Sie sind auf Seite 1von 1

Formelsammlung Grundlagen der Verbrennungsmotoren

1. Grundlagen der Verbrennungsmotoren


Kammerhubvolumen des
2:3 Kreiskolbenmotors
Kolbenweg des
Hubkolbenmotors

=3

stchiometrischer Luftbedarf
Gemischheizwert

cos ) +
4

(cos

=
,

=1

cos

=
Vergasergleichung

Einspritzgleichung

1
4

sin 2

2
+

Gaskonstante einer Mischung


isentrope Zustandsnderung
(spez. Wrmekapazitt
konstant)

spez. Wrmekapazitt

+1

Isentropenexponent
+ 7,937

+ 0,998

uere Gemischbildung
(konv. Ottomotor)

Gaskonstante
Stoffwerte

innere Gemischbildung
(Dieselmotor, DI-Otto)

Molmassen

Thermische Zustandsgleichung

Massenanteil

cos 2

sin

cos 2 )

Gebruchliche Formeln aus der Thermodynamik (ideale Gase):

Allgemeine Gaskonstante

1
(2,664
=
0,232
=

Molmasse einer Mischung

sin +

Kolbenbeschleunigung

therm. Wirkungsgrad des


Gleichraumprozesses

(1

1+

Kolbengeschwindigkeit

Schubstangenverhltnis

Stoffmengenanteil

Zusammensetzung der Luft:


(Nherung)
Brennstoffeigenschaften:

kJ
= 8,3143
kmol K

Ottokraftstoff Super
Ottokraftstoff Normal
Diesel
Methanol

-1-

d
d
d
=
d

Volumen konstant
Druck konstant

31,999 kg/kmol
2,016 kg/kmol
28,013 kg/kmol
12,011 kg/kmol
32,064 kg/kmol
28,964 kg/kmol
= 0,79
= 0,768

molare
Masse
kg
kmol
ca. 98

ca. 98
ca. 190
32

= 0,21
= 0,232

Dichte bei
15 C
kg
dm
ca. 0,76
ca. 0,745
ca. 0,84
0,795

Heizwert
kJ
kg
42000

42000
42800
19700

stchiom.
Luftbedarf
14,5
14,5
14,6
6,46