihre Eltern sind schon immer , dass sie als


Schauspielerin arbeitet.

2. Groß oder klein? L

Was passt? Markieren Sie!

1. Leider kann ich bei eurer Hochzeit nicht dabei sein / Dabeisein.

Glücklich sein / Glücklichsein ist wichtiger als viel Geld zu haben.


2. 
Foto: VAKS Stock Agency/Shutterstock.com

3. Wann muss das Projekt fertig sein / Fertigsein?

4. Ich habe zum Lachen und froh sein / Frohsein keine Zeit!

5. Das zusammen sein / Zusammensein mit meiner Familie fehlt mir sehr.

6. Ich lerne viel Deutsch, denn ich will sehr gut sein / Gutsein.
Deutsch perfekt PLUS RATEN SIE MAL!  17

PANDEMIE

ö = oe 1. In der Pandemie S
ß = ss
Kennen Sie diese wichtigen Wörter? Lösen Sie das Rätsel, und finden Sie
die Lösung!

7.
8. 9. 2.

6.

4.

5.

3.

1.

1. Wer sich krank fühlt, sollte sich lassen. 6. Wer extrem schwer erkrankt, der kommt im
2. Niemand will sich mit dem Corona-Virus Krankenhaus auf die .
infizieren, also . 7. Wer wieder gesund wird, der hat manchmal
3. Viele freuen sich darüber, dass es endlich im Blut.
einen gibt. 8. Wenn die extrem steigen, dann gibt
4. Um den Virus nicht zu bekommen, sollte es einen Lockdown.
man einen Mund-Nasen- tragen. 9. Am besten ist es, so wenig Menschen wie
5. Außerdem sollte man immer gut seine Hän- möglich zu treffen. Wenn man andere trifft,
de . sollte man zwei Meter halten.

Lösung: Wenn es viele Infektionen gibt, dann kann man sich dort testen lassen:
18  SCHREIBEN – SPRECHEN – VERSTEHEN Deutsch perfekt PLUS

DANKE UND BITTE

1. Freunde L Deutsch
perfekt
Seite 43 - 44 
Was passt? Markieren Sie!

1. So, hier ist dein Tee.


Vielen Dank / danke!

2. Super, dass du mir beim Umzug geholfen hast!


Keine Ursache / Bitte. Das ist doch verständlich / selbstverständlich.

3. Du hast mir sehr geholfen! Vielen liebe / herzlichen Dank!


Na klar, gern geschehen / gesehen.

4.  D anke / Dank für den tollen Abend!


Nichts zu danken / bitten. Ich habe mich sehr gefreut!

5.  I ch wollte einfach noch mal Danke sagen!


Bitte, bitte / danke.

2. Richtig reagieren L

Welche Reaktion passt? Verbinden Sie!

1. Möchtest du noch einen Kaffee? A Na bitte, das war doch von Anfang
an klar. Er geht doch so gern
2. Hier, bitte. Das sind die CDs, die wandern.
du dir leihen wolltest.
B Danke!
3. Also das … und ich habe … sowieso
Illustration: Good Studio/Shutterstock.com

keine Zeit, und du? C Ja, bitte.



4. Florian kommt morgen doch mit D Ich muss doch sehr bitten!
uns in die Berge.
E Wie bitte? Ich kann dich nicht gut
5. Frauen können diesen Job einfach hören. Ich habe hier kein gutes
nicht machen. Signal im Tunnel.
Deutsch perfekt PLUS LESEN  19

WIE VIEL HABEN SIE VERSTANDEN?

Deutsch
perfekt 1. Big Pintenfritz M
Seite 48 - 53
In der Prüfung Goethe-Zertifikat B1, Lesen, Teil 2, sollen Sie Informationen
verstehen. Lesen Sie den Text auf S. 48 - 53, und wählen Sie bei jeder Aufga-
be die richtige Lösung A, B oder C.

1. Die Schlittenbahn Big Pinten- 4. Das Haus auf dem Faulhorn …


fritz … A hat auch im Winter geöffnet.
A ist in den Schweizer Alpen. B ist nicht offen für Touristen.
B liegt in Österreich. C ist das älteste Berghotel der
C war früher einmal die längste Schweiz.
Schlittenbahn der Alpen.
5. Der Autor …
2. Am Pintenfritz … A fährt den Pintenfritz allein
A gab es schon mehrere Tote. hinunter.
B gibt es immer wieder Verletzte. B fährt mit zwei anderen.
C dürfen nur Schweizer fahren. C fährt mit einem anderen.

3. Der Autor fährt mit einem …


A Hori.
B Grindelwalder.
C Davoser.

2. Menschen M

Lesen Sie den Text noch einmal, und lesen Sie die Aussagen: richtig oder
falsch? Kreuzen Sie an!

richtig falsch
1. Moritz Herrmann ist aus Hamburg.
2. Bruno Augsburger ist Schweizer.
3. Hans Burgener wohnt im Dorf Grindelwald.
4. Martin Mathys ist ein Tourist am Big Pintenfritz.
5. Phillip ist der Guide.
6. Fritz Bohren war der Besitzer des Berghotels Faulhorn.
20  DEUTSCH IM ALLTAG Deutsch perfekt PLUS

DIESES WETTER!

Deutsch
1. Schlechtes Wetter M
perfekt
Seite 45 
Was passt? Ergänzen Sie!

Sau – Kübeln – Arsch – Grau in Grau – Wetter

1. Wahnsinn, so ein starker Regen. Es schüttet wie aus


!

2. Also das ist wirklich ätzend diese Woche!

3. Ist dir auch so kalt? Ich friere mir den ab!

4. So ein ungemütliches Wetter! Es windet wirklich wie


.

5. Wann scheint endlich mal wieder die Sonne? Immer nur


. Das geht mir wirklich auf die Nerven!

2. Intensivierte Adjektive M

Welches verstärkte Adjektiv passt? Setzen Sie ein!

arschkalt – klatschnass – sauungemütlich – superschön – sauheiß

1. Ich habe meinen Schirm vergessen. Jetzt bin ich !

2. Morgen wird es – minus 15 Grad!

3. Also das Wetter ist wirklich heute. Ich will gar


nicht rausgehen.

4. Gestern war es noch ! Die Sonne hat geschienen,


und wir hatten 14 Grad.

5. In dieser dicken Jacke ist mir beim Radfahren


geworden!
Deutsch perfekt PLUS TEST  21

WAS HABEN SIE GELERNT?

Haben Sie alle Übungen in diesem Heft gemacht? Testen Sie jetzt, wie viel Sie
gelernt haben! Kreuzen Sie die richtige Lösung an! Viel Erfolg!

L 1. Das mit meinen 2. Einen Kuchen backt 3. Möchtest du noch


Eltern und Großel- man im . einen Tee? –
tern fehlt mir sehr.
A Ofen A Ja, bitte.
A zusammen sein B Herd B Ich muss doch
B Zusammensein C Kochinsel sehr bitten!
C Gern geschehen.

M 4. Der ist heute 6. Mit ist kalt! 8. Was war deine abso-
sehr schlecht. lut Erfahrung
A sau letztes Jahr?
A Internet B grau
B Qualität C klatsch A extrem
C Empfang B extreme
7. Wir müssen alle auf C extremste
5. Ich kann dir ein Brot unsere Gesund
mitbringen. Ich muss achten. 9. Bist du fertig
heute zum dem Aufräumen?
Einkaufen. A heit
B keit A bei
A oder so C ung B um
B und so C mit
C so oder so

10. Wer extrem krank 11. Martin Luthers 12. Hans Zimmer ist
S
ist, kommt im Kran- Thesen die einer Filmkom-
kenhaus auf die . Kirche. ponisten.

A Teststation A spalteten A der berühmter


B Intensivstation B eliminierten B der berühmtes-
C Testzentrum C erfreuten ten
C der berühmteste
22 LÖSUNGEN Deutsch perfekt PLUS

Wörter lernen 4 7. lieber, billiger 5. geht


4. 1. größer, stärker 6. aufnehmen
1. 1. der, die, der, der; Haken 2. Beste 3. 1B 2D 3A 4E 5C
2. d  as, das, der, die; Küchen- 3. mehr 4. 1. verabschieden
tuch 4. langweiligste 2. zusammenrufen
3. der, das, der, das; Ofen 5. interessanter 3. besprechen
4. das, die, der das; Geschirr 6. dunkelsten 4. schicke
5. der, der, der, der; 5. 1. nervösesten 5. Bleiben
Schwamm 2. seltsamste
6. der, die, das, der; 3. dunkelsten Land und Leute 12
Kücheninsel 4. liebsten
2. 1. schneiden 5. netter 1. 1. Eisleben
2. braten 6. 1. wunderbarste 2. Mönch
3. salzen 2. besserer 3. Theologie
4. backen 3. wärmeren 4. Bibel
5. kochen 4. leereren 5. Antisemiten 
5. schnellste 2. 1. Wittenberg
In Bildern sprechen 5 7. 1. als 2. die Bibel
2. als 3. Thesen zum Ablasshandel
1. 1B 2D 3C 4A 3. wie 4. Reichstag in Worms
2. 1. … oder so. 4. als 5. seine Thesen widerruft
2. …und so. 5. als 6. spaltete sich die Kirche
3. … so … 6. wie
4. … so oder so … 7. wie Hörverstehen13
8. 1. Eines der bekanntesten
Grammatik6 deutschsprachigen 1. 1B 2A 3D 4C 5E
Bücher … 2. richtig: 1, 3, 5
1. 1. lieber 2. … einer der größten falsch: 2, 4
2. frischer deutschen Regisseure.
3. mehr 3. … einer der international Keine Fehler mehr 14
4. teurer bekanntesten Popsongs …
5. besser 4. … eine der berühmtesten 1. 1. darüber
6. kleiner deutschen Autorinnen. 2. mit
2. 1. größten 3. für
2. meisten Deutsch im Beruf 10 4. in
3. höchsten 5. darüber
4. besten 1. 1. Hause 6. für
5. liebsten 2. Hintergrund 2. 1. unschuldig
3. 1. schön 3. Foto 2. geeignet
2. lang 4. Homeoffice 3. unzufrieden
3. kürzer 2. 1. sehen 4. beliebt
4. klein 2. hören 5. überzeugt
5. größer 3. stummgeschaltet 6. beschäftigt
6. teuer 4. eingeschaltet
Deutsch perfekt PLUS LÖSUNGEN  23

Wörter formen 15 7. Antikörper Test  21


8. Infektionszahlen
1. 1. Schönheit 9. Abstand 1B 2A 3A 4C 5C 6A 7A
2. Pünktlichkeit 8C 9C 10B 11A 12B
3. Gesundheit Lösung: Testzentrum
4. Höflichkeit
5. Freiheit Schreiben – Sprechen –
2. 1. Kündigung Verstehen18
2. Anmeldung
3. Meinung 1. 1. Dank
4. Bewerbung 2. U  rsache,
5. Einladung selbstverständlich
3. herzlichen, geschehen
Orthografie16 4. Danke, danken
5. bitte
1. 1. glücklich gewesen 2. 1C 2B 3E 4A 5D
2. da gewesen
3. wichtig gewesen Lesen19
4. dort gewesen
5. dagegen gewesen 1. 1A 2B 3B 4C 5B
2. 1. dabei sein 2. richtig: 1, 2, 5, 6
2. Glücklichsein falsch: 3, 4
3. fertig sein
4. Frohsein Deutsch im Alltag 20
5. Zusammensein
6. gut sein 1. 1. Kübeln
2. Wetter
Raten Sie mal! 17 3. Arsch
4. Sau
1. 1. testen 5. Grau in Grau
2. anstecken 2. 1. klatschnass
3. Impfstoff 2. arschkalt
4. Schutz 3. sauungemütlich
5. waschen 4. superschön
6. Intensivstation 5. sauheiß

IMPRESSUM VERLAG UND REDAKTION DRUCK MedienSchiff Bruno, 22113 Hamburg,


Spotlight Verlag GmbH www.msbruno.de
CHEFREDAKTEUR Jörg Walser (V. i. s. d. P.) Postanschrift: Kundenservice, 20080 Hamburg © 2021 Spotlight Verlag, auch für alle genannten
AUTORIN Anne Wichmann Hausanschrift: Kistlerhofstr. 172, 81379 München Autoren und Mitarbeiter
REDAKTION Barbara Duckstein, Tel. +49 (0)89 / 12 14 07 10 Der Spotlight Verlag ist ein Tochterunternehmen der
Julian Großherr, Katharina Heydenreich Fax +49 (0)89 / 12 14 07 11 Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG.
BILDREDAKTION Sarah Gough, Judith Rothenbusch www.spotlight-verlag.de
GESTALTUNG Anna Sofie Werner GESCHÄFTSFÜHRERIN Malgorzata Schweizer Einzelverkaufspreis Deutschland: € 5,50.
LEITUNG ANZEIGEN UND MARKETING Weitere Exemplare von Deutsch perfekt Plus können
Jessica Sonnenberg bestellt werden unter:
abo@spotlight-verlag.de
CPPAP-Nr. 1019 U 88497
Alles, was Sie über die deutsche
Geschichte wissen müssen!

Sonderheft
nicht
verpassen!

Jetzt das Deutsch-perfekt-Sonderheft für nur 9,90 € (D/AT) / 15,90 € (CH) bestellen.
Im Sonderheft „150 Jahre Deutschland“ erfahren Sie Interessantes über die deutsche
Geschichte, wie das Land zweimal zu einer Nation wurde und warum die Deutschen nur
eines dieser Ereignisse feiern.

Jetzt einfach bestellen unter:

WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM/SPEZIAL