Sie sind auf Seite 1von 1

Zusammenfassung Lektion 3: Metalle und Legierungen

Legierungen:
- homogenes Stoffgemisch aus mindestens zwei festen Reinstoffen (min. einer ein Metall) -> Metallbindung
- einphasig: Eigenschaften wie Metall; mehrphasig: neue chemische und mechanische Eigenschaften
- Legierungstypen: Mischkristall (löslich); Gemisch aus Mischkristallen (begrenzt löslich); Kristallgemisch (unlöslich)
- Mischkristallbildung: Einlagerungsmischkristall und Substitutionsmischkristall
- Legierungsphasen: hinsichtlich atomarer Zusammensetzung und Anordnung einheitliche Substanz
- Phasenumwandlung: Änderung des Zustandes
- Arten von Phasen: Lösungsphase, Verbindungsphase, intermetallische Verbindung
- intermetallische Bindungen: kovalente (ionische) Bindungen und Metallbindungen -> Mischbindung
- Löslichkeit wird begünstigt durch: ca. gleiche Atomradien, ähnliche Gitterstruktur, geringe Differenz in der
Elektronegativität, ähnliche chemische Eigenschaften
- Beispiel: Stahl, Rotgold, etc.
Schmelzen (endotherm) und Erstarren (exotherm):
- Schmelzen: fest zu flüssig (ungeordneter Zustand)
- Erstarren: abkühlen der Schmelze (Exponentialfunktion)
Voraussetzungen zum Kristallwachstum:
1. Kristallkeime: Eigenkeime und Fremdkeime
- Mögliche Formen der Erstarrung: Feinkörnige Erstarrung und grobkörnige Erstarrung
2. Kristalle müssen wachsen: Temperatur der Schmelze < Erstarrungstemperatur
Kristallite:
- am Wachstum behinderte Körner (Korngrenzen: Grenzen benachbarter Körner)
Gefüge:
- Zusammengefügt sein von Kristallen / Verunreinigungen in Metallen und Legierungen
- Arten von Gefügen: Primärgefüge (Urformen) und Sekundärgefüge (Wärmebehandlung)
Zustandsdiagramme:
- Bildliche Darstellung der Zustandsänderungen von Legierungen in
Abhängigkeit von den Zustandsgrößen
- thermische Analyse: T in Abhängigkeit von t
- Haltepunkte (waagerechter Verlauf): Kristallisationstemperatur
- Knickpunkte: Energiefreisetzung bei Kristallisation
- Liquiduslinie: trennt den Bereich nur flüssige Phasen von dem Bereich feste und flüssige Phasen
- Soliduslinie: trennt den Bereich nur fester Phasen von dem Bereich feste und flüssige Phasen
- Phasen: Schmelzen (S) und Mischkristall (MK); S+MK: Zweiphasengebiet
- Seigerungen: Mischkristalle mit ungleichmäßiger Zusammensetzung im Inneren (inhomogen)
- Diffusion: ungerichtete Zufallsbewegung von Teilchen aufgrund ihrer thermischen Energie
Zweistoffsysteme:
- Zustandsgrößen: Temperatur T, Druck P und Konzentration C
- vier Grundtypen der Zustandsschaubilder:
1. Zweistoffsystem mit völliger Unlöslichkeit im 2. Zweistoffsystem mit vollständiger Löslichkeit
festen und flüssigen Zustand im festen Zustand

3. Zweistoffsystem mit vollständiger Unlöslichkeit 4. Zweistoffsystem mit begrenzter Löslichkeit


im festen Zustand im festen Zustand