Sie sind auf Seite 1von 12

Gießereitechnik Schmiede

Cu-Legierungen
Die ZOLLERN-Gruppe
ZOLLERN zählt zu den Pionieren der
Metallbranche. An 15 Produktionsstandorten
und sieben Tochtergesellschaften in Europa,
Nord- und Südamerika und Asien entwickeln,
produzieren und betreuen 3.000 Mitarbeiter
ein Spektrum innovativer Metallprodukte.
ZOLLERN liefert mit seinen Geschäfts­-
feldern Antriebstechnik, Gleitlagertechnik,
Gießereitechnik, Maschinenbauelemente
und Stahlprofile anspruchsvolle Lösungen
für vielfältige Anwendungen.

Inhalt Seite

Schmiede 3

Kupfer-Aluminium-Knetlegierungen
(EN-Werkstoffe) 4

Kupfer-Aluminium-Knetlegierungen 5

Kupfer-Nickel-Knetlegierungen 6

Kupfer-Zink-Knetlegierungen
(Sondermessinge) 7

Kupfer-Knetwerkstoffe
mit hoher Leitfähigkeit 8

Niedriglegierte Kupfer-Knetlegierungen 9

Werkstoffe für Kurzschlussstäbe 10

Abmessung und Gewichte (Richtwerte) 11


Schmiede - Schmieden auf höchstem Niveau 02 // 03

Schmiede
Schmieden auf höchstem Niveau

Seit über 100 Jahren ist ZOLLERN auf dem Gebiet der Aus den Schmiedeteilen und Halbzeugen werden in der
spanlosen Umfor­mung von Kupfer und Kupferlegie- mit modernsten CNC-Maschinen ausgestatteten Be-
rungen durch Schmieden tätig. Von der früheren rein arbeitungswerkstatt nach Kunden­zeichnung vor- oder
handwerklichen Fertigung ist inzwischen der Wandel fertigbearbeitete Einzel- und Serienteile hergestellt.
zur industriellen Produktion vollzogen. Schmiedeteile
und Halbzeuge werden heute durch den Einsatz von Im Labor und in der Werkstoffprüfung sind alle gän-
Schmiedehämmern, einer hydraulischen Schmiede­ gigen zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen
presse mit 1.600 t Druckkraft, einer Rohr- und und Untersuchungen möglich. Die Ferti­gung ist nach
Strangpresse sowie mit einem Ringwalzwerk gefertigt. DIN EN ISO 9001 : 2008 zertifiziert. Qualität und
Das benötigte Vormaterial wird überwiegend im Liefertreue sind für uns die Grundvoraussetzung für
eigenen Hause erzeugt. ein erfolgreiches Wirken am nationalen und interna­
tionalen Markt.
Kupfer-Aluminium-Knetlegierungen
(EN-Werkstoffe)
Zollern Normen Dicke Mindestwerte Mind. Verwendungszweck/
Marke aus der Zugprobe Härte Besondere Anwendungsbeispiele

Rp0,2 Rm A5 HB
mm N/mm2 N/mm2 % 10/1000

Die Zähigkeit sinkt mit steigendem Al-Gehalt


EN 12420 CW303G CuAl8Fe3 Härte, Festigkeit, die sehr gute Kavitations-
> 80
CuAl8Fe EN 1653 180 460 30 110 und Erosionsbeständigkeit, Abriebs- und
≤ 80
DIN 17665 2.0932 CuAl8Fe3 Verschleißfestigkeit steigen mit dem Al-Gehalt.
Die Auswahl der Legierung wird hauptsächlich nach
den geforderten Festigkeitseigenschaften getroffen
EN 1653 CW304G CuAl9Ni3Fe2
DIN 17665 2.0971
EBw ≤ 100 180 490 20 125HV Gute Korrosionsbeständigkeit gegenüber neutralen
GB ~ CA103 und sauren wässrigen Medien, mit Nickel legiert
F ~ U-A9NFe auch gegenüber Meerwasser und Solelösungen
gute Temperaturbeständigkeit bei tiefen und
EN 12420 CW306G CuAl10Fe3Mn2 erhöhten Temperaturen, gute Beständigkeit
EN 12163* > 80 200 560 12 120 gegen Verzundern
AMB1 DIN 17665 2.0936 ≤ 80 250 590 10 125
GB CA103 ≤ 50* (510) 690 6 170 Armaturen- und Hydraulikteile wie Ventilsitze
F ~ U-A10Fe und -kegel, Führungen, Spindeln, Kolbenstangen,
Achsen, Wellen, Flansche, Schrauben, Spindel- und
EN 12420 CW307G CuAl10Ni5Fe4 Druckmutter, Gleitleisten und -steine, hochbelastete
EN 12163*/ 12167 / 1653, AD2000 W6/2 Lager, Käfige für Käfiglager, Läuferstäbe, Rotorkeile,
> 80 330 700 15 170 Schrumpfringe, Druckpfannen, Gelenksteine,
DIN 17665 2.0966
EBz ≤ 80 360 720 12 175 Schnecken-, Zahn- und Kegelräder, Lagerbüchsen,
USA ~ C63000
≤ 50* 400 740 8 200 Kniehebellager, Plattenböden für Kondensatoren,
GB CA104
F ~ U-A10 Wärmeübertrager, Teile für Kunststoffformen und
Lebensmittelindustrie, Schiffsantriebs-, Pumpen-
und Rührerwellen
> 80 410 740 4 210
EBh EN 12420 CW308G CuAl11Fe6Ni6 ≤ 80 410 740 4 210 AMB1 wird vorwiegend als Lagerwerkstoff ein­
EN 12163* ≤ 50* 540 830 - 240 gesetzt
DIN 17665 2.0978 (CuAl11Fe6Ni5)
F ~ U-A11 EBz ist die am häufigsten eingesetzte Legierung
für die oben genannten Anwendungen,
> 80 480 800 4 215 da der Werkstoff eine gute Kombination aus
VB VB - höhere Festigkeit (nicht genormt)
≤ 80 500 800 4 215 sehr hoher Festigkeit und guter Zähigkeit besitzt,
verwendbar für Gleitgeschwindigkeiten < 1 m/s
und Flächenpressungen bis zu ca. 20 KN/cm²,
gute Ölschmierung erforderlich
EBz Schmiedestücke mit Wärmebehandlung, EBz 390 740 14 200
EBz-Oe bis 100 mm Dicke mit höherer Festigkeit EBz-Oe 440 740 12 205 EBw ist besser schweißbar als die Werkstoffe mit
EBh (EBz-Oe, höher legiert als EBz=CW307G) EBh ~ 700 ~ 920 2-6 ~ 280 weniger Dehnung

EBh: Flächenpressungen bis zu ca. 25 KN/cm²

geschmiedete Rund- und Flachstäbe, Ringe, Buchsen Wandstärke > 80 mm und ≤ 80 mm


mechanische Eigenschaften nach EN 12420:1999, auch für geschmiedete Stangen

* gepresst, gezogene Stangen bis Wandstärke ≤ 50 mm, Mindestmenge 200 Kg


* mechanische Eigenschaften nach EN 12163

auch Rechteckstangen und Profile nach EN 12167 möglich, Werte stark wanddickenabhängig

• E-Modul ~ 100 - 125 kN/mm2


• elektrische Leitfähigkeit ~ 4-6 MS/m
• Dichte ~ 7,6 kg/dm3
• Wärmeleitfähigkeit ~ 0,38-0,63 W/cm.K
• Wärmedehnzahl ~ 16 . 10 -6/K
• Permeabilität < 1,9 µr
Kupfer-Aluminium-Knetlegierungen (EN-Werkstoffe) / Kupfer-Aluminium-Knetlegierungen 04 // 05

Kupfer-Aluminium-Knetlegierungen
Zollern Normen Dicke Mindestwerte Mind. Verwendungszweck/
Marke aus der Zugprobe Härte Besondere Anwendungsbeispiele

Rp0,2 Rm A5 HB
mm N/mm2 N/mm2 % 10/1000

> 80 260 570 15 140


MEBz WL 2.0967 CuAl9Ni7 25-80 300 620 15 150
10-25 320 650 12 150

Anwendungen, Eigenschaften siehe Seite 4

Beide Legierungen werden eingesetzt wenn


ein amagnetischer Werkstoff benötigt wird,
vorwiegend im Schiffbau und Meerestechnik.
MEBz, AMB 2 Permeabilität < 1,03

> 80 220 540 23 120


AMB 2 WL 2.0958 CuAl8Mn 25-80 240 540 20 130
10-25 270 590 18 140

DIN 17665 2.0960 CuAl9Mn2 > 80 200 490 25 110 Anwendungen, Eigenschaften siehe Seite 4
SMBm DIN 17678 geschmiedet ≤ 80 210 510 22 120
mit 0,88 W/cm.K höhere Wärmeleitfähigkeit,
für Inlets zum Kühlen in Spritzwerkzeugen
(keine EN-Normen vorhanden) aber auch als Lagerwerkstoff geeignet,
> 80 200 540 15 120 wegen der geringen Härte bessere Anpassungs­
SMBh SMBh geschmiedet, höhere Werte ≤ 80 200 570 14 130 fähigkeit, Gegenwerkstoff muss kein gehärteter
DIN 17672 gepresst, gezogen ≤ 50mm* ≤ 50* 250 590 15 ~ 150 Stahl sein

Tiefziehwerkzeuge für Umformung von Titan,


TZB 28 260-300
nicht genormte Legierungen, Al > 13% 450- 500- 0,5- Hastelloy und austenitischen Stahl, geringer
TZB 32 300-340
auch für Sandgussteile 600 650 1,5 Reibungskoeffizient, kein Verschweißen,
TZB 36 340-380
Profilier- und Richtrollen, Biegewerkzeuge

geschmiedete Rund- und Flachstäbe, Ringe, Buchsen Wandstärke > 80 mm und ≤ 80 mm


mechanische Eigenschaften nach DIN 17678, auch für geschmiedete Stangen

* gepresst, gezogene Stangen bis Wandstärke ≤ 50 mm, Mindestmenge 200 Kg


* mechanische Eigenschaften nach DIN 17672

Schmiedestücke auch in den Legierungen C61400, C62300, C62400, C63000, C63020 und C63200
nach ASTM B150 lieferbar, gepresst, gezogene Stangen nach AMS 4590 und 4640
Kupfer-Nickel-Knetlegierungen
Zollern Normen Dicke Mindestwerte Mind. Verwendungszweck/
Marke aus der Zugprobe Härte Besondere Anwendungsbeispiele

Rp0,2 Rm A5 HB
mm N/mm2 N/mm2 % 10/1000

amagnetischer Werkstoff -
Permeabilität < 1,01, sehr hohe Festigkeit,
korrosions- und meerwasserbeständig, kaum
Bewuchs im Meerwasser, erosionsbeständig,
abriebfest, für hochbelastete Teile, auch bei gleich-
WL 2.1504 CuNi14Al3Fe1 50-80 590 780 10 225
zeitiger Korrosionsbeanspruchung, wie Schrauben,
(Werte für Dicke > 80 mm* und Ringe* 15-50 640 780 10 230
NB 1 Bolzen, Muttern und Verbindungsstücke mit
nicht genormt) Ringe* 570 760 10 210
Seewasserkontakt, Armaturenteile wie Spindeln,
F ~ U-N14A2 > 80* 540 740 10 220
Sitzringe und Hydraulikteile, Zahn- und Kegelräder,
Einsätze und Kerne in Kunststoffspritzformen
(Wärmeleitfähigkeit 0,71 W/cm.K), Zugstangen
in Industrieöfen (hohe Festigkeit bis 400°C),
Kappenringe für Elektromotoren

EN 12420 CW352H CuNi10Fe1Mn


EN 12163* / EN 1653 / AD2000 W6/2
≤ 300 100 280 25 70 sehr gute Korrosionsbeständigkeit gegen Meer­
DIN 17664 2.0872
NB 10 ≤ 50* 90 280 30 70-100 wasser, Brack- und Hafenwässer sowie chlorid-
USA C70600
≤ 20* 150 350 10 100 haltige wässrige Lösungen, keine Gefahr von
GB CN102
F ~ U-N10Fe1Mn Spannungsrisskorrosion, hohe Zähigkeit, auch
bei tiefen Temperaturen, zulässige rechnerische
Strömungsgeschwindigkeit NB 10 - 3,2 m/s und
NB30 - 4,5 m/s

Platten und Böden für Kondensatoren und


Wärmetauscher, Rohrleitungsteile und
EN 12420 CW354H CuNi30Mn1Fe andere Bauteile für Kraftwerke, Raffinerien,
EN 12163* / EN 1653 / AD2000 W6/2
≤ 300 120 340 25 90 Entsalzungsanlagen, chemische und petrol­
DIN 17664 2.0882
NB 30 ≤ 50* 120 340 30 80-110 chemische Indutstrie, Schiffe, Offshoreanlagen
USA C71500
≤ 20* 180 420 14 110
GB CN107
F ~ U-N30Mn1Fe

geschmiedete Rund- und Flachstäbe, Ringe, Buchsen Wandstärke ≤ 300 mm


mechanische Eigenschaften nach EN 12420:1999, auch für geschmiedete Stangen

* gepresst, gezogene Stangen bis Wandstärke ≤ 50 mm, Mindestmenge 200 Kg


* mechanische Eigenschaften nach EN 12163

• E-Modul ~ 120 - 160 kN/mm2


• elektrische Leitfähigkeit ~ 4-6 MS/m
• Dichte ~ 8,9 (NB1 ~ 8,5) kg/dm3
• Wärmeleitfähigkeit ~ 0,30-0,50 (NB1 ~ 0,71) W/cm.K
• Wärmedehnzahl ~ 16-17 . 10 -6/K
• Permeabilität < 1,5 (NB1 < 1,01) µr
Kupfer-Nickel-Knetlegierungen / Kupfer-Zink-Knetlegierungen (Sondermessinge) 06 // 07

Kupfer-Zink-Knetlegierungen
(Sondermessinge)
Zollern Normen Dicke Mindestwerte Mind. Verwendungszweck/
Marke aus der Zugprobe Härte Besondere Anwendungsbeispiele

Rp0,2 Rm A5 HB
mm N/mm2 N/mm2 % 10/1000

DIN 17660 2.0561 CuZn40Al1 > 80 155 410 22 90


StBm
(Zollern liefert bleifrei) ≤ 80 165 440 20 100
Beständig gegen Witterungseinflüsse, nicht
gegenüber Seewasser, gute Gleiteigenschaften
im mittleren Beanspruchungsbereich für mittlere
Gleitgeschwindigkeiten - max 10 m/s, StBm ist
bleifrei, wegen Si und Pb Zusatz haben BZ 1 und
EN 12420 CW718R CuZn39Mn1AlPbSi
BZ 2 bessere Gleiteigenschaften, BZ 2 ist höher
EN 12163:1998* / EN 12167 > 80 150 410 15 90
belastbar als StBm und BZ 1
BZ 1 DIN 17660 2.0561 CuZn40Al1 ≤ 80 180 440 15 110
GB CZ114 ≤ 40* (~ 200) 440 12 100
Gleit- und Führungsleisten, Befestigungs-, Boden-
F ~ U-Z36N3
und Grundplatten, Druckpfannen, Druckmuttern,
Büchsen im Maschinenbau, insbesondere BZ 2 für
Schneckenräder, Lagerbüchsen und Spindelmuttern

EN 12420 CW713R CuZn37Mn3Al2PbSi > 80 180 470 16 125


BZ 2 EN 12164* / EN 12167 ≤ 80 230 510 12 140
DIN 17660 2.0550 CuZn40Al2 ≤ 40* 370 590 10 150-220

geschmiedet - Zollernwerte**,
nicht genormt, > 80** 160 370 22 80 Eigenschaften und Anwendungen ähnlich wie StBm,
ZB 68 EN 12163* CW708R CuZn31Si ≤ 80** 180 390 20 80 hohe Kaltzähigkeit, deshalb vielseitig in der Tief­tem­
DIN 17660 2 .0490 ≤ 50* 250 460 22 115 peraturtechnik einsetzbar, auch für Hydraulikteile
USA C69800

gute Gleiteigenschaften und gute Beständigkeit


≤ 120(*) 100 320 30 80 HV
EN 1653(*) CW719R CuZn39Sn1 gegen Verschleiß und Spannungsrisskorrosion,
≤ 75(*) 120 340 30 85 HV
EN 12163* mittlere Festigkeit, gute Seewasserbeständigkeit,
CuZn39Sn1 ≤ 40(*) 200 400 18 110 HV
DIN 17660 2.0530 CuZn39Sn Rohrböden für Kondensatoren und Wärmeaus­
≤ 50* 180 400 15 105-145
USA C46400 ( Naval Brass ) tauscher, Beschläge, Schrauben, Muttern, Nieten
≤ 25* 250 450 10 120-160
für Boote

geschmiedete Rund- und Flachstäbe, Ringe, Buchsen Wandstärke > 80 mm und ≤ 80 mm


mechanische Eigenschaften nach EN 12420:1999, auch für geschmiedete Stangen

* gepresst, gezogene Stangen bis Wandstärke ≤ 50 (40, 25) mm, Mindestmenge 200 Kg
* mechanische Eigenschaften nach EN 12163 oder EN 12164

auch Rechteckstangen und Profile nach EN 12167 möglich, Werte stark wanddickenabhängig

• E-Modul ~ 85 - 110 kN/mm2


• elektrische Leitfähigkeit ~ 6-10 MS/m
• Dichte ~8,1-8,4 kg/dm3
• Wärmeleitfähigkeit ~ 0,63-0,84 W/cm.K
• Wärmedehnzahl ~ 19 . 10 -6/K
• Permeabilität < 1,03 µr
Kupfer-Knetwerkstoffe
mit hoher Leitfähigkeit
Zollern Normen Dicke Mindestwerte Mind. Verwendungszweck/
Marke aus der Zugprobe Härte Besondere Anwendungsbeispiele

Rp0,2 Rm A5 HB
mm N/mm2 N/mm2 % 10/1000

EN 13605* CW021A Cu-HCP sehr hohe Wärmeleitfähigkeit und elektrische


EN 12420(*) (Kupfer H045), EN 13601 Leitfähigkeit (>57, kaltverformt >56 MS/m),
DIN 1787 SE-Cu sauerstofffrei, unempfindlich gegenüber
SE-Cu
USA C10300 Wasserstoffkrankheit, gut schweiß- und lötbar,
GB C106 SE-Cu oxidiert nicht so schnell an der Oberfläche
F Cu-c1 ≤ 400(*) 40 200 35 45 wie OF-Cu, bei erhöhten Temperaturen ist das
≤ 125** 160 220 18 65 Kriechverhalten von CuAg besser, es verliert die
≤ 125** 200 250 12 70 durch Kaltumformung erzeugte höhere Festigkeit
nicht so schnell, da die Rekristallisationstemperatur
≤ 50* ≤ 120 200 35 35-65 höher ist (~ 320°C im Vergleich zu reinem Kupfer
≤ 10* 160 240 15 65-95 ~ 150°C)
≤ 5* 240 280 8 80-115
Kurzschlussringe und -stäbe für Elektromotoren und
EN 13605* CW016A CuAg0,10P Generatoren, Stromschienen und ander Leiterteile,
EN 12420(*) (Kupfer H045), EN 13601 Strangguss- und andere Kokillen, Kühlplatten und
CuAg andere Kühlelemente, gekühlte Brennkammern
DIN 17666 CuAg0,1P
USA C10700 für Strahlantriebe

wie SE-Cu, jedoch mit noch höherer Leitfähigkeit


(>58,6; kaltverformt >57 MS/m), frei von
Desoxidationsmittel und praktisch frei von im
Vakuum flüchtigen Elementen, Kupfergehalt
EN 13601 CW009A Cu-OFE mind. 99,99%. Das Restwiderstandsverhältnis
EN 12420(*) (Kupfer H045) beträgt mindestens 400
≤ 400(*) 40 200 35 45
DIN 1787 OF-Cu
OF-Cu ≤ 125** 160 220 18 65
USA C10100 Hauptsächlich für Anwendungen in der Vakuum-,
≤ 125** 200 250 12 70
GB OFHC Tieftemperatur- und Hochfrequenztechnik,
F Cu-c2 Sockel und Anoden für Röhren, auch Teile mit
Glas-Metall-Verbindungen, Teile für Linear-
und Zyklonbeschleuniger, Strahlstopper in
Beschleunigungsanlagen, Mikrowellenanoden,
Kühlelemente und Tiegel für Vakuumprozesse

geschmiedete Rund- und Flachstäbe, Ringe, Buchsen Wandstärke ≤ 400 mm


mechanische Eigenschaften Zustand weich (H045; R200, F20) nach EN 12420:1999, auch für geschmiedete Stangen
** höhere Festigkeit durch Kaltverfestigung bis 125 mm Dicke (R220, F22 und R250, F25) - nicht genormt, Zollernwerte

* gepresst, gezogene Profile bis Wandstärke 50 mm, Mindestmenge 200 Kg, nicht im Werkstoff OF-Cu CW009A
* mechanische Eigenschaften nach EN 13605

• E-Modul ~ 100 - 130 kN/mm2


• elektrische Leitfähigkeit > 56 MS/m, abhängig von der Festigkeit
• Dichte ~ 8,9 kg/dm3
• Wärmeleitfähigkeit ~ 3,77-3,94 W/cm.K
• Wärmedehnzahl ~ 16,5-17,0 . 10 -6/K
• Permeabilität < 1,01 µr
Kupfer-Knetwerkstoffe mit hoher Leitfähigkeit / Niedriglegierte Kupfer-Knetlegierungen 08 // 09

Niedriglegierte
Kupfer-Knetlegierungen
Zollern Normen Dicke Mindestwerte Mind. Verwendungszweck/
Marke aus der Zugprobe Härte Besondere Anwendungsbeispiele

Rp0,2 Rm A5 HB
mm N/mm2 N/mm2 % 10/1000

sehr gute Kombination aus hoher elektrischer


(> 43 MS/m), thermischer Leitfähigkeit
(~ 3,35 W/cm.K) und Festigkeit, wird auch im
Vergleich zu Kupfer bei höheren Temperaturen
EN 12420 CW106C CuCr1Zr
eingesetzt
EN 12163* / EN 12167
≤ 250 270 360 15 110
DIN 17666 2.1293 CuCrZr
CCZr ≤ 50* 350 430 10 130-175 Kurzschlussringe und -stäbe für Elektromotoren
USA C18150
≤ 30* 420 470 8 150-180 und Generatoren, Kontaktschienen und -bolzen,
GB CC102
Schalterteile, Rollen- und Punktschweißelektroden
F ~ U-Cr0,8Zr
sowie andere Teile für Schweißanlagen, hochbean-
spruchte Teile in Beschleunigeranlagen, Strangguss-
und andere Kokillen für Grau- und Stahlguss, auch
für NE-Metalle, Gießräder für die Drahtherstellung

wie CCZr, höhere Festigkeit, aber geringere


EN 12420 ~CW111C (mit Mn) CuNi2Si Leitfähigkeit (11-16 MS/m und ~ 1,51 W/cm.K)
> 80 320 470 12 140
EN 12163* / EN 12167 und verschleißfester für Schleif- und Kurzschluss­
≤ 80 340 490 12 150
NSB DIN 17666:1983 2.0855 CuNi2Si ringe, Läuferstäbe, Verbindungsteile in der
≤ 50* 520 600 10 165-210
USA ~ C64700 Elektroindustrie und im Oberleitungsbau sowie
≤ 30* 590 640 10 180-230
F U-N3S andere mechanisch beanspruchte elektrische
Leiterteile

ähnlich wie NSB, aber mit Cr+Zr ~ 0,3% für bessere


Zeitstandsfestigkeit
nicht genormt, Zollernwerte
≤ 120* 440 540 15 150
NSB-CrZr *Ringe, Flach- und Rundstäbe
≤ 30** 500 590 11 150 Nutkeile für Motoren, Generatoren und
**Profile
Anwendungen wie NSB, höhere elektrische
Leitfähigkeit ( > 19,0 MS/m)

ähnlich wie NSB, aber mit höherer Festigkeit,


geringere Zähigkeit, elektrische Leitfähigkeit
geschmiedet nicht genormt, Zollernwerte 16,5-22,0 MS/m, thermische Leitfähigkeit
> 80 500 600 8 160
EN 12163:1998* CW112C CuNi3Si 1,8 W/cm.K
≤ 80 540 690 8 180
NSB 4 DIN 17666:1983 2.0857
≤ 50* ~ 710 750 10 190
USA ~ C64700 Formeneinsätze und Einspritzdüsen in
≤ 30* ~ 780 800 10 200
Kunststoff­spritz­formen, mechanisch
beanspruchte Leiterteile, Unterkupfer für
Widerstandsschweißmaschinen, Druckgusskolben

geschmiedete Rund- und Flachstäbe, Ringe, Buchsen


mechanische Eigenschaften nach EN 12420:1999 (CuCr1Zr und CuNi2Si), auch für geschmiedete Stangen

* gepresst, gezogene Profile bis Wandstärke 50 mm, Mindestmenge 200 Kg


* mechanische Eigenschaften nach EN 12163, (nicht NSB-CrZr)

• E-Modul ~ 120 - 130 kN/mm2


• Dichte ~8,8 kg/dm3
• Wärmedehnzahl ~ 16-17 . 10 -6/K
• Permeabilität < 1,01 µr
Werkstoffe für Kurzschlussstäbe
ZOLLERN ~w
 eitgehende DIN EN (*) Temperaturkoeffizient des elektrischen Mittelwerte, nur zur Information
Übereinstimmung Widerstandes bei 200°C

Nummer Marke Werkstoff Norm-Nr. Norm Leit- IACS Widerstand Temp. 0,2 % Zugfes­- Deh- Härte Dichte
fähigkeit Koeffiz. Streck- tigkeit nung
bei 20°C (*)
grenze

MS/m % Ω mm2/m C -1
0
N/mm2 N/mm2 % HB kg/dm3

// Kupfer, niedriglegiert
0100 SE-Cu F25 Cu – HCP CW021A 13601 & 13605 > 56,5 > 97,4 < 0,0177 0,00393 250 260 18 85 8,9
0100 SE-Cu F30 Cu – HCP CW021A 13601 & 13605 > 56,5 > 97,4 < 0,0177 0,00393 280 290 18 85 8,9
0120 CuAg CuAg 0,10P CW016A 13601 & 13605 > 56,0 > 96,6 < 0,0179 0,00393 200 250 20 90 8,9
1040 ZV45 ~CuTeP ~CW118C - 44,0 – 52,5 75,9 – 90,5 0,0190 – 0,0227 340 355 10 95 8,9
1050 CCZr F44 CuCrZr CW106C 12163 & 12167 > 43,5 > 75,0 < 0,0230 0,00310 380 450 21 140 8,9
1112 V 422 CuNi0,5Mn - - 23,5 – 27,5 40,5 – 47,4 0,0364 – 0,0426 300 310 18 90 8,9
1117 NSB Cr-Zr ~CuNi2Si ~CW111C - 19,0 – 26,0 32,8 – 44,8 0,0385 – 0,0526 530 640 15 175 8,8
1250 NSB4 CuNi3Si CW112V 12163 18,0 – 21,0 31,0 – 36,2 0,0476 – 0,0556 630 730 13 210 8,8
1020 ZV15 - - - 15,2 – 16,2 26,2 – 27,9 0,0617 – 0,0658 400 440 11 85 8,9
1110 NSB CuNi2Si ~CW111C - 12,0 – 16,0 20,7 – 27,6 0,0625 – 0,0909 0,00200 550 650 16 180 8,8
1100 HK 2 CuNi2Si ~CW111C - 7,0 – 9,0 12,1 – 15,5 0,1111 – 0,1429 0,00200 440 480 13 150 8,8

// Kupfer, legiert mit Silizium


1220 HK 8 CuSi 0,12 - - 34,0 – 38,0 58,6 – 65,5 0,0263 – 0,0294 0,0026 290 300 17 90 8,9
1190 HK 7 CuSi 0,20 - - 27,0 – 30,0 46,6 – 51,7 0,0333 – 0,0370 0,0020 290 300 17 90 8,9
1160 HK 5 CuSi 0,35 - - 20,5 – 23,0 35,3 – 39,7 0,0435 – 0,0488 0,0015 290 300 17 95 8,9
1150 HK 4 CuSi 0,55 - - 15,5 – 17,5 26,7 – 30,2 0,0571 – 0,0645 0,0013 290 300 17 100 8,9
1090 HK 1 CuSi 0,45 - - 14,5 – 16,8 25,0 – 29,0 0,0595 – 0,0690 300 310 17 100 8,9
1260 HK 9 CuSi 0,9 - - 10,5 – 11,5 18,1 – 19,8 0,0870 – 0,0952 300 310 19 100 8,9
1185 HK 11 CuSi 1,3 - - 8,2 – 9,2 14,1 – 15,9 0,1087 – 0,1220 310 320 19 100 8,9
1170 HK 6 CuSi 1,7 - - 7,0 – 8,0 12,1 – 13,8 0,1250 – 0,1429 315 330 19 105 8,9
1180 HK 10 CuSi 1,7 - - 6,65 – 7,35 11,5 – 12,7 0,1361 – 0,1504 315 330 20 105 8,9

// Kupfer-Aluminium-Legierungen
1722 AB8 SE 8 ~CuAl8 ~ 2.0920 ~ DIN 17672 7,6 – 8,4 13,1 – 14,5 0,1190 – 0,1316 440 550 30 150 7,6
1560 EBz CuAl10Ni5Fe4 CW307G 12163 & 12167 4,5 – 5,5 7,8 – 9,5 0,1800 – 0,2200 0,0005 500 780 20 200 7,6
1605 ~AMB 2 ~CuAl9Mn2 ~ 2.0960 ~ DIN 17672 3,5 – 4,0 5,9 – 6,6 0,2632 – 0,2941 300 520 33 150 7,6

// Kupfer-Zink-Messinge
2650 Ms 95 CuZn5 CW500L ~ 1652 30,0 – 34,0 51,7 – 58,6 0,0294 – 0,0333 0,0023 310 330 20 100 8,9
2640 Ms 93 ~CuZn7 ~CW500L - 28,5 – 31,5 49,1 – 54,3 0,0317 – 0,0351 0,0021 310 330 20 100 8,9
2720 Ms 90 CuZn10 CW501L 12163 24,0 – 27,0 41,4 – 46,6 0,0370 – 0,0417 0,0019 330 350 20 100 8,8
2730 Ms 85 CuZn15 CW502L 12163 17,5 – 22,5 30,2 – 38,8 0,0444 – 0,0571 0,0016 340 370 20 110 8,8
2620 Ms 80 CuZn20 CW503L 12163 16,5 – 19,5 28,4 – 33,6 0,0513 – 0,0606 0,0015 370 400 20 115 8,7
2760 Ms 70 CuZn30 CW505L 12163 14,5 – 17,5 25,0 – 30,2 0,0571 – 0,0690 0,0015 320 400 35 115 8,5
2630 Ms 63 CuZn37 CW508L 12163 & 12167 13,0 – 16,0 22,4 – 27,6 0,0625 – 0,0769 0,0017 320 415 30 115 8,4

// Sonder-Messinge
2740 Ms 59Pb2 CuZn39Pb2 CW612N 12163 & 12167 13,5 – 15,5 23,3 – 26,7 0,0645 – 0,0741 0,0016 310 430 25 115 8,4
2600 Ms 58Pb2 CuZn40Pb2 CW617N 12164 & 12167 13,0 – 15,5 22,4 – 26,7 0,0645 – 0,0769 0,0018 310 430 25 115 8,4
2030 StB 10 ~CuZn39Mn1AlPbSi ~CW718R ~12164 & 12167 9,5 – 11,0 16,4 – 19,0 0,0909 – 0,1053 ~0,0010 230 590 20 140 8,2
2020 StB 8 ~CuZn39Mn1AlPbSi ~CW718R ~12164 & 12167 7,5 – 9,0 12,9 – 15,5 0,1111 – 0,1333 ~0,0010 350 660 20 160 8,2
2070 ZB 68 CuZn31Si1 CW708R 12163 7,5 – 8,5 12,9 – 14,7 0,1176 – 0,1333 ~0,0010 320 480 35 130 8,4
2150 PBNi5 ~CuZn35Ni ~CC765S - 5,6 – 6,6 9,7 – 11,4 0,1515 – 0,1786 ~0,0010 530 610 15 165 8,6
Werkstoffe für Kurzschlussstäbe / Abmessung und Gewichte (Richtwerte) 10 // 11

Abmessung und Gewichte


(Richtwerte)
// maximales Gewicht Gesenkpressteile
außer TZB, VB, Ebh, NB1 und MEBz 25 Kg

// maximale Gewichte rohgeschmiedet


TZB auf Anfrage

CuZn… und CuNi14Al3Fe (NB 1) 800 Kg

andere 1200 Kg

CuCr1Zr 2000 Kg

Cu und CuAl… 4000 Kg

// maximale Wandstärke
CuCr1Zr, CuNi2Si, CuNi3Si 250 mm

andere ~ 300 mm

// maximale Länge Flachstäbe rohgeschmiedet


CuAl…
10 Meter
(abhängig von Festigkeit und Dicke)

// dünne Flachstäbe, geschmiedet (keine Bleche)


Länge ~ 1 Meter

mindest Dicke (gefräst) 10 mm

maximale Breite < 10 x Dicke

// maximaler Außendurchmesser Ringe


Cu, CuAl bei ausreichender Dicke 2,5 Meter

andere 1,5 Meter

// maximale Länge Buchsen


Innendurchmesser 100 - 400 mm ~ 1 Meter

Innendurchmesser 400 - 600 mm ~ 0,7 Meter

Innendurchmesser < 100 mm gebohrt

länger als 1 Meter gebohrt

// Wandstärke Profile, dünne Stangen gepresst / gezogen


(Gesamtgewicht je Auftrag mindestens 200 Kg)

Profile 4 - 30 mm

Stangen, regelmäßiger Querschnitt 8 - 50 mm

Rohre auf Anfrage, mit Innenversatz zirka 1 mm


Werke

Deutschland
T +49 7571 70-0

www.zollern.com
info@zollern.com
Hitzkofer Straße 1

F +49 7571 70-602


Konzernzentrale

ZOLLERN GmbH & Co. KG


Tochtergesellschaften

72517 Sigmaringendorf-Laucherthal
Alle Angaben in dieser Broschüre wurden mit großer Sorgfalt gemacht. Eine Zusicherung von Eigenschaften ist damit nicht verbunden. Für die Haftung wird keine Garantie übernommen.
Es gelten die einzelvertraglichen Regelungen bzw. die allgemeinen Geschäftsbedingungen. 08.16 I 083 I www.creaktiv-werbung.com Abbildungen ähnlich.