Sie sind auf Seite 1von 220

Auch im hektischen Alltag etwas Feines auf den Tisch zaubern,

das ist das Motto der beliebten Rubrik «schnell & einfach» in der
Betty Bossi Zeitung. Die Zutaten und die drei Arbeitsschritte
sind leicht verständlich abgebildet. Das bedeutet: Wenig Text lesen,
was das Kochen zusätzlich vereinfacht. Die Rezepte sind alle
spätestens nach 30 Minuten servierbereit, kurz: minimaler Aufwand,
maximaler Genuss. ln der Betty Bossi Zeitung sind diese Turbo-
gerichte immer perfekt auf die saisonalen Produkte abgestimmt, und
natürlich achten wir darauf, dass alle Zutaten gut erhältlich sind,
so ist auch der Einkauf im Nu erledigt.
Nun haben wir auf vielfachen Kundenwunsch die 100 beliebtesten
«schnell & einfach»- Rezepte in einem Buch zusammengefasst,
je 25 Gerichte für jede Jahreszeit. So sind saisonale Inspirationen
ganz ohne Suchen jederzeit griffbereit, auch das spart Zeit. Nun
wünschen wir Ihnen viel Genuss mit diesen tausendfach erprobten
Lieblingsrezepten.
INHALT
• FRÜHLING
25 belebende Lieblingsrezept e 4

e SOMMER
25 erfrischende Lieblingsrezepte 56

e HERBST
25 farbenfrohe Lieblingsrezepte 108

e WINTER
25 wärmende Lieblingsrezepte 160
I
\ \
FRüHLIN G
Endlich können wir wieder schwelgen: frische Kräuter, rassiger
Bärlauch, weisser und grüner Spargel, knackige
Radiesli und erfrischender Rhabarber aus hiesigem Anbau.

\
·-
LAUWARMER SPARGEL-BROTSALAT

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
400 g Ruchbrot Brot in ca. 1y, cm grosse
1 kg grüne Spargeln Würfel schneiden, auf
Olivenöl zum Braten ein mit Backpapier beleg-
, .,.".....~.... tes Blech verteilen.
%TL Salz Ca . lO Min. in der Mitt e
wenig Pfeffer des auf 220 Grad vor-
1 Kopfsalat geheizten Of ens backen.
4 EL Kräuteressig
2 EL Zitronensaft
5 EL Olivenöl
%TL Salz
wenig Pfeffer 2. SCHRITT
1 Bund Petersilie Spargeln schräg in
Stücke schneiden, in einer
Portion: 447kcal, F 20g, Kh 53g, E 14g weiten beschichteten
mm Bratpfanne im heissen Öl
ca. 6 Min. rü hrbraten,
wü rzen.

3. SCHRITT
Salatblätter in Stücke zupf en, in tiefe Teller
verteilen. Essig, Zitronensaft und Öl in ei ner
Schüssel verrühren, wü rzen. Petersilie grob
schneiden, mit Brot und Spargeln beigeben, mi-
schen, auf dem Salat anrichten.

- Frühling
RÜEBLISUPPE MIT MINZE

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Ergibt ca.l Liter
Rüebli, Kartoffeln
SOOg Rüebli und Schalotte in Stücke
200g mehlig kochende schneiden. Butter in
Kartoffeln einer grossen Pfanne warm
1 Schalotte werden lassen. Gemüse
andämpfen.
1 EL Butter
Bdl Gemüsebouillon
3dl Milch
Salz, Pfeffer
einige Pfefferminzblätter

Portion: 168kcal, F 7g, Kh 22g, E Sg 2. SCHRITT


mmDD Bouillon dazugiessen,
aufkochen, Gemüse zuge-
deckt ca. 20 M in. weich
köcheln. Milch dazugies-
sen, pü rieren, würzen.

3. SCHRITT
Suppe in Suppentellern
anrichten, Pfefferminze
in Streifen schneiden,
darüberstreuen.

- Frühling
TOMATENSUPPE MIT HACKBÄLLCHEN

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
1 Zwiebel Zwiebel hacken, Knob-
2 Knoblauchzehen lauch pressen, beides im
1 EL Olivenöl warmen Öl andämpfen.
Die Hä lfte davon in eine
1 Dose gehackte Tomaten Schüssel geben.
(ca. 800g)
Gdl Gemüsebouillon
300g Hackfleisch
(Rind und Schwein)
100g Haferflöckli, fein
1 TL Salz
wenig Pfeffer
2. SCHRITT
Olivenöl zum Braten
Tomaten und Bouillon
Portion: 343kcal, F 18g, Kh 25g, E 20g
dazugiessen, aufkochen,
Hitze reduzieren, ca.
15 Min. köcheln, pürieren.

3. SCHRITT
Hackfleisch und Hafer-
\\.. ~--1:..'!1. flöckli mit den Zwiebeln
mischen, würzen, kneten,
zu 16 Kugeln f ormen.
Hackbällchen im heissen
Öl rundum ca. 5 Min.
braten.
Dazu passen: Brot und
Schlagrahm.

- Frühling
PENNE MIT SPARGELN UND LACHS

Vor- und zubereiten: ca. 30 M in.


1. SCHRITT
1 kg weisse Spargeln Spargeln schälen, schräg
lOOg geräucherter Lachs in ca. 1 cm dicke Schei-
in Tranchen ben schneiden. Lachs in
2 Schalotten Streifen, Schalotten
und Petersilie fein schnei-
1 Bund glattblättrige
den.
Petersilie
350g Teigwaren (z. B. Penne)
Salzwasser, siedend
1 EL Olivenöl
200g Creme fraiche
1 TL Salz
2. SCHRITT
wenig Pfeffer
Penne im Salzwasser al
dente kochen, ca. l Y, dl
Portion: 605 kcal, F 24g, Kh 71 g, E 23 g
Kochwasser beiseite stellen,
abtropfen.

3. SCHRITT
Spargeln und Schalotten
im warmen Öl ca. 5 Min.
andämpfen. Creme
fraiche und beiseite ge-
stelltes Kochwasser bei-
geben, würzen, ca. 5 Min.
fertig köcheln. Penne,
Lachs und Petersilie dar-
untermischen.

- Frühling
FRÜHLINGSNUDELN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
SOOg Teigwaren Teigwaren im Salzwasser al dente kochen,
(z. B. Pappardelle) ca.l%dl Kochwasser beiseite stel len, Teigwaren
Salzwasser, siedend abtropfen.
SOOg Rhabarber
2 Schalotten 2. SCHRITT
2 El Rapsöl Rhabarber in Stücke
lSOg Jungspinat schneiden, Schalotten
% Tl Salz fein hacken.

wenig Pfeffer
BOg geriebener Parmesan

Portion: 596 kcal. F 15 g, Kh 86 g, E 29 g


l!D'!Illm

3. SCHRITT
Schalotten mit Rhabar-
ber im warmen Öl andämp-
fen. Beiseite gestel ltes
Kochwasser dazugiessen.
Teigwaren und Spinat
daruntermischen, würzen.
Parmesan darüberstreuen.

- Frühling
KRÄUTER-HACKTÄTSCHLI

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
je 1 Bund Oregano, Oregano, Schnittlauch
Schnittlauch und und Petersilie f ein
Petersilie schneiden. Brot in Würfeli
300g Brot vom Vortag schneiden. Rüebli grob
1 Rüebli reiben, Knoblauch pres-
sen, mit Hackfleisch,
1 Knoblauchzehe
Ei, den Kräutern und lOOg
600g Hackfleisch Brotwürfeli mischen,
(Rind und Schwein) würzen.
1 Ei
1% TL Salz
wenig Pfeffer
2. SCHRITT
Olivenöl
Masse gut kneten, bis
1 Eichblattsalat
sich die Zutaten zu einer
2 EL Kräuteressig kompakten Masse ver-
3 EL Olivenöl binden, die nicht mehr an
Y, TL Salz den Händen klebt. Mas-
se mit nassen Händen zu
Portion: 604kcal, F 34g, Kh 37g, E 38g 12 Tätsch li formen.

3. SCHRITT
Tätschli portionenweise
in heissem Öl bei mittlerer
Hitze beidseitig j e ca.
4 Min. braten. ln derselben
Pfanne restliche Brot-
würfeli rösten. Salat in
Stücke zupfen, Essig
und Öl verrühren, salzen,
darüberträufeln.
Dazu passt: Ketchup.

- Frühling
BÜNDNER GRATIN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Krautstiel in Stücke
400g Krautstiel schneiden, in der sieden-
5 dl Gemüsebouillon den Bouillon ca. 3 Min.
300g Mehl köcheln, herausnehmen.
Bouillon beiseite stellen.
2%dl Milch
Die Hälfte des Krautstiels
2 Eier in eine gefettete ofen-
Y.. TL Muskat feste Form von ca. 2 Litern
200g Salsiz geben.

100g Bündner Bergkäse


1 Bund Schnittlauch
% TL Salz 2. SCHRITT
wenig Pfeffer Mehl, Milch, Eier und
2dl Saucen-Halbrahm Muskat verrühren. Salsiz
in Würfeli schneiden,
Port ion: 862 kcal, F 47 g, Kh 71 g, E 37 g die Hälfte des Käses grob
reiben. Schnittlauch
fein schneiden, alles unter
die Masse rühren, wür-
zen, in die vorbereitete
Form füllen.

3. SCHRITT
Restlichen Krautstiel
darauf verteil en. Ca. 1 dl
Bouillon und Saucen-
Halbrahm verrühren, da-
rübergiessen, restlichen
Käse grob darüberreiben.
Backen: ca. 25 Min. in
der Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizt en Of ens.

- Frühling
BRATWURST UND BÄRLAUCH IM TEIG

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Blätterteig ausrollen,
1 ausgewallter Blätter- mit Tomatenpüree be-
teig (ca. 32 cm QJ) streichen, vierteln.
2 El Tomatenpüree
1 Bund Bärlauch
4 Kalbsbratwürste
1 Eigelb

Portion: 664kcal, F 51 g, Kh 29g, E 23g

2. SCHRITT
Bärlauchblätter darauf
verteilen, Bratwürste
darauflegen.

3. SCHRITT
Würste einrollen, Teig
mit Eigelb bestreichen. Ca.
25 Min. in der unteren
Hälfte des auf 200 Grad
vorgeheizten Ofens
backen.

- Frühling
SCHWEINSSTEAK AUF BÄRLAUCH-ERBSLI-BETT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
1 EL Rapsöl Öl in einer beschichteten
4 Schweinssteaks Bratpfanne heiss werden
(z. B. Nierstück, lassen. Steaks beidseitig je
je ca. 150g) ca. 3 Min. braten, würzen,
warm stellen.
:Y.. TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zwiebel
lOOg Bärlauch
200g tiefgekühlte Erbsli
1 dl Weisswein
2dl Vollrahm
2. SCHRITT
:Y.. TL Salz
Zwiebel hacken, Bärlauch
wenig Pfeffer grob schneiden. Beides
mit den Erbsli in derselben
Portion: 450kcal, F 28g, Kh lüg, E 39g
Pfanne ca. 3 Min. an-
dämpfen.

3. SCHRITT
Wein und Rahm dazu-
giessen, ca. 3 Min. köcheln,
würzen.
Dazu passt: Reis.

- Frühling
PESTO-POULET

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Fenchel in Schnitzehen
2 Fenchel schneiden, Kartoffeln
300g Frühkartoffeln längs halbieren, in eine
4 Pouletschenkel grosse Schüssel geben.
(je ca. 200g)
150 g rotes Pesto
Y, Tl Salz
wenig Pfeffer

Portion: 536kcal, F 38g, Kh 19g, E 30g

2. SCHRITT
Pouletschenkel in der
Mitte halbieren, mit
dem Pesto beigeben, mi-
schen, würzen.

3. SCHRITT
Auf ein mit Backpapier
belegtes Blech verteilen.
Ca. 25 Min. in der Mitte
des auf 220 Grad vorge-
heizten Ofens backen.

- Frühling
GEDECKTE ARTISCHOCKEN-PIZZA

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 20 Min.
Artischocken und Käse
1 Glas Artischockenherzen vierteln, Bundzwiebeln
(ca. 285 g) in Ringe schneiden, Oliven
2 Tommes Ue ca. 200g) halbieren.
3 Bundzwiebeln mit
dem Grün
100g entsteinte grüne
Oliven
2 ausgewallte Pizza-
teige (ca. 28cm 0)
2 Zweiglein Rosmarin
1 El Olivenöl 2. SCHRITT
Mehl zum Bestäuben Pizzateige ent roll en,
einen davon auf ein Blech
Portion: 857kcal, F 42g, Kh 84g, E 34g ziehen. Gemüse auf dem
mm Teig verteilen. Käse darauf-
legen, mit dem zweiten
Teig bedecken. Mit der
Handkante Viertel ein-
drücken, Rand gut andrü-
cken.

3. SCHRITT
Rosmarin fein schneiden,
mit dem Öl mischen, Teig
damit bestreichen. Mit
wenig Mehl bestäuben.

Backen: ca. 20 Min. in


der unteren Hälfte des auf
240 Grad vorgeheizt en
Ofens.

- Frühling
LAUCH-HÖRNLI MIT RADIESLI

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
600g Lauch Lauch schneiden. Hörnli
300g Teigwaren (z. B. Hörnli) im siedenden Salzwasser
Salzwasser, siedend ca.4Min. kochen . Lauch
beigeben, ca. 2 Min. al
1 Bund Radiesli mit wenig dente kochen. 2 dl Koch-
Grün
..,.i:::~;;;;;;;iiliii!F~ wasserbeiseite stellen.
150g Frischkäse mit Pfeffer
%TL Salz

Portion: 460kcal, F 18g, Kh 59g, E 16g


mDI IID
2. SCHRITT
Teigwaren und Lauch
abtropfen, in die Pfanne
zurückgeben. Radiesli
vierteln, Blätter in St reifen
schneiden.

3. SCHRITT
Beiseite gestelltes Koch-
wasser, Radiesliblätter
und Frischkäse mit den
Hörnli und dem Lauch
mischen, sa lzen, mit Ra-
diesli garnieren.

- Frühling
GESCHNETZELTES MIT SPARGELN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
180g Teigwaren Teigwaren im Salzwasser
(z. B. chinesische knappaldentekoche~
Eiernudeln) abtropfen. Unteres Drittel
Salzwasser, siedend der Spargeln schälen,
1 kg grüne Spargeln mit den Bundzwiebeln in
, Stücke sch neiden.
3 Bundzwiebeln mit
dem Grün
400g geschnetzeltes Rind-
fleisch (a Ia minute)
Öl zum Anbraten
%TL Salz
2 Knoblauchzehen 2. SCHRITT
2 TL Maizena Fleisch portionenweise
im heissen Öl ca. 2 Min.
1'12dl Wasser
anbraten, herausnehmen,
1 dl helle Sojasauce (light) salzen. Gemüse in der-
1 TL Sambai Oelek selben Pfanne ca. 5 M in.
rührbraten, Knoblauch
Portion: 406 kcal, F Bg, Kh 43 g, E 41 g dazupressen. Nudeln bei-
Im geben, kurz mitbraten.

3. SCHRITT
Maizena mit Wasser,
Sojasauce und Sambai
Oelek anrühren, mit
dem Fleisch beigeben, nur
noch heiss werden lassen.

Dazu passt: Koriander.

- Frühling
LAUCH-KARTOFFELSTOCK MIT BRÄTKÜGELI

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
1 kg mehlig kochende Kartoffeln und Lauch
Kartoffeln in ca . 2 cm grosse St ücke
SOOg Lauch schneiden, zusammen
Salzwasser, siedend offen im Salzwasser ca.
15 Min. weich kochen.
SOg Butter
Wasser gut abgiessen. Mit
Y.. TL Muskat den Schwingbesen des
Salz, Pfeffer Handrührgeräts kurz zu
2 dl Fleischbouillon Püree verrühren, Butter
und Muskat darunterrüh-
2dl Saucen-Halbrahm ren, würzen.
400g Brätkügeli
Salz, Pfeffer
2. SCHRITT
1 Bund Schnittlauch
Bouillon und Saucen-
Portion: 609kcal, F 41 g, Kh 39g, E 20g Halbrahm aufkochen,
Hitze reduzieren, ca. 5 Min.
köcheln. Brätkügeli
beigeben, nur noch heiss
werden lassen, würzen.
Kartoffelstock auf Tellern
anrichten, Sauce darauf
verteilen.

3. SCHRITT
Schnittlauch fein schnei-
den, darüberstreuen.

- Frühling
FORELLEN AUF SPARGELBETT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
SOOg grüne Spargeln Spargeln im unteren
200g Frühkartoffeln Drittel schälen, schräg in
1 EL Olivenöl ca. 3 cm lange Stücke
schneiden. Kartoffeln
2 dl Gemüsebouillon vierteln.
4 Bio Forellenfilets
(je ca. 150 g)
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
wenig Kresse

Portion: 280kcal, F ll g, Kh l 2g, E 33g


Im 2. SCHRITT
Spargeln und Kartoff eln im
warmen Öl ca. 5 Min. an-
dämpfen. Bouillon dazu-
giessen, aufkochen, zu -
gedeckt ca.lO M in. weich
köcheln. Herausnehmen,
warm stellen.

3. SCHRITT
Fischfilets in derselben
Pfanne im heissen Öl
beidseitg j e ca. 2 Min. bra-
ten, würzen, auf den
Spargeln anrichten. Kresse
darauf verteilen.

- Frühling
FRITTATA PRIMAVERA

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 40 Min.
Bundzwiebeln in Ringe
3 Bundzwiebeln mit schneiden, Kartoffeln
dem Grün in ca. 2 mm dicke Scheiben
800 g festkochende hobeln. Morcheln in
Kartoffeln Ringe sch neiden, gut wa-
100g frische Morcheln schen, abtropfen, mit
den Erbsli beigeben.
250g tiefgekühlte Erbsli
4 Eier
1% dl Milch
130g geriebener Sbrinz
Y.. Tl Muskat
2. SCHRITT
1 Tl Salz
Eier, Milch, Käse und
wenig Pfeffer
Muskat verrühren, wür-
Portion: 409kcal, F 18g, Kh 33g, E 24g
zen, mit dem Gemüse

mm mischen, in eine gefettete,


ofenfeste Form von ca .
2 Litern geben.

3. SCHRITT
Backen: ca. 40 Min. in
der unteren Hälfte des
auf 220 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen,
etwas abkühlen, stürzen.
Dazu passt: Rucolasalat.

- Frühling
SPINATWÄHE

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 35 Min.
Spinat zugedeckt in ei-
800g tiefgekühlter ner Pfanne warm werden
gehackter, gewürzter lassen, von der Platte
Spinat nehmen. Halbrahm, Eier
1 dl Halbrahm und Käse daruntermi-
3 Eier schen, würzen.

GOg geriebener Bergkäse


%Tl Salz
wenig Pfeffer
1 ausgewallter Blätter-
oder Kuchenteig
(ca. 32cm 0) 2. SCHRITT
Teig ent rollen, mit dem
Portion: 509 kcal, F 33 g, Kh 34 g, E 18 g
Backpapier auf ein Blech
mm (ca. 30 cm 0) ziehen.
Teigrand wellenförmig for-
men, Boden mit einer
Gabel dicht einstechen.

3. SCHRITT
------~ Spinatmasse darauf ver-
teilen.
Backen: ca. 35 Min. auf
der untersten Rille des
auf 220 Grad vorgeheizten
Ofens.

- Frühling
RÜEBLI-COUSCOUS

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
1 Zwiebel Zwiebel fein hacken,
500g Rüe bli Rüebli in Scheiben schnei-
1 EL Butter den, in der warmen But-
ter andämpfen. Bouillon
1 dl Gemüsebouillon dazugiessen, aufkochen,
2% dl Orangensaft zugedeckt ca. 8 Min. kö-
:Y.. TL Salz cheln.
wenig Pfeffer
150 g Couscous
1% 1 Wasser
1 dl Weissweinessig
4 frische Eier 2. SCHRITT
SOg Portulak Orangensaft dazugies-
sen, aufkochen, würzen.
Portio n: 299kcal, F 9g, Kh 43g, E 12g Couscous beigeben,
mmrm Pfanne von der Platte
nehmen, zugedeckt
ca.lO Min. quellen lassen,
mit Gabel lockern.

3. SCHRITT
Wasser und Essig aufko-
chen, Hitze reduzieren.
Eier einzeln aufschlagen,
sorgfältig ins leicht sie-
dende Wasser gleiten las-
sen, ca. 4 Min. ziehen
lassen . Herausnehmen, ab-
tropfen, auf dem Cous-
cous und dem Portulak
anrichten .

- Frühling
I'

.. I
MEDAILLONS AN MORCHELRAHMSAUCE

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
20 g getrocknete Morcheln Ofen auf 60 Grad vorhei-
12 Schweinsmedaillons zen, Platte und Teller vor-
(je ca. SOg) wärmen . Morcheln in
12 Tranchen Bratspeck Wasser einwe ichen. Me-
daillons mit dem Speck
1 TL Salz
umwickeln, würzen, partio-
wenig Pfeffer nenweise in wenig heis-
Bratbutter zum Braten ser Bratbutter beidseitig
2 Schalotten je ca. 2% Min. braten,
herausnehmen, warm stel-
y, dl trockener weisser len. Bratfett auftupfen,
Vermouth (Noilly Prat) evtl. wenig Bratbutter bei-
2dl Fleischbouillon geben.
2dl Rahm
Salz, Pfeffer 2. SCHRITT
wenig Portulak Morcheln gut waschen,
abtropfen, halbieren.
Portion: 513 kcal, F 38g, Kh 4g, E 40g
Schalotten fein hacken,
beides andämpfen. Ver-
mouth dazugiessen, fast
vollständig einkochen.
Bouillon und 1 dl Rahm
dazugiessen, ca.l 0 Min.
köcheln, würzen.

3. SCHRITT
Restlichen Rahm knapp
steif schlagen, beigeben,
mit dem Fleisch anrich-
ten, Portulak darauf ver-
teilen.
Dazu passen: Nüdeli.

- Frühling
PIZZA VERDE

Vor- und zubereiten: ca.15 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Teig mit dem Backpapier
1 ausgewallter Pizza- ins Blech legen. Mascar-
teig (ca. 25x38cm) pone verrühren, würzen,
250g Mascarpone auf dem Teig verteilen.
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
6 Bundzwiebeln mit
dem Grün
150g Jungspinat
2 EL Olivenöl
Y, TL Fleur de Sei
2. SCHRITT
180g Freiburger Vacherin
Zwiebeln schräg in Ringe
Portion: 887 kcal, F 54g, Kh 72 g, E 27 g schneiden, mit dem Spi-
mm nat und dem Öl mischen,
salzen, auf dem Mascar-
pone vert eilen.

3. SCHRITT
Käse in Würfeli schneiden,
darauf verteilen.
Backen: ca. 25 Min. auf
~~~~~i~~ der untersten Rille des
~ auf 240 Grad vorgeheizten
Ofens.

- Frühling
WOK-GEMÜSE MIT POULET

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
300g grüne Spargeln Spargeln im unteren
200g Rüebli Drittel schälen, schräg in
1 ELSesam ca. 3 cm lange Stücke
schneiden. Rüebli in Stän-
1 EL Bratbutter geli schneiden.
400g geschnetzeltes
Pouletfleisch
4 EL Sojasauce
wenig Pfeffer

Portion: 190 kcal, F 6 g, Kh 7 g, E 27 g


IiD
2. SCHRITT
Sesam im Wok oder
einer grossen Bratpfa nne
rösten, herausnehmen.
Gemüse in der heissen
Bratbutter ca. 4 Min.
rührbraten, Poulet beige-
ben, ca. 5 Min. weiter-
rührbraten.

3. SCHRITT
Sojasauce dazugiessen,
nur noch heiss werden
lassen, würzen. Sesam dar-
überstreuen.
Dazu passt: Reis.

- Frühling
FLAMMKUCHEN MIT PILZEN UND SPIEGELEIERN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca.18 Min. pro Blech
Radiesli in Schnitzchen,
2 Bund Radiesli mit dem Grün Radiesligrün grob, Pilze
300g Kräuterseitlinge in Scheiben und Zwie-
2 Zwiebeln beln in Ringe schneiden.
Pilze, Zwiebeln und die
1 EL Butter
Hälfte des Radiesligrüns
3 EL Aceto balsamico in der warmen Butter
bianco ca. 5 Min. dämpfen.
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
2 ausgewallte
Flammkuchenteige
(je ca. 32 cm 0) 2. SCHRITT
180g Creme fraiche Aceto beigeben, würzen.
Teige mit dem Backpapier
8 Eier
auf je ein Blech ziehen.
Y, TL Salz Teige mit Creme fraiche
wenig Pfeffer bestreichen, Pilze darauf
verteilen.
Portion: 723 kcal, F 37 g, Kh 70g, E 25 g

mm

3. SCHRITT
Backen: ca.12 Min. auf
der untersten Rille des
auf 220 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen,
Eier aufschlagen, mit den
Radiesli auf dem Belag
verteilen .
Fertig backen: ca. 6 Min.,
herausnehmen, würzen,
restliches Radiesligrün da-
rüberstreuen. Vorgang
wiederholen.

- Frühling
KOKOSNÜDELI MIT RINDFLEISCH

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
4 Rindsplätzli Fleisch in Streifen schnei-
Ue ca.lSOg) den. Im Wok im heissen
Olivenöl Öl portionenweise je ca.
% Tl Salz 1 Min. rührbraten, her-
ausnehmen, würzen. Zu-
wenig Pfeffer
ckerhut in Streif en
400g Zuckerhut schneiden, ca. 2 Min. rühr-
3 Stängel Zitronengras braten, herausnehmen.
1 roter Chili
4dl Gemüsebouillon
2 dl Kokosmilch
200 g Eiernüdeli 2. SCHRITT

Portion: 488 kcal, F 17 g, Kh 40 g, E 43 g Zitronengras halbieren,


quetschen. Chili entker-
Im nen, in Ringe schneiden .

3. SCHRITT
Bouillon und Kokos-
milch in dieselbe Pfanne
giessen, Gewürze bei-
geben, aufkochen. Nudeln
beigeben, al dente ko-
chen. Fleisch und Gemüse
beigeben, nur noch heiss
werden lassen.

- Frühling
LAUCH-LASAGNE

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Lauch fein schneiden,
800g Lauch mit Creme fraiche und
400g Creme fraiche Bouillon mischen, würzen.
2 dl Gemüsebouillon
1 TL Salz
wenig Pfeffer
150g Speck in Tranchen
200g grüne Lasagne-
Blätter

Portion: 686kcal, F 48g, Kh 46g, E 19g


2. SCHRITT
Die Hälfte der Speck-
tranchen in einer ofenfes-
ten Form von ca. 2 Litern
auslegen. Lasagne-Blät-
ter und Lauchfüllung
lagenweise einschichten.
Restlichen Speck darauf
==~~""! verteilen.

3. SCHRITT
Ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vor-
geheizten Ofens backen.

- Frühling
MAISTÄTSCHLI MIT KOHLRABISALAT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Ergibt 16 Stück
Eier, Milch, Mehl und
2 Eier ~!!!II~ Backpulver verrühren.
1 dl Milch Mais abspü len, abtropfen,
150g Mehl mit dem Salz beigeben,
mischen.
%TL Backpulver
2 Dosen Maiskörner
ue ca. 340g)
%TL Salz
Rapsöl zum Braten
3 Kohlrabi mit wenig
Grün Ue ca. 300 g)
2. SCHRITT
2 EL Kräuteressig
Maismasse portionenweise
3 EL Rapsöl
mit zwei Löffeln ins heis-
%TL Salz se Öl geben, beidseitig je
wenig Pfeffer ca. 2 Min. braten, warm
stellen.
Portion: 469kcal, F 18g, Kh 60g, E 16g
mm

3. SCHRITT
Kohlrabi würfeln, Grün
in Streifen schneiden .
Essig und Öl beigeben,
würzen. Kohlrabisalat
mit den Tätschli anrichten.

- Frühling
I
.I
- ..

SOMMER
Tomaten, Zucchini, Auberginen, zarte Erbsli
und Bohnen, Aprikosen und Himbeeren
inspirieren zu leichten Salaten, kühlenden Suppen
und mediterranen Hitrezepten.
SOMMERLICHER WURST-KÄSE-SALAT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
1 EL milder Senf Senf, Aceto, Öl, Bouil-
2 EL Aceto balsamico lon, Joghurt und
bianco Knoblauch in einen Mess-
3 EL Rapsöl becher geben. Peter-
silienblätter abzupfen,
% dl Gemüsebouillon Sauce pürieren, würzen.
3 EL Joghurt nature
1 Knoblauchzehe
1 Bund glattblättrige
Petersilie
%TL Salz
wenig Pfeffer
2. SCHRITT
1 rote Zwiebel
Zwiebel in Ringe schnei-
1 Gurke den. Gurke teilweise
250g Datteltomaten schälen, längs halbieren,
4 Cervelats entkernen, in Würfeli
schneiden, Tomaten hal-
150g Gruyere
bieren.
Portion: 540 kcal, F 45 g, Kh 9 g, E 26 g

3 . SCHRITT
Cervelats schälen, längs
halbieren, in Scheiben,
Käse in Scheibchen schnei-
den, alles zur Sauce ge-
ben, mischen.

Sommer
GRIECHISCHER SOMMERSALAT

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
3 EL Rotweinessig Essig und Öl verrühren,
3Y2 EL Olivenöl Knoblauchzehen da-
2 Knoblauchzehen zupressen, würzen. Basili-
kum grob schneiden,
1 TL Salz, wenig Pfeffer beigeben.
1 Bund Basilikum
1 rote Zwiebel
1 Gurke (ca. 450 g)
4 Tomaten
je 1 gelbe und rote
Peperoni
200g Feta 2. SCHRITT
40g schwarze Oliven Zwiebel in Streif en
300g Pariserbrot schneiden. Gurke längs
Y2 EL Olivenöl halbieren, entkernen,
in Stängel schneiden. To-
Portion: 535kcal, F 26g, Kh 55g, E 20g maten in Schnit ze, Pe-
mm1m peroni in Streifen, Feta in
ca.l%cm grosse Würfel
schneiden, mit den Oliven
beigeben, mischen.

3 . SCHRITT
Brot in ca.l%cm grosse
Würfel schneiden, im
heissen Öl ca. 5 Min. hell-
braun röst en. Wenig
Croutons darüberstreuen,
Rest dazu servieren .

Sommer
..
KICHERERBSEN-MELONEN -SALAT

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
1 Melone Melone halbieren, ent-
(z. B. Charentais) kernen, Kugeln aus der
SOOg Cherry-Tomaten Melone stechen. Tomaten
1 Dose Kichererbsen vierteln.
(ca. 250g)
2 EL Aceto balsamico
bianco
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Bund Basilikum
2. SCHRITT
Portion: 215 kcal, F 11 g, Kh 23 g, E 6 g Kichererbsen abspülen,
mmDD abtropfen, mit Melone,
Tomate, Aceto und Öl mi-
schen, Salat würzen.

3 . SCHRITT
Basilikumblätter in
feine Streifen schneiden,
daruntermischen.
Dazu passt : geröstetes
Brot .

Sommer
RUSSISCHER SOMMERSALAT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
SOOg Frühkartoffeln Kartoffeln würfeln,
8dl Salzwasser, siedend im Salzwasser ca . 8 M in.
200g Bundrüebli knapp weich kochen.
Rüebli in ca. 3 mm dicke
300g frische Erbsli Scheibchen schneiden,
(ergibt ca. 150 g)
mit den Erbsli beigeben,
4 El Mayonnaise ca. 2 Min. mitkochen,
3 El Milch % dl Kochwasser beiseite
1 unbehandelte Zitrone stellen, Gemüse abtrop-
fen.
%Tl Salz
wenig Pfeffer
Y, Bund Pfefferminze 2. SCHRITT

Portion: 266 kcal, F 13 g, Kh 30 g, E 6 g Mayonnaise, Milch


und beiseite gestelltes
l'Uii DD Kochwasser mischen.
Zitronenschale dazu-
reiben, Zitrone aus-
pressen und 1 Esslöffel
Saft beigeben, würzen.

3 . SCHRITT
Gemüse beigeben, mi-
schen. Minze fein schnei-
~~. .. den, darüberstreuen.

Sommer
SOMMER-GAZPACHO

Vor- und zubereiten: ca.lS Min.


1. SCHRITT
1 rote Peperoni Pe peroni in Stücke
1 Gurke schneiden. Gurke längs
4 Fleischtomaten halbieren, entkernen,
in Stücke schneiden.
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
lOOg Toastbrot
4dl Gemüsebouillon
2 EL Olivenöl
1% TL Salz
wenig Pfeffer
2. SCHRITT
Portio n: 184 kcal, F 8 g, Kh 22 g, E 5 g
Tomaten, Zwiebel
mm und Knoblauch in Stücke
schneiden . Toastbrot
zerzupfen.

3. SCHRITT
Alle Zutaten mit Bouillon
und Öl pürieren, würzen.
Dazu passen: Croutons.
Lässt sich vorbereiten:
Gazpacho 1 Tag im Voraus
zubereiten, zugedeckt
kühl stellen.

Sommer
KALTE ERBSLISUPPE MIT FETA-CROSTINI

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
1Y2kg frische Erbsli Erbsli auslösen, Pepe-
(ergibt ca. SOOg) oder roncini entkernen, grob
SOOg tiefgekühlte Erbsli hacken, im warmen Öl
2 grüne Peperoncini andämpf en, Wasser dazu-
giessen, zugedeckt
1 EL Olivenöl
ca. 5 Min. weich köcheln.
1 dl Wasser
11 kaltes Wasser
1 Gemüsebouillon-
würfel
% Bund Pfefferminze
Salz, Pfeffer
2. SCHRITT
60g Butter
.,....--...,.'~""• Wasser und Bouillon-
200 g Knäckebrot
würfel beigeben. Pfeffer-
180g Feta (z. B. Bio) minzblätter abzupfen,
beigeben, Suppe pürieren,
Portion: 530kcal, F 27g, Kh 44g, E 22g
würzen, ca.lO Min. küh l
m:m stellen.

3 . SCHRITT
Weiche Butter auf Knä-
ckebrot streichen, Feta
daraufbröckeln, zur Suppe
'!t·.::.~_\"1..,;.-- servieren.

Sommer
---------
PIZZA PROVEN<;ALE

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Schalotten in Ringe,
5 Schalotten Knoblauch, Basilikum
1 Knoblauchzehe und Pfefferminze fein
1 Bund Basilikum schneiden. Oliven entstei-
nen, alles mit dem Öl
Y2 Bund Pfefferminze
mischen, salzen.
200g schwarze Oliven
1 EL Olivenöl
Y2 TL Salz
500 g Pizzateig
4 Tomaten
180g Brie 2. SCHRITT
Y2 TL Salz Teig auf wenig Mehl ca.
wenig Pfeffer 4 mm dick auswallen,
auf ein mit Backpapier
Portion: 664 kcal, F 33 g, Kh 69 g, E 21 g belegtes Blech legen.
mm Schalottenmischung dar-
auf verteilen.

3 . SCHRITT
Tomaten in Schnitze,
Brie in Stücke schneiden,
darauf verteilen, würzen.
Backen:ca. 25 Min. auf
der untersten Rille des
auf 240 Grad vorgeheizten
Ofens.

Sommer
SCHWEINSHALSSTEAK MIT GURKENSALAT

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Y, Bund Rosmarin Rosmarin grob hacken,
1 Knoblauchzehe Knoblauch pressen, mit
2 EL Olivenöl dem Öl mischen, Steaks
damit bestreichen.
4 Schweinshalssteaks
Ue ca. 200g)
1 EL Senf
3 EL Apfelessig
4 EL Olivenöl
1 Gurke
Salz, wenig Pfeffer
250g Himbeeren 2. SCHRITT
1 EL Bratbutter Senf, Essig und Öl ver-
rühren . Gurke längs
Portion: 532 kcal, F 39g, Kh 7 g, E 36g
halbieren, entkernen, in
Würfel schneiden, bei-
geben, mischen, würzen.
Himbeeren darunter-
mischen.

3 . SCHRITT
Bratbutter in einer weiten
Bratpfanne heiss werden
lassen. Steaks beidseitig
je ca. 5 Min. brat en. M it
% TeelöffelSalz und wenig
Pfeffer würzen.
Dazu passt: grilliertes
Brot oder PizzastängeL

Sommer
PITTABROT MIT ROASTBEEF

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
3 Tomaten Tomaten vierteln, entker-
1 Schalotte nen, in Würfeli schneiden.
2 Avocados Schalotte fein hacken.

1 EL Zitronensaft
200 g Creme fraiche
%TL Salz, wenig Pfeffer
8 Pittabrote
250 g Roastbeef in Tranchen
SOg Rucola

Portion: 733 kcal, F 35 g, Kh 74g, E 31 g


2. SCHRITT
Avocados halbieren,
Fruchtfleisch herauslösen,
mit einer Gabel zerdrü-
cken, mit Zitronensaft,
Creme fraiche, Tomaten
und Scha lotten mischen,
würzen.

3 . SCHRITT
Brote nach Angabe auf
der Verpackung aufba-
cken. Brote quer ha lbieren
mit der Avocadomasse
bestreichen, Roastbeef
und Rucola dara uf ver-
~~....,-. teilen, Brotdeckel darauf-
legen.

Sommer
MEDITERRANES GEMÜSE

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
1 Zwiebel Zwiebel, Auberginen,
300g Auberginen Zucchini und Peperoni
300g Zucchini in Würfel schneiden, im
heissen Öl ca. 5 Min. an-
2 Peperoni dämpfen.
3 EL Olivenöl
1 Dose weisse Bohnen
(ca. 400g)
1 EL Thymianblättchen
1 Bio-Zitrone
2 dl Gemüsebouillon
BOg entsteinte Oliven 2. SCHRITT
400g fettarmer Frischkäse Bohnen abspülen, abtrop-
(z. B. Philadelphia fen, mit den Thymian-
Balance) blättchen beigeben, mit-
wenig Pfeffer dämpfen. Zitronenschale
150g Baguette abreiben, Saft auspres-
sen, daruntermischen, kurz
Portion: 472 kcal, F 21 g, Kh 44g, E 23 g weiterdämpfen. Bouil-
m!IDD lon dazugiessen, aufko-
chen, Hitze reduzieren,
zugedeckt ca. 10 M in. fer-
tig köchel n.

3. SCHRITT
Oliven grob hacken, mit
Frischkäse mischen,
würzen. Brot quer halbie-
ren, vierteln, mit der
Frischkäsemasse bestrei-
chen, dazu servieren.

Sommer
OFENBRATWURST MIT SÜSS-SAUREN GURKEN

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 30 Min.
Senf und Öl in einer
4 EL scharfer Senf Schüssel verrühren. Kar-
2 EL Olivenöl toffeln in ca. 2 mm
- J-.-l dicken Scheiben dazuho-
1 kg Baby-Kartoffeln
beln, mischen, sa lzen,
1 TL Salz
auf ein mit Backpapier be-
4 Kalbsbratwürste legtes Blech verteilen.
2 Gurken Ue ca. 450 g)
4 EL Aceto balsamico
bi anco
2 EL Zucker
Y.. TL Salz
2. SCHRITT
1 Bund Dill
Backen: ca. lO Min. in der
Portion: 594kcal, F 33g, Kh 48g, E 22g Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizt en Ofens, her-
ausnehmen. Würste mit
einem Messer einschnei-
den, auf die Kartoffeln
legen, ca. 20 Min. fertig
backen .

3 . SCHRITT
Gurken teilweise schä-
len . Essig, Zucker und
Salz verrühren. Gurken
in ca. 2 mm dicken Schei-
ben dazuhobeln. Dill
grob schneiden, darunter-
mischen.

Sommer
ZUCCHINI-POLENTA-CHÜECHLI

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Zwiebel fein hacken,
1 Zwiebel im warmen Öl andämpfen.
1 EL Olivenöl Bouillon dazugiessen,
11 Gemüsebouillon aufkochen. Maisgriess
einrühren, unter Rühren
250g mittelfeiner
bei kleiner Hit ze ca. 4 Min.
Maisgriess (4 Min.)
zu einem dicken Brei
24 Tranchen Bratspeck köcheln.
400g Zucchini
1 EL Rosmarinnadeln
1 EL Olivenöl
% TL Salz
2. SCHRITT
wenig Pfeffer
Je 2 Specktranchen
Portion: 498kcal, F 27g, Kh 51 g, E 15g
kreuzweise in die 12 Ver-
tiefungen eines gef et -
teten Muffinsblechs legen.
Polenta darauf verteilen.
Zucchini in ca. 2 mm dicke
·-~,·--- Scheiben hobeln, Ros-
marin fein schneiden, mit
dem Öl mischen, würzen.

3 . SCHRITT
Zucchini auf die Polenta
verteilen, überlappende
Specktranchen darüber-
legen.
Backen: ca. 25 Min. in der
Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizten Ofens. Her-
ausnehmen, auf einem
Gitter etwas abkü hlen, aus
der Form nehmen.
Dazu passt: Creme
fraiche.

Sommer
POULETBRÜSTLI AUF ANANASREIS

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
4 Pouletbrüstli Pouletbrüstli in wenig
Ue ca.lSOg) heissem Öl beidseitig je
Erdnussöl zum Braten ca. 4 Min. anbraten, wür-
%Tl Salz zen, herausnehmen, warm
stellen.
wenig Pfeffer
300g langkornreis
330g Ananaswürfel
7dl Hühnerbouillon
60g gesalzene Erdnüsse
2 dl Kokosmilch
2 El helle Sultaninen 2. SCHRITT
2 El pikante Sojasauce Reis und Ananas in
derselben Pfanne dünsten.
Portion: 702 kcal, F 23 g, Kh 77 g, E 46 g
Bouillon dazugiessen,
aufkochen. Reis zugedeckt
bei kleiner Hitze ca.
20 Min. weich köcheln.

3 . SCHRITT
Erdnüsse mit Kokos-
milch, Sultaninen und
Sojasauce in einer klei-
nen Pf anne pürieren. Auf-
kochen, Hitze reduzieren,
unter gelegentlichem Rüh-
ren ca.lO Min. köcheln,
Sauce dazu servieren.

Sommer
SCHWEINSPICCATA MIT BASILIKUM

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
300g Spaghetti Spaghetti im Salzwas-
Salzwasser, siedend ser al dente kochen, ab-
1 EL Olivenöl tropfen. Öl daruntermi-
L.!:....1.....!..._.11:;il sehen, zugedeckt beiseite
2 Bund Basilikum stellen. Basilikum grob
8 Schweinsplätzli schneiden, die Hälf te da-
(z. B. Stotzen, je ca. SOg) von mit den Spaghetti
%TL Salz mischen.
wenig Pfeffer
3 EL Mehl
4 frische Eier
SOg geriebener Parmesan 2. SCHRITT
Bratbutter zum Braten Plätzli würzen, Mehl in
einen f lachen Teller ge-
Portion: 642 kcal, F 21 g, Kh 59g, E 51 g
ben. Eier mit dem Parme-
san und dem restlichen
Basilikum in einem t iefen
Teller verklopfen. Plätzli
zuerst im Mehl, dann in der
Basilikum masse wenden.

3 . SCHRITT
Bratbutter in einer be-
schichteten Bratpfanne
heiss werden lassen. Hitze
reduzieren, Plätzli por-
tionenweise bei mittlerer
Hitze beidseitig je ca.
2 Min. braten.

Sommer
GEFÜLLTE PEPERONI

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 45 Min.
Bundzwiebeln in Ringe,
1 Bundzwiebel mit Petersilie fein schneiden,
dem Grün beides mit Hackfleisch,
1 Bund glattblättrige Reis, Rosinen und Öl mi-
Petersilie schen, Paprika beigeben,
300g Hackfleisch würzen.
(Rind und Schwein)
200g Langkornreis
(Parboiled)
SOg Rosinen
2 EL Olivenöl
Y, TL Paprika 2. SCHRITT
1 TL Salz Von den Peperoni je einen
wenig Pfeffer ca. 3 cm breiten Deckel
abschneiden . Peperoni in
4 grosse Peperoni
eine ofenfeste Form von
3 dl Fleischbouillon, heiss ca. 2 Litern stellen.

Portion: 449 kcal, F 17 g, Kh 53 g, E 21 g

3 . SCHRITT
Reismasse in die Peperoni
füllen, Bouillon dar-
übergiessen, Deckel dar-
aufsetzen .
Backen: ca. 45 Min. in
der unteren Hälfte des auf
200 Grad vorgeheizten
Ofens.

Sommer
POULETRAGOUT MIT PFIRSICH

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
200g Basmatireis Reis im Sieb unter
4dl Wasser fliessendem kaltem Was-
SOOg Pouletbrüstli ser spülen, gut abtrop
fen. Wasser mit dem Reis
360g Pfirsiche aufkochen, zugedeckt
360g Zwiebeln auf ausgescha lteter Platte
Öl zum Braten ca.lS Min. quellen las-
wenig Cayennepfeffer sen, dabei Deckel nie ab-
heben. Reis mit einer
1 TL Salz Gabel lockern.
2dl Gemüsebouillon
1 dl Halbrahm
2 El Zitronensaft 2. SCHRITT
1 Bund Zitronenmelisse Pouletbrüstli in ca. 2 cm
grosse Würfel, Pfirsiche in
Portion: 477 kcal, F 12 g, Kh 54g, E 38g Schnitze, Zwiebeln in
Im Ringe schne iden. Poulet
portionenweise im heis-
sen Öl ca. 3 Min. braten,
herausnehmen, Cayenne-
pfeffer darüberstreuen,
salzen. Zwiebeln in wenig
Öl ca. 3 M in. andämpfen.

3 . SCHRITT
Pfirsiche ca. 2 Min mit-
dämpfen. Bouillon, Rahm
und Zitronensaft dazu-
giessen, aufkochen, Hitze
reduzieren, ca . 5 Min.
köcheln. Poulet wieder bei-
geben, nur noch heiss
werden lassen. Melisse
grob schneiden, unter
den Reis mischen.
Ergänzen mit: Blattsalat

Sommer
LACHSPFÄNNLI

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
Y, Bund Dill Dill fein schneiden, mit
4 EL Zitronensaft dem Zitronensaft und
wenig Pfeffer Pfeffer mischen, auf den
Lachstranchen vertei-
4 Lachstranchen ohne len. Zucchini in ca. 2 mm
Haut (Bio, je ca. 150 g)
dicke Scheiben hobeln.
400g Zucchini
1 EL Butter
Y, TL Salz, wenig Pfeffer
3 frische Eier
1 dl Vollrahm
Y, TL Salz, wenig Pfeffer 2. SCHRITT
wenig Fleur de Sei Zucchini in der warmen
Butter in einer be-
Portion: 498kcal, F 38g, Kh 4g, E 37g
schichtet en Bratpfanne
zugedeckt ca. 3 M in.
andämpf en, würzen. Lachs
darauflegen, zugedeckt
.___ .., ca. 3 Min. weiterdämpfen.

3 . SCHRITT
Eier mit dem Rahm ver-
klopfen, würzen, in die
Pfanne giessen, zugedeckt
ca . 5 Min. leicht fest
werden lassen. Fleur de
Sei über den Fisch streuen.

Sommer
HOT CHICKEN WINGS AUF RÖSTI

Vor- und zubereiten: ca.15 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 35 Min.
Kartoffeln und Kohlrabi
800 g fest kochende grob auf ein mit Back-
Kartoffeln papier belegtes Blech rei-
600g Kohlrabi ben, würzen, mischen.
1 TL Salz
wenig Pfeffer
800g Pouletflügeli
1 dl Sweet Chili Sauce
1 Bund Kor iander

Portion: 520kcal, F 26g, Kh 48g, E 25g


Im 2. SCHRITT
Pouletflügeli und Sweet
Chili Sauce mischen, auf
Rösti verteilen .

3. SCHRITT
Ca. 35 Min. in der Mitte
des auf 220 Grad vorge-
heizten Ofens backen.
Koriander fein schneiden,
~~JJI!I!~~~~ darüberstreuen.
Dazu passt: Joghurt
nature.

Sommer
BLITZ-VITELLO

Vor- und zubereiten: ca.lS Min.


1. SCHRITT
1 Dose Thon in Öl Thon, Sardellen und
(MSC, ca.lSOg) Kapern abtropfen, mit
1 Dose Sardellenfilets Creme fraiche und
(ca. SOg) Bouillon pürieren, salzen.
1 EL Kapern
200g Creme fraiche
1 dl Gemüsebouillon
Y.. TL Salz
8 Kalbsplätzli
(je ca. 80 g)
1 EL Olivenöl
2. SCHRITT
Y.. TL Salz
Plätzli im heissen Öl por-
wenig Pfeffer
tionenweise beidseitig je
% Bund Petersilie ca. 1 Min. braten, würzen.
Portion: 461 kcal, F 29 g, Kh 2 g, E 49 g

3 . SCHRITT
Sauce auf die Plätzli ver-
teilen. Petersilie grob
schneiden, darüberstreuen.
Dazu passt: Focaccia.

Sommer
ZUCCHINI-TÄTSCHLI MIT KRÄUTERSAUCE

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 20 Min.
Zucchini grob reiben, in
je 400g gelbe und grüne einem Küchent uch gut
Zucchini ausdrücken. Käse dazu-
150g Bergkäse reiben, Eier und Mehl
2 Eier daruntermischen, würzen.
Masse gut mischen.
6 EL Mehl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
200g Creme fraiche
1 EL Thymianblättchen
2. SCHRITT
Y.. TL Salz
Masse mit zwei Esslöff eln
wenig Pfeffer zu 12 Tätschli formen,
auf ein mit Backpapier be-
Portion: 435 kcal, F 32g, Kh 16g, E 21 g
legtes Blech verteilen.
mm Backen: ca. 20 Min. in
der Mitt e des auf
220 Grad vorgeheizten
Ofens.

3 . SCHRITT
. - - - - - -.,.,.....- -- ..., Schnittlauch f ein schnei-
den, mit Creme fraiche
und Thymian verrühren,
würzen, dazu servieren.
Dazu passt: Tomatensalat

Sommer
POU LET-CH ERRY- BLECH

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 20 Min.
Zucchini in ca. 5 mm dicke
3 grüne Zucchini Scheiben auf ein mit
4 Pouletbrüstli Backpapier belegtes Blech
Ue ca. lSOg) hobeln. Pouletbrüstli
Y, TL Salz salzen, auf die Zucchini
verteilen.
500g Cherry-Tomaten
am Zweig
3 EL Mandelstifte
2 EL Olivenöl
Y.. TL Salz
wenig Cayennepfeffer
2. SCHRITT
4 EL Majoranblättchen
Tomaten darauflegen,
Portion: 295 kcal. F 12 g. Kh 8 g, E 40 g
• - - - - • Mandelstifte darüber-
Im streuen. Öl darüber-
träufeln, würzen.

3 . SCHRITT
Ca. 20 Min. in der Mitte
des auf 220 Grad vor-
geheizten Ofens backen,
~=-~~i~ herausnehmen. Majo-
~:f ranblättchen darüber-
streuen.
Dazu passt: Reis.

Sommer
RINDFLEISCH-SPIESSLI

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
4 Rindshuftplätzli Plätzli zwischen zwei
Ue ca.lOOg) Backpapieren leicht flach
1 rote Zwiebel klopfen, längs aufrollen,
1 gelbe Peperoni in vier Scheiben schneiden.
Zwiebel achteln, Pepe-
4 Holzspiesschen
roni in St ücke schneiden.
3 El pikante Sojasauce
wenig Pfeffer
Bratbutter zum Braten
Y, Bund Pfefferminze

Portion: 160 kcal, F 5 g, Kh 4 g, E 25 g


2. SCHRITT
Im
Fleisch und Gemüse auf die
Spiesse stecken, in eine
weite Gratinform geben.
Sojasauce darübergies-
sen, wenden, ca.lO Min.
marinieren, abtropfen,
würzen.

3 . SCHRITT
Bratbutter in einer wei-
ten Bratpf anne heiss
werden lassen. Spiessli
portionenweise beid-
seitig je ca . 2 M in. braten.
Herausnehmen, abge-
tropfte Sojasauce darüber-
giessen, warm stellen.
Pfefferminze fein hacken,
darüberstreuen.
Dazu passt: Risotto.

Sommer
REISSALAT MIT CIPOLLATAS

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
250g Langkornreis Reis im Salzwasser ca.
(z. B. Parboiled) 20 Min. weich kochen,
Salzwasser, siedend kalt abspülen, abtropfen.
1 Bio-Zitrone
3 EL Rapsöl
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
1 Bund Zitronenmelisse
250g Stachelbeeren
1 rote Zwiebel
12 Cipollatas 2. SCHRITT
1 EL Olivenöl Zitronenschale abreiben,
Saft auspressen, mit
Portion: 573 kcal, F 30 g, Kh 59 g, E 15 g
dem Öl verrühren, würzen,
mit dem Reis mischen.
Zitronenmelisse grob
schneiden, beigeben,
mischen.

3 . SCHRITT
Stachelbeeren ha lbie-
ren, Zwiebel in Streifen
schneiden. Cipollatas
im heissen Öl beidseitig j e
ca. 2 Min. brat en . Sta-
chelbeeren und Zwiebel
beigeben, ku rz mitbra-
ten, auf dem Reis verteilen.

Sommer
HARTWEIZEN MIT ZUCCHINI

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
600g Zucchini Zucchini in Spickel schnei-
2 EL Rapsöl den. Öl in einer weiten
250 g gerösteter Ebly" Pfanne warm werden las-
mit Gartengewürzen sen. Zucchini mit Ebly
andämpfen.
4dl Wasser
1 Bund Petersilie
1 Bund Pfefferminze
200g Creme fraiche
% TL Salz
wenig Pfeffer
2. SCHRITT
Portion: 456 kcal. F 25 g, Kh 47 g, E 12 g
mm Wasser dazugiessen, zu-
gedeckt ca. 12 Min. kö-
cheln, bis der Ebly weich
ist.

3 . SCHRITT
Petersilie und Minze grob schneiden, mit der
Creme fraiche unter den Ebly mischen, würzen.

Sommer
KALBSPLÄTZLI MIT BLAUBEEREN

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
1 Salat (z. B. Lollo) Salat waschen, in Stücke
3 EL Aceto balsamico zupfen. Essig und 2 Ess-
bianco löffel Öl verrühren, wür-
Olivenöl zen, Salat daruntermischen.

Salz, Pfeffer
4 Kalbsplätzli
Ue ca.lSOg)
1 EL Butter
250g Blaubeeren

Portio n: 252 kcal, F 8g, Kh lOg, E 34g


Im 2. SCHRITT
Plätzli im heissen Öl
portionenweise beidseitig
je ca.l Min. braten, her-
ausnehmen, mit Y, Teelöf-
fel Salz und wenig Pfef-
fer würzen, warm stellen.

3 . SCHRITT
Butter und Blaubeeren in
derselben Pfanne heiss
werden lassen. Sauce über
die Plätzli giessen, mit
dem Salat anrichten.

Sommer
HERBST
Während das Frucht- und Gemüseangebot seinen
Höhepunkt erreicht hat, kommen Pilze,
Kürbis und Marroni auf den Markt, höchste Zeit,
die reiche Ernte zu geniessen.
PASTINAKEN-APFEL-SUPPE

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
2 Zwiebeln Zwiebeln in Streifen,
500g Pastinaken Pastinaken und Äpfel in
2 Äpfel (z. B. Boskoop) Scheiben schneiden.

1 EL Butter
2 EL Zitronensaft
1% I Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
200g Creme fraiche Kräuter

Portion: 304kcal, F 20g, Kh 26g, E Sg


I!IDl
2 . SCHRITT
Gemüse in der warmen
Butter andämpfen. Zitro-
nensaft beigeben.

3. SCHRITT
Bouillon dazugiessen, auf-
kochen. Hitze reduzie-
ren, zugedeckt ca.lO Min.
weich köcheln, würzen,
mit Creme fraiche gar-
nieren.
Tipp: Statt Pastinaken
Sellerie verwenden.

- Herbst
POULET- PILZ-SALAT

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
3 EL Aceto balsamico Essig und 1 Esslöffel
bianco Öl in einer grossen Schüs-
Olivenöl sel verrühren, würzen.
% TL Salz Pouletbrüstli in Würfel
schneiden, Champig-
wenig Pfeffer
~~~~~~-~ nons viertel n. Rüebli in
4 Pouletbrüstli dünne Scheiben schnei-
Ue ca.lSOg) den.
250g Champignons
2 Rüebli
1 TL Curry
% TL Salz
2 . SCHRITT
1 Bund Schnittlauch
Poulet mit Pilzen und
Portion: 211 kcal, F 4g, Kh 6g, E 36g
Rüebli portionenweise
je ca. 4 Min. in wenig
Im heissem Öl braten, in die
Schüssel geben, würzen.

3. SCHRITT
Schnittlauch f ein schnei-
den, daruntermischen.
Dazu passt: Baguette .

- Herbst
CHAMPIGNONS-RÖSTI

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.


1. SCHRITT
2 Schalotten Schalotten hacken,
250g braune Champignons Champignons in Schei-
150g Speckwürfeli ben schneiden, mit
den Speckwürfeli in ei-
Bratbutter zum Braten ner weiten beschichte-
1 Bund glattblättrige ten Bratpf anne ca. 3 Min.
Petersilie anbraten. Etwas Brat-
2 Pack Rösti fixfertig butter beigeben.
(Betty Bassi,
je ca. SOOg)
wenig Pfeffer

Portion: 397kcal. F lSg, Kh 176g, E9g 2 . SCHRITT


Petersilie fein schnei-
den, die Hä lfte davon mit
der Rösti beigeben, mi-
schen, mithilfe einer Brat-
schaufel zu einem Kuchen
formen, offen bei mittle-
rer Hitze ca.lS Min. gold-
braun braten.

3. SCHRITT
Rösti auf einen Teller stür-
zen. Wenig Bratbutter
in die Pfanne geben, Rösti
in die Pfanne zurück-
gleiten lassen, offen ca.
10 Min. fertig braten.
Restliche Petersilie dar-
überstreuen, würzen.
Dazu passt: Zuckerhut-
salat.

- Herbst
PLÄTZLI AN TRAUBENSAUCE

Vor- und zubereiten: ca.lS Min.


1. SCHRITT
1 EL Rapsöl Öl in einer Bratpfanne
4 Schweinsplätzli heiss werden lassen,
(z. 8. vom Stotzen; Plätzli j e ca. lY, Min. bra-
je ca. lSOg) ten, würzen, warm stellen.
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
200g rote, kernarme
Trauben
2 EL glattblättrige
Petersilie
2 dl Vollrahm
14 TL Salz 2 . SCHRITT
4 EL Mandelblättchen, Trauben halbieren, Peter-
geröstet silie fein schneiden,
in dieselbe Pfanne geben.
Portion: 446 kcal, F 29 g, Kh 10 g, E 37 g

3. SCHRITT
Rahm dazugiessen,
ca. 2 Min. köcheln, salzen.
Sauce über die Plätzli
giessen, mit Mandelblätt-
chen garnieren.

- Herbst
RIGATONI MIT EIERSCHWÄMMEN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
SOOg Teigwaren Rigatoni im Salzwasser
(z. B. Rigatoni) al dente kochen, ca. 3 dl
Salzwasser, siedend Kochwasser beiseite stel-
2 Knoblauchzehen len, Teigwaren abtropfen.

1 EL Olivenöl
125 g Frischkäse nature
250g Eierschwämme
1 EL Olivenöl
2 Bund Schnittlauch
% TL Salz
wenig Pfeffer 2 . SCHRITT

Portion: 580 kcal, F 17 g, Kh 87 g, E 19 g Knoblauch in Scheibchen


schneiden, im warmen
l'Uil Öl andämpfen, Frischkä-
se und beiseite gestell-
tes Kochwasser beigeben,
Teigwaren daruntermi-
schen, zudecken .

3. SCHRITT
Eierschwämme mit einem
Pinsel reinigen, in einer
beschichteten Bra t pfanne
im heissen Öl ca . 5 Min.
braten . Schnittlauch fein
schneiden, beigeben,
würzen, auf den Rigatoni
verteilen.

- Herbst
SCHWÄMMLI-TOAST

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
1 Baguette (ca. 300g) Brot in 4 Stücke schnei-
300g Lauch den, quer halbieren, auf
200g Eierschwämmli ein mit Backpapier beleg-
tes Blech legen. ln der
1 EL Butter Mitte des auf ca. 200 Grad
3 dl Vollrahm vorgeheizt en Of ens ca.
2 dl Gemüsebouillon 6 Min. rösten.
3 TL Maizena
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf

Portion: 501 kcal, F 30g, Kh 47 g, E l l g

mm 2 . SCHRITT
Lauch in ca. 4 mm dicke
Scheiben schneiden. Eier-
schwämmli rein igen,
evtl. halbieren. Butter
warm werden lassen.
Lauch und Pilze ca. 3 Min.
unter Rühren andämpf en.

3. SCHRITT
Rahm und Bouillon
' mit Maizena verrühren,
dazugiessen, ca. 4 Min.
köcheln, würzen . Je zwei
Stück Brot auf ei nen
Teller legen, Belag darauf
verteilen.
Tipp: Eierschwämmli durch
Champignons ersetzen.

- Herbst
I~
f
RINDSSTROGANOFF

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
SOOg Rindshuft Fleisch in ca.lY,cm gros-
1 EL Olivenöl se Würfel schneiden, im
1 TL Salz heissen Öl in einer Brat-
pfanne rundum ca. 2 Min.
wenig Pfeffer anbraten, herausneh-
2 Zwiebeln men, würzen. Zwiebeln
SOOg rote Peperoni fein hacken. Peperoni
250g Champignons in Streifen, Champignons
in Scheibchen schneiden.
1% TL Paprika
1 EL Olivenöl
2 dl Fleischbouillon
1% TL Maizena 2 . SCHRITT
1 dl Halbrahm Gemüse mit Paprika
100g Essiggurken im warmen Öl ca. 5 Min.
andämpf en. Bouillon
Portion: 325kcal. F 17g, Kh 12g, E32g dazugiessen, aufkochen.
Maizena mit Rahm an-
Im
rühren, dazugiessen, bei
mittlerer Hitze ca. 5 M in.
köcheln.

3. SCHRITT
Fleisch wieder beigeben,
nur noch heiss werden
lassen. Essiggurken in
feine Streifen schneiden,
darauf verteilen.
Ergänzen mit: 200 g Reis.

- Herbst
ROSENKOHLKARTOFFELN AN SAFRANSAUCE

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
800 g fest kochende Kartoffeln in Schnitzehen
Kartoffeln Rosenkohl
liooll.:81:..:iA.:...;..,;;,-'I..:....J schneiden,
SOOg Rosenkohl halbieren, evtl. vierteln,
1 Zwiebel Zwiebel fein hacken.
150g Speckwürfeli
2 dl Gemüsebouillon
2dl Rahm
1 Briefehen Safran
% Tl Salz
wenig Pfeffer

Portion: 467kcal. F 29g, Kh 33g, E 16g


2 . SCHRITT
Speckwürfeli ohne Fett
langsam knusprig braten.
Kartoffeln und Zwiebel
beigeben, ca. 5 M in. an-
dämpfen. Rosenkohl
kurz mitdämpfen.

3. SCHRITT
Bouillon und Rahm dazu-
giessen, Safran beige-
ben, zugedeckt ca.lS Min.
köcheln, würzen .

- Herbst
POULET-PICCATA MIT WIRZ

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
4 Pouletbrüstli Pouletbrüstli quer hal-
Ue ca.l60g) bieren, würzen . Mehl
% TL Salz in einen flachen Teller ge-
wenig Pfeffer ben. Eier mit dem Saf-
ran in einem tiefen Teller
3 EL Mehl verklopfen, Pinienker-
4 frische Eier ne grob hacken, mit dem
1 Briefehen Safran Parmesan daruntermi-
SOg Pinienkerne schen . Poulet zuerst im
Mehl, dann in der Ei-
BOg geriebener Parmesan masse wenden, diese gut
Bratbutter zum Braten andrücken.
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe 2. SCHRITT
SOOg Wirz Ofen auf 60 Grad vorhei-
2 EL Butter zen. Bratbutter in einer
1% dl Wasser beschichteten Bratpfanne
heiss werden lassen. Hit-
200g Creme fraiche
ze reduzieren, Poulet por-
% TL Salz t ionenweise bei mittle-
wenig Pfeffer rer Hitze beidseitig je ca.
4 Min. braten, heraus-
Portion: 710kcal, F 44g, Kh lSg, E 60g nehmen, warm stellen.

3. SCHRITT
Zwiebel und Knoblauch
fein hacken, Wirz in
feine Streifen schneiden.
Zwiebel und Knoblauch
in der warmen Butter an-
dämpfen. Wirz kurz
mitdämpfen, Wasser und
Creme fraiche beige-
ben, zugedeckt ca.lO Min.
köcheln, würzen.
Dazu passen: Teigwaren
oder Reis.

- Herbst
ÄLPLERMAGRONEN

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
2 Zwiebeln Zwiebeln in Ringe, Knob-
2 Knoblauchzehen lauch in Scheiben, Kar-
400 g fest kochende toffeln in Würfel schnei-
Kartoffeln den. Speck, Zwiebeln
und Knoblauch in einer be-
lSOg Speckwürfeli
schichteten Bratpf anne
5 dl Gemüsebouillon goldbraun braten, heraus-
2 dl Halbrahm nehmen, beiseite stellen.
250g Teigwaren
(z. B. Älplermagronen)
60g geriebener Gruyere
Y, TL Salz
2 . SCHRITT
wenig Pfeffer
Bouillon und Rahm
Portion: 632 kcal, F 32 g Kh 62 g, E 23 g
aufkochen, Kartoffeln und
Teigwaren beigeben,
zugedeckt bei kleiner Hit-
ze ca.lO Min. al dent e
kochen, bis die Flüssigkeit
auf gesogen ist.

3. SCHRITT
Käse daruntermischen,
würzen. Beiseite gest ellte
Speck-Zwiebel-Mischung
darauf verteilen.
Dazu passt: Apfelmus.

- Herbst
POULET IM LAUCHNEST

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 30 Min.
Pouletbrüstli in ca. 2 cm
600g Pouletbrüstli grosse Würfel schnei-
Bratbutter zum Braten den, portionenweise in der
1 Knorr Gewürztöpfli heissen Bratbutter ca.
Kräuter Mediterranea 2 Min. anbra ten. Heraus-
nehmen, Gewürztöpfli
1 TL Paprika
und Paprika daruntermi-
Y.. TL Salz schen, würzen.
wenig Pfeffer
300g Lauch
1 EL Butter
2dl Saucen-Halbrahm
2 . SCHRITT
2 EL grobkörniger Senf
Lauch in ca. l cm dicke
1 Ei, verklopft Ringe sch neiden, in der
1 ausgewallter Blätter- warmen Butter ca. 4 Min.
teig (ca. 32 cm 0) andämpfen. Saucen-
Halbrahm dazugiessen,
Portion: 649 kcal, F 37 g, Kh 33 g, E 45 g Senf und Fleisch dar-
untermischen, in eine ofen-
feste Form von ca . 2 Li-
tern (ca. 28cm 0) geben.

3. SCHRITT
Formenrand mit wenig Ei
bestreichen, Blätter-
teig mit einer Gabel ein-
stechen, da rauflegen,
am Rand gut andrücken .
Mit dem restl ichen Ei
bestreichen.
Backen: ca. 30 Min. in der
unteren Hä lfte des auf
200 Grad vorgeheizten
Ofens.

- Herbst
RASSIGES CORDON BLEU

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
4 Tranchen Hinter- Schinken mit Senf be-
schinken (z. B. Rustico) streichen, Käse in 4 Stücke
2 EL scharfer Senf schneiden, darauflegen,
120g Bündner Bergkäse zu Päckli formen, auf je
eine Hälfte der Plätzli
4 Schweinsplätzli legen. Freie Plätzlihälften
(z. B. Nierstück, je
über die Päckli legen,
ca. 150g), vom Metzger
Rand gut andrücken, wür-
zum Füllen aufge-
zen, evtl. mit Zahnsto-
schnitten, flach geklopft
cher verschliessen.
%TL Salz
wenig Pfeffer
1 Ei 2 . SCHRITT
2 EL Mehl Ei verklopfen. Plätzli por-
100g Paniermehl tionenweise im Mehl
wenden, überschüssiges
6 EL Bratbutter
Mehl abschütteln, im
Portion: 659 kcal, F 39 g, Kh 22 g, E 56 g
Ei, dann im Paniermehl
wenden, Panade gut
andrücken.

3. SCHRITT
Bratbutter in 2 beschich-
teten Bratpfannen heiss
werden lassen. Hitze redu-
zieren, Cordon bleus bei
mittlerer Hitze beidseitig j e
ca. 4 Min. braten. Her-
ausnehmen, auf Haushalt-
papier abtropfen.
Dazu passen: Zit ronen-
schnitze und Ofen-Frites.

- Herbst
KÜRBIS-CANNELLONI

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 20 Min.
Kürbis grob reiben, Pepe-
400g Kürbis (z. B. Muscade) roncino entkernen, fein
1 roter Peperoncino hacken, mit dem Ricotta
250g Ricotta (z. B. Galbani) mischen, sa lzen.

%TL Salz
1 Päckli Pastateig
2 dl Gemüsebouillon
lOOg rezenter Tilsiter
1 EL glattblättrige
Petersilie

Portion: 312 kcal, F 17 g, Kh 22 g, E 17 g 2 . SCHRITT


mm Pastateige in je vier gleich
grosse Stücke schneiden.
Füllung an einer Querseite
auf die Pastastücke ver-
teilen, von der Seite her
aufrollen.

3. SCHRITT
Cannelloni in eine gefet-
tete, of enfeste Form
legen, Bouillon darüber-
giessen. Käse darüber-
reiben. Ca. 20 Min. in der
unteren Hälfte des auf
220 Grad vorgeheizten
Ofens backen . Peter-
silie fein schneiden, dar-
überstreuen.

- Herbst
GEBRATENE NUDELN

Vor- und zubereiten: ca . 30 Min.


1. SCHRITT
400g Nudeln Nudeln im Salzwasser
Salzwasser, siedend knappaldentekoche~

4 Kalbsplätzli ca. 1 dl Kochwasser beiseit e


Ue ca.140g) stellen, Nudeln abtropfen.

1 Lauch (ca. 400 g)


1 EL Sambai Oelek
Olivenöl zum Braten
1 EL Sojasauce

Portion: 555 kcal, F 8 g, Kh 74 g, E 46 g


IiD
2 . SCHRITT
Plätzli und Lauch in
feine Streifen schneiden.
Fleisch und Sambai
Oelek mischen, in wenig
heissem Öl portionen-
weise je ca. 1 Min. braten,
herausnehmen.

3. SCHRITT
Wenig Öl in dieselbe
Pfanne geben, Lauch ca.
3 Min. rüh rbraten. Nu-
deln beigeben, ca. 5 M in.
mitbraten, Sojasauce
daruntermischen. Fleisch
und beiseite gestelltes
Kochwasser beigeben, nur
noch heiss werden lassen.

- Herbst
CASTELLANE AN PESTO-RAHMSAUCE

Vor- und zubereiten: ca. 25 M in.


1. SCHRITT
SOOg Teigwaren itlj;;$~~!iJI Teigwaren im Salzwas-
(z. B. Castellane ser al dente kochen,
Parmigiane)
Salzwasser, siedend
SOg Rucola
•iiil•• ca. 2 dl Kochwasser beiseite
stellen, abtropfen.

1 Bund Basilikum
2 dl Halbrahm
100g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
% Tl Salz
wenig Pfeffer
2 . SCHRITT
SOg Sbrinz
Rucola mit Basilikum,
Portion: 819kcal, F 33g, Kh 93g, E 30g
Rahm, Pinienkernen

mm und Knoblauch pürieren,


in derselben Pfanne
aufkochen . Teigwaren mit
Kochwasser darunter-
mischen, würzen.

3. SCHRITT
Teigwaren auf Tel ler
verteilen, Käse darüber-
reiben.

- Herbst
SAUCENEIER MIT BROCCOLI-NÜDELI

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Sdl Milch Milch, Mehl und Senf in
2 EL Mehl einer Pfanne verrühren,
2 EL grobkörniger Senf unter Rühren aufkochen.
Hitze reduzieren, ca.
%TL Salz 5 Min. köcheln, würzen.
wenig Pfeffer
6 hart gekochte Eier
1 Bund Schnittlauch
300 g Broccoli
SOOg Tagliatelle
Salzwasser, siedend
1 EL Butter 2 . SCHRITT
%TL Salz Eier schälen, halbieren,
in die Sauce geben, ca.
Portion: 5 Min. köcheln. Schnitt-
729kcal, F 20 g, Kh 102 g, E 34g lauch fein schneiden,
l'Dilllm beigeben.

3. SCHRITT
Broccoli in Röschen
schneiden, mit den Nu-
deln im Salzwasser al
dente kochen, abtropfen,
Butter daruntermischen,
salzen.

- Herbst
KNÖDEL AUF RAHMSPINAT

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.


1. SCHRITT
2 Zwiebeln Zwiebeln, Knoblauch,
2 Knoblauchzehen Petersilie und Salbei
% Bund glattblättrige fein schneiden. Die Hälfte
Petersilie der Zwiebeln und den
;.-.s;~~-·~,~,..--l Knoblauch in Y, Esslöffel
1 EL Salbeiblätter
warmem Öl andämpfen,
1 EL Rapsöl Kräuter kurz mitdämpf en,
SOOg Halbweissbrot in eine Schüssel geben.
vom Vortag
2dl Milch
2 Eier
1% TL Salz
2 . SCHRITT
wenig Pfeffer
Brot in Würfeli schneiden,
600g Spinat beigeben. Milch und
2dl Saucen-Halbrahm Eier verrühren, würzen,
% TL Salz beigeben, von Hand
gut kneten, mit nassen
Port ion: 582 kcal, F 22 g, Kh 70 g, E 24 g Händen zu 4 Kugeln
i'!lD] ~~~~~f:J formen.

3. SCHRITT
Restliche Zwiebeln und
Knoblauch in Y, Esslöf-
fel warmem Öl andämpfen.
Spinat mitdämpfen, bis
die Flüssigkeit eingekocht
ist. Rahm dazug iessen,
salzen. Knödel daraufset-
~":1-..tll.:'t):~fr.l zen, zugedeckt bei mitt-
lerer Hitze ca . 20 Min. kö-
cheln.

- Herbst
RAHMSCHNITZEL MIT SPIRALEN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
SOOg Teigwaren Teigwaren im Salzwas-
(z. B. Spiralen) ser al dente kochen,
Salzwasser, siedend ca. 2% dl Kochwasser bei-
2 El Mehl seite stellen, abtropfen.
Mehl, Paprika, Salz und
Y<l Tl Paprika Pfeffer mischen.
%Tl Salz
wenig Pfeffer
8 Schweinsplätzli
(z. B. Nierstück,
je ca. 80 g)
Olivenöl zum Braten
2 . SCHRITT
1 Zwiebel
Plätzli portionenweise im
250g Champignons
gewürzten Mehl wenden
1 El Zitronensaft und im heissen Öl beidsei-
2dl Saucen-Halbrahm tig je ca. 1 Min. braten,
Salz, Pfeffer herausnehmen.

Portion: 770 kcal, F 23 g, Kh 95 g, E 47 g

3. SCHRITT
Zwiebel hacken, Cham-
pignons vierteln, beides
ca. 2 Min. braten. Zitro-
nensaft, beiseite gest ell-
tes Kochwasser und
Rahm beigeben, aufko-
chen, Hitze reduzieren,
ca. 6 Min. köcheln. Plätzli
wieder beigeben, nur
noch heiss werden lassen.

- Herbst
GEMÜSEPFANNE

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
800g Kürbis (z. B. Muscade) Kürbis in ca . 2 cm grosse
500g Champignons Würfel, Champignons
1 Zwiebel in Viertel schneiden. Zwie-
bel fein hacken.
400 g Krautstiel
1 EL Butter
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf

Portion: 96kcal, F 4g, Kh 11 g, E Sg


I!JDIDD
2 . SCHRITT
Blätter vom Krautstiel ab-
schneiden, beides in ca.
!!!!l~r-..,.._. 2 cm breite Streifen schnei-
den. Kürbis, Pilze, Zwie-
beln und Krautstielstreifen
in der warmen Butter
ca. 5 Min. andämpfen .

3. SCHRITT
Bouillon dazugiessen,
zugedeckt ca.lO M in .
köcheln. Krautstielblätter
beigeben, ca . 2 Min.
köcheln, würzen.
Dazu passen: Spätzli.

- Herbst
SCHNELLE LASAGNE

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Rüebli in Scheibchen
300g Rüebli schneiden, Zwiebeln fein
2 Zwiebeln hacken, beides mit dem
600g Hackfleisch Hackfleisch portionen-
(Rind und Schwein) weise im heissen Öl
in einer Bratpfanne je ca .
Olivenöl zum Braten
6 Min. anbraten. Knob-
2 Knoblauchzehen lauch dazupressen, salzen.
1 Tl Salz
3 dl Fleischbouillon
1 Bund Petersilie
12 Lasagne-Blätter
2 . SCHRITT
2dl Saucen- Halbrahm
Bouillon dazugiessen, auf-
SOg geriebener Parmesan kochen, von der Platte
nehmen. Petersilie fein
Portion: 724kcal, F 41 g, Kh 45g, E 44g
schneiden, daruntermi-
schen. Lasagne-Blätter
und Fleischfül lung la-
genweise in eine ofenfeste
Form von ca. 2 Litern
einschichten.

3. SCHRITT
Rahm und Parmesan
mischen, darauf verteilen.
Backen: ca. 25 Min. in der
unteren Hälf te des auf
200 Grad vorg eheizten
Ofens.

- Herbst
POLENTA MIT PILZRAGOUT

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
3 rote Zwiebeln Zwiebeln in Streifen
500g Champignons schneiden, Champignons
1 EL Olivenöl halbieren oder vierteln,
im heissen Öl ca. 4 Min.
2dl Gemüsebouillon anbraten.
2dl Saucen-Halbrahm
1 Bund Schnittlauch
1,21 Gemüsebouillon
300g mittelfeiner
Maisgriess (4 Min.)
125g Bio- Frischkäse nature
1%cm Meerrettich 2 . SCHRITT
Salz, Pfeffer Bouillon und Saucen-
Halbrahm dazugiessen,
Portion: 542 kcal, F 26g, Kh 64g, E 14g
aufkochen, Hit ze re-
i'ml duzieren, ca.lS Min. kö-
cheln. Schnittlauch
fein schneiden, darunter-
mischen.

3. SCHRITT
Bouillon aufkochen,
Maisgriess einrühren,
unter Rühren bei mitt-
lerer Hitze ca. 4 Min. zu
einem dicken Brei kö-
cheln. Käse daruntermi-
schen, Meerrettich
dazureiben, würzen .

- Herbst
GEFÜLLTER FLEISCHKÄSE MIT LAUCH-HÖRNLI

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
200g höhlengereifter Käse und Essiggurken
Emmentaler in Scheiben schneiden,
6 Essiggurken auf 6 Tranchen Fleisch-
12 Tranchen Fleischkäse käse verteilen, mit rest-
(je ca. SOg, lichem Fleischkäse bede-
ca. 5 mm dick) cken, mit Zahnstochern
fixieren.
einige Zahnstocher
150g Lauch
400g Hörnli (grob)
Sdl Salzwasser, siedend
1 El Olivenöl
2 . SCHRITT
% Tl Salz
Lauch längs halbieren, in
wenig Pfeffer
Ringe schneiden. Hörnli
1 El Olivenöl im Salzwasser 8 Min.
kochen. Lauch beigeben,
Portion:
ca. 4 Min. fertig kochen,
1044kcal, F 60g, Kh 75g, E 51 g
·~~~j bis alle Flüssigkeit aufge-
.-.. sogen ist. Öl darunter-
mischen, würzen.

3. SCHRITT
Öl in einer Bratpfanne
heiss werden lassen, Hitze
reduzieren. Fleischkäse
portionenweise bei mittle-
rer Hitze beidseitig j e
ca. 2 Min. braten, diagona l
halbieren.

- Herbst
BLUMENKOHL-BROCCOLI-GRATIN

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 35 Min.
Kartoffeln schälen, in ca.
700 g festkochende 2 mm dicke Scheiben
Kartoffeln hobeln. Rahm und Wasser
2% dl Halbrahm aufkochen, Kartoffeln
1 dl Wasser mit dem Knorr Bouillon
Töpfli beigeben, bei
1 KNORR Bouillon
gelegentlichem Rühren ca.
Töpfli Gemüse
5 Min. köcheln, auf ei-
300g Blumenkohl nem mit Backpapier beleg-
300 g Broccoli ten Blech verteilen.
300g Romanesco
%Tl Salz
2 . SCHRITT
wenig Pfeffer
Blumenkohl, Broccoli
BOg geriebener Gruyere
und Romanesco in
4 EL Kernen-Mix ca . 1 cm dicke Scheiben
schneiden, ziegelartig
Portion: 461 kcal, F 29g, Kh 31 g, E 17g
auf den Kartoffeln vertei-
I!JDIDD len, würzen. Käse und
Kerne darüberstreuen.

3. SCHRITT
Gemüse mit einem zweiten
Backpapier bedecken.
Backen: ca. 30 Min. in
der Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizten Ofens. Back-
papier entfernen, ca. 5 Min.
fertig backen.

- Herbst
CHILI-RAGOUT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Schmoren: ca. 2 h
Fleisch in ca. 1 cm grosse
800g Rindsvoressen Würfel schneiden, Zwie-
2 Zwiebeln beln hacken, im heissen
Öl zum Anbraten Öl portionenweise je ca.
5 Min. anbraten, würzen.
1 TL Chilipulver
Bohnen abtropf en, ab-
1 TL Salz spülen, mit Tomaten und
1 Dose Indianerbohnen Bouillon beigeben, auf-
(ca. 435g) kochen, Hitze reduzieren.
1 Dose gehackte Tomaten
(ca. 800g)
1 dl Fleischbouillon
2 . SCHRITT
3 rote Chilis
Chilis entkernen, fein ha-
Y, Zimtstange
cken, mit Zimt beigeben.
2 Knoblauchzehen Knoblauch dazupressen,
20g dunkle Schokolade zugedeckt bei kleiner Hitze
Salz, Pfeffer ca. 2 Std. schmoren.

Portion: 469 kcal, F 9 g, Kh 35 g, E 61 g

3. SCHRITT
Schokolade hacken,
beigeben, unter Rühren
schmelzen, würzen.
Dazu passt: geröstetes
Brot.

- Herbst
ZUCCHINI-SCHNITTEN

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca.lS Min.
Zucchini und Käse grob in
400g Zucchini eine Schüssel reiben. Eier
200g Gruyere surchoix daruntermischen, würzen.
2 Eier
%TL Cayennepfeffer
1 TL Salz
4 Bürli

Portion: 456kcal. F 20g, Kh 43g, E 26g


mm
2 . SCHRITT
Bürli quer halbieren, auf
ein Blech legen. Masse
auf den Bürlihälften ver-
teilen.

3. SCHRITT
Ca.lS Min. in der oberen
Hälfte des auf 220 Grad
vorgeheizten Ofens ba-
cken.

- Herbst
WINTER
Jetzt wärmen wieder herzhafte Schmorgerichte und
Schnelles aus dem Ofen. Die einheimische
Palette von Wintergemüse versorgt uns reichlich
mit Vitaminen.
Wl RZ-G Rl ESS-SU PPE

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca.12 Min.
Knoblauch pressen, Ros-
2 Knoblauchzehen marin fein schneiden, mit
% Bund Rosmarin dem Öl mischen, würzen .
2 El Olivenöl Baguettes 2- mallängs ca.

%Tl Salz ~'-* ' 1 cm tief einschneiden,

- ~
Masse darin verteilen.
wenig Pfeffer
Backen: ca.12 Min. in
2 Frischback-Baguettes der Mitte des auf 200 Grad
(je ca. 125 g) \ vorgeheizt en Of ens.
150g Wirz
1 El Olivenöl
lOOg Hartweizengriess
2 . SCHRITT
1 Zwiebel
Wirz in sehr feine Streifen
1% I Gemüsebouillon, heiss schneiden, im warmen
Öl ca . 2 Min. andämpfen,
Portion: 368 kcal, F 12 g, Kh 53 g, E 12g
herausnehmen. Griess
l!ml lm in derselben Pfanne ca.
4 Min. hell braun rösten .

3. SCHRITT
Zwiebel fein hacken, bei-
geben, kurz mitrösten.
Bouillon dazug iessen,
Griess zugedeckt ca .
10 Min. weich köcheln.
Suppe anrichten, Wirz
darauf verteilen.

- Winter
CHINAKOHL-MINESTRONE

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
400g Chinakohl Chinakohl, Rüebli und
400g Rüebli Zwiebeln ca. 5 mm dick
2 Zwiebeln hobeln.

1 EL Butter
100g Dörrbohnen
1% I Gemüsebouillon
SOg Teigwaren
(z. B. Müscheli)
Salz, Pfeffer
wenig Petersilie

Portion: 210kcal, F Sg, Kh 27g, E lOg


2 . SCHRITT

l!D'!Illm Butter warm werden las-


sen. Gemüse und Bohnen
ca. 5 Min. andämpfen .

3. SCHRITT
Bouillon dazugiessen, auf-
kochen, Hitze red uzie-
ren, zugedeckt ca.lO Min.
köcheln. Teigwaren bei-
geben, offen ca.lO Min. al
dente kochen, würzen.
Petersilienblätter abzup-
fen, darüberstreuen.

- Winter
FLEISCHKÄSE-MUFFINS

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 25 Min.
Silberzwiebeln halbieren,
lOOg Silberzwiebeln Petersilie fein schneiden .
1 Bund glattblättrige
Petersilie
800gBrät
2 EL Meerrettichsenf
wenig Paprika

Portion: 566 kcal, F 51 g, Kh 2 g, E 25 g

2 . SCHRITT
Brät, Senf, Paprika,
Zwiebeln und Petersilie
mischen, von Hand gut
kneten.

3. SCHRITT
Masse in ein Muffins- Blech
mit 12 Vertiefungen Ue
ca. 7 cm 0) oder in je 2 in-
einandergestellte Papier-
Backförmchen füllen.
Backen: ca. 25 Min. in
der Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizten Ofens.
Dazu passt: Nüsslisalat.

- Winter
SCHWEINSSTEAKS MIT NUDELN

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
lOOg Butter Butter und Zitronen-
Y2 EL Zitronensaft saft mit den Schwingbe-
30g Kresse sen des Handrührge-
räts ca. 2 Min. schaumig
Y.. TL Salz rühren. Kresse fein
3 Bundzwiebeln mit schneiden, darunterrüh-
dem Grün ren, salzen .
350g Teigwaren
(z. B. Pappardelle)
Salzwasser, siedend
1 EL Bratbutter
4 Schweinssteaks
2 . SCHRITT
Ue ca. l80g)
Bundzwiebeln längs in
%TL Salz
Streifen schneiden. Teig-
wenig Pfeffer waren im Salzwasser
al dente kochen, Zwiebeln
Portion: 783kcal, F 35g, Kh 64g, E 54g
beigeben, ca. 1 Min. mit-
kochen, alles abtropfen.

3. SCHRITT
Bratbutter in einer weiten
Bratpfanne heiss werden
lassen. Steaks beidseitig je
ca. 4 Min. braten, wür-
zen, mit den Nudeln und
der Kressebutter anrich-
ten .

- Winter
KOHL-SCHINKEN-CANNELLONI

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Backen: 20 Min.
Federkohl, Zwiebel und
150g Federkohl Knoblauch hacken, mit
1 Zwiebel den Schinkenwürfeli im
1 Knoblauchzehe warmen Öl ca. 2 Min.
andämpfen, auskühlen.
150g Schinkenwürfeli
1 El Olivenöl
1 Dose gehackte Tomaten
(ca. 400g)
130g geriebener Sbrinz
Y.. Tl Salz
wenig Pfeffer
2 . SCHRITT
2 Rollen Pastateig
Saft der Tomaten in
200g Creme fraiche eine gefettete ofenfeste

Portion: 606 kcal, F 35 g, Kh 43 g, E 28 g

I I Form von ca. 2 Litern


giessen. Tomaten mit der
Kohlmasse und der Häl-
fte des Käses mischen,

I I·
würzen. Pastateige in
je vier gleich grosse Stücke
schneiden . Füllung auf
die Pastastücke verteilen.

3. SCHRITT
Von der Seite her aufrol-
len, die Cannelloni auf
den Tomatensaft legen.
Restlichen Käse mit
Creme fraiche mischen,
darauf verteilen.
Backen: ca. 20 Min. in der
unteren Hälfte des auf
220 Grad vorgeheizt en
Ofens.

- Winter
TAGLIATELLE MIT ORANGEN-POULET

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
SOOg Nudeln Nudeln im siedenden
Salzwasser, siedend Salzwasser ca. 3 M in.
400g Pouletgeschnetzeltes kochen, Pouletfleisch
beigeben, ca. 3 Min.
2 unbehandelte ziehen lassen, abtropfen,
Orangen
zurück in die Pfanne
2dl Rahm geben.
2 TL Maizena
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Salz
wenig Pfeffer

Portion: 648 kcal, F 22 g, Kh 74g, E 38 g


2 . SCHRITT
Von einer Orange die
Schale abreiben, von bei-
den den Saft auspressen.
Schale und Saft mit Rahm
und Maizena verrühren,
würzen.

3. SCHRITT
Sauce über die Teigwaren
giessen, heiss werden
lassen, sofort servieren.
Dazu passt: Salat oder
Gemüse.

- Winter
SCHWEINSKOTELETTS MIT NUSSVINAIGRETTE

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
3 EL Haselnüsse Haselnüsse in einer
V. Bund glattblättrige Pfanne ohne Fett rösten,
Petersilie grob hacken. Petersilie
2 EL Essig fein schneiden.

1% dl Fleischbouillon
1 EL Sojasauce
1 EL Honig
1 EL Bratbutter
4 Schweinskoteletts
Ue ca. 220g)
% TL Salz
2 . SCHRITT
Portion: 382 kcal, F 25 g, Kh 6 g, E 34 g Essig, Bouillon, Soja-
Im sauce und Honig verrü h-
ren . Haselnüsse und
Petersilie darunterrühren.

3. SCHRITT
....----.. ...----~,.. Bratbutter in einer wei-
ten Bratpf anne heiss
werden lassen. Koteletts
beidseitig je ca. 5 Min.
braten, würzen.
Dazu passt: Kartoffel-
stock.

- Winter
VEGI-STROGANOFF

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
400g Delicorn- Geschnetzeltes im heis-
Geschnetzeltes sen Öl ca . 2 Min. an-
1 EL Olivenöl braten, herausnehme n,
1 EL Paprika mit Paprika würzen.

1 rote Peperoni
lOOg Cornichons
100g Champignons
2 dl Halbrahm
1 dl Milch
%TL Salz
wenig Pfeffer 2 . SCHRITT
Portion: 314kcal, F 18g, Kh 14g, E 25g
Peperoni in Streifen
schneiden, Cornichons
l'Uil in Scheiben schneiden,
Champignons vierteln,
in derselben Pfanne
ca. 3 Min. andämpfen.

3. SCHRITT
Halbrahm und Milch
dazugiessen, aufkochen,
ca. 3 Min. köcheln. Ge-
schnetzeltes wieder bei-
geben, nur noch heiss
-"~...,W~:-;;nf\.J werden lassen, würzen.

- Winter
OFENGEMÜSE MIT TOM ME

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 35 Min.
Kartoffeln, Kürbis
800g mehlig kochende und Zwiebeln in Schnit ze
Kartoffeln schneiden. Kürbiskerne
400g Kürbis (z. B. Butternut) und Öl daruntermischen,
2 rote Zwiebeln salzen, auf einem mit
Backpapier belegten Blech
SOg Kürbiskerne
verteilen.
1 El Olivenöl
1 Tl Salz
1 dl Aceto balsamico
1 El Blütenhonig
1 El Olivenöl
2 . SCHRITT
wenig Pfeffer
Backen: ca.l5 Min. in der
4 Tommes Ue ca.lOOg) Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizt en Ofens. Her-
Portion: 613kcal, F 32g, Kh 45g, E 29g
ausnehmen, Aceto und
mm Honig verrühren, mit dem
Gemüse mischen, ca.
15 Min. weiterbacken .

3. SCHRITT
Öl und Pfeffer verrüh-
ren, Tommes dam it
bestreichen, auf das Ge-
müse legen, ca. 5 Min.
fertig backen.

- Winter
KARTOFFELGRATIN

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 45 Min.
Kartoffeln ca. 2 mm dick
1 kg mehlig kochende in eine gefettete ofenfeste
Kartoffeln Form von ca. 2 Litern
Y.. Tl Muskat hobeln, würzen, mischen.
1 Tl Salz
wenig Pfeffer
120g geriebener Sbrinz
300g tiefgekühlte Erbsli
4dl Vollmilch

Portion: 433 kcal, F 15 g, Kh 52 g, E 22 g

mm1m 2 . SCHRITT
Die Hälfte des Käses und
die Erbsli darauf vertei-
len. Milch darübergiessen,
restlichen Käse darüber-
streuen.

3. SCHRITT
Ca. 45 Min. in der unte-
ren Hälfte des auf
220 Grad vorgeheizten
Ofens backen.

- Winter
WINTERNUDELN

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
300g Teigwaren Teigwaren im Salzwasser
(z. B. dreif arbige :::::;:;-.~...-~ al dente kochen, abtrop-
Tagliatelle) fen.
Salzwasser, siedend
1 Birne
1 Bund glattblättrige
Petersilie
1 El Rapsöl
SOOg gekochtes Sauerkraut
1 Tl Kümmel
% Tl Salz
2 . SCHRITT
wenig Pfeffer
Birne mit der Schale in
Portion: 352 kcal, F 7 g, Kh 64g, E 12 g Scheiben schneiden.
l'!mllm Petersilie fein schneiden.

3. SCHRITT
Öl heiss werden lassen.
Sauerkraut ca. 5 Min.
andämpfen. Birne, Peter-
silie und Kümmel bei-
geben, mitdämpfen, wür-
zen. Nudeln beigeben,
mischen, nur noch heiss
werden lassen.

- Winter
POULET AUF KIWI-REIS

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.


1. SCHRITT
4 Pouletbrüstli Pouletbrüstli in wenig
Ue ca.l50g) heisser Bratbutter beid-
Bratbutter seitig je ca. 3 Min. an-
%Tl Salz braten, würzen, heraus-
nehmen.
wenig Pfeffer
300g langkornreis
4 Zweiglein Rosmarin
7 dl Gemüsebouillon
1 El pikante Sojasauce
4 Kiwis

Portion: 499 kcal, F 7 g, Kh 68 g, E 41 g


2 . SCHRITT

Im ln derselben Pfanne Reis


mit dem Rosmarin düns-
ten, bis der Reis glasig
ist. Bouillon dazugiessen,
aufkochen, bei kleiner
Hitze ca. 20 Min. köcheln.

3. SCHRITT
Sojasauce daruntermi-
schen. Kiwis vierteln, mit
Poulet auf den Reis le-
gen, zugedeckt ca. 5 Min.
heiss werden lassen.

- Winter
WEISSKABIS MIT SAUCISSON

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
800g Weisskabis Kabis vierteln, in ca.
600 g fest kochende 5 mm breite Streifen ho-
Kartoffeln beln. Kartoffeln in
2 Saucissons vaudois ca. 2 cm grosse Würfel
(je ca. 350g) schneiden. Saucis-
sons in ca . 1 cm dicke
1 EL Butter
Scheiben schneiden.
1 TL Kümmel
2 TL Maizena
1% dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
Y, Bund glattblättrige
2 . SCHRITT
Petersilie
Butter in einer Pfanne
Portion: 81S kcal. F 60g, Kh 37g, E32g warm werden lassen.
Kabis, Kartoffeln und
Kümmel andämpfen.
Maizena mit der Bouil-
lon anrühren, dazu-
giessen, würzen.

3. SCHRITT
_.-r-.,.,.,......_ _ Saucissons darauf ver-
teilen, bei mittlerer Hitze
ca. 20 Min. köcheln.
Petersilie fein schneiden,
darüberstreuen.

- Winter
r
ZWIEBEL-SPECK- FLADEN

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 20 Min.
Die Teige auf wen ig Mehl
2 ausgewallte Pizza- etwas dünner auswallen,
teige Ue ca. 28 cm 0) auf zwei mit Backpapier
200g Creme fraiche belegte Bleche legen.
2 Zwiebeln
240g Specktranchen
Y, Tl Salz
wenig Pfeffer
Y, Bund glattblättrige
Petersilie

Portion: 880kcal, F 48g, Kh 84g, E 24g 2 . SCHRITT


Creme fraiche auf die
Teige streichen. Zwiebeln
und Speck in feine Strei-
fen schneiden, darauf ver-
teilen, würzen .

3. SCHRITT
Backen: ersten Fladen ca.
20 Min. in der unteren
Hälfte des auf 240 Grad
' vorgeheizt en Ofens.
Petersilie fein schneiden,
etwas darüberstreuen.
Zweiten Fladen gleich ba-
cken.
Dazu passt: Salat.

- Winter
WÜRZIGES POULET AUS DEM OFEN

Vor- und zubereiten: ca . 20 Min.


1. SCHRITT
Braten im Ofen: ca. 50 Min.
Poulet innen und aussen
1 Poulet (ca.l,4kg) kalt abspülen, trocken
1 EL Olivenöl tupfen, mit Öl bestreichen.
1% TL Salz Salz, Cayennepfeffer
und Curry mischen, Pou-
%TL Cayennepfeffer
let damit würzen.
1 TL Curry
SOOg Rüebli
SOOg Sellerie
3 Zwiebeln
1 Knoblauch
1 EL Olivenöl 2 . SCHRITT
%TL Salz Rüebli und Sellerie
wenig Pfeffer in Stängel, Zwiebeln in
Schnitze schneiden.
Portion: 485 kcal, F 27 g, Kh 18g, E 42 g Knoblauch quer halbie-
ren, alles auf einem
mit Backpapier belegten
Blech verteilen. Öl
darüberträufeln, würzen,
mischen.

3. SCHRITT
Braten im Ofen: Poulet
...._""'-·~• auf das Gitter legen,
~ljg~~~~~ über dem Gemüse im auf
200 Grad vorgeheiz-
ten Ofen (Heissluft) ca.
50 Min. braten.

- Winter
FONDUE- PFÄNNCHEN

Vor- und zubereiten: ca.lO Min.


1. SCHRITT
Backen: ca. 40 Min.
Kartoffeln in Stücke,
600g mehlig kochende Äpfel in Achtel schneiden.
Kartoffeln Knoblauch pressen,
4 rotschal ige Äpfel daruntermischen, würzen.
1 Knoblauchzehe
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
1 dl Gemüsebouillon
2 EL Rosmarin
400g Käsemischung
Moitie-Moitie
2 . SCHRITT
Portion: 554 kcal, F 33 g, Kh 37 g, E 29 g Kartoffeln und Äpf el in
mm vier gefettete of enfeste
Förmchen verteilen,
Bouillon darübergiessen.
Backen: ca. 30 Min. in
der Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizten Ofens.

3. SCHRITT
Rosmarin fein schneiden,
mit dem Käse mischen, auf
den Kartoffeln und Äpfeln
verteilen, ca.lO Min. f ertig
backen.

- Winter
RINDSHUFTSTEAK MIT ORANGENSALAT

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
3 Orangen Von den Orangen Boden
2 EL Sherry-Essig und Deckel, dann Schale
1 EL Sojasauce ringsum bis auf das Frucht-
fleisch wegschneiden.
1 EL Blütenhonig Fruchtfilet s zwischen den
2 EL Olivenöl weissen Häutchen her-
1 Bund Schnittlauch ausschneiden, Saft auf-
4 Rindshuftsteaks fangen.
(je ca.170g)
Öl zum Braten
1 TL Salz
wenig Pfeffer 2 . SCHRITT
Portion: 506kcal, F 33g, Kh l4g, E 39g Essig, Sojasauce, Ho-
nig und Öl mit aufgefan-
...-: genem Saft verrü hren.
Schnittlauch fein schnei-
den, mit den Orangen -
filets beigeben.

3. SCHRITT
Steaks im heissen Öl beid-
seitig je ca. 1 Min. an-
braten. Hitze reduzieren,
beidseitig bei mittlerer
Hitze je ca. 2 Min. fertig
braten, würzen.
Dazu passen: Backofen-
Frites.

- Winter
SPAGHETTI MIT NÜSSLISALATPESTO

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
400g Spaghetti Spaghetti im Salzwasser
Salzwasser, siedend al dente kochen, ca. 1 dl
lOOg Pinienkerne Kochwasser beiseite stel-
len, abtropfen. Pinien-
lSOg Ziegenfrischkäse kerne ohne Fett hellbraun
(Chavroux)
rösten, herausnehmen,
120g Nüsslisalat etwas abkühlen.
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Y, TL Salz
wenig Pfeffer

Portion: 757kcal, F 34g, Kh 74g, E 30g


2 . SCHRITT

mm Je 75 g Pinienkerne und
Käse, SOg Nüsslisalat
und Knoblauch mit dem
beiseite gestellten Koch-
wasser pürieren, Öl darun-
terrühren, würzen.

3. SCHRITT
Spaghetti auf Tel ler vertei-
len, Pest o darauf ver-
teilen, mit dem restlichen
Käse, den Pinienkernen
und dem Nüsslisa lat gar-
nieren.

- Winter
CERVELAT-G ESCH N ETZELTES

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
3 Äpfel (z. B. Braeburn) Äpfel in Schn itzehen
2 EL Zucker schneiden, mit Zucker
1 EL Wasser und Wasser in einer Brat-
pfanne ca. 3 Min. weich
300 g Ruchbrot dämpfen. Herausnehmen,
4 Cervelats beiseite stellen.
2 EL Butter
1 TL Zimt

Portion: 557kcal, F 29g, Kh 53g, E 20g

2 . SCHRITT
Brot würfeln, Cervelats
halbieren in feine Schei-
ben schneiden. Butter in
derselben Pfanne heiss
werden lassen, Cervelats
und Brot bei mittlerer
Hitze ca. 5 Min. braten.

3. SCHRITT
Apfelsch nitzchen und
Zimt beigeben, mischen.

- Winter
POULETBRÜSTLI IM SPECKMANTEL

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
600g Wirz Wirz vierteln, in Streifen
1 EL Öl schneiden. Öl in einer
2 dl Gemüsebouillon weiten Pfanne warm wer-
den lassen. Wirz an-
4 EL Creme fraiche dämpfen, Bouillon dazu-
Salz, Pfeffer giessen, zugedeckt
4 Pouletbrüstli . . .r.. ..,...,..., ca. l S Min. weich dämp-
Ue ca.l20g) fen.
Salz, Pfeffer
16 Tranchen Bratspeck

Portion: 381 kcal, F 22g, Kh 6g, E 40g


Im 2 . SCHRITT
Creme fraiche darunter-
mischen, würzen .

3. SCHRITT
Pouletbrüstli längs hal-
bieren, würzen, mit je
zwei Specktranchen um-
wickeln. Eine Bratpfanne
heiss werden lassen, Pou-
let rundum ca. 4 Min.
braten, mit dem Wirz an-
richten.
Dazu passt: Polenta.

- Winter
SALTIMBOCCA AUF KRÄUTERHARTWEIZEN

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
1 Zwiebel Zwiebel fein hacken,
300g Hartweizen (Ebly"') mit Ebly in der warmen
1 EL Butter Butter ca. 2 Min. an-
~,..1al~a.l dünsten. Bouillon dazu-
5% dl Gemüsebouillon giessen, ca . 10 Min.
1 Bund Kerbel weich köcheln. Kerbel
180g Dessert extrafin fein schneiden, mit
8 Tranchen Rohschinken Dessert extrafin dar-
untermischen .
8 Salbeiblätter
8 Kalbsplätzli (z. B. Nuss,
je ca. SOg)
Bratbutter zum Braten 2 . SCHRITT
Y.. TL Salz Rohschinken und Salbei
wenig Pfeffer auf die Plätzli legen,
1 dl Weisswein mit Zahnstochern f ixieren .
Ofen auf 60 Grad vor-
Portion: 597kcal, F 20g, Kh 57g, E 45g heizen.

3. SCHRITT
Plätzli portionenweise
in der heissen Bratbutter
beidseitig je ca. 1 Min.
braten, herausnehmen,
würzen, warm stellen .
Wein in die Pfanne gies-
sen, Bratsatz lösen, auf
ca. 2 Esslöffel einkochen.

- Winter
..
PASTINAKENKÜCHLEIN

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.


1. SCHRITT
600g Pastinaken Pastinaken grob in eine
150g Magerquark Schüssel reiben. Quark,
75g Mehl Mehl, Eier, Öl und Curry
beigeben, mischen, wür-
2 Eier zen.
1 EL Olivenöl
1 TL milder Curry
%TL Salz
wenig Pfeffer
Olivenöl zum Braten
SOg getrocknete Tomaten
im Öl 2 . SCHRITT
3 EL Kräuteressig Wenig Öl in einer be-
120g Nüsslisalat schichteten Bratpfanne
heiss werden lassen.
Portion: 281 kcal, F 10 g, Kh 33 g, E 12 g Pastinakenmasse löffel-
mm weise in die Pfanne
geben. Küchlein bei mitt-
lerer Hitze beidseitig
je ca . 3 Mi n. goldbraun
braten, warm stellen.

3. SCHRITT
Getrocknete Toma-
ten f ein schneiden, mit j e
3 Esslöffel Öl aus dem
Glas und Essig mischen,
mit dem Nüsslisalat
mischen, mit den Pastina-
kenküchlein anrichten.

- Winter
NUDELNEST MIT WIRZ UND EI

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
300g Wirz Wirz in schmale Streifen
300g Nudeln schneiden. Nudeln im
Salzwasser, siedend siedenden Salzwasser al
dente kochen. Ca. 3 Min.
1 EL Rapsöl vor Ende der Kochzeit den
4 Eier Wirz beigeben.
wenig Kresse
Salz, Pfeffer

Portion: 393 kcal, F 11 g, Kh 55 g, E 19 g


l'D!Ilm
2 . SCHRITT
Beides abtropf en, etwas
abkühlen. Öl in einer
Bratpfanne heiss werden
lassen. Nudeln mit hilfe
einer Spaghetti- Zange zu
vier Nestchen formen.

3. SCHRITT
Nestchen bei mittlerer
Hitze anbraten. Je ein Ei
hineingiessen, zuge-
deckt bei mittlerer Hitze
ca. l O Min. fertig bra-
ten. Kresse in einer Schüs-
sel würzen, mischen,
darüberstreuen, sofort
servieren.

- Winter
GESCHNETZELTES AN ENDIVIENCURRY

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.


1. SCHRITT
800g Endivien Endivien und Zwiebel in
1 Zwiebel Streifen, Apfel in Würfeli
1 Apfel schneiden.

500g geschnetzeltes
Schweinefleisch
(a Ia minute)
4 El Olivenöl
1 Tl Salz
wenig Pfeffer
1 El milder Curry
3 dl Gemüsebouillon
2 . SCHRITT
Portion: 478kcal. F 16g, Kh 47g, E 36g Fleisch in 2 Esslöffel
heissem Öl portionenwei-
Im
se ca. 2 Min. rührbra-
ten. Fleisch herausnehmen,
würzen. 2 Esslöf fel Öl
heiss werden lassen. Zwie-
bel, Apfel, Endivien und
Curry kurz rührbraten.

3. SCHRITT
Bouillon dazugiessen,
ca. 3 Min . köcheln. Fleisch
wieder beigeben, nur
!.".:01-~~~~iji~..., noch heiss werden lassen.
Ergänzen mit: 200g Reis.

- Winter
BÜNDNER TATAR MIT GSCHWELLTI

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.


1. SCHRITT
1 kg fest kochende Wasser bis zum Siebeinsatz
Kartoffeln des Dampfkochtopfs
1 TL Salz einfüllen, Kartoffeln bei-
je Y, Glas Cornichons geben, salzen, Topf ver-
und Silberzwiebeln schliessen. Ab Erscheinen
Ueca.l25g) des 2. Rings 8 - 10 Min.
garen (2 rote Ringe müs-
lSOg Bündner Rohschinken
sen immer sichtbar sein).
180g Creme fraiche Topf erst öffnen, wenn sich
Y, TL Salz das Ventil ganz gesenkt
hat.
wenig Pfeffer

Portion: 449 kcal, F 22 g, Kh 47 g, E 17 g


2. SCHRITT
Cornichons und Zwie-
beln fein hacken, in eine
Schüssel geben.

3. SCHRITT
Rohschinken fein schnei-
den, mit der Creme
fraiche beigeben, mischen,
würzen.

- Winter
ALPHABETISCHES REZEPTVERZEICHNIS
A E
Älplermagrenen 128 Ei, Nudelnest mit Wirz und 206
Ananasreis, Pouletbrüstli auf 82 Eierschwämmen, Rigatoni mit 118
Apfel-Suppe, Pastinaken 110 Endiviencurry, Geschnetzeltes an 208
Artischocken - Pizza, gedeckte 26 Erbsli- Bett. Schweinssteak auf Bärlauch- 22
Erbslisuppe mit Feta-Crost ini, ka lte 68
B
Bärlauch im Teig, Bratwurst und 20 F
Bärlauch-Erbsli- Bett, Schweinssteak auf 22 Feta-Crostini, kalte Erbslisuppe mit 68
Blaubeeren, Kalbsplätzli mit 106 Fladen, Zwiebel-Speck- 188
Blech, Pou let- Cherry- 98 Flammkuchen mit Pilzen und Spiegele iern 48
Blitz-Vitello 94 Fleischkäse mit Lauch-Hörn li, gefül lter 152
Blumenkohl- Brocco li- Gratin 154 Fleischkäse- Muffins 166
Brätkügel i, Lauch-Kartoffelstock mit 32 Fondue-Pfännchen 192
Bratwurst mit süsss-sauren Gurken, Ofen- 78 Forellen auf Spargelbett 34
Bratwurst und Bärlauch im Teig 20 Frittata Primavera 36
Broccoli - Gratin, Blumenkohl - 154 Frühlingsnudeln 14
Broccoli- Nüdeli, Sauceneier mit 140
Brotsalat lauwarmer Spargel- 6 G
Bündner Gratin 18 Gazpacho, Sommer- 66
Bündner Tatar mit Gschwellti 210 Gebratene Nudeln 136
Gefüllte Peperoni 86
c gedeckte Artischocken- Pizza 26
Cannelloni, Kohl-Schinken- 170 Gemüse mit Poulet, Wok- 46
Cannelloni, Kürbis- 134 Gemüse mit Tomme, Ofen - 178
Castellane an Pesto- Rahmsauce 138 Gemüse, mediterranes 76
Cervelat- Geschnetzeltes 198 Gemüsepfanne 146
Champignons- Rösti 114 Geschnetzeltes an Endiviencurry 208
Chicken Wings auf Rösti, Hot 92 Geschnetzeltes mit Spargeln 30
Chili- Ragout 156 Geschnetzeltes, Cervelat- 198
Chinakohl- Minestrone 164 Gratin, Blumenkohl-Brocco li- 154
Chüechli, Zucchini- Polenta 80 Gratin, Bündner 18
Cipollatas, Reissa lat mit 102 Gratin, Kartoffel- 180
Cordon bleu, rassiges 132 Griechischer Sommersalat 60
Couscous, Rüeb li- 40 Griess- Suppe, Wirz- 162
Crostini, kalte Erbsl isuppe mit Feta- 68 Gschwellti, Bündner Tatar mit 210

-
Gurken, Ofenbratwurst mit süss- sauren 78 Lauch- Kartoffelstock mit Brätkügeli 32
Gurkensalat, Schweinshalssteak mit 72 Lauch- Lasagne 52
Lauchnest, Poulet im 130
H
Hackbä llchen, Tomatensuppe mit 10 M
Hacktätschli, Kräuter- 16 Magronen, Älp ler- 128
Hartweizen mit Zucch ini 104 Maistätschli mit Kohlrabisalat 54
Hörnli mit Radiesli, Lauch- 28 Medaillons an Morchel rahmsauce 42
Hörnli, gefül lter Fleischkäse mit Lauch- 152 Mediterranes Gemüse 76
Melonen-Salat, Kichererbsen- 62
K Minestrone, Chinakohl - 164
Kalbsplätzl i mit Blaubeeren 106 M inze, Rüeblisuppe mit 8
Kartoffelgratin 180 Mo rchelrahmsauce, Medai llons an 42
Kartoffeln an Safransauce, Rosenkohl- 124 Muffins, Fleischkäse- 166
Kartoffelstock mit Brätkügeli, Lauch- 32
Käse-Salat, sommerlicher Wurst- 58 N
Kichererbsen- Melonen- Salat 62 Nüdeli mit Rindfleisch, Kokos- 50
Kiwi-Reis, Poulet auf 184 Nüdeli, Sauceneier mit Brocco li- 140
Knödel auf Rahmspina t 142 Nudeln, Frühlings- 14
Kohl-Sch inken-Cannel loni 170 Nudeln, gebratene 136
Kohlrabisalat Maistätschli mit 54 Nudeln, Schweinssteaks mit 168
Kokosnüdeli mit Rindfleisch 50 Nudeln, Winter- 182
Koteletts mit Nussvinaigrette, Schweins- 174 Nudelnest mit Wirz und Ei 206
Kräuter-Hacktätsch li 16 Nüsslisa latpesto, Spaghetti mit 196
Kräu t erhartweizen, Saltimbocca auf 202 Nussvinaigrette, Schweinskoteletts mit 174
Kräutersauce, Zucchin i-Tätschli mit 96
Küchlein, Pastinaken - 204 0
Kürbis-Cannellon i 134 Ofenbratwurst mit süss-sauren Gurken 78
Ofengemüse mit Tomme 178
L Orangen-Poulet. Tagliate lle mit 172
Lachs, Penne mit Spargeln und 12 Orangensalat, Rindshuftsteak mit 194
Lachspfä n n Ii 90
Lasagne, Lauch- 52 p
Lasagne, schnel le 148 Pasti naken-Apfei-Suppe 110
Lauch-Hörnli mit Radiesl i 28 Pastinakenküchlein 204
Lauch - Hörnl i, gefüllter Fleischkäse mit 152 Penne mit Spargeln und Lachs 12

-
ALPHABETISCHES REZEPTVERZEICHNIS
Peperoni, gefüllte 86 Ragout, Chi li- 156
Pesto, Spaghetti mit Nüsslisalat- 196 Ragout, Polenta mit Pilz- 150
Pesto- Poulet 24 Rahmsauce, Castellane an Pesto- 138
Pesto-Rahmsauce, Castellane an 138 Rahmschnitzel mit Spiralen 144
Pfirsich, Pouletragout mit 88 Rahmspinat Knödel auf 142
Piccata mit Basilikum, Schweins- 84 Rassiges Cordon bleu 132
Piccata mit Wirz, Poulet- 126 Reis, Pou let auf Kiwi - 184
Pilz-Sa lat, Poulet- 112 Reis, Pouletbrüstli auf Ananas- 82
Pilzen und Spiegeleiern, Flammkuchen Reissalat mit Cipol latas 102
mit 48 Rigatoni mit Eierschwämmen 118
Pilzragout, Polenta mit 150 Rindfleisch, Kokosnüdeli mit 50
Pittabrot mit Roastbeef 74 Rindfleisch-Spiessli 100
Pizza, gedeckte Artischocken - 26 Rindshuftsteak mit Orangensalat 194
Pizza provenc;:ale 70 Rindsstroganoff 122
Pizza verde 44 Roastbeef, Pittabrot mit 74
Plätzli an Traubensauce 116 Rosenkohlkartoffeln an Saf ra nsauce 124
Plätzli mit Blaubeeren, Kalbs- 106 Rösti, Champignon s- 114
Polenta mit Pilzragout 150 Rösti, Hot Chicken Wings auf 92
Polenta - Chüechli, Zucchini- 80 Rüeb li- Couscous 40
Pou let auf Kiwi - Reis 184 Rüeblisuppe mit Minze 8
Pou let aus dem Ofen, wü rziges 190 Russischer Sommersalat 64
Poulet im Lauchnest 130
Poulet, Pesto- 24 s
Pou let, Tagl iatelle mit Orangen- 172 Safransauce, Rosenkohlkartoffeln an 124
Poulet, Wok-Gemüse mit 46 Salate
Pou let-Cherry- Biech 98 - Griechischer Sommersalat 60
Poulet- Piccata mit Wirz 126 - Gurkensalat, Schweinshalssteak mit 72
Poulet-Pil z-Salat 11 2 - Kichererbsen-Melonen-Salat 62
Pou letbrüstli auf Ananasreis 82 - Koh lrabisalat, Maistätschl i mit 54
Pouletbrüstl i im Speckmantel 200 - lauwarmer Spargel- Brot-Salat 6
Pouletragout mit Pfirsich 88 - Nussvinaigrette, Schweinskoteletts mit 174
Primavera, Frittata 36 - Orangensalat, Rindshuftsteak mit 194
Provenc;:ale, Pizza 70 - Poulet- Pi lz-Salat 112
- Reissalat mit Cipollatas 102
R - Russischer Sommersalat 64
Radiesli, Lauch- Hörnli mit 28 -sommerlicher Wurst-Käse-Salat 58
Ragout mit Pfirsich, Poulet- 88 Saltimbocca auf Kräuterhartweizen 202

-
Saucen - Tomatensuppe mit Hackbällchen 10
- Kräutersauce, Zucchini-Tätschli mit 96 - Wirz- Griess-Suppe 162
- Morche lrahmsauce, Medaillons an 42
- Pesto-Rahmsauce, Castellane an 138 T
- Safransauce, Rosenkohlkartoffeln an 124 Tagliatelle mit Orangen-Poulet 172
- Traubensauce, Plätzli an 116 Tatar mit Gschwel lti, Bündner 210
Sauceneier mit Broccoli- Nüdeli 140 Tätschli mit Kräutersauce, Zucchini- 96
Saucisson, Weisskabis mit 186 Toast, Schwämmli- 120
Schinken-Cannellon i, Kohl- 170 Tomatensuppe mit Hackbä llchen 10
Schnelle Lasagne 148 Tomme, Ofengemüse mit 178
Schnitten, Zucchin i- 158 Traubensauce, Plätzli an 116
Schwämmli-Toast 120
Schweinsha lssteak mit Gurkensalat 72 V
Schweinskoteletts mit Nussvinaigrette 174 Vegi-Stroganoff 176
Schweinspiccata mit Basilikum 84 Verde, Pizza 44
Schweinssteak auf Bärlauch- Erbsl i- Bett 22 Vinaigrette, Schweinskoteletts mit Nuss- 174
Schweinssteaks mit Nudeln 168 Vitello, Blitz- 94
Spaghetti mit Nüsslisalatpesto 196
Spargei- Brotsalat, lauwarmer 6 w
Spargelbett Forellen auf 34 Wähe, Spinat- 38
Spargeln und Lachs, Penne mit 12 Weisskabis mit Saucissan 186
Spargeln, Geschnetzeltes mit 30 Wint ernudeln 182
Speck-Fladen, Zwiebel- 188 Wirz und Ei, Nudelnest mit 206
Speckmantel, Pou letbrüstli im 200 Wirz, Poulet-Piccata mit 126
Spiegeleiern, Flammkuchen mit Pilzen Wirz- Griess-Suppe 162
und 48 Wok-G emüse mit Pou let 46
Spiessli, Rindfleisch - 100 Wurst-Käse-Salat, sommerlicher 58
Spinat, Knödel auf Rahm- 142
Spinatwähe 38 z
Spiralen, Rahmschnitzel mit 144 Zucchini, Hartweizen mit 104
Stroganoff, Rinds- 122 Zucchini- Po lenta- Chüechli 80
Stroganoff, Vegi - 176 Zucchini-Schnitten 158
~ Zucchini -Tätschli mit Kräutersauce 96
- kalte Erbslisuppe mit Feta- Crostini 68 Zwiebel- Speck- Fladen 188
- Pastinaken- Apfel- Suppe 110
- Rüeblisuppe mit Minze 8
-Sommer-Gazpacho 66

-
Alle Rezepte in diesem Buch sind, wo nicht
anders vermerkt, für 4 Personen berechnet.

Massangaben
Alle in den Rezepten angegebenen
Löffelmasse entsprechen dem Betty Bossi
Messlöffel.

Nährwertberechnung
Wenn für Bratbutter oder Öl zum partio-
nenweisen Anbraten in den Zutaten keine
Menge angegeben ist, gehen wir von
Y, Esslöffel pro Portion aus. Die Angabe
dient zur Berechnung der Nährwerte.
Ist bei einer Zutat eine Alternative erwähnt,
zum Beispiel Weisswein oder Bou illon,
so wird immer die erstgenannte Zutat be-
rechnet. Nur wenn Alkohol in einem Re-
zept vollständig eingekocht wird, enthält
er keine Kalorien mehr. Wird er zur Hälf-
te eingekocht, enthä lt er die Hälfte an Ka -
lorien, ansonsten wird er vo ll berechnet.

Ofentemperaturen
Gelten für das Backen mit Ober- und Unter-
hitze. Beim Backen mit Heissluft verring ert
sich die Back- bzw. Brattemperatur um
ca. 20 Grad. Beachten Sie die Hinweise des
Backofenherstellers.

Quellennachweis
Das im Buch abgebildete Geschirr und
Besteck sowie die Dekorationen stammen
aus Privatbesitz.

-
Entdecken Sie die Welt
von Betty Bossi.

Erleichtern Sie sich


den Alltag mit unseren
Küchen- und
Haushaltshelfern.

1. Auflage 2015 ISBN 978-3-03815-088- 6


Copyright und Bezugsquelle Betty Bossi AG, Postfach, 8021 Zürich. Fotos Patrick Zemp, 6212 St. Erhard.
Styling Katja Rey, 8055 Zürich. Art Direction PrePress & Multimedia AG, 8902 Urdorf.
Titelbild: Zucchini-Schnitten (Rezept S. 158).
Auch im hektischen Alltag etwas Feines auf den Tisch zaubern,
das ist das Motto der beliebten Rubrik «schnell & einfach» in der
Betty Bassi Zeitung. Die Zutaten und die drei Arbeitsschritte
sind leicht verständlich abgebildet. Das bedeutet Wenig Text le-
sen, was das Kochen zusätzlich vereinfacht. Die Rezepte sind alle
spätestens nach 30 Minuten servierbereit, kurz: minimaler Aufwand,
maximaler Genuss. ln der Betty Bassi Zeitung sind diese Turbo-
gerichte immer perfekt auf die saisonalen Produkte abgestimmt, und
natürlich achten wir darauf, dass alle Zutaten gut erhältlich sind,
so ist auch der Einkauf im Nu erledigt.
Nun haben wir auf vielfachen Kundenwunsch die 100 beliebtesten
«schnell & einfach»-Rezepte in einem Buch zusammengefasst,
je 25 Gerichte für jede Jahreszeit. So sind saisonale Inspirationen
ga_nz ohne Suchen jederzeit griffoereit, auch das spart Zeit. Nun
wünschen wir Ihnen viel Genuss mit diesen tausendfach erprobten
Lieblingsrezepten.

9 783038 150886