Sie sind auf Seite 1von 1

Physik

Klasse 9

Kernphysik – Radioaktivität
Henry Bequerel entdeckte:
Manche Stoffe (zum Beispiel Uran oder Radium) haben instabile Kerne und zerfallen. Bei solch einer
Kernumwandlung werden Strahlen freigesetzt. Was für Strahlen da freigesetzt werden, kann man in der
Nuklidkarte nachlesen.

4 He
Bei alphastrahlen muss man vom Ausgangselement einen Heliumkern abziehen.
2
226 Ra  222 Rn 4 He
88 86 2 Ich muss also oben 4 abziehen und unten 2
0 e
Bei Beta--Strahlen muss man vom Ausgangselement ein Elektron abziehen.
−1
210 Pb  210 Bi 0 e
82 83 −1 Ich muss also nur unten 1 addieren, weil letztendlich auch nur ein Proton dazukommt.
Es ist nämlich so, dass sich im Kern ein Neutron aufteilt, und zwar in ein Elektron und ein Proton. Das Elektron
wird ja dann „weg-gestrahlt“ und das Proton bleibt im Kern. Deshalb wird ja auch die untere Zahl (Protonenzahl)
um eins größer. (In der Kernphysik ist Ladung egal, sollte man vielleicht verwirrt sein).
0e
Bei den seltenen Beta+-Strahlen muss man vom Ausgangselement ein Positron abziehen.
1
232 Np  232 U 0 e Ich muss also nur unten 1 abziehen, weil letztendlich auch nur ein Proton wegfällt.
93 92 1
Dieses teilt sich nämlich in ein Positron und ein Neutron auf, wobei das Positron aber sofort „weg-gestrahlt“
wird. Die Anzahl der Nukleonen bleibt dann gleich.

Gammastrahlen, sind Strahlen die aus Photonen und Quanten bestehen. Sie werden manchmal zusätzlich zu
anderen Strahlen abgegeben.

Zerfallsreihen
Hier geht man jetzt hin, und schreibt fein säuberlich untereinander auf, zu welchen Stoffen ein Radioaktiver Stoff
zerfällt, bis er ein stabiles Endprodukt erreicht hat. Stabil heißt, dass der Stoff nicht noch weiter zerfällt. Diese
stabilen Stoffe sind in der Nuklidkarte schwarz markiert.
Beispiel: Neptunium 232. Da steht in der Nuklidkarte dann β+ also muss ich unten eins addieren.
232 Np  232 U 0 e
U-232 ist dann ein α-Strahler. Also muss ich einen Heliumkern „abziehen“.
93 92 1
232 U  228 Th4 He 228 Th  224 Ra 4 He 220 Rn  216 Po 4 He
dann dann dann
92 90 2 90 88 2 86 84 2
220 Rn  216 Po 4 He 216 Po  212 Pb 4 He 212 Pb  212 Bi 0 e
dann dann dann
86 84 2 84 82 2 82 83 −1
212 Bi  208 Tl  4 He 208 Tl  208 Pb 0 e
dann Pb-208 (Blei 208) ist in der Nuklidkarte schwarz markiert,
83 81 2 81 82 −1
das heißt, es ist stabil und zerfällt nicht weiter.
„Neptunium 232 zerfällt zu Blei 208“

Auf die Pfeile musst du immer noch α, β- oder β+ schreiben, das geht hier nicht.
Nils Kopperberg
(Till Hardenbicker)